X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großbritannien 4.-10.11.2019

    Wetttipps Premier League, Championship ...

    Unibet Test & Erfahrungen

    Jetzt bei Unibet anmelden und 200% Bonus bis zu 100 Euro erhalten:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: red bonuseinloesen.jpg
Ansichten: 644
Größe: 6,5 KB
ID: 4973689

    #2
    FC Liverpool - Manchester City | Premier League | 10.11.2019 | 17:30 Uhr

    Ohne Diskussion das absolute Topspiel der Premier League. Ich möchte jetzt nicht viel um den heißen Brei reden und mich in taktischen Feinheiten verlieren.

    Verletzungen
    Hinsichtlich Verletzungen gibt es ausschließlich auf Citys Seite wirkliche Verluste zu beklagen: Sane, Laporte, Zinchenko und seit Mittwoch auch Ederson, die unumstrittene Nr. 1 im Tor. Der 36-jährige Ersatzkeeper Claudio Bravo wird das Tor der Citizens hüten, es wird sein erstes Premier-League-Spiel seit eineinhalb Jahren sein. Bereits im CL-Spiel gegen Atalanta wurde er in der Halbzeitpause für den verletzten Ederson eingewechselt und flog nur 35 Minuten später wegen einer Notbremse vom Platz - vor Selbstbewusstsein wird Bravo bestimmt nicht strotzen.

    Ausgangslage & Form
    Liverpool ist an der Anfield Road seit zweieinhalb Jahren in der Premier League ungeschlagen, zuletzt verlor man im April 2017 gegen Crystal Palace. Seitdem gewannen die Reds 35 der insgesamt 45 Spiele zu Hause. Guardiola hingegen hat eine eher durchwachsene Auswärtsbilanz gegen Top 6 Teams der Premier League: Von 15 Spielen wurden 8 gewonnen, 5 verloren und zwei endeten unentschieden. Die Citizens haben insgesamt nur ein einziges Mal ein Ligaspiel an der Anfield Road gewonnnen (Mai 2003). Citys letzte Auswärtsniederlage ist rund 2 Monate her, sie verloren beim aktuellen Tabellenletzten Norwich City mit 2:3.
    Hinsichtlich herausragender Spieler in der Offensive gibt es auf beiden Seiten zwei Leuchttürme: Mane und Salah haben bereits letzte Saison jeweils 22 Tore erzielt und auch diese Saison sind sie in guter Verfassung (6 bzw. 5 Tore). Aguero und Sterling sind momentan rein statistisch sogar noch besser drauf (9 bzw. 7 Tore).

    Motivation
    Dieser Punkt wird jetzt sehr subjektiv sein, aber ich muss konstatieren: alles spricht für einen Sieg Liverpools. Sie warten seit ziemlich genau 30(!) Jahren auf den Premier-League-Titel, eine ganze Generation an Liverpool-Fans hat die Mannschaft noch nicht als englischen Meister bejubeln dürfen. Auf diesen Titel wartet die gesamte Stadt (ausgenommen Everton-Fans). Klar, der CL-Titel war ein toller Erfolg, aber der Meistertitel hat ganz klar Priorität für so ziemlich jeden Anhänger der Reds. Wenn Jürgen Klopp es schafft mit Liverpool endlich Meister zu werden, dann werden sie ihm und der gesamten Mannschaft ein Denkmal bauen.
    City hat letztes Jahr mit einem Punkterekord den Titel geholt, der Fokus für den Besitzer, die Mannschaft und auch Pep Guardiola liegt nun eindeutig auf dem Gewinn der Champions League, daher wird die Gier auf den Ligatitel eventuell ein paar Prozente gefallen sein - genau diese Prozente braucht es aber in genau solchen Spielen, um nach 38 Spieltagen in der härtesten Liga der Welt ganz oben zu stehen.

    Jeder weiß, dass Jürgen Kopp seine Spieler bis in die Haarspitzen motivieren kann. Viele haben bestimmt auch schon auf diversen Sportseiten das folgende Zitat der PK zum Spiel gehört: "Everybody in the stadium has to be in an absolute top shape. The guys who sell the hot dogs have to be in a top shape". Jeder, der das Rückspiel gegen Barcelona gesehen hat, weiß genau was er meint: Anfield war ein Hexenkessel und selbst ein Balljunge hat seinen Teil zum Erfolg beitragen.
    Dazu wird es für Sean Cox das erste Spiel seit seiner schweren Verletzung im April 2018 sein. Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Wer zum Teufel ist Sean Cox? Er ist der Liverpool-Fan, der im Vorfeld des CL-Halbfinalspiels 2018 von einem Roma-"Fan" attackiert wurde und schwere Hirnschäden davongetragen hat. Es gab ein Charity-Spiel für Sean Cox zwischen Liverpools und Irlands Legenden, dabei wurden 750.000€ gesammelt. Im folgenden dreiminütigen Video gibt es das originale "Hotdog"-Zitat von weiter oben sowie ein paar Worte zu Sean Cox: https://www.youtube.com/watch?v=G9jop2vEp8Y


    Zusammenfassung
    Es spricht einfach sowohl statistisch als auch emotional zu viel für Liverpool, als dass man sich die attraktiven Quoten entgehen lassen könnte. Topspiele sind natürlich immer eine ganz heikle Angelegenheit, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Liverpool dieses Spiel verliert und die komfortable Ausgangslage in der Liga erneut hergibt.


    Tipps:
    Doppelte Chance Liverpool oder X | 1,56 | 1xBet | 8/10
    Sieg Liverpool (Draw no bet) | 1,98 | 1xBet | 5/10
    Sieg Liverpool | 2,70 | 1xBet | 3/10 | 2/10
    Mane to score | 2,85 | Unibet | 1/10
    FH Hafnarfjodour U19 Damen - Breidablik U19 Damen, beim 0:1-Zwischenstand (60. Minute):
    Zitat von chrisz
    wenn FH noch gewinnt hol ich mir nächtes mal in Thailand einen Ladyboy und lad ein Video hoch...juhuu
    Endstand 3:1

    Kommentar


      #3
      Prinzipiell ich gehe ich accord.Doch vom Gefühl her gewinnt das City.Die ganzen Statiskiken kann man getrost beseite legen.Es ist vielleicht Ctiies letzte grosse Chance im Titelrennen.Liverpool hat zuletzt doch oft Tore kassiert und ich glaube die Buchmacher in England sin ned ganz deppard.Ich persönlich empfinde die Quote auch als Value,hätte selbst Liverpool als Favo zu 2,4 gelegt und höhere Quoten gegen Chelsea im nächsten Match.Aus den genannten gründen wäre ich vorsichtig und besonders bei der Höhe des Einsatzes...

      Kommentar


        #4
        Zitat von Der Prophet Beitrag anzeigen
        Prinzipiell ich gehe ich accord.Doch vom Gefühl her gewinnt das City.Die ganzen Statiskiken kann man getrost beseite legen.Es ist vielleicht Ctiies letzte grosse Chance im Titelrennen.Liverpool hat zuletzt doch oft Tore kassiert und ich glaube die Buchmacher in England sin ned ganz deppard.Ich persönlich empfinde die Quote auch als Value,hätte selbst Liverpool als Favo zu 2,4 gelegt und höhere Quoten gegen Chelsea im nächsten Match.Aus den genannten gründen wäre ich vorsichtig und besonders bei der Höhe des Einsatzes...
        Verstehe absolut was du meinst, aber es ist einfach so ein ganzheitlicher Gefühlspick. Es passt alles so gut zusammen hinsichtlich Voraussetzungen, Motivation, "Feelgood"-Story mit Happy End... vielleicht sogar ZU gut. Aber verlieren darf Liverpool das einfach nicht, bei X habe ich ja auch schon ein kleines Plus.
        FH Hafnarfjodour U19 Damen - Breidablik U19 Damen, beim 0:1-Zwischenstand (60. Minute):
        Zitat von chrisz
        wenn FH noch gewinnt hol ich mir nächtes mal in Thailand einen Ladyboy und lad ein Video hoch...juhuu
        Endstand 3:1

        Kommentar


          #5
          Zitat von Shueta Beitrag anzeigen
          FC Liverpool - Manchester City | Premier League | 10.11.2019 | 17:30 Uhr

          Ohne Diskussion das absolute Topspiel der Premier League. Ich möchte jetzt nicht viel um den heißen Brei reden und mich in taktischen Feinheiten verlieren.

          Verletzungen
          Hinsichtlich Verletzungen gibt es ausschließlich auf Citys Seite wirkliche Verluste zu beklagen: Sane, Laporte, Zinchenko und seit Mittwoch auch Ederson, die unumstrittene Nr. 1 im Tor. Der 36-jährige Ersatzkeeper Claudio Bravo wird das Tor der Citizens hüten, es wird sein erstes Premier-League-Spiel seit eineinhalb Jahren sein. Bereits im CL-Spiel gegen Atalanta wurde er in der Halbzeitpause für den verletzten Ederson eingewechselt und flog nur 35 Minuten später wegen einer Notbremse vom Platz - vor Selbstbewusstsein wird Bravo bestimmt nicht strotzen.

          Ausgangslage & Form
          Liverpool ist an der Anfield Road seit zweieinhalb Jahren in der Premier League ungeschlagen, zuletzt verlor man im April 2017 gegen Crystal Palace. Seitdem gewannen die Reds 35 der insgesamt 45 Spiele zu Hause. Guardiola hingegen hat eine eher durchwachsene Auswärtsbilanz gegen Top 6 Teams der Premier League: Von 15 Spielen wurden 8 gewonnen, 5 verloren und zwei endeten unentschieden. Die Citizens haben insgesamt nur ein einziges Mal ein Ligaspiel an der Anfield Road gewonnnen (Mai 2003). Citys letzte Auswärtsniederlage ist rund 2 Monate her, sie verloren beim aktuellen Tabellenletzten Norwich City mit 2:3.
          Hinsichtlich herausragender Spieler in der Offensive gibt es auf beiden Seiten zwei Leuchttürme: Mane und Salah haben bereits letzte Saison jeweils 22 Tore erzielt und auch diese Saison sind sie in guter Verfassung (6 bzw. 5 Tore). Aguero und Sterling sind momentan rein statistisch sogar noch besser drauf (9 bzw. 7 Tore).

          Motivation
          Dieser Punkt wird jetzt sehr subjektiv sein, aber ich muss konstatieren: alles spricht für einen Sieg Liverpools. Sie warten seit ziemlich genau 30(!) Jahren auf den Premier-League-Titel, eine ganze Generation an Liverpool-Fans hat die Mannschaft noch nicht als englischen Meister bejubeln dürfen. Auf diesen Titel wartet die gesamte Stadt (ausgenommen Everton-Fans). Klar, der CL-Titel war ein toller Erfolg, aber der Meistertitel hat ganz klar Priorität für so ziemlich jeden Anhänger der Reds. Wenn Jürgen Klopp es schafft mit Liverpool endlich Meister zu werden, dann werden sie ihm und der gesamten Mannschaft ein Denkmal bauen.
          City hat letztes Jahr mit einem Punkterekord den Titel geholt, der Fokus für den Besitzer, die Mannschaft und auch Pep Guardiola liegt nun eindeutig auf dem Gewinn der Champions League, daher wird die Gier auf den Ligatitel eventuell ein paar Prozente gefallen sein - genau diese Prozente braucht es aber in genau solchen Spielen, um nach 38 Spieltagen in der härtesten Liga der Welt ganz oben zu stehen.

          Jeder weiß, dass Jürgen Kopp seine Spieler bis in die Haarspitzen motivieren kann. Viele haben bestimmt auch schon auf diversen Sportseiten das folgende Zitat der PK zum Spiel gehört: "Everybody in the stadium has to be in an absolute top shape. The guys who sell the hot dogs have to be in a top shape". Jeder, der das Rückspiel gegen Barcelona gesehen hat, weiß genau was er meint: Anfield war ein Hexenkessel und selbst ein Balljunge hat seinen Teil zum Erfolg beitragen.
          Dazu wird es für Sean Cox das erste Spiel seit seiner schweren Verletzung im April 2018 sein. Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Wer zum Teufel ist Sean Cox? Er ist der Liverpool-Fan, der im Vorfeld des CL-Halbfinalspiels 2018 von einem Roma-"Fan" attackiert wurde und schwere Hirnschäden davongetragen hat. Es gab ein Charity-Spiel für Sean Cox zwischen Liverpools und Irlands Legenden, dabei wurden 750.000€ gesammelt. Im folgenden dreiminütigen Video gibt es das originale "Hotdog"-Zitat von weiter oben sowie ein paar Worte zu Sean Cox: https://www.youtube.com/watch?v=G9jop2vEp8Y


          Zusammenfassung
          Es spricht einfach sowohl statistisch als auch emotional zu viel für Liverpool, als dass man sich die attraktiven Quoten entgehen lassen könnte. Topspiele sind natürlich immer eine ganz heikle Angelegenheit, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Liverpool dieses Spiel verliert und die komfortable Ausgangslage in der Liga erneut hergibt.


          Tipps:
          Doppelte Chance Liverpool oder X | 1,56 | 1xBet | 8/10
          Sieg Liverpool (Draw no bet) | 1,98 | 1xBet | 5/10
          Sieg Liverpool | 2,70 | 1xBet | 3/10
          Mane to score | 2,85 | Unibet | 1/10
          +16,33

          Liverpool gewinnt 3:1 und Mane erzielt das dritte Tor, besser hätte es nicht laufen können.
          FH Hafnarfjodour U19 Damen - Breidablik U19 Damen, beim 0:1-Zwischenstand (60. Minute):
          Zitat von chrisz
          wenn FH noch gewinnt hol ich mir nächtes mal in Thailand einen Ladyboy und lad ein Video hoch...juhuu
          Endstand 3:1

          Kommentar


          • Gast-Avatar
            Gast kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Vollkommen richtig auf so ein PL spiel so zu staken ist schon fragwürdig. Gerade wenn die wetten mit einen einfachen sieg von city allesamt im arsch sind. Hier wird nahezu von einer 100%tigen sicherheit ausgegangen das city nicht siegt...

          • Sonictheeagle
            Sonictheeagle kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Wenn City hier den Elfer vorm 1:0 bekommt geht es wahrscheinlich ganz anders aus, dass war letztes Jahr genau das gleiche. Da hatte glaube ich Mane eine 100 % in Manchester und kurz drauf schießt City das 1:0.

          • Sonictheeagle
            Sonictheeagle kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Solche Spiele kann man nicht vorhersehen, Quote war sicher gut aber nicht für den Einsatz.

          #6
          Ich muss hier Shueta ganz stark verteidigen.Es war genauso richtig!!!Ich wette doch schon seit mehr als 20 Jahren und solche Quotenfehler sieht man wirklich ganz selten.Ich hab mir schon gedacht,da wär irgendwas hinter den Kulissen,denn bis dato verstehe ich immer noch nicht,wie man bei diesem Match Mancity als Favorit quotieren kann????Waren die Wettbüros da unter dem Einfluss einer ausserirdischen Macht oder wirklich besoffen,unerklärlich.Wenn man bei einer Wette persönlich extrem sicher ist,dann muss man die höher spielen.1/10 oder 2/10 kann man praktisch immer spielen,sobald ein Fünkchen Value vorhanden is.Theoretisch morgen gleich den Berretine mit der Anahme Fedex spielt wieda so mies.Kann sein,jedoch weiss man auch wie gut der Schweizer adaptieren kann,daher hier ohne genaueste Kenntnisse immer nur small bet.Doch nur so kann man
          niemalwirklich die Wettbüros ärgern,sondern da braucht es Vertauen in die eigene Stärke und in die eigene Wetten.Es kann ja jeder selbst ausprobieren in den nächsten beiden Monaten 5 Highbets ins Rennen schicken ohne reales Geld.So wird man besser oder sieht zumindest einen grösseren Horizont.

          Kommentar


          • Demokrat
            Demokrat kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hier gab es gute Quoten auf die z.Zt. wohl beste Mannschaft der Welt.Und Heimspiel.Da muss man nicht debattieren oder lange überlegen.Schon gar nicht bei einem guten Bauchgefühl.("Kein Mut,kein Mädchen")
            Zuletzt geändert von Demokrat; 11.11.2019, 17:44. Grund: Nachtrag

          #7
          Schon witzig, da schreibe ich meine erste Analyse seit Jahren, treffe alle Wetten und erhalte trotzdem mehr negative als positive Kommentare.

          -Hätte das Spiel in den ersten 20 Minuten komplett anders laufen können? Absolut.
          -War das staking sehr risikoreich? Ja.
          -War die Analyse zu 50% subjektiv? Ja, aber genau das erwähne ich ja direkt am Anfang des Abschnitts "Motivation".
          -Hat trotzdem jede erdenkliche Statistik im Vorfeld für Liverpool gesprochen? Ja.
          -Hatten die Quoten auf Liverpool value? Ich glaube da gibt es keine zwei Meinungen.
          -Hätte ich selbst bei einem Unentschieden noch einen kleinen Gewinn gehabt? Ja.

          Kennt ihr nicht dieses Gefühl, dass man sich absolut sicher ist und deswegen höher staked als sonst? Das ist Sportwetten, Leute. Hier kann man eine ausgeklügelte Analyse über 2.000 Wörter inkl. taktischer Ausrichtung der Mannschaft, Form des Hausmeisters und B-Jugend-Statistiken vom 2. Torwart verfassen und am Ende gibt es den unberechtigten Elfer in der 95. Minute gegen dich und deine Wette geht verloren. Ihr könnt euch eure Excel-Sheets noch so professionell bauen wie ihr wollt, im Endeffekt gewinnt nur maximal 1% des gesamten Forums über eine längere Zeit und auch dazu gehört öfters mal eine Portion Glück.

          Danke an scantips, Der Prohpet, Jakusi und Demokrat für ein wenig Zuspruch.
          FH Hafnarfjodour U19 Damen - Breidablik U19 Damen, beim 0:1-Zwischenstand (60. Minute):
          Zitat von chrisz
          wenn FH noch gewinnt hol ich mir nächtes mal in Thailand einen Ladyboy und lad ein Video hoch...juhuu
          Endstand 3:1

          Kommentar


          • Knuddelknuddler
            Knuddelknuddler kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Scandtips hat doch mit seinem Kommentar die Diskussion gefordert... Ohne den hättest du wahrscheinlich nicht einen einzigen negativen Kommentar bekommen...

          • scandtips
            scandtips kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Stimmt war auch Absicht. Aber ich kann in einem Kommentar provozieren, anheizen, loben, kritisieren, anerkennen und danken. Darf nicht langeweilig hier im wettforum werden. Vlt. sollte man mal "dislike" mit-einführen.

          • Knuddelknuddler
            Knuddelknuddler kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Fand ich auch gut von dir Darf einem nur nicht angekreidet werden. Dislikes fände ich prinzipiell nicht schlecht, sehe ich in diesem Forum aber eher kritisch.
        Willkommen!
        Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

        Sportwetten Newsletter


        Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
        Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
        widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
        18 Plus Icon
        Wettforum.info
        Lädt...
        X
        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.