Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorschau 25.-31.1.

    Manchmal kommt´s ja vor, dass man eine frühe Wette findet, die aber hier im Fussballordner nirgends reinpasst weil´s den Ordner noch nicht gibt.
    Nun gibt es wöchentlich einen Ordner für die Spiele der Folgewoche wo alle Spiele besprochen werden können für die es noch keinen Ordner gibt.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder"Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per pn schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.

    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.


    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.
    Per Klick auf das Rufzeichen rechts oben im Posting.

    #2
    Carling Cup Manchester United - Man City 2@5,95 188 bet 2/10

    Also die Quote hier erscheint mir doch viel zu hoch auf City ;). Das Hinspiel 2:1 für City zu hause gewesen nach 1:0 Rückstand. Manchester schon öfters angesprochen nicht mehr so dominant und überstark wie die Vorjahre . United wird anstürmern müssen , city unter Mancini sehr erfolgreichen Fußball bisher und Adebayor wahrscheinlich wieder im Kader. Tevez ohnehin in Topform und würde liebend gerne wieder gegen seine alten Kameraden von Manu netzen.
    Also ne 5,95 finde ich hier nicht gerechtfertigt und kann mir nicth vorstellen dass die Quote sich hält
    #1 Socceroo.blogabet.com | +4100 Units top profit
    #2 https://gip-betting.blogabet.com/ | 14% Yield +1605 Units
    30 months winning streak gip blog

    Contact + to follow: https://t.me/GermanInsiderGIP

    Kommentar


      #3
      Italien, Serie A

      1. Inter Mailand 21 15 4 2 45 : 19 49
      11. FC Parma 21 8 5 8 24 : 29 29
      Heim:
      8. FC Parma 10 6 2 2 12 : 7 20
      away:
      1. Inter Mailand 10 6 2 2 21 : 8 20
      Form:
      3. Inter Mailand 10 6 3 1 17 : 10 21
      14. FC Parma 10 3 3 4 12 : 15 12

      Also kann mir nicht vorstellen dass die Quote sich so hoch hält. Parma zuletzt echt desolat gewesen und die Anfanfseuphorie aus der Hinrunde mittlerweile komplett verloren. Dennoch steht man als Aufsteiger immer noch auf einem achtbaren 11ten Tabellenplatz, liegt aber v.a an der sehr guten Anfangsphase.
      Zuletzt 4 Niederlagen in 5 Spielen , und am Wochenende 3:0 gegen Catania untergeganen.
      Man hat momentan einfach seine Problemchen und die form stimmt nicht mehr. Inter Mailand kommt viel Selbstvertrauen aus dem Spiel am Wochenende wo man das aufstrebende Milan 2:0 schlug und das mit 10 Mann.
      Weslej Snejder wird man allerdings aufgrund erwähnter roter Karte gg Milan nicht zur Verfügung haben , was schon ne ziemliche Schwächung ist. Dennoch Milito und Pandev im Sturm ein ständiger Unruheherd und in sehr guter Form.Inter unter Mourinho zwar ziemlicher Ergebnisfußball aber der Erfolg gibt ihnen recht.
      Eventuell kehr sogar Etoo schon wieder in den Kader zurück , da ich damit rechne ,dass Kamerun heute gegen Ägypten ausscheiden wird im Afrika Cup.
      Inter zu Quoten über 2 hier bei formschwachen Parma, für mich einfach äußerst spielenswert. Etwa 1,8 hätte ich hier auf den Meister erwartet und nehme es nun schonmal verfrüht mit.

      Viel Glück

      Sieg Inter @ 2,05 betfair/ 188 bet 5/10
      #1 Socceroo.blogabet.com | +4100 Units top profit
      #2 https://gip-betting.blogabet.com/ | 14% Yield +1605 Units
      30 months winning streak gip blog

      Contact + to follow: https://t.me/GermanInsiderGIP

      Kommentar


        #4
        Energie Cottbus - MSV Duisburg

        Deutsch: Energie Cottbus mit einer äußerst enttäuschenden Hinserie, vor allem weil die Defensive oft nicht gut stand. Trotzdem gab Trainer "Pele" Wollitz das Ziel aus, in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Gerade gegen spielerisch starke Teams hatte Cottbus seine Probleme, man verlor zu Hause u.a. gegen Kaiserslautern, Fürth und KSC und jedes mal hielt die Abwehr nicht. Obwohl man jedes mal selber traf, gab es gegen FCK 2, gegen Fürth 3 und gegen den KSC sogar 4 Gegentore. Gegen schwächere Teams wie Ahlen, RWO oder Frankfurt gewann man allerdings stets souverän, nämlich 4:0 gegen RWA, 3:0 gegen RWO und auch noch 3:0 gegen den FSV Frankfurt. Ihr seht, gegen schwache Angriffsreihen steht die Defensive, aber falls der Gegner offensiv spielt und Druck ausübt hat Cottbus seine Schwierigkeiten. Noch ein kleiner Negativpunkt: Wollitz konnte unter der Woche nicht mit seiner Mannschaft gemeinsam auf dem Trainingsplatz stehen, weil ihn eine Grippe plagte. Das Training leitete sein Assistent. Des Weiteren fehlt auch der ein oder andere Spieler, u.a. sind Miatke, Sörensen und Adi aufgrund von Verletzungen nicht im Kader, Bittroff hingegen ist nach seiner 5. Gelben Karte gesperrt.
        Duisburg hingegen spielt zur Zeit echt stark, zum Jahresauftakt gab es einen 5:0 Kantersieg gegen den FSV Frankfurt. Gerade die Offensivreihe macht einen sehr guten Eindruck (mit Neuzugang Baljak aus Mainz und auch Dario Vidosic [kam aus Nürnberg] wird heute wohl sein Debüt für die Zebras geben). Die Defensive stand zuletzt zwar etwas besser, aber gerade die Innenverteidigung mit Björn Schlicke ist viel zu langsam und anfällig gegen schnelle, agile Stürmer. Fahrenhorst fällt aus und er wird von Tiago ersetzt, aber jeder der Tiago mal gesehen hat, wird mir zustimmen, dass er ebenso langsam ist und ein Risiko für die Defensive der Duisburger darstellt.
        Trotzdem gehe ich von einem Auswärtssieg aus. Beide Abwehrreihen sind natürlich sehr anfällig, aber die Formkurve zeigt beim MSV klar nach oben (und man muss gegenüber FCA, Fortuna & Co. nachziehen), Cottbus hatte zuletzt seine Probleme und muss nun endlich mal was zeigen. Over und auch AHC0 Duisburg scheint eine gute Wahl.

        Englisch: First of all there is Energie Cottbus, they came from the 1. Bundesliga. The first round was very disapointing for Cottbus because they just rank on the 13th place, far away from a promotion place and with much bad games. They had basicly problems against stronger sides and primarily against sides like Duisburg which plays good offensive soccer. The first leg beetween this two sides was a 2:2 but Duisburg played much better. Cottbus lost the first game in 2010 away in Augsburg (3:1) but Augsburg is unbeatable at the moment. Their coach "Pele" Wollitz has got big promotion pretensions and he is confident that Cottbus will play a good second round. But in my opinion the defense problems from Cottbus are too huge. Their offensive potential is good but the defense has got big problems against strong sides. Moreover they lost 3 times in this season at home against similiar sides like Duisburg: 2:4 against Karlsruhe, 1:3 against Fürth and 1:2 against Kaiserslautern. However they beat at home poor sides like Frankfurt or Oberhausen but against strong sides they had huge problems in the past. And there is another negative thing: Cottbus' coach Wollitz was ill and the team could not train with their coach together in the week. But not enough: Franke, Miatke, Adi, Fandrich and Sörensen are injured. Furthermore Alexander Bittroff is suspended.

        On the contrary Duisburg is in a very good condition. In my opinion they are one of the strongest sides in the league but they had bad luck in the first round with injuries. But after the suspension of their coach Peter Neururer they played amazing. Their new coach Milan Sasic is a very good one and they played good soccer with Sasic as the coach. 6 wins, 2 draws and only 1 defeat: that is the statistic from the last 9 games. Duisburg has got many long-term injured players but they are able to compensate if you look at their last results. They have got the demand to win in Cottbus if they want to keep contact to the promotion places. By the way Duisburg bought a new player, Vidosic from 1. FC Nurnberg and I think that he will help Duisburg (maybe he will play tommorow against Cottbus). Furthermore Baljak will play, they bought him in the winter break and he scored in his first game against Frankfurt last Sunday. You see, Duisburg has got two good new players.

        All in all I think that we can expect an away win here. Moreover I think that there will be much goals because both teams wants to win, both teams have got defense problems sometimes and both teams have got good strikers.

        Prediction: MSV Duisburg AHC0 DNB (DRAW NO BET) @2,16 (188bet) / MEDIUM
        Prediction: OVER 2,5 GOALS @1,98 (188bet) / MEDIUM
        Prediction: OVER 3,5 GOALS @3,25 (William Hill) / SMALL

        Kommentar


          #5
          Zitat von AmazingStyle Beitrag anzeigen
          Energie Cottbus - MSV Duisburg

          Deutsch: Energie Cottbus mit einer äußerst enttäuschenden Hinserie, vor allem weil die Defensive oft nicht gut stand. Trotzdem gab Trainer "Pele" Wollitz das Ziel aus, in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Gerade gegen spielerisch starke Teams hatte Cottbus seine Probleme, man verlor zu Hause u.a. gegen Kaiserslautern, Fürth und KSC und jedes mal hielt die Abwehr nicht. Obwohl man jedes mal selber traf, gab es gegen FCK 2, gegen Fürth 3 und gegen den KSC sogar 4 Gegentore. Gegen schwächere Teams wie Ahlen, RWO oder Frankfurt gewann man allerdings stets souverän, nämlich 4:0 gegen RWA, 3:0 gegen RWO und auch noch 3:0 gegen den FSV Frankfurt. Ihr seht, gegen schwache Angriffsreihen steht die Defensive, aber falls der Gegner offensiv spielt und Druck ausübt hat Cottbus seine Schwierigkeiten. Noch ein kleiner Negativpunkt: Wollitz konnte unter der Woche nicht mit seiner Mannschaft gemeinsam auf dem Trainingsplatz stehen, weil ihn eine Grippe plagte. Das Training leitete sein Assistent. Des Weiteren fehlt auch der ein oder andere Spieler, u.a. sind Miatke, Sörensen und Adi aufgrund von Verletzungen nicht im Kader, Bittroff hingegen ist nach seiner 5. Gelben Karte gesperrt.
          Duisburg hingegen spielt zur Zeit echt stark, zum Jahresauftakt gab es einen 5:0 Kantersieg gegen den FSV Frankfurt. Gerade die Offensivreihe macht einen sehr guten Eindruck (mit Neuzugang Baljak aus Mainz und auch Dario Vidosic [kam aus Nürnberg] wird heute wohl sein Debüt für die Zebras geben). Die Defensive stand zuletzt zwar etwas besser, aber gerade die Innenverteidigung mit Björn Schlicke ist viel zu langsam und anfällig gegen schnelle, agile Stürmer. Fahrenhorst fällt aus und er wird von Tiago ersetzt, aber jeder der Tiago mal gesehen hat, wird mir zustimmen, dass er ebenso langsam ist und ein Risiko für die Defensive der Duisburger darstellt.
          Trotzdem gehe ich von einem Auswärtssieg aus. Beide Abwehrreihen sind natürlich sehr anfällig, aber die Formkurve zeigt beim MSV klar nach oben (und man muss gegenüber FCA, Fortuna & Co. nachziehen), Cottbus hatte zuletzt seine Probleme und muss nun endlich mal was zeigen. Over und auch AHC0 Duisburg scheint eine gute Wahl.

          Englisch: First of all there is Energie Cottbus, they came from the 1. Bundesliga. The first round was very disapointing for Cottbus because they just rank on the 13th place, far away from a promotion place and with much bad games. They had basicly problems against stronger sides and primarily against sides like Duisburg which plays good offensive soccer. The first leg beetween this two sides was a 2:2 but Duisburg played much better. Cottbus lost the first game in 2010 away in Augsburg (3:1) but Augsburg is unbeatable at the moment. Their coach "Pele" Wollitz has got big promotion pretensions and he is confident that Cottbus will play a good second round. But in my opinion the defense problems from Cottbus are too huge. Their offensive potential is good but the defense has got big problems against strong sides. Moreover they lost 3 times in this season at home against similiar sides like Duisburg: 2:4 against Karlsruhe, 1:3 against Fürth and 1:2 against Kaiserslautern. However they beat at home poor sides like Frankfurt or Oberhausen but against strong sides they had huge problems in the past. And there is another negative thing: Cottbus' coach Wollitz was ill and the team could not train with their coach together in the week. But not enough: Franke, Miatke, Adi, Fandrich and Sörensen are injured. Furthermore Alexander Bittroff is suspended.

          On the contrary Duisburg is in a very good condition. In my opinion they are one of the strongest sides in the league but they had bad luck in the first round with injuries. But after the suspension of their coach Peter Neururer they played amazing. Their new coach Milan Sasic is a very good one and they played good soccer with Sasic as the coach. 6 wins, 2 draws and only 1 defeat: that is the statistic from the last 9 games. Duisburg has got many long-term injured players but they are able to compensate if you look at their last results. They have got the demand to win in Cottbus if they want to keep contact to the promotion places. By the way Duisburg bought a new player, Vidosic from 1. FC Nurnberg and I think that he will help Duisburg (maybe he will play tommorow against Cottbus). Furthermore Baljak will play, they bought him in the winter break and he scored in his first game against Frankfurt last Sunday. You see, Duisburg has got two good new players.

          All in all I think that we can expect an away win here. Moreover I think that there will be much goals because both teams wants to win, both teams have got defense problems sometimes and both teams have got good strikers.

          Prediction: MSV Duisburg AHC0 DNB (DRAW NO BET) @2,16 (188bet) / MEDIUM
          Prediction: OVER 2,5 GOALS @1,98 (188bet) / MEDIUM
          Prediction: OVER 3,5 GOALS @3,25 (William Hill) / SMALL
          Duisburg dürfte heute noch heißer sein als Cottbus. Duisburg will und muss Anschluss an die Aufstiegsplätze halten. Cottbus kann meiner Meinung nach nach vorne in der Tabelle wenig ausrichten und nach hinten sollte eigentlich auch nicht zu viel passieren, aber die Saison ist noch lang. Allerdings Duisburg mehr im Aufwind zumal Sasic in der Winterpause endlich mal etwas Zeit hatte der Mannschaft seinen Stempel aufzudrücken. Kann die Wette "DNB auf Duisburg" nur unterstützen.

          Zum Over wurde eigentlich alles gesagt.
          Unterstützend kann ich noch folgende Statistikwerte geben:
          - Cottbus 75% der Heimspiele over (insgesamt 61%)
          - Duisburg 66% der Auswärtsspiele over (insgesamt 77%)

          Kann also deiner Analyse und Wetten nur zustimmen!

          Kommentar


            #6
            Zitat von bvbstar Beitrag anzeigen
            Carling Cup Manchester United - Man City 2@5,95 188 bet 2/10

            Also die Quote hier erscheint mir doch viel zu hoch auf City ;). Das Hinspiel 2:1 für City zu hause gewesen nach 1:0 Rückstand. Manchester schon öfters angesprochen nicht mehr so dominant und überstark wie die Vorjahre . United wird anstürmern müssen , city unter Mancini sehr erfolgreichen Fußball bisher und Adebayor wahrscheinlich wieder im Kader. Tevez ohnehin in Topform und würde liebend gerne wieder gegen seine alten Kameraden von Manu netzen.
            Also ne 5,95 finde ich hier nicht gerechtfertigt und kann mir nicth vorstellen dass die Quote sich hält
            Aktuell gibts bei zb.: Betfair eine @6.2 auf Sieg City, da kann man sicher zugreifen, da die Quoten der aktuellen Form nicht entsprechen. Ich würde City schon um einen Hauch schlechter einschätzen. Sie haben im letzten Spiel Giggs nicht unter Kontrolle gehabt, Rooney hatte ein paar Sitzer und nach dem Quattropack gegen Hull ist er sicher voll motiviert und wird seine Chancen wohl effizienter nützen. Aufgrund der Ausgangssituation sehe ich hier aber auch eine große "X-Gefahr", da würde ich doch eher zum DNB(Betfair @4,3) raten, oder zu mindestens mit X absichern, bei den Quoten immer noch ein gutes Geschäft

            Kommentar


              #7
              Zitat von connor Beitrag anzeigen
              Aktuell gibts bei zb.: Betfair eine @6.2 auf Sieg City, da kann man sicher zugreifen, da die Quoten der aktuellen Form nicht entsprechen. Ich würde City schon um einen Hauch schlechter einschätzen. Sie haben im letzten Spiel Giggs nicht unter Kontrolle gehabt, Rooney hatte ein paar Sitzer und nach dem Quattropack gegen Hull ist er sicher voll motiviert und wird seine Chancen wohl effizienter nützen. Aufgrund der Ausgangssituation sehe ich hier aber auch eine große "X-Gefahr", da würde ich doch eher zum DNB(Betfair @4,3) raten, oder zu mindestens mit X absichern, bei den Quoten immer noch ein gutes Geschäft
              eine der Hauptfragen ist doch: Wie ernst nimmt Man Utd

              überhaupt diesen Pokalwettbewerb?!

              Will man weiterkommen oder ist man froh eine unnötige Belastung weniger zu haben?

              und dann würd ich erst einmal die Aufstellung abwarten!
              "Poker Poker, its a game of skill, starting with the worst hand going right uphill!"

              Kommentar


                #8
                Zitat von pokerstar345 Beitrag anzeigen
                eine der Hauptfragen ist doch: Wie ernst nimmt Man Utd

                überhaupt diesen Pokalwettbewerb?!

                Will man weiterkommen oder ist man froh eine unnötige Belastung weniger zu haben?

                und dann würd ich erst einmal die Aufstellung abwarten!
                Man kann sich jedenfalls sicher sein, dass City den Bewerb sehr ernst nimmt und auch wenn United ein Mega-Programm hat, kann mich mir nicht vorstellen, dass man sich vom Lokalrivalen gern rauskegeln lässt. Keine Ahnung wodurch die hohe Quote zu stande kommt, scheint ja eher so, als würde man mit einer A-Garnitur von United rechnen und selbst dann ist für mich eine @6+ deutlich zu hoch angesetzt. Wenn United mit einer B-Mannschaft auflaufen sollte, dann werden die Quoten deutlich fallen und da hätte man dann wenn man jetzt zuschlägt, ziemlich viel richtig gemacht. Also abwarten und Tee trinken ist hier nicht angebracht, da die Quote egal mit welcher Mannschaft United aufläuft, ordentlich Value bietet.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von connor Beitrag anzeigen
                  Man kann sich jedenfalls sicher sein, dass City den Bewerb sehr ernst nimmt und auch wenn United ein Mega-Programm hat, kann mich mir nicht vorstellen, dass man sich vom Lokalrivalen gern rauskegeln lässt. Keine Ahnung wodurch die hohe Quote zu stande kommt, scheint ja eher so, als würde man mit einer A-Garnitur von United rechnen und selbst dann ist für mich eine @6+ deutlich zu hoch angesetzt. Wenn United mit einer B-Mannschaft auflaufen sollte, dann werden die Quoten deutlich fallen und da hätte man dann wenn man jetzt zuschlägt, ziemlich viel richtig gemacht. Also abwarten und Tee trinken ist hier nicht angebracht, da die Quote egal mit welcher Mannschaft United aufläuft, ordentlich Value bietet.
                  aber auch ein Unentschieden würd reichen, um eine Runde weiter zukommen! Also warum zum Schluss mehr machen, als umbedingt notwenig
                  In dem Punkt der Motivation kann ich dir voll zustimmen! Die Verantwortlichen von Man City wollen endlich mal mind. den Gewinn eines
                  Wettbewerbs und hier ist der Pokal wohl von allem am einfachsten
                  Aber auch in dem Punkt mit dem Warten wird man wohl einiges an Value verlieren! Stimmt! Wenn man diesen im Moment als gegeben sieht
                  mMn 3-Wege nur auf X oder 2, aber eigtl. NO-BET
                  "Poker Poker, its a game of skill, starting with the worst hand going right uphill!"

                  Kommentar


                    #10
                    Hannover 96 - 1.FC Nürnberg

                    Mit Nürnberg reist die offensivschwächste Mannschaft in die AWD-Arena. Der Club hat bisher nur magere 13 Toren erzielt. Auswärts konnte man bisher nur 5 Teffer erzielen,gar nur einen in den letzten 6 Spielen ! Jetzt stellt sich natürlich die Frage wieso der Club bei dieser gravierenden Abschlussschwäche keine weitere Offensivkraft verpflichtet hat.Stattdessen hat man mit Breno,Ottl und zuletzt Tavares Defensivakteure unter Vertrag genommen. Zudem betonte Dieter Hecking,das sdas Hauptaugenmerk in der Winterpause auf der Verbesserung der Defensive lag.

                    Bei Hannover sieht es nur minimal besser aus. Mit 21 geschossenen Toren hat man den 6.schlechtesten Wert der Bundesliga. Ya Konan ist bekannterweise für längere Zeit verletzt, die zweite Reihe mit Hanke,Schlaudraff etc. zeigt sich auch nicht wirklich gefährlich.

                    Aufgrund der enormen Bedeutung dieses Spiels für beide Mannschaften, gehe ich von einem verhaltenen Beginn aus. Beiden Mannschaften wird man die Verunsicherung der letzten Wochen anmerken und man wird sich zunächst auf die Defensive beschränken. Deswegen gehe ich medium auf
                    under 2,5 Quote: 1,88 Pinnacle 5/10

                    Kommentar


                      #11
                      UC Le Mans - FC Toulouse 2 @ 3,0 expekt 4/10

                      12. FC Toulouse 29 8/5/8 32:22
                      ...
                      18. UC Le Mans 16 4/4/13 18:33


                      Le Mans heute im Pokal gespielt und knapp gg Bordeaux mit 2:3 verloren. Stecken momentan voll im Abstiegskampf mit 4 pkt zum rettenden Ufer. Heimbilanz ganz beachtlich alle pkt im eigenen Stadion geholt 4/4/3 14:13. Aus den letzten 5 Spielen lediglich 4 pkt darunter aber ein Sieg gg den weit abgeschlagenen Letzten der Liga Grenoble Foot und einem Unentschieden gg den AS Monaco.
                      Der etatmäßige Stammtorwart weilte bis vor kurzem noch beim Afrika Cup und ist wieder dabei. Fehlen wird aber IV Andrade wegen einer Gelbsperre.
                      Wichtigster Mann im Kader ist definitiv Le Tallec der bislang 7 Ligatreffer auf dem Konto hat.

                      Toulouse zuletzt nicht mehr so stark unterwegs wie noch zu Beginn der Saison, Form nur 1/2/2 hatten aber auch mit einigen Verletzungen zu kämpfen, u.a fehlte Stürmerstar Gignac, zudem fehlen ganze 3 Keeper verletzungsbedingt, weshalb auch nahezu die ganze Saison bereits der zweite Keeper Valverde im Kasten steht. Zudem hat man sich nun von Fenerbahce Istanbul den türkischen Nationalspieler Kazim Kazim Richards für den Rest der Saison ausgeliehen, welcher auf jeden Fall eine Bereicherung für die doch ziemlich schwache Offensive ist.
                      Nun hat man alle Mann wieder zusammen und sollte die zuletzt liegengelassenen pkt einfahren können, da Toulouse auf jeden Fall die Klasse hat für die internationalen Ränge, waren auch diese Saison in der EL vertreten, sind aber in der Gruppenphase schon an dem amtierenden Titelträger Donezk und Brügge gescheitert.

                      Denke alles in allem, dass Toulouse hier den besseren Kader hat und zudem das ausgeruhtere Team ist, da man unter der Woche nicht im Pokal antreten musste wie Le Mans.
                      Sehe hier einen AW als durchaus möglich.

                      viel glück allen

                      Kommentar


                        #12
                        Wenn ich das jetzt nicht so ganz falsch sehe,ist Toulouse doch heute auch im Pokal in Guingamp vertreten.Dann ist das Argument mit dem ausgeruhten Team nicht mehr korrekt.Alles andere kann ich nicht beurteilen.

                        Kommentar


                          #13
                          <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td>Paderborn - Frankfurt

                          </td> </tr> <tr> <td class="betHeaderDate">Sunday, January 31st, 2010 13:30
                          Soccer - <small>Ger. Bundesliga II</small></td> </tr> <tr> <td> Pick: Over 2.5 Result: Pending
                          Stake: 6/10 Odds: 2.02
                          Bookmaker: Pinnacle

                          Ich war um ehrlich zu sein überrascht, als ich die over-Quoten sah. Ich werde nun erläutern, warum ich hier das over 2,5 anspielen werde.
                          Paderborn vor allem zu Hause äußerst stark unterwegs und zu Hause auch immer mal für einen Kantersieg gut (zB. 5:1 gegen Cottbus). Wenn Paderborn das 1:0 macht will man zu Hause auch das 2:0 und das 3:0 machen. Zuletzt führte man bereits nach wenigen Minuten 2:0 in Karlsruhe. Paderborn nutzt gegnerische Defensivfehler zur Zeit eiskalt aus. Paderborn befindet sich im sicheren Mittelfeld und kann absolut befreit aufspielen und wird selbstverständlich versuchen, 3 Punkte gegen die Hessen zu holen. Torwart Masuch wird allerdings evtl. fehlen, falls ein Ersatztorwart spielt, dürfte das für das over 2,5 kein Nachteil sein. Aber auch so zeigt Paderborn zu Hause und Auswärts zwei unterschiedliche Gesichter: zu Hause schöner offensiver Fußball nach dem Maximalprinzip, auswärts eher abwartend und defensiv.
                          Frankfurt hingegen muss nach den beiden desaströsen 5:0 Klatschen gegen Duisburg und Fürth nun endlich eine Reaktion zeigen. Das Team ist definitiv verunsichert, das ganze Management sprachlos (der Manager saß am Freitag wie versteinigt noch nach Abpfiff auf der Tribüne) und das Ziel Relegation ist mit den bisherigen Leistungen nicht zu realisieren. Frankfurt wird mit Sicherheit hier nicht geduldig auf 0:0 spielen, sondern wird versuchen selber mitzuspielen. Allerdings war die FSV-Abwehr zuletzt immer wieder für Patzer gut: gegen Fürth begann man sogar ordentlich, schenkte dem Gegner dann aber 2 Tore und brach dann ein. Gerade das ist sowieso oft beim FSV zu beobachten: zunächst steht man gut, nach dem Gegentor bricht man total ein und es gibt ein Schützfenst.
                          Die Over-Quoten gefallen mir, wenn man bedenkt, dass Frankfurt unter Zugzwang ist. Wenn der SC das 1:0 macht, dann ist das Over so gut wie durch.

                          Englisch:
                          Paderborn came from the 3. Liga before the season but they played good and they are in the assured midfield of the table. Mainly at home they show good offensive performances and they are a good home side. On Sunday they won 2:1 in Karlsruhe and after a few minuts they had already scored twice. They want to beat poor FSV Frankfurt and so I excpect a offensive performance from Paderborn. Though their main goalkeeper Daniel Masuch got a wound in the game against Karlsruhe and it is not sure whether he will play on Sunday against Frankfurt. But Paderborn wants to win in any case against chipped FSV.
                          Frankfurt on the contrary showed two disgraces in a row, they lost 5:0 in Duisburg and 0:5 at home against Furth. Against Furth they showed a cruel defense performance and the defense played absolute disastrous. The team is total insecure and there is a lot of trouble in the team. I think that they will try to show a better performance against Paderborn but the defense problems are too huge. I do not think that they will play observant, I excpect a insecure performance by Frankfurt.
                          All in all I think there will be many goals. Paderborn will not play defensive if they would score first. I am sure they would try to score more and on the other hand Frankfurt must show an answer. Maybe it will be another disaster for Frankfurt again but anyhow I expect many goals here. Although I am not a fan of over/under I think that the odds for over 2,5/3,5 include a lot of value. </td></tr></tbody></table>

                          Kommentar


                            #14
                            <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td> <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td>Duisburg - St Pauli

                            </td> </tr> <tr> <td class="betHeaderDate">Friday, January 29th, 2010 18:00
                            Soccer - <small>Ger. Bundesliga II</small></td> </tr> <tr> <td> Pick: St Pauli (+0) Result: Pending
                            Stake: 6/10 Odds: 2.19
                            Bookmaker: 188bet

                            Duisburg zuletzt zwar mit starken Ergebnissen, aber teilweise schwachen Leistungen. Ich sah das Spiel am Montag gegen Energie Cottbus über 90 Minuten und muss sagen, dass spielerisch nicht allzu viel nach vorne ging. Ab und an eine gute Kombination, aber gegen ein Spitzenteam wie St. Pauli wird man so garantiert nicht bestehen. MSV spielt zu Hause ohnehin nicht sonderlich stark, u.a. vor einigen Wochen nur ein 0-2 gegen Aachen oder auch nur ein 2-2 gegen Abstiegskanidat Rot Weiss Ahlen. Wenn Duisburg zu Hause selbst unter Druck steht, gibt es teilweise große Probleme. Die Abwehr ist mMn auch zu schwach, ob Tiago + Schlicke oder Fahrenhorst + Schlicke - die Abwehr ist gegen schnelle Angreifer einfach zu anfällig und gerade gegen kombinationsstarke Teams wie St. Pauli dürfte das durchaus Probleme bereiten. Auch so haben die Duisburger einige Verletzungssorgen, neben einer Hand voll Langzeitverletzte (u.a. Larsen, Wagner, Willi, Korzynietz) sind auch die Einsätze von Meyer, Fahrenhorst und Bruno Soares noch fraglich. Die Leistung am Montag in Cottbus war nicht wirklich überzeugend und auf Dauer wird das so definitiv nicht gut gehen.
                            St. Pauli hingegen stark unterwegs, auch wenn es am Samstag trotz des 1-0 Sieges gegen Aachen einen Dämpfer gab: die 2. Halbzeit war sehr schwach und es gab Ärger zwischen Coach Stanislawski und den Fans. Wer St. Pauli kennt, weiß aber, dass das nun keine Krise hervorrufen wird, sondern dass St. Pauli in Duisburg nun besonders motiviert spielen wird. Wenn man konzentrierten Angriffsfußball zeigt, bin ich auch zuversichtlich, dass es klappen wird. Fußballerisch ist man den "Zebras" ganz klar überlegen und wenn der MSV keine deutliche Leistungssteigerung zeigt, dann gibt es 3 Punkte für den FC St. Pauli.
                            Die DNB-Quote gefällt mir, natürlich gibts hier auch eine hohe X-Gefahr, aber ich halte den Auswärtssieg für wesentlich wahrscheinlicher als den Heimsieg.


                            Englisch: Duisburg had some nice results in the past but I saw their performance on Monday and I have to change my opinion about them: there were many bad passes and they had problems in the offensive (it is difficult for me to descripe what I mean because my English is not good). However they are not better than St. Pauli and moreover they are not a good home side: for example they lost 0-2 at home against Aachen before some weaks or only 2-2 against poor RW Ahlen. Duisburg plays away much better than at home and some wins of them were a undeserved in my opinion. Morever Duisburg has got some injured players. Wagner, Willi, Korzynietz and Larsen are longterm-injured, moreover Fahrenhorst, Soares and Meyer have got injury problems and it is not sure whether they will play.
                            In any case I am sure that St. Pauli is better than Duisburg. But there was some trouble last week beetween the coach and the fans because the coach tries to curtail the expectations. They won 1-0 against Aachen but their performance in the 2nd half time was very bad and they win luckily. But I expect an answer from St. Pauli and the team wants to reward the team after the weak performance against Aachen. The coach Stanislawski is a great motivator and he will arrange for a passional performance against Duisburg.
                            All in all I expect an away win here. St. Pauli is definite the better side and I think they will show an answer after the trouble beetween the coach and the fans. DNB odds are good and I will try it.
                            </td></tr></tbody></table></td> </tr> <tr> <td class="betHeaderDate">
                            </td> </tr> <tr> <td>
                            </td></tr></tbody></table>

                            Kommentar


                              #15
                              Samstag 30.01 Jordanien

                              Al-Baqa´a - Al-Arabi


                              Al-Baqa´a die letzten Jahre in der Tabelle immer vor dem Gast gestanden. Dieser auswärts auch immer schwach letztes Jahr 1-3-5. 09/10 nun Tabellenschlusslicht nur 7 Punkte in 12 Spielen geholt. 1-0-5 away.

                              Baqa´a dieses Jahr erst 3 Heimspiele und schon 9 mal away, Mittelfeldteam bislang away noch ohne Sieg, sonstige Jahre zu Hause solide.

                              Infos über beide Clubs sehr schwer zu finden.

                              H2H allerdings 5-2-0 für Baqa´a home 3-0-0 10:4

                              Infos sehr gering aber Heimvorteil könnte hier sicher zum tragen kommen, Baqa´a ins neue Jahr auch mit 4 Punkten von 6 gestartet.

                              3-Weg Al-Baqa´a q2.10 3/10 10bet
                              Zuletzt geändert von SCF.MoD; 27.01.2010, 20:20.

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.