X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Champions League 1.-2.10.2019

    Wetttipps Champions League 2019/2010 2. Spieltag

    bwin Test & Erfahrungen

    Jetzt bei bwin anmelden und 100 Euro Jokerwette holen - Hier klicken

    #2
    01.10.2019

    FC Liverpool - RB Salzburg

    Natürlich ist die Klopp-Truppe hier Favorit, aber meiner Meinung leicht überzogen durch die Bookies. Man kann von den RB-Vereinen ja halten was man will, aber kicken können die halt.
    Liverpool zum Einen aktuell nicht so megastark, zudem sind die Salzburger auch ne echt gute Truppe. Sieht man jede Woche in Österreich, hat man gegen Genk gesehen. Ich denke schon, dass Liverpool, sollten sie in Führung gehen, nicht weiter mit Power nach vorne spielen wird, da sie von Klopp schon auf die Offensivstärke des Gegners eingestellt werden. Auch zu bedenken ist, dass die Premier League diese Saison einen höheren Stellenwert hat als die Champions League.

    Wäre ich der risikofreudige, würde ich bei den attraktiven Quoten vllt sogar auf ein X gehen, aber aktuell belasse ich es bei:

    RB Salzburg AHC+1,75
    Quote: 1,90
    2 EH

    Kommentar


    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Zudem erwartet Liverpool am Samstag mit Leicester City das Topteam der Stunde. Heute Newcastle mit 5:0 aus dem Stadion geschossen.

    • Heisenberg2812
      Heisenberg2812 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja danke, das war u.a. mit dem Stellenwert der PL gemeint. Halte die Analysen eher kurz und knapp :)

    #3
    02.10.2019

    Slavia Prag - Borussia Dortmund

    Die Tschechen am 1. Spieltag in Mailand mit einem Achtungserfolg (1:1); Inter bekanntlich diese Saison so stark (besetzt) wie seit Jahren nicht mehr. Und dort haben die Prager generell wenig zugelassen. In der heimischen - nicht ganz so starken - Liga mit erst 2 Gegentore in 11 Spielen.
    BVB aktuell zu sehr verkrampft, überhastet, mit verlorenem Selbstbewusstsein. Auswärts auch nochmal regelmäßig paar Prozente Abzug in der Leistungsfähigkeit.

    Under 3.0
    Quote: 1.83 (Asian Odds)
    2 EH

    Kommentar


    • GiksbyIl
      GiksbyIl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      weiß nicht ob der BVB ohne Gegentor bleiben kann und ist ja aber auch Pflichtsieg für beide(!) wer da vom weiterkommen träumen will

    #4
    Tottenham - Bayern

    Spurs ganze drei Siege in neun Pflichtspielen aber auch schon gegen Arsenal, City und beim dark horse Leicester, zudem unglückliche Niederlage gegen Newcastle. Ich finde einfach, dass Bayern in England nicht so deutlich Favorit sein sollte, hätte da eine 2.30 aufwärts erwartet, ist ja nicht so, dass die Bayern alles klar dominieren und man darf nicht vergessen, dass die Spurs nur einen Punkt mitgenommen haben aus Piräus und etwas unter Druck stehen. Ich weiß, dass Tottenham jetzt nicht unbedingt für starke CL-Gruppenspiele bekannt ist aber andererseits haben sie acht der letzten elf Heimspiele in der CL gewonnen, im neuen Stadion ist die Bilanz 1 S 1 N.

    Bayern haben zwar auch eine gute Auswärtsbilanz, aus den letzten neun Spielen 6 S und 3 U aber auf der Insel hat man nur einen der letzten fünf Auftritte gewonnen 2 U 2N und ich frage mich warum diesmal. Bayern sollte einfach bei einem Top4 ENG nicht mit 2.1x Favorit sein. Kader der Spurs absolut stark, 984 Mio. schwer usw.

    Ein Son sicher auch top motiviert gegen das Bundesliga-Topteam, Kane sowieso gut. Spurs auch organisiert und stabil genug. Denke Bayern fängt sich in der ersten Halbzeit eins und rennt einem Rückstand hinterher. Je mehr ich drüber nachdenke, die Quote ist wirklich gut, kann man mitnehmen, denke wird noch fallen.

    Spurs +0.25 2.06 sbo 3/10
    Zuletzt geändert von GiksbyIl; 29.09.2019, 22:36.
    Gerechtigkeit für Popeye!

    Kommentar


    • GiksbyIl
      GiksbyIl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Okay nicht gefallen wie erwartet aber gestiegen auch nicht, wie Du behauptest^^ Macht aber nichts weil Wette wird eh gewinnen

    • Heisenberg2812
      Heisenberg2812 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Die Quote war auf 2,11 gestiegen !
      Und der Pick geht "ganz knapp" nicht auf...

    • GiksbyIl
      GiksbyIl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      gönn dir heise!

    #5
    Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
    Tottenham - Bayern

    Spurs ganze drei Siege in neun Pflichtspielen aber auch schon gegen Arsenal, City und beim dark horse Leicester, zudem unglückliche Niederlage gegen Newcastle. Ich finde einfach, dass Bayern in England nicht so deutlich Favorit sein sollte, hätte da eine 2.30 aufwärts erwartet, ist ja nicht so, dass die Bayern alles klar dominieren und man darf nicht vergessen, dass die Spurs nur einen Punkt mitgenommen haben aus Piräus und etwas unter Druck stehen. Ich weiß, dass Tottenham jetzt nicht unbedingt für starke CL-Gruppenspiele bekannt ist aber andererseits haben sie acht der letzten elf Heimspiele in der CL gewonnen, im neuen Stadion ist die Bilanz 1 S 1 N.

    Bayern haben zwar auch eine gute Auswärtsbilanz, aus den letzten neun Spielen 6 S und 3 U aber auf der Insel hat man nur einen der letzten fünf Auftritte gewonnen 2 U 2N und ich frage mich warum diesmal. Bayern sollte einfach bei einem Top4 ENG nicht mit 2.1x Favorit sein. Kader der Spurs absolut stark, 984 Mio. schwer usw.

    Ein Son sicher auch top motiviert gegen das Bundesliga-Topteam, Kane sowieso gut. Spurs auch organisiert und stabil genug. Denke Bayern fängt sich in der ersten Halbzeit eins und rennt einem Rückstand hinterher. Je mehr ich drüber nachdenke, die Quote ist wirklich gut, kann man mitnehmen, denke wird noch fallen.

    Spurs +0.25 2.06 sbo 3/10
    -3
    Spurs stark angefangen, stark nachgelassen
    Gerechtigkeit für Popeye!

    Kommentar


    • GiksbyIl
      GiksbyIl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      wollte heise seine geifernde schadenfreude ermöglichen, helfe immer wieder gerne

    • Heisenberg2812
      Heisenberg2812 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Da ich nicht der Bookie bin, kann ich auch keine Schadenfreude haben. Good Luck fürs nächste Mal.

    • GiksbyIl
      GiksbyIl kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ja es gibt immer ein nächstes mal

    #6
    Slavia Prag – Borussia Dortmund (18:55 Uhr CL Gruppe F – 2. Spieltag)
    Ein Spiel, dass meiner Meinung nach nicht rein an Fakten messbar und analysierbar ist. Vieles fängt heute im Kopf an und endet nach 90. Minuten auf dem Rasen.

    Zu Slavia:
    Slavia Prag wird momentan von Euphorie getragen, erzielte wie zuletzt am 1. Sieltag der Cl gegen Inter Mailand ein beachtliches 1:1. In der Liga ist man nach 11 Spieltagen ungeschlagener Tabellenführer 9/2/0 mit nur 2 Gegentoren, man dominiert die heimische Liga.
    Slavia hat seit dem 11.04.2019 kein einziges Heimspiel mehr verloren, der Gegner hieß damals Fc Chelsea, generell die letzte Pflichtspiel Niederlage gab es am 21.04.2019.
    Übertrieben kann man sagen, Slavia hat das Verlieren verlernt.
    Trainer Tripsovsky gab sich im Interview zum Vorbericht nahezu verliebt in den BVB, „“It is a fulfilled dream, on the other side, I’d chose someone else concerning their sports level. Wen I was in Žižkov in second tier I always wanted to make the club Czech Dortmund. The way they are able to replace players with young lads is impressive. It’s a machine created for football.“ @https://en.slavia.cz/clanek.asp?id=Key-to-the-game-lies-in-the-midfield-Trpisovsky-says-475
    Als er in Zizkov war, wollte er den BVB nahezu kopieren und eiferte ihm nach. Der Fakt der „Verliebtheit“ könnte ihn ausgerechnet für das heutige Spiel blind machen. Zusehr könnten die Worte des Trainers auf die eigenen Spieler wirken, zu groß kann trotz breiter Brust der Respekt gegenüber dem BVB werden, dies kann zu Verkrampfung der Spieler führen, angst Fehler zu machen.
    Und dann passiert es ….

    Zum BVB:
    Der BVB Medial deutlich angezählt, in sämtlichen Foren werden die Spieler und Verantwortlichen auf den „heißen Stuhl“ gesetzt.
    Meiner Meinung nach völlig überzogen, ja der BVB will offenkundig Meister werden, a ist die Saison noch sehr Jung, b liegt man gerademal hinter Bayern mit 3 Punkten.
    Natürlich sprechen die letzten Ergebnisse nicht so wahnsinnig für den BVB, man erspielt sich unzählige Chancen, kann mit viel ballbesitz umgehen, aber man nutzt die Chancen im Endeffekt nicht, zudem ist man in der Rückwärtsbewegung zu sehr Fehlerbehaftet da hilft auch ein Hummels in einer sehr starken Form allein nicht.
    Das alles ist für mich gar nicht so entscheidend für mich, ich möchte den Fokus auf das Barcelona spiel legen.
    In der 1. Halbzeit war man deutlich zu ängstlich und der Respekt zu groß, in der 2. Halbzeit hat man bis auf das fehlende Tor alles richtig gemacht, man war mutig, presste den großen FC Barcelona und konnte sich leider am Ende nicht belohnen.
    Seit dem ist medial viel passiert ein auf und ab der Gefühlswert wird gerade erlebt. Aber so wie ich das mitbekommen habe und einschätzen möchte, lassen sich die Spieler von der aktuellen Kritik nicht einschüchtern, im Gegenteil ein Mario Götze nutzt die Gelegenheit um wieder auf sich aufmerksam zu machen und spielt groß auf.
    Das Spiel heute wird von den verantwortlichen sehr hoch angesetzt, für Favre stellt das ein Meilenstein dar, Die Mannschaft und Favre muss sich das Vertrauen der Fans wieder holen und das funktioniert meiner Meinung nach nicht , indem man die Offensivstärken die man hat und im Sommer zusätzlich verpflichtete an die kurze Leine nimmt, sondern Sie heute von der leine lässt und genau das erwarte ich heute.
    Dortmunds Auswärtsstatistik liest sich auch sehr angenehm, die letzten 12 Auswärtsspiele konnte man 11 mal mindestens ein Tor erzielen, die Form ist 8/2/2.
    Eine Zusatzbemerkung noch, ich bin der Annahme, dass man aktuell mehr Wert darauf legt die Gruppenphase positiv zu beenden und in der CL zu überwintern, anstatt Herbstmeister zu werden.

    Mein Fazit:
    -Ja Slavia mit wahnsinnig viel Selbstvertrauen
    - Ein Trainer der meiner Meinung nach zu sehr in den BVB verliebt ist
    - Der BVB im Zugzwang (Medial)
    - Der BVB mit mehr Qualität in den Einzelspielern

    Eine geschlossene Mannschaftsleistung kann einen unterschied machen, aber das funktioniert nicht Spiel für Spiel, auch wenn man die heimische Liga dominiert und gegen Inter einen Punkt holen konnte. Ist gerade deswegen der BVB auch vorgewarnt, halbe Kraft reicht nicht, volle Power muss die Devise sein, schafft man es so wie gegen Barcelona in der 2. Halbzeit , heute das Spiel zu gestalten, kann das ein sehr bitterer Abend für die Tschechen werden. Die Tschechische Liga ist denke ich nicht auf dem Niveau der Bundesliga. Also sind Quervergleiche relativ schwierig.
    Trotz kleiner Krise beim BVB kann der heutige Sieger nur der BVB in meinen Augen sein und da ist mir die Quote einfach viel zu hoch. Fair wäre für mich eine 1.7 gewesen.
    Dortmund muss heute auf Paco verzichten, dafür rückt Götze in die Startelf, meiner Meinung nach wird das dem Spiel gut tun.
    Trainer Tripsovsky kann auf alle Stammkräfte zurückgreifen.

    Meine Empfehlung:
    Dortmund gewinnt und über 2.5 Tore @2.6 5/10 (bet3000)
    Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
    bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
    bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
    Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

    Kommentar


      #7
      Liverpool - Salzburg (21 Uhr CL Gruppe E – 2. Spieltag)
      Ich versuche mich hier mal kurz zu halten.
      Liverpool im Moment mit Ergebniss-Fußball unterwegs, ziemlich untypisch für den Fußball der normalerweise unter Klopp gespielt wird.
      Liverpool hat in den letzten 6 Spielen nur 1 Spiel verloren und das ausgerechnet gegen Napoli zum CL Auftakt. Salzburg hat den Auftakt direkt mal für ein Ausrufezeichen genutzt und konnte 6:2 gegen Genk gewinnen.
      Für Liverpool ist das heute schon ein richtungsweisendes Spiel verliert man heute, wird ein überwintern in der Cl kaum erreichen können, ein Sieg ist Pflicht.
      Salzburg könnte das Spiel ganz gelassen angehen, sicherlich wird man nicht voll drauf gehen wie die letzten Spiele, dennoch ist die Philosophie eine sehr offensive Spielweise.

      Die letzten 6 Heimspiele von Liverpool können sich sehen lassen, man musste zwar in jedem Spiel ein Gegentor hinnehmen, konnte aber zu hause immer mindestens 3 Tore erzielen.
      Salzburg ist Auswärts auch sehr offensiv unterwegs, man konnte ein 6 Spielen immer mindestens 2 Tore erzielen, in 3 Spielen erzielte man sogar 5 oder mehr Tore. In nur 4 Spielen musste man ein Gegentor hinnehmen.
      Nun heißt der Gegner für Salzburg heut nicht Linz, Wattens oder Pölten sondern Liverpool Titelverteidiger und Topklub der PL.

      Salzburg kann für eine Überraschung sorgen, aber glauben möchte ich nicht dran.
      Liverpool wie erwähnt muss Heute Punkten, man wird das heimische Publikum nutzen und sich die 10 Prozent extra Motivation gönnen und mit ins Spiel transportieren.

      Mein Fazit:
      - Die Erfahrung auf Seiten der Reds
      - Der Druck auf Seiten der Reds
      - Der Welttrainer auf Seiten der Reds
      - Spieler die Tore schießen können, in beiden Teams
      - Salzburg mit dem jüngeren und sehr hungrigen Kader
      Alles in allem, wird das heute meiner Meinung nach ein offensivspektakel, vielleicht nicht ganz so wie TOT – FCB gestern, fällt ein frühes Tor, ist das der Öffner für ein Spiel was den Fans lange in Erinnerung bleiben könnte.

      Meine Empfehlung:
      Über 3.5 @1.88 5/10 (1xbet, Asianodds, @1.87 bei Pinnacle)
      Über 4.5 @3,06 2/10 (Pinnacle)

      Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
      bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
      bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
      Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

      Kommentar


      • mayerp
        mayerp kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        da bin ich bei dir - fällt in den ersten 20 min 1 tor - könnte das echt zu nem spektakl werden - obwohl ich natürlich zu Salzburg halte keine frage

      • LilSaint69
        LilSaint69 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Danke mayerp, ich bin durch und durch Klopp Fan, aber symphatiesiere auch für Salzburg, wenn es am Ende 3:3 oder 4:4 steht, kann ich mit leben und danke für so ein Spektakel.

      #8
      Genk - Napoli (18:55 Uhr CL Gruppe E – 2. Spieltag)
      Für Genk ein ganz schweres Unterfangen, zum Auftakt musste man sich bereits Salzburg mit 6:2 geschlagen geben, Napoli konnte hingegen für mich etwas überraschen gegen Liverpool mit 2:0 gewinnen.
      Somit heißt es auch für Genk heute alles oder nichts, inwiefern man bereits alle Hoffnungen aufgegeben hat und das Spiel abschenkt kann ich nicht sagen und einschätzen, Fakt ist mit Napoli kommt die für mich deutlich bessere Mannschaft sowohl individuell betrachtet als auch das Zusammenspiel der Mannschaften.
      Spiele mit Genk Beteiligung häufig im über, 5 der letzten 6 Spiele endeten alle über 2.5, bei Napoli das gleiche Bild.
      Genk konnte in 5 der letzten 6 Heimspiele immer mindestens 1 Tor erzielen, Napoli konnte sogar in 6/6 spielen immer ein Auswärtstor erzielen, in 5/6 Spielen traf man selber sogar 3 oder mehrfach. Napoli kassierte aber auch in 3/6 Spielen 3 oder mehr Gegentore.
      Nichtsdestotrotz gibt die Ausgangslage der Teams nur ein Szenario her, Genk muss und Napoli kann.
      Mit Isigne, Mertens, Callejon, Milik und nun auch Llorente, hat man eine wahnsinnige Offensive, die zum Großteil auch bereits einige Jahre zusammenspielt.
      Ich erwarte auch hier und heute napoli als besseres Team, ja die 1.45 auf Sieg könnte man Spielen, halte ich aber für wenig lukrativ. Gerade mit Blick auf die Situation von genk, am Wochenende ließ man sich 3 Tore von Sint-Truiden einschenken, dann sollte das für Napoli genauso möglich sein.
      Fazit:
      -Bessere UAsgangslage für Napoli
      -Besserer Kader Napoli
      -Statistik auf Seiten Napolis
      - Keine Ausfälle recherchierbar


      Meine Empfehlung:
      Über 3.5 @2,26 5/10 (bei Pinnacle)
      Über 4.5 @4,00 2/10 (Pinnacle)
      Neapel und über 4.5 Tore @4.00 1/10 (bet3000)
      Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
      bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
      bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
      Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

      Kommentar


        #9
        Valencia - Ajax (21:00 Uhr CL Gruppe H – 2. Spieltag)
        Auch hier halte ich mich relativ knapp.
        Valencia mit einem sehr durchwachsenen Saisonstart 2/3/2, die Maschinerie der Holländer dabei schon wieder auf Hochtouren, führt man die heimische Liga abermals an mit 6/2/0 und 27/6 Toren.
        Jetzt kann man sehr gerne auch den Quervergleich der Ligen nehmen und sagen, ja die La Liga ist deutlich höher anzusiedeln, aber Vorsicht, denn Valencia bisher nicht wirklich gegen die Favoriten der LalIiga gespielt, sondern zum Beispiel gegen Getafe und Leganes jeweils nur ein unentschieden geholt.

        Valencia bekam daheim gegen Getafe, Leganes, Sociedad, Alaves immer jeweils mindestens 1 Tor, Ajax sehe ich als Team da schon stärker als die eben genannten.

        Beide Mannschaften konnten Ihr Auftaktspiel gewinnen und somit etwas ruhiger in dieses Spiel gehen. Valencia gewann für mich überraschend gegen Chelsea und Ajax gewann 3:0 gegen Lille.
        Ajax gegen den einzigen wirklich ernstzunehmenden Konkurrenten PSV mit einem 1:1 und Vitesse mit einem 2:2, sonst nur Siege auf der Habenseite.
        Die Quotenverteilung der Buchmacher mit 2.7 -3.8 – 2.7 schon sehr fair und objektiv.
        Wobei man hier Sagen muss, dass es diese Begegnung vor 16/17 Jahren gab und man sich jeweils 1:1 trennte.
        Auch heute sehe ich tendenziell eine kleine x Gefahr.
        Daher werde ich hier nicht direkt auf einen Sieger gehen.
        Fazit:
        - sehe den Kader der Holländer einen Tick individuell stärker
        - Sieg für beide Mannschaften kein muss
        - Ajax macht im Schnitt 2 Tore pro Auswärtsspiel
        -keine wichtigen Ausfälle (Subjektiv)

        Meine Empfehlung:
        Ajax TT über 1.5 @2.1 5/10 (bet3000)
        CS 2:2 @12.5 0,5/10 (bwin)
        Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
        bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
        bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
        Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

        Kommentar


          #10
          Zitat von Heisenberg2812 Beitrag anzeigen
          02.10.2019

          RB Salzburg AHC+1,75
          Quote: 1,90
          2 EH



          Slavia Prag - Borussia Dortmund

          Under 3.0
          Quote: 1.83 (Asian Odds)
          2 EH
          Bei beiden die Closing Line geschlagen, dann bei beiden aber auch bissel Glück gehabt.

          Prag mit ungewohnt wahnsinnig hoher Abwehrreihe...wenn Sancho da das 0:2 macht, geht der Pick wohl nicht durch.
          Und Salzburg erste HZ zu viel Schiss gehabt und ohne Haaland.

          Insgesamt + 1,73 EH

          Kommentar


          • Sonictheeagle
            Sonictheeagle kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Du hast doch 2 EH je Pick empfohlen, bei mir sind das + 3,46 EH :D

          • Heisenberg2812
            Heisenberg2812 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ja, danke, stimmt. Das war der Wein ^^

          #11
          Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
          Genk - Napoli (18:55 Uhr CL Gruppe E – 2. Spieltag)
          Für Genk ein ganz schweres Unterfangen, zum Auftakt musste man sich bereits Salzburg mit 6:2 geschlagen geben, Napoli konnte hingegen für mich etwas überraschen gegen Liverpool mit 2:0 gewinnen.
          Somit heißt es auch für Genk heute alles oder nichts, inwiefern man bereits alle Hoffnungen aufgegeben hat und das Spiel abschenkt kann ich nicht sagen und einschätzen, Fakt ist mit Napoli kommt die für mich deutlich bessere Mannschaft sowohl individuell betrachtet als auch das Zusammenspiel der Mannschaften.
          Spiele mit Genk Beteiligung häufig im über, 5 der letzten 6 Spiele endeten alle über 2.5, bei Napoli das gleiche Bild.
          Genk konnte in 5 der letzten 6 Heimspiele immer mindestens 1 Tor erzielen, Napoli konnte sogar in 6/6 spielen immer ein Auswärtstor erzielen, in 5/6 Spielen traf man selber sogar 3 oder mehrfach. Napoli kassierte aber auch in 3/6 Spielen 3 oder mehr Gegentore.
          Nichtsdestotrotz gibt die Ausgangslage der Teams nur ein Szenario her, Genk muss und Napoli kann.
          Mit Isigne, Mertens, Callejon, Milik und nun auch Llorente, hat man eine wahnsinnige Offensive, die zum Großteil auch bereits einige Jahre zusammenspielt.
          Ich erwarte auch hier und heute napoli als besseres Team, ja die 1.45 auf Sieg könnte man Spielen, halte ich aber für wenig lukrativ. Gerade mit Blick auf die Situation von genk, am Wochenende ließ man sich 3 Tore von Sint-Truiden einschenken, dann sollte das für Napoli genauso möglich sein.
          Fazit:
          -Bessere UAsgangslage für Napoli
          -Besserer Kader Napoli
          -Statistik auf Seiten Napolis
          - Keine Ausfälle recherchierbar


          Meine Empfehlung:
          Über 3.5 @2,26 5/10 (bei Pinnacle)
          Über 4.5 @4,00 2/10 (Pinnacle)
          Neapel und über 4.5 Tore @4.00 1/10 (bet3000)
          -8 das Ding ging völlig daneben. . .
          Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
          bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
          bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
          Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

          Kommentar


            #12
            Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
            Slavia Prag – Borussia Dortmund (18:55 Uhr CL Gruppe F – 2. Spieltag)
            Ein Spiel, dass meiner Meinung nach nicht rein an Fakten messbar und analysierbar ist. Vieles fängt heute im Kopf an und endet nach 90. Minuten auf dem Rasen.

            Zu Slavia:
            Slavia Prag wird momentan von Euphorie getragen, erzielte wie zuletzt am 1. Sieltag der Cl gegen Inter Mailand ein beachtliches 1:1. In der Liga ist man nach 11 Spieltagen ungeschlagener Tabellenführer 9/2/0 mit nur 2 Gegentoren, man dominiert die heimische Liga.
            Slavia hat seit dem 11.04.2019 kein einziges Heimspiel mehr verloren, der Gegner hieß damals Fc Chelsea, generell die letzte Pflichtspiel Niederlage gab es am 21.04.2019.
            Übertrieben kann man sagen, Slavia hat das Verlieren verlernt.
            Trainer Tripsovsky gab sich im Interview zum Vorbericht nahezu verliebt in den BVB, „“It is a fulfilled dream, on the other side, I’d chose someone else concerning their sports level. Wen I was in Žižkov in second tier I always wanted to make the club Czech Dortmund. The way they are able to replace players with young lads is impressive. It’s a machine created for football.“ @https://en.slavia.cz/clanek.asp?id=Key-to-the-game-lies-in-the-midfield-Trpisovsky-says-475
            Als er in Zizkov war, wollte er den BVB nahezu kopieren und eiferte ihm nach. Der Fakt der „Verliebtheit“ könnte ihn ausgerechnet für das heutige Spiel blind machen. Zusehr könnten die Worte des Trainers auf die eigenen Spieler wirken, zu groß kann trotz breiter Brust der Respekt gegenüber dem BVB werden, dies kann zu Verkrampfung der Spieler führen, angst Fehler zu machen.
            Und dann passiert es ….

            Zum BVB:
            Der BVB Medial deutlich angezählt, in sämtlichen Foren werden die Spieler und Verantwortlichen auf den „heißen Stuhl“ gesetzt.
            Meiner Meinung nach völlig überzogen, ja der BVB will offenkundig Meister werden, a ist die Saison noch sehr Jung, b liegt man gerademal hinter Bayern mit 3 Punkten.
            Natürlich sprechen die letzten Ergebnisse nicht so wahnsinnig für den BVB, man erspielt sich unzählige Chancen, kann mit viel ballbesitz umgehen, aber man nutzt die Chancen im Endeffekt nicht, zudem ist man in der Rückwärtsbewegung zu sehr Fehlerbehaftet da hilft auch ein Hummels in einer sehr starken Form allein nicht.
            Das alles ist für mich gar nicht so entscheidend für mich, ich möchte den Fokus auf das Barcelona spiel legen.
            In der 1. Halbzeit war man deutlich zu ängstlich und der Respekt zu groß, in der 2. Halbzeit hat man bis auf das fehlende Tor alles richtig gemacht, man war mutig, presste den großen FC Barcelona und konnte sich leider am Ende nicht belohnen.
            Seit dem ist medial viel passiert ein auf und ab der Gefühlswert wird gerade erlebt. Aber so wie ich das mitbekommen habe und einschätzen möchte, lassen sich die Spieler von der aktuellen Kritik nicht einschüchtern, im Gegenteil ein Mario Götze nutzt die Gelegenheit um wieder auf sich aufmerksam zu machen und spielt groß auf.
            Das Spiel heute wird von den verantwortlichen sehr hoch angesetzt, für Favre stellt das ein Meilenstein dar, Die Mannschaft und Favre muss sich das Vertrauen der Fans wieder holen und das funktioniert meiner Meinung nach nicht , indem man die Offensivstärken die man hat und im Sommer zusätzlich verpflichtete an die kurze Leine nimmt, sondern Sie heute von der leine lässt und genau das erwarte ich heute.
            Dortmunds Auswärtsstatistik liest sich auch sehr angenehm, die letzten 12 Auswärtsspiele konnte man 11 mal mindestens ein Tor erzielen, die Form ist 8/2/2.
            Eine Zusatzbemerkung noch, ich bin der Annahme, dass man aktuell mehr Wert darauf legt die Gruppenphase positiv zu beenden und in der CL zu überwintern, anstatt Herbstmeister zu werden.

            Mein Fazit:
            -Ja Slavia mit wahnsinnig viel Selbstvertrauen
            - Ein Trainer der meiner Meinung nach zu sehr in den BVB verliebt ist
            - Der BVB im Zugzwang (Medial)
            - Der BVB mit mehr Qualität in den Einzelspielern

            Eine geschlossene Mannschaftsleistung kann einen unterschied machen, aber das funktioniert nicht Spiel für Spiel, auch wenn man die heimische Liga dominiert und gegen Inter einen Punkt holen konnte. Ist gerade deswegen der BVB auch vorgewarnt, halbe Kraft reicht nicht, volle Power muss die Devise sein, schafft man es so wie gegen Barcelona in der 2. Halbzeit , heute das Spiel zu gestalten, kann das ein sehr bitterer Abend für die Tschechen werden. Die Tschechische Liga ist denke ich nicht auf dem Niveau der Bundesliga. Also sind Quervergleiche relativ schwierig.
            Trotz kleiner Krise beim BVB kann der heutige Sieger nur der BVB in meinen Augen sein und da ist mir die Quote einfach viel zu hoch. Fair wäre für mich eine 1.7 gewesen.
            Dortmund muss heute auf Paco verzichten, dafür rückt Götze in die Startelf, meiner Meinung nach wird das dem Spiel gut tun.
            Trainer Tripsovsky kann auf alle Stammkräfte zurückgreifen.

            Meine Empfehlung:
            Dortmund gewinnt und über 2.5 Tore @2.6 5/10 (bet3000)
            Dortmund gewinnt zwar aber ein Tor fehlt -5
            Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
            bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
            bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
            Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

            Kommentar


              #13
              Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
              Valencia - Ajax (21:00 Uhr CL Gruppe H – 2. Spieltag)
              Auch hier halte ich mich relativ knapp.
              Valencia mit einem sehr durchwachsenen Saisonstart 2/3/2, die Maschinerie der Holländer dabei schon wieder auf Hochtouren, führt man die heimische Liga abermals an mit 6/2/0 und 27/6 Toren.
              Jetzt kann man sehr gerne auch den Quervergleich der Ligen nehmen und sagen, ja die La Liga ist deutlich höher anzusiedeln, aber Vorsicht, denn Valencia bisher nicht wirklich gegen die Favoriten der LalIiga gespielt, sondern zum Beispiel gegen Getafe und Leganes jeweils nur ein unentschieden geholt.

              Valencia bekam daheim gegen Getafe, Leganes, Sociedad, Alaves immer jeweils mindestens 1 Tor, Ajax sehe ich als Team da schon stärker als die eben genannten.

              Beide Mannschaften konnten Ihr Auftaktspiel gewinnen und somit etwas ruhiger in dieses Spiel gehen. Valencia gewann für mich überraschend gegen Chelsea und Ajax gewann 3:0 gegen Lille.
              Ajax gegen den einzigen wirklich ernstzunehmenden Konkurrenten PSV mit einem 1:1 und Vitesse mit einem 2:2, sonst nur Siege auf der Habenseite.
              Die Quotenverteilung der Buchmacher mit 2.7 -3.8 – 2.7 schon sehr fair und objektiv.
              Wobei man hier Sagen muss, dass es diese Begegnung vor 16/17 Jahren gab und man sich jeweils 1:1 trennte.
              Auch heute sehe ich tendenziell eine kleine x Gefahr.
              Daher werde ich hier nicht direkt auf einen Sieger gehen.
              Fazit:
              - sehe den Kader der Holländer einen Tick individuell stärker
              - Sieg für beide Mannschaften kein muss
              - Ajax macht im Schnitt 2 Tore pro Auswärtsspiel
              -keine wichtigen Ausfälle (Subjektiv)

              Meine Empfehlung:
              Ajax TT über 1.5 @2.1 5/10 (bet3000)
              CS 2:2 @12.5 0,5/10 (bwin)
              Ajax gewinnt 3:0 somit ein Plus von
              5 EH
              Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
              bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
              bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
              Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

              Kommentar


                #14
                Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
                Liverpool - Salzburg (21 Uhr CL Gruppe E – 2. Spieltag)
                Ich versuche mich hier mal kurz zu halten.
                Liverpool im Moment mit Ergebniss-Fußball unterwegs, ziemlich untypisch für den Fußball der normalerweise unter Klopp gespielt wird.
                Liverpool hat in den letzten 6 Spielen nur 1 Spiel verloren und das ausgerechnet gegen Napoli zum CL Auftakt. Salzburg hat den Auftakt direkt mal für ein Ausrufezeichen genutzt und konnte 6:2 gegen Genk gewinnen.
                Für Liverpool ist das heute schon ein richtungsweisendes Spiel verliert man heute, wird ein überwintern in der Cl kaum erreichen können, ein Sieg ist Pflicht.
                Salzburg könnte das Spiel ganz gelassen angehen, sicherlich wird man nicht voll drauf gehen wie die letzten Spiele, dennoch ist die Philosophie eine sehr offensive Spielweise.

                Die letzten 6 Heimspiele von Liverpool können sich sehen lassen, man musste zwar in jedem Spiel ein Gegentor hinnehmen, konnte aber zu hause immer mindestens 3 Tore erzielen.
                Salzburg ist Auswärts auch sehr offensiv unterwegs, man konnte ein 6 Spielen immer mindestens 2 Tore erzielen, in 3 Spielen erzielte man sogar 5 oder mehr Tore. In nur 4 Spielen musste man ein Gegentor hinnehmen.
                Nun heißt der Gegner für Salzburg heut nicht Linz, Wattens oder Pölten sondern Liverpool Titelverteidiger und Topklub der PL.

                Salzburg kann für eine Überraschung sorgen, aber glauben möchte ich nicht dran.
                Liverpool wie erwähnt muss Heute Punkten, man wird das heimische Publikum nutzen und sich die 10 Prozent extra Motivation gönnen und mit ins Spiel transportieren.

                Mein Fazit:
                - Die Erfahrung auf Seiten der Reds
                - Der Druck auf Seiten der Reds
                - Der Welttrainer auf Seiten der Reds
                - Spieler die Tore schießen können, in beiden Teams
                - Salzburg mit dem jüngeren und sehr hungrigen Kader
                Alles in allem, wird das heute meiner Meinung nach ein offensivspektakel, vielleicht nicht ganz so wie TOT – FCB gestern, fällt ein frühes Tor, ist das der Öffner für ein Spiel was den Fans lange in Erinnerung bleiben könnte.

                Meine Empfehlung:
                Über 3.5 @1.88 5/10 (1xbet, Asianodds, @1.87 bei Pinnacle)
                Über 4.5 @3,06 2/10 (Pinnacle)
                Das erwartete Spektakel trifft ein 4:3 somit ein Plus von 8.52 EH

                Achtung Spielsüchtig!!! WICHTIG! ---> platzierte EH
                bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
                bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
                Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

                Kommentar

                Willkommen!
                Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                Sportwetten Newsletter


                Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                18 Plus Icon
                Wettforum.info
                Lädt...
                X
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.