X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Länderspiele 10.-15.11.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder"Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per pn schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.

    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.


    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.
    Per Klick auf das Rufzeichen rechts oben im Posting.

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league3973/2009-11-14/2009-11-14/markets1,2/" width="613" height="182" frameborder="0"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league394/2009-11-14/2009-11-14/markets1,2/" width="613" height="102" frameborder="0"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league2/2009-11-14/2009-11-15/markets1,2/" width="613" height="422" frameborder="0"></iframe> -->

    #2
    Portugal - Bosnien

    Fakten:

    Die Porugiesen haben sich im letzten Moment noch die Möglichkeit gesichert, sich für die WM durch die Hintertür zu qualifizieren. Der Supergau wurde durch einen Kraftakt zum Ende der Qualifikation verhindert.

    Gerade Zuhause taten sie sich sehr schwer.
    Gegen Albanien, Dänemark und Schweden wurden Zuhause gerade mal 2 Punkte geholt.

    Insgesamt hat mal nur 3 Punkte mehr geholt das die Ungarn und 2 mehr als die Schweden.

    Verletzungsbedingt wird zu 99% C.Ronaldo ausfallen.


    Die Bosnier haben sich ziemlich suverän den zweiten Platz gesichert. Gegen die momentan galaktischen Spanier (10 Spiele 10 Siege) hatte man nicht den Hauch einer Chance.
    Allerdings hatte man nicht nur Fallobst in der Gruppe. Mit den Türken und Belgiern wurde zwei starke Mannschaften ausgeschaltet.

    In der Türkei und in Spanien verlor man jeweils unglücklich mit einem Tor unterschied. Sonst holte man auswärts alle möglichen Punkte.

    Fazit:

    Natürlich geht Portugal als klarer Favorite ins Spiel, allerdings sehe ich die Bosnier hier alles andere als chancenlos.

    Die Portugiesen mit besseren Einzelspielern, aber auch Bosnien mit Spielern von internationaler Klasse...

    Das es bei den Portugiesen in der Mannschaft nicht stimmt wird oft spekuliert. Dies telweise wohl auch zurecht.

    Die Bosnier funktionieren als geschlossenes Team, welches stark von der Gemeinschaft lebt.

    Es geht für beide Mannschften um sehr viel.
    Die Portugiesen haben hier mächtig Druck, wobei Bosnien frei aufspielen kann.

    Ich denke man wird erstmal kompakt stehen und auf Konter lauern. Das sich Portugal mit solchen Mannschaften schwer tut, haben wir in der Quali gemerkt.

    Die Quoten für mich VÖLLIG überzogen.

    Werde hier x zu @4,5
    und AW zu @10 bei diversen Anbietern

    etwas höher anspielen.
    Diese Unterschätzung Bosniens muss bestraft werden.

    Viel Erfolg

    Kommentar


      #3
      Kopiert von mir aus dem Vorschau Ordner gepostet 8.11.09, 10:11:

      @xxx1984xxx, na dann siehst du das ja anscheinend ähnlich wie ich!



      14.11.09 + 18.11.09
      WM - Qualifikation
      Portugal - Bosnien - Herzegowina

      Bosnien DCX2 Q 3,0 @ tipico 4/10
      Wer kommt weiter? Bosnien Q 4,0 @ bwin 5/10


      Wahnsinn, die Quoten.
      Habe mir schon nach Beendigung der regulären Qualifikation vorgenommen in der Relegation auf Bosnien zu setzen - egal wer der Gegner wird.
      Meiner Meinung nach wäre Bosnien in jeder anderen Gruppe schon fix für die WM qualifiziert, pech dass sie mit Spanien die wohl beste Mannschaft Europas in der Gruppe hatten.
      Für mich sind die Bosnier die Aufsteiger dieser Qualifikationsrunde, was vorallem an den Spielern Dzeko, Misimovic, Ibisevic liegt, die mit ihrer individuellen Klasse ein Spiel alleine entscheiden können.
      (Gestern in der Bundesliga sowohl Ibisevic als auch Misimovic getroffen, Dzeko sowieso on fire... die Form stimmt also)

      Das genaue Gegenteil bei Portugal.
      Mit sehr viel Mühe haben sie hinter Dänemark den 2.Platz in ihrere Gruppe erreicht, wobei vorallem die schwachen Leistungen zuhause dafür ausschlaggebend waren: Niederlage gegen Dänemark (2:3), X gegen Albanien (0:0), X gegen Schweden (0:0) - Was meiner Ansicht nach hier absolut für den DC2 Tipp spricht.
      Erst am Ende der Qualifikation gelangen ihnen zwei Heimsiege gegen Ungarn und Malta, welche auch bitter nötig waren um sich noch mit 1 Punkt vorsprung vor Schweden für die Playoffs zu qualifizieren.
      Noch dazu ist C.Ronaldo immernoch verletzt, und wird wohl bis zu keine der beiden Qualifikationsspielen fit werden (laut Real Madrid Homepage: "Treatment already being carried out in Madrid will continue and Dr. Van Dijk will perform another evaluation in 15 days."

      Fazit:
      Ich will Bosnien hier nicht zu sehr in den Himmel loben, sie haben mich im letzten Jahr aber sehr begeistert und eine Quote von 4 für das "Wer kommt weiter?" muss man einfach spielen.
      Selbst bei einer Niederlage in Portugal gebe ich Bosnien noch alle Chancen für eine erfolgreiche Qualifikation.
      Für das Spiel in Portugal sehe auch auf das DCX2 zu einer Q 3,0 nach den Ergebnissen der Qualifikationsrunde auch absolut value.

      Kommentar


        #4
        Paraguay

        Hallo zusammen,

        Paraguay - Qatar 1 / 1,47
        betsson
        8/10

        Bei dem Spiel am Dienstag [Edit Hotspur57: Spiel findet am Freitag statt....] handelt es sich um eines von 2 Freundschaftsspielen Paraguays, das in Paris stattfindet. Das zweite Freundschaftsspiel wird am Samstag gegen die Niederlande in Heerenveen ausgetragen.
        Paraguay reist zu dieser Europareise mit einem stark besetzten Kader von 26 Spielern an, die alle heiss darauf sind, sich für die WM zu empfehlen. Im Angriff sind unter anderem Roque Santa Cruz, Nelson Valdez und Oscar Cardozo nominiert.
        Das Team von Paraguay hat in der starken Südamerika-Gruppe wiedermal bewiesen, was es drauf hat. Immerhin hat man sich vor Argentinien platziert und gute Spiele abgeliefert.
        Qatar ist es dagegen nicht gewohnt, gegen Gegner auf diesem Niveau zu spielen.
        In der WM-Quali hat man bereits im Frühling beim 0:4 in Uzbekistan und beim 0:1 in Bahrain alle Chancen gegen allenfalls drittklassige Gegner verspielt. In Freundschaftsspielen hat man im Oktober nur knapp mit 2:3 gegen Kroatien und 1:2 gegen Mazedonien verloren, die allerdings beide mit einer besseren zweiten Garnitur gespielt haben.
        Paraguay wird das Spiel ernst nehmen, auch, weil sich viele Spieler, die noch in Südamerika unter Vertrag sind den europäischen Scouts der Spitzenclubs zeigen wollen.
        Dieser Kader sollte reichen, um Qatar zu besiegen:

        Torhüter: Justo Villar (Valladolid), Aldo Bobadilla (Independiente Medellin), Diego Barreto (Cerro Porteno)


        Verteidiger: Julio Cesar Caceres, Claudio Morel (both Boca Juniors), Denis Caniza (Nacional), Carlos Bonet (Olimpia), Dario Veron (Pumas UNAM), Paulo Da Silva (Sunderland), Aureliano Torres (San Lorenzo), Antolin Alcaraz (Club Bruges)


        Mittelfeld: Juan Rodrigo Rojas (Olimpia), Enrique Vera (LDU Quito), Nestor Ortigoza (Argentinos Juniors), Cristian Riveros (Cruz Azul), Jonathan Santana (VfL Wolfsburg), Victor Caceres (Libertad), Osvaldo Martinez (Monterrey), Eduardo Ledesma (Lanus)


        Angriff: Roque Santa Cruz (Manchester City), Salvador Cabanas (America), Nelson Valdez (Borussia Dortmund), Oscar Cardozo (Benfica), Edgar Benitez (Pachuca), Jorge Achucarro (Newell's Old Boys), Dante Lopez (Pumas UNAM).

        Viel Erfolg !
        Timer
        Zuletzt geändert von Hotspur57; 09.11.2009, 22:05.

        Kommentar


          #5
          14.11.09 20:45Freundschaftsspiel Belgien - Ungarn

          Hi favorisiere hier stark die Belgier. Haben echt en sehr starken kader mit vermaelen , fellaini, sonck, van buyten, de camargo, witsel, kompany etc.
          In den letzten Jahren litt man noch unter dem alten Trainer und konnte nie wirklich das wahre Leistungsvermögen abrufen-

          Die Ungarn hingegen spielen schon eigentlich genauso wie die Belgier in den letzten Jahren fast gar keine rolle mehr in Europa. Man hat mit Huszti noch einen sehr guten Spieler im Kader aber ansonsten viel durchschnitt...

          Die Belgier letztlich mit Dick Advocaat einen neuen Trainer verpflichtet , der endlich wieder Struktur ins Nationalteam bringen soll

          Sehe hier die Belgier stärker und denke dass sie zu Hause beweisen wollen, dass mehr in Ihnen steckt als sie in den letzten Jahren gezeigt haben. Man hat momentan wirklich einen sehr guten Jahrgang mit vielen Talenten und ich denke dass Advocaat daraus auch ein gutes System bzw. Team formen kann, was seinem Vorgänger in den Jahren zuvor vergönnt war.
          Da kommt so ein Freundschaftsspiel eingentlich genau richtig um sich einzuspielen.

          Belgium squad
          :

          Torhüter:
          Logan Bailly (Moenchengladbach/All), François Gillet (Bari/Ita)
          Abwehr:
          Sepp De Roover (Groningen/P-B), Olivier Deschacht (Anderlecht), Nicolas Lombaerts (Zenit/Rus), Gill Swerts (AZ/P-B), Daniel Van Buyten (Bayern Munich/All), Thomas Vermaelen (Arsenal/Ang)
          Mittelfeld:
          Thomas Buffel (Racing Genk), Mehdi Carcela (Standard), Marouane Fellaini (Everton/Ang), Karel Geraerts (FC Bruges), Vincent Kompany (Manchester City/Ang), Jan Vertonghen (Ajax/P-B), Axel Witsel (Standard)
          Sturm:
          Moussa Dembele (AZ/P-B), Igor De Camargo (Standard), Tom De Sutter (Anderlecht), Eden Hazard (Lille/Fra), Roland Lamah (Le Mans/Fra), Kevin Mirallas (Saint-Etienne/Fra), Wesley Sonck (FC Bruges)


          Ungarn squad:

          Torhüter: Marton Fulop (Sunderland/Ang), Gabor Kiraly (München 1860/All/D2), Adam Bogdán (Bolton/Ang)
          Abwehr: Zoltan Szelesi (DVSC-TEVA), Laszlo Bodnar (DVSC-TEVA), Roland Juhasz (RSC Anderlecht/BEL), Vilmos Vanczak (Sion/Sui), Gabor Gyepes (Cardiff City/P-G/D2 Ang), Gabor Horvath (Videoton FC), Boldizsar Bodor (Roda JC Kerkrade/P-B), Miklos Gaal (Amkar Perm/Rus)
          Mittelfeld: Szabolcs Huszti (Zenit St-Pétersbourg/Rus), Balazs Dzsudzsak (PSV Eindhoven/P-B), Peter Halmosi (Hull City/Ang), Krisztian Vadocz (Osasuna/Esp), Balazs Toth (Racing Genk/BEL), Pal Dardai (Hertha Berlin/All), Akos Buzsáky (Queens Park Rangers/Ang/D2), Balazs Farkas (Videoton FC).
          Sturm: Sandor Torghelle (Augsburg/All/D2), Gergely Rudolf (DVSC-TEVA), Tamas Priskin (Ipswich/Ang/D2) et Peter Kabat (Ujpest FC)


          Ich riskiere hier mal 4/10 auf Sieg Belgien @2,2 interwetten.

          Denke dass die Quote aber noch weiter fallen wird ursprünglich kam sie mit 2,4 raus.

          4/10 weil Freundschaftsspiel ansonsten würde ich wohl sogar noch höher rangehen

          Viel Glück allen Nachtippern!
          #1 Socceroo.blogabet.com | +4100 Units top profit
          #2 https://gip-betting.blogabet.com/ | 14% Yield +1605 Units
          30 months winning streak gip blog

          Contact + to follow: https://t.me/GermanInsiderGIP

          Kommentar


            #6
            españa - argentina
            freundschaftsspiel im vicente calderón, atlético madrid.
            fehlen werden senna und torres. torres ist ein grosser rückschlag, aber mit negredo haben wir einen guten stürmer, der in sevilla gut spielt. dazu wurde navas berufen, ein toller rechter flügelspieler. villa hat zwischenzeitlich ein paar spiele aussetzen müssem meldete sich dann aber wieder torgefährlich zurück. spanien generell bei freundschaftsspielen mit guten ergebnissen (in den letzten jahren u.a. 2:0 england, 3:0 chile, 1:0 italien).
            argentinien zuletzt nicht überzeugend. in der wm-quali mit mehr problemen als gedacht weitergekommen. messi zuletzt nicht in topform, agüero war angeschlagen. letzten freundschaftsspiele keine schlechten resultate.
            1 @2.00 ex 4/10 - form, teamgeist und heimvorteil sprechen für spanien
            22-62-0 -64,63
            ...the show must go on!

            Kommentar


              #7
              Russland - Slowenien

              Für mich ist die Quote für Russland Sieg überhaupt nicht Value weil Slowenien hat die letzten Spiele in ihrer Qualigruppe super gespielt und tolle ergebnisse erzielt.

              Slowenien - Polen 3:0
              Slowakei - Slowenien 0:2 (Slowakei wurde Gruppenerster mit starkem Fußball)
              und natürlich der hohe Sieg gegen San Marino aber nicht wirklich zählenswert...

              ihre letzten Freundschaftsspiele haben sie auch sehr souverän absolviert...

              Rußland natürlich auch ziehmlich gut gewesen in ihrer Gruppe aber wenn man ehrlich ist haben sie nur einen richtigen Gegner gehabt und das war Deutschland und da wurden beide Spiele verloren...

              und wärend der Quali wurde auch unlängst ein Freundschaftsspiel gegen ziehmlich schwache Argentinier (die sich mit ach und krach für die WM qualifiziert haben) auch 3:2 verloren...

              ich probiere hier das X2 bei Tipico mit 3,25 zu 3/10

              ich rechne auch damit das Slowenien eher defensiv anfangen wird und zu beginn eher auf Konter spielen wird + es werden sicher minusgrade herrschen in Russland und somit glaube ich auch nicht das besonders schneller Fußball gespielt wird...
              also werde ich auch nocht

              under 2,5 zu 3/10 bei Interwetten @ 2,1
              und Halbzeit 0:0 mit 1/10 bei @ 3,1

              wünsche allen Nachtippern natürlich viel Erfolg!!!

              mfg TGHrvatina
              Zuletzt geändert von TGHrvatina; 12.11.2009, 02:16.

              Kommentar


                #8
                wundert mich das hier Afrika noch garnicht genannt wurde?

                Marokko - Kamerun

                2er quoten auf Sieg Kamerun?
                hab mich echt gewundert, haben zwar holprig angefangen, jedoch jetz wieder zu guter form gefunden.
                Marokko mit der Bilanz von 0 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen, abgeschlagen auf platz 5 und damit letzter.
                Ich glaube die Kameruner werden nichts anbrennen lassen, sie brauchen den Sieg um Gruppensieger zu werden!
                und die quote sieht auch noch gut aus, wird aber bestimmt noch fallen!

                mein tipp Sieg Kamerun (mittlerweile Quote von 1,91 sportingbet) 6,5/10

                mfg
                "When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea." - E. Cantona

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von hajduk88 Beitrag anzeigen
                  wundert mich das hier Afrika noch garnicht genannt wurde?

                  Marokko - Kamerun

                  2er quoten auf Sieg Kamerun?
                  hab mich echt gewundert, haben zwar holprig angefangen, jedoch jetz wieder zu guter form gefunden.
                  Marokko mit der Bilanz von 0 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen, abgeschlagen auf platz 5 und damit letzter.
                  Ich glaube die Kameruner werden nichts anbrennen lassen, sie brauchen den Sieg um Gruppensieger zu werden!
                  und die quote sieht auch noch gut aus, wird aber bestimmt noch fallen!

                  mein tipp Sieg Kamerun (mittlerweile Quote von 1,91 sportingbet) 6,5/10

                  mfg
                  Der Grund für die Quote liegt darin, dass sich in Afrika die Gruppenzweiten und Dritten für den Afrikacup qualifizieren.
                  Quote liegt ja noch bei 2,1 div.
                  Momentan zeigt die Quote zwar klar nach unten - in Afrika sind Auswärtsspiele jedoch brandgefährlich - die Quote könnte sogar einmal steil nach oben gehen.
                  Als Tipp sehe ich aber schon value bei Kamerun.
                  It`s not over till it`s over.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von hajduk88 Beitrag anzeigen
                    wundert mich das hier Afrika noch garnicht genannt wurde?

                    Marokko - Kamerun

                    2er quoten auf Sieg Kamerun?
                    hab mich echt gewundert, haben zwar holprig angefangen, jedoch jetz wieder zu guter form gefunden.
                    Marokko mit der Bilanz von 0 Siegen, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen, abgeschlagen auf platz 5 und damit letzter.
                    Ich glaube die Kameruner werden nichts anbrennen lassen, sie brauchen den Sieg um Gruppensieger zu werden!
                    und die quote sieht auch noch gut aus, wird aber bestimmt noch fallen!

                    mein tipp Sieg Kamerun (mittlerweile Quote von 1,91 sportingbet) 6,5/10

                    mfg

                    wie kann man bei 4 mannschaften pro gruppe 5. sein ?
                    naja auf jeden fall kann ich den pick nur unterstützen. kamerun in den ersten beiden spielen nur 1pkt geholt danach mit 2 siegen gg gabun und 1 sieg gegen togo 9 von 9 pkt geholt. man liegt einen punkt vor gabun die die weitaus schwerere aufgabe haben und in togo antreten müssen. sprich mit einem sieg wäre man sicher gruppenerster und somit für die wm qualifiziert.
                    obwohl der heimvorteil gerade in afrika sehr viel ausmacht denke ich nicht das die kameruner sich diese chance entgehen lassen und sich aus eigener kraft direkt qualifizieren wollen.
                    interwetten bietet noch eine 2 für den aw.

                    also AW Kamerun @ 2 5/10 interwetten

                    Kommentar


                      #11
                      Ägypten - Algerien

                      Der zweite gegen den ersten der gruppe 3 trifft hier aufeinander.
                      afrikameister ägypten bislang 3/1/1 7:4 mit 10pkt auf platz 2 hinter algerien 4/1/0 9:2 13pkt. im hinspiel trennte man sich überraschend klar mit 3-1.

                      Ägypten rekordtitelträger in afrika mit 6 gewonnen afrikameisterschaften mit einem must win spiel möchte man sich das dritte mal in der geschichte des ägyptischen fussballs für eine wm endrunde qualifizieren. nachdem verkorksten auftakt (ue gg ruanda; niederlage gg algerien) hat man 3 mal in folge gewonnen und nun doch noch die chance sich aus eigener kraft direkt zu qualifizieren wenn man mit zwei toren differenz gewinnen kann. ägypten bereits beim confed cup 2009 (unglücklich 4-3 gg brasilien verloren; 1-0 italien geschlagen) mit guten vorstellungen wussten spielerisch zu überzeugen auch mit spielsystem und struktur im spiel was bei vielen afrikanischen ländern fehlt.
                      das bevorzugte spielsystem der ägypter variiert zwischen einem 3-5-2 und 5-3-2 je nachdem ob man es mit einem starken gegner zu tun hat oder schwächerem. die mannschaft besteht aus dem kollektiv und besitzt keine großen stars. was sehr auffällig bei den ägyptern ist das nahezu alle spieler in der heimischen liga spielen.
                      zwischen den pfosten hat man mit Essam El Hadary einen erfahrenen mann vom FC Sion. die abwehr um Wael Gomaa spielt zwar robust und relativ fehlerfrei aber das manko ist auf grund des alters die fehlende schnelligkeit, so das man mit flinken stürmen schon mal probleme hat. das mittelfeld ist das prunkstück der pharaonen mit Ahmed Hassan, Hosny und dem "Zidane Afrikas" Mohamed Aboutreika. im sturm hat man mit dem ehemaligen stürmer von wigan athletic Amr Zaki einen starken bulligen mann zudem der quirlige dribbelstarke Mohamad Zidan vom BVB.

                      Algerien überraschend souverän gruppenerster ebenfalls mit der chance sich das dritte mal in der geschichte für eine wm zu qualifizieren. selbst mit einer knappen niederlage wäre man durch auf grund des direkten vergleichs.
                      algerien mit verletzungssorgen so fallen die beiden bundesligalegionäre Anthar Yahia (VFL Bochum) und Karim Ziani (VFL Wolfsburg) aus. in der offensive hat man mit Abdelkader Ghezzal (AC Siena) und Djebbour (AEK Athen) gute stürmer die in europas ligen erfahrung gesammelt haben. Nennenswert noch Yebda und Belhadj (FC Portsmouth) und Bougherra (Glasgow Rangers), Karim Matmour (Bourussia Mönchengladbach) also schon spieler im kader mit erfahrung auf europäischer ebene auch wenn man dort nicht stammspieler ist.

                      Die qualifikation in afrika erfolgt in 2 gruppenphasen Ägypten in Gruppe L damals mit 5/0/1; H 3/0/0 souverän gruppenerster geworden. Algerien in gruppe F knapp einen pkt vor Gambia und Senegal weitergekommen auch da schon auswärts nur 0/1/2.

                      Spielerisch sehe ich die ägypter stärker als die algerier zudem handelt es sich hier um eine eingespielte mannschaft die nahezu unverändert 2006 und 2008 die afrikameisterschaft gewonnen hat. auch die auftritte im confed cup 2009 haben gezeigt das diese mannschaft in der lage ist mit den ganz großen mitzuhalten. zudem der heimvorteil im stadion von kairo mit 74.000 mann im rücken wird man bis zum ende kämpfen um ägyptens fussball wieder auf die ganz große internationale bühne zu führen.

                      meine tipps daher:

                      Ägypten - Algerien 1 @ 1,65 6/10
                      Ägypten - Algerien HC1 @ 2,6 2/10

                      Kommentar


                        #12
                        *Link entfernt*

                        Bitte wo soll es diese 1,65 gegeben haben?

                        Interwetten 1,6 Bestkurs aber Witzlimits

                        bzw Wettpunkt deto und min3 aber...

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von akdeniz59 Beitrag anzeigen

                          Ägypten - Algerien 1 @ 1,65 6/10
                          Ägypten - Algerien HC1 @ 2,6 2/10
                          hier noch etwas was zu dem tipp passt!

                          Algerien: Mannschaftsbus mit Steinen beworfen :: Mehr Fußball - International :: RevierSport online

                          Kommentar


                            #14
                            Marokko - Kamerun

                            So hier für mich auch Kamerun klarer Favorit auch wenn man bei auswärtspartien in Afrika aufpassen muss... hier gewinnen zum großteil einfach die heimteams.
                            Dennoch Kamerun mit dem klaren motivationsplus. Bei einem Sieg ist man sicher bei der WM dabei , da ist es egal was die Konkurrenz macht.
                            Für Marroko geht es um gar nichts mehr nach dem auch der Protest gg Togo abgelehnt wurde , hat man keine Chance mehr auf die WM und kann sich nur nur noch für die Afrikameisterschaft qualifizieren.. ( Platz 2 und 3)
                            Allerdings hat man etliche Ausfälle zu beklagen , da wird auch die ausgesprochene Siegprämie des Verbandes nicht viel dran ändern können.
                            Kamerun für mich ohnehin stärker besetzt und etoo wird wohl auch spielen , nachdem er leicht angeschlagen war.

                            Dazu kamerun aus den letzten 10 Spielen tolle 7-2-1 Bilanz wohingegen Marroko die letzten 5 Spiele sieglos blieb und erst 3 Punkte in der Gruppe holte ( 2x unentschieden gg Togo und 1x 0:0 gegen Kamerun, dazu 2 niederlagen gg Gabun)

                            Mein Tipp 0:2 ;)

                            Viel Glück

                            Sieg Kamerun 2,1 @ 6/10 betfair
                            Zuletzt geändert von GIP; 13.11.2009, 12:55.
                            #1 Socceroo.blogabet.com | +4100 Units top profit
                            #2 https://gip-betting.blogabet.com/ | 14% Yield +1605 Units
                            30 months winning streak gip blog

                            Contact + to follow: https://t.me/GermanInsiderGIP

                            Kommentar


                              #15
                              14.11.2009 15.00 Uhr
                              U-21 Quali Zypern – Kroatien


                              In der Gruppe 7 empfängt der Gruppenletzte Zypern den Gruppenzweiten Kroatien.
                              Zypern hat in 5 Spielen 4 Niederlagen kassiert.


                              Zypern – Norwegen 1:3
                              Slowakei – Zypern 1:0
                              Serbien – Zypern 2:0
                              Zypern – Slowakei 0:1


                              Im ersten Gruppenspiel kamen Sie zu einem Überaschungserfolg in Kroatien und gewannen dort mit 2:0.


                              Kroatiens Bilanz in dieser Gruppe


                              Neben der Auftaktniederlage gegen die Zyprioten zu Hause gelangen 2 Siege


                              Norwegen – Kroatien 1:3
                              Kroatien – Serbien 3:1


                              Gerade der Sieg über die Serben ist beeindruckend, schließlich sind diese seit mehreren Jahren unter den besten Jugendmannschaften und regelmäßig bei Turnieren dabei.


                              Ich gehe davon aus, das Kroatien in diesem Spiel als Sieger vom Platz geht. Zwar haben sie zum Auftakt gegen Zypern verloren, wobei nicht die Qualität der Zyprioten ausschlaggebend war sondern eher das eigene Unvermögen, Fehler vom Trainer und das nominieren bzw. nicht nominieren einiger Spieler. Danach stand Trainer Ladic heftig in der Kritik, da seine Nominierungen und Aufstellungen sehr fragwürdig waren. So wurden nach dem Fehlstart diverse Spieler nominiert, die vorallem zu einer Belebung in der Offensive führten,Kramaric, Oremus und Perisic.
                              Vorallem letztgenannter beweist in Brügge zu was er fähig ist. (zahlreiche Tore in der EL). Unter anderem hatten diese Spieler einen großen Anteil an den Erfolgen über Norwegen und Serbien gehabt.


                              Zwar kenne ich die Spieler von Zypern nicht, aber beim Blick auf den Kader scheinen wohl alle in der heimischen Liga zu kicken. Ob Sie dabei Stammspieler sind kann ich nicht beurteilen. Bei den Kroaten sieht das da schon deutlich besser aus. Mit Jajalo (angehender Stammspieler in Siena) und Perisic hat man bereits zwei Spieler die auf einem gewissen internationalem Niveau regelmäßig spielen. Hinzu kommen jetzt noch Rakitic, Kalinic und Lovren die normalerweise im Kreis der A-Nationalmannschaft sind und an die U-21 ausgeliehen wurden und die Mannschaft somit nochmal ordentlich verstärken. Entweder spielen diese in stärkeren Ligen (Rakitic, Kalinic) oder sind Stammspieler eines EL-Akteurs (Lovren). Hinzu kommen noch die Auftritte in der A-Mannschaft, wo vorallem ein Rakitic größtenteils gut gespielt hat (kein Vergleich zu Schalke) Auch bei der Integration der Spieler in die bestehende Mannschaft dürfte es keine Probleme geben, schließlich waren Lovren und Kalinic längere Zeit im Kader, lediglich Rakitic ist neu hinzugestossen, der laut diversen Aussagen in den Medien sehr gut aufgenommen wurde…


                              Die U-21 hat mit der verpassten Qualifikation der A-Nationalelf zur WM an Bedeutung gewonnen. Sie stehen jetzt deutlich stärker im Fokus der Medien, des Verbandes und diverse Trainer. Man könnte fast so weit gehen und behaupten, das ganz oben auf der Agenda des kroatischen Fussballs die Qualifikation der U21 zur EM steht. Das vorallem kroatische Spieler in Spielen, wo mehr Druck herrscht, besser zu recht kommen als bei "unwichtigen" Spielen ist bekannt. Sehe deswegen diesen angewachsenen Druck auch nicht unbedingt als Nachteil.


                              Wie bereits erwähnt, steht die Qualifikation der Mannschaft an oberster Stelle. Das klingt zwar plausibel, war aber in Kroatien früher nicht immer der Fall sofern die A-Mannschaft Erfolg hatte.


                              Ein Sieg in Zypern ist somit Pflicht, vorallem wenn man bedenkt gegen diese bereits Punkte gelassen zu haben und am kommenden Mittwoch das Spiel gegen den Tabellenführer ansteht. Bei einem Sieg morgen kommt man auf einen Punkt an die Slowaken ran was zur Motivation sicher beiträgt. Die Zyprioten sind bereits aus dem Rennen und einen Heimvorteil auf diesem Level erkenne ich ehrlich gesagt nicht.


                              Auf Grund des stärkeren kroatischen Kaders und besseren Individualität diverse Spieler, der Wichtigkeit der angepeilten Qualifikation, den Wunsch auf Revanche (man erinnere sich nur an die Heimspielpleite) gehe ich auf Sieg, wobei ich auch einen HC-Sieg anpeile da ich mir sehr gut vorstellen kann, das das Ergebnis ein wenig deutlicher wird auf Grund der starken kroatischen Offensive.


                              Zypern U21 – Kroatien U21 2 @1,78 (188bet)

                              Zypern U21 – Kroatien U21 HC2 @2,85 (expekt)


                              Viel Glück
                              Picks seit 01.01.2011 : 3
                              richtig / falsch : 1/2

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.