X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland 2.-4.3.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX" oder "Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht.
    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen, Zahlen, Daten, Fakten ...
    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.
    Danksagungen, die nicht als solche beim Abschicken der Nachricht markiert wurden, werden gelöscht.


    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league6/2007-03-02/2007-03-08/markets1,2/" width="613" height="300" frameborder="0"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league7/2007-03-02/2007-03-05/markets1,2/" width="613" height="300" frameborder="0"></iframe> -->

    #2
    Sonntag 15.00 Uhr
    Oberliga Nord
    H96 II-Altona 93
    Hier trifft der Nachwuchs des Bundesligisten auf den Hamburger Traditionsverein.
    H96 zuletzt mit 2 Auswrtsniederlagen, 0-3 in ihrer "Filiale" Cloppenburg, den 2. der Liga.
    Altona, Rang 4 der Liga und mit kleinen Hoffnungen auf den Aufstieg trotz 11 Punkten Rückstand.
    Hannovers Reserve wurdemit Profi Andersson verstärkt, der sich allerdings verletze.
    H96 3/1/2 gesamt, Altona 3/3/0.
    Altona kann in Bestbesetzung auflaufen, bei H96 fehlt die Verstärkung aus dem Profikader dieses WE.
    Das Hinspiel gewann Altona 3-0
    Ich gebe Altona 40% für den Sieg.
    Die einzige Q die ich bisher gefunden habe ist bei meiner Wettbude, wo man eine 2.95 erhaschen kann. Ab 2.6 ist ein Auswärtssieg absolut spielbar.
    Was mich besorgt ist, das Altona hinten nicht sicher steht. Das zeigte sich vorallem bei Bergedorf vor 2 Wochen, als man 3-3 spielte. Da wurden hochkärter vergeben, und hinten geschludert.
    Zudem hat jakob Sachs, wiedergenesener Hoffnungsträger bei Altona für ein weiteres Jahr unterschrieben. Ein Mann mit 2. Ligapontentzial, erst 21 Jahre alt. Vllt. gibt das dem Team weiter Auftrieb

    Also 2 @ 2.95 bei totbet 24. Bin gespannt, ob es noch höhere Q gibt.

    Kommentar


      #3
      kopiert aus Vorschau-Ordner

      Sonntag, 04. März, 14.00 Uhr

      RW Essen - Kickers Offenbach Tipp 1 @ 2,15 Sportwetten Gera 6/10


      12. Kickers Offenbach 23 8 4 11 29 : 36 -7 28
      13. Paderborn 23 6 9 8 18 : 21 -3 27
      14. Carl Zeiss Jena 23 6 7 10 26 : 39 -13 25
      15. SpVgg Unterhaching 23 5 7 11 21 : 29 -8 22
      16. Rot-Weiss Essen 23 5 6 12 22 : 27 -5 21



      RWE Home 4S - 4U - 4N

      Offenbach Away 3S - 1U - 7N

      Hinspiel 1-0 für die Kickers, ansonsten ist das H2H eher uninteressant, da das letzte Spiel Ende der 80er Jahre stattfand.

      Seit dem herausragend rausgespielten 5:0-Sieg über miserable Kölner setzen die Essener zum Sprung an. Im Absteigerduell bei Eintracht Baunschweig konnte vergangenen Freitag einen wichtigen 1:0-Sieg einfahren, nun sollen die formschwachen Kickers mit einer Niederlage nach Hause geschickt werden, damit man wieder näher an die Nichtabstiegsplätze ranrückt, die jetzt nur noch 4 Punkte entfernt sind.

      Nach einen sensationellen Zwischenspurt konnten die Offenbacher die Abstiegszone mit 6 Siegen in Folge verlassen, nach nun aber wieder 4 Niederlagen in Folge und einer schlechten Leistung im Pokalderby gegen Frankfurt gestern rutschen sie wieder bedrohlich nach unten.

      Fazit: The Trend is your Friend, ich denke, dass Georg-Melches-Stadion wird wieder brennen und die Offenbacher aufgrund ihrer aktuellen Form sind da wohl überfordert. Mit einem Sieg ist RWE bis auf 4 Punkte wieder am OFC dran.

      Für @ über 2 kann man sich den Heimsieg einpacken.

      Kommentar


        #4
        Sehe ich genauso
        Denn die Leistung von Offenbach war mehr als mies im Cupspiel
        Die haben genau 1,5 halbwegs gute Kicker,der rest ist unterirdisch
        Esen mit Quoten um 2,0 auf jeden Fall zu spielen

        rapupi

        Kommentar


          #5
          Deutsche Bundesliga 24. Spieltag

          Hertha BSC - Bayern München 2 @ 2,4 Gera 6/10

          Am 24. Spieltag der Deutschen Bundesliga kommt es zum Klassiker zwischen der Berliner Hertha und dem FC Bayern München. Für beide Mannschaften steht viel am Spiel. Die Konkurrenz schwächelt und mit einem Sieg kann Bayern wieder den Anschluss nach oben herstellen. Aber auch die Hertha steht unter Druck. Katastrophale Leistungen zuletzt, im Cup weg vom Fenster und nun soll man sich über die Bundesliga für den UEFA-Cup qualifizieren. Nur mit dieser Mannschaft wird sich das heuer sicher nicht ausgehen.

          Auswärts ist man ja ohnehin eine Offenbarung. Da wird dann ein 0:0 bei Stuttgart gleich einmal als Jahrhunderterfolg gefeiert. Wo man wirklich steht hat man am Mittwoch im Cup gegen die Schwaben gesehen. Weg vom Fenster, anders kann ich es nicht ausdrücken. Mit 0:2 war man am Ende gut bedient und das Spiel auf diesem matischigen, tiefen, schlechten Untergrund hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Fehlt nun diese gegen die Bayern die sich unter der Woche ausruhen konnten?

          Vor der Saison verließen zahlreichen wichtige Spieler die Berliner. Der Umbruch ist Falko Götz zwar gut gelungen aber man sicht sicher nicht da wo man hingehört. Wenn es am Ende um Rang 8-10 ist dann kann man meiner Meinung nach zufrieden sein. Doch der schlechte Lauf im Frühjahr ist beängstigend. 7 Punkte in 6 Spielen ist zuwenig wenn du international spielen willst. Sogar auf die Heimstärke kann man sich nicht mehr verlassen. Gegen Mainz gab es ein 1:2.

          Die Bayern lieferten zwar im Frühjahr auch sehr überschaubare Leistungen ab, doch kroteskerweise seit dem 2:3 bei Real Madrid kehrte wieder Leben bei den Münchnern ein. Es folte ein mageres 2:1 gegen den VfL Wolfsburg, doch zeigte man da die einzige konkurrenzfähige Bundesligaleistung im Frühjahr. Wird es jetzt besser? Muss es wohl denn in der Champions-League gegen Real wird es zu Hause nicht leicht und nur über Rang 3 in der Bundesliga kommt man im nächsten Jahr wieder in Europas Königsklasse.

          Für mich sind die Bayern hier Favorit. Ich glaube an einen Auswärtssieg. Die Negativserie auf des Gegners Platze muss ein Ende haben und Berlin scheint mir da ein guter Boden dazu zu sein. Denn von den letzten 4 Auswärtsspielen in Berlin gewann man 3. Dazu siegte man im Herbst in München klar mit 4:2. Also die Statistik spricht für Bayern.

          Fazit: never catch a falling knife! Als solches würde ich die Hertha bezeichen. Seit dem Cup-Aus stehen die Zeichen auf Sturm in Berlin. In der Bundesliga läuft man der Form nach und gegen die Bayern gibt es die nächste Niederlage. Für mich hier der Auswärtssieg 5/10 wert.

          Kommentar


            #6
            Deutsche Bundesliga 24. Spieltag

            Werder Bremen - Vfl Bochum Over @ 1,57 Paddy Power 6/10

            Am 24. Spieltag der Deutschen Bundesliga kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Werder Bremen und dem VfL Bochum. Für beide Teams geht es um viel und die Leistungen der letzten Zeit waren weder Fisch noch Fleisch. Was jedenfalls immer dabei war, waren zahlreiche Tore und deswegen ist für mich bei diesem Spiel das Over die klar beste Option.

            Ist Werder Bremen wirklich in der Krise? Naja, zum Teil sicher denn in der Bundesliga ist Schalke der Mannschaft von Thomas Schaaf um 6 Punkte enteilt, doch im UEFA-Cup besiegte man immerhin Ajax Amsterdam und hat sich souverän für die nächste Runde qualifiziert. Doch während man im Herbst noch Zauberfussball vom Feinsten präsentierte lief es im Frühjahr nicht so rund. Aber das wird schon wieder und Bochum scheint mir der geeignete Gegner zu sein.

            Gegen Gladbach, beim 2:2 fiel mit Diego der wichtige Spielmacher aus. Pech für Bochum, dass er diese Woche wieder mit von der Partie ist. Und auch Miro Klose wird seine Torsperre sehr bald brechen. Denn trotz starker Leistungen gelang ihm im Frühjahr noch kein Tor. Fehlen wird leider Tim Borowski der sich verletzt hat. Nur ist dieser Borowski wahrlich in keiner starken Form gewesen und kann daher vermutlich von Vranjes ersetzt werden.

            Bei Boch um läuft es sicher auch nicht besser. Gegen Aachen rechnete man mit einem Sieg, doch trotz 2maliger Führung hieß es am Ende 2:2. Sicher eine Enttäuschung für das Team von Marcel Koller das im letzten Auswärtsspiel bei Bielefeld mit 2:0 gewann. Die Punkte muss man nicht gegen Teams wie Bremen holen, die sollte man gegen Aachen, Cottbus und Co einfahren, denn nur so kann man die Klasse halten.

            87 Tore fielen in den bisherigen 23 Begegnungen der Bremen. Ein Schnitt von fast 4 Toren pro Partie und warum sollte den Bremen es nicht gelingen dem VfL Bochum 3 Dinger einzuschenken? Zumal die ja auch schon 36 Gegentore kassierten, aber auch schon 27 Mal erfolgreich waren. Für mich riecht es hier klar nach Over.

            Fazit: an einem guten Tag geht das Spiel 5:2 für Bremen aus. Wenns weniger gut läuft gibt es halt ein 3:0 oder 3:1. Jedenfalls sollte man mit dem Over auf der sicheren Seite sein. 1,57 bei Paddy Power zwar mau doch für Kombis sicher als Füller geeignet. 6/10 kann man definitiv versuchen, mehr setze ich bei Over und Under eigentlich nie.

            Kommentar


              #7
              Deutsche Bundesliga 24. Spieltag

              VfL Wolfsburg - Gladbach Under @ 1,90 bet365 6/10

              Letzte Chance für Borussia Mönchengladbach in der Deutsche Bundesliga. Wenn es im Duell mit dem VfL Wolfsburg nicht zumindest einen Punkt auf des Gegner Platz gibt, dann geht es zum zweiten Mal in die Niederungen von Liga 2. Soviel ist jedenfalls für mich sicher, denn Gladbach ist vorne harmlos und kassiert hinten zuviele Gegentore. Gegner Wolfsburg war am Dienstag 90 erfolgreiche Minuten im Cup im Einsatz und hier sehe ich die Chance der Borussia.

              Mit dem 2:0 über Aachen qualifizierte sich Wolfsburg für das Halbfinale im DFB-Pokal. Nur machten die Aachner es dem VfL herzlich leicht hier Tore zu erzielen. Marcelino und Co wussten sich zu bedanken. In der Bundesliga war man in den letzten Spielen eigentlich auch immer relativ präsent vor des Gegners Tor. Doch nur die letzten Spiele, denn in 23 Runden erzielte man bisher nur 23 Treffer.

              Kassiert hat man allerdings auch erst 28 Stück und steht so auf Rang 11 der Tabelle. Zu Hause ist man mit 3-5-3 durchschnittlich unterwegs. Zuletzt verlor man gegen den FC Bayern mit 2:1 und zeigte dabei keine schlechte Leistung. Was zählt ist jedoch am Ende das Resultat und da bemerkten die Wölfe dann, dass es keine Punkte gibt. Auf alle Fälle ist man für mich die Under Mannschaft der Liga.

              Gladbach ist noch schlimmer. Denn hier konnte man in 23 Spielen nur über 18 Tore jubeln. Letzter Tabellenplatz, na Klasse! Nur was mich verwundert ist die Tatsache, dass man erst 29 Gegentore kassiert und mit einer soliden Defensive kann man vielleicht noch hoffen die Liga zu halten. Auswärts ist man mit 1-2-9 allerdings jenseits von Gut und Böse.

              Fazit: will Gladbch hier punkten darf man keinen Gegentreffer kassieren. Dementsprechend werden die Fohlen eingestellt sein. Man braucht Punkte und zwar dringen. Und am einfachsten geht das mit einem zu 0 Spiel. Daher bin ich hier am Under, dass mit 1,90 bei bet365 nett quotiert ist.

              Kommentar


                #8
                Aus dem Vorschau-Ordner:
                Samstag, 3.März, 14:00 Uhr
                Düsseldorf - Dresden 1

                - was in Dresden diese Woche nach dem verlorenen Heimspiel gegen Osnabrück abging, spottet jeder Beschreibung: Vermummte Fans bedrohten die Spieler beim Training, zündeten Feuerwerkskörper und versperrten den Weg zum Trainigsgelände
                - daraufhin äußertn einige Leistungsträger des Vereins, unter diesen Umständen müsste man sich überlegen, jemals wieder für Dynamo zu spielen
                - der Präsident bezeichnet das Verhalten der Fans daraufhin als verständlich und zieht den Unmut der Spieler auf sich
                - einige sprachen sogar von einem Boykott des Spiels bei Düsseldorf
                - zudem ist Dynamo auch so auswärtsschwach ohne Ende, gewann das letzte Mal auswärts Anfang September (!!!), Bilanz: 2-2-7
                - Düsseldorf einer der Favoriten auf den Aufsteig, gewann zu Hause zuletzt gegen Osnabrück, den Spitzenreiter, der letzte Woche Dynamo zu Hause 1-0 schlug (Heimbilanz 7-2-1)
                - wie man unter diesen Umständen noch eine 1.90 für den Heimsieg anbieten kann, weiß wohl nur die ominöse Putzfrau bei bwin
                - vermute stark, dass die Quoten noch purzeln
                Düsseldorf - Dresden 1 @ 1.90 bwin, 9/10
                Edit: 1.93 @ 10bet...
                bwin mittlerweile bei 1.80, 10bet bei 1.81. Andere allerdings mit richtig guten Quoten: 2.00 bei Interwetten und betsafe.
                Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

                Kommentar


                  #9
                  Zweite Bundesliga, Freitag 18:00 Uhr

                  Aue – Kaiserslautern
                  - Aue hat seine Personalprobleme überwunden, in der Abwehr steht der eminent wichtige Kapitän Emmerich wieder zur Verfügung
                  - letzte Woche in Freiburg 4-5 unterlegen, das zeigt die Abwehrporbleme ohne Emmerich, aber auch die gute Form der Stürmer
                  - Neueinkauf Rangelov ist eine echte Verstärkung, Klinka und Juskowiak sind immer gefährlich
                  - letztes Heimspiel 3-0 gegen Burghausen
                  - Kaiserslautern noch immer nicht erholt von der Grippewelle, Villar und Karadas fallen definitiv aus, dazu die geschwächten Beda und Borbely
                  - gegen Koblenz hatte man auswärts zuletzt schon Probleme (0-0) und so leicht wie letzte Woche zu Hause gegen Haching, wird es in Aue nicht (Heimbilanz 8-1-2, Platz 2)
                  - Quoten für Heimsieg für mich klar zu hoch
                  Aue – Kaiserslautern 1 @ 2.70 Tipico, 3/10

                  Unterhaching – Jena
                  - direktes Duell zwischen Abstiegsplatz und Nichtabstiegsplatz
                  - Unterhaching ohne den verletzten Kapitän Buck, ohne Page und ohne den gesperrten Feldhahn
                  - Jena mit hohem Fanzuspruch, Sponsor stellte 2000 Freikarten bereit sowie 12 Fanbusse, es werden wohl an die 3000 Jenaer nach Haching pilgern
                  - Jena hat einen Lauf (3 Siege in Folge), nun fällt einer der guten Neuzugänge El Berkani länger aus
                  - Quoten auf Jena einen Tick zu hoch, sehe sie hier nicht als so klaren Außenseiter
                  Unterhaching – Jena 2 @ 3.50 expekt 2/10

                  Die sichere Variante ist:
                  Aue – Kaiserslautern 1,x + Haching – Jena x,2 @ 2.31 expekt, 4/10
                  Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

                  Kommentar


                    #10
                    Leverkusen 2 gegen Wilhelmshafen auf Leverkusen -1 3.56 Pinnacle

                    Bilanz:
                    [code:1] Bayer Leverkusen II SV Wilhelmshaven
                    Platz: 16 18
                    Punkte: 21 20
                    Tore: 20:30 22:30
                    Heimbilanz: 4S - 4U - 3N 4S - 4U - 3N
                    Auswaertsbilanz: 1S - 2U - 8N 1S - 1U - 7N[/code:1]


                    Wilhelmshafen letzten 4 Auswärtsspiele verloren.
                    Leverkusen immerhin 2 der letzten 4 heimspiele gewonnen
                    Insgesamt holen beide Teams ihre Punkte zuhause.

                    Bereits beim Nachholspiel gegen Werder gab es verstärkung aus dem Profikader für Leverkusen aber das spiel wurde mit viel Pech Verloren.

                    Ich denke mal da das hier ein Heimspiel ist und Leverkusen 2 nicht absteigen will gibt es wieder Verstärkung aus dem Profikader.
                    Leverkusens junge spieler brauchen wieder mehr selbstvertrauen und werden deshalb so richtig aufs Tor bolzen.
                    Wilhelmshafen ist mit seiner schlechten Platzierung ein traumgegner auf dem Weg aus den Abstiegsrängen.
                    Deshalb wird Leverkusen mit mind. 2 Toren Vorsprung gewinnen.

                    die Pinnacle 3.56 AHC Quote -1 auf Leverkusen ist sehr Value.

                    auserdem könnte man mal genaues ergebniss:

                    2:0 bei bwin Probieren Quote 8.5

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von millin
                      Wilhelmshafen ist mit seiner schlechten Platzierung ein traumgegner auf dem Weg aus den Abstiegsrängen.
                      Heftiger Widerspruch!
                      Wilhelmshafen ist nicht mehr die Mannschaft aus der Vorrunde, schau dir bitte an, was die für Verstärkungen geholt haben. In der Rückrunde erreichten sie bisher zwei respektable Ergebnisse: 2-1 gegen Werder II, 0-0 bei Union.
                      Zitat von millin
                      Leverkusens junge spieler brauchen wieder mehr selbstvertrauen und werden deshalb so richtig aufs Tor bolzen.
                      Sorry, aber das ist Udo-Lattek-Vermächtnis-Gebrabbel und hat in einer Analyse nicht viel zu suchen.
                      Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von majo2006
                        Zitat von millin
                        Wilhelmshafen ist mit seiner schlechten Platzierung ein traumgegner auf dem Weg aus den Abstiegsrängen.
                        Heftiger Widerspruch!
                        Wilhelmshafen ist nicht mehr die Mannschaft aus der Vorrunde, schau dir bitte an, was die für Verstärkungen geholt haben. In der Rückrunde erreichten sie bisher zwei respektable Ergebnisse: 2-1 gegen Werder II, 0-0 bei Union.
                        aber beides Heimspiele.
                        und das 1. tor gegen Werder war nen 11er

                        Kommentar


                          #13
                          Leverkusens Amas auch nicht so der Hammer Millin!Ich muss hier Mayo recht geben Wilhelmshaven hat sich sehr gut verstärkt Krysalowicz wohl die grösste Verstärkung!

                          Dazu noch das HC woran ich nicht glaube.

                          Leverkusen hat gegen Union 4:0 verloren

                          und unter der woche 1:0 gegen die Werder Amas.


                          Quervergleich spricht hier also auch eher für Wilhelmshaven
                          "Jahaaa, da bin ich wieder. Ich bin wie so ne Katze, wenn alle denken ich bin tot, dann hab ich noch so fünf, sechs, sieben Leben..."

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von millin
                            [und das 1. tor gegen Werder war nen 11er
                            Und zählt nicht, oder was?

                            Will nur drauf hinweisen, dass Wilhelmshaven nicht mehr mit der Schiessbude aus der Hinserie zu vergleichen ist, allein wenn man sich die Namen der Neuzugänge ansieht (z.B. Famewo, Djebi-Zadi oder Kryszalowicz). Deswegen halte ich einen HC-Sieg-Pick auf den Gegner für bedenklich.
                            Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

                            Kommentar


                              #15
                              ihr habt ja recht ist wohl doch nicht der wahnsins pick

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.