X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    FraBeNeLux 1.-3.12.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX" oder "Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht.
    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen, Zahlen, Daten, Fakten ...
    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht. .

    NEU - Danksagungen, die nicht als solche beim Abschicken der Nachricht markiert wurden, werden gelöscht.
    Die Danke-Funktion Aktivierungsbox ist direkt rechts neben dem "Absenden"-Button zu finden.

    #2
    Frankreich Ligue 1

    Paris Saint Germain - FC Toulouse 1 @ 2,10 Starbet 5/10

    Siegen ist absolute Pflicht für Paris Saint Germain im Spiel gegen den FC Toulouse. Denn die Saison verlief bisher einfach nur schlecht. Mit einer Heimbilanz von 3-1-4 ist der selbsternannte Titelfavorit wieder einmal ganz weit weg von Gut und Böse. Anders gesagt, man ist die Lachnummer der Ligue 1. Doch dazu hat man noch ganz andere Probleme.

    Denn geistig scheinbare zurückgebliebene Fans stürmten nach der Niederlage im UEFA-Cup gegen Hapoel den Sektor der Gästefans. Es kam zum Einschreiten der Polizei. Die traurige Bilanz: mehrere Verletzte und ein Toter. Und das alles nur wegen einem Fussballspiel. Doch in Paris hat man regiert. Der Fanklub wird seinen Platz beim Spiel gegen den FC Toulouse nicht einnehmen dürfen, und auch die Spieler zeigen sich geschockt. Vielleicht haben einige begriffen, dass sie maßgeblichen Anteil an der Misere haben.

    Denn von Kader her müsste der PSG viel weiter oben stehen. Und nicht umsonst fordert Trainer Lacombe einen Sieg gegen Toulouse. Nur so kann man die Brandherde die sich um den PSG gebildet haben vielleicht noch zum erlöschen bringen. Ein Heimsieg muss in diesem Spiel einfach her. Der Kader ist fast komplett. Lediglich die Ausfälle von Traore und Frau schmerzen leicht.

    Bei Gegner Toulouse sieht es heuer besser aus. Man rangiert im Mittelfeld der Tabelle und ist nach dem 1:0 gegen Rennes weiter am Weg nach oben. Doch auswärts da hackt es noch . 3-1-4 ist nicht gerade eine Offenbarung. Und zudem fehlen einige Spieler in Paris. Aber und jetzt kommt mein entscheidender Punkt: Paris braucht um jeden Preis eine Trotzreaktion und bei Toulouse geht mit einer Niederlage die Welt sicher auch nicht unter.

    Fazit: die angebotenen 2,10 bei Starbet sind meiner Meinung nach klar zu hoch. Zwischen 1,8 und 1,9 hätte ich quotiert. Die meisten Bookies sehen das relativ ähnlich. Paris war mir in dieser Saison noch zu unkonstant um da hoch drauf zu gehen. Deshalb belasse ich es bei 5/10.

    Kommentar


      #3
      Zitat von ranshofner
      Doch auswärts da hackt es noch . 3-1-4 ist nicht gerade eine Offenbarung. Und zudem fehlen einige Spieler in Paris. Aber und jetzt kommt mein entscheidender Punkt: Paris braucht um jeden Preis eine Trotzreaktion und bei Toulouse geht mit einer Niederlage die Welt sicher auch nicht unter.

      Fazit: die angebotenen 2,10 bei Starbet sind meiner Meinung nach klar zu hoch. Zwischen 1,8 und 1,9 hätte ich quotiert. Die meisten Bookies sehen das relativ ähnlich. Paris war mir in dieser Saison noch zu unkonstant um da hoch drauf zu gehen. Deshalb belasse ich es bei 5/10.
      eins vorab, ich gönne dir den pic. Diskussion, Kritik ist ja erwünscht, sei froh, den wenn man einen angepriesenen Pic versucht madig zu machen, gewinnen die eh meistens

      Toulousse das 5 beste awayteam, ich denke das kann sich sehen lassen. Man ist 7 Punkte vor PSG, die home 17ter sind. Vielleicht haste Glück und Lacombe ist heute abend nach UEFA kein Trainer mehr, die Zeichen stehen auf Entlassung. Warum die Hauptstädter jedes Jahr enttäuschen, weiss ich nicht, aber du gibst im UEFA Thread ja mögliche Gründe an. Pauletta, Rothen und Konsorten nicht in Form.

      Zu den 1.8-1.9 wie die meisten bookies quotieren und du selber auch. Es ist eine typische bookieverarsche, man gibt auf den Namen PSG über 50%, mehr nicht.
      Wie ich mal im Tennisthread lesen durfte, man kauft auch mal den winner und nicht nur den value, passt bei diesem Spiel wie die Faust auf dem Auge.
      Zähle ich eins und eins zusammen, siehe hometabelle, awaytabelle, Form, Krise in Paris, Unzufriedenheit, Trainerdebatte, Zuschauer, alles im Paket, hat Paris aktuell höchstens 40% und die odd müsste bei 2.50 liegen, und immer noch kein value
      Für mich selbst no bet, Value liegt bei den Gästen @ 4.65 Betsson, 4.30 Stan James, oder im AHC +0.25 @ 2.24 Pointbet.
      Vielleicht denke ich manchmal zu kompliziert, die Mehrheit haste auf deiner Seite, wenn ich die Quotenentwicklung sehe. Geld geht auf Paris, dann wird schon nix schief gehen

      Kommentar


        #4
        Zitat von Toni 1
        Zitat von ranshofner
        Doch auswärts da hackt es noch . 3-1-4 ist nicht gerade eine Offenbarung. Und zudem fehlen einige Spieler in Paris. Aber und jetzt kommt mein entscheidender Punkt: Paris braucht um jeden Preis eine Trotzreaktion und bei Toulouse geht mit einer Niederlage die Welt sicher auch nicht unter.

        Fazit: die angebotenen 2,10 bei Starbet sind meiner Meinung nach klar zu hoch. Zwischen 1,8 und 1,9 hätte ich quotiert. Die meisten Bookies sehen das relativ ähnlich. Paris war mir in dieser Saison noch zu unkonstant um da hoch drauf zu gehen. Deshalb belasse ich es bei 5/10.
        eins vorab, ich gönne dir den pic. Diskussion, Kritik ist ja erwünscht, sei froh, den wenn man einen angepriesenen Pic versucht madig zu machen, gewinnen die eh meistens

        Toulousse das 5 beste awayteam, ich denke das kann sich sehen lassen. Man ist 7 Punkte vor PSG, die home 17ter sind. Vielleicht haste Glück und Lacombe ist heute abend nach UEFA kein Trainer mehr, die Zeichen stehen auf Entlassung. Warum die Hauptstädter jedes Jahr enttäuschen, weiss ich nicht, aber du gibst im UEFA Thread ja mögliche Gründe an. Pauletta, Rothen und Konsorten nicht in Form.

        Zu den 1.8-1.9 wie die meisten bookies quotieren und du selber auch. Es ist eine typische bookieverarsche, man gibt auf den Namen PSG über 50%, mehr nicht.
        Wie ich mal im Tennisthread lesen durfte, man kauft auch mal den winner und nicht nur den value, passt bei diesem Spiel wie die Faust auf dem Auge.
        Zähle ich eins und eins zusammen, siehe hometabelle, awaytabelle, Form, Krise in Paris, Unzufriedenheit, Trainerdebatte, Zuschauer, alles im Paket, hat Paris aktuell höchstens 40% und die odd müsste bei 2.50 liegen, und immer noch kein value
        Für mich selbst no bet, Value liegt bei den Gästen @ 4.65 Betsson, 4.30 Stan James, oder im AHC +0.25 @ 2.24 Pointbet.
        Vielleicht denke ich manchmal zu kompliziert, die Mehrheit haste auf deiner Seite, wenn ich die Quotenentwicklung sehe. Geld geht auf Paris, dann wird schon nix schief gehen
        Auch ich bin eher dr PSG Skeptizist- zusehr haben die mich bereits Geld gekostet. Aber in der Tat, wenn sich die Quote so weiterentwickelt entschließe ich mich vielleicht noch wirklich zu einer X/2 - Wette. Das mit dem madigmachen stimmt auch- ich bin oft schon froh wenn irgendwer vor dem Spiel brummelt- weil dann haut es meistens hin...
        Interests: Rugby, Hockey, Soccer, Darts & Betting.

        Kommentar


          #5
          @ Toni1: du hast zwar recht das Toulouse 5. der Auswärtstabelle ist, das hat aber nicht den Grund das die auswärts so stark sind sondern das Frankreich heuer generell ziemlich heimlastig ist.

          Bei dem Spiel sag ich dir ehrlich hab ich auf solche Geschichten wie Form oder Verletzungen praktisch nicht geschaut. Denn eines ist klar: nach den letzten Ereignissen in Paris braucht der PSG einen Befreiungsschlag und ich hätte hier gegen jedes Team (mit Ausnahme von Lyon) den Heimsieg für den PSG genommen.

          @Pfandleiher: ich seh ehrlich gesagt keinen Value auf dem Auswärtssieg. Vielleicht am X aber darüber lässt sich diskutieren. Ich glaub hier spielen andere Faktoren eine Rolle und deswegen Heimsieg.

          Kommentar


            #6
            Frankreich 2, 18. Runde, heute um 20:30

            Racing Club de Strasbourg - Sporting Club de Bastia Tipp 1 @~1,7 7/10

            Heute kommt es zu einem Duell ehemaliger Ligue 1 - Vertreter und in diesem Duell ist die Heimmannschaft ganz klarer Favorit. Die Tabellensituation (2. gegen 10.) die aktuelle Form (4/1/1 zu 2/3/1), der Kader an sich und auch die Personalsituation (Bastia mit mehr Ausfällen als Strasbourg) sprechen ganz klar für die Elsässer. Dazu auch noch die heurige Heimstärke in der 2. Liga: Von 9 Heimspielen wurden sieben gewonnen un nur in zwei remisiert und die Remis waren gegen das auswärts starke Le havre und gegen das ebenfalls sehr starke Dijon zu Saisonbeginn. Auch starke Mannschaften wie Caen konnten in der Elsass keine Punkte entführen.
            Bastia hingegen auswärts heuer relativ stark (immerhin 3/1/5) allerdings relativiert der Blick auf die Gegner einiges: Siege gab es im Derby gegen Ajaccio, gegen das schwache Tours sowie beim ebenfalls heimschwachen Libourne anfang der saison. Dafür gab es auswärts Klatschen bei Creteil, Amiens, Montpellier, Metz... ... wichtig für mich als Spieler: Die mannschaft spielt auswärts kaum remis, für die französische 2. Liga ein bemerkenswerter Umstand. Weil einen Sieg von Bastia halte ich für ausgeschlossen. Auch die Mannschaft selbst glaubt nicht so recht daran, steht doch auf der Netzseite etwas vom "schweren Gang" "bei einer Niederlage Austiegsplätze weit weg" "Gegner sehr stark daheim" usw. Genau die richtigen Worte also um der eigenen Truppe Mut zu machen.
            Bei Strasbourg wiederum weiß man um die Chance Bescheid, sich mit einem Sieg dauerhaft in der obersten zone festzusetzen und spekuliert insgeheim mit Punkteverlusten der Konkurrenten, die z. Teil erheblich schwere Auswärtsspiele auf dem programm haben.

            Lange Rede kurzer Sinn- Strasbourg macht das und die relativ einheitliche Quotierung von 1,7 erscheint mir fair und auch spielbar.
            Interests: Rugby, Hockey, Soccer, Darts & Betting.

            Kommentar


              #7
              Waalwijk - Sparta Rotterdam 1.12.06 20.15 Uhr

              Heut Abend treffen sich in der holländische Eredivisie die Mannschaften von Waalwijk und Sparta Rotterdam. Ein Duell des Tabellen 18. Waalwijk gegen den 16. Sparta. Eigentlich ein typisches No-Bet Spiel für mich. Nun brachten die letzten Spieltage eine deutliche Leistungssteigerung der Männer aus Rotterdam zum Vorschein, während Waalwijk so weiter vor sich hinschwächelt.

              Waalwijk overall: 1 -5- 8
              Waalwijk letzte 6: 0 - 2- 4

              Spata overall: 4 - 1 - 9
              Sparta letzte 6: 4 - 0 - 2

              Sparta holte also alle vier Saisonsiege aus den letzten 6 Spielen. Darunter letzte Woche ein 3:0 Heimsieg gegen Ajax. Klar, Ajax ab der zehnten Minute nur noch zu zehnt, aber auch dann muss man Ajax ersteinmal schlagen.
              Nich verschwiegen soll die bis dato schlechte Auswärtsbilanz Spartas von 1- 1 - 5, dem gegenüber steht eine Heimbilanz Waalwijks von 1 - 2 - 4, nicht unbedingt so viel besser.
              Lange Rede kurzer Sinn, ich traue Sparta gegen Waalwijk durchaus zu, die Erfolgsserie fortzusetzten und von daher ist mir die @2,95 bwin für den Auswärtssieg auch ein wenig was wert.
              Es gibt viel zu tun, warten wir es ab!!

              Kommentar


                #8
                Niederlande – Jupiler League

                Die 4te Periode steht an und ich hab wieder versucht einige Favoriten auf den Sieg herauszupicken. Für mich der Top-Favorit - Veendam! Die Unentschiedenkönige der Liga mit nur 2 Saisonniederlagen liegen momentan auf Rang 8. In der anstehenden Periode kriegt man es mit dem kompletten Tabellenkiller zu tun, als Gegner waren unter anderem nämlich Fortuna Sittard, Eindhoven und Helmond - die letzten 3 der Liga! Der einzige wirklich starke Gegner in dieser Periode ist Graafschap, die aber ihrerseits bereits die letzte Periode für sich entscheiden konnten und somit schon fix in den Play-Offs um den Aufstieg stehen.
                Bereits heute kommt es im heimischen Stadion zum Duell gegen Fortuna Sittard, seit Jahren eine der schlechtesten Mannschaften der Liga. Kaum entwas sprich gegen einen Sieg von Veendam, außer vielleicht das eher ausgeglichene H2H...Trotzdem für mich ist dieses Spiel eine Bank!

                Veendam @1,55 Cashpoint 8/10

                Ein weiterer Kandidat ist Venlo, eigentlich aus ähnlichen Gründen. Bei denen stellt sich allerdings die Frage ob der periodensieg überhaupt nötig ist um an den Play-Offs teilzunehmen. Zwar konnte man noch keine Periode für sich entscheiden, wurde aber in Periode 2 und 3 jeweils Zweiter, was bedeutet, dass die Mannschaft automatisch in den Play-Offs dabei ist, sollte Roosendaal oder Graafschap Meister werden. Ein Versuch ist es mir heute wert, Quoten bereits am sinken:

                Venlo @1,9 Wettpunkt 5/10

                Mein Geheimfavorit auf den Periodensieg ist die Mannschaft von Omniworld. Heute hat man es mit der auswärtsschwachen Truppe von Cambuur zu tun.

                Omniworld @~2,4 bf 5/10

                MfG
                шурик
                be the change you want to see in the world

                Kommentar


                  #9
                  Jupiler League

                  MVV - VBV de Graafschap

                  Netherlands, Eerste Divisie 2006/2007 (01/12/06 20:00)


                  Hier trifft der Tabellen 12.MVV auf den 2.de Graafschap.MVV zuletzt Zuhause zweimal Over 3,5 gespielt,1:3 Emmen,3:1 Telstar.Überhaupt @Home 6 von 8 Over 2,5 zuletzt.De Graafschap immerhin,in den letzten 8 Auswärtsspielen 5 mal,Over 2,5 ausgegangen.Liga sowieso Overlastig.Spiel verspricht Tore,MVV immer für Tore gut,da Sieg gegen den ersten Telstar möglich war, Zuhause mit 3:1.wird auch gegen de Graafschap was möglich sein.De Graafschap wird als Tabellenzweiter sicherlich spielerisch Möglichkeiten besitzen,diesem Gegner auch Schwierigkeiten im Defensivverbund zu bereiten und dementsprechend ein paar Tore erzielen.Deshalb sind die Vorzeichen nicht gehn Under,kann mir auch nicht vorstellen das in diesem Spiel groß taktiert wird.Da für den MVV Maastricht der Klassenerhalt wohl Formsache ist ,nach oben geht eh nicht mehr viel,da im gesicherten Mittelfeld liegend.Wird es ein paar Tore geben,da sie frei aufspielen können.Werden sie einer Überraschung bemüht sein,de Graafschap wird da schon dagegen halten.


                  Over 2,5 @1,7 Betway

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Jupiler League

                    Zitat von Fabius
                    MVV - VBV de Graafschap

                    Da für den MVV Maastricht der Klassenerhalt wohl Formsache ist ,nach oben geht eh nicht mehr viel,da im gesicherten Mittelfeld liegend..


                    Over 2,5 @1,7 Betway
                    Nur ne Anmerkung...Klassenerhalt gibt es in dieser Liga nicht, da es keine sportlichen Absteiger gibt...und nach oben kann es in dieser komischen Liga immer gehen, dazu braucht man nur 6 Spiele am Stück gut zu spielen und eine Periode zu gewinnen...
                    Spielt aber kaum ne Rolle bei der Analyse, wollt ich nur anmerken...viel Glück
                    шурик
                    be the change you want to see in the world

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von schurik
                      Niederlande – Jupiler League


                      Veendam @1,55 Cashpoint 8/10

                      Venlo @1,9 Wettpunkt 5/10

                      Omniworld @~2,4 bf 5/10

                      MfG
                      Zum ... Omniworld führt schon 2:0 und vergeigt es noch und Veendam bekommt kurz vor Schluss den Ausgleich! Sorry an alle
                      шурик
                      be the change you want to see in the world

                      Kommentar


                        #12
                        Samstag , 19:30 Uhr
                        Holland A


                        hier nun mein Zweiter Tipp für das WE , neben das AHC 0 bei Derry City .


                        NAC Breda vs. FC Twente

                        Der 4. der Liga, Twente Enschede, trifft auf die Nummer 13 .

                        4 Twente Enschede 14 8 4 2 32:16 16 28
                        13 NAC Breda 14 4 3 7 13:25 -12 15


                        Twente seit einigen Spieltagen in konstanter guter Spiellaune, der NAC eher durchwachsen.

                        24.11.2006 Twente Enschede vs. Vitesse Arnheim S - 2:0
                        19.11.2006 Ajax Amsterdam vs. Twente Enschede U - 1:1
                        12.11.2006 Twente Enschede vs. FC Groningen S - 7:1
                        08.11.2006 Twente Enschede vs. NEC Nijmegen S - 3:1
                        05.11.2006 FC Utrecht vs. Twente Enschede U - 0:0
                        29.10.2006 Twente Enschede vs. NEC Nijmegen S - 4:0
                        --------------------------------------------------------------------------
                        26.11.2006 Roda JC Kerkrade vs. NAC Breda N - 3:2
                        17.11.2006 Heracles Almelo vs. NAC Breda N - 2:0
                        10.11.2006 NAC Breda vs. SC Heerenveen U - 1:1
                        07.11.2006 FC Groningen vs. NAC Breda S - 1:3
                        04.11.2006 PSV Eindhoven vs. NAC Breda N - 3:0
                        29.10.2006 NAC Breda vs. FC Groningen U - 0:0

                        Twente absolut Torfreudig und abwehrmäßig ziemlich sattelfest, denke mal nicht, das Breda es schafft ein Tor mehr zu schießen wie Twente.

                        Fazit: Prozentual Siegmäßig stelle ich Twente über Breda.

                        Tip: AHC 0 (bei X Geld zurück ) diverse @ ca. 1,65 . Für ganz Mutige gibts Twente Sieg um die @ 2,25 . Aber wie erwähnt , kleine Nummer sicherer tut auch , eben das das AHC 0 .

                        Greetz
                        Verzichte gerne auf Danksagen, Hauptsache Pick ist durch.
                        Hysterie und Hexenjagd und trotzdem Nummer Eins ...

                        1998 - 0 auf 1 - Viva los Tioz
                        2000 - 0 auf 1 - Ein böses Märchen
                        2002 - 0 auf 1 - Dopamin
                        2004 - 0 auf 1 - Adios
                        2005 - 0 auf 1 - Live in Hamburg
                        2005 - 0 auf 1 - Live in Berlin
                        2007 - 0 auf 1 - Vaya con tioz - DVD

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von * Viva Los tioz *
                          Samstag , 19:30 Uhr
                          Holland A

                          NAC Breda vs. FC Twente

                          Tip: AHC 0 (bei X Geld zurück ) diverse @ ca. 1,65 .
                          Ist AHC 0 sowas wie doppelte Chance also X2??

                          Kommentar


                            #14
                            bei ahc 0 tipt man auf eine mannschaft aber wenn das spiel unentschieden enden sollte kriegt man sein einsatz wieder zurück die quote ist höher im vergleich zu einem x2 oder x1
                            Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann.

                            Kommentar


                              #15
                              LUXEMBURG - SO 17:00 MEZ - Mondercange - Jeunesse Esch

                              Mondercange momentan 13. (von 14) mit einer katastrophalen Punkteausbeute (7 aus 14 Spielen) woran v.a. die Heimbilanz (0-0-7) schuld ist. 6 der 7 Punkte holte man innerhalb von 3 Tagen auswärts (!) gegen Rosport (3:2) und eben den heutigen Gegner (2:0) Offensichtlich nur ein kurzes Aufbäumen, denn seitdem wurden 7 Spiele in Folge verloren, 6 davon im HC, einzig gegen den Letzten "erreichte" man ein 0:1, und verhalf diesem zum bisher einzigen Saisonsieg


                              Jeunesse befindet sich seit Saisonbeginn in einer Dauerkrise. Der Vizemeister befindet sich mit 15 Punkten aus 14 Spielen am enttäuschenden 7. Platz, daheim konnte man erst einmal gewinnen, auswärts siehts etwas besser aus, mit Wiltz, Kaerjeng und Mamer wurden 3 Teams aus großteils unteren Tabellenregionen geschlagen. Das letzte Spiel gegen das starke, bisher ungeschlage Grevenmacher endete 1:1, wobei man eine frühe Führung noch vor der Pause aus der Hand gab.

                              Fazit: Für mich Jeunesse trotz schwacher Form aufgrund des weitaus höheren spielerischen Potentials, bekräftigt durch das kürzliche Remis gegen Grevenmacher + der fürchterlichen Negativserie des Gegner klarer Favorit, faire Quote hier max. 1.7

                              pick Jeunesse @1.90 (bwin) 6/10

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.
                              no result for widgetinstance 1269.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.