X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NBA Finals 7.6

    Los Angeles Lakers - Boston Celtics Game 2


    Im Vergleich zu 2008 schien es, als wäre Boston bloß gealtert, wohingegen die Lakers gereift sind. Man hat vor allem in der Defensive überzeugen können und Boston somit aus dem Spiel genommen.

    Lakers sind mit einer Menge Feuer in das Spiel gestartet und haben den größeren Willen und die nötige Aggressivität gezeigt, wodurch sie auch letztendlich gewonnen haben. Kobe und Pau haben den Celtics am meisten geschadet mit 53 Punkten und sie nahezu im Alleingang abgeschossen. Zudem haben sie gnadenlos ihren Größenvorteil ausgespielt, vor allem in Form von Gasol. Hier einige erschreckende Zahlen:

    Rebounds: Lakers 42, Celtics 31
    Off. Rebs: Lakers 12, Celtics 8
    2nd-chance points: Lakers 16, Celtics 0
    Points in the paint: Lakers 48, Celtics 30

    Man hat die Bretter und somit den paint dominiert und viele leichte Punkte gemacht. Zudem kam halt die aggressive, robuste und körperbetonte Spielweise hinzu, die 2008 noch fehlte.

    Doc Rivers:
    "I thought the Lakers were clearly the more physical team today. I thought they were more aggressive. I thought they attacked us the entire night. I didn't think we handled it very well. They killed us on the glass.''

    Das ist auch genau der Knackpunkt gewesen. Ich habe den letzten Willen und Einsatz bei den Celtics vermisst, die einfach nur schlecht waren. Man kann es nicht anders sagen, sie waren einfach schlecht. KG hat nicht mal einen Korbleger von 1 Meter getroffen und hat oftmals nur hilflos und anteilnahmslos rumgestanden. Neben KG war vor allem die kurze Spielzeit von Ray Allen (Foul Trouble) ein weiterer Knackpunkt für die Celtics. Sie brauchen Punkte von Ray, seine Defense und seine Leadership Qualitäten, wenn sie gegen die Lakers gewinnen wollen.
    Celtics müssen zurück zu ihren eigenen Tugenden, die sie von den Lakers aufgedrückt bekommen haben und körperlich hart spielen und dagegen halten. Sie haben den Nachteil was die Größe betrifft, aber dies muss man nun mit Leidenschaft und Einsatz wieder ausgleichen. Man hat gesehen, dass man Kobe nicht limitieren kann mit den Spielern die zur Verfügung stehen (Tony Allen, Paul Pierce), daher muss man sich auf das mMn weitaus wichtigere Matchup konzentrieren und zwar Gasol-KG. Wenn KG mental fit ist, dann kann er Gasol aus dem Spiel nehmen und das wird er auch müssen, wenn die Celtics in Spiel 2 eine Chance haben wollen.
    Zudem muss die Bank stärker spielen als in Spiel 1. Die Mannschaft hat kaum Impulse erhalten von der Bank und wurde sogar zeitweise von der "schwächeren" Lakers Bank ausgespielt. Shannon Brown, Vujacic und vor allem Farmar haben richtig gut gespielt und den Celtics große Probleme bereitet, da sie nahtlos an die Leistungen der Starting 5 anknüpfen konnten (vor allem Defense).

    Das Spiel wurde leider auch von den Refs verpfiffen. Es kam kein richtiger Spielfluss zustande und jede, wirklich jede Kleinigkeit wurde als Foul gepfiffen (26+28 Fouls), so dass jede Mannschaft zeitweise mit Foul Problemen zu kämpfen hatte (Odom; Ray Allen). Da Joey Crawford und Joe Derosa bereits Spiel 1 gepfiffen haben, kann es in Spiel 2 nur noch besser werden (ausser Dick Bavetta pfeifft).

    Also, Lakers haben ihre Lehren gezogen und gut gespielt in Spiel 1 und hochverdient gewonnen. An ihrem Spiel gibt es nicht viel zu verbessern und wenn man noch bedenkt, das ein Odom dazu kommt, der massive Foul Probleme hatte, dann wird es schon hart für die Celtics.
    Celtics waren hingegen einfach nur grottenschlecht. Man hat eigentlich alles vermissen lassen, was sie zuvor ausgezeichnet hat. Der Spread ist bloß um 1 Punkt gestiegen, trotz der schlechten Leistung der Celtics, aber ich denke, dass sie in Spiel 2 ganz anders auftreten werden und das Spiel knapper gestalten können. Zumal es schlechter schon gar nicht mehr geht. Daher:

    Los Angeles Lakers - Boston Celtics HC 2 (+6.0) @ 1.94 3/10 pin

    Viel Glück

    #2
    Los Angeles Lakers - Boston Celtics HC2 +6 @ 1,94 (4/10)

    1. Spiel 102:89 Lakers

    Puhh. Das war ja kein so tolles Spiel. Ziemlich kleiniglich gepfiffen, was den Spielfluss erheblich gestört hat. hat zwar keine großartig davon profitiert udn wenn die Lakers, da Ray Allen meiner Meinung nach ein paar dumme/unnötige Fouls angehängt bekommen hat. Und hier ist auch einer der Knackpunkte im Spiel gewesen. Ray Allen hat nur 27 min gespielt, da er schnell viele Fouls beisammen hatte. Davor in den PO immer über 35 min im Schnitt gespielt. Ray Allen kann wenn er spielt zum richtigen Matchupalbtraum für D-Fisher werden. Mit seiner quick Release und seiner großen Schnelligkeit kann er Fisher in den Wahnsinn treiben. Der andere Punkt war das Kevin Garnett nicht im Spiel war. Der war die größte Nulpe auffen Court. Keine Rebounds hinbekommen und die einfachsten Tipp ins nicht gebacken bekommen.

    Lakers haben das gut gemacht. So gut hätte ich es eigentlich nicht erwartet. Kobe ist klar, der zieht sein Ding durch. Gasol hat auch bewiesen, dass er alles andere als soft ist. Gegen Ende hat er sich einfach jeden Rebound geholt. Lakers kamen direkt mit richtig Dampf aus der Kabine. Die Defense hat mir richtig gut gefallen, im Gegensatz zu der Boston Defense. Lakers haben sich hinten alle gegenseitig sehr gut geholfen. Was Farmer und co teilweise für leichte Korbleger machen konnten, kann nicht im Sinne von Doc Rivers und seinen Spielern gewesen sein. Zu meiner Überraschung auch, dass der 2. Anzug der Lakers besser war, als die der Celtics. Nate Robinson zum Beispiel hat sich den größen Quatsch zusammengespielt, wirkte so als ob er direkt natlos an seine klasse PArtie gegen die Magics anknüpfen wollte. Klappte aber nicht. Fängt das Dribbling an, bevor der Block steht,etc. Rondo war auch noch keine Offensivkraft, da ist auch noch Luft nach oben.

    Also aus Sicht der Celtics kann es nur besser werden, wovon ich einfach mal ausgehe. Lakers werden auch Spiel 2 gewinnen, aber es wird eine engere Angelegenheit, als in Game 1. Somit nehme ich den Boston Spread mit. Die o/u Linie ist mir zu niedrig zum anspielen. Boston hat, um es auf den Punkt zu bringen richtig schlimm gespielt und "nur" mit 13 verloren, also Boston muss versuchen sich auf seine Stärken wieder zu konzentrieren und dann werden sie auch covern.


    Euch viel Glück


    Ray Allen over 15,5 Punkte @ 1,8 pinnacle (2/10)

    letztes Spiel 27 min und 12 Punkte bei einer Wurfquote von nur 37,5 %. IN 2 Spielen gegen die Lakers in der regular Season einen Schnitt von 15,5 Punkte. PO Schnitt 16,5 Punkte bei einer Wurfquote von 45,5 %. Man sieht alles schon um einiges besser als in Game 1. Ray Allen wird einer von den Spielern seinen, die in der Nacht von Sonntag auf MOntag besser spielen werden. Ich gehe nicht davon aus, dass er nochmal in Foultrouble gerät und so sehe ich eine gute Chance, dass er die Linie knackt, wenn er seine Vorteile ausspielt. Ray Allen ist ein klasser Shooter mit einem sehr guten Wurf, der sich durch seine Schnelligkeit gute POsitionen zum werfen schaffen kann. Seine Wurfquote im ersten Spiel ist ganz weit davon weg, wie er normal trifft. 47,7 in der reg. Season und 45,5 in den PO.

    @ barbossa. wenn man davon ausgeht, dass es ein spiel über 190 pkt wird und es ein enges spiel wird, müsste Boston over 92 Punkte @1,85 willhill eine Bank sein. ich packs mal mit (3/10) ein.
    Zuletzt geändert von Olf; 05.06.2010, 12:07.

    Kommentar


      #3
      L.A. Lakers - Boston Celtics

      ja, auch von mir mal wieder eine kleine Analyse.
      Der Klassiker geht in die 2. Runde. Im ersten Spiel waren die Lakers einfach abgezockter, haben die Celtics nicht zum Zug kommen lassen. Bei den Celtics Pierce in Normalform, der Rest hat unter Level gespielt, bzw. man ist ja immer nur so stark wie der Gegner einen lässt. Bei den Lakers das Duo Bryant/Gasol natürlich bärenstark. Gerade Rajon Rondo muss sich unbedingt steigern, wenn die Celtics hier noch was reissen wollen. Und Perkins muss seine Grösse ausspielen, im ersten Spiel hatten die Lakers deutliche Rebound Vorteile...
      nun zum eigentlichen Pick: Im ersten Spiel haben die Lakers - gerade defensiv - eine Duftmarke gesetzt. Das von einigen gespielte under ging somit knapp durch (191 bei under 192.5). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich die Celtics offensiv wieder so deklassieren lassen. Die Celtics haben jetzt gesehen wie die Lakers defensiv agieren und sollten sich schleunigst was einfallen lassen, aber daran zweifle ich nicht. MMn wird das Match um einiges enger als das erste und zwar einfach aus dem Grund, weil Boston mehr scoren wird. Und das Duo Bryant/Gasol kann man einfach nicht ausschalten. Dass sich die Total Line noch um 2.5 Punkte gesenkt hatte, kommt mir hier natürlich direkt entgegen.

      Noch eine kleine Statistik, die meinen Pick unterstützt:

      In den Finals war das erste Spiel meistens punktearm und das 2. Spiel deutlich punktreicher:

      '08/'09: Lakers - Magic: 1. Spiel 175 Punkte / 2. Spiel 197
      '07/'08: Lakers - Celtics: 1. Spiel 186 Punkte / 2. Spiel 210
      '06/'07: Spurs - Cavs: 1. Spiel 161 Punkte / 2. Spiel 195
      '05/'06: Heat ()- Mavs: 1. Spiel 170 Punkte / 2. Spiel 184

      in Differenzen:
      2008-09: 22 mehr
      2007-08: 24 mehr
      2006-07: 34 mehr
      2005-06: 14 mehr

      Man sieht hier doch deutliche Sprünge hin zum zweiten Spiel und ich denke, die Serie wird sich fortsetzen. Daher:

      Lakers - Celtics over 190 @ 1.93 pin 6/10

      Zuletzt geändert von Barbossa; 05.06.2010, 11:25.
      Bossa Nova... der neue Boss :mrgreen:
      이동국
      When I lose picks, I stop losing picks and be awesome instead. True Story!
      sigpic
      Zitat von Pfälzer-Since-73
      Nobody ist Perfect

      Kommentar


        #4
        Lakerse - Boston
        pick : Bryant under 30.5
        odds : 1,72
        stake : 7
        bookie : bwin


        I expect a stronger game from the Celtics than in the last match. In playoffs Celtics are defensively doing very well , but they had a bad game against the Lakerse , were the Lakerse were hitting everything , and Celtics not so much. Still they scored for the Lakerse at home court poor 102 points. In last match Bryant scored 30 points. I think there will not be to much room due the strong defenses. Bryant will score surely some points , he is also in great form with very nice FG% , but playing against defensively strong Celtics is very different. In regular season no team scored above 90 points. To less room for Bryant in this game ..

        Kommentar


          #5
          Zitat von Barbossa Beitrag anzeigen
          L.A. Lakers - Boston Celtics

          ja, auch von mir mal wieder eine kleine Analyse.
          Der Klassiker geht in die 2. Runde. Im ersten Spiel waren die Lakers einfach abgezockter, haben die Celtics nicht zum Zug kommen lassen. Bei den Celtics Pierce in Normalform, der Rest hat unter Level gespielt, bzw. man ist ja immer nur so stark wie der Gegner einen lässt. Bei den Lakers das Duo Bryant/Gasol natürlich bärenstark. Gerade Rajon Rondo muss sich unbedingt steigern, wenn die Celtics hier noch was reissen wollen. Und Perkins muss seine Grösse ausspielen, im ersten Spiel hatten die Lakers deutliche Rebound Vorteile...
          nun zum eigentlichen Pick: Im ersten Spiel haben die Lakers - gerade defensiv - eine Duftmarke gesetzt. Das von einigen gespielte under ging somit knapp durch (191 bei under 192.5). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich die Celtics offensiv wieder so deklassieren lassen. Die Celtics haben jetzt gesehen wie die Lakers defensiv agieren und sollten sich schleunigst was einfallen lassen, aber daran zweifle ich nicht. MMn wird das Match um einiges enger als das erste und zwar einfach aus dem Grund, weil Boston mehr scoren wird. Und das Duo Bryant/Gasol kann man einfach nicht ausschalten. Dass sich die Total Line noch um 2.5 Punkte gesenkt hatte, kommt mir hier natürlich direkt entgegen.

          Noch eine kleine Statistik, die meinen Pick unterstützt:

          In den Finals war das erste Spiel meistens punktearm und das 2. Spiel deutlich punktreicher:

          '08/'09: Lakers - Magic: 1. Spiel 175 Punkte / 2. Spiel 197
          '07/'08: Lakers - Celtics: 1. Spiel 186 Punkte / 2. Spiel 210
          '06/'07: Spurs - Cavs: 1. Spiel 161 Punkte / 2. Spiel 195
          '05/'06: Heat ()- Mavs: 1. Spiel 170 Punkte / 2. Spiel 184

          in Differenzen:
          2008-09: 22 mehr
          2007-08: 24 mehr
          2006-07: 34 mehr
          2005-06: 14 mehr

          Man sieht hier doch deutliche Sprünge hin zum zweiten Spiel und ich denke, die Serie wird sich fortsetzen. Daher:

          Lakers - Celtics over 190 @ 1.93 pin 6/10

          Ist diese Schlussfolgerung nicht falsch?
          Mein erster Gedanke beim Lesen Deiner Analyse war, dass wenn das Spiel enger wird, dann verläuft es ähnlich wie das Aufeinandertreffen der beiden Teams vor den Playoffs und die waren deutlich unter der jetzigen Linie.

          Ich bin kein Profi und frage mich deshalb einfach, warum die Teams in einem engen Match beide auf einmal viel mehr scoren sollten?

          Kommentar


            #6
            Zitat von ibra Beitrag anzeigen
            Lakerse - Boston
            pick : Bryant under 30.5
            odds : 1,72
            stake : 7
            bookie : bwin


            I expect a stronger game from the Celtics than in the last match. In playoffs Celtics are defensively doing very well , but they had a bad game against the Lakerse , were the Lakerse were hitting everything , and Celtics not so much. Still they scored for the Lakerse at home court poor 102 points. In last match Bryant scored 30 points. I think there will not be to much room due the strong defenses. Bryant will score surely some points , he is also in great form with very nice FG% , but playing against defensively strong Celtics is very different. In regular season no team scored above 90 points. To less room for Bryant in this game ..
            21 points

            Kommentar


              #7
              Zitat von akdeniz59 Beitrag anzeigen

              Los Angeles Lakers - Boston Celtics HC 2 (+6.0) @ 1.94 3/10 pin

              94-103

              Boston siegt durch eine starke Leistung im letzten Viertel und einem tollen Ray Allen und Rajon Rondo.

              Kommentar


                #8
                Zitat von floan Beitrag anzeigen
                Los Angeles Lakers - Boston Celtics HC2 +6 @ 1,94 (4/10)

                94:103 Durch


                Ray Allen over 15,5 Punkte @ 1,8 pinnacle (2/10)

                32 Punkte durch


                Boston over 92 Punkte @1,85 willhill eine Bank sein. ich packs mal mit (3/10) ein.

                103 Pkt Durch
                So kann es doch gerne immer laufen. Ray Allen mit 8 Dreiern und Rajon Rondo mit einem Tripple Double sind die Garanten für die Sieg der Celtics im 2. Spiel.

                E// Alle Wetten durch, die hier gepostet wurden. Super Arbeit Jungs:)
                Zuletzt geändert von Olf; 07.06.2010, 10:01.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Barbossa Beitrag anzeigen
                  L.A. Lakers - Boston Celtics
                  ...

                  Lakers - Celtics over 190 @ 1.93 pin 6/10

                  FT: 94 - 103 [[sabber]]

                  Die Serie geht (wenn auch relativ marginal) weiter
                  Bossa Nova... der neue Boss :mrgreen:
                  이동국
                  When I lose picks, I stop losing picks and be awesome instead. True Story!
                  sigpic
                  Zitat von Pfälzer-Since-73
                  Nobody ist Perfect

                  Kommentar

                  Willkommen!
                  Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                  Ähnliche Themen

                  Einklappen

                  Sportwetten Newsletter


                  Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                  Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                  widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                  18 Plus Icon
                  Wettforum.info
                  Lädt...
                  X
                  Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.