X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NFL Week 12

    Minnesota-Arizona

    Minnesota -6 betway @1,91 6/10

    -minnesota mit der besten laufdefense der liga,arizona mit der schlechtesten laufoffense der liga.Dadurch natürlich noch mehr druck auf den rookie-QB Leinart.Minnesota kann sich hier darauf konzentrieren den QB unter druck zu setzten,und bei der schlechten O-Line der cardinals sollte es klappen.Leinart letzte woche mit dem ersten sieg seiner karriere als starter,gegen schwache lions.Heute wird es schwerer werden.

    -Arizona auswärts immer noch eine klasse schlechter wie daheim.Diese saison wieder 0-4.Insgesamt in den letzten 4 jahren mit einer auswärtsbilanz von 3-25.

    -Minnesota jetzt auch mit 4 niederlagen am stück,problem ist die offense die nicht genügend punkte erzielt.Gegen die schlechte cards-defense sollte es aber vorallem zu hause reichen um genügend punkte einzufahren

    #2
    Washington Redskins – Carolina Panthers

    Carolina -4 Expekt @1,92 7/10

    Carolina mit einer 6-4 Bilanz,das Team aber mit dem potenzial für mehr.Man hat mit mit Smith und Johnson ein absolutes Top-reciver duo.Dazu steigert sich die defense der panthers.Da es in der tabelle sehr knapp zu geht steht carolina bei jedem spiel unter druck es zu gewinnen(wie viele andere auch)

    Auf der anderen seite ist die saison für die redskins praktisch schon gelaufen.Eine absolut enttäuschende 3-7 Bilanz.Von den namen her,die die redskins alleine in der offense haben,müßte man locker um die playoffs spielen.Es läuft aber die ganze saison bei den redskins nicht rund.Die defense spielt schwach.Man gibt 237 passing yards pro spiel ab,und hat damit die viert-schlechteste passingdefense der liga.Gefundenes fressen für Smith und Johnson.
    Offensiv wurde letzte woche der backup-QB zum starter gemacht.Campbell zwar bei der niederlage gegen TB mit ordentlichen zahlen,ich bezweifle aber daß er gegen die panthers-defense ohne interceptions auskommen wird.

    Der letzte grund wieso ich von einem panthers-sieg überzeugt bin sind die verletzten.Portis fällt aufjedenfall aus,und moss wahrscheinlich.Beides sind die gefährlichsten waffen im spiel der redskins.

    Kommentar


      #3
      New England Patriots – Chicago Bears

      Bears pinnacle 2,9 3/10


      Nehme hier noch die bears weil mir die quote einfach zu hoch ist(und wie es aussieht steigt sie noch weiter.Deswegen wer nachspielen will,sollte noch warten,möglicherweise steigt sie noch).

      verstehe nicht wieso die bears so hoch quotiert werden.Immerhin haben die mit 9-1 die beste bilanz der liga.Klar es ist jetzt mittlerweile das dritte auswärtsspiel,und New England sicherlich ein gutes team,trotzdem zu der quote aufjedenfall zu spielen(Spiel kommt auf NASN um 22.15 live ).

      -Bears sind auswärts mit 5-0.New England zu hause mit schwachen 2-3

      -Die Defense der bears natürlich immernoch top,vorallem gegen den Pass(leider ist CB Manning für ein spiel gesperrt worden).Sollte es gelingen Brady zu kontrollieren steigen die chancen

      -Die Offense der bears hängt zum größtenteil von Grossman ab.Der spielt sehr wechselhaft,hat aber immerwieder super spiele dabei.Sollte er heute eine guten tag erwischen,wird es für new england schwer werden.Dazu kommt es daß New England verletztungsprobleme in der secundary haben.

      Spiel das spiel eher klein,aber bei der quote ein muß.Sollte grossman gegen die von verletztungssorgen geplagte Secundary zurecht kommen,wird es ein heißer Fight

      Kommentar


        #4

        Voll verpennt, oje...
        Für mich heute die Bears ganz klar, ich verstehe nicht, wieso die so krass als Aussenseiter gehandelt werden. Gut, ist away, ok, der Gegner ist New England. Die auch klasse gegen die Packers am WE gewonnen haben, aber, die Bears sind ein ganz anderes Kaliber. Und die Q gehen weiter hoch, inzwischen auf 2.95 bei pinnacle.
        Das Spiel werde ich mir um 22.00 Uhr auf NASN anschauen, etwas worauf ich mich freue. Und wenn kuba und ich einer Meinung sind, dann kann da ja nix mehr schiefgehen

        Kommentar


          #5
          Zitat von Missi

          Voll verpennt, oje...
          Für mich heute die Bears ganz klar, ich verstehe nicht, wieso die so krass als Aussenseiter gehandelt werden. Gut, ist away, ok, der Gegner ist New England. Die auch klasse gegen die Packers am WE gewonnen haben, aber, die Bears sind ein ganz anderes Kaliber. Und die Q gehen weiter hoch, inzwischen auf 2.95 bei pinnacle.
          Das Spiel werde ich mir um 22.00 Uhr auf NASN anschauen, etwas worauf ich mich freue. Und wenn kuba und ich einer Meinung sind, dann kann da ja nix mehr schiefgehen

          wieso verpennt

          spiel ist doch erst um 22 uhr

          Kommentar


            #6
            Seattle Seahawks - Green Bay Packers

            Seattle -9.5 uni @ 1.9
            5/10


            Seattle 6:4
            Packer 4:6

            Seattle wird heute wieder mit QB Hasselbeck spielen und somit wäre endlich wieder die gefährlichste QB-RB(S.Alexander) Combo zurück.Die ersten 3 Spiele in den alle beide anwesend waren,konnte man dann auch gewinnen(2:1 ATS).Im 4. Spiel fehlte A. und damit war ihr running game praktisch zerstört,was zur Folge hatte,das der Druck auf H. enorm stieg.Daraus folgte dann auch seine spätere Verletztung.
            Mit den beiden wieder am Start ist S. ein ganz anderes Team und die Gegner müssen sich deswegen auch wieder umstellen.
            Dazu kommt die wahnsinnige Heimstärke,bedingt durch ihr Stadion Quest Field.Von den letzten 16 Home games wurden 15 gewonnen.Nur diese Saison gegen Minne wurde verloren,weil sich da H. verletzt hatte nachdem man 10:3 führte.Der Ersatz QB Wallace war danach ein Disaster.
            At Home gewinnen sie im Schnitt mit 10.25 Punkten.

            Die Packers haben große Verletztungsprobleme.Ihr QB Favre spürt sein kleinen -und Ringfinger nicht mehr( aus den Spiel letzte Woche gegen N. England 0:35) was ihn beim Wurfgefühl beeinträchtigt(laut seiner Aussage) trotzdem will er spielen.Dazu fehlt ihr LB Barnett was ihre rush defense stark schwächt und das Spiel gegen Alexander noch schwieriger macht.Ersatz wäre der Rookie Hodge.Dazu kommt ein weiterer Rookie der gegen A. spielen muss.Also ein gefundenes Fressen für den MVP.

            Fazit: Die Heimstärke,die Rückkehr des Combo Hasselbeck-Alexander ,ein angeschlagener Favre und die Verletzten bei den Packers lassen hier nichts anderes übrig als ein klaren Sieg von Seatlle.

            Kommentar


              #7
              Seattle wird heute wieder mit QB Hasselbeck spielen und somit wäre endlich wieder die gefährlichste QB-RB(S.Alexander) Combo zurück
              ? Bist du Seattle Fan ansonsten Fallen mir noch einige andere Combos ein.

              Außerdem wird Hasselbeck sicher nicht sofort bei 100% sein. Das dauert immer etwas wenn man längere Zeit nicht gespielt hat. S.Alexander war auch vor seiner Verletzung lange nicht so effektiv wie letzte Saison liegt wohl zum Teil auch an der O-Line. 82 Versuche für 224 yards das macht jämmerliche 2.7 im Schnitt.

              Kommentar


                #8
                Also Packers Fan bin nicht

                Letzte Saison waren Sie die beste Combo nicht umsonst stand Seattle im Finale.Diese Saison hatten beide Verletztungs Pech und besonderst A. konnten nicht an seine Form anknüpfen.Das liegt aber daran,das man sich jetzt mehr um ihn kümmert.Aber aufgrund der geschwächten def von den Packers,sollte heute mehr möglich sein für Alexander.
                Sicherlich kann H. heute auch ein schlechtes Spiel abliefern,trotzdem ist er besser als Wallace und 80% sollten auch reichen.Favre ist ja auch angeschlagen.
                Deshalb habe ich ja auch 5/10 insgesamt gegeben.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von nascher
                  Seattle wird heute wieder mit QB Hasselbeck spielen und somit wäre endlich wieder die gefährlichste QB-RB(S.Alexander) Combo zurück
                  ? Bist du Seattle Fan ansonsten Fallen mir noch einige andere Combos ein.

                  Außerdem wird Hasselbeck sicher nicht sofort bei 100% sein. Das dauert immer etwas wenn man längere Zeit nicht gespielt hat. S.Alexander war auch vor seiner Verletzung lange nicht so effektiv wie letzte Saison liegt wohl zum Teil auch an der O-Line. 82 Versuche für 224 yards das macht jämmerliche 2.7 im Schnitt.
                  Naja, allzu viele solcher Kombis wirds nicht geben, sehe das ähnlich wie Nasher, allerdings beide nach Verletzungen sehr mit Vorsicht zu genießen, und GreenBay ist dieses Jahr ne Wundertüte, da weiß man nie, was man bekommt, also das Spiel für mich ganz klar NoBet, der Spread ist mir zu groß.
                  blash: "Ja, was sollen die denn sonst singen? "Wir werden fünfter, vielleicht sogar 4., shalalala" "

                  Kommentar


                    #10
                    Bin bei dem Spiel eher Fan vom over, beide Teams glänzen nicht wirklich mit toller Def. Seattle hatte ich eiugentlich als einen der 5 Fav für den SB auf der Rechnung, aber naja, wenn da nicht bald was in der Def passiert, sehe ich schwarz. 22P im Schnitt kassieren, naja, ich sehe auch keinen Grund zu Besserung. GB Def war beim 0-35 letze Woche ein Witz.
                    Da ging nix, garnix.
                    2 sehr gute QB, und 2 schwache Defs.
                    Sehe da das over 41.5 bei Expekt zu 1.92

                    Kommentar


                      #11
                      Unter 10 ist es ok bei Pinnacle ist es schon bei -11 da würde ich fast packers spielen.

                      Kommentar


                        #12
                        Re: NFL Week 12

                        Zitat von Kuba25
                        Minnesota-Arizona

                        Minnesota -6 betway @1,91 6/10

                        -minnesota mit der besten laufdefense der liga,arizona mit der schlechtesten laufoffense der liga.Dadurch natürlich noch mehr druck auf den rookie-QB Leinart.Minnesota kann sich hier darauf konzentrieren den QB unter druck zu setzten,und bei der schlechten O-Line der cardinals sollte es klappen.Leinart letzte woche mit dem ersten sieg seiner karriere als starter,gegen schwache lions.Heute wird es schwerer werden.

                        -Arizona auswärts immer noch eine klasse schlechter wie daheim.Diese saison wieder 0-4.Insgesamt in den letzten 4 jahren mit einer auswärtsbilanz von 3-25.

                        -Minnesota jetzt auch mit 4 niederlagen am stück,problem ist die offense die nicht genügend punkte erzielt.Gegen die schlechte cards-defense sollte es aber vorallem zu hause reichen um genügend punkte einzufahren
                        Unfassbar
                        Vik...Passdef????
                        Leinart mit 405!!!!!!!!!! Yards, und 16!!! Rushing Yards. Dann haben sie 4 Min vor Schluss den Ball, verdaddeln ihn, und fangen sich 39Sek vor schluss noch einen TD. Spread -6 um einen P gescheitert.
                        Selten über ein Spiel sowas von geärgert

                        Kommentar


                          #13
                          Unibet ist auch aufeinmal auf -11 hoch
                          Andere B. sind auch höher gegangen.Vertrauen Pinnacle mehr als sich selber.
                          Also der Durchschnitt der gewonnen home games liegt bei 10.25,da ist -11 dann doch nur noch 4/10 wert.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Missi
                            Bin bei dem Spiel eher Fan vom over, beide Teams glänzen nicht wirklich mit toller Def. Seattle hatte ich eiugentlich als einen der 5 Fav für den SB auf der Rechnung, aber naja, wenn da nicht bald was in der Def passiert, sehe ich schwarz. 22P im Schnitt kassieren, naja, ich sehe auch keinen Grund zu Besserung. GB Def war beim 0-35 letze Woche ein Witz.
                            Da ging nix, garnix.
                            2 sehr gute QB, und 2 schwache Defs.
                            Sehe da das over 41.5 bei Expekt zu 1.92
                            Beim Over wäre ich vorsichtig, meiner Ansicht nach mit einem QB, der gerade erst von der Injury List kommt und einem angeschlagenen Favre könnte es sein, dass oft und viel das Laufspiel zum Zuge kommt. Wenn mich Favre und Hasselbeck nicht völlig eines besseren belehren, werden die 42 Punkte nur schwer geknackt.
                            blash: "Ja, was sollen die denn sonst singen? "Wir werden fünfter, vielleicht sogar 4., shalalala" "

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Rheuma-Kai
                              Zitat von Missi
                              Bin bei dem Spiel eher Fan vom over, beide Teams glänzen nicht wirklich mit toller Def. Seattle hatte ich eiugentlich als einen der 5 Fav für den SB auf der Rechnung, aber naja, wenn da nicht bald was in der Def passiert, sehe ich schwarz. 22P im Schnitt kassieren, naja, ich sehe auch keinen Grund zu Besserung. GB Def war beim 0-35 letze Woche ein Witz.
                              Da ging nix, garnix.
                              2 sehr gute QB, und 2 schwache Defs.
                              Sehe da das over 41.5 bei Expekt zu 1.92
                              Beim Over wäre ich vorsichtig, meiner Ansicht nach mit einem QB, der gerade erst von der Injury List kommt und einem angeschlagenen Favre könnte es sein, dass oft und viel das Laufspiel zum Zuge kommt. Wenn mich Favre und Hasselbeck nicht völlig eines besseren belehren, werden die 42 Punkte nur schwer geknackt.
                              Beim QB ist eine Knieverletzung sicherlich nicht so tragisch, wie bei einen RB.
                              Ich denke, Hasselbank wird stark spielen, man verlernt in so kurzer Zeit nicht das werfen.
                              Ok, vllt. ist die Fitness noch nicht 100%, aber als QB ist auch das nicht unbedingt ein Kriterium, weshalb er nicht gut dabei sein sollte.
                              Favre ist immer gut für ein paar überraschende Pässe. Da können dann auchg mal locker 20 P auf der habenseite sein.
                              Von einem Seahawks sieg bin ich überzeugt, aber der Spread ist mir zu hoch. Spiele eh ungern so hohe Spreads

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.