X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WTA Hobbart

    Madison Brengle vs Alize Lim 1 @2.03 (Pinnacle) 6/10
    Madison Brengle vs Alize Lim 2-0 @3.00 (Bet365) 2/10

    Alize Lim ist ein wunderschöner Mensch, aber auf hartem Parkett nicht zu gebrauchen. Sie spielt viel Sand und dementsprechend ist ihr Spiel auch ausgelegt. Madison Brengle ist jetzt keine Schönheit, aber schlägt ordentlich auf. Sie spielt fast nur Hardcourt und hat dort mit 33-13 einiges zu melden gehabt (gewann 2 Turniere, bezwang u.a. Tara Moore oder auch Michelle Larcher de Brito). Quote macht hier keinen Sinn, weil es hier auf Hardcourt zugeht und Alize Lim, wie angesprochen dort nicht viel zusammenspielt, außer halt, dass sie gestern Duque-Marino bezwang (7-5, 6-3). Zwar muss ich gestehen, dass Lim sich im letzten Jahr gut verbessert hat, aber sehe hier alles ab @1.70 auf Brengle als spielbar an. Viele Bookies sind ja schon auf @1.80 runter, aber bei Pinnacle gibt es noch eine magische @2.03 (bei Ladbrokes @1.73 z.B., bei Bet365 noch eine gute @1.90). Aber wie schon beschrieben: Brengle reine Hardcourtlerin, Alize Lim reiner Clayspezi. Und weil ich es noch betonen wollte, habe ich mir das h2h bis zum Schluss aufgespart. Da steht es nämlich 1-1: Brengle gewann letztes Jahr auf Hard 6-4, 6-3, verlor aber - richtig, auf Sand - 1-6, 4-6. Hoffen wir das Beste für die Nacht.
    Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

    #2
    Zitat von Fandango Beitrag anzeigen
    Madison Brengle vs Alize Lim 1 @2.03 (Pinnacle) 6/10
    Madison Brengle vs Alize Lim 2-0 @3.00 (Bet365) 2/10

    Genau deswegen spiele ich WTA: +10.18 [[sabber]]
    Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

    Kommentar


      #3
      Robson spielt dann doch eher in Hobart...

      Wawrinka + Harrison + Robson @3,44(5/10) betsson

      Robson kommt ganz gut in Down Under klar, verlor letztes Jahr auch nur jeweils gg Stephens. Beide spielen sehr risikoreich und "klopfen" gut auf die Bälle ein. Vom Gesamtpaket her ist Robson die bessere Spielerin. Wickmayer letzte Woche schon in die Saison gestartet, verlor gleich mal glatt in 2 gg Pliskova. Harrison gute Qualie bisher gespielt, sieht nicht mehr ganz so schlimm aus als noch in 2013. Für mich hier Favo, da Bogomolov einfach immer was anbietet. Harrison eher mit so guten Aufschlägern seine Probleme, Bogomolov kann man da nicht zu zählen, der ist immer mal breakbar. Gestern beide hier glatt in 2 gewonnen, dabei Bogo 7 Breakbälle gg sich gehabt, sein Gegner konnte nicht einen nutzen. Als Pusher nehm ich noch Wawrinka mit. Hier ist Finale, da hat Roger-Vasselin eig. schon mal nix zu suchen. Wawrinka 2013 nochmals bisschen zulegen können, ist hier in allem besser. Kann sich hier mal wieder den Turniersieg holen & dann mit Selbstvertrauen in die Open starten.
      Zuletzt geändert von Kurt.Sloane; 05.01.2014, 09:58.
      Alter Benutzername: k1ng

      Zitat von Fusco
      Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

      Kommentar


        #4
        Hobbart, Hobart, who cares?

        Dell'Acqua vs Van Uytvanck 2 @2.36 (Pinnacle) 5/10
        Dell'Acqua vs Van Uytvanck 0-2 @3.95 (Unibet) 2/10

        Sehe hier Potenzial. Dell'Acqua (142.) eigentlich gut in Form, nur gegen Azarenka verloren zuletzt, zum Jahresabschluss 2013 zehn Siege in Folge und somit zwei Turniersiege. Damit kann Van Uytvanck aber locker mithalten. Die Nr.112 der Welt kommt aus der Quali und hat drei Siege in Folge gegen Mestach, Jaksic und Karantcheva. Das sind Spielerinnen, die ich als nicht schlechter als Dell'Acqua einschätze. Der aufschlagstarke Rotschopf besitzt enormes Talent auf schnellem Belag und ist für mich langfristig durchaus ein Kandidat für die Top 20. Für mich spricht hier ausschließlich der Heimvorteil für Dell'Acqua. Die sehe ich hier maximal Gleichauf, von Können niemals überlegen und dementsprechend spiele ich den Spaß hier hoch an.
        Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

        Kommentar


          #5
          WTA Hobart (AUS), Hardcourt

          Mo. 03:45 Alexandra Cadantu (ROU) - Olivia Rogowska (AUS)

          Tipp gegen Cadantu, wie jede Woche, wenn sie auf Hardcourt spielt. Ist halt von der Spielanlage einfach eine Sandplatzspielerin, ganz im Gegensatz zu ihrer australischen Gegnerin, die typisches Hardcourttennis spielt. Cadantu hat am 30.12. vergangenen Jahres verletzungsbedingt beim Stand von 1:6, 0:4 gegen Nara aufgegeben, ist also nicht mal sicher, ob sie hier überhaupt schon wieder fit ist. Rogowska hat 2009 beispielsweise Kirilenko bei den French Open geschlagen und im selben Jahr bei den US Open den ersten Satz gegen Safina im Tiebreak gewonnen. Es folgten dann noch Siege gegen Molik, Dellacqua, Dokic, Mattek-Sands, Jovanovski, und Satzgewinne gegen Cirstea, Cetkovska, Rus und Paszek, die alle auf Hardcourt eine Spielerin wie Cadantu vernichten würden. Im Head to Head steht es zwar 1:0 für Cadantu, aber dieses Match wurde 2011 auf Sand gespielt, da gewann die Rumänin 3:6, 6:0, 6:3, aber das zählt hier nicht mehr und wie gesagt, der Belag kam damals sehr Cadantu entgegen, hier und heute Nacht sind die Vorzeichen genau anders rum.

          http://www.itftennis.com/procircuit/...yer2=100089764

          Mo. 00:00 Daniel Gimeno-Traver (ESP) - Sebastian Lavie (NZL)

          Gimeno-Traver bevorzugt zwar eher Sand, ist aber auf Hardcourt auch ein brauchbarer Spieler, weil er gut serviert und druckvolles Tennis spielt. Hatte vergangenes Jahr auch beispielswiese einen Tomas Berdych am Rande einer Niederlage auf Hardcourt und hat 2013 typische Hardcourtspieler wie Kubot, Lacko, Istomin und Roger-Vasselin geschlagen. Hier bekommt es Gimeno-Traver mit einem 21 jährigen Neuseeländer zu tun, der aktuell nur die 2.160 im Ranking ist, allerdings schon mal auf Weltranglistenposition 784. stand. Ist jetzt kein absolut Blinder dieser Lavie, aber für einen Satz wird es gegen den Spanier nicht reichen. 2011 schied Lavie hier in der Quali gegen einen unbekannten Landsmann in zwei Sätzen aus und servierte dabei in diesem Match sage und schreibe 16 Doppelfehler in lediglich elf Aufschlagspielen. 2012 war für ihn dann in der Quali gegen Benjamin Becker Schluss, auch hier servierte Lavie wieder stolze elf Doppelfehler in zehn Aufschlagspielen. In die 3. Qualirunde kommt Lavie hier auch nur, weil er in der 1. Runde einen Landsmann zugelost bekam, wo er da schon über drei Sätze gehen musste und in der 2. Runde ist Statham nicht angetreten, da dieser eine WC fürs Hauptfeld bekommen hat. Auch eine komische Vorgehensweise vom Veranstalter wie ich finde.

          http://www.atpworldtour.com/Players/...=G676&oId=LB69

          Rogowska + Gimeno-Traver 2:0 @ 1,92 (Interwetten) 8/10

          Kommentar


            #6
            WTA-Hobart


            Silvia Soler-Espinosa(82) - Kristina Mladenovic(55) 2 @1,77 Pinnacle Sports


            Satzwette: 0:2 2,99 @Pinnacle Sports


            Hier für mich Mladenovic zu hoch quotiert.

            Espinosa alles andere als eine Spielerin vor der man auf Hard Angst haben muss!
            10/13 letztes Jahr.(Höhepunkt ihr letztes Spiel 2013 gegen Paszek(1:6 0:6) und dies musst du erst einmal schaffen gegen meine pumelige Landsfrau. Bei dem Turnier normal gar nicht dabei , rutschte aber nach der Niederlage gegen Cabez-Candela(115) ins Hauptfeld.

            Mladenovic ihr Spiel hingegen gut für Hard geeignet, spielt druckvoll und mit viel Power. Hat Anfang 2013 gut begonnen dann sehr stark nachgelassen. 7/11 auf Hard letztes Jahr. Nicht gerade berauschend, aber ich halte sehr viel von ihr. Das Mädchen kann die Top 20 schon knacken.

            Eine wichtige Info , H2H 1:0 Mladenovic 6:1 6:1 voriges Jahr auf Clay( wo ich Soler-Espinosa mehr Chancen geben würde) in ihrer spanischen Heimat.

            http://www.tennisexplorer.com/match-detail/?id=1153149

            Das Spiel der Französin scheint ihr nicht zu liegen und allzuviel mehr hat sie letztes Jahr nicht gezeigt. Vom Potential und vom Untergrund muss und darf es hier nur eine Siegerin geben.

            Kommentar


              #7
              Zitat von ErnestsGulbis89 Beitrag anzeigen
              WTA-Hobart


              Silvia Soler-Espinosa(82) - Kristina Mladenovic(55) 2 @1,77 Pinnacle Sports


              Satzwette: 0:2 2,99 @Pinnacle Sports


              Hier für mich Mladenovic zu hoch quotiert.

              Espinosa alles andere als eine Spielerin vor der man auf Hard Angst haben muss!
              10/13 letztes Jahr.(Höhepunkt ihr letztes Spiel 2013 gegen Paszek(1:6 0:6) und dies musst du erst einmal schaffen gegen meine pumelige Landsfrau. Bei dem Turnier normal gar nicht dabei , rutschte aber nach der Niederlage gegen Cabez-Candela(115) ins Hauptfeld.

              Mladenovic ihr Spiel hingegen gut für Hard geeignet, spielt druckvoll und mit viel Power. Hat Anfang 2013 gut begonnen dann sehr stark nachgelassen. 7/11 auf Hard letztes Jahr. Nicht gerade berauschend, aber ich halte sehr viel von ihr. Das Mädchen kann die Top 20 schon knacken.

              Eine wichtige Info , H2H 1:0 Mladenovic 6:1 6:1 voriges Jahr auf Clay( wo ich Soler-Espinosa mehr Chancen geben würde) in ihrer spanischen Heimat.

              Tennis Explorer - Match detail

              Das Spiel der Französin scheint ihr nicht zu liegen und allzuviel mehr hat sie letztes Jahr nicht gezeigt. Vom Potential und vom Untergrund muss und darf es hier nur eine Siegerin geben.
              7:6 4:6 4:6

              Mladenovic nutze die einzigen 4 Breakchancen des ersten Satzes nicht und verliert diesen dann noch im Tie.

              81% gewonnen Punkte über de Ersten 10-7 Ass/Doppelfehlerbilanz ist auch ok für eine Frau. Aber nur 4/20 Breakchancen zu verwandeln ist schon eine Kunst.

              Schade, war mehr drin , so nur ein kleines Plus, der große Wurf kam leider nicht aber Value war auf jeden Fall da und würde es immer so anspielen.
              Zuletzt geändert von ErnestsGulbis89; 06.01.2014, 08:29.

              Kommentar


                #8
                Zitat von k1ng Beitrag anzeigen
                Robson spielt dann doch eher in Hobart...

                Wawrinka + Harrison + Robson @3,44(5/10) betsson

                Robson kommt ganz gut in Down Under klar, verlor letztes Jahr auch nur jeweils gg Stephens. Beide spielen sehr risikoreich und "klopfen" gut auf die Bälle ein. Vom Gesamtpaket her ist Robson die bessere Spielerin. Wickmayer letzte Woche schon in die Saison gestartet, verlor gleich mal glatt in 2 gg Pliskova. Harrison gute Qualie bisher gespielt, sieht nicht mehr ganz so schlimm aus als noch in 2013. Für mich hier Favo, da Bogomolov einfach immer was anbietet. Harrison eher mit so guten Aufschlägern seine Probleme, Bogomolov kann man da nicht zu zählen, der ist immer mal breakbar. Gestern beide hier glatt in 2 gewonnen, dabei Bogo 7 Breakbälle gg sich gehabt, sein Gegner konnte nicht einen nutzen. Als Pusher nehm ich noch Wawrinka mit. Hier ist Finale, da hat Roger-Vasselin eig. schon mal nix zu suchen. Wawrinka 2013 nochmals bisschen zulegen können, ist hier in allem besser. Kann sich hier mal wieder den Turniersieg holen & dann mit Selbstvertrauen in die Open starten.
                Flascher Booker...
                Wawrinka gewinnt 2:0 - Harrison gewinnt 2:1 & Robson gewinnt 1st Set mit 6:4, muss dann aber gleich am Anfang des 2nd Set aufgeben... |-5
                Alter Benutzername: k1ng

                Zitat von Fusco
                Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Custodes Beitrag anzeigen
                  WTA Hobart (AUS), Hardcourt

                  Mo. 03:45 Alexandra Cadantu (ROU) - Olivia Rogowska (AUS)

                  Tipp gegen Cadantu, wie jede Woche, wenn sie auf Hardcourt spielt. Ist halt von der Spielanlage einfach eine Sandplatzspielerin, ganz im Gegensatz zu ihrer australischen Gegnerin, die typisches Hardcourttennis spielt. Cadantu hat am 30.12. vergangenen Jahres verletzungsbedingt beim Stand von 1:6, 0:4 gegen Nara aufgegeben, ist also nicht mal sicher, ob sie hier überhaupt schon wieder fit ist. Rogowska hat 2009 beispielsweise Kirilenko bei den French Open geschlagen und im selben Jahr bei den US Open den ersten Satz gegen Safina im Tiebreak gewonnen. Es folgten dann noch Siege gegen Molik, Dellacqua, Dokic, Mattek-Sands, Jovanovski, und Satzgewinne gegen Cirstea, Cetkovska, Rus und Paszek, die alle auf Hardcourt eine Spielerin wie Cadantu vernichten würden. Im Head to Head steht es zwar 1:0 für Cadantu, aber dieses Match wurde 2011 auf Sand gespielt, da gewann die Rumänin 3:6, 6:0, 6:3, aber das zählt hier nicht mehr und wie gesagt, der Belag kam damals sehr Cadantu entgegen, hier und heute Nacht sind die Vorzeichen genau anders rum.

                  ITF Tennis - Pro Circuit - Player Head To Head - CADANTU, Alexandra (ROU) vs ROGOWSKA, Olivia (AUS)

                  Mo. 00:00 Daniel Gimeno-Traver (ESP) - Sebastian Lavie (NZL)

                  Gimeno-Traver bevorzugt zwar eher Sand, ist aber auf Hardcourt auch ein brauchbarer Spieler, weil er gut serviert und druckvolles Tennis spielt. Hatte vergangenes Jahr auch beispielswiese einen Tomas Berdych am Rande einer Niederlage auf Hardcourt und hat 2013 typische Hardcourtspieler wie Kubot, Lacko, Istomin und Roger-Vasselin geschlagen. Hier bekommt es Gimeno-Traver mit einem 21 jährigen Neuseeländer zu tun, der aktuell nur die 2.160 im Ranking ist, allerdings schon mal auf Weltranglistenposition 784. stand. Ist jetzt kein absolut Blinder dieser Lavie, aber für einen Satz wird es gegen den Spanier nicht reichen. 2011 schied Lavie hier in der Quali gegen einen unbekannten Landsmann in zwei Sätzen aus und servierte dabei in diesem Match sage und schreibe 16 Doppelfehler in lediglich elf Aufschlagspielen. 2012 war für ihn dann in der Quali gegen Benjamin Becker Schluss, auch hier servierte Lavie wieder stolze elf Doppelfehler in zehn Aufschlagspielen. In die 3. Qualirunde kommt Lavie hier auch nur, weil er in der 1. Runde einen Landsmann zugelost bekam, wo er da schon über drei Sätze gehen musste und in der 2. Runde ist Statham nicht angetreten, da dieser eine WC fürs Hauptfeld bekommen hat. Auch eine komische Vorgehensweise vom Veranstalter wie ich finde.

                  FedEx ATP Head 2 Head - Tennis - ATP World Tour

                  Rogowska + Gimeno-Traver 2:0 @ 1,92 (Interwetten) 8/10
                  Rogowska gewinnt 7:6, 6:1
                  Gimeno-Traver gewinnt 6:2, 6:2

                  +7,36

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Fandango Beitrag anzeigen
                    Dell'Acqua vs Van Uytvanck 2 @2.36 (Pinnacle) 5/10
                    Dell'Acqua vs Van Uytvanck 0-2 @3.95 (Unibet) 2/10
                    6-4, 6-4 - magere Vorstellung von Van Uytvanck.
                    Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

                    Kommentar


                      #11
                      Wozniacki - SAfarova Tip2 sportingbet 2,63 3/10

                      Ich habe gestern das Spiel von Safarova gesehen! Wirkt topfit schon zu Beginn der Saison! Wahnsinnig gute Aufschlagleistung, und ein klarer 2-0 Sieg, gegen einen gut spielenden Schiavone
                      Wozniacki hab ich leider nicht gesehen, hat aber scheinbar ziemlich rumgegurkt , gegen eine formschwache Görges!
                      Für mich die Quoten mehr als übertrieben!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von miracle Beitrag anzeigen
                        Wozniacki - SAfarova Tip2 sportingbet 2,63 3/10

                        Ich habe gestern das Spiel von Safarova gesehen! Wirkt topfit schon zu Beginn der Saison! Wahnsinnig gute Aufschlagleistung, und ein klarer 2-0 Sieg, gegen einen gut spielenden Schiavone
                        Wozniacki hab ich leider nicht gesehen, hat aber scheinbar ziemlich rumgegurkt , gegen eine formschwache Görges!
                        Für mich die Quoten mehr als übertrieben!

                        Bravo Lucy

                        6-4, 7-6 [[sabber]][[sabber]][[sabber]][[sabber]][[sabber]]

                        Kommentar


                          #13
                          WTA-Hobart

                          Mona Barthel(35) - Monica Niculescu(60) 2 @1,76 Pinnacle Sports


                          Das Spiel ist mir heute gleich ins Auge gefallen und komm an der Partie nicht vorbei.

                          Die Deutsche für mich wie eine Kerber ,mental schwach, ständig am rummotzen wenns nicht läuft usw. Hat zwar alle Anlagen(aggressiv,schneller service,winnerschläge) aber was sie ab der Mitte der Saison gespielt hat war einfach nur peinlich. Ne Menge Erstrunden-Niederlagen und außerdem konnte sie vermutlich nicht mit ihrer Lieblingsgeschwindigkeit spielen

                          Hier erste Runde Svitolina in 2 Sätzen besiegt(nach 5 Erstrunden-Niederlagen in Folge), stand voriges Jahr im Finale und gewann vor 2 Jahren. Fühlt sich also wohl in Hobart.

                          Ihre Gegner Monica Niculescu spielt sehr unothudox , beidhändig auf beiden Seiten, aber sliced zu 90% , wenn sie durchzieht dann mit der Rückhand. Spielt wie Barthel anfang des Jahres immer stark und ist derzeit besser in Form als die Deutsche.

                          Letzte Woche knapp in 3 gegen NA LI verloren und gestern Rybarikova 6:2 6:0 weggeschossen.

                          H2H 1:0 Barthel auf Rasen letztes Jahr in 3 Sätzen gewonnen, belanglos bei den 2 Turnieren was die im Jahr spielen. Außerdem ist Rasen auch um einiges schneller als Hardcourt so auch leichte Vorteile für Barthel auf den Belag. Also nicht zu vergleichen.


                          Tennis Explorer - Match detail


                          Wichtiger Aspekt für mich aber der , dass Barthel vorige Woche gegen "unsere" Yvonne Meusburger klar in 2 Sätzen unterlegen ist. Diese spielt ähnlich taktisch klug wie Niculescu , verteidigt und wartet auf den Fehler der Gegnerin. Wobei ich glaube das Die Rumänin ihr noch mehr Problem bereiten wird mit ihren tiefen slice, so muss Barthel immer tief runter und wird ihr aggressives Spiel schwer anbringen können.Früher oder Später werden die Fehler kommen.

                          Den Ausgang entscheidet natürlich die Deutsche. Ich glaube, dass sie die Geduld nicht hat und Niculescu ihr den letzten Nerv rauben wird.

                          Kommentar


                            #14
                            Safarova - Kvitova HC +4,5 Tip 1 Quote 1,8 bet365 4/10

                            Ich nehme hier die Sicherheitsvariante! Kvitova schon saumäßig stark unterwegs, die Lucy aber auch! Sollte ein sehr enges Match werden, beide mit gutem Aufschlag!

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von miracle Beitrag anzeigen
                              Safarova - Kvitova HC +4,5 Tip 1 Quote 1,8 bet365 4/10

                              Ich nehme hier die Sicherheitsvariante! Kvitova schon saumäßig stark unterwegs, die Lucy aber auch! Sollte ein sehr enges Match werden, beide mit gutem Aufschlag!
                              habe genau denselben Tipp überlegt, ist mir jedoch zu unsicher. Kvitova in einer Überform + deutlich mehr Erfahrung wird es mMn nicht so spannend machen.

                              Aber GL für deine Wette

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.