X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ATP Sydney

    Noch ein Turnier zum Warmmachen für die Aussie Open.

    Qualifikation 1.R

    J.Grills(841) vs. A.Ramos(83)

    Sehr spekulativ daher geringer Einsatz!
    Der Unterschied beträgt mal locker 750 Plätze im Ranking. Aber wenn man sich die Ergebnisse von Ramos auf Hartplätzen betrachtet sieht die Sache etwas anders aus. Der letzte Sieg auf Hart notiert aus März 2013. Rest des Jahres nur Niederlagen. Fazit: Hart ist nicht das Ding von Ramos!
    Grills junger Nachwuchsspieler. Verdient seine Sporen bei diversen ITF und Challengern in Ozeanien. In Bangkog das VF erreicht und unter anderem Landsmann Feeney und Ito geschlagen. So schlecht ist der scheint's nicht, vielleicht etwas grün hinter den Ohren-mag sein.
    Der Pick geht hauptsächlich gegen Ramos und weniger für Grills.
    Könnte aber eine Überraschung werden!

    Tipp:
    Sieg Grills Q: 5,50 bei Bet365 mit 1/10
    so wie
    over 19,5 Games Q:1,83 bei Bet mit 2,5/10

    #2
    Hab hier in der Quali auch noch ein Pick gesehen der von mir aus deutlich Value hat.

    WU D. (208) vs. Thompson (320)


    WU ein solider Challengerspieler, der hauptsächlich auf Hartplatz unterwegs ist. Letztes Jahr ne 29/15 Bilanz ziemlich ordentlich, gegen Thompson 20 jähriger Australier mit einer Wildcard ausgestattet. Spielt bisher eigentlich nur Future Turniere. Hat bisher noch nicht annähernd einen Spieler wie Wu bezwungen.
    Zwischen diesen beiden Spielern ist von mir aus gesehen eine ganze Klasse Qualitätsunterschied.

    Sieg Wu D. @ 1.53 Pinnacle

    Kommentar


      #3
      Wu 2-0 + Vesely 2-0 @4.20 (Bet365) 3/10

      Zwei glatte Siege hier in meinen Augen. Wu - wie mein Vorposter richtig bemerkt - eine Klasse über Thompson, letzte Woche in der Quali auch gegen R.Williams glatt gewonnen und erst in der 3.Qualifikationsrunde raus gegen den talentierten Kokkinakis. Thompson schon in der 1.Qualifikationsrunde raus gegen Tatsuma Ito und das sogar recht deutlich. Sehe Wu hier deutlich vorne und möchte Vesely hinzufügen, der mit Cipolla jetzt einen Gegner hat, der zwar nicht so schlecht ist, aber keine Bäume ausreist. Vesely im letzten Jahr 18-2 auf Hard, 3 Future-Turniere gewonnen, Cipolla's beste Zeiten auch etwas her. Vor Jahresende verlor er gegen Marchenko 6-3, 6-0 bei der Quali von Chennai. Eben in jenem Turnier stand Vesely in Runde 2, gewann die erste Runde gegen einen Local glatt, in Runde 2 gegen Roger-Vasselin mit 4-6, 4-6 sich immerhin gut geschlagen.
      Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

      Kommentar


        #4
        Zitat von Pandahunter Beitrag anzeigen
        Noch ein Turnier zum Warmmachen für die Aussie Open.

        Qualifikation 1.R

        J.Grills(841) vs. A.Ramos(83)

        Sehr spekulativ daher geringer Einsatz!
        Der Unterschied beträgt mal locker 750 Plätze im Ranking. Aber wenn man sich die Ergebnisse von Ramos auf Hartplätzen betrachtet sieht die Sache etwas anders aus. Der letzte Sieg auf Hart notiert aus März 2013. Rest des Jahres nur Niederlagen. Fazit: Hart ist nicht das Ding von Ramos!
        Grills junger Nachwuchsspieler. Verdient seine Sporen bei diversen ITF und Challengern in Ozeanien. In Bangkog das VF erreicht und unter anderem Landsmann Feeney und Ito geschlagen. So schlecht ist der scheint's nicht, vielleicht etwas grün hinter den Ohren-mag sein.
        Der Pick geht hauptsächlich gegen Ramos und weniger für Grills.
        Könnte aber eine Überraschung werden!

        Tipp:
        Sieg Grills Q: 5,50 bei Bet365 mit 1/10
        so wie
        over 19,5 Games Q:1,83 bei Bet mit 2,5/10
        Ramos siegt in 7:6 und 6:2

        Überraschung blieb aus obwohl Grills den 1. Satz hätte gewinnen können. (5:4 bei eigenem Serve). Over kam dann doch, deshalb wenigstens über Alles
        +1 EH
        Zuletzt geändert von Pandahunter; 04.01.2014, 07:31.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Axel_Stone1 Beitrag anzeigen
          Hab hier in der Quali auch noch ein Pick gesehen der von mir aus deutlich Value hat.

          WU D. (208) vs. Thompson (320)


          WU ein solider Challengerspieler, der hauptsächlich auf Hartplatz unterwegs ist. Letztes Jahr ne 29/15 Bilanz ziemlich ordentlich, gegen Thompson 20 jähriger Australier mit einer Wildcard ausgestattet. Spielt bisher eigentlich nur Future Turniere. Hat bisher noch nicht annähernd einen Spieler wie Wu bezwungen.
          Zwischen diesen beiden Spielern ist von mir aus gesehen eine ganze Klasse Qualitätsunterschied.

          Sieg Wu D. @ 1.53 Pinnacle

          Einfach nur schade Quoten fielen noch schön runter zum Teil Bookies die das Spiel rausnahmen und dann verliert dieser Wu 5/7 3/6

          Kommentar


            #6
            Zitat von Fandango Beitrag anzeigen
            Wu 2-0 + Vesely 2-0 @4.20 (Bet365) 3/10
            Vesely nur den ersten Satz verschlafen, Wu komplett: -3
            Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

            Kommentar


              #7
              Doppel:

              Llodra/Mahut vs Nestor/Zimonjic

              Franzosen werden hier als Außenseiter gesehen, für mich nicht. Nestor letztes Jahr öfter mal mit Pospisil gespielt, finde, dass der nix mehr drauf hat. Ist jetzt 42 Jahre alt mittlerweile. Spielt gerade Doppel in Brisbane mit Fyrstenberg zusammen. Istomin/Sijsling geschlagen, gg Ebden/Kokki im CT zu nem 10:8 gequält und jetzt die erste Herausforderung mit Murray/Peers bezwungen, knapp in 2 Sätzen (75/76). Zimonjic 37 Jahre alt, in Brisbane mit Murray gespielt, dort 1st Round knapp gg Mayer/Brands durch, danach Murray das Einzel verloren und somit wohl dann eh keinen Bock mehr auf Doppel gehabt.

              Mahut kennt man als unfassbar starken Aufschläger, was im Doppel schon die halbe Miete bei eigenem Serve ist. Ansonsten jetzt mit Federer gespielt die Woche, heut gg Cabal/Farah raus, davor Tecau/Rojer und Chardy/Dimi bezwungen. Kann aufgrund seiner Spielweise (viel Serve and Volley im Einzel) gute Volleys am Netz spielen. Mit nem Lob über den Kerl spielen eh super schwer.
              Dazu kommt Llodra, der für mich ein absolutes Genie auf dem Platz ist. Hier auch der beste Einzelspieler der 4. Immer die richtige Idee, Serve stimmt, ein unfassbares Händchen am Netz vorne der Typ. Zusammen mit dem Serve von Mahut wird da wenig passieren in Sachen gebreaked werden.

              Für mich hier die Franzosen Favoriten.

              Llodra/Mahut @2,25 bet365 5/10

              Kommentar


                #8
                Qualifikation Runde 2

                Odesnik vs. Ramos

                Odesnik in Brisbane in Runde 1 raus gegen Mitchell. Ich halte nach wie vor nicht sehr viel von Odesnik, allerdings von Ramos auf Hart noch viel weniger.(siehe oben). Gegen Grills schon im 1.Satz Probleme gehabt und den Satz nur durch Nervenschwäche des Aussie-Greenhorns gewonnen. Odesnik ist da abgeklärter und hat dazu eine pos. Bilanz auf Hart. Ein paar Aussie-Dollar kann er sicherlich auch gebrauchen

                Tipp:
                Sieg Odesnik, Q:1,72 bei Bet365 mit 3/10

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Pandahunter Beitrag anzeigen
                  Qualifikation Runde 2

                  Odesnik vs. Ramos

                  Odesnik in Brisbane in Runde 1 raus gegen Mitchell. Ich halte nach wie vor nicht sehr viel von Odesnik, allerdings von Ramos auf Hart noch viel weniger.(siehe oben). Gegen Grills schon im 1.Satz Probleme gehabt und den Satz nur durch Nervenschwäche des Aussie-Greenhorns gewonnen. Odesnik ist da abgeklärter und hat dazu eine pos. Bilanz auf Hart. Ein paar Aussie-Dollar kann er sicherlich auch gebrauchen

                  Tipp:
                  Sieg Odesnik, Q:1,72 bei Bet365 mit 3/10
                  Odesnik gibt auf- Cashback!

                  Auf Odesnik das geht in Zukunft gar nicht. Verletzt sich im 1.Spiel/2.Satz nimmt V-Pause und lässt sich dann tatsächlich bis auf 0:5 runter spielen. Hatte den Eindruck der ist völlig weich in der Birne. Wahrscheinlich hat der Trainer das Handtuch geworfen.

                  Ramos zwei Siege in Folge auf Hart. Was das wohl für ein Jahr wird

                  Kommentar


                    #10
                    Brands + Mutaguchi 2-0 + Sunkara 2-0 @2.65 (Bet365) 3/10

                    Tipp ist lediglich Brand Sieg @1.80, die anderen beiden Spiele sind beim ITF in Aurangabad und dienen lediglich als Pusher. Sunkara hat gegen ihre Gegnerin 2012 schonmal 6-0, 6-2 gewonnen und spielt regelmäßig in Turnieren, ihre Gegnerin eben nicht und hat eine total miese Karrierebilanz, wenn man sowas "Karriere" nennen möchte. Mutaguchi ist wie Sunkara, eine ambitionierte Spieler (Nr.550 der Welt) und besiegte schonmal Pei-Chi Lee, zudem gewann sie letztes Jahr auch mal ein Turnier. Ihre Gegnerin ist auch hier niemand, der was reißen kann. Beide Spiele spiele ich glatt mit Brands. Dieser spielt gegen Baghdatis, der schon ziemlich fertig ist. Im letzten Jahr hat Brands Baggy schon 6-0, 7-6 bezwungen, Baghdatis nun im Karriereherbst und letztes Jahr ziemlich viel Mist gebaut. Brands hingegen mit gutem Turnier in Doha, wo er lediglich gegen Monfil ziemlich alt aussah. Ansonsten Ferrer bezwungen, Davydenko und Gimeno-Traver, der Deutsche schon 2013 ganz ordentlich unterwegs. @1.80 finde ich als Quote brauchbar, mit den beiden Pusher macht das dann eine ansehnliche Kombi.

                    EDIT: Merke gerade es ist in einem falschen Thread. Brands spielt in Auckland (ATP). Kann ein Mod den Beitrag dorthinverschieben? Danke im voraus.
                    Zuletzt geändert von Fandango; 05.01.2014, 23:14.
                    Mein Blog: https://giaaa1987.blogabet.com

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Fandango Beitrag anzeigen
                      Brands + Mutaguchi 2-0 + Sunkara 2-0 @2.65 (Bet365) 3/10

                      Tipp ist lediglich Brand Sieg @1.80, die anderen beiden Spiele sind beim ITF in Aurangabad und dienen lediglich als Pusher. Sunkara hat gegen ihre Gegnerin 2012 schonmal 6-0, 6-2 gewonnen und spielt regelmäßig in Turnieren, ihre Gegnerin eben nicht und hat eine total miese Karrierebilanz, wenn man sowas "Karriere" nennen möchte. Mutaguchi ist wie Sunkara, eine ambitionierte Spieler (Nr.550 der Welt) und besiegte schonmal Pei-Chi Lee, zudem gewann sie letztes Jahr auch mal ein Turnier. Ihre Gegnerin ist auch hier niemand, der was reißen kann. Beide Spiele spiele ich glatt mit Brands. Dieser spielt gegen Baghdatis, der schon ziemlich fertig ist. Im letzten Jahr hat Brands Baggy schon 6-0, 7-6 bezwungen, Baghdatis nun im Karriereherbst und letztes Jahr ziemlich viel Mist gebaut. Brands hingegen mit gutem Turnier in Doha, wo er lediglich gegen Monfil ziemlich alt aussah. Ansonsten Ferrer bezwungen, Davydenko und Gimeno-Traver, der Deutsche schon 2013 ganz ordentlich unterwegs. @1.80 finde ich als Quote brauchbar, mit den beiden Pusher macht das dann eine ansehnliche Kombi.

                      EDIT: Merke gerade es ist in einem falschen Thread. Brands spielt in Auckland (ATP). Kann ein Mod den Beitrag dorthinverschieben? Danke im voraus.
                      Dein ersten Tipp kannste streichen...Baghdatis spielt nicht...für ihn springt Bradley Klahn ein
                      Nur Tennis bringt das echte Geld...und Basketball

                      Kommentar


                        #12
                        Herrendoppel

                        Die eingespielten Tennisdoppel bringen sich in Position für die Aussie-Open.

                        Bennetau/ERV vs. Paes/Stepanek
                        Paes/Stepanek hier als US-Open Sieger klar Favorit.

                        Berlocq/Seppi vs. Fyrstenberg/Matkowski
                        Fyrstenberg/Matkowski eines der eingespieltesten Teams auf der Tour und das wird hier den Ausschlag geben.

                        Bryan/Bryan vs. Kubot/Lindstedt
                        Die Bryans das Maß aller Dinge in den letzten Jahren. Letztes Jahr zum Schluss etwas geschwächelt, das US-Open Final nicht erreicht und beim Worldmasters auch nicht. Gegen Kubot/Lindstedt sollte es aber dicke reichen.

                        Tipp: Sieg
                        Paes/Stepanek+Fyrstenberg/Matkowski+Bryan/Bryan


                        Quote: 2,05 bei Bet365 mit 3/10

                        Kommentar


                          #13
                          Habe was sehr interessantes für heute Nacht 5 Uhr gefunden:

                          Roger-Vasselin - Dolgopolov 1 @2,9 2/10

                          Sehe das Spiel hier eigentlich ausgeglichen. Vasselin vor ein paar Tagen noch im Finale von Chennai gegen Wawrinka verloren, Dolgopolov bisher in diesem Jahr kein Spiel gemacht. In Doha am 31.12 gegen Ferrer mit 2:1 verloren.

                          Vasselin auf Platz 40 der Weltrangliste, Dolgopolov auf Platz 55. Natürlich ist mir bekannt, dass Dolgo ab und zu gerne mal fixxt, aber die Quote ist einfach nicht berechtigt.

                          H2H steht es 3:0 für Vasselin, relevant sind diese Daten allerdings nicht wirklich, da das letzte Aufeinandertreffen von 2012 resultiert.

                          Auf Hart Dolgo letztes Jahr 10/15, Vasselin mit 13/12 immerhin eine positive Bilanz.

                          Gehe von einem engen Spiel aus, over denke ich auch sehr interessant kenne die Quotierung grad aber nicht.

                          Vasselin gebe ich hier 50 % für den Sieg, also klarer Fall von Value für mich

                          Kommentar


                            #14
                            Kavcic vs Nieminen

                            Letztens schon was über den Finnen, bleibe dabei, ist nichts mehr. Pick war mMn richtig, nur Ducks war zu blöde wenns drauf ankam. 0/5BB und Nieminen 2/3. Der Finne war beim Serve IMMER angreifbar, musste fast immer über Einstand gehen. Aufschlag eh die große Schwäche, kann man immer angreifen. Ansonsten aus meiner Sicht keine Stärken mehr, spielt halt auch nur noch zurück wie so viele.
                            Kavcic kommt aus der Quali, dort den letztes Jahr erstarkten Gaba super easy bezwungen, Soeda auch glatt rausgeschmissen und heute Nacht Ramos nach Satzrückstand bezwungen. Der ist in nem tiefen Loch, aber das musst dann auch mal so zuende spielen. War gestern @1,5 quotiert gg Ramos, heute @3,65
                            Einfach kein Maßstab da, nehm ich mit

                            Kavcic @3,65 pinnacle 4/10

                            Granollers vs Tomic

                            Die Quotierung hier für mich auch unverständlich. Klar kommt der Spanier hier aus nem Halbfinale vor 3 Tagen, aber diese eventuell entstandene Müdigkeit rechtfertigt keine @1,25 auf Tomic . Gegen den Spiel ich eh super gern an. Guter Aufschlag, danach teilweise total wild, ohne Plan und unkontrolliert. Wenn er die Vorhand trifft, dann ok, wenn nicht dann guckt er wie so oft in die Röhre. Heimvorteil zwar da, aber den Typen verunsichert das wahrscheinlich eher nur noch.
                            Von Granollers halt ich auch nicht viel, hab das Spiel gg Paire gesehen, hatte dort paar gute Momente, sonst nur Ballwand. Aber das reicht gg Tomic eben auch. Man siehts an dem Spiel gg Paire, Spanier spielt zurück, Paire wird wild und verballert ein 5:1 im 3. noch
                            Auf gehts

                            Granollers @3,5 bet365 3/10

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von phenomenon Beitrag anzeigen
                              Kavcic vs Nieminen

                              Letztens schon was über den Finnen, bleibe dabei, ist nichts mehr. Pick war mMn richtig, nur Ducks war zu blöde wenns drauf ankam. 0/5BB und Nieminen 2/3. Der Finne war beim Serve IMMER angreifbar, musste fast immer über Einstand gehen. Aufschlag eh die große Schwäche, kann man immer angreifen. Ansonsten aus meiner Sicht keine Stärken mehr, spielt halt auch nur noch zurück wie so viele.
                              Kavcic kommt aus der Quali, dort den letztes Jahr erstarkten Gaba super easy bezwungen, Soeda auch glatt rausgeschmissen und heute Nacht Ramos nach Satzrückstand bezwungen. Der ist in nem tiefen Loch, aber das musst dann auch mal so zuende spielen. War gestern @1,5 quotiert gg Ramos, heute @3,65
                              Einfach kein Maßstab da, nehm ich mit

                              Kavcic @3,65 pinnacle 4/10

                              Granollers vs Tomic

                              Die Quotierung hier für mich auch unverständlich. Klar kommt der Spanier hier aus nem Halbfinale vor 3 Tagen, aber diese eventuell entstandene Müdigkeit rechtfertigt keine @1,25 auf Tomic . Gegen den Spiel ich eh super gern an. Guter Aufschlag, danach teilweise total wild, ohne Plan und unkontrolliert. Wenn er die Vorhand trifft, dann ok, wenn nicht dann guckt er wie so oft in die Röhre. Heimvorteil zwar da, aber den Typen verunsichert das wahrscheinlich eher nur noch.
                              Von Granollers halt ich auch nicht viel, hab das Spiel gg Paire gesehen, hatte dort paar gute Momente, sonst nur Ballwand. Aber das reicht gg Tomic eben auch. Man siehts an dem Spiel gg Paire, Spanier spielt zurück, Paire wird wild und verballert ein 5:1 im 3. noch
                              Auf gehts

                              Granollers @3,5 bet365 3/10
                              beide Tipps mmn nur wert.du wettest aus meiner Sicht zu sehr nach Auge.klar sieht nieminens spiel unspektakelär aus, aber es ist sehr effektiv. gg Spieler wie kavcic und duckworth gewinnt er auf Hardware locker 8 von 10 matches, nicht weil er technisch besser ist, sondern weil er solider ist u taktisch cleverer spielt.kavcic eh nen play court Spieler.hat einfach nicht das Niveau vom finnen.gab Ne startquote von 1,45 auf den finnen u das war nen nettes präsent.

                              spiel von tomic besser quottiert.und wo bitte gabs Ne 1,25 auf tomic??? hab heute Mittag ne 1,40 bekommen.tomic talentmäßig auf hard 2 stufen über granollers.Problem bei tomic ist nur das ers nie abruft außer in Australien u ab u zu in Wimbledon.tomic in Usa u noch mehr in Europa bzw Asien komplett zu vergessen.aber hast tomic in Australien schon mal schlecht spielen sehen???das ist in Sydney perth brisbane melbourne ein komplett anderer Spieler.letztes Jahr auch Sydney gewonnen.
                              gebe dir recht das die Quote überall außerhalb Australien s massiv value hätte, aber morgen früh in Sydney wird tomic sicher nicht gg granollers raus gehen.

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.