X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ATP Doha

    Heute Quali in Doha.
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]-->

    Florent Serra vs. Dustin Brown

    Florent Serra spielt so in den Tennisherbst hinein. War mal tatsächlich die Nr.36 der Welt, heute allerdings nur noch die 218. Stellt irgendwie so was wie die 3.Reihe im französischen Tennis dar. Ergebnisse eher durchwachsen Bilanz Hart in 2013 ist 10/7.
    Dustin Brown in 2013 bei den Challengern eigentlich immer gut dabei. Er ist nach wie vor der einzige deutsche Tennisspieler der Tennis - Freestyle wirklich beherrscht. Sieht teilweise völlig chaotisch aus bringt aber viele Gegner völlig von der Rolle.
    Das geht eigentlich nur gegen Spitzenspieler mit starkem Serve nach hinten los, aber dazu gehört Florent Serra sicher nicht. Sehe Brown hier klar vorn.

    Tipp: Sieg Brown, Quote: 1,53 /Bet365, 3/10




    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]-->
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]-->
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]--> Peter Gojowczyk vs. Jan–Lennard-Struff


    Das H2H sagt eigentlich Alles. 0:3 in 2013 zu Gunsten von Struff. Es gibt auch keine Veranlassung zu glauben das es dieses Mal anders ausgeht.


    Tipp: Sieg Struff, Quote: 1,57/Bet 365, 3/10




    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]-->

    #2
    Zitat von Pandahunter Beitrag anzeigen
    Heute Quali in Doha.
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]--> Tipp: Sieg Brown, Quote: 1,53 /Bet365, 3/10


    Tipp: Sieg Struff, Quote: 1,57/Bet 365, 3/10

    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]-->
    Brown wie erwartet. Struff völlig versagt!
    Serve nicht einmal ansatzweise vorhanden (53% im ersten). Im zweiten Satz quasi nicht stattgefunden.
    So gewinnt man nicht mal gegen Gojowczyk soviel ist klar.

    Summasumarum= -1,5 EH

    Kommentar


      #3
      Dolgopolov vs Ferrer

      Gibt es wohl nicht viel zu sagen dazu. Ferrer neulich erst Rafa glatt geschlagen, hab das Spiel nicht gesehen, aber scheint gut gewesen zu sein. Hab allerdings das Spiel gg Stan gesehen. Das hat David nicht wegen sich gewonnen, sondern weil sein Gegner sich selbst verabschiedet hat. Serviert zum Satz im 1. und zack wird aus 5:3 ein 5:7 Dann nur noch Fehler. Sonst Ferrer wie immer Ballwand, super Laufarbeit und Kondition und kann immer einen Konterschlag raushauen.
      Dolgo ne absolute Wundertüte, Talent hat der auch schon immer bis zum Anschlag gehabt, ne super Technik, dafür im Kopf einfach zu schwach. Wird das Spiel hier auch nicht gewinnen, aber ist für nen Satz immer gut, da er auch einen Ferrer locker mal an die Wand spielen kann ein paar Games lang, halt nur kein ganzes Match. Aber Satz HC vollkommen ok denk ich.

      Dolgopolov +1,5 Sets @2,23 sbo 2/10

      Kommentar


        #4
        Berdych vs Karlovic

        Natürlich ist Mr. H&M hier zurecht Favorit, aber so hoch? Klar der bessere Spieler, aber das ist in dem Matchup hier vollkommen egal, kommt nämlich nur auf den Kopf an gg Leute wie Karlo. Da brauchste Geduld, Geduld, Geduld und musst immer ruhig bleiben. Wenn er nen guten Tag erwischt, kann Karlo seine Games easy durchbringen. Und dann halt mal sehen was bei gegnerischem Serve geht, bzw dann im Tie. Berdych auch immer zu haben für 2-3 Fehler in Folge, würde dann halt reichen. Viel Spekulation dabei, aber Karlo kann durchaus nen Satz holen hier. Super interessant ist das H2H, da führt Karlo meinen Quellen zu Folge sogar 3:2

        Karlovic +1,5 Sets @2,4 sbo 2/10

        Kommentar


          #5
          Jaziri - Kamke

          Der Tunesier ein richtig guter Tennisspieler, technisch echt schön anzuschaun, allerdings kommt er über den CH-Status nicht hinaus. Kamke da meiner Meinung einen Tick besser, werden zwischen beiden sicherlicher umkämpfte Ralleys, aber auf ein ganzes Match seh ich den Deutschen am Ende schon vorne. Quote von 1,60 @ Kamke jedenfalls sehr lecker [[sabber]], zumal es hier richtig gut Geld zu verdienen gibt.

          Verdasco - Volandri

          Was soll man hier groß schreiben ... Verdasco macht seit fünf Jahren viel zu wenig aus seinem Talent, hat aber immer noch eine gewisse Klasse, die hier gegen einen reinen CH-Sandplatzspieler wie Volandri ausreichen muss. Verdasco hat es auch sicher nicht nötig, finanziell, gegen diesen Italiener einen Satz abzuschenken. Grüße an Bogomolov und Ebden ...

          Cadantu - Nara Kurumi

          Kenn mich bei den Damen nicht sonderlich gut aus, aber Eines weis ich, Cadantu auf Hardcourt, das ist das Erste, was ich jede Woche schau, ob die da irgendwo mitspielt. Kenn auch ihre Gegnerin nicht, aber es reicht mir eigentlich schon, wenn ich seh, dass Cadantu gegen Nara Kurumi vergangenes Jahr bei den US Open mit 2:6, 2:6 verloren hat, dementsprechend sollte es hier auch zu einem Sieg reichen.

          Kamke + Verdasco 2:0 + Nara Kurumi

          @ 2,91 (Interwetten) 3/10
          Zuletzt geändert von Custodes; 30.12.2013, 03:20.

          Kommentar


            #6
            Thiem - Bachinger Tip 1 bet365 1,72 3/10

            Das sollte das Jahr des Dominik Thiem werden!
            Ein echt starker Junge, mit dem richtigen Trainerteam!
            In der Quali auch noch keinen Satz abgegeben!
            H2H gibt es keines!
            Die Quoten auch schon ein wenig gedropt, aber ich denke noch gut spielbar!

            Kommentar


              #7
              Zitat von miracle Beitrag anzeigen
              Thiem - Bachinger Tip 1 bet365 1,72 3/10

              Das sollte das Jahr des Dominik Thiem werden!
              Ein echt starker Junge, mit dem richtigen Trainerteam!
              In der Quali auch noch keinen Satz abgegeben!
              H2H gibt es keines!
              Die Quoten auch schon ein wenig gedropt, aber ich denke noch gut spielbar!
              Gestern 1:6 den Ersten verloren :D tipp ist ok, bachinger sollte machbar sein!

              Kommentar


                #8
                Klec - Brown

                Dieser Klec ist inzwischen schon 33 Jahre alt und war noch nie was besonderes. In der Weltrangliste inzwischen auch ziemlich abgestürzt und seine Resultate waren in der jüngeren Vergangenheit größtenteils einfach nur grauenhaft. Dachte eigentlich schon, dass er hier in der 1. Quali-Runde gegen den Griechen Angelinos verlieren würde, aber für den hat es dann doch noch irgendwie gerreicht. Gegen Bogomolov kann Klec normal nicht gewinnen, aber Bogomolov ist halt auch einer der größten Betrüger auf der Tour, ich sag nur hier vor zwei Jahren einen Satz gegen Volandri absichtlich verloren und bei den French Open mal bei Matchball Clement aufgegeben. Glaub zu mehr Worten bedarf es bei diesem "Spieler" nicht. Brown hier für mich mindestens eine, wenn nicht sogar zwei Klassen besser. Der Deutsche hat auch nichts zu verschenken, denn er hat nicht jede Woche die Chance im Hauptfeld eines ATP-Turniers anzutreten, dementsprechend wird er sich dieses "Freilos" in der entscheidenden Qualifikationsrunde auch nicht nehmen lassen. Die Ergebnisse von Brown in der Quali gegen Fabbiano und Serra waren bisher sehr gut, hatte keine größeren Probleme mit seinen Gegnern.

                Kavcic - Gojowczyk

                Gestern war Kavcic hier noch Favorit, inzwischen sind die Quoten fast ausgeglichen, was für mich auch schon eher das Leistungsvermögen der beiden auf Hardcourt wiederspiegelt. Sehe hier normal sogar den Deutschen vorne, denn Kavcic ist von der Spielanlage eigentlich nur auf Sand zu gebrauchen. Ist zwar ein sehr zäher Spieler, gegen den du dir jeden Punkt hart erarbeiten musst, aber selber hat er halt auch keine großen Waffen, außer dass er läuft, kämpft und die Bälle tausend Mal zurück spielt. Absolute Schwäche vom Slowenen ist allerdings sein "Aufschlag", hier ist er immer angreifbar und er kassiert unfassbar viele Breaks. Gojowczyk kann so ziemlich auf jedem Belag Spielen, aber am wohlsten fühlt er sich schon auf schnelleren Belägen, denn all seine Turniersiege, neun an der Zahl, konnte er alle auf Hardcourt und Teppich erringen, wenn auch nur auf der FU- und CH-Tour. Gojowczyk hat beispielsweise vergangene Saison bei den US Open die Quali erfolgreich überstanden und im Hauptfeld dann einen guten Spieler wie Sijsling in vier Sätzen geschlagen und musste sich dann in der 2. Runde erst im fünf Sätzen einem ebenfalls sehr talentierten Spieler wie Donskoy beugen. Stark war auch sein Auftritt beim CH-Turnier in Prostejov, wenn auch auf Sand, denn dort konnte er gestandene ATP-Spieler wie Nieminen und Ramos schlagen, ehe er sich im Halbfinale dem stark aufspielenden Vesely in drei Sätzen geschlagen geben musste. Gojowczyk ist für mich auf diesem Belag der bessere Spieler, kann jederzeit das Spiel von Kavcic mitgehn und ist darüberhinaus selber in der Lage Impulse zu setzen.

                Brown + Gojowczyk @ 2,28 (Interwetten) 4/10

                Kommentar


                  #9
                  Dolgopolov/Gabashvili - Huey/Inglot

                  Dolgopolov hat letztes Jahr im Doppel eine 0-5 Bilanz und in 2012 4-15. Dazu sollte das Einzel für ihn wesentlich wichtiger sein, da er endlich wieder Spiele gewinnen muss, wenn er nicht weiter im Ranking abrutschen will.
                  Gaba hat letztes Jahr immerhin zwei schwach besetzte Challenger im Doppel gewonnen, jedoch ist er im Einzel direkt in der Quali gegen Hernych raus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er zum Doppel spielen mit Dolgo noch großartig Lust hat, zumal die Kombo mehr lustig als alles andere ist.
                  Huey/Inglot sind dagegen zwei absolute Doppel-Experten und in der Weltrangliste unter den Top 30 zu finden. Dabei haben sie letzte Saison einen ATP-Titel geholt und standen 2x im Finale. Dazu konnten sie einige Top-Doppel schlagen.
                  Ich denke, dass die Favoriten hier nix anbrennen lassen.

                  Bracciali/Knowle - Kas/Kohlschreiber

                  Bracciali und Knowle sind für mich absolut nichts besonderers. Bracciali ist eher auf Challengern erfolgreich, kann aber auch auf der ATP-Tour mithalten. Bestes Resultat war letztes Jahr wohl das Viertelfinale bei den AO. Danach folgten aber auch zahlreiche Erstrundenniederlagen.
                  Knowle war zumindest zum Jahresende hin etwas erfolgreicher. Die besten Resultate gelangen ihm mit Partner Polasek.
                  Kas und Kohlschreiber sind die Titelverteidiger und haben im letzten Jahr sowohl Bracciali als auch Knowle hier geschlagen. Vor allem Kas wird hochmotiviert sein, da für ihn 250 Punkte fürs Doppelranking auf dem Spiel stehen. Mit Kohlschreiber hat er den besten Spieler auf dem Platz an seiner Seite, was auch kein Nachteil sein sollte.
                  Ich sehe die beiden Deutschen aus Motivationsgründen vorne und weil Bracciali/Knowle machbare Gegner sind. Als Außenseiter spiele ich Kas/Kohlschreiber gerne an.

                  Huey/Inglot + Kas/Kohlschreiber @2,59 (Tipico) 5/10

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Custodes Beitrag anzeigen
                    Klec - Brown

                    Dieser Klec ist inzwischen schon 33 Jahre alt und war noch nie was besonderes. In der Weltrangliste inzwischen auch ziemlich abgestürzt und seine Resultate waren in der jüngeren Vergangenheit größtenteils einfach nur grauenhaft. Dachte eigentlich schon, dass er hier in der 1. Quali-Runde gegen den Griechen Angelinos verlieren würde, aber für den hat es dann doch noch irgendwie gerreicht. Gegen Bogomolov kann Klec normal nicht gewinnen, aber Bogomolov ist halt auch einer der größten Betrüger auf der Tour, ich sag nur hier vor zwei Jahren einen Satz gegen Volandri absichtlich verloren und bei den French Open mal bei Matchball Clement aufgegeben. Glaub zu mehr Worten bedarf es bei diesem "Spieler" nicht. Brown hier für mich mindestens eine, wenn nicht sogar zwei Klassen besser. Der Deutsche hat auch nichts zu verschenken, denn er hat nicht jede Woche die Chance im Hauptfeld eines ATP-Turniers anzutreten, dementsprechend wird er sich dieses "Freilos" in der entscheidenden Qualifikationsrunde auch nicht nehmen lassen. Die Ergebnisse von Brown in der Quali gegen Fabbiano und Serra waren bisher sehr gut, hatte keine größeren Probleme mit seinen Gegnern.

                    Kavcic - Gojowczyk

                    Gestern war Kavcic hier noch Favorit, inzwischen sind die Quoten fast ausgeglichen, was für mich auch schon eher das Leistungsvermögen der beiden auf Hardcourt wiederspiegelt. Sehe hier normal sogar den Deutschen vorne, denn Kavcic ist von der Spielanlage eigentlich nur auf Sand zu gebrauchen. Ist zwar ein sehr zäher Spieler, gegen den du dir jeden Punkt hart erarbeiten musst, aber selber hat er halt auch keine großen Waffen, außer dass er läuft, kämpft und die Bälle tausend Mal zurück spielt. Absolute Schwäche vom Slowenen ist allerdings sein "Aufschlag", hier ist er immer angreifbar und er kassiert unfassbar viele Breaks. Gojowczyk kann so ziemlich auf jedem Belag Spielen, aber am wohlsten fühlt er sich schon auf schnelleren Belägen, denn all seine Turniersiege, neun an der Zahl, konnte er alle auf Hardcourt und Teppich erringen, wenn auch nur auf der FU- und CH-Tour. Gojowczyk hat beispielsweise vergangene Saison bei den US Open die Quali erfolgreich überstanden und im Hauptfeld dann einen guten Spieler wie Sijsling in vier Sätzen geschlagen und musste sich dann in der 2. Runde erst im fünf Sätzen einem ebenfalls sehr talentierten Spieler wie Donskoy beugen. Stark war auch sein Auftritt beim CH-Turnier in Prostejov, wenn auch auf Sand, denn dort konnte er gestandene ATP-Spieler wie Nieminen und Ramos schlagen, ehe er sich im Halbfinale dem stark aufspielenden Vesely in drei Sätzen geschlagen geben musste. Gojowczyk ist für mich auf diesem Belag der bessere Spieler, kann jederzeit das Spiel von Kavcic mitgehn und ist darüberhinaus selber in der Lage Impulse zu setzen.

                    Brown + Gojowczyk @ 2,28 (Interwetten) 4/10
                    Brown gewinnt 6:3, 6:2
                    Gojowczyk gewinnt 6:3, 6:3

                    +5,12

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von miracle Beitrag anzeigen
                      Thiem - Bachinger Tip 1 bet365 1,72 3/10

                      Das sollte das Jahr des Dominik Thiem werden!
                      Ein echt starker Junge, mit dem richtigen Trainerteam!
                      In der Quali auch noch keinen Satz abgegeben!
                      H2H gibt es keines!
                      Die Quoten auch schon ein wenig gedropt, aber ich denke noch gut spielbar!
                      Danke Dominic
                      2-0 Satzsieg!!![[sabber]][[sabber]]

                      Kommentar


                        #12
                        Nadal/Roig-Andujar/Rosol Tipp : 2 @ 2,00

                        30.1.2013 16.10 Nadal/Roig-Andujar/Rosol Tipp : 2 @ 2,00

                        Ich spiele selten Tenis,doch hier sprechen mehrere Faktoren für den Sieg von Addujar/Rosol..

                        a)..Nadal spielt mit seinem AUSHILFSTRAINER aus seinem Trainerstab ROIG..Der Typ ist 45 jahre alt und hat schon längst aufgehört Tennis zu spielen..2001 war er zuletzt aktiv...danach insgesamt 3 matches gespielt die nicht nennenswert waren..Zuletzt 2009 ein Match..

                        b)Nadal hat Kniebeschwerden,das hat er jetzt grad auf der Presskonferenz bestätigt,ich galube kaum das er bei diesem doppel sein alles gibt,da gehts schnell zur sache ..Und er ist ja mehr auf einzel fokusiert..

                        Fazit:Ein Doppel mit seinem Trainer,der eigentlich keinen Tennisstatus mehr hat gegen ein Doppel,das eigentlich zwar nicht die bäume ausreist,aber zwei solide Weltranglisten spieler sollten keine probleme haben,die werden auch miotivation haben,weil egal ob und wo du gegen Nadal gewinnst,ist immer etwas wert...zumindest sehe ich hier eine ziemlich sichere sache mit chancen über 85% zu einer guten Quote von 1,80 jetzt...die wird auch fallen,aber Live wird sich immer was machen lassen..Viel glück..

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von phenomenon Beitrag anzeigen
                          Berdych vs Karlovic

                          Natürlich ist Mr. H&M hier zurecht Favorit, aber so hoch? Klar der bessere Spieler, aber das ist in dem Matchup hier vollkommen egal, kommt nämlich nur auf den Kopf an gg Leute wie Karlo. Da brauchste Geduld, Geduld, Geduld und musst immer ruhig bleiben. Wenn er nen guten Tag erwischt, kann Karlo seine Games easy durchbringen. Und dann halt mal sehen was bei gegnerischem Serve geht, bzw dann im Tie. Berdych auch immer zu haben für 2-3 Fehler in Folge, würde dann halt reichen. Viel Spekulation dabei, aber Karlo kann durchaus nen Satz holen hier. Super interessant ist das H2H, da führt Karlo meinen Quellen zu Folge sogar 3:2

                          Karlovic +1,5 Sets @2,4 sbo 2/10
                          werte schon mal aus, Karlo 1st Set 7:6

                          +2,8EH

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Napoleon190 Beitrag anzeigen
                            Dolgopolov/Gabashvili - Huey/Inglot

                            Dolgopolov hat letztes Jahr im Doppel eine 0-5 Bilanz und in 2012 4-15. Dazu sollte das Einzel für ihn wesentlich wichtiger sein, da er endlich wieder Spiele gewinnen muss, wenn er nicht weiter im Ranking abrutschen will.
                            Gaba hat letztes Jahr immerhin zwei schwach besetzte Challenger im Doppel gewonnen, jedoch ist er im Einzel direkt in der Quali gegen Hernych raus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er zum Doppel spielen mit Dolgo noch großartig Lust hat, zumal die Kombo mehr lustig als alles andere ist.
                            Huey/Inglot sind dagegen zwei absolute Doppel-Experten und in der Weltrangliste unter den Top 30 zu finden. Dabei haben sie letzte Saison einen ATP-Titel geholt und standen 2x im Finale. Dazu konnten sie einige Top-Doppel schlagen.
                            Ich denke, dass die Favoriten hier nix anbrennen lassen.

                            Bracciali/Knowle - Kas/Kohlschreiber

                            Bracciali und Knowle sind für mich absolut nichts besonderers. Bracciali ist eher auf Challengern erfolgreich, kann aber auch auf der ATP-Tour mithalten. Bestes Resultat war letztes Jahr wohl das Viertelfinale bei den AO. Danach folgten aber auch zahlreiche Erstrundenniederlagen.
                            Knowle war zumindest zum Jahresende hin etwas erfolgreicher. Die besten Resultate gelangen ihm mit Partner Polasek.
                            Kas und Kohlschreiber sind die Titelverteidiger und haben im letzten Jahr sowohl Bracciali als auch Knowle hier geschlagen. Vor allem Kas wird hochmotiviert sein, da für ihn 250 Punkte fürs Doppelranking auf dem Spiel stehen. Mit Kohlschreiber hat er den besten Spieler auf dem Platz an seiner Seite, was auch kein Nachteil sein sollte.
                            Ich sehe die beiden Deutschen aus Motivationsgründen vorne und weil Bracciali/Knowle machbare Gegner sind. Als Außenseiter spiele ich Kas/Kohlschreiber gerne an.

                            Huey/Inglot + Kas/Kohlschreiber @2,59 (Tipico) 5/10
                            Beide Doppel gewinnen glatt in zwei Sätzen. +7,95 EH

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Custodes Beitrag anzeigen
                              Jaziri - Kamke

                              Der Tunesier ein richtig guter Tennisspieler, technisch echt schön anzuschaun, allerdings kommt er über den CH-Status nicht hinaus. Kamke da meiner Meinung einen Tick besser, werden zwischen beiden sicherlicher umkämpfte Ralleys, aber auf ein ganzes Match seh ich den Deutschen am Ende schon vorne. Quote von 1,60 @ Kamke jedenfalls sehr lecker [[sabber]], zumal es hier richtig gut Geld zu verdienen gibt.

                              Verdasco - Volandri

                              Was soll man hier groß schreiben ... Verdasco macht seit fünf Jahren viel zu wenig aus seinem Talent, hat aber immer noch eine gewisse Klasse, die hier gegen einen reinen CH-Sandplatzspieler wie Volandri ausreichen muss. Verdasco hat es auch sicher nicht nötig, finanziell, gegen diesen Italiener einen Satz abzuschenken. Grüße an Bogomolov und Ebden ...

                              Cadantu - Nara Kurumi

                              Kenn mich bei den Damen nicht sonderlich gut aus, aber Eines weis ich, Cadantu auf Hardcourt, das ist das Erste, was ich jede Woche schau, ob die da irgendwo mitspielt. Kenn auch ihre Gegnerin nicht, aber es reicht mir eigentlich schon, wenn ich seh, dass Cadantu gegen Nara Kurumi vergangenes Jahr bei den US Open mit 2:6, 2:6 verloren hat, dementsprechend sollte es hier auch zu einem Sieg reichen.

                              Kamke + Verdasco 2:0 + Nara Kurumi

                              @ 2,91 (Interwetten) 3/10
                              Kamke gewinnt 6:3, 6:4
                              Verdasco gewinnt 6:3, 6:3
                              Nara Kurumi gewinnt 6:1, 4:0 (Aufgabe Cadantu)

                              +5,73

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.