X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland Bundesligen 30.4.-2.5.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder"Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per pn schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gern gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.

    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.


    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.
    Per Klick auf das Rufzeichen rechts oben im Posting.

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league6/2010-05-01/2010-05-01/markets1,2/" width="613" frameborder="0" height="303"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league7/2010-05-02/2010-05-02/markets1,2/" width="613" frameborder="0" height="303"></iframe> -->

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league3220/2010-04-30/2010-04-30/markets1,2/" width="613" height="323" frameborder="0"></iframe> -->

    #2
    Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

    Neben dem Topspiel auf Schalke finde ich auch dieses Spiel wetttechnisch durchaus erfolgsversprechend.

    Dortmund zuletzt nicht besonders überzeugend, an diesem vorletzten Spieltag kann ich mir aber kaum eine Überraschung vorstellen. Der BVB befindet sich unmittelbar im Konkurrenzkampf um den einzigen zu vergebenen Champions-League-Platz. Um das unnötige Blabla über Heimmacht von Borussia zu vermeiden, hier ein Paar Fakten:

    <!--[if !supportLists]-->- Borussia mit einer 10-3-3 Heimbilanz mit 28:13 Toren;<!--[endif]-->
    <!--[if !supportLists]-->- Ganze 9 Spiele ohne Gegentreffer im eigenen Stadion (davon nur ein torloses Unentschieden gegen Hertha BSC), gegen Leverkusen, Mönchengladbach, HSV, Freiburg, Nürnberg, Mainz, Hertha, Bochum und Köln.<!--[endif]-->

    Obwohl Dortmund einige Löcher im Kader auszufüllen hat, die durch verletzungsbedingte Ausfälle von Zidan und Bender (von Langzeitverletzten jetzt mal abgesehen) entstanden sind, ist die Mannschaft sowohl defensiv, als auch offensiv durchaus stark besetzt. Der verdiente 2:3 Sieg in Nürnberg ist zwar kein Top-Ergebnis, der Kampf und die Motivation waren aber da. Die mangelhafte Abstimmung in der Abwehr war der Grund für die beiden Gegentore (die man aber auch zur Kategorie „unglücklich“ zählen könnte), die soll aber diesmal besser werden.

    Wolfsburg konnte nach der Niederlage in Freiburg seine Träume von internationalen Wettbewerben begraben. In diesem Spiel fanden die „Wölfe“ keine Mittel, um die diszipliniert agierenden Freiburger zu Fehlern zu zwingen. Zwar war das erst das dritte Spiel ohne eigenes Tor für Wolfsburg, das war aber auch das letzte Spiel in dieser Saison, in dem es für den VfL um etwas ging. Nach dem 32. Spieltag ist Wolfsburg 10 Punkte vom UEFA-Cup-Platz entfernt, es geht also, kurz gesagt, um gar nichts mehr. Der einzige, der an den Toren interessiert ist, ist Edin Dzeko, der um die Spitze der Torschützen-Liste kämpft. Dessen Einsatz gegen Dortmund ist allerdings fraglich (laut kicker.de).

    Jetzt noch mal kurz zu den möglichen Tipps:
    <!--[if !supportLists]-->- Weil es für Wolfsburg um wirklich gar nix mehr geht, glaube ich nicht, dass die Dortmunder am 3-Punkte-Mitnehmen besonders gestört werden (HW @1,6 6/10);<!--[endif]-->
    <!--[if !supportLists]-->- Ein Over wäre hier sehr gut spielbar, aber nicht zu den Quoten von den Buchmachern, wie z.b. @1,50 für Over 2,5. Bei diesen Umständen gewinnt, meiner Meinung nach, ein Under 2,5 @2,40 small an Value;<!--[endif]-->
    <!--[if !supportLists]-->- Ein Dortmunder zu-Null-Sieg wäre hier durchaus spielbar, zu der leckeren @3,0 small.<!--[endif]-->
    <o:p> </o:p>
    PS: In der ersten Beitrag hat dies nicht reingepasst (max. 25000 Zeichen halt). Quoten von bwin. Für Kommentare und höfliche Kritik bin ich immer offen.

    edit energienudel: geht doch
    Zuletzt geändert von Energienudel; 29.04.2010, 19:42.

    Kommentar


      #3
      RW Ahlen - FSV Frankfurt

      RW Ahlen - FSV Frankfurt So. 17:30


      Ahlen Trainer Hock gibt an das ST Momo N'Diaye und ST Bröker weiterhin fehlen werden. Dazu auch noch Leih-ST Jenner der ebenfalls ausfällt. Im Sturm hat Hock damit nur noch die beiden 19. Jährigen ST Özkara und Köse zur Verfügung. Welche schon in den letzten Spielen auflaufen durften.

      RW Ahlen hat es zustande gebracht aus den letzten 7 Ligaspielen 7 zu verlieren, in den letzten 4 Spielen konnte man noch nicht mal ein Törchen erzielen.

      Ahlen wird in seinem letzten Heimspiel kaum auf ein 0:0 spielen bzw. hinten mauern sondern wie Hock schon sagt, man möchte für die Fans spielen, dass heisst für mich das eine taktischstarke Mannschaft wie der FSV somit auf einige Chancen bzw. Tore kommen wird.




      Der FSV hat nach diesem Auswärtsspiel das letzte Spiel @home gegen Koblenz und den Klassenerhalt in eigener Hand.

      Laut offizieller Hompage:


      "Die Fahrt zum Spiel gegen Rot Weiss Ahlen kostet lediglich zehn Euro...
      Das besondere Bonbon: Wer bereits dreimal in dieser Saison mit dem FSV-Fanbus unterwegs war, bekommt nach Vorlage der drei Bustickets nicht nur die Busfahrt nach Ahlen geschenkt, sondern auch die Eintrittskarte für das Spiel Rot Weiss Ahlen – FSV Frankfurt kostenlos dazu."


      Das bedeutet für mich, dass der FSV genug Anhang dabei haben wird auch wenn das net so ausschlaggebend ist, wollte ich es mal kurz ansprechen.

      Mit Gjasula (9 Vorlagen), Munteanu, Legerwood und Kujabi hat man für 2. Liga-Verhältnisse ein Spielstarkes Mittelfeld.

      Im Sturm ist man allemal besser Besetzt als der Gegner mit Cidimar und Mölders.

      Für Frankfurt gehts ums Überleben, man ist Qualitativ besser, WilliamHill heute die Quote schon um 20% Korrigiert auf 1,80, höchster Anbieter am Markt z.Z. Expekt mit 1,90 darunter würd ichs nicht mehr anspielen, habs Gestern noch für 2,00 angespielt.

      @Rincon
      1.
      Von mir aus kann ganz Frankfurt nach Ahlen fahren mir ist es egal, ich sag ja für mich ist es nicht ausschlaggebend
      Ausserdem ist Gjasula kein Talent mit 24
      N'Diaye, Böker sind WEITERHIN verletzt schreibe ich, wieso musst du dann unbedingt nachschieben dass die schon lange verletzt sind? Was bedeutet denn WEITERHIN???

      2.
      Mir ist es völlig egal ob Ahlen 4 mal oder 40 mal Latte oder Pfosten trifft, hab Sie die letzten 7 spiele verloren? Haben Sie in den letzten 4 Spielen kein Ding gemacht?

      3.
      Wenn du der Meinung bist Ahlen 1X zu tippen dann schreib ein Analyse und tipp es doch einfach
      Zuletzt geändert von carsi; 29.04.2010, 20:30.
      Ben Atatürkün Takimini tutuyorum.
      Ben bu Vatana Sehit vermis Takim tutuyorum.
      Seni Kupa icin, Basari icin sevmedim.
      Aramizdaki fark Ask dir.

      Kommentar


        #4
        Zitat von carsi Beitrag anzeigen
        @Rincon
        1.
        Von mir aus kann ganz Frankfurt nach Ahlen fahren mir ist es egal, ich sag ja für mich ist es nicht ausschlaggebend
        Ausserdem ist Gjasula kein Talent mit 24
        N'Diaye, Böker sind WEITERHIN verletzt schreibe ich, wieso musst du dann unbedingt nachschieben dass die schon lange verletzt sind? Was bedeutet denn WEITERHIN???

        2.
        Mir ist es völlig egal ob Ahlen 4 mal oder 40 mal Latte oder Pfosten trifft, hab Sie die letzten 7 spiele verloren? Haben Sie in den letzten 4 Spielen kein Ding gemacht?

        3.
        Wenn du der Meinung bist Ahlen 1X zu tippen dann schreib ein Analyse und tipp es doch einfach
        1. talent war vielleicht der falsche ausdruck, aber jedenfalls ein junge mit sehr viel potenzial, den ich bald in der buli sehe. das mit ndiaye und bröker ist folglich kein nachteil für ahlen, genauso wenig dass jenner fehlt, der sowieso aussortiert ist.
        also fehlt bei ahlen NIEMAND!

        2. falsche herangehensweise. es gibt ein unterschied, ob ein team 7x am stück verliert und jedes mal unterirrdisch spielt, oder ob ein team richtig gut spielt, total kämpft und nur am pech scheitert. wenn du das noch nicht verstanden hast, dann tust du mir wirklich leid.

        3. nö, ist halt genau richtig quotiert von den buchmachern. jedenfalls würde ich nie im leben auf frankfurt @1,9 gehen. viel zu niedrig. auf diesem platz wird das eine ganz enge angelegenheit. fsv kann mit glück vielleicht 1:0 gewinnen, aber zu dieser quote ist fsv auswärts nicht spielbar.

        Kommentar


          #5
          HSV-FCN
          FCN+0,25 2,18 188Bet 4/10

          Der HSV nach dem Aus gestern bestimmt anderes im Kopf als ein Spiel das fast nur noch statistischen Wert hat, rechnerisch hat man noch Chancen, aber den Hebel auf diese Eventualität zu richten ist wirklich schwer. Donnerstag nacht in Fulham und 39 Std. später wieder in Hamburg. Ziehe da einiges von der Quote ab, die richtung value auf NBG gehen. Zudem geht es für den Club noch ums nackte überleben, sind nun mit 3 Niederlagen in Folge mit dem Rücken zur Wand, spielen aber seit Hecking enorm verbessert. Ein Unentschieden sehe ich hier absolut im Rahmen des machbaren. Die Hamburger unter Labbadia enorm verunsichert, nun seit paar Tagen der Interims-Coach und eigentlich bis heute keine Sekunde und Gedanken an das Spiel gegen die Franken investiert.
          Sehe kein value auf den HSV, ab einem Remis gibts Kohle auf diese Quote, Let´s go FCN!

          Kommentar


            #6
            3. Liga, Freitag 30. April 18:00 Uhr
            VfL Osnabrück - Holstein Kiel
            So, bevor gleich das erste Bierchen geöffnet wird noch schnell eine Analyse für heute Abend.

            Die Ausgangslagen sind klar, der VfL muss und will gewinnen, um evtl. schon heute den direkten Wiederaufstieg in die 2. Liga klar zu machen. Das würde gelingen, wenn man Kiel schlagen würde und Braunschweig in Aue und Ingolstadt in Wiesbaden nicht gewinnt. Immer unter der Voraussetzung, dass der DFB am Montag Carl Zeiss Jena keine 3 Punkte am grünen Tisch zuspricht, wovon ich aber mal nicht ausgehe.
            Kiel dagegen ist seit dem letzten Spieltag sicher abgestiegen. Trotzdem setzen die Holsteiner auf den 18. Tabellenrang, den sie erreichen wollen, um im Falle einer nicht erteilten Lizenz für einen anderen Verein doch noch die Klasse zu halten (siehe letzte Saison Burghausen durch die nicht erhaltene Lizenz von Kickers Emden).

            Der VfL ist zur Zeit gut in Form. Am letzten Spieltag gewann man, getragen von 8.000 mitgereisten Fans im Westfalenstadion gegen die kleinen Dortmunder 2:1, davor schlug man Erfurt zuhause mit 3:1. In Regensburg eine Woche zuvor holte man einen Punkt in Regensburg, nachdem man bereits mit 2:0 in Führung lag (Endstand 2:2). Kein anderes Team der Liga gewann häufiger nach einem Rückstand als der VfL:

            4. Spieltag, 0:2 zurück gegen Ingolstadt, Endstand 5:2
            8. Spieltag, 0:2 zurück gegen Heidenheim, Endstand 3:2
            14. Spieltag, 0:1 zurück gegen Aue, Endstand 3:1
            19. Spieltag, 0:1 zurück gegen Burghausen, Endstand 2:1
            32. Spieltag, 0:1 zurück gegen Bayern II, Endstand 4:1
            34. Spieltag, 0:1 zurück gegen Erfurt, Endstand 3:1
            36. Spieltag, 0:1 zurück in Dortmund, Endstand 2:1

            Personell fehlt heute Mittelfeldspieler Krük, der aber auch schon in Dortmund nicht dabei war. Außerdem sind die beiden etatmäßigen Stürmer Henrich Bencik und Aleksandar Kotuljac fraglich, laut Trainer Carsten Baumann rechnet er jedoch nicht damit, dass beide ausfallen, für den unwahrscheinlichen Fall sprach er von einem Super-GAU. Wobei ich das nicht so dramatisch sehe, denn Björn Lindemann kann auch als Stürmer eingesetzt werden und mit Dennis Schmidt haben wir einen sehr guten Backup.

            Holstein Kiel gewann unter der Woche nach 14 sieglosen Spielen in Serie zuhause gegen Dynamo Dresden. Wie gesagt ist das Ziel der 18. Tabellenplatz, somit werden die Kieler heute alles nach vorne probieren.

            Ausverkauftes Haus, Live-Übertragung im Internet (NDR.de), die Möglichkeit des direkten Aufstiegs, auf der anderen Seite die Möglichkeit des Klassenerhalts wenigstens am "grünen Tisch", das Spiel heute verspricht einiges. Hier in Osnabrück redet man nur noch vom Aufstieg, die Zeitungen drucken Sonderbeilagen, immer wieder wird man an den Aufstieg vor drei Jahren erinnert, bei dem der VfL in den letzten 2 Heimspielen jeweils 2 Rückstände drehte (0:2 gegen Kiel in ein 3:2 umgewandelt innerhalb von 20 Minuten, 0:1 gegen Ahlen in ein 2:1 innerhalb der letzten 10 Minuten). Ich denke wir werden heute von Anfang an einen offenen Schlagabtausch erleben. Beide Teams werden auf Sieg spielen, die Osnabrücker sind aber immer anfällig für Rückstände, deshalb spiele ich heute folgende Wetten:

            Pick 1: 1. Halbzeit over 1,5 Tore @ 2,50 bei WilliamHill (4/10)
            Pick 2: both 2 score @ 2,20 bei WilliamHill (4/10)
            Pick 3: Osnabrück liegt zurück und gewinnt @ 8,00 bei WilliamHill (1/10)

            Allen viel Erfolg und auf den Aufstieg .
            FORZA OSNA!!!
            Nie mehr dritte Liga...


            BLACKLIST: Freundschaftsspiele
            (Meine Picks sind lediglich Empfehlungen, niemand wird gezwungen, diese nachzuspielen, also beschwert euch nicht falls es nicht laufen sollte, danke. Für konstruktive Kritik bin ich immer offen)

            Kommentar


              #7
              Zitat von johnny_os Beitrag anzeigen
              Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
              Nur noch kurz als Zusatzinfo zu
              Johnny_Os...

              Wolfsburg muß auf den gesperrten
              Kapitän und Abfangjäger mit der Nr.7
              JOSUE verzichten (10.Gelbe) !
              Wer 10 gelbe Karten hat,ist wohl das
              "Kampfschwein" a la van Bommel...

              Der JOSUE fehlte diese Saison 2x...
              In München "fehlte er an allen Ecken und
              Enden" beim 0:3 gegen die Bayern
              und beim 2:2 gegen Werder Bremen rettete
              Dzeko mit zwei Toren Wolfsburg einen Punkt.

              Zitat von KingDocy Beitrag anzeigen
              So, bevor gleich das erste Bierchen geöffnet wird noch schnell eine Analyse für heute Abend.

              Kommentar


                #8
                Zitat von johnny_os Beitrag anzeigen
                Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

                Jetzt noch mal kurz zu den möglichen Tipps:
                <!--[if !supportLists]-->- Weil es für Wolfsburg um wirklich gar nix mehr geht, glaube ich nicht, dass die Dortmunder am 3-Punkte-Mitnehmen besonders gestört werden (HW @1,6 6/10);<!--[endif]-->
                <!--[if !supportLists]-->- Ein Over wäre hier sehr gut spielbar, aber nicht zu den Quoten von den Buchmachern, wie z.b. @1,50 für Over 2,5. Bei diesen Umständen gewinnt, meiner Meinung nach, ein Under 2,5 @2,40 small an Value;<!--[endif]-->
                <!--[if !supportLists]-->- Ein Dortmunder zu-Null-Sieg wäre hier durchaus spielbar, zu der leckeren @3,0 small.<!--[endif]-->
                <o:p> </o:p>
                PS: In der ersten Beitrag hat dies nicht reingepasst (max. 25000 Zeichen halt). Quoten von bwin. Für Kommentare und höfliche Kritik bin ich immer offen.



                Also ich gehe auch davon aus, dass die zur Zeit hochmotivierten Dortmunder das Spiel für sich entscheiden. Allerdings sollte man bedenken, dass Dzeko und Grafite für nen schnellen Konter immer zu haben sind und Dzeko vorallem noch gute Chancen hat top Torjäger zu werden, vorausgesetzt natürlich: er spielt. Wenn ja wäre BVB zu Null Sieg keine Option für mich, zumal der VfL in den letzten 10 Spielen lediglich 2x zu Null gespielt hat.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von wetjo Beitrag anzeigen
                  Also ich gehe auch davon aus, dass die zur Zeit hochmotivierten Dortmunder das Spiel für sich entscheiden. Allerdings sollte man bedenken, dass Dzeko und Grafite für nen schnellen Konter immer zu haben sind und Dzeko vorallem noch gute Chancen hat top Torjäger zu werden, vorausgesetzt natürlich: er spielt. Wenn ja wäre BVB zu Null Sieg keine Option für mich, zumal der VfL in den letzten 10 Spielen lediglich 2x zu Null gespielt hat.
                  So war der Pick auch gedacht.. Mir war schon bewusst, dass der zu-Null-Sieg nur bei Dzeko's Abwesenheit Sinn macht. Aber erwähnen musste ich ihn trotzdem.

                  Kommentar


                    #10
                    Schalke - Bremen

                    Für Schalke
                    - Aus den letzten 10 Spielen der Schalker gegen Bremen holten sie 21 von 30 möglichen Punkten. (6 Siege, 3 Unentscheiden, 1 Niederlage)
                    - Der letzte Sieg der Bremer in Schalke war 2001
                    - Schalke war die Mannschaft die Bremen in der Hinrunde die Siegesserie zerstörte
                    - die Heimbilanz der Schalke gegen Bremen ist 18 - 11 - 11 und spricht somit für den Sieg der Schalker
                    - Magath brachte auch Wolfsburg und Bayern die Meisterschale nach hause

                    Gegen Schalke
                    - Bremen gewann 6 der letzten 7 Spiele (3 Dreier in Folge)
                    - Pizarro kämpft sicher um den Titel "Der beste ausländische torschütze" wofür ihm nur noch 1 Tor fehlt.

                    Wie man sieht gibt es ein paar Vorteile die für den Sieg der Schalker sprechen und nur wenige die dagegen sprechen.
                    Somit finde ich Sieg für Schalke @2,2 bei MyBet äußerst lecker. :)

                    (war nun meine erste Analyse hier im Forum, seit bitte nicht allzu streng mit mir, Kritik ist aber natürlich sehr gerne gesehen.)
                    Fan von Borussia Mönchengladbach & Manchester City! [[schwitz]]

                    Analysen ab 01.01.2013 (3 Stück)
                    1 - 1 - 1

                    Kommentar


                      #11
                      Bei Schalke-Bremen würde ich auf einen Auswärtssieg gehen.

                      Das H2H spricht zwar für Schalke, aber Bremen in einer sehr guten Verfassung und in dieser Saison sehr auswärtsstark.

                      Schalke dagegen in den letzten Wochen aus meiner Sicht nicht mehr so stark. Niederlage gegen müde Bayern in Überzahl, 4 Stück in Hannover kassiert. Die Siege gegen Gladbach und Berlin auch nicht gerade der Hit. Insbesondere gegen Berlin viele Chancen zugelassen und glücklich gewonnen. Wenn Schalke wieder soviele Chancen zulässt, dann kriegen die Knappen von Bremen 2-3 Stück.

                      Für mich hat der SV Werder das größere Potenzial in der Mannschaft. Wenn ich mir Schalke vorne im Sturm ansehe, dann sind die Knappen sehr von Kuranyi abhängig. Wenn er nicht seinen besten Tag hat wird es schon sehr dünn in der Offensive.

                      Zudem wird Schalke hier nicht so defensiv spielen können wie die ganze Saison über. Magath hat gesagt das man noch Meister werden kann. Daher glaube ich das Schalke mehr nach vorne spielen wird und das kommt dem Spiel des SV Werder sehr entgegen.

                      Morgen ist das ganze natürlich auch eine Sache der Nerven. Und aus meiner Sicht haben hier ganz klar die Bremer Vorteile. Schalke muss gewinnen wenn man sich eine kleine Chance auf die Meisterschaft erhalten will. Aber schon gegen die Bayern und gegen H96 konnte man den Druck nicht bewältigen. Auch in den letzten Jahren immer an den letzten Spieltagen Patzer wo man vorher genau wußte das nur ein Sieg hilft. Bremen ist dagegen eine Mannschaft die "Endspiele" liebt. Dort ist man immer stark, vorallem Nervenstark.
                      Zuletzt geändert von statistiker22; 30.04.2010, 14:06.

                      Kommentar


                        #12
                        30.04.2010, 1. Bundesliga, 33. Spieltag am 01.05.2010
                        Bayer 05 Leverkusen – Hertha BSC Berlin
                        Leverkusen gewinnt nicht @ 3,941


                        Der Tabellenvierte gegen den Tabellen-18. Während die Hertha gewinnen muss, um noch Chancen auf den Nichtabstieg zu haben, kämpft Bayer Leverkusen um die Champions League, muss gleichzeitig aber nach hinten absichern, dass sie nicht noch ganz aus den internationalen Rängen fallen. Bei entsprechenden Spielständen könnte Leverkusen gar mit einem Unentschieden zufrieden sein Berlin muss ohne wenn und aber drei Punkte mitnehmen.

                        Infos von kicker.de:
                        Bayer Leverkusen: Castro und Barnetta kommen wieder ins Team, Adler nur dann, wenn hundertprozentige Sicherheit besteht. Schwaab wird nach abgelaufener Sperre auf der Bank sitzen.
                        Hertha BSC: Trainer Funkel denkt zwar wegen Kobiashvilis Sperre über eine Dreierkette nach, wahrscheinlicher ist indes Steins Einsatz als linkes Glied einer Viererreihe. Falls Kacar (Knie) ausfällt, könnte Piszczek rechts nach vorn rücken, Janker käme dann als Rechtsverteidiger in die Startelf. Weitere Alterna
                        Statistiken: Hinspiel 2:2, letzte Saison 0:1, davor 1:2 (2007/08). Der letzte Heimsieg gegen Hertha gelang Bayer 2006/07 (2:1). Der höchste Sieg war ein 4:0 (2000/01), die torreichste Partie endete 3:3 (2004/05). Dieses Duell blieb noch nie torlos. Bilanz: 9-2-4, 33:19 Tore.

                        Bei Leverkusen fehlen nur Renato Augusto und Rolfes, die beide aber schon seit längerer Zeit ausfallen und daher wohl nicht sonderlich schwer wiegen. Der Hertha fehlt der Langzeitverletzte Kringe und der Gelbgesperrte Kobiashvili, der zwar seit seinem Wechsel zur Stammelf gehört, aber bisher nicht restlos überzeugen konnte und durch Marc Stein sicherlich annähernd gleichwertig ersetzt werden kann.

                        Ich denke, dass Leverkusen zwar zurecht Favorit ist, aber diese Quoten viel zu krass ausfallen. Die Begründung, dass Hertha gewinnen muss und motiviert sein wird, lasse ich hier allerdings nicht gelten. Mich beeindruckt vor allem, wie viele Chancen der Tabellenletzte in den vergangenen Spielen hatte und wie gut sie eigentlich in der Rückrunde auftreten. Hertha hat ganz klar viel mehr Klasse, als der derzeitige Tabellenplatz aussagt und sie haben das auch bewiesen, indem sie Spiel für Spiel Chancen herausspielen und phasenweise auch gute Teams fast im Griff hatten. Das große Problem ist die Chancenauswertung. Was diese Mannschaft in der Rückrunde für Chancen liegen ließ, ist absoluter Wahnsinn. Leverkusen hat in der Rückrunde schon das ein oder andere Mal geschwächelt und ist traditionell zum Saisonende ja eher Schwächephasen ausgesetzt. Ich bin fest davon überzeugt, dass dieser Tipp Value enthält.






                        30.04.2010, 1. Bundesliga, 33. Spieltag am 01.05.2010
                        Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
                        Dortmund gewinnt nicht @ 2,563


                        Der Tabellenfünfte gegen den Tabellenachten. Dortmund kämpft noch um die Champions League Plätze, während die Wölfe sowohl nach hinten, als auch nach vorne nicht mehr viel erreichen können. Die Motivation ist also ganz klar zu Gunsten der Dortmunder verteilt, aber auch der Druck liegt auf ihren Schultern. Ob dies nun positiv oder negativ für den Spielausgang der Dortmunder sein wird, muss jeder für sich selbst entscheiden.

                        Infos vom Kicker:
                        Borussia Dortmund: Auf der "Doppel-Sechs" neben Sahin wären außer Hajnal auch Feulner und Hummels (für den dann Santana verteidigen müsste) eine Option.
                        VfL Wolfsburg: Möglich sind Verschiebungen im Mittelfeld, wenn Gentner oder Hasebe auf der Sechs spielen würden.
                        Statistiken: Hinspiel 3:1, letzte Saison 0:0, davor 2:4 (2007/08). Dies war auch das Spiel mit den meisten Toren zwischen beiden Teams in Dortmund. Das deutlichste Resultat lautete 4:0. So endete die Begegnung 2003/04 und 2001/02. Bilanz: 8-2-2, 25:14 Tore.

                        Zidan und Kehl fehlen bei den Dortmundern, allerdings ist das auch nichts neues. Den Wölfen fehlt Mittelfeld-Regisseur und Kapitän Josue. Dennoch sehe ich große Chancen und den Value auf den Seiten der Gäste. Wolfsburg ist vor allem offensiv mit Dzeko und Grafite immer brandgefährlich. Wenn die vor dem Tor auftauchen, dann wollen sie immer die Kugel versenken, ob es nun für den Verein noch um viel geht oder nicht. Zudem wird die junge Dortmunder Mannschaft der Motivationsüberschuss und der Erfolgsdruck vielleicht nicht gut tun und sie werden gegen eine im Gegensatz dazu befreit aufspielende Wolfsburger Mannschaft treffen.
                        I think we'll ride fast tomorrow.
                        Bjarne Riis

                        Kommentar


                          #13
                          <meta http-equiv="CONTENT-TYPE" content="text/html; charset=utf-8"><title></title><meta name="GENERATOR" content="OpenOffice.org 3.2 (Win32)"><style type="text/css"> <!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } --> </style> Hamburger SV - FC Nürnberg

                          Nach dem Drama und dem zerstörten Hamburger Traum am Donnerstag in Fulham, ist der Hamburger SV nun komplett in der Krise angelangt. Der Druck auf den Vorstand wächst und die Fans verlangen die Konsequenzen für den Klubchef Hoffmann. Die Aussagen der Spieler nach dem Spiel:

                          Petric:
                          "Wir haben eine riesengroße Möglichkeit verpasst. Das ist die bitterste Niederlage meiner Karriere.Nun stehen wir mit leeren Händen da und können nichts mehr machen. Der Schmerz sitzt tief. Ich weiß noch gar nicht, wie man das verarbeiten soll."

                          Aogo: "Es herrscht irgendwie eine große Ruhe. Und ich glaube es wird auch noch ein bisschen dauern, das ganze zu verarbeiten."

                          Aogo und Petric bringen es meiner Meinung nach auf den Punkt. Die Spieler werden demotiviert sein, es geht um nichts mehr. Die Spieler werden nicht locker auf den Platz gehen und einfach spielen, ich glaube sie werden erstmal nichts auf die Reihe bekommen. Dazu fallen womöglich Van Nistelrooy und Tesche angeschlagen aus (laut Kicker)

                          Von den letzten 6 Ligaspielen konnte Hamburg nur eins davon gewinnen (2:1 gegen Bochum). Man verlor sogar zuhause gegen das extrem ausswärtsschwache Team aus Mainz mit 0:1.

                          Nürnberg mittendrin im Abstiegskampf, man befindet sich auf Platz 15. Es geht für das Team um alles.


                          “Wir wollen alles versuchen, in Hamburg den Dreier mitzunehmen, dann würden wir einen Riesenschritt machen. Garantien gibt es nicht im Fußball, deshalb müssen wir uns voll und ganz auf uns verlassen – und da gibt mir die Mannschaft das Gefühl, dass sie diesem vermeintlich ach so schweren Druck auch standhält”
                          , so Trainer Hecking auf der Webseite des 1. FC Nürnberg.

                          Ausfälle bei Nürnberg: Weiterhin Breno, (Charisteas wird wahrscheinlich wieder dabei sein)

                          Ausfälle beim HSV: Benjamin, Jansen, Arslan, Elia, (evtl. van Nistelrooy und Tesche)

                          Quoten auf Nürnberg zurzeit stark am Fallen, gestern gabs noch eine 4er Quote bei tipico, nun auf 3,50 gefallen, was für mich absolut Value ist. Ich hab es im Gefühl, die Nürnberger machen es! Ich werde die sichere Variante nehmen und hoch drauf setzen.

                          HSV - FCN: 2 | 2/10 | 3,50 bei tipico
                          HSV - FCN: x2 | 5/10| 1,70 bei tipico


                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von KingDocy Beitrag anzeigen
                            3. Liga, Freitag 30. April 18:00 Uhr
                            VfL Osnabrück - Holstein Kiel

                            Pick 1: 1. Halbzeit over 1,5 Tore @ 2,50 bei WilliamHill (4/10)
                            Pick 2: both 2 score @ 2,20 bei WilliamHill (4/10)
                            Pick 3: Osnabrück liegt zurück und gewinnt @ 8,00 bei WilliamHill (1/10)

                            Allen viel Erfolg und auf den Aufstieg .
                            3:1 FT nach 0:1 Rückstand... Leider sollte es nicht sein mit den 2 Toren in HZ 1. Aber was solls, trotzdem Gewinn .
                            Zuletzt geändert von KingDocy; 01.05.2010, 09:00.
                            FORZA OSNA!!!
                            Nie mehr dritte Liga...


                            BLACKLIST: Freundschaftsspiele
                            (Meine Picks sind lediglich Empfehlungen, niemand wird gezwungen, diese nachzuspielen, also beschwert euch nicht falls es nicht laufen sollte, danke. Für konstruktive Kritik bin ich immer offen)

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von PaoloGuerrero Beitrag anzeigen
                              30.04.2010, 1. Bundesliga, 33. Spieltag am 01.05.2010
                              Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg
                              Dortmund gewinnt nicht @ 2,563
                              Wolfsburg ist vor allem offensiv mit Dzeko und Grafite immer brandgefährlich. Wenn die vor dem Tor auftauchen, dann wollen sie immer die Kugel versenken, ob es nun für den Verein noch um viel geht oder nicht. Zudem wird die junge Dortmunder Mannschaft der Motivationsüberschuss und der Erfolgsdruck vielleicht nicht gut tun und sie werden gegen eine im Gegensatz dazu befreit aufspielende Wolfsburger Mannschaft treffen.


                              Edin Dzeko wird wohl dabei sein wegen seiner Hüftprobleme
                              (konnte diese Woche nur beim Lauftraining teilnehmen).
                              „Ich glaube, es wird gehen“, sagte der Stürmer gestern.
                              Bei Zvjezdan Misimovic sieht’s nicht so gut aus. Der Spielmacher: „Die Chancen stehen 50 zu 50. Ich habe noch Schmerzen.“


                              WAZ

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.