X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    Champions League: 1.Runde Hinspiel: Vikingur Reykjavik . Shamrock Rovers Dienstag 20:45 Uhr

    Tipp: Sieg Vik.Reykjavik Quote 1,98 Bwin 7 EH.
    Tipp: Sieg Vik. Reykjavik -1 Quote 2,72 Pinni 1 EH.

    Die Isländer sind enorm Heimstark und seit 28 Partien ungeschlagen. In der Liga heuer 610 und 20:7 Tore. Tabellenführer mit einer 1031 Bilanz und 34:14 Tore.

    Shamrock in der irischen Liga Platz 4, 977 Bilanz 31:24 Tore. Auswärts nicht furchteinflössend 435 12:12 Tore. Können mit einer knappen Niederlage gut leben, nur denke ich das die Isländer auch bei Ihnen gewinnen könnten, sollte es nötig sein.
    ENTTÄUSCHEND! Was helfen 73:27 Ballbesitz und 17:2 Ecken, wenn nur1 Schuss oder Kopfball aufs Tor geht. Gefühlt 30 Flanken in die Box geschlagen, aber kein sauberer Kopfball der wenigstens aufs Tor kommt. Auch die Gelb/Rote Karte in der 81. min half ihnen nicht das 1:0 zu machen. Die Gäste hatten sogar die 100% Chance mit 1:0 in Führung zu gehen. Trifft das leere Tor nicht. Endstand 0:0. Minus 8 EH.

    Kommentar


      #17
      Die "Road to Munich" beginnt diese Woche mit der CL-Quali und da muss natürlich auch eine Analyse her. Dabei lag ein Blick wieder darauf, die Teams zu identifizieren, die ihre Saison im Kalenderjahr austragen und voll im Saft stehen (sollten).

      Champions League Quali / Ordabasy Shymkent vs. FC Petrocub / 17 Uhr

      Der amtierende kasachische Meister steht auch nach 12 von 24 Spielen der laufenden Saison wieder ganz oben und reiht sich nicht nur wegen des sperrigen Namens perfekt in die Riege der kasachischen Teams ein, die in der Quali-Runden relativ erfolgreich sind und gerne auch mal bis in die Gruppenphase vorstoßen. Der Gegner aus Moldau (auch Meister) befindet sich hingegen noch in der Vorbereitung und hat bis auf 3 Testspiele an zwei Tagen gegen Farul Constanta aus Rumänien noch nicht viel Matchpraxis nach der Sommerpause sammeln können. Die Niveaubestimmung ist bei fremden Ligen ja durchaus eine Herausforderung, aber ich sehe auch vom Marktwert und den bisherigen Ergebnissen auf europäischer Ebene das Heimteam vorne. Letztes Jahr konnte man Legia Warschau zuhause ein Unentschieden abringen, während Petrocub gegen Maccabi Tel Aviv mit 0:5 ausschied. Im Jahr davor war Fehervar aus Ungarn eine Nummer zu groß für das Team aus Moldau (1:7). Ich gehe davon aus, dass die heimstarken Kasachen zuhause die Vorentscheidung anstreben. Auch mit Hilfe ihres Stürmer Yahkshiboev aus Usbekistan (5 Treffern in 10 Spielen in der Liga) und der verlässlichen Abwehr mit Brasilianer Reginaldo. Quoten für Torschützen in DE leider kein Value oder gar nicht im Angebot. Daher folgende Tipps:

      Sieg Ordabasy HC -1,0 @2,075 bet365 3/10
      Sieg Ordabasy HC -2,0 @4,400 bet365 1/10

      Champions League Quali​ / FK RFS (Rigas FC) vs. Larne FC / 19 Uhr

      Das Heimteam ist amtierender lettischer Meister und führt die heimische Liga auch in dieser Saison wieder an. Das große europäische Highlight gab in der Saison 2022/23, als man durchaus überraschend in die Gruppenphase der Conference League mit illustren Gegnern wie Florenz, Hearts und Basaksehir einzog. 23/24 war gegen Sabah FK früh Schluss, nachdem man in Runde 1 noch Skopje deutlich ausschalten konnte. Aktuell kann man eine Bilanz von 10 Siegen aus den letzten 11 Spielen aufweisen. Der Ausnahmespieler ist aktuell Ismael Diomande. Der Gegner aus Nordirland ist auch amtierender Meister und startet jetzt erst wieder in die Saison. Die Generalprobe im Charity Shield konnte man mit 2:1 erfolgreich abschließen. Gegen die Nordiren spricht deren schwache Europapokalbilanz. Letztes Jahr ging man sang- und klanglos gegen KF Ballkani mit 1:7 raus, obwohl man in der Runde zuvor noch HJK Helsinki wenigstens in die Verlängerung zwingen konnte. Alles in allen stehen auch hier die Zeichen auf Heimsieg, auch wenn ich eher die Teamtore favorisiere wegen höherer BTS-Gefahr:

      RFS +2,5 Teamtore @2,75 bet365 2/10
      RFS +3,5 Teamtore @5,70 winamax 1/10

      Zudem noch die beiden Stürmer klein als Kombi:

      Diomande @1,7 & Yahkshiboev @2,5 treffen zusammen @4,25 winamax 1,5/10

      Good luck
      Zuletzt geändert von bountyhunter; 10.07.2024, 14:58. Grund: Redaktionell

      Kommentar


        #18
        Zitat von bountyhunter Beitrag anzeigen
        Die "Road to Munich" beginnt diese Woche mit der CL-Quali und da muss natürlich auch eine Analyse her. Dabei lag ein Blick wieder darauf, die Teams zu identifizieren, die ihre Saison im Kalenderjahr austragen und voll im Saft stehen (sollten).

        Champions League Quali / Ordabasy Shymkent vs. FC Petrocub / 17 Uhr

        Der amtierende kasachische Meister steht auch nach 12 von 24 Spielen der laufenden Saison wieder ganz oben und reiht sich nicht nur wegen des sperrigen Namens perfekt in die Riege der kasachischen Teams ein, die in der Quali-Runden relativ erfolgreich sind und gerne auch mal bis in die Gruppenphase vorstoßen. Der Gegner aus Moldau (auch Meister) befindet sich hingegen noch in der Vorbereitung und hat bis auf 3 Testspiele an zwei Tagen gegen Farul Constanta aus Rumänien noch nicht viel Matchpraxis nach der Sommerpause sammeln können. Die Niveaubestimmung ist bei fremden Ligen ja durchaus eine Herausforderung, aber ich sehe auch vom Marktwert und den bisherigen Ergebnissen auf europäischer Ebene das Heimteam vorne. Letztes Jahr konnte man Legia Warschau zuhause ein Unentschieden abringen, während Petrocub gegen Maccabi Tel Aviv mit 0:5 ausschied. Im Jahr davor war Fehervar aus Ungarn eine Nummer zu groß für das Team aus Moldau (1:7). Ich gehe davon aus, dass die heimstarken Kasachen zuhause die Vorentscheidung anstreben. Auch mit Hilfe ihres Stürmer Yahkshiboev aus Usbekistan (5 Treffern in 10 Spielen in der Liga) und der verlässlichen Abwehr mit Brasilianer Reginaldo. Quoten für Torschützen in DE leider kein Value oder gar nicht im Angebot. Daher folgende Tipps:

        Sieg Ordabasy HC -1,0 @2,075 bet365 3/10
        Sieg Ordabasy HC -2,0 @4,400 bet365 1/10

        Champions League Quali​ / FK RFS (Rigas FC) vs. Larne FC / 19 Uhr

        Das Heimteam ist amtierender lettischer Meister und führt die heimische Liga auch in dieser Saison wieder an. Das große europäische Highlight gab in der Saison 2022/23, als man durchaus überraschend in die Gruppenphase der Conference League mit illustren Gegnern wie Florenz, Hearts und Basaksehir einzog. 23/24 war gegen Sabah FK früh Schluss, nachdem man in Runde 1 noch Skopje deutlich ausschalten konnte. Aktuell kann man eine Bilanz von 10 Siegen aus den letzten 11 Spielen aufweisen. Der Ausnahmespieler ist aktuell Ismael Diomande. Der Gegner aus Nordirland ist auch amtierender Meister und startet jetzt erst wieder in die Saison. Die Generalprobe im Charity Shield konnte man mit 2:1 erfolgreich abschließen. Gegen die Nordiren spricht deren schwache Europapokalbilanz. Letztes Jahr ging man sang- und klanglos gegen KF Ballkani mit 1:7 raus, obwohl man in der Runde zuvor noch HJK Helsinki wenigstens in die Verlängerung zwingen konnte. Alles in allen stehen auch hier die Zeichen auf Heimsieg, auch wenn ich eher die Teamtore favorisiere wegen höherer BTS-Gefahr:

        RFS +2,5 Teamtore @2,75 bet365 2/10
        RFS +3,5 Teamtore @5,70 winamax 1/10

        Zudem noch die beiden Stürmer klein als Kombi:

        Diomande @1,7 & Yahkshiboev @2,5 treffen zusammen @4,25 winamax 1,5/10

        Good luck
        Da kann man noch so viel analysieren: Ordabasy macht und tut, ist aber glücklos und trifft einfach das Tor nicht. Besonders mein auserkorener Torschütze hat kein Glück vor der Kiste. Sehr ärgerlich. Riga gewinnt 3:0, aber da war auch ne Bude mehr drin. Insgesamt -3 EH

        Kommentar


          #19
          Bruno“s Magpies - Derry City 18:00 Uhr

          Hier spielt der Tabellen dritte aus Gibraltar gegen den aktuell zweiten aus der irländischen Liga.
          Magpies sind in ihrer Liga Dritter geworden mit 19 bzw. 17 punkten Rückstand auf die beiden Klassen PrimusTeams.
          Die Liga ist schon seid dem 12.05 vorbei und haben seitdem kein wirkliches Spiel mehr absolviert, also sind absolut nicht im Rhythmus.
          Liga Start wird erst August/September sein und der Marktwert des Teams beträgt 1.34 Millionen.
          Der Gegner ist Derry City, welche in ihrer heimischen Liga um die Meisterschaft kämpft. Sieht so aus, als würden sie dann wieder international spielen. Die Liga passiert nicht wirklich und spielte auch bis vor der EM. Heute ist das Hinspiel und nächste Woche dann das Rückspiel, dann steht der Supercup für Derry noch auf dem Plan, bevor der Liga Alltag wieder los geht- sprich sie sind eigentlich voll im Saft. Der Kaderwert liegt bei 3,5 Millionen, sprich mehr als doppelt so viel als Magpies.
          Beide Kader scheinen komplett zu sein und ich denke hier wird Derry als Sieger vom Platz gehen.
          Allein schon von der Liga Bewertung und von der Qualität der Teams gehe ich hier von einem Handicap Sieg aus. Über Spieler kann ich nicht viel sagen, denke aber vom Gefühl her ist es hier eindeutiger als es die Quoten aussagen.

          Ich versuche es mal mit:
          Derry Handicap Sieg -1,5 @2.1 3/10 Rabona
          Derry handicsp Sieg -2,5 @3.25 1/10 Rabona


          Kommentar


            #20
            Heute Abend ist in der Qualifikation zur Europa League und zur Conference League ordentlich Action geboten.

            Conference League Quali / Shelbourne vs. St Josephs FC / 20:45 Uhr

            Die irische Heimmannschaft spielt eine hervorragende Saison und führt die Tabelle der Premier Division souverän an. Vergangene Saison erreichte man Platz 4, was die Qualifikation für die Conference League und damit den ersten internationalen Aufritt seit dem UI Cup im Jahr 2006. In der Liga besticht man durch Effektivität und eine gute Defensive. 28:15 Tore in 24 Spielen sprechen für sich. Der Trainer ist mit Damien Duff einer der Stars der 00er Jahre in der Premier League. Die Gäste aus Gibraltar haben schon fast traditionell nur sehr kurze Auftritte in den Qualirunden, ausgenommen ein knappes Weiterkommen gegen Larne aus Nordirland letztes Jahr. Die irische Liga ist da aber doch noch ein anderer Schnack. Sehe Shelbourne hier als höheren Favorit als die @1,3, die die Bookies im Programm haben. Shelbourne kein Kandidat für ein Schützenfest, daher tippe ich folgendes:

            Sieg Shelbourne & bts nein @1,96 winamax 3/10
            CS 2:0 @6,0 bet365 0,5/10

            Europa League Quali / Wisla Krakau vs. KF Llapi / 20:30 Uhr

            Auch Wisla Krakau darf nach längerer Abwesenheit wieder auf der europäischen Bühne antreten. Zuletzt war das in der Saison 2011/12 der Fall. Danach kam eine lange Durststrecke für den Traditionsverein, der mittlerweile in Liga 2 antritt, die durch den Pokalsieg im letzten Star beendet wurde. Dennoch liegt der Kader-Marktwert mit 6,5 Mio. EUR immer noch über dem des kosovarischen Gegners (4,5 Mio.). Beide Teams befinden sich eigentlich noch mitten in der Vorbereitung. Krakau hatte ein Testspiel, das verloren ging, Llapi hatte vier Testspiele mit gemischtem Ausgang. Die Gäste haben eine kürzere Europapokalhistorie, sie schieden gegen Teams aus Mazedonien und Montenegro jeweils in der ersten Quali-Runde der Conference League aus. Dazu wird die Kulisse eine tragende Rolle spielen, die Heimmannschaft brennt auf ihr Comeback auf europäischer Bühne und das Stadion mit 23.000 Zuschauern Fassungsvermögen wird nahezu ausverkauft sein. Gut denkbar, dass man sich in einen Rausch spielt. Obwohl hier formell ein Zweitligist auf einen Erstligisten trifft, sind die Polen mein klarer Favorit. Bei Llapi fehlt zudem der Goalgetter Muhamet Hyseni, der mit 26 von 56 Toren in der Liga entscheidend zu Platz 2 beitrug - er wechselte im Sommer zu Horsens nach Dänemark. Meine Tipps sind folgende:

            Sieg Wisla Krakau AHC -1,0 @2,075 bet365 3/10
            Sieg Wisla Krakau AHC -2,0 @4,40 bet365 1/10

            Good luck

            Kommentar


              #21
              Zitat von bountyhunter Beitrag anzeigen
              Heute Abend ist in der Qualifikation zur Europa League und zur Conference League ordentlich Action geboten.

              Conference League Quali / Shelbourne vs. St Josephs FC / 20:45 Uhr

              Die irische Heimmannschaft spielt eine hervorragende Saison und führt die Tabelle der Premier Division souverän an. Vergangene Saison erreichte man Platz 4, was die Qualifikation für die Conference League und damit den ersten internationalen Aufritt seit dem UI Cup im Jahr 2006. In der Liga besticht man durch Effektivität und eine gute Defensive. 28:15 Tore in 24 Spielen sprechen für sich. Der Trainer ist mit Damien Duff einer der Stars der 00er Jahre in der Premier League. Die Gäste aus Gibraltar haben schon fast traditionell nur sehr kurze Auftritte in den Qualirunden, ausgenommen ein knappes Weiterkommen gegen Larne aus Nordirland letztes Jahr. Die irische Liga ist da aber doch noch ein anderer Schnack. Sehe Shelbourne hier als höheren Favorit als die @1,3, die die Bookies im Programm haben. Shelbourne kein Kandidat für ein Schützenfest, daher tippe ich folgendes:

              Sieg Shelbourne & bts nein @1,96 winamax 3/10
              CS 2:0 @6,0 bet365 0,5/10


              Europa League Quali / Wisla Krakau vs. KF Llapi / 20:30 Uhr

              Auch Wisla Krakau darf nach längerer Abwesenheit wieder auf der europäischen Bühne antreten. Zuletzt war das in der Saison 2011/12 der Fall. Danach kam eine lange Durststrecke für den Traditionsverein, der mittlerweile in Liga 2 antritt, die durch den Pokalsieg im letzten Star beendet wurde. Dennoch liegt der Kader-Marktwert mit 6,5 Mio. EUR immer noch über dem des kosovarischen Gegners (4,5 Mio.). Beide Teams befinden sich eigentlich noch mitten in der Vorbereitung. Krakau hatte ein Testspiel, das verloren ging, Llapi hatte vier Testspiele mit gemischtem Ausgang. Die Gäste haben eine kürzere Europapokalhistorie, sie schieden gegen Teams aus Mazedonien und Montenegro jeweils in der ersten Quali-Runde der Conference League aus. Dazu wird die Kulisse eine tragende Rolle spielen, die Heimmannschaft brennt auf ihr Comeback auf europäischer Bühne und das Stadion mit 23.000 Zuschauern Fassungsvermögen wird nahezu ausverkauft sein. Gut denkbar, dass man sich in einen Rausch spielt. Obwohl hier formell ein Zweitligist auf einen Erstligisten trifft, sind die Polen mein klarer Favorit. Bei Llapi fehlt zudem der Goalgetter Muhamet Hyseni, der mit 26 von 56 Toren in der Liga entscheidend zu Platz 2 beitrug - er wechselte im Sommer zu Horsens nach Dänemark. Meine Tipps sind folgende:

              Sieg Wisla Krakau AHC -1,0 @2,075 bet365 3/10
              Sieg Wisla Krakau AHC -2,0 @4,40 bet365 1/10

              Good luck
              Beide Spiele mit Favo-Toren nach 2 Minuten, danach dünn. Shelbourne gewinnt am Ende 2:1, unnötiges Gegentor gefangen natürlich. Wisla macht in der tiefen Nachspielzeit das 2:0. Gerundet damit -0,28 EH

              Kommentar


                #22
                Nach dem Quali-Overload gestern gibt es dank der EM Quali der Frauen gleich 25 neue Gelegenheiten zum Geld verbrennen Das Timing ist durchaus fragwürdig. Frage mich, warum noch vor Saisonstart für die Spielerinnen quasi mitten in der Vorbereitung bzw. direkt nach dem Urlaub erstmal zwei wichtige Länderspiele anstehen. Man darf gespannt sein, wie sich das auswirkt.

                Frauen EM-Qualifikation Liga A / Österreich (F) - Polen (F) / 18:00 Uhr

                Österreichs Frauen-Nationalmannschaft hat sich auch dank ihrer starken Bundesliga-Fraktion zu einem ernstzunehmenden Gegner auf europäischer Ebene etabliert, auch dank des starken Bundesliga-Blocks. Vor allem vorne hat man mit Eileen Campbell eine sehr gefährliche Option im Kader, die auch schon Deutschland ärgern konnte. Ansonsten ein sehr ausgeglichener Kader, auch wenn diesmal mit Sarah Zadrazil ein Anker im defensiven Mittelfeld verletzungsbedingt fehlt. Insgesamt steht man nach vier Gruppenspielen mit 4 Punkten auf Rang 3 in der Quali-Gruppe hinter Deutschland (12 Pkt.) und Island (7). Ein Sieg ist heute also Pflicht, um sich die direkte EM-Quali ohne Playoffs sichern zu können. Rang 3 würde zudem den "Klassenerhalt" in der Nations League sichern. Die Polinnen treffen zwar in 3 von 4 Spielen, auch in beiden Partien gegen Deutschland, aber hinten ist dafür zu häufig Chaos. 3:13 ist kein Torverhältnis, mit dem man viel gewinnen kann. Offensiv sind Ewa Pajor (Ex-Wolfsburg, jetzt Barcelona) und Natalia Padilla-Bidas (FC Köln) zwei Spielerinnen, die auch mal aus dem Nichts gefährlich werden können. Bitter ist der Ausfall von Nicola Karczewska, die letzte Saison in 20 Spielen für Bayer Leverkusen 10 mal einnetzen konnte. Das Hinspiel endete 3:1 und ich rechne heute Abend mit einem ähnlichen Resultat.

                Sieg Österreich & beide treffen @3,3 winamax 1,5/10
                CS 3:1 @13,0 0,5/10

                Kommentar


                • bountyhunter
                  bountyhunter kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Sorry, das 3:1 gab es bei bet365 für @13 - mittlerweile @12, würde ich immer noch spielen.

                #23
                Zitat von Reeder18 Beitrag anzeigen
                Bruno“s Magpies - Derry City 18:00 Uhr

                Hier spielt der Tabellen dritte aus Gibraltar gegen den aktuell zweiten aus der irländischen Liga.
                Magpies sind in ihrer Liga Dritter geworden mit 19 bzw. 17 punkten Rückstand auf die beiden Klassen PrimusTeams.
                Die Liga ist schon seid dem 12.05 vorbei und haben seitdem kein wirkliches Spiel mehr absolviert, also sind absolut nicht im Rhythmus.
                Liga Start wird erst August/September sein und der Marktwert des Teams beträgt 1.34 Millionen.
                Der Gegner ist Derry City, welche in ihrer heimischen Liga um die Meisterschaft kämpft. Sieht so aus, als würden sie dann wieder international spielen. Die Liga passiert nicht wirklich und spielte auch bis vor der EM. Heute ist das Hinspiel und nächste Woche dann das Rückspiel, dann steht der Supercup für Derry noch auf dem Plan, bevor der Liga Alltag wieder los geht- sprich sie sind eigentlich voll im Saft. Der Kaderwert liegt bei 3,5 Millionen, sprich mehr als doppelt so viel als Magpies.
                Beide Kader scheinen komplett zu sein und ich denke hier wird Derry als Sieger vom Platz gehen.
                Allein schon von der Liga Bewertung und von der Qualität der Teams gehe ich hier von einem Handicap Sieg aus. Über Spieler kann ich nicht viel sagen, denke aber vom Gefühl her ist es hier eindeutiger als es die Quoten aussagen.

                Ich versuche es mal mit:
                Derry Handicap Sieg -1,5 @2.1 3/10 Rabona
                Derry handicsp Sieg -2,5 @3.25 1/10 Rabona

                Tja! Da gewinnt der 8.5 Außenseiter 2:0 im Handicap gegen den Favoriten!
                Schade drum - mal schauen wie sie zuhause auftreten :) sorry -4

                Kommentar


                  #24
                  Zitat von bountyhunter Beitrag anzeigen
                  Nach dem Quali-Overload gestern gibt es dank der EM Quali der Frauen gleich 25 neue Gelegenheiten zum Geld verbrennen ​ Das Timing ist durchaus fragwürdig. Frage mich, warum noch vor Saisonstart für die Spielerinnen quasi mitten in der Vorbereitung bzw. direkt nach dem Urlaub erstmal zwei wichtige Länderspiele anstehen. Man darf gespannt sein, wie sich das auswirkt.

                  Frauen EM-Qualifikation Liga A / Österreich (F) - Polen (F) / 18:00 Uhr

                  Österreichs Frauen-Nationalmannschaft hat sich auch dank ihrer starken Bundesliga-Fraktion zu einem ernstzunehmenden Gegner auf europäischer Ebene etabliert, auch dank des starken Bundesliga-Blocks. Vor allem vorne hat man mit Eileen Campbell eine sehr gefährliche Option im Kader, die auch schon Deutschland ärgern konnte. Ansonsten ein sehr ausgeglichener Kader, auch wenn diesmal mit Sarah Zadrazil ein Anker im defensiven Mittelfeld verletzungsbedingt fehlt. Insgesamt steht man nach vier Gruppenspielen mit 4 Punkten auf Rang 3 in der Quali-Gruppe hinter Deutschland (12 Pkt.) und Island (7). Ein Sieg ist heute also Pflicht, um sich die direkte EM-Quali ohne Playoffs sichern zu können. Rang 3 würde zudem den "Klassenerhalt" in der Nations League sichern. Die Polinnen treffen zwar in 3 von 4 Spielen, auch in beiden Partien gegen Deutschland, aber hinten ist dafür zu häufig Chaos. 3:13 ist kein Torverhältnis, mit dem man viel gewinnen kann. Offensiv sind Ewa Pajor (Ex-Wolfsburg, jetzt Barcelona) und Natalia Padilla-Bidas (FC Köln) zwei Spielerinnen, die auch mal aus dem Nichts gefährlich werden können. Bitter ist der Ausfall von Nicola Karczewska, die letzte Saison in 20 Spielen für Bayer Leverkusen 10 mal einnetzen konnte. Das Hinspiel endete 3:1 und ich rechne heute Abend mit einem ähnlichen Resultat.

                  Sieg Österreich & beide treffen @3,3 winamax 1,5/10
                  CS 3:1 @13,0 0,5/10
                  Was soll ich noch sagen - es passiert genau so wie gedacht. 3:1 Österreich und sowohl Campbell als auch Padilla treffen übrigens. Schönes Plus von 9,45 EH

                  Kommentar


                    #25
                    Hey Leute (: Bin schon länger stiller Mitleser und möchte nun auch meine Wetten mit euch teilen. Ich wette überwiegend auf die großen Ligen im Fußball und auf kleinere Eishockey Märkte. Die erste Wette führt uns in die schwedische Allsvenskan, wo es zu einer wichtigen Partie im Abstiegskampf kommt…

                    Västeras SK – IFK Norrköping / Pick= 2 (+0,75) / 1,91 (Pinnacle) / 1 von 10 / Sonntag, 14.07 um 16.30 Uhr

                    Västeras SK belegt zurzeit den letzten Tabellenplatz … und eigentlich ist das für den Aufsteiger total unverdient. Sie versuchen Offensivfußball zu spielen und kreieren sich recht viele Torchancen, allerdings treffen sie das Tor einfach nicht. Nach 13 Spielen haben sie nur 8x mal getroffen (und da spielt ein 4:0 gegen Kalmar mit rein). Nach xGoals (erzielte Tore) ist Västeras 3ter! Sie agieren im 3-4-3 (2x schnelle Schienenspieler) und spielen sehr variabel. Gegen den Abstieg wurde zudem nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen … Viktor Granath (kam aus Halmstad) soll die Torflaute beenden und sein Bruder Gustav (IV-Stamm) verstärkt die Verteidigung.

                    IFK Norrköping ist aktuell Vorletzter. Sie spielen keine gute Saison und ihr Kader ist eigentlich für die oberen Plätze zusammengestellt. Christoffer Nyman (IFK-Legende, ex Braunschweig), Arnor Traustason (ex Malmö, Natio für Island), Vito Mistrati (ex Kopenhagen), Tim Prica (ex Öst&Den) & Max Watson (ex Maribor) gehören sicherlich zu den besseren Spielern der Liga. Trainer Andreas Alm (war erfolgreich mit AIK+Odense) steht für ein 4-2-3-1. Dieses System hat er mittlerweile aufgegeben und so agiert IFK im 4-4-2 (damit Nyman&Prica zusammen im Sturm spielen können). Großes Problem ist die Abwehr… sie machen viele individuelle Fehler und sind häufig in Unterzahl. Ich würde mir wünschen das Norrköping auf ein 5-3-2 umstellt (oder zumindest mit zwei 6ern spielt), es würde dem Team so gut tun…

                    Warum trotzdem die Wette auf Norrköping? Ich finde die Line -0,75 einfach zu hoch und bin da eher bei -0,25. Norrköping hat die besseren Spieler und es ist quasi ein Endspiel im Abstiegskampf. Ich vertraue auf Andreas Alm, hoffe auf eine bessere Defense und setze 1 Einheit auf Norrköping.

                    Kommentar

                    Willkommen!
                    Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                    Sportwetten Newsletter


                    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                    widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                    18 Plus Icon
                    Wettforum.info
                    Lädt...
                    X
                    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.