X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland 1. Bundesliga 20.-22.9.2019

    Wetttipps 1. Bundesliga 5. Spieltag Saison 2019/2010

    SkyBet Test & Erfahrungen

    SkyBet: 200 Euro Gratiswetten für alle Neukunden - Jetzt anmelden

    #2
    FC Schalke 04 -0.75 @1.94
    Schalke hat bereits beim 0-3 gegen Bayern überrascht und fast begeistert. Hätten sie wenigstens einen der (mindestens) drei klaren Elfer bekommen -- wer weiß?! Danach jedoch zwei glatte Siege, 3-0 und 5-1 (Hertha zu Hause, Paderborn auswärts). David Wagner hat die Schalker gut auf Kurs gebracht. Seine ruhige Art überzeugt und kommt gut an.
    Mainz hat nicht enttäuscht, aber erst drei Punkte beim doch am Ende glücklichen 2-1 über Hertha. Ansonsten auswärts bisher 1-9 Tore.

    Kommentar


      #3
      SC Paderborn +0.75 @1.95
      18. gegen 17. Natürlich Hertha und Covic bereits mächtig unter Druck in der Hauptstadt. Aber ob so etwas jemals wirklich gut tut? Paderborn wird die Fehler von ihrem ersten Auftritt in der höchsten Spielklasse nicht wiederholen. Sie wissen, wo sie herkommen und wo sie in etwa hingehören. Ein Abstieg wäre kein Beinbruch.
      Rein auf die Leistungen bezogen war Hertha bislang nicht einmal die (klar) bessere Mannschaft. Der durchschnittliche Heimvorteil lag letzte Saison bei 0.40 Toren pro Spiel (Gesamttore 548 - 425; Heim hat 123 mehr erzielt in 306 Spielen; 123/306 =0.40). Also müsste Hertha die restlichen 0.35 Tore besser sein für die line?

      Kommentar


      • scandtips
        scandtips kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Fehlen überall Einsätze und Buchmacher. Siehe Regeln.

      #4
      FC Schalke 04 - FSV Mainz 05 ü2,5T @ 1,72 Bwin

      2 Dreier in Folge und 8:1 Tore – das Wagner-System scheint bei Schalke endlich zu greifen. Nun empfängt man mit Mainz 05 das Team mit der bisher schwächsten Defensive – ganze 13 Gegentore mussten die Rheinhessen in den ersten 4 Partien hinnehmen. Immerhin: nach 4 Pflichtspiel-Pleiten in Serie gelang am letzten Wochenende der der erste Saisonsieg gegen die Hertha (2:1). Zudem konnte man in jedem der letzten 3 Spiele mindestens einen Treffer erzielen

      Kommentar


        #5
        Schalke - Mainz

        Mainz-Kapitän Danny Latza kommt ursprünglich aus der Schalker Jugend, daher gegen S04 immer top motiviert. Hat in seiner Bundesliga-Karriere 5x gegen S04 gespielt, dabei 3x gelb kassiert. Seine gelben Karten werden zwar in den letzten Jahren etwas weniger (von 8 pro Saison auf 4-5 durchschnittlich), aber als Aggressive Leader und Kapitän heute auf Schalke in seiner alten Heimat und den bisherigen gelben Karten gegen Königsblau im Hinterkopf sehe ich hier durchaus Value. Schiedsrichter ist Daniel Schlager, hat in bisher 4 Spielen diese Saison 15 gelbe Kartons verteilt, da kann sich Latza bitte mal eine von abhollen.

        Danny Latza to be booked 4.00 unibet 1/10

        Kommentar


          #6
          Schalke - Mainz

          Wie schon andere festgestellt haben, schreit dieses Spiel meiner Meinung nach geradezu nach Toren. Ich sehe es so: Entweder Schalkes Erfolg von Paderborn wird ähnlich fortgesetzt und sie hauen ein richtig starkes Heimspiel raus, wo sie alleine in der Lage sind drei Tore zu machen. Oder sie werden von den Mainzern überrascht und unterschätzen sie ein wenig, gerade in Rückstand und es gibt ein hohes Unentschieden. Es gibt bei dieser Partie einen Langzeittrend, dass immer eine Serie under gespielt werden, dann wieder ein paar over in Serie und es ist sehr selten vorgekommen, dass sich over und under abwechseln, klar alles nur ein Muster aber ich habe solche Sachen immer im Auge. Von der Leistung her hat Schalke bisher gut gespielt, kaum ein schwaches Spiel gemacht, vor allem gegen Bayern gut auch un zuletzt in Paderborn, wo Du auch erst mal ein paar Tore machen musste und dann gleich fünf. Also das sieht alles sehr gut aus. Mainz hat in der Offensive aber immer die Möglichkeit zu Chancen zu kommen, sie haben teilweise immer gut agiert und dann innerhalb kurzer Zeit den Faden verloren, dieses Muster ist sicher noch nicht ganz überwunden, der Sieg gegen Frankfurt dürfte erstmal wieder beruhigt und Selbstvertrauen gegeben haben, aber Mainz zu Hause und Mainz in der Fremde ist dann doch nochmal was anderes. Ich rechne mit mindestens drei Toren, eher vier. Die Schalker haben halt unter Wagner schon gut gelernt schnell hinter den Ball zu kommen bei Ballverlusten und im Umschalten nach vorne ebenfalls stark nachzurücken und einmal dachte ich beim Ausschwärmen der Schalker, dass das an bessere VfB-Zeiten erinnert. Schalke nächste Woche in Leipzig das wird schwer, da sollen sie jetzt zu Hause nochmal überzeugen. Ich sehe die Schalker dieses Heimspiel gewinnen und es fallen mindestens drei Tore.

          Schalke gewinnt und über 2.5 @ 2.40 bet365 2/10
          Gott hasst under 2.5 - Tippster

          Kommentar


          • zoncolan
            zoncolan kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Both to score & Schalke auch eine Überlegung wert, wenn du denkst, dass Mainz treffen wird. Quote 3,4 pin

          #7
          SC Freiburg - FC Augsburg

          Spräche eigentlich nichts gegen einen Heimsieg da der SC einfach die Welle mitnimmt aktuell. Aber es gibt eine Statistik in diesem Duell, die besagt, dass erst einmal in dieser Begegnung ein Team zweimal in Folge die drei Punkte für sich mitnehmen konnte. Und wenn ich dann daran denke, dass der FCA mit einem guten Spiel in Bremen und dem Sieg gegen Frankfurt Selbstvertrauen getankt hat, dann denke ich schon, dass für die Gäste im Breisgau was zu holen ist. Ob man das so anspielen kann, muss man selbst beantworten.

          Was ich aber auf jeden Fall eine sehr gute Option finde, sind die Teamtore auf die Gäste. Mit dem over 1 kann man normal nicht viel falsch machen, weil es einfach nicht oft vorkommt, dass der SC zweimal in Folge zu Null ein Bundesligaspiel bestreitet. Augsburg ist nach Balleroberungen stark und mit Vargas und Niederlechner haben sie treffsichere Offensivspieler und nicht zu vergessen, Finnbogason wartet noch auf sein erstes Tor, in der letzten Saison traf er beim Heimerfolg dreimal!

          Hier sollten Tore kommen für die Gäste, ich probiere TT und auch Finnbogason. Richter hat jetzt letztes mal getroffen und Vargas und Niederlechner auch schon, er ist jetzt einfach mal dran.

          FCA over 1 TT 1.84 pin 3/10
          Finnbogason 3.30 tipico/bet3000 1/10
          Gott hasst under 2.5 - Tippster

          Kommentar


          • EdGeOnYoU
            EdGeOnYoU kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Schießt Finnbogason aktuell noch die Elfmeter für Augsburg?

          • GiksbyIl
            GiksbyIl kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Bei mir wäre er erster Schütze aber ich bin ja leider kein Trainer sondern nur Trainee

          #8
          Zitat von Pflaumenaugust Beitrag anzeigen
          Schalke - Mainz

          Mainz-Kapitän Danny Latza kommt ursprünglich aus der Schalker Jugend, daher gegen S04 immer top motiviert. Hat in seiner Bundesliga-Karriere 5x gegen S04 gespielt, dabei 3x gelb kassiert. Seine gelben Karten werden zwar in den letzten Jahren etwas weniger (von 8 pro Saison auf 4-5 durchschnittlich), aber als Aggressive Leader und Kapitän heute auf Schalke in seiner alten Heimat und den bisherigen gelben Karten gegen Königsblau im Hinterkopf sehe ich hier durchaus Value. Schiedsrichter ist Daniel Schlager, hat in bisher 4 Spielen diese Saison 15 gelbe Kartons verteilt, da kann sich Latza bitte mal eine von abhollen.

          Danny Latza to be booked 4.00 unibet 1/10
          Latza meilenweit weg von gelb und nun ausgewechselt

          Kommentar


            #9
            Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
            Schalke - Mainz

            Wie schon andere festgestellt haben, schreit dieses Spiel meiner Meinung nach geradezu nach Toren. Ich sehe es so: Entweder Schalkes Erfolg von Paderborn wird ähnlich fortgesetzt und sie hauen ein richtig starkes Heimspiel raus, wo sie alleine in der Lage sind drei Tore zu machen. Oder sie werden von den Mainzern überrascht und unterschätzen sie ein wenig, gerade in Rückstand und es gibt ein hohes Unentschieden. Es gibt bei dieser Partie einen Langzeittrend, dass immer eine Serie under gespielt werden, dann wieder ein paar over in Serie und es ist sehr selten vorgekommen, dass sich over und under abwechseln, klar alles nur ein Muster aber ich habe solche Sachen immer im Auge. Von der Leistung her hat Schalke bisher gut gespielt, kaum ein schwaches Spiel gemacht, vor allem gegen Bayern gut auch un zuletzt in Paderborn, wo Du auch erst mal ein paar Tore machen musste und dann gleich fünf. Also das sieht alles sehr gut aus. Mainz hat in der Offensive aber immer die Möglichkeit zu Chancen zu kommen, sie haben teilweise immer gut agiert und dann innerhalb kurzer Zeit den Faden verloren, dieses Muster ist sicher noch nicht ganz überwunden, der Sieg gegen Frankfurt dürfte erstmal wieder beruhigt und Selbstvertrauen gegeben haben, aber Mainz zu Hause und Mainz in der Fremde ist dann doch nochmal was anderes. Ich rechne mit mindestens drei Toren, eher vier. Die Schalker haben halt unter Wagner schon gut gelernt schnell hinter den Ball zu kommen bei Ballverlusten und im Umschalten nach vorne ebenfalls stark nachzurücken und einmal dachte ich beim Ausschwärmen der Schalker, dass das an bessere VfB-Zeiten erinnert. Schalke nächste Woche in Leipzig das wird schwer, da sollen sie jetzt zu Hause nochmal überzeugen. Ich sehe die Schalker dieses Heimspiel gewinnen und es fallen mindestens drei Tore.

            Schalke gewinnt und über 2.5 @ 2.40 bet365 2/10
            ft 2:1
            +2.8
            Gott hasst under 2.5 - Tippster

            Kommentar


              #10
              Leverkusen - Union

              Also spätestens nach dem starken Bayer-Spiel gegen Moskau war mit dem Quotenanstieg zu rechnen, aber laut flashscore von 1.20 auf 1.40 ist schon happig.

              Sind wir doch mal ehrlich mit den letzten drei Spielen:
              0:0 gegen Hoffenheim - Leistung absolut ok, Chancen waren da, Kiste nicht getroffen, kommt vor.
              0:4 gegen BVB - Das sieht doch viel deutlicher aus als es war. Leverkusen hat da durchaus mitgehalten, hat sich halt von einer mit der besten Kontermannschaften Europas auch blöderweise 2x auskontern lassen. Die letzten beiden Tore fallen gar nicht mehr ins Gewicht. Aber schon da gab es Knatsch von Bosz, dass die Truppe nicht so auseinanderzufallen hat gen Ende.
              1:2 gegen Moskau - einfach schlecht, kommt auch mal vor.

              Aber bei aller Liebe: Man kann mal die Kiste nicht treffen, man kann beim BVB deutlich verlieren (ist bspw auch schon Atletico Madrid passiert) und auch, wenn man auch einfach mal mies daherspielt, ein CL-Gruppenspiel vergeigen.

              Aber ein CL Team einen solchen Quotenanstieg gegen Union!? Die haben doch im Normalfall null Chance gegen ein Team aus der Königsklasse. Die werden mir ein bisschen viel gehyped nach dem Sieg gegen Dortmund. Da hat doch auch nur der BVB entschieden, wie es ausgeht...oder eben nicht ausging.
              Jetzt bestimmt doch einzig Bayer, wie es ausgeht. Und Bayer wird mit bisschen Wut im Bauch schon Interesse daran haben, dass das ordentlich ausgeht. Schon nach dem 0:4 hab ich eigentlich eine Reaktion erwartet. Kann mir gut vorstellen, dass die jetzt fällig ist.

              Bayer -1.5 @ 2.10, Pinni 4/10
              Bayer TT over 2.5 @ 2.10, bet365 2/10
              Bei Fragen & Anregungen gerne PN

              https://baltisoccerbets.blogabet.com/

              Kommentar


                #11
                Zitat von btt Beitrag anzeigen
                Leverkusen - Union

                Bayer -1.5 @ 2.10, Pinni 4/10
                Bayer TT over 2.5 @ 2.10, bet365 2/10
                Schade, dass es dritte nicht mehr fällt, aber schon ok.
                +2,2
                Bei Fragen & Anregungen gerne PN

                https://baltisoccerbets.blogabet.com/

                Kommentar


                • Gast-Avatar
                  Gast kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  +2,4 ;)

                • btt
                  btt kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Tatsache :D

                #12
                Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
                SC Freiburg - FC Augsburg

                Spräche eigentlich nichts gegen einen Heimsieg da der SC einfach die Welle mitnimmt aktuell. Aber es gibt eine Statistik in diesem Duell, die besagt, dass erst einmal in dieser Begegnung ein Team zweimal in Folge die drei Punkte für sich mitnehmen konnte. Und wenn ich dann daran denke, dass der FCA mit einem guten Spiel in Bremen und dem Sieg gegen Frankfurt Selbstvertrauen getankt hat, dann denke ich schon, dass für die Gäste im Breisgau was zu holen ist. Ob man das so anspielen kann, muss man selbst beantworten.

                Was ich aber auf jeden Fall eine sehr gute Option finde, sind die Teamtore auf die Gäste. Mit dem over 1 kann man normal nicht viel falsch machen, weil es einfach nicht oft vorkommt, dass der SC zweimal in Folge zu Null ein Bundesligaspiel bestreitet. Augsburg ist nach Balleroberungen stark und mit Vargas und Niederlechner haben sie treffsichere Offensivspieler und nicht zu vergessen, Finnbogason wartet noch auf sein erstes Tor, in der letzten Saison traf er beim Heimerfolg dreimal!

                Hier sollten Tore kommen für die Gäste, ich probiere TT und auch Finnbogason. Richter hat jetzt letztes mal getroffen und Vargas und Niederlechner auch schon, er ist jetzt einfach mal dran.

                FCA over 1 TT 1.84 pin 3/10
                Finnbogason 3.30 tipico/bet3000 1/10
                ft 1:1 alles schwer nurmehr
                Gott hasst under 2.5 - Tippster

                Kommentar


                  #13
                  VfL Wolfsburg - TSG 1899 Hoffenheim


                  7 Punkte aus 4 Liga-Spielen, noch ungeschlagen und ein 3:1-Sieg beim Europa League-Auftakt – der Saisonstart verlief für Wolfsburg recht positiv. Zuhause konnte der VfL an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen und ist nun seit 10 Bundesliga-Heimpartien ohne Niederlage – 7 dieser Spiele wurden gewonnen. Bei Hoffenheim macht sich wiederum der Abgang von Ex-Coach Nagelsmann bemerkbar – mit 3 erzielten Toren stellt man die schwächste Offensive. Erst am letzten Spieltag unterlag man Freiburg im eigenen Stadion überraschend deutlich mit 0:3.In der Europa League gelang es den Wölfen am Donnerstag auch ohne die A-Elf einen 3:1 Sieg gegen den ukrainischen PFK Olexandrija einzufahren. William wurde durch Kevin Mbabu ersetzt, John Anthony Brooks und Xaver Schlager setzten weiterhin verletzt aus. Man darf gespannt sein, wie fit bzw. wie müde dann die restliche Mannschaft aufgrund der Doppelbelastung sein wird.
                  Dennoch gehe ich davon aus das sich die Wölfe hier durchsetzen werden.


                  Tipp : 1 @ 1,95 Bet3000
                  Zuletzt geändert von pengjeng123; 23.09.2019, 05:48.

                  Kommentar


                    #14
                    Zitat von pengjeng123 Beitrag anzeigen
                    VfL Wolfsburg - TSG 1899 Hoffenheim


                    7 Punkte aus 4 Liga-Spielen, noch ungeschlagen und ein 3:1-Sieg beim Europa League-Auftakt – der Saisonstart verlief für Wolfsburg recht positiv. Zuhause konnte der VfL an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen und ist nun seit 10 Bundesliga-Heimpartien ohne Niederlage – 7 dieser Spiele wurden gewonnen. Bei Hoffenheim macht sich wiederum der Abgang von Ex-Coach Nagelsmann bemerkbar – mit 3 erzielten Toren stellt man die schwächste Offensive. Erst am letzten Spieltag unterlag man Freiburg im eigenen Stadion überraschend deutlich mit 0:3.In der Europa League gelang es den Wölfen am Donnerstag auch ohne die A-Elf einen 3:1 Sieg gegen den ukrainischen PFK Olexandrija einzufahren. William wurde durch Kevin Mbabu ersetzt, John Anthony Brooks und Xaver Schlager setzten weiterhin verletzt aus. Man darf gespannt sein, wie fit bzw. wie müde dann die restliche Mannschaft aufgrund der Doppelbelastung sein wird.
                    Dennoch gehe ich davon aus das sich die Wölfe hier durchsetzen werden.


                    Tipp : 1 @ 1,95 Bet3000
                    Gerade die Doppelbelastung ist nicht zu unterschätzen aber viel wichtiger ist ja, dass man sich fragt, ob die Quote so wie sie da steht value hat. Ich hätte Wolfsburg ähnlich gut gesehen, wie sie bisher spielen und Hoffenheim haben viele, ich auch, durchaus zugetraut, dass sie einen holprigen Saisonstart hinlegen. Das ist alles nicht so überraschend wie sich das bisher abgespielt hat.

                    Was man aber immer betrachten muss bei der Analyse sind die Spielsysteme. Hoffenheim hat sich gegen Leverkusen leichter getan als gegen den SC Freiburg. Woran lag das, gibt es dafür Gründe? Nun, ich denke, dass die Hoffenheimer gegen Leverkusen eine gute Defensivtatktik gewählt haben und sich mit etwas Glück ein Remis verdienten. Gegen den SC wollten sie dann sich wieder offener entfalten, dumm nur, dass Freiburg genau das ziemlich radikal zu unterbinden wusste die gegnerische Abwehr konsequent angegangen ist. Vogt und Posch wussten oft gar nicht wohin mit dem Ball, ein geordneter Spielaufbau war nicht möglich und das reichte, um Hoffenheim den Zahn zu ziehen. Das ist ziemlich bedenklich.

                    Man reibt sich auch ein wenig verwundert die Augen, dass ein Ajax-Mann wie Schreuder keinen offensiveren Fußball spielen lässt, aber es ist immer noch zu früh die TSG unter ihm ehrlich zu bewerten, ich tue mir jedenfalls sehr schwer mit den Hoffenheimer Partien. Was wollen sie eigentlich genau? Haben sie das Pressing aufgegeben? Warum stehen sie so tief, oft ohne Not? Ich nehme aber an Schreuder wird schon einen Plan haben und denke er muss immer noch ausprobieren, was eigentlich vorbei sein sollte.

                    Wolfsburg, wenn sie das Spiel selbst machen müssen, kann bisher nicht so arg viel mit dem Ball anfangen, ich finde sie spielten schon gut und haben die Partien clever entschieden, denke da an das Hertha-Spiel aber man sah auch gegen Paderborn zum Beispiel, dass sie mit dem vielen Ballbesitz nicht wirklich viel anfangen konnten. Wenig überraschend haben die Wolfsburger daher bisher nur ihre Partien gewonnen, wo sie weniger Ballbesitz hatten einmal gegen Hertha und einmal gegen Köln.

                    Wenn ich Hoffenheim wäre würde ich auswärts nun erst mal wieder sicher stehen, nach einem Spiel mit drei Gegentoren muss das eigentlich auch oberstes Ziel sein und dann schaue ich Wolfsburg zu, wie sie sich schwer tun, dann schwinden trotz ausreichend Pause und etwas Personalwechsel am Ende halt ein paar Prozent die Kräfte bei den Gastgebern und ich schlage zu, wenn sich die Gelegenheit bietet.

                    Es ist tricky, auf den ersten Blick bietet sich nach zwei Unentschieden und guten Leistungen der Wolfsburger der Heimsieg an. Ich verlasse mich hier aber auf mein Gefühl und gehe davon aus, dass Hoffe positiv überraschen kann und dass aufgrund der Konstellation auch weniger Tore fallen. Es erinnert mich etwas an Freiburg - Augsburg, auch da hatte ich mit Toren gerechnet (gut, es gab noch zweimal Pfosten am Ende) aber nur weil ein Spiel in der Vergangenheit oft torreich ist, bleibt das ja nicht immer so und zwischendrin tut sich wieder ein under. Ein dreckiger Hoffe-Sieg und ein under stehen für mich auf dem Programm.

                    Hoffenheim 3.90 pin 2/10
                    under 3 1.92 pin 2/10
                    Gott hasst under 2.5 - Tippster

                    Kommentar


                    • Colombiacrack
                      Colombiacrack kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Hoffenheim hat sich gegen L'kusen nicht leicht getan bzw kam besser mit dem Spielsystem zurecht - das es beim 0-0 blieb grenzte an ein Wunder.
                      19-0 Ecken, 76% Ballbesitz. Null Befreiung.
                      Kusen hätte da mindestens 3-0 gewinnen müssen.

                    • Colombiacrack
                      Colombiacrack kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Spiel heute für mich eine Wundertüte.
                      Kann in beide Richtungen gehen und daher ist Hoffenheim für 3.9 die mMn richtige Wahl.

                    #15
                    Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen

                    [...]
                    Hoffenheim 3.90 pin 2/10
                    under 3 1.92 pin 2/10
                    ft 1:1
                    -0.08
                    hätte das dritte 1:1 in Folge für WOB nicht unbedingt erwartet aber insgesamt ist ein Unentschieden gerecht, zweite HZ war viel weniger los, Hoffe hatte aber in den letzten 10 min durchaus Chancen für einen lucky punch. X2 hätte es auch getan aber Quote schon noch ordentlich gefallen auf Hoffe das war richtig das anzuspielen.
                    Gott hasst under 2.5 - Tippster

                    Kommentar

                    Willkommen!
                    Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                    Sportwetten Newsletter


                    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                    widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                    18 Plus Icon
                    Wettforum.info
                    Lädt...
                    X
                    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.