X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großbritannien 23.-25.8.2019

    Wetttipps Premier League, Championship ...

    888sport Test & Erfahrungen

    Exklusiver Bonus bei 888sport: 200% bis zu 100 Euro - Nur über diesen Link

    #2
    Premier League 3. Spieltag: Sheffield Utd : Leicester City Heute um 16:00 Uhr

    12 Jahre hat es gedauert bis Sheffield Utd wieder in die PL aufgestiegen sind. Kann mich noch gut daran erinnern was 2007 passiert ist als man es in der eigenen Hand hatte drin zu bleiben und auch noch hoffen konnte das der schon feststehende Meister Man.Utd West Ham schlägt. Man verlor zu Hause mit 1:2 gegen Wigan, ein Remi hätte gereicht und Man Utd hatte keine Lust West Ham zu schlagen. Carlos Tevez erzielte den 1:0 Siegtreffer was die Rettung für West Ham bedeutete. Sheffield Utd stieg punktgleich (38) wegen einem Tor -23 zu - 22 im Vergleich zu Wigan Athletic aus der PL ab.

    Mit dabei war Phil Jagielka der verlies den Verein nach dem Abstieg und ging nach Everton. Jetzt 12 Jahre später kehrt er wieder zurück an seine alte Wirkungsstätte. Sheff Utd spielte eine glänzende Saison in der CHA, hab sehr viele Spiele gesehen und mich intensiv mit der Mannschaft befasst ob sie eine realistische Chance hat in der PL zu bleiben. Sie wurden zweiter hinter Norwich City waren von Anfang an immer in den Top 6 und haben es Billy Sharp 33 Jahre 23 Tore und dem irischen Nationalspieler David Mc Goldrick 31 Jahre 15 Tore zu verdanken das sie aufgestiegen sind. 38 Tore von den geschossenen 78 gehen somit auf ihr Konto.

    Der dritte Schlüsselspieler war kein Spieler sondern Torhüter Dean Henderson Leihe von Man Utd ( da haben sie wieder ein bisschen was gutgemacht) der überragend hielt. Und mit nur 41 Gegentreffern, in 46 Spielen, war das mit dem Vierer Abwehr Verbund der Schlüssel zum Aufstieg.

    Neuzugänge: Nur die wichtigsten Lys Mousset 23 J.MST von Bournemouth 11 Mio und Oliver Mc Burnie 23 Jahre MST von Swansea werden über kurz oder lang die beiden Toptorjäger ersetzten müssen. Mc Burnie bereits im Kader und kommt zum Zug. Du kannst keine 38 Spiele auf dem Niveau wie sie CHA gespielt haben PL spielen und von 38 Toren reden wir schon gar nicht. Die gesamte Mannschaft wird nur knapp über 40 Tore erzielen. Nathan Thomas LA 24 Jahre ist noch einer der es schaffen könnte und Luke Freemans OM auch, der auch schon im 18 Mann Kader dabei.

    Heimstark sind sie, das ist ihr größtes Plus. 2019, von den gespielten 11 Heimpartien eine 9 1 1 Bilanz. Bristol City schlug sie 3:2, Millwall erkämpfte sich ein 1:1. Die 9 anderen Partien gewannen sie zu NULL!!!! Auch heuer folgte nach dem 1:1 in Bournemouth ein 1:0 Sieg : C. Palace, das sind die 6 Punktespiele die sie gewinnen müssen um drin zu bleiben.

    Zum Meister von 2016 Leicester City unter Trainer Claudio Ranieri folgendes. Das war bestimmt die größte Sensation im Englischen Fußball das Leicester City da Meister wurde. So richtig fassen kann ich das heute noch nicht und was haben da die Manchester Clubs, Chelsea, Arsenal Tottenham oder Liverpool falsch gemacht? Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt auch nach dem tragischen Tod vom Club - Präsidenten der durch den Hubschrauberabsturz ums Leben kam. Heuer möchte man um die Europa League mitspielen ab das gelingt da bin ich noch unschlüssig.

    Der Auftakt nämlich war enttäuschend denn genau Wolverhampton Wanderers ist der größte Konkurrent für Platz 7, denn ich denke das keiner die Top 6 angreifen kann. Halte weiterhin Arsenal London für die schwächsten, aber die sind für Leicester City auch noch außer Reichweite. Zudem darf man nicht seinen besten Verteidiger Harry Maguire an Man Utd verkaufen wenn man das Ziel hat auch mal wieder CL spielen zu wollen.

    Zu den Zugängen die sind stark und haben 110 Mio gekostet. Youri Tielemans aus Monaco, Ayoze Peres von Newcastle Utd. und Dennis Praet von der Samp. Genua, der Magurie ersetzten soll. Von der Leihe zurück sind 5 sehr interessante Spieler mit Diabate Filip Benkovic INN( der aber leider verletzt) Andy King ZM, Adrien Silva O u.DM und Islam Slimani MST.

    Nach der für mich enttäuschenden Partie zu Hause gegen die Wolves dann ein überzeugender Auftritt bei Chelsea London mit einen hochverdienten 1:1. Chelsea 1:0 war ein Geschenk als man am 16er den Ball vertändelte aber ansonsten hatte Chelsea keine weiter 100% Torchance mehr. In den letzten 30 min bestimmte Leicester City die Partie. Schuld war mit das Spiel am Mittwoch zuvor wo Chelsea im Supercup Finale gegen Liverpool über 120 min gehen musste.

    Fazit und meine Wette: Es ist ein Qualitätsunterschied vorhanden. Das alleine besagt aber noch nicht das der Auswärtssieg kommt. Trainer Brendan Rogers ist ein ausgebuffter Trainer, taktisch kann er die Mannschaften hervorragend einstellen, siehe Chelsea, wo sie vergangenes Jahr sogar gewonnen haben. Auch heute denke ich, das er ihnen Wege aufzeigt wie man in Sheffield spielen muss um die 3 wichtigen Punkte da mitzunehmen.

    Meine Wette lautet: Sieg Leicester City Quote 2,3 Bet 3000 3 EH
    Sieg Leicester City -1,5 Quote 4,8 Bet 3000 1 EH

    Kommentar


      #3
      Manchester United - Crystal Palace Heute 16:00 Uhr

      Heute empfängt die rote Seite Manchesters Crystal Palace.
      Ich werde mich im heutigen Text deutlich kürzer halten als sonst, aus folgendem Grund:
      Vor zwei Wochen habe ich mich ausführlicher zu Crystal Palace geäußert, zum Auftaktspiel gegen Everton. Und was soll ich sagen, nach nun zwei gespielten Matches trifft genau die Einschätzung von damals zu. Nach vorne drückt gewaltig der Schuh (noch kein erzieltes Tor bisher), auch Zaha, von dem ich viel halte, reißt bisher nichts (dürfte aber auch wenig Bock haben, nachdem sein Wechselwunsch nicht Realität wurde, vgl. Ante Rebic?!). Defensiv steht man mit einem Gegentor zumindest auf dem Papier ganz gut da, allerdings ist es personell und spielerisch nicht alles Gold was glänzt. Die kriegen im Normalfall immer mindestens eine Hütte rein. Da ist es auch nicht förderlich, dass Sakho verletzt ausfällt und man das größte Abwehrtalent an den heutigen Gegner abgegeben hat.

      Manchester United hat sich in den vergangenen Jahren nicht mit Ruhm bekleckert, ich denke da erzähle ich keinem interessierten Fussballfan etwas neues. Dennoch hat sich seit Übernahme durch Solskjaer in meinen Augen einiges zum positiven gewendet. Mit einem beeindruckenden 4:0 Zuhause gegen Chelsea gestartet, folgte vergangene Woche ein Remis in Wolverhampton, wo es aber nicht leicht ist zu bestehen und man durch Verwandlung des Elfmeters auch hätte gewinnen können.
      Defensiv sieht das Ganze bisher gut aus. Offensiv gefällt es mir bisher aber noch besser. Mit Martial als 9er und Rashford, James und Lingard dahinter hat man eine blutjunge Truppe rumlaufen, die aber trotz jungem Alter schon einiges an Erfahrung mitbringen. Vor allem gefällt mir die schnelle, lockere und frische Art des Offensivfussballs. Die vier werden die Hintermannschaft von Palace heute vor einige Probleme stellen!

      Ich sehe aus genannten Gründen nichts anderes als einen soliden bis deutlichen Sieg der Hausherren. Wenn Palace hier was zählbares mitnimmt wäre ich enorm überrascht. Siegquote natürlich nichts wert, ich gehe auf die Hc's und zusätzlich auf einen Sieg zu Null, da Palace wie erwähnt nach vorne hin wirklich gar nichts reißt bisher.

      Manchester United -1 @2,00 bet365 5/10
      Manchester United -2 @3,50 bet365 1/10
      Manchester United zu Null @2,20 tipico 2/10

      Gemma!

      Kommentar


        #4
        Zitat von Lu600 Beitrag anzeigen
        Manchester United - Crystal Palace Heute 16:00 Uhr

        Heute empfängt die rote Seite Manchesters Crystal Palace.
        Ich werde mich im heutigen Text deutlich kürzer halten als sonst, aus folgendem Grund:
        Vor zwei Wochen habe ich mich ausführlicher zu Crystal Palace geäußert, zum Auftaktspiel gegen Everton. Und was soll ich sagen, nach nun zwei gespielten Matches trifft genau die Einschätzung von damals zu. Nach vorne drückt gewaltig der Schuh (noch kein erzieltes Tor bisher), auch Zaha, von dem ich viel halte, reißt bisher nichts (dürfte aber auch wenig Bock haben, nachdem sein Wechselwunsch nicht Realität wurde, vgl. Ante Rebic?!). Defensiv steht man mit einem Gegentor zumindest auf dem Papier ganz gut da, allerdings ist es personell und spielerisch nicht alles Gold was glänzt. Die kriegen im Normalfall immer mindestens eine Hütte rein. Da ist es auch nicht förderlich, dass Sakho verletzt ausfällt und man das größte Abwehrtalent an den heutigen Gegner abgegeben hat.

        Manchester United hat sich in den vergangenen Jahren nicht mit Ruhm bekleckert, ich denke da erzähle ich keinem interessierten Fussballfan etwas neues. Dennoch hat sich seit Übernahme durch Solskjaer in meinen Augen einiges zum positiven gewendet. Mit einem beeindruckenden 4:0 Zuhause gegen Chelsea gestartet, folgte vergangene Woche ein Remis in Wolverhampton, wo es aber nicht leicht ist zu bestehen und man durch Verwandlung des Elfmeters auch hätte gewinnen können.
        Defensiv sieht das Ganze bisher gut aus. Offensiv gefällt es mir bisher aber noch besser. Mit Martial als 9er und Rashford, James und Lingard dahinter hat man eine blutjunge Truppe rumlaufen, die aber trotz jungem Alter schon einiges an Erfahrung mitbringen. Vor allem gefällt mir die schnelle, lockere und frische Art des Offensivfussballs. Die vier werden die Hintermannschaft von Palace heute vor einige Probleme stellen!

        Ich sehe aus genannten Gründen nichts anderes als einen soliden bis deutlichen Sieg der Hausherren. Wenn Palace hier was zählbares mitnimmt wäre ich enorm überrascht. Siegquote natürlich nichts wert, ich gehe auf die Hc's und zusätzlich auf einen Sieg zu Null, da Palace wie erwähnt nach vorne hin wirklich gar nichts reißt bisher.

        Manchester United -1 @2,00 bet365 5/10
        Manchester United -2 @3,50 bet365 1/10
        Manchester United zu Null @2,20 tipico 2/10

        Gemma!
        1:2 -8

        Da lachste dir den Arsch ab

        Kommentar


          #5
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          Premier League 3. Spieltag: Sheffield Utd : Leicester City Heute um 16:00 Uhr

          12 Jahre hat es gedauert bis Sheffield Utd wieder in die PL aufgestiegen sind. Kann mich noch gut daran erinnern was 2007 passiert ist als man es in der eigenen Hand hatte drin zu bleiben und auch noch hoffen konnte das der schon feststehende Meister Man.Utd West Ham schlägt. Man verlor zu Hause mit 1:2 gegen Wigan, ein Remi hätte gereicht und Man Utd hatte keine Lust West Ham zu schlagen. Carlos Tevez erzielte den 1:0 Siegtreffer was die Rettung für West Ham bedeutete. Sheffield Utd stieg punktgleich (38) wegen einem Tor -23 zu - 22 im Vergleich zu Wigan Athletic aus der PL ab.

          Mit dabei war Phil Jagielka der verlies den Verein nach dem Abstieg und ging nach Everton. Jetzt 12 Jahre später kehrt er wieder zurück an seine alte Wirkungsstätte. Sheff Utd spielte eine glänzende Saison in der CHA, hab sehr viele Spiele gesehen und mich intensiv mit der Mannschaft befasst ob sie eine realistische Chance hat in der PL zu bleiben. Sie wurden zweiter hinter Norwich City waren von Anfang an immer in den Top 6 und haben es Billy Sharp 33 Jahre 23 Tore und dem irischen Nationalspieler David Mc Goldrick 31 Jahre 15 Tore zu verdanken das sie aufgestiegen sind. 38 Tore von den geschossenen 78 gehen somit auf ihr Konto.

          Der dritte Schlüsselspieler war kein Spieler sondern Torhüter Dean Henderson Leihe von Man Utd ( da haben sie wieder ein bisschen was gutgemacht) der überragend hielt. Und mit nur 41 Gegentreffern, in 46 Spielen, war das mit dem Vierer Abwehr Verbund der Schlüssel zum Aufstieg.

          Neuzugänge: Nur die wichtigsten Lys Mousset 23 J.MST von Bournemouth 11 Mio und Oliver Mc Burnie 23 Jahre MST von Swansea werden über kurz oder lang die beiden Toptorjäger ersetzten müssen. Mc Burnie bereits im Kader und kommt zum Zug. Du kannst keine 38 Spiele auf dem Niveau wie sie CHA gespielt haben PL spielen und von 38 Toren reden wir schon gar nicht. Die gesamte Mannschaft wird nur knapp über 40 Tore erzielen. Nathan Thomas LA 24 Jahre ist noch einer der es schaffen könnte und Luke Freemans OM auch, der auch schon im 18 Mann Kader dabei.

          Heimstark sind sie, das ist ihr größtes Plus. 2019, von den gespielten 11 Heimpartien eine 9 1 1 Bilanz. Bristol City schlug sie 3:2, Millwall erkämpfte sich ein 1:1. Die 9 anderen Partien gewannen sie zu NULL!!!! Auch heuer folgte nach dem 1:1 in Bournemouth ein 1:0 Sieg : C. Palace, das sind die 6 Punktespiele die sie gewinnen müssen um drin zu bleiben.

          Zum Meister von 2016 Leicester City unter Trainer Claudio Ranieri folgendes. Das war bestimmt die größte Sensation im Englischen Fußball das Leicester City da Meister wurde. So richtig fassen kann ich das heute noch nicht und was haben da die Manchester Clubs, Chelsea, Arsenal Tottenham oder Liverpool falsch gemacht? Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt auch nach dem tragischen Tod vom Club - Präsidenten der durch den Hubschrauberabsturz ums Leben kam. Heuer möchte man um die Europa League mitspielen ab das gelingt da bin ich noch unschlüssig.

          Der Auftakt nämlich war enttäuschend denn genau Wolverhampton Wanderers ist der größte Konkurrent für Platz 7, denn ich denke das keiner die Top 6 angreifen kann. Halte weiterhin Arsenal London für die schwächsten, aber die sind für Leicester City auch noch außer Reichweite. Zudem darf man nicht seinen besten Verteidiger Harry Maguire an Man Utd verkaufen wenn man das Ziel hat auch mal wieder CL spielen zu wollen.

          Zu den Zugängen die sind stark und haben 110 Mio gekostet. Youri Tielemans aus Monaco, Ayoze Peres von Newcastle Utd. und Dennis Praet von der Samp. Genua, der Magurie ersetzten soll. Von der Leihe zurück sind 5 sehr interessante Spieler mit Diabate Filip Benkovic INN( der aber leider verletzt) Andy King ZM, Adrien Silva O u.DM und Islam Slimani MST.

          Nach der für mich enttäuschenden Partie zu Hause gegen die Wolves dann ein überzeugender Auftritt bei Chelsea London mit einen hochverdienten 1:1. Chelsea 1:0 war ein Geschenk als man am 16er den Ball vertändelte aber ansonsten hatte Chelsea keine weiter 100% Torchance mehr. In den letzten 30 min bestimmte Leicester City die Partie. Schuld war mit das Spiel am Mittwoch zuvor wo Chelsea im Supercup Finale gegen Liverpool über 120 min gehen musste.

          Fazit und meine Wette: Es ist ein Qualitätsunterschied vorhanden. Das alleine besagt aber noch nicht das der Auswärtssieg kommt. Trainer Brendan Rogers ist ein ausgebuffter Trainer, taktisch kann er die Mannschaften hervorragend einstellen, siehe Chelsea, wo sie vergangenes Jahr sogar gewonnen haben. Auch heute denke ich, das er ihnen Wege aufzeigt wie man in Sheffield spielen muss um die 3 wichtigen Punkte da mitzunehmen.

          Meine Wette lautet: Sieg Leicester City Quote 2,3 Bet 3000 3 EH
          Sieg Leicester City -1,5 Quote 4,8 Bet 3000 1 EH
          Fazit und Auswertung: Endlich mal wieder eine Analyse wo auch das Ergebnis passt. Leicester City hatte in der ersten Hz. das Spiel unter Kontrolle ging in der 38 min durch Vardy in Führung. Nach der Pause kam Sheffield gewaltig auf und glich in der 62 min durch Oliver McBurnie zum 1:1 aus. Mit dem einzigen Schuss auf`s Tor in der 2.Hz gelang Barnes der 2:1 Siegtreffer. Das HC 2 ist falsch.

          Hier ein Plus von 2,9 EH.

          Kommentar

          Willkommen!
          Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

          Sportwetten Newsletter


          Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
          Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
          widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
          18 Plus Icon
          Wettforum.info
          Lädt...
          X
          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.