X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großbritannien 1.-2.1.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder "Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per Privater Nachricht schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gerne gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.
    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.

    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion (rotes Dreieck im Beitrag rechts oben) kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.

    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league38/2014-01-01/2014-01-02/markets1,2/" width="613" height="283" frameborder="0"></iframe> -->
    <!-- <iframe src="http://www.oddsoddsodds.com/frame/de/league111/2014-01-01/2014-01-02/markets1,2/" width="613" height="222" frameborder="0"></iframe> -->
    Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist. (Yogi Berra)

    #2
    West Bromwich Albion (15.) vs. Newcastle United (8.)

    Weiß hier nicht wirklich, wie die mMn sehr hohe Quote auf Newcastle hier zustande kommt. WBA in miserabler Form, 0-3-4 in den letzten 7 Spielen, dagegen 4-1-2 bei Newcastle. Newcastle ist auswärts die fünftstärkste Mannschaft mit 5-0-4, WBAs heimstatistik ist mit 2-3-4 alles andere als solide. Beide Teams in Bestbesetzung, die letzten 4 H2H stehen 3-1-0 für Newcastle. Wie hier eine 2.9 "richtig" sein soll weiß ich nicht recht, Newcastle gewinnt für mich hier definitiv mehr als 35% der Matches.

    Tipp:
    Sieg Newcastle @ 2.9 bei tipico (4/10)
    Analysen im Forum seit Registrierung:

    W:6 || L:6

    +17.25 EH

    Kommentar


      #3
      League 1

      Tranmere Rovers vs Wolverhampton Wanderers


      Rovers in 10 Heimspielen mit 9 mageren Pünktchen bei 13:23 Toren,gestern beim 17ten Sheffield United mit 1:3 unterlegen.

      Wolves mit einer Auswärtsbilanz von 21 Punkten in 10 Spielen,17:9 Tore,gestern gegen den Tabellenzweiten Leyton Orient 1:1 gespielt.

      Wolves in 10 Auswärtsspielen 2 Punkte weniger eingefahren als Tranmere bisher in der kompletten Saison(23 Spiele).Kann mir nicht vorstellen,das die Wolves hier stolpern werden.

      Digibet mit einer 1,90 auf die Wolves,die muss ich einfach mitnehmen.

      Partie 2

      Championship

      Yeovil vs Watford


      Dasselbe in Grün,Watford auswärts mit 15 Punkten,während Yeovil im heimischen Stadion auf magere 8 Pünktchen und gerademal 7 Tore kommt,zudem aktuell mit Katastrophenform.Gestern mit 1:5 in Huddersfield unter die Räder gekommen.Die 2,10 auf Watford bei Digibet auch hier für mich Pflichtprogramm.

      Fazit:
      Zwei Heim und Formschwache Teams gegen Gegner die Auswärts genau soviele Punkte wie im heimischen Stadion sammeln.Digibet bei beiden Spielen mit den aktuell höchsten Quoten am Markt.

      Daher Kombi Wolves+Watford mit einer Gesamtquote von 3,98.Damit das ganze Steuerfrei wird kommt Gasquet vs Hossam mit einer 1,02(ATP Doha) noch hinzu.

      Macht summasumarum:
      Wolves+Watford+Gasqet Gesamtquote 4,06(6/10)

      Kommentar


        #4
        Scottish Premiership, 1.1. 16 Uhr, Dundee Utd - Aberdeen

        In der 12-Teams-starken Liga treffen am Neujahrstag u.a. Dundee und Aberdeen aufeinander.

        Nachdem Dundee einige Wochen lang in hervorragender Form war, vor allem offensiv glänzte (22:4 Tore in 7 Spielen bei 6/1/0) und dabei bis auf Platz 2 klettern konnte, gab es zunächst am Boxing Day eine 1:4 Klatsche beim zu Hause eher mittelmäßigen und insgesamt schwachen St. Mirren (7.). Der Coach reagierte darauf mit einer auf 8 Positionen veränderten Elf beim Spiel in St. Johnstone (6.). Nach 20 Min. gab es für Dundee bereits wegen einer Notbremse eine rote Karte und St. Johnstone nutzte den zusätzlich fälligen Elfmeter zum 1:0. Dann ging es für Dundee wieder komplett bergab und St. Johnstone gewann 3:0. Von der tollen Offensivform und der starken Defensive war in den letzten beiden Spielen nichts mehr vorhanden. Daher stürzte Dundee mittlerweile auch wieder auf den 5. Platz ab. Insgesamt ist Dundee von der Bilanz her zu Hause natürlich immer noch stark, aber die letzten beiden Spiele lassen nichts Gutes erahnen.

        Auf der anderen Seite kommt mit Aberdeen eine Mannschaft, die sich seit Wochen konstant in der Spitzengruppe hält. Aus den letzten 5 Spielen gab es 4 Siege und nur 1 Niederlage (gegen den 2. Motherwell 0:1). Auswärts ist Aberdeen durchaus solide mit 6/1/3, hier wurden u.a. Inverness (4.) und eben jenes St. Johnstone besiegt, das im letzten Spiel Dundee schlagen konnte. Auch gegen das andere Team, das Dundee besiegte, St. Mirren, konnte Aberdeen relativ problemlos einen Sieg einfahren. Im letzten Spiel gab es zwar "nur" ein 1:0 für Aberdeen gegen Ross County, das Ergebnis fiel aber gut und gerne 1-2 Tore zu niedrig aus.

        Die Bookies geben Dundee hier immer noch fast 50%, die Quote ist seit gestern sogar nochmal - warum auch immer - leicht gefallen. Ich sehe hier jedoch Aberdeen nicht so weit hinten, wie es die Bookies tun. Daher spiele ich hier die DC auf die Gäste an. Aberdeen hat auch das Hinspiel bereits 1:0 gewonnen. Die letzten H2H zurück bis 2012 waren immer sehr enge Spiele.

        --> Dundee Utd - Aberdeen, DC X+Aberdeen, 1.70, bet365, 2/10


        *Zusätzliche Personalinformationen vom 1.1.14*
        Dundee: Watson (12/2), Butcher (5/0) sind gesperrt, Armstrong (18/6), Gauld (17/5), Mackay-Steven (18/6) fallen wohl verletzt aus (diese sind 3 Stammspieler im Mittelfeld);
        Aberdeen: Zola (14/3) ist wieder fit, ein paar Spieler noch nicht 100% fit
        DC X/Aberdeen ist bei bet mittlerweile nur noch bei 1.60, die Siegquote auf Aberdeen ist auch bei vielen Bookies gefallen
        Zuletzt geändert von Koschmiddrrr; 01.01.2014, 11:25.

        Kommentar


          #5
          Scottish Premiership, 1.1. 16 Uhr, Motherwell - St. Johnstone


          Hatte ja bereits am letzten Spieltag Motherwell als Pick (Link entfernt) und wurde nicht enttäuscht. Es gab einen 5:1 Sieg bei Partick, wobei Motherwell vor allem mit einer guten Chancenverwertung glänzte. Dadurch wurde der 2. Platz gefestigt.
          Im Prinzip gilt das selbe wie aus dem angefügten Link, möchte aber noch etwas anfügen. Zu Hause sieht die Bilanz von Motherwell zwar auf den ersten Blick mit 6/0/3 bei 13:15 Toren nicht so rosig aus. Aber schaut man mal näher hin, gab es die 3 Niederlagen gegen Teams aus der Spitzengruppe: am 2. Spieltag ein 1:3 gegen das auswärts solide Aberdeen, dann am 9.11. ein 0:4 gegen Dundee, das zu der Zeit super drauf war und am 6.12. eine 0:5 Watschen gegen Celtic. Das heißt in 3 von 9 Heimspielen gab es genau 80% der Heimgegentore bzw. alle Heimniederlagen.
          Ansonsten stehen insgesamt aus den letzten 4 Spielen 11:2 Tore und 4 Siege zu Buche. Nach vorne effizient, nach hinten sattelfest, so würde ich Motherwell zur Zeit beschreiben.

          St. Johnstone steht auf Platz 6, 9 Punkte hinter dem Dritten Aberdeen (Platz 3 berechtigt noch zur Quali für die EL) und 14 Punkte vor Ross County (11., damit erster Abstiegsplatz). St. Johnstone schwächelte Ende November bis Ende Dezember, konnte nur zwei Unentschieden bei 3 Niederlagen rausholen, erzielte dabei kein einziges Tor.
          Am letzten Spieltag wurde dann Dundee zu Hause mit 3:0 geschlagen (Spielverlauf s.o.). St. Johnstone zeigte sich hier natürlich verbessert, profitierte aber vom Elfer zum 1:0 und der roten Karte für die Gäste.
          Auswärts ist St. Johnstone mit 1/3/4 schwach, wobei man va. Probleme hat Tore zu schießen (6:11). Den Sieg gab es außerdem nur beim Letzten (Hearts). Die Unentschieden wurden bei Aberdeen, Kilmarnock und den Hibernians erreicht. Bis auf Aberdeen damit keine sonderlich starken Gegner, gegen die man punkten konnte.
          Was mich jedoch zum Pick bringt ist folgender Punkt: St. Johnstone ist unglaublich abhängig vom 21-jährigen Stürmer May. Dieser hat in 19 Premiership-Spielen 11x getroffen (Hattrick gegen Dundee) und 7x mit Assists geglänzt. May traf in jedem der 7 Spiele, die St. Johnstone gewinnen konnte. In den oben erwähnten 5 sieg- und torlosen Spielen von November bis Dezember hingegen traf May kein einziges Mal - und es gab auch keinen Sieg. May ist sozusagen die Lebensversicherung von St. Johnstone. Trifft er, sieht es gut aus. In den 8 Spielen, in denen er traf, hat St. Johnstone eine Bilanz von 7/0/1. Wenn er nicht trifft, steht eine Bilanz von 0/4/6 zu Buche. Daneben erzielte May von seinen 11 Treffern bisher 10 zu Hause und nur 1 auswärts (genau eben beim Sieg bei den Hearts).
          Umgekehrt heißt das für Motherwell: schaltet man May aus, stehen die Chancen auf Sieg - vor allem, wenn Johnstone auswärts spielt - hervorragend.

          Warum die Quoten auf Motherwell noch so hoch sind, weiß ich nicht. Habe sie wesentlich niedriger erwartet, vor allem da seit 2010/11 das H2H in Motherwell eine Bilanz von 5/1/1 zeigt. Da die Defensive von Motherwell sehr sicher steht, sie sowieso gut drauf sind und St. Johnstones Stürmer May gegen die starke Defensive von Motherwell Probleme bekommen dürfte, gehe ich hier mit dem Heimteam, sichere jedoch etwas ab, da St. Johnstone im Hinspiel 2:0 zu Hause gewinnen konnte.

          --> Motherwell - St. Johnstone, Motherwell -0.25, 1.95, pinnacle, 2/10

          *Zusätzliche Personalinformationen vom 1.1.14*
          Motherwell: Stamm-IV Hutchinson (17/1) kehrt zurück, ansonsten keine neuen Ausfälle
          St. Johnstone: Cregg (10/0) fehlt gesperrt, Kapitän Mackay (17/2) fällt wahrscheinlich aus
          Zuletzt geändert von Koschmiddrrr; 01.01.2014, 11:27.

          Kommentar


            #6
            Einen hab ich noch zum Neujahrstag. Hoffe die Briten saufen nicht zu viel.

            England League One, 1.1. 16 Uhr, Peterborough - Brentford

            Platz 5 gg. Platz 1.

            Ich fange mal mit den Gästen vom FC Brentford an. Wie zu Motherwell, hatte ich ja schon am letzten Spieltag etwas zu den Londonern geschrieben (Link entfernt). Das Spiel endete mit 3:1 für Brentford, die von mir erwähnten Donaldson und Trotta erzielten 2 der 3 Tore, das dritte wurde von Donaldson noch vorbereitet.
            Wie man sieht konnte der "erzwungene" Trainerwechsel Mitte Dezember (der bisherige Coach Rösler wechselte eine Liga höher zu Wigan, Nachfolger wurde der bisherige Sportdirektor Warburton, hatte ich vergessen zu erwähnen) die Londoner nicht stoppen.
            Ansonsten bleibt zur letzten Analyse kaum was hinzuzufügen, außer dass Brentford in der (eh schon relativ auswärtslastigen) League One in der Auswärtstabelle mit 6/3/2 auf Platz 5 steht (an sich schon irrwitzig, mit so einer guten Bilanz nur auf Platz 5 zu stehen). Die letzte Auswärtsniederlage war auch insgesamt die letzte Niederlage (1:2 bei Stevange Mitte Oktober).
            Seitdem mittlerweile 11/1/0. Neue Ausfälle gibts keine, somit auch keine Veränderungen beim Personal. Wird wohl wieder die selbe Elf spielen.

            Peterborough galt zu Saisonbeginn als eine Art Titelfavorit bzw. auf jeden Fall als Mitfavorit auf den Aufstieg. Die Posh aus Ostengland wurden den Erwartungen zunächst auch gerecht. Am 13. Spieltag war man mit 10/2/1 noch punktgleich mit dem damaligen Tabellenführer Leyton auf Platz 2. Ein 0:0 zu Hause gegen Abstiegskandidat Sheffield Utd läutete dann eine ganz, ganz schwache Phase ein. Vom 26.10. bis 26.11. gab es 5 Niederlagen am Stück. Dann konnten sich die Posh wieder fangen, es gab 2 Siege und 1 Unentschieden, damit 3 Spiele ohne Niederlage (ein Sieg davon ein sehr gutes 1:0 gegen die Wolves). In den letzten beiden Spielen gab es jedoch wieder 2 Niederlagen, 2:4 in Coventry und 1:2 bei Carlisle. Va. Carlisle ist nur eine eher schwache Mittelfeldmannschaft, das auch zu Hause eher schlechte als rechte Ergebnisse einfuhr. Bei dem Spiel gab es für den Linksaußen Ephraim auch noch die rote Karte, was die Niederlage noch schmerzlicher machte. Bei beiden Niederlagen war Peterborough in Führung, wurde aber für Nachlässigkeiten bestraft.
            Peterborough ist jetzt nur noch 5. mit 12/3/8 (zu Hause 7/1/3, nur 11:9 Tore), 9 Punkte hinter dem Zweiten Leyton und 3 Punkte vor dem 7. Port Vale (2. Platz = sicherer Aufstieg, 3-6 = Relegation).
            Schmerzliche Ausfälle hat Peterborough zwar keine, allerdings wechselte der Trainer in letzter Zeit häufig aufgrund Unzufriedenheit mit den Leistungen die Formation. Wer da jetzt auflaufen wird, kann man nicht sagen.

            Im Prinzip spricht hier nur ein Punkt für die Favoritenrolle Peterboroughs, die sie von einigen Bookies immer noch bekommen*: das langzeitige H2H. Seit 1998 konnte Brentford nicht mehr in Cambridgeshire gewinnen. Allerdings muss man dazu sagen, dass (wenn man die Begegnungen in dieser Saison nicht berücksichtigt) die jüngsten Aufeinandertreffen mittlerweile schon ziemlich genau 3 Jahre zurückliegen, weswegen ich dem H2H hier nicht zu großen Stellenwert beimessen würde.
            In dieser Saison spielten beide Teams schon 2x gegeneinander. Im Cup siegte Peterborough, das zu dieser Zeit noch stark unterwegs war, Anfang Oktober mit 2:1. In der Liga siegte Brentford zu Hause vor 5 Wochen mit 3:2.

            Wird sicherlich ein enges Spiel werden, aber ich sehe die Posh hier nicht als so klaren Favoriten, wie einige Bookies es noch tun. Die Quoten sind schon am Fallen. Bis 1.80 etwa würde ich die AHC 0 auf Brentford (bzw. je nach Anbieter das DNB) noch mitnehmen:

            --> Peterborough - Brentford, AHC 0 Brentford, pinnacle, 1.97, 2/10

            (*Quoten verschieben sich seit 1-2 Tagen in Richtung Brentford, wird wohl noch mehr in die Richtung gehen.)


            *Zusätzliche Personalinformationen vom 1.1.14*
            Peterborough: Tomlin (16/4), Ephraim (8/0) gesperrt
            Brentford: Harris (10/1), Grigg (19/3) weiter fraglich, fielen schon am letzten Spieltag aus
            Zuletzt geändert von Koschmiddrrr; 01.01.2014, 11:30. Grund: was vergessen

            Kommentar


              #7
              Championship

              Derby County (2.) - Wigan Athletic (14.)

              Derby mit 9 Spielen ohne Niederlage davon 8 Siegen. Der Ausfall des Innenverteidiger Keogh sollte zu kompensieren sein, da Wigan nicht gerade offensivstark ist.

              Wigan zuletzt mit zwei Nullnummern gegen Birmingham und Burnley. Verletzte sind keine bekannt d.h. können also mit Topformation auflaufen.
              Die Begegnung in der Hinrunde endete übrigens 3:1 für Derby.

              Die Quote für einen Heimsieg meines Erachtens zu hoch deshalb

              Tipp
              Sieg Derby @ 2.05 bet365 3/10
              AHC 0 @ 1,5 bet365 4/10

              Kommentar


                #8
                Championship

                Sheffield Wednesday - FC Blackpool

                Sheffield zuletzt mit einer Niederlage und 2 Unentschieden. Verletzte oder gesperrte Spieler gibt es nicht. Anzumerken ist nur der junge Stürmer Connor Wickham, der bei Aufstellung in der Startformation fast immer getroffen hat ( 7 S 5 T).

                Blackpool mit nun schon 6 Spiele ohne Sieg davon 5 sogar verloren. Grund dafür waren einige Rot/Gelb-Rot Sperren und so ist auch Broadfoot (IV/RV) durch seine Tätlichkeit im Spiel gegen Leeds gesperrt. Auch die Wechselgerüchte um den Torjäger Thomas Ince machen die Situation für Blackpool nicht besser.

                Glaube dass die Negativserie von Blackpool weitergeht und spiele deshalb klein auf Sheffield.

                Tipp
                Sieg Sheffield @ 2,5 bet365 1/10
                AHC 0 @ 1,72 bet365 4/10

                Kommentar


                  #9
                  Premier League, 1.1.14, 16:00
                  Southampton vs. Chelsea


                  Southampton haben sehr gut angefangen, ist Performance ist aber letztlich viel gesunken und derzeit sind sie am 9. Platz mit 27 Punkten. Sie sollten keine Probleme haben, außerhalb der Ausfallzone zu bleiben, und haben fast keine Chancen sich um einen Platz in den europäischen Turnieren zu kämpfen.
                  Auf der anderen Seiten stehen Chelsea, die mit 40 Punkten schon den Pokal als Ziel haben. Als Gäste haben sie 3U und 3N (von insgesamt 4U und 3N bis jetzt). Southampton haben aber größere Probleme mit ihren fehlenden Spielern als Chelsea und angesichts des wichtigen Sieges gegen Liverpool (und ihrer Ambitionen) glaube ich, dass Chelsea das Spiel gewinnen. Mein Tipp:

                  2 @1.95 (Interwetten)

                  Guten Rutsch! :)
                  Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

                  Kommentar


                    #10
                    Wäre vorsichtig mit diesem Spiel... Derby spielt am Sonntag im FA-Cup gegen Chelsea !!! Meiner Meinung könnte das schon sehr stark in den Köpfen der Spieler sein .

                    Kommentar


                      #11
                      Premier League – 01.01.2013 – 16:00 Uhr - Liverpool vs Hull

                      Im Kampf um die Meisterschaft musste Liverpool in den letzten zwei Spielen zwei Dämpfer einstecken. Mit den zwei Niederlagen (jeweils 1:2) gegen und bei Arsenal und Manchester City hat man die noch vorhandene Tabellenführung des 17. Spieltags verloren und ist auf dem 5. Platz gelandet. Mit bisher 8 Siegen und nur 1 Niederlage vor dem eigenen Publikum ist man das 3. beste Heimteam der Premier League. Hull ist möglicherweise nach dem überraschenden 6:0 Sieg gegen Fulham auf Wolke 7, ich denke jedoch das aufgrund der Auswärtsschwäche hier wenig geht. In bisher 9 Spielen holte Hull nur 5 Punkte bei einem Torverhältnis von 7:17 Toren. Liverpool hingegen liefert Zuhause eine unglaubliche Torshow ab und hat dort ein Torverhältnis von 25:6 Toren, dass macht im Schnitt 2,7 geschossene Tore. Morgen wird man nicht erneut Punkte liegen lassen wollen um den Abstand auf die Spitze nicht noch größer werden zu lassen.

                      Tipp:

                      Liverpool erzielt mehr als 2,5 Tore @ 2.00 (Sportingbet)
                      Einsatz: 5/10

                      Kommentar


                        #12
                        Liverpool - Hull City

                        Hull City in den letzten Spielen richtig gut unterwegs offensiv, 6 Tore gegen Fulham und 2 Tore gegen Manchester United. Gegen ManU war auch das erste mal, dass man das neue System ausprobierten > 4-4-1-1. Scheint gut zu klappen. Am 01.12. konnte Hull sogar gegen Liverpool 3-1 gewinnen.

                        Liverpool braucht man nicht viel dazu sagen, natürlich immer für ein Tor gut, gerade zu Hause. Statistik zeigt auch, dass man fast immer mind. 1 Gegentreffer hinnehmen musste:

                        29.12.13 PRE Chelsea Liverpool 2 : 1
                        26.12.13 PRE Manchester City Liverpool 2 : 1
                        21.12.13 PRE Liverpool Cardiff 3 : 1
                        15.12.13 PRE Tottenham Liverpool 0 : 5
                        07.12.13 PRE Liverpool West Ham 4 : 1
                        04.12.13 PRE Liverpool Norwich 5 : 1
                        01.12.13 PRE Hull Liverpool 3 : 1
                        23.11.13 PRE Everton Liverpool 3 : 3
                        09.11.13 PRE Liverpool Fulham 4 : 0
                        02.11.13 PRE Arsenal Liverpool 2 : 0
                        26.10.13 PRE Liverpool West Brom 4 : 1
                        19.10.13 PRE Newcastle Liverpool 2 : 2
                        05.10.13 PRE Liverpool Crystal Palace 3 : 1
                        29.09.13 PRE Sunderland Liverpool 1 : 3
                        25.09.13 CAP Manchester Utd Liverpool 1 : 0

                        b2s @2,05 bwin (mybet @2,00) 3/10
                        Hull City TT o1,5@5,5 bet365 0,5/10

                        Kommentar


                          #13
                          Premier League – 01.01.2013 – 16:00 Uhr - West Brom - Newcastle

                          In den letzten Spielen lief es für Newcastle erstaunlich gut nachdem man davor etwas geschwächelt und einige Punkte liegen gelassen hat. Morgen spielt man gegen und in West Brom. Diese sind mit derzeit 18 Punkten aus 19 Spielen auf dem 15. Platz und nur drei Punkte vom möglichen Abstiegsplatz entfernt. Zuletzt gab es drei Remis und zwei Niederlagen. Den letzten Sieg gab es am 02.11 gegen Crystal Palace. Newcastle spielt Auswärts einen gar nicht mal so schlechten Fußball. Durch 15 Punkte aus 9 Spielen sind sie das 5. beste Auswärtsteam der Liga, sogar vor Liverpool, Chelsea und Manchester City. Das Hinrundenspiel gewann Newcastle mit 2:1, morgen sollte es im schlimmsten Fall für das Remis reichen wobei ich hier von einem Sieg ausgehe.

                          Tipp:

                          Newcastle DNB @ 2.00 (Sportingbet)
                          Einsatz: 5/10

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von DocEinAuge Beitrag anzeigen
                            Championship

                            Derby County (2.) - Wigan Athletic (14.)

                            Derby mit 9 Spielen ohne Niederlage davon 8 Siegen. Der Ausfall des Innenverteidiger Keogh sollte zu kompensieren sein, da Wigan nicht gerade offensivstark ist.

                            Wigan zuletzt mit zwei Nullnummern gegen Birmingham und Burnley. Verletzte sind keine bekannt d.h. können also mit Topformation auflaufen.
                            Die Begegnung in der Hinrunde endete übrigens 3:1 für Derby.

                            Die Quote für einen Heimsieg meines Erachtens zu hoch deshalb

                            Tipp
                            Sieg Derby @ 2.05 bet365 3/10
                            AHC 0 @ 1,5 bet365 4/10
                            Wigan scheint sich etwas von den Europa-Cup-Strapazen erholt zu haben, jetzt auch dreimal nicht verloren, man kann es so und so sehen. Am Sonntag das Heimspiel im Pokal gegen Chelsea.. Pick meinetwegen sogar spielbar, mich irritiert dein Staking etwas. Du verlierst sieben Einheiten bei einem Sieg, drei bei einem Unentschieden und gewinnst 5,15 EH (exkl. Steuern) bei einem Sieg. Ist mir insgesamt schon zu viel Einsatz. Gehen wir von 55%-25%-20% Eintrittswahrscheinlich fürs 1X2 aus, so bleiben dir erwartungsgemäß 0,6825 EH. Denselben Effekt hast du bei 5,35 EH auf 1. Ist die Eintrittswahrscheinlichkeit für 1 noch höher, sinkt dein Einsatz natürlich noch weiter.Ich will damit nur sagen, dass dein Staking mathematisch keinen Sinn macht, da du mit weniger Einsatz den gleichen Effekt beziehungsweise mit gleichem Einsatz höhere Gewinnerwartung hast.
                            Würde mich dennoch interessieren, warum du so gestaked hast, effentwell mach ich einen Denkfehler.
                            Alle offensichtlichen Züge sehen in der Analyse zweifelhaft aus. - Viktor Kortschnoi
                            Mai 2015: gesetzt: 54,2EH // 12-1-15 // +4,64EH /// live: gesetzt: 1,5EH // 2-0-0 // +5,468EH
                            April 2015: gesetzt: 0EH // 0-0-0 // +0EH /// live: gesetzt: 2,7EH // 1-0-4// +2,96EH
                            Januar 2015: gesetzt: 15,5EH // 0-0-5 // -15,5EH /// live: gesetzt: 5EH // 1-0-0 // +4,3EH

                            Kommentar


                              #15
                              Sutton vs. Chelsea

                              Chelsea mit guter Phase, Mou hat alles richtig gemacht, bei Arsenal nicht verloren, einen Big Point gegen Pool geholt.
                              Jetzt gilt es diesen wichtigen Sieg zu vergolden, mit einem Sieg bei Southampton.
                              Chelsea immer wieder anfällig, hat man beim Tor von Pool gesehen, oft stimmt die Zuteilung nicht und es herrscht Unordnung in der Hintermannschaft der Blues.

                              Fehlen werden: Ivanovic und Lampard verletzt, sowie David Luiz Gelbgesperrt.

                              Bei Southampton ist etwas die Luft raus, haben sehr abgebaut was die Punktausbeute angeht (Nur 2 Siege aus 9 spielen zuletzt) spielen aber für mich weiterhin einen sehr guten Fußball, die Ergebnisse stimmen nur nicht mehr, traue Ihnen aber als eines der wenigen Team der Liga zu gegen nahezu jedes Team zu treffen

                              Fehlen werden: Osvaldo und evtl Ramirez

                              Das Hinspiel fand vor nicht all zu langer Zeit statt, 3:1 FT Chelsea damals

                              Sehe hier beide Teams ein Tor erzielend, wobei Chelsea am Ende mit 1:2 oder 1:3 gewinnt

                              Pike daher: Over 2,5 Goals + Chelsea @ 3,0 Tipcio 3/10
                              Spezi: Fußball

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.