X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland 13.01.-19.01.

    Postings ohne jegliche Information (also z. B. "Ich tippe auf Unentschieden bei Spiel XXX"oder "Was meint ihr zu diesem Spiel?") werden gelöscht. Ebenso Postings die nur auf eine höhere Quote hinweisen, diese Info könnt ihr zB dem Verfasser per Privater Nachricht schicken damit er sein Posting editiert. Die Höchstquoten auf die meisten Ereignisse gibt es übersichtlich auf Link entfernt .

    Gerne gelesen werden Beiträge mit eigenen Meinungen, Analysen mit Zahlen, Daten, Fakten usw.

    Weiterhin beim Zitieren von längeren Texten nur Teile zitieren und nicht alles, damit die Übersicht nicht verloren geht.

    Für Dank-Sagungen bitte die Danke-Funktion verwenden.

    Sämtlicher Smalltalk gehört in den Liveordner.
    Grundsatzdiskussionen sind in den entsprechenden anderen Foren zu halten.

    Beim Einfügen von Tabellen bitte beachten, dass sie nicht zu breit sind und das Erscheinungsbild verzerren - solche Postings werden gelöscht oder die Tabellen entfernt.

    DIE REPORT FUNKTION
    Diese Funktion (rotes Dreieck im Beitrag rechts oben) kann jeder User nutzen um den Admins und Mods löschenswerte Postings mitzuteilen.
    2017 ( +5,91 % / +18,49 )

    ... currit irrevocabile tempus ...
    ... honeste vivere, alterum non laedere, suum cuique tribuere...

    #2
    DEL, Düsseldorfer EG - Augsburger Panther, 14.01.2014 19.30 Uhr

    Für manche vielleicht etwas verrückt, aber ich spiele heute den Heimsieg der D'dorfer an.
    Man hat eine desolate Saison gespielt, ist Letzter und steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Das ist natürlich alles ziemlich bescheiden. Die Augsburger stehen allerdings, rein sportlich gesehen, auch nicht so viel besser da. Ich wage mal die kühne Behauptung, dass Düsseldorf unter normalen Voraussetzungen, d. h. ohne zum Teil bis zu zehn verletzte Spieler (darunter viele Leistungsträger) in der Tabelle vor den Panthern rangieren könnte. Mittlerweile sind fast alle Spieler wieder fit. Nur Kreutzer und Fischbuch fallen aus, ansonsten ist man komplett. Sind natürlich auch zwei wichtige Spieler, aber kein Vergleich zur Situation von vor ein paar Wochen. Zuletzt konnte man zeigen, dass man auch ein bisschen Eishockey spielen kann, das letzte Heimspiel gegen Straubing hat man 3:1 gewonnen.
    Augsburg habe ich am Sonntag live gesehen. War kein schlechtes Spiel von den Panthern, aber alles in allem doch ziemlich ungefährlich. Klar, sie kämpfen um die Pre-Playoffs und brauchen die Punkte, aber D'dorf kann befreit aufspielen vor heimischer Kulisse, haben eh nichts mehr zu verlieren. Genug Qualität, um die den AEV zu besiegen, haben sie eigentlich auf dem Eis.
    Dazu der AEV mit mieserablem Penalty-Killing, haben nur 81.2% und sind damit die viertschlechteste Mannschaft. Die DEG mit dem zweitbesten PP der Liga, 20.8%. Die Ausgburger ziehen zwar relativ wenige Strafen, aber ganz ohne Unterzahl werden sie hier auch nicht auskommen.
    Denke, das ist hier zu stark nach Tabelle quotiert. Am 03.01. spielte Düsseldorf in Augsburg, der AEV gewann 3:2 im SO. Vielleicht ist heute der Revanche-Sieg fällig.

    Düsseldorf 2-Weg @ 2.28 2/10 Marathonbet
    Zuletzt geändert von Mr.Torrance; 14.01.2014, 20:54. Grund: DEL, also schreiben wir's auf Deutsch :-D

    Kommentar


      #3
      Zitat von Mr.Torrance Beitrag anzeigen
      DEL, Düsseldorfer EG - Augsburger Panther, 14.01.2014 19.30 Uhr

      Für manche vielleicht etwas verrückt, aber ich spiele heute den Heimsieg der D'dorfer an.
      Man hat eine desolate Saison gespielt, ist Letzter und steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Das ist natürlich alles ziemlich bescheiden. Die Augsburger stehen allerdings, rein sportlich gesehen, auch nicht so viel besser da. Ich wage mal die kühne Behauptung, dass Düsseldorf unter normalen Voraussetzungen, d. h. ohne zum Teil bis zu zehn verletzte Spieler (darunter viele Leistungsträger) in der Tabelle vor den Panthern rangieren könnte. Mittlerweile sind fast alle Spieler wieder fit. Nur Kreutzer und Fischbuch fallen aus, ansonsten ist man komplett. Sind natürlich auch zwei wichtige Spieler, aber kein Vergleich zur Situation von vor ein paar Wochen. Zuletzt konnte man zeigen, dass man auch ein bisschen Eishockey spielen kann, das letzte Heimspiel gegen Straubing hat man 3:1 gewonnen.
      Augsburg habe ich am Sonntag live gesehen. War kein schlechtes Spiel von den Panthern, aber alles in allem doch ziemlich ungefährlich. Klar, sie kämpfen um die Pre-Playoffs und brauchen die Punkte, aber D'dorf kann befreit aufspielen vor heimischer Kulisse, haben eh nichts mehr zu verlieren. Genug Qualität, um die den AEV zu besiegen, haben sie eigentlich auf dem Eis.
      Dazu der AEV mit mieserbalem Penalty-Killing, haben nur 81.2% und sind damit die viertschlechteste Mannschaft. Die DEG mit dem zweitbesten PP der Liga, 20.8%. Die Ausgburger ziehen zwar relativ wenige Strafen, aber ganz ohne Unterzahl werden sie hier auch nicht auskommen.
      Denke, das ist hier zu stark nach Tabelle quotiert. Am 03.01. spielte Düsseldorf in Augsburg, der AEV gewann 3:2 im SO. Vielleicht ist heute der Revanche-Sieg fällig.

      Düsseldorf 2-Weg @ 2.28 2/10 Marathonbet
      Für mich absoluter Coinflip. Aber deshalb spielbar, da du ja zwei Weg ausgewählt hast und die Quoten pro DEG sind. Die DEG absolute Wundertüte aktuell und sehr launisch. Team auch laut Insiderinfos (ja wirklich ;-) ) sehr gespalten. Einige sind klar gegen den Coach und einige sind pro Coach.... die Frage was hier schwerer wiegt, wird die Leistungen stark beeinflussen. Allerdings seit dem Sieg am Sonntag für mich die DEG Wundertüte erstmal klar no bet.
      Alle Tipps vom Wettwolf hier -> Eishockey-Tipps vom Wettwolf

      Kommentar


        #4
        Deutschland - DEL2: Kaufbeuren empfängt die Gäste aus Bad Nauheim.

        Für mich heute das interessanteste Game mit Value in der DEL2, Anpfiff ist 19:30 Uhr!


        Bisherige Spiele hier 3:4 n.P. und zwei Heimsiege von Nauheim, 6:3 und 5:2.

        Kaufbeuren belegt mit einer 8-1-2-26 Bilanz bei 92:165 Toren und 28 Punkten den letzten Tabellenplatz. Zuletzt gab es eine 1-0-0-4 Reihe. Auf heimischem Eis ebenfalls letzter, hier 5-1-1-10 bei 42:68 Toren und 18 Punkten. Auch hier verlor man zuletzt vier der letzten fünf Spiele. 2:5 gegen Riessersee, 2:4 gegen Landshut, 4:0 gegen Lausitz, 1:5 gegen Bremerhaven und 1:5 gegen Riessersee. Die besten Scorer sind Schultz (12/21), Ryhanen (4/28) und Tahtinen (9/21). Zu Beginn gewann man gleich drei seiner ersten vier Heimspiele, danach in 13 weiteren Heimspiele aber nur noch zweimal ein 3-Punkte Erfolg verbucht. Insgesamt steht in den letzten 20 Spielen eine ernüchternde 2-1-1-16 Bilanz zu Buche! Mit unter fielen Schlüsselspieler aus, richtig konkurrenzfähig ist sowieso nur der Goalie und die ersten beiden Reihen, vorne weg natürlich die Ausländer. Schultz (12/21) war lange verletzt, spielte dann zweimal und fing sich eine Matchstrafe ein. Heute allerdings wieder spielberechtigt! Hingegen nicht dabei weiterhin Stammgoalie Vajs, Defender Assner (3/3) und seit Sonntag fällt auch der finne Tahtinen (9/21) mit einer Leistenverletzung aus.

        Bad Nauheim belegt mit einer 11-5-3-18 Bilanz bei 110:138 Toren und 46 Punkten den 9.Tabellenplatz. Zuletzt gab es eine 3-0-0-2 Reihe. Auf fremden Eis nur auf Rang 10 mit einer 2-3-1-12 Bilanz bei 40:73 Toren und 13 Punkten. Hier konnte man aus den letzten fünf Auswärtsspielen nur einen Punkt mitnehmen. 4:5 n.V. bei Crimmitschau, 3:6 bei Bremerhaven, 0:5 in Bietigheim, 1:3 bei Riessersee und 1:4 bei Rosenheim, wo man sogar noch in der 47.Minute in Führung ging. Die besten Scorer sind Carnevale (18/28), Beca (16/25) und Dorr (20/13). Für einen Oberliga Aufsteiger stellt man durchaus einen moderaten Kader, die Ausländerverpflichtungen schlugen allesamt ein. Nach gutem Start ordentlich abgesackt, dies allerdings auch einer fiesen Verletztenmiserie zuzuordnen. Zudem flog Trainer Carnevale vor ein paar Wochen, die Zusammenarbeit passte wohl nicht. Es gab es rießen Aufschrei im Umfeld, von chaotischen Zuständen war die Rede. Es ging sogar so weit, dass sich das Management zu Wort meldete und obwohl vorher Stillschweigen vereinbaart war, Stellung zu der "Beurlaubung" nahm. Denmach hatte Carnevale wohl als weiter Verstärkungen gefordert, anstatt auf die jungen Spieler zurück zu greifen und er vergriff sich wohl öfter´s mal im Ton und war deshalb auch bei den Spielern nicht sehr beliebt. Unter Interimscoach Heinrizi läuft es seitdem wieder besser, das Lazarett lichtete sich deutlich und es wurden auch wieder Ergebnisse eingefahren, "Pflichtheimsiege" gegen Kaufbeuren und Crimmitschau, aber auch ein 3:1 am Sonntag gegen Ravensburg konnte man verzeichnen. Als überzähliger Ausländer zuletzt Ringwald (2/18) nicht mit dabei, sonst komplett ohne Ausfälle von wichtigen Spielern.

        Finde wird hier ein bisschen zu sehr nach zwei sehr negativ zu lesenden Bilanzen quotiert. Hinter sowas steckt auch immer eine Geschichte und diese liest sich bei den Nauheimern mittlerweile deutlich besser als bei den Kaufbeurern. Die Gastgeber weiterhin ohne ihren Stammgoalie, die jungen Back-Ups Sigl und Wiedemann einfach noch nicht soweit, um auf so einem Niveau konstant gute Leistungen zu erbringen, erst recht nicht, wenn davor eine meist heillos überforderte Defense rumstolpert. Die Nauheimer zuletzt auf fremden Eis auch nicht viel besser, aber die Qualität ist da und die Motiviation auch, denn mit diesem Nachholspiel kann man den Rückstand auf die Playoffränge auf einen Zähler verkürzen. Keine wichtigen Ausfälle und im Team stimmt es jetzt zumindest was nach außen hin so zu beurteilen ist, auch wieder. Mit Gurcya zudem einen Goalie, der zuletzt als starker Rückhalt auffiel. Kaufbeuren zwar wieder mit Schultz, aber eben ohne Tahtinen. Problem wird aber wieder die Defense werden, unter diesen Umständen fast schon ein Pflichtsieg für die Nauheimer und Quoten über 2 auf den Gegner von Kaufbeuren packe ich generell ganz gerne ein, daher:




        EC Bad Nauheim @2,25 4/10 (Cashpoint)


        (alternatives @2,20 Bet365, Bwin, Marathonbet / @2,15 Tipico)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Mr.Torrance Beitrag anzeigen

          Düsseldorf 2-Weg @ 2.28 2/10 Marathonbet
          5:1 FT

          Die Höhe dann doch sehr überraschend. Augsburg im 1. Drittel überhaupt nicht da, später besser im Spiel, aber D'dorf heute stark und auch mit dem nötigen Glück. Man sieht auf jeden Fall, dass sie sportlich zu mehr in der Lage sind als dem letzten Platz.

          +2.56 EH

          Kommentar


            #6
            Zitat von Shadox Beitrag anzeigen
            EC Bad Nauheim @2,25 4/10 (Cashpoint)
            Endstand: ESV Kaufbeuren vs. EC Bad Nauheim 5:4 (2:0/1:1/2:3)



            Ich spiegele die Zusammenfassung mal größtenteils mit Zitaten aus dem (parteiischen) Kaufbeurener Live-Ticker wieder, um mal näher aufzuzeigen, was da abging:

            Mit Taylor Carnevale fiel der beste Nauheimer Scorer kurzfristig aus.

            Gleich zu Beginn das erste Powerplay der Kaufbeurer drinn, das zweite auch, bzw. das Tor bei angezeigter Strafe mit 6 Feldspielern.

            "Bei angezeigter Strafe, die Joker mit sechs Mann auf dem Feld, bringt Schmidle die Scheibe vors Tor, ein Nauheimer hält den Schläger dazwischen, die Scheibe nimmt eine seltsame Flugkurve an und kullert Guryca im Nauheimer Kasten über die Schulter!

            Glücklich!"

            "Die Gäste scheinen aufgewacht zu sein und belagern das Tor von Sigl. Der wehrt aber Schuss um Schuss mit Hilfe seiner Verteidiger ab!"

            "Die Nauheim feuern aus allen Lagen aber entweder ist Sigl im Weg oder ein Spieler unserer Joker!

            Sehr geschlossene Mannschaftsleistung!"

            "Mooooooooonstersave von Sigl gegen Beca. Das war NHL-Reif. WAHNSINN!

            Beim Stand von 3:3:

            "Glück für die Joker. Ketter von der Blauen, die Scheibe wird 3 mal abgefälscht und liegt frei vor dem leeren Tor. Im letzten Moment schlägt ein Joker die Scheibe weg"

            direkter Gegenzug:

            "Näätänen zieht von der Blauen ab, trifft einen Gegenspieler, die Scheibe kommt über mehrer Umwege wieder zurück zu ihm und diese Chance lässt sich der Finne nicht entgehen! YES!"

            Nauheim kommt 2 Minuten vor dem Ende erneut zum Ausgleich, nach dem Kaufbeuren die Vorentscheidung vergibt. Völlig freistehend wird dann die Scheibe aus dem eigenen Drittel, aber auch über die Plexiglasscheibe gechipt, ergo 2 Minuten Strafe Spielverzögerung und Kaufbeuren gewinnt durch das anschließende Powerplaytor mit 5:4.

            Dorr mit vier Toren für Bad Nauheim, schießt du schon so viele, dann musst du so ein Spiel auch gewinnen, gerade in Kaufbeuren. Guryca wieder mit einem guten Spiel, die Nauheimer mit einem gefährlichen Mix aus Unglück und Unvermögen heute. . .

            Unter´m Strich bleibt die Grausamkeit des Kufensports


            -4EH

            Kommentar


              #7
              ERC Ingolstadt-Düsseldorfer EG

              Mal wieder was von mir, wette nur noch sehr selten da kaum noch Zeit aber hier bin ich mal wieder dabei.

              ERC spielt eine durchschnittliche Saison, mit 6 Niederlagen am Stück über Weihnachten hat man sich aus den Playoffplätzen gespielt. Da 3 Siege und die wären ein Top 3 Team. Das lag aber auch an vielen Verletzten. Wobei es auch ein indiskutabeles 0:4 gegen Wolfsburg gab. Danach setzte es ordentlich Prügel und man gewann nach OT in Straubing. Danach löste Sportdirektor Boni seinen Vertrag auf (man munkelt dort war die Beziehung zur Mannschaft bzw. Trainer nicht die Beste bzw. mischte er sich wohl auch in sportliches ein) und prommt schoss man den Vorletzten Schwenningen mit 11:2 aus der Halle. Ich war bei dem Spiel, dort ging freilich alles rein aber sie haben über 60 Minuten Gas gegeben und nicht aufgehört bzw. war Schwenningen Chancenlos. Es kam einem so vor als war es eine Befreiung.

              Jetzt kommt die DEG und das zum Jubiläumsspiel des ERC. 50 Jahre wird der Verein, Spiel ist bereits ausverkauft und es vieles rund um das Spiel geplant (Stadion in Blau, Fanfest mit Spielern nach dem Spiel,Feuerwerk...). DEG Auswärts 3-3-14 ERC zu Hause 11-3-6. Für die DEG ist die Saison gelaufen, der ERC wäre mit einem Sieg wieder an Platz 6 und den direkten Playoffplätzen dran. ERC hat keine gravierenden Ausfälle, bei der DEG sind langsam auch wieder mehr Spieler an Bord aber Qualität beim ERC klar besser. Das einzige was ein bischen für die DEG spricht sind die 2 Heimsiege zuletzt, wobei diese Gegner nicht die Klasse vom ERC hatten. Heute wurde auch mitgeteilt das der Vertrag des Trainers in Düsseldorf nicht verlängert wird, wahrscheinlich wissen auch schon einige Spieler das die dort nicht mehr viele Spiele machen. Kann mir auch vorstellen das Bobby Göpfert nicht gebracht wird, der musste jetzt 2 Spiele diese Woche nach Verletzung machen und fast 80 Torschüsse abwehren.

              H2H diese Saison
              DEG-ERC 2:4
              ERC-DEG 4:0

              Aufgrund der Besonderheit des Spiels und des Leistung am letzten Sonntag, gehe ich von einem Sieg gegen den Letzten aus. Motivation auch auf Ingolstädter Seite, sowie auch Qualität und die Stats. Für mich hat die Quote Value, ist vielleicht etwas subjektiv aber ich habe die Gründe dargelegt. HC möchte ich nicht spielen da der Coach vom ERC sehr viel Wert auf Defensive legt und schon viele Spiele knapp gewonnen wurden.

              ERC Ingolstadt 1,47@Marathon 3 Weg 8/10
              Zuletzt geändert von olliveira; 15.01.2014, 17:17.
              Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seinesgleichen.

              Es gibt immer Mittel und Wege oder anders gesagt, wer mir dumm kommt, dem komm ich noch dümmer.


              Kommentar


                #8
                Iserlohn Roosters-Krefeld Pinguine
                17.01.2014 19:30

                Die Mannschaft mit den meisten Over spielen daheim (15 von 18), gegen die Mannschaft mit den meisten Over spielen auswärts (13 von 19). Und Pinnacle bitte eine 1,93 , hätte hier nicht mit einer Quote von über 1,8 gerechnet. Liegt wohl daran das Iserlohn zu letzt nicht mehr soviele Gegentreffer bekam. Für mich spricht hier morgen trotzdem einiges fürs Over. Krefeld hat die beste Offensivreihe der Liga und die 2 und 3 fängt jetzt auch noch an zu treffen. Dafür sah man in der Abwehr gegen Berliner einfach nur schlecht aus. Berlin konnte fast jeder Konter abschließen und sobald man über die Blaueline kam, schwammen die Krefelder. Beide zieht es des öfteren mal auf die Strafbank, so dass es hier zu einigen PP kommen wird. 2 Spiele bis jetzt in der Saison gingen 5:2 und 2:6 aus.

                Mein Tipp Over 5,5
                Quote: 1,93 Pinnacle 4/10

                Kommentar


                  #9
                  Hamburg Freezers gegen Schwenninger Wild Wings

                  Hamburg Freezers gegen Schwenninger Wild Wings Sieg Hamburg zu 1,3

                  Der Tabellenführer Hamburg hat die letzten 15 Heimspiele gewonnen!Und holte aus den letzten 8 Spielen 19 von 24 möglichen Punkten. H2H sieht die Sache klar aus Hamburg hat die letzten 6 Partien für sich entscheiden können(25:8 Tore) Die letzte Partie zwischen den beiden war am 24.11.2013 in Schwenningen und die Hamburger siegten dort 2:6.

                  Auch wenn wohl Matt Pettinger (Schulterverletzung) ausfällt und auch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Mathieu Roy (Abwehr) steht , sollte das eine klaren Sache werden.
                  Zurück kommt wohl der Schwedische Defensivspieler Johan Ejdepalm

                  Heimbilanz 20 Spiele , 15 Siege, 2 Siege nach verlängerung, 2 Niederlagen nach Verlängerung und 1 Niederlage nach Regulärer Spielzeit, 51 Punkte , 69:37 Tore


                  Nun kommen wir zum Tabellenvorletzten Schwenningen. Die haben die letzte Partie gegen Ingolstadt 11:2 Verloren. Und den Ingolstädtern den höchsten DEL Sieg beschert.
                  Trotzdem wurde der Vertrag mit dem Trainer der als akribischer Arbeiter gilt um 1 Saison verlängert.
                  Außerdem haben die Spieler Ramsay, Dück und Granath ihre Verträge ebenfalls verlängert.

                  Zu den Verletzten habe ich leider nichts gefunden, ist aber bei dem Leistungsunterschied auch nicht wichtig.


                  Auswärtsbilanz 19 Spiele, 2 Siege,4 Siege nach verlängerung,1 Niederlage nach Verlängerung und 12 Niederlagen nach Regulärer Spielzeit, 15 Punkte , 49:76 Tore


                  Ich sehe hier keine Chance für die Wild Wings <?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

                  Kommentar


                    #10
                    Deutschland - DEL2: Ravensburg empfängt die Gäste aus Landshut.


                    Bisherige Spiele in Landshut 4:3 n.P. und 3:4, hier ein 4:2 aus Sicht des Heimteams.


                    Ravensburg belegt mit einer 16-6-3-13 Bilanz bei 125:114 Toren und 63 Punkten den 7.Tabellenplatz. Zuletzt eine 1-0-0-4 Reihe mit vier Niederlagen am Stück. Man ist bestes Heimteam mit einer 13-3-0-3 Bilanz bei 76:42 Toren und 45 Punkten. Hier zuletzt eine umgekehrte 4-0-0-1 Reihe, das letzte Heimspiel ging allerdings verloren. 5:2 gegen Bad Nauheim, 6:4 gegen den SC Riessersee, 7:3 gegen Kaufbeuren, 5:1 gegen Dresden und 0:3 gegen Bietigheim die letzten Ergebnisse. Die besten Scorer sind Kelly (19/36), Krestan (15/21) und Cameron (15/18). Personell kann man aus dem vollen schöpfen, selbst die beiden Förderlizenzspieler aus Augsburg und Füssen sind dabei. Slaventinsky (6/19) wurde derweil suspendiert, nach Aussage des Coaches zum Wohle der Mannschaft. Nach der anfänglichen Unruhe soll die Stimmung nun aber wieder gut sein.


                    Landshut belegt mit einer 20-4-1-13 Bilanz bei 154:115 Toren und 69 Punkten den 4.Tabellenplatz. Auch sie haben zuletzt eine 1-0-0-4 Reihe vorzuweisen, auch sie verloren die letzten vier Spiele allesamt. Auswärts ebenfalls auf Rang 4, die 9-1-1-8 Bilanz ist aber ziemlich ausgeglichen, das ganze bei 67:66 Toren und 30 Punkten. Hier zuletzt eine 2-0-0-3 Reihe absolviert mit zwei Niederlagen in Folge. 0:5 in Riessersee, 6:3 in Crimmitschau, 4:2 in Kaufbeuren, 2:7 in Rosenheim und 3:4 in Bremerhaven die letzten Ergebnisse. Die besten Scorer sind Armstrong (22/35), Vantuch (11/26) und Daschner (11/25). Die personelle Lage entspannte sich im Gegensatz zu den vergangenen Wochen, mit Armstrong,Morris, Thornton und Defender Smazal kehren gleich vier Spieler wieder zurück, werden aber wohl noch nicht so viel Einsatzzeit wie sonst bekommen. Desweiteren fahren auch zwei DNL-Spieler mit um den Kader aufzufüllen, Stammgoalie Stewart weiterhin angeschlagen, für ihn erneut der 19-jährige DNL-Goalie Eisenhut im Tor. Dieser lieferte in seinen letzten Spielen jeweils klasse Leistungen ab, kassierte aber trotzdem vier Gegentore in Bremerhaven und fünf zuhause gegen Crimmitschau. Unter der Woche kam zudem Unruhe rein, es gab Wechselgerüchte um Trainer Ehrenberger. Wie es aussieht, verlässt er Landshut zum Saisonende und geht nach Ingolstadt.


                    Beide Teams zuletzt mit einer turbulenten Woche. Personell beide mittlerweile gut gestellt, allerdings sehe ich die Goalie Position durchaus als vakant an, denn der DNL-Goalie hat einfach noch nicht das Niveau eines gestandenen Zweitligagoalies. Ravensburg zudem das beste Heimteam, es gilt hier wieder etwas gut zu machen und mit der Suspendierung von Slaventinsky wurde auch ein eindeutiges Zeichen gesetzt. Zuhause zuletzt nur gegen Bietigheim verloren, die räumen derzeit aber fast eh alles aus dem Weg. Das Ravensburg ein Heimspiel verliert, da muss einiges zusammen kommen..ich sehe heute bei Landshut nicht vieles, was diesem entspricht, daher:



                    Ravensburg Towerstars @2,40 3/10 (Marathonbet)

                    (alternatives @2,35 10Bet / 2,30 Digibet / 2,25 Sportingbet / 2,20 Bet365/Tipico)

                    Kommentar


                      #11
                      Deutschland - DEL2: Bietigheim empfängt die Gäste aus Dresden.


                      Bisher ein 4:3 n.P. und ein 4:3 RT Win von Dresden in heimischer Arena, hier ein 6:1 für Bietigheim.


                      Bietigheim belegt mit einer 20-2-9-7 Bilanz bei 152:115 Toren und 73 Punkten den 1.Tabellenplatz. Zuletzt gab es eine 3-1-1-0 Reihe mit vier Siegen am Stück. In heimischer Arena nur sechstbestes Team, die Bilanz mit 12-0-3-4 bei 80:53 Toren und 39 Punkten aber auch nur sechs Zähler schlechter wie die beste. Hier zuletzt eine 4-0-1-0 Reihe verbucht. 6:1 gegen Dresden, 6:2 gegen Heilbronn, 5:0 gegen Bad Nauheim, 2:3 n.P. gegen Rosenheim und 6:3 gegen Kaufbeuren die letzten Ergebnisse. Die besten Scorer sind St. Jacques (20/30), Wrigley (17/31) und Squires (15/21). Es fehlen wohl Wrigley (17/31), McKnight (13/21) und Gleich (2/18). Quinlan (3/3) wird wohl wieder mit von der Partie sein.


                      Dresden belegt mit einer 17-4-5-12 Bilanz bei 121:105 Toren und 64 Punkten den 6.Tabellenplatz. Zuletzt eine 1-1-1-2 Reihe verbucht. Auswärts auf Rang 7, die 5-2-3-8 Bilanz allerdings wenig überzeugend, das ganze bei 49:60 Toren und 22 Punkten. Zuletzt hier ebenfalls 1-1-1-2 unterwegs. 3:1 in Bad Nauheim, 2:5 in Landshut, 1:5 in Ravensburg, 2:3 n.V. in Crimmitschau und 5:4 n.V. in Heilbronn. Es bleibt dabei, auf fremden Eis punktet man weiterhin nur bei den kleinen Teams, mit Ausnahme von Rosenheim. Die besten Scorer sind Pollanen (18/32), Kaartinen (18/26) und Macholda (12/22). Nicht mit dabei sind Supis (0/3) und Thomas (5/5). Prommersberger (0/8) ergänzt den Kader nach überstandener Verletzung. Becker (8/4) ist indes wegen eines gripalen Infektes fraglich.

                      Sechs Spieltage vor Ende der Hauptrunde und Beginn der Doppelrunde geht es hier um eine möglichst gute Ausgangsposition. Ist ne Ausnahme dieses Jahr, nächstes Jahr gibts zwei Absteiger, aber vier Aufsteiger aus der Oberliga und die Liga wird somit auf 14 Teams aufgestockt. Bietigheim´s Ausfälle sind nicht ohne, eventuell rutscht einer kurzfristig rein aber das Team ist gerade im offensiven Bereich extrem breit besetzt, im Gegensatz zu den Eislöwen, wo viel von ihrem finnischen Duo abhängt. Seit der Verpflichtung von Goalie Cloutier feierte man nach einer bis dato durchwachsenen Hauptrunde eine starke 12-2-2-0 Bilanz ohne Niederlage nach 60 Minuten! Man hat hier zuhause schon andere Teams geschlagen, auch wenn zwei starke Scorer fehlen, dass Team ist breit genug besetzt, sodass es hier im Kampf um den ersten Tabellenplatz wohl einen weiteren, wahrscheinlich auch deutlichen Heimsieg geben wird, denn die Eislöwen können den großen Teams auswärts meist kaum Paroli bieten.



                      Bietigheim Steelers @1,80 5/10 (diverse)

                      Kommentar


                        #12
                        riessersee vs bremerhaven (2. bundesliga, 20 uhr)

                        topspiel heute abend in garmisch, der fünfte empfängt den zweiten. beide derzeit die heißesten teams der liga, riessersee mit 5, bremerhaven mit 6 siegen am stück nach 60min!

                        machs kurz: spiel auf augenhöhe, beide in topform, daher kaum ne tendenz erkennbar.
                        jetzt das interessante: letzten 5 im h2h alle X, 3 davon aus dieser saison!

                        riessersee wid wie immer gegen die topteams erstmal versuchen hinten so wenig wie möglich zuzulassen, vorne vor allem die reihe dibelka morten bohmbach immer für tore gut.
                        es fehlt zwar mit hogan der topgoalie, dafür spielt heut aber der del-erfahrene treutle per förderlizenz aus münchen.

                        fazit: natürlich keine oma und nix für große einsätze, aber geb dem X hier schon um die 30%, quoten rechtfertigen hier allemal nen kleinen versuch!

                        Unentschieden @4,50 2/10 marathon
                        "Die Hälfte des Geldes, das ich verdient habe, ist für Alkohol, Frauenund Autos draufgegangen ... den Rest habe ich einfach verprasst." George Best

                        Kommentar


                          #13
                          DEL, Adler Mannheim - Nürnberg Ice Tigers, 17.01.2014, 19.30 Uhr

                          Achtung: Erstes Bully in knapp 30 Minuten! Halte mich deshalb kurz.


                          Die Adler nach dem Trainerwechsel erstmal mit Problemen, haben seitdem noch nicht viele Spiele gewonnen. Schlecht gespielt hat man allerdings nicht und hatte auch ein paar starke Gegner. Heute kommen mit den Ice Tigers die direkten Tabellennachbarn nach Mannheim. Sie reisen heute ohne mehrere Leistungsträger an, darunter auch Kapitän Reimer (23 Tore, 21 Vorlagen). Es fehlen außerdem Pollock, Festerling, Nowak, Buzas und Hussy. So einfach zu ersetzen sind die nicht, vor allem Reimer ein Schlüsselspieler.
                          Mannheim auf Platz vier der Heimtabelle, können hier wichtige Punkte holen, München und Ingolstadt sind dicht dran.

                          Unter diesen Voraussetzungen:

                          Adler Mannheim 1X2 @ 1.90 2/10 Tipico

                          Kommentar


                            #14
                            SC Riessersee-Fischtown Pinguins
                            17.01.2014 20:00

                            Spiele eigentlich selten ein Under in der 2ten Liga aber hier muss ich es probieren. Riesersee daheim bei 19 Spielen nur 6 mal Over gespielt. Dabei bekam man nur 35 Gegentreffer, das ist absoluter Spitzenwert in der Liga. Es gab diese Saison erst ein Spiel in Bremerhaven was sogar 0:0 ausging. Zudem wird heute bei Riessersee, der Backup von München Niklas Treutle auflaufen. Treutle schon in Hamburg gute Leistungen gezeigt und in München hat er auch eine Fangquote von 93% in 6 Spielen. Was bei der offensiven Spielweise der Münchner ein richtig starker Wert ist.

                            Mein Tipp Under 5,5
                            Quote: 2,05 Bwin 4/10

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Strike1 Beitrag anzeigen
                              SC Riessersee-Fischtown Pinguins
                              17.01.2014 20:00

                              Spiele eigentlich selten ein Under in der 2ten Liga aber hier muss ich es probieren. Riesersee daheim bei 19 Spielen nur 6 mal Over gespielt. Dabei bekam man nur 35 Gegentreffer, das ist absoluter Spitzenwert in der Liga. Es gab diese Saison erst ein Spiel in Bremerhaven was sogar 0:0 ausging. Zudem wird heute bei Riessersee, der Backup von München Niklas Treutle auflaufen. Treutle schon in Hamburg gute Leistungen gezeigt und in München hat er auch eine Fangquote von 93% in 6 Spielen. Was bei der offensiven Spielweise der Münchner ein richtig starker Wert ist.

                              Mein Tipp Under 5,5
                              Quote: 2,05 Bwin 4/10
                              Under in der Liga sollte man wirklich nicht anfassen.
                              1 Drittel 5:1 -4EH

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.