X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NBA 13.01 - 20.01.2014

    Knicks vs. Suns

    knicks mit 4 siegen in folge spielen langsam den basketball, den man sich vor der saison vorgestellt hat. smith hat nach seiner kleinen auszeit gegen die 76ers eine ordentliche leistung gezeigt, hat seine strafe gezahlt und wird die nächsten spiele erstmal ruhig sein und konzentriert arbeiten. wenn es so bleibt kann er sehr wertvoll sein. mal schauen, wann er die nächste aktion raus haut. So ist er natürlich ein gewinn für die knicks. man verteidigt jetzt besser, gewinnt auch spiele ohne probleme mit einer deutlichkeit und und und.

    chandler ist bisher noch als fraglich gelistet aber soll an dem pick nichts ändern. wenn er einige minuten bekommt umso besser.

    bei den suns ist momentan ein wenig der schlendrian drin. ohne bledsoe wird es ganz schwer die restliche saison. macht sich in den letzten ergebnissen auch irgendwo bemerkbar. man befindet sich derzeit auf den absteigenden ast bzw. sie spielen nun dort wo man sie die saison erwartet hat. suns haben eine menge konkurrenz im nacken. mmn werden die grizzlies, mavs, twolves und denver gute chancen haben noch vor den suns zu landen. on the road momentan mit vielen problemen. zu hause spielt man schon besser, gerade nach vorne. außerdem hatten sie die letzten tage ein hartes programm - b2b und on the road, mehr spiele in 5 tagen als die knicks etc. denke da wird es heute schwer gegen frische knicks, die mit einer tollen bank momentan spielen.

    fans in new york sind wieder voller hoffnung und gut drauf. Timothy Hardaway Jr., Stoudemire und smith von der bank sind natürlich stark. udrih ist ebenfalls fraglich und könnte heute wieder spielen. bei den knicks zählt jetzt jeder sieg. gerade zu hause gegen suns die ohne ihren/oder einen sehr wichtigen spieler spielen. brooklyn befindet sich auf dem aufsteigenden ast und die pistons haben jetzt auch 2 spiele in folge gewonnen. Miles Plumlee sicherlich solide aber auch niemand vor dem Bargnani angst haben sollte. chandler schon gar nicht sofern er starten sollte/spielen sollte.

    für mich spricht vieles für die knicks und gehe daher auf den spread

    knicks -3,5
    1,93 @marathonbet
    6/10

    #2
    Die Denver Nuggets sind derzeit gut drauf. Nach einem katastrophalen Loch mit acht Niederlagen in Folge ist das Team aus Colorado mittlerweile auf einem Fünf-Sieges-Streak. Angeführt von Randy Foye zeichnen sich die Nuggets vor allem durch eine mannschaftliche Geschlossenheit aus. Utah seinserseits ist relativ stark von SG Hayward abhhängig. Als es ihm lief, reihte Jazz vier Siege in Folge. Heute ist er fraglich. Trotzdem sehe ich Denver nicht so klar vorne wie es die Bookies tun. Denver ist in der heimischen Höhe doch einiges stärker als in fremder Halle. Man schlug zwar zuletzt die Lakers in Los Angeles, aber die sind derzeit kein Massstab.

    Ich spiele deshalb ML Utah medium zu Quoten um etwas über 3.

    Ansonsten traue ich heute Boston eine Überraschung zu. Sie haben zuletzt zwar acht Spiele in Folge verloren, aber es waren doch einige ganz ordentliche Leistungen darunter, wo man an der Überraschung schnupperte (u.a. gegen Golden State und auch gegen Portland war die Leistung i.O.). Houston seinerseits hat zwar meistens gewonnen, aber oft starteten die Rockets gar nicht raketenmässig ins Spiel.

    Knicks sehe ich wie mein Vorschreiber ebenfalls vorne. Die Defensive funktioniert seit ein paar Spielen ganz gut und offensiv hat das Team sowieso Qualität. Auf der anderen Seite treffen die Suns den Korb derzeit nicht wirklich gut...

    http://brucelaytrading.blogspot.ch/
    Zuletzt geändert von Hattrick74; 13.01.2014, 19:48.
    http://tennnis-trading.blogspot.ch/

    Kommentar


      #3
      möchte dazu noch das under bei den knicks/suns probieren

      knicks defensiv zuletzt richtig stark. man hat in den letzten fünf spielen 90 punkte zugelassen. Man konnte jedes team unter ihren averages (ppg) halten. Selbst hat man in den letzten 5 spielen 97 ppg erzielt. beide teams defensiv in der oberen tabellenhälfte. knicks mit einer langsamen pace, sind favorit und werden sicherlich das tempo angeben. suns zumindest mit bledsoe eine hohe pace gespielt. jetzt offensiv weniger effektiv und die letzten tage waren auch ziemlich anstrengend für die suns.

      quote steigt ein wenig aber möchte hier entgegen der quotenbewegung auf das under gehen.

      bzgl. chandler: hört sich wohl so an als wenn er spielen würde
      offiziell ist noch nichts und die starke defensive hat zuletzt auch ohne ihn geklappt. möchte daher noch das under probieren. suns wie gesagt offensiv probleme und die knicks konzentrieren sich derzeit wohl stark auf die defensive in der zeit wo chandler nicht dabei war. offensiv halt auch nichts weltbewegendes.

      knicks ml + under 200,5
      2,75 @bet365
      2/10

      Kommentar


        #4
        Toronto Raptors - Milwaukee Bucks
        14.01.14 - 01:05 Uhr
        Ich denke die Over-Linie ist hier mit 186 zu niedrig angesetzt. Wenn Toronto zuhause richtig aufdreht, dann sollten allein für die Raptors etwa 100 Punkte drin sein. Denke die Abgabe von Rudy Gay am 9.12.13 hat den Raptors vorallem in der Offensive ganz gut getan. Empfand ihn als überbewertet. Milwaukee erlaubt im Schnitt 100 Punkte pro Spiel, auswärts sogar 102. Seitdem Gay weg ist, scored Toronto 99,9 Punkte pro Spiel. Das Handicap auf Toronto ist mir hier deutlich zu heiß. Milwaukee aus den letzten 9 Partien zwar mit 1-8 Statistik, fasse trotzdem lieber das Over an und fieber dann mit.

        Mehr als 186,5 Punkte @ 1,76 3 EH bei Bet365
        Mehr als 192,5 Punkte @ 2,38 1 EH bei Bet365

        Kommentar


          #5
          Zitat von nertv Beitrag anzeigen
          Toronto Raptors - Milwaukee Bucks
          14.01.14 - 01:05 Uhr
          Ich denke die Over-Linie ist hier mit 186 zu niedrig angesetzt. Wenn Toronto zuhause richtig aufdreht, dann sollten allein für die Raptors etwa 100 Punkte drin sein. Denke die Abgabe von Rudy Gay am 9.12.13 hat den Raptors vorallem in der Offensive ganz gut getan. Empfand ihn als überbewertet. Milwaukee erlaubt im Schnitt 100 Punkte pro Spiel, auswärts sogar 102. Seitdem Gay weg ist, scored Toronto 99,9 Punkte pro Spiel. Das Handicap auf Toronto ist mir hier deutlich zu heiß. Milwaukee aus den letzten 9 Partien zwar mit 1-8 Statistik, fasse trotzdem lieber das Over an und fieber dann mit.

          Mehr als 186,5 Punkte @ 1,76 3 EH bei Bet365
          Mehr als 192,5 Punkte @ 2,38 1 EH bei Bet365
          116-94FT.
          +2,28 EH
          +1,38 EH

          Kommentar


            #6
            Zitat von Hoffing Beitrag anzeigen
            möchte dazu noch das under bei den knicks/suns probieren

            knicks defensiv zuletzt richtig stark. man hat in den letzten fünf spielen 90 punkte zugelassen. Man konnte jedes team unter ihren averages (ppg) halten. Selbst hat man in den letzten 5 spielen 97 ppg erzielt. beide teams defensiv in der oberen tabellenhälfte. knicks mit einer langsamen pace, sind favorit und werden sicherlich das tempo angeben. suns zumindest mit bledsoe eine hohe pace gespielt. jetzt offensiv weniger effektiv und die letzten tage waren auch ziemlich anstrengend für die suns.

            quote steigt ein wenig aber möchte hier entgegen der quotenbewegung auf das under gehen.

            bzgl. chandler: hört sich wohl so an als wenn er spielen würde
            offiziell ist noch nichts und die starke defensive hat zuletzt auch ohne ihn geklappt. möchte daher noch das under probieren. suns wie gesagt offensiv probleme und die knicks konzentrieren sich derzeit wohl stark auf die defensive in der zeit wo chandler nicht dabei war. offensiv halt auch nichts weltbewegendes.

            knicks ml + under 200,5
            2,75 @bet365
            2/10


            knicks -3,5
            1,93 @marathonbet
            6/10
            knicks gewinnen in der ot 96-98
            höchste führung der knicks 14
            zur hz mit 9 geführt
            nach dem 3. Viertel mit 7
            letzte viertel glück, dass sie nicht verlieren.
            in der ot 6:4 gewonnen, da wär das under auch noch problemlos gescheitert

            Kommentar


              #7
              Zitat von Hattrick74 Beitrag anzeigen
              Die Denver Nuggets sind derzeit gut drauf. Nach einem katastrophalen Loch mit acht Niederlagen in Folge ist das Team aus Colorado mittlerweile auf einem Fünf-Sieges-Streak. Angeführt von Randy Foye zeichnen sich die Nuggets vor allem durch eine mannschaftliche Geschlossenheit aus. Utah seinserseits ist relativ stark von SG Hayward abhhängig. Als es ihm lief, reihte Jazz vier Siege in Folge. Heute ist er fraglich. Trotzdem sehe ich Denver nicht so klar vorne wie es die Bookies tun. Denver ist in der heimischen Höhe doch einiges stärker als in fremder Halle. Man schlug zwar zuletzt die Lakers in Los Angeles, aber die sind derzeit kein Massstab.

              Ich spiele deshalb ML Utah medium zu Quoten um etwas über 3.

              Ansonsten traue ich heute Boston eine Überraschung zu. Sie haben zuletzt zwar acht Spiele in Folge verloren, aber es waren doch einige ganz ordentliche Leistungen darunter, wo man an der Überraschung schnupperte (u.a. gegen Golden State und auch gegen Portland war die Leistung i.O.). Houston seinerseits hat zwar meistens gewonnen, aber oft starteten die Rockets gar nicht raketenmässig ins Spiel.

              Knicks sehe ich wie mein Vorschreiber ebenfalls vorne. Die Defensive funktioniert seit ein paar Spielen ganz gut und offensiv hat das Team sowieso Qualität. Auf der anderen Seite treffen die Suns den Korb derzeit nicht wirklich gut...

              Bruce Lay Trading (Brulati)
              Der Hauptpick (Utah) problemlos durch. Die Knicks hätten es fast noch versemmelt, aber ML ebenfalls ein Gewinner. Boston war nach einem guten Start dagegen chancenlos. Alles in allem aber befriedigende NBA-Nacht. Werde zukünftig evtl. 'mal Buch führen. So bekommt man ein besseres Gefühl für die Güte der Tipps.
              http://tennnis-trading.blogspot.ch/

              Kommentar


                #8
                04:30 LA Lakers - Cleveland Cavaliers

                LA Lakers - Cleveland Cavaliers
                15.01.14 - 4:30 Uhr


                Die Lakers das zZ mit schlechteste Team in der NBA, haben imgrunde einen 10er Losing-Streak, wäre da nicht der Ausreißer-Sieg zuhause gegen Utah gewesen...und das sagt m.E. alles aus. Sehe überhaupt keinen Punkt, warum sie das Ruder gegen die Cavaliers rumreißen sollten.

                Dazu fehlen immernoch Kobe, Nash, Farmar, Blake - weiterhin sollen Young, Henry, Gasol fraglich sein. Gasol ist gametime decision.

                Die Cavaliers ein solides Team, nach dem Deng-Trade auch verbessert, finde ich. Haben in Sacramento auf den Sack bekommen, daher erwarte ich heute eine Trotzreaktion und Entschädigung. Hier alle fit und einen Tag Ruhepause gehabt.

                Cavaliers -4 @ 2,05 2/10 Pinn
                Cavaliers ML @ 1,63 5/10 Pinn

                Kommentar


                  #9
                  NBA
                  Charlotte Bobcats - NY Knicks
                  Knicks ML @ 1.99
                  PINNACLE

                  Bei aller Liebe, ich sehe einfach nicht wieso die Knicks hier Dog sein sollen, ja gestern ging es in die Verlängerung aber berechtigt das diese Quote?
                  Melo in Topform, Chandler back und Knicks red-hot mit einer 5-game winning streak, während die Bobcats die letzten 8 von 9 Spielen verloren haben.
                  Bei den Bobcats Kidd-Gilchrist wieder mit dabei.

                  Ich will nicht blauäugig sein und naiv an die Wette rangehen aber ich erlaube mir mal die Aussage: "Bet of the week".

                  Viel Glück

                  Kommentar


                    #10
                    okc vs. grizzlies

                    grizzlies spielen zu hause und werden immer besser. aus den letzten 10 spielen gab es 6 siege. zuletzt 2 siege in folge und überdurchschnittlich gescort. grizzlies mit 108 ppg aus den letzten 5 spielen. okc auch ohne westbrook für 100+ punkte gut. linie ziemlich niedrig, da auch beide stark verteidigen. jackson ein solider backup aber an #rRWs defensivqualitäten kommt er noch nicht ran. bookies erwarten zudem ein enges spiel. grizzlies leichter dog aber haben mich die letzten spiele mehr überzeugt.
                    sefolosha und ibaka scoren immer besser bzw. kompensieren seine punkte ordentlich, da lamb und jackson oft noch einige aussetzer haben. lamb aber zuletzt ordentlich und jackson hat gegen die bucks eine richtige offnight erwischt. das lag aber nciht an der superstarken defense der bucks sondern eher an einer schlechten wurfauswahl oder ausführung. hatten jetzt einige tage zeit und erwarte da heute auch etwas mehr von ihm.

                    erste spiel endete 116:100 für okc. westbrook damals mit einer starken partie. jackson von der bank aber auch mit 17 punkten und einem tollen spiel. Lamb damals auch mit 18 punkte. wissen also wie es gegen die grizzlies geht. nur der unterschied ist, dass die grizzlies wohl etwas stärker sind als damals.

                    bei den grizzlies personell alles wie gehabt und durant wird heute spielen
                    "Kevin Durant (wrist) will play against the Grizzlies on Tuesday night."

                    linie mmn sicherlich ein versuch wert.

                    über 195,5
                    1,94 @marathonbet
                    5/10

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von nostress Beitrag anzeigen
                      NBA
                      Charlotte Bobcats - NY Knicks
                      Knicks ML @ 1.99
                      PINNACLE

                      Bei aller Liebe, ich sehe einfach nicht wieso die Knicks hier Dog sein sollen, ja gestern ging es in die Verlängerung aber berechtigt das diese Quote?
                      Melo in Topform, Chandler back und Knicks red-hot mit einer 5-game winning streak, während die Bobcats die letzten 8 von 9 Spielen verloren haben.
                      Bei den Bobcats Kidd-Gilchrist wieder mit dabei.

                      Ich will nicht blauäugig sein und naiv an die Wette rangehen aber ich erlaube mir mal die Aussage: "Bet of the week".

                      Viel Glück
                      Kann ich so unterschreiben!
                      Die Knicks haben sich gefangen. Sie haben einen ganz guten Kader. Diese brutal starke Phase haben sie aber einzig und allein ihrer in den letzten Spielen herausragenden Defense zu verdanken. In den letzten 5 Spieln nicht einmal mehr als 98 Pkt. kassiert. Und das gegen Teams wie die Heat oder Mavericks.
                      Melo spielt richtig gut und hat Spass. Von der Bank hat man einen Stat´, der auch wieder in die Gänge kommt und noch wichtig sein wird.
                      Auf der Gegenseite die Cats mit 1-4 Serie. Offensiv eh schwach . Kidd Gilchrist wird zwar wohl wieder dabei sein, ist aber lange nicht bei 100%.

                      Werde hier pregame erstmal abwarten und dann live auf die Knicks gehen ;)

                      Kommentar


                        #12
                        Los Angeles Lakers vs. Cleveland Cavaliers oder besser gesagt Not gegen Elend. Zuletzt wurden beide Teams gedemüdigt. Die Cavs bekamen in Sacramento die Hucke voll und die Lakers mussten die schlimmste Niederlage ever gegen die Clippers einstecken.

                        Los Angeles nach wie vor mit viel Verletzungspech. Gasol, der einzig verliebene Topspieler, schwächelt. Die Defensive ist nicht existent. Auf der anderen Seite sieht es auch bei den Cavs nicht viel besser aus. Sie sind das schwächste Auswärtsteam der Liga. Haben bis anhin gerade mal drei Auswärtssiege geschafft...

                        LA hat mir gegen die Rockets auswärts nicht so schlecht gefallen, danach kam der Aussetzer im Derby... Wenn beide Teams einen normalen Tag haben, dürfte es eine recht ausgeglichene Affiche (für mich ein 50/50-Spiel) geben. Insofern scheint mir der Spread bzw. Quote für die Cavs überzogen.

                        Ich gehe deshalb ML Los Angeles Lakers zu 2.54.
                        Zuletzt geändert von Hattrick74; 14.01.2014, 20:37.
                        http://tennnis-trading.blogspot.ch/

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Hattrick74 Beitrag anzeigen
                          Los Angeles Lakers vs. Cleveland Cavaliers oder besser gesagt Not gegen Elend. Zuletzt wurden beide Teams gedemüdigt. Die Cavs bekamen in Sacramento die Hucke voll und die Lakers mussten die schlimmste Niederlage ever gegen die Clippers einstecken.

                          Los Angeles nach wie vor mit viel Verletzungspech. Gasol, der einzig verliebene Topspieler, schwächelt. Die Defensive ist nicht existent. Auf der anderen Seite sieht es auch bei den Cavs nicht viel besser aus. Sie sind das schwächste Auswärtsteam der Liga. Haben bis anhin gerade mal drei Auswärtssiege geschafft...

                          LA hat mir gegen die Rockets auswärts nicht so schlecht gefallen, danach kam der Aussetzer im Derby... Wenn beide Teams einen normalen Tag haben, dürfte es eine recht ausgeglichene Affiche (für mich ein 50/50-Spiel) geben. Insofern scheint mir der Spread bzw. Quote für die Cavs überzogen.

                          Ich gehe deshalb ML Los Angeles Lakers zu 2.54.
                          Die Cavs haben mit Deng nen starken Mann geholt, der defensiv und offensiv die Truppe weiterbringt. Kyrie ist ist wieder da. Cleveland hat offensiv schon einiges zu bieten. Und wie du schon sagtest - die Lakers haben keine Defense. Das wird einfach viel zu einfach für Irving sein zu scoren und das Spiel zu dominieren. Dafür ist Marshall einfach zu schwach.
                          Sehe hier die Cavs schon deutlich vorne. Aber viel Glück.

                          Kommentar


                            #14
                            Ja, Deng ist sicherlich eine Verstärkung. Er war aber auch schon gegen die Kings dabei.

                            Wie gesagt, ich sehe es als Value-Pick. So deutlich wie die Quote sehe ich Cleveland nicht vorne. Dafür sind sie auswärts schlicht zu wenig gefestigt und waren zuletzt nur wenig besser als die Lakers. Es ist ein Duell "Blinde vs. Lahme"... Quote 1.80 bis 1.90 könnte ich knapp nachvollziehen, aber unter 1.70 ist für mich zu short für ein Team, welches bis anhin nur drei Auswärtssiege geholt hat und gegen Sacramento ähnlich schwach war wie die Lakers gegen die Clippers.
                            http://tennnis-trading.blogspot.ch/

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Hattrick74 Beitrag anzeigen
                              Ja, Deng ist sicherlich eine Verstärkung. Er war aber auch schon gegen die Kings dabei.

                              Wie gesagt, ich sehe es als Value-Pick. So deutlich wie die Quote sehe ich Cleveland nicht vorne. Dafür sind sie auswärts schlicht zu wenig gefestigt und waren zuletzt nur wenig besser als die Lakers. Es ist ein Duell "Blinde vs. Lahme"... Quote 1.80 bis 1.90 könnte ich knapp nachvollziehen, aber unter 1.70 ist für mich zu short für ein Team, welches bis anhin nur drei Auswärtssiege geholt hat und gegen Sacramento ähnlich schwach war wie die Lakers gegen die Clippers.
                              Gasol fällt aus, Lakers im Moment am Abgrund, der GM will sich das Tanken eines history Franchise nicht eingestehen.

                              Die Niederlage der Cavs gegen Sac würde ich garnicht als so tragisch empfinden. Seit dem Gay-Trade hat Sac nicht die Bilanz, wie in der Saison. Thomas Cousins und Gay können sie im schwachen Osten durchaus noch auf Platz 8 führen.
                              Deng braucht natürlich erstmal seine Zeit, aber findet sich langsam mit Irving und entlastet ihn als erste,zweite und dritte Scoringoption, so dass durchaus nun mit weiteren Auswärtssiegen der Cavs zu zählen ist.

                              Die Quote für die Lakers hat für mich kein Value, ich rate dir davon ab und persönlich würde ich die auf die Cavs setzen.

                              Bol Chance!

                              Edit:
                              Pau Gasol (toe) participated in shootaround. He's officially a "game-time decision," but D'Antoni seemed optimistic Gasol will play.
                              Zuletzt geändert von igorunso; 14.01.2014, 22:26.
                              nba-süchti

                              Kommentar

                              Willkommen!
                              Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Sportwetten Newsletter


                              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                              widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.