X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NBA 4.11.2013

    Greg Monroe (Pistons) über 15,5 Punkte

    Mal etwas kürzer, da ich gleich weg muss.

    Die Pistons empfangen zu Hause die Boston Celtics. Die Pistons bisher 1-1 haben zu Hause gegen die Wizards gewonnen. Boston mit 2 Niederlagen gestartet. Die Pistons in den letzten 4 Spielen im Schnitt ca. 104 Punkte gemacht. Monroe dabei mit 16, 24, 17, 18 und 19 Punkten. Linie also immer gecovert. Erwarte auch heute wieder eine Gesamtpunktzahl nahe der 100. Chancen sind dann durchaus gegeben das Monroe hier 16+ macht. Ist momentan gut drauf. Nun 3 Heimspiele und die Gegner sind Boston, Pacers und OKC. Motivation also auf jeden Fall da, sind ausgeruht, sodass er auch hier problemlos 30+ Minuten spielen kann. Boston der vermeindlich schwächste Gegner, bei denen ein Sieg schon fast Pflicht ist.

    Greg Monroe über 15,5 Punkte @1,85 2/10

    #2
    Celtics @ Pistons, Celtics +9 @ 1,9 3/10 EH (bet365)
    o191,5 @ 1,9 2/10 EH (bet365)

    Die Celtics ganz bitteres game gegen die Bucks gehabt. Haben zur Halbzeit mit 22 Punkte geführt und haben es dann noch aus der Hand gegeben. 1.Halzeit sehr gut gespielt. Gutes ballmovement, uneigennützig und vor allem gut verteidigt. Keine Ahnung was nach der Halbzeit war aber nach der Pause war davon nichts mehr zu sehen. Haben sehr schlechte Würfe genommen und zu viele Einzelaktionen. Bucks wussten das auszunutzen und haben das game letztendlich verdient gewonnen. Stimmen nach dem game waren alle ähnlich. Alle geknickt gewesen das noch verloren zu haben aber dennoch motiviert es gegen Detroit besser zu machen. Trainer der Celtics hat in der Pressekonferenz gesagt, dass solche Spiele weh tuen, doch dass man viel aus diesen Spielen lernen kann. Die Celtics zur Zeit 0-2 und wollen unbedingt ein Erfolgserlebnis, wobei die Pistons sich nicht kampflos geschlagen geben. Dennoch bin ich mir sicher dass der Trainer gestern seine Leute gut eingestellt hat und alle werden ihr bestes geben um das game gegen die Bucks vergessen zu machen. Also mit 9 Punkten werden die Celtics denke/hoffe ich, nicht verlieren.

    Detroit im Frontcourt sehr stark, mit Smith Monroe und Drummond echt gut. Doch denke Faverani wird an seine Leistung gegen die Bucks anknüpfen können und wird Blocks und Rebounds holen können. Jennings zur Zeit questionable gelistet und wird nicht spielen, selbst wenn er spielen wird, denke nicht dass er gleich beim ersten game für Furore sorgen wird.

    Denke die Pistons werden das schon gewinnen, wenn die auch treffen aber nicht mit mehr als 9 Punkten. Frontcourt einfach ne Nummer zu groß für Boston.

    Denke dann noch über das over nach. Pistons wirken überhastet, weil sie sehr früh auf den Wurf gehen, manchmal jedoch die falsche Entscheidung mMn. Pistons mit 110,5 ppg und 106,5 opp mit 0,477 oppenent FG %. Also schwache defense, legen auch mehr Wert auf die offense. Boston da etwas besser, werden aber bischen Probleme im FC haben. Deswegen spiele ich noch das over an.

    Kommentar


      #3
      Phoenix @ Oklahoma City
      Serge Ibaka Over 12.5 Punkte @1.85
      4/10

      Muss die Linie hier einfach mitnehmen. OKC zeigt sich in der Offense wie schon in den Playoffs ohne Westbrook einfallslos und ohne grundliegendes Konzept. Sind fast immer Einzelaktionen, die zu Punkten führen. Gegen Utah ist es noch gut gegangen, weil Durant 24 mal an die Linie durfte. Gegen Minni gab es dann gar keine Chance mehr, weil die Defense sich fast nur auf Durant konzentriert hat und jeden anderen gebeten hat zu werfen.
      Ibaka in beiden Spielen bisher nur mit 8 und 9 Punkten, obwohl er oft wide open war und die Würfe letztes Jahr im Schlaf getroffen hat.

      @Utah: 8Punkte (4-15fgs, 0-0fts)
      @Minni: 9Punkte (3-13fgs, 2-2fts)

      Heute erstes home game gegen Phoenix, Suns werden wie jedes Team Durant doppeln trippeln wo es nur geht und Ibaka wird wieder seine offenen Würfe bekommen. Ohne WB muss jemand Durant entlasten und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der letztes Jahr über 50% geworfen hat und an die 15ppg hatte ein drittes mal hintereinander nur 25% aus dem Feld trifft. Genug Würfe wird er bekommen, wenn nichts außergewöhnliches passiert. Vor allem nicht gegen die Suns, die mit Gortat & Scola ihre big men verloren haben.

      Serge Ibaka's first two games last season: 2-7, four points; 3-11, seven points. Chill maybe?
      Update: Westbrook heute mit dem Blitzcomeback. Bin mir nicht sicher, ob das gut oder schlecht für die Wette ist.
      Zuletzt geändert von Soerge; 03.11.2013, 20:06.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Soerge Beitrag anzeigen
        Phoenix @ Oklahoma City
        Serge Ibaka Over 12.5 Punkte @1.85
        4/10

        Muss die Linie hier einfach mitnehmen. OKC zeigt sich in der Offense wie schon in den Playoffs ohne Westbrook einfallslos und ohne grundliegendes Konzept. Sind fast immer Einzelaktionen, die zu Punkten führen. Gegen Utah ist es noch gut gegangen, weil Durant 24 mal an die Linie durfte. Gegen Minni gab es dann gar keine Chance mehr, weil die Defense sich fast nur auf Durant konzentriert hat und jeden anderen gebeten hat zu werfen.
        Ibaka in beiden Spielen bisher nur mit 8 und 9 Punkten, obwohl er oft wide open war und die Würfe letztes Jahr im Schlaf getroffen hat.

        @Utah: 8Punkte (4-15fgs, 0-0fts)
        @Minni: 9Punkte (3-13fgs, 2-2fts)

        Heute erstes home game gegen Phoenix, Suns werden wie jedes Team Durant doppeln trippeln wo es nur geht und Ibaka wird wieder seine offenen Würfe bekommen. Ohne WB muss jemand Durant entlasten und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der letztes Jahr über 50% geworfen hat und an die 15ppg hatte ein drittes mal hintereinander nur 25% aus dem Feld trifft. Genug Würfe wird er bekommen, wenn nichts außergewöhnliches passiert. Vor allem nicht gegen die Suns, die mit Gortat & Scola ihre big men verloren haben.
        Westbrook wird wohl spielen heute ;)

        Kommentar


          #5
          So heute beginnt die NBA Season für mich - zumindest Forumsmäßig, da ein Pick noch nicht erwähnt wurde, den ich für lukrativ halte:

          Atlanta Hawks @ Los Angeles Lakers:

          Hoffe und glaube, dass ich hier die Main Facts der Partie kenne. Erwarte nen relatives High-Scoring Game mit 200+ Punkten. Lakers gerade ingesamt auf dem absteigenden Ast, aber liegt natürlich auch zum Teil dran, dass Kobe fehlt.
          Finde der Frontcourt ist noch ganz okay besetzt. Gasol im Paint immer am Wühlen wie blöde und nen guter Defender. Kaman auch ganz okay, aber halt genau wie Pau schon was älter.
          Worauf ich hinaus will:
          Denke dass die Lakers im Paint recht solide verteidigen dürfte. Nash ist im Matchup gegen Teague nen schwacher Defender. Hoffe, dass Nash möglichst lange spielen darf - bisher ja noch nicht gerade gut gespielt.
          Teague bisher mit 20,5 PPG und das gegen bessere Defender als Nash und mit einer noch teilweise verbesserungsfähigen FG-Quote. Könnte mir vorstellen, dass der heute schnell heiß läuft. Von draußen bisher praktisch sowieso noch nichts getroffen, aber da haben die Lakers auch nicht allzu stark verteidigt.
          Könnte mir gut vorstellen, dass Teague für die Hawks heute der Schlüssel zum Sieg ist. Finde daher die Line nach dem bisher gezeigten zu niedrig.

          Jeff Teague over 17,5 Punkte @1,85 [3/10]

          Mag ja lieber die Wetten auf Frontcourtspieler, aber Vorzeichen sind hier zu verlockend.

          Go JEEEEEEEEFF!

          Kommentar


            #6
            Zitat von Hoffing Beitrag anzeigen
            Greg Monroe (Pistons) über 15,5 Punkte

            Mal etwas kürzer, da ich gleich weg muss.

            Die Pistons empfangen zu Hause die Boston Celtics. Die Pistons bisher 1-1 haben zu Hause gegen die Wizards gewonnen. Boston mit 2 Niederlagen gestartet. Die Pistons in den letzten 4 Spielen im Schnitt ca. 104 Punkte gemacht. Monroe dabei mit 16, 24, 17, 18 und 19 Punkten. Linie also immer gecovert. Erwarte auch heute wieder eine Gesamtpunktzahl nahe der 100. Chancen sind dann durchaus gegeben das Monroe hier 16+ macht. Ist momentan gut drauf. Nun 3 Heimspiele und die Gegner sind Boston, Pacers und OKC. Motivation also auf jeden Fall da, sind ausgeruht, sodass er auch hier problemlos 30+ Minuten spielen kann. Boston der vermeindlich schwächste Gegner, bei denen ein Sieg schon fast Pflicht ist.

            Greg Monroe über 15,5 Punkte @1,85 2/10
            unglaublich.. in der ersten Hälfte glaube bereits 14 Punkte erzielt und macht dann einen Freiwurf und es bleibt das ganze 4. Viertel dabei. 1 von 4 Freiwürfen getroffen und 7-14 aus dem Feld. Leider an einem Punkt gescheitert und die Bookies sind mit einem blauen Auge davon gekommen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Soerge Beitrag anzeigen
              Phoenix @ Oklahoma City
              Serge Ibaka Over 12.5 Punkte @1.85
              4/10
              Serge Ibaka 9Punkte (4-12fgs, 1-1 fts)

              -4

              Kommentar


                #8
                Zitat von Bingoooo Beitrag anzeigen
                So heute beginnt die NBA Season für mich - zumindest Forumsmäßig, da ein Pick noch nicht erwähnt wurde, den ich für lukrativ halte:

                Atlanta Hawks @ Los Angeles Lakers:

                Hoffe und glaube, dass ich hier die Main Facts der Partie kenne. Erwarte nen relatives High-Scoring Game mit 200+ Punkten. Lakers gerade ingesamt auf dem absteigenden Ast, aber liegt natürlich auch zum Teil dran, dass Kobe fehlt.
                Finde der Frontcourt ist noch ganz okay besetzt. Gasol im Paint immer am Wühlen wie blöde und nen guter Defender. Kaman auch ganz okay, aber halt genau wie Pau schon was älter.
                Worauf ich hinaus will:
                Denke dass die Lakers im Paint recht solide verteidigen dürfte. Nash ist im Matchup gegen Teague nen schwacher Defender. Hoffe, dass Nash möglichst lange spielen darf - bisher ja noch nicht gerade gut gespielt.
                Teague bisher mit 20,5 PPG und das gegen bessere Defender als Nash und mit einer noch teilweise verbesserungsfähigen FG-Quote. Könnte mir vorstellen, dass der heute schnell heiß läuft. Von draußen bisher praktisch sowieso noch nichts getroffen, aber da haben die Lakers auch nicht allzu stark verteidigt.
                Könnte mir gut vorstellen, dass Teague für die Hawks heute der Schlüssel zum Sieg ist. Finde daher die Line nach dem bisher gezeigten zu niedrig.

                Jeff Teague over 17,5 Punkte @1,85 [3/10]

                Mag ja lieber die Wetten auf Frontcourtspieler, aber Vorzeichen sind hier zu verlockend.

                Go JEEEEEEEEFF!
                Nur 14 Punkte. Trefferquote auch hier unter 50%. Dann wird´s halt immer schwer mit nem Over.

                -3

                0-1
                -3

                Kommentar


                  #9
                  Celtics @ Pistons, Celtics +9 @ 1,9 3/10 EH (bet365)
                  o191,5 @ 1,9 2/10 EH (bet365)
                  Sah lange Zeit gut aus für den Spread. Im 4. Viertel lagen die Celtis bei einer restlichen Spielzeit von 2 min nur 2 Punkte zurück. Dann nur doofe fouls gemacht und in der offense nix getroffen. Haben dann mit 10 verloren

                  Naja und das over war nix. Pace war in Ordnung, nur haben beide nix getroffen. Besonders von außen ging nicht viel. Leider

                  -5 EH

                  Kommentar

                  Willkommen!
                  Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                  Sportwetten Newsletter


                  Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                  Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                  widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                  18 Plus Icon
                  Wettforum.info
                  Lädt...
                  X
                  Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.