X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [OT] Frage zur Quellensteuer bei Zinserträgen in Österreich

    Moin!


    Habe mich etwas in die Materie eingelesen und eruiert, dass EU-Zinserträge an das Finanzamt des Landes gemeldet werden, in dem der Eigentümer sitzt. Diese Regelung gilt nicht für Österreich und Luxemburg, dort gibt es eine Quellensteuer und feddich, keine Meldung oder ähnliches.

    Wie läuft das inner Praxis? Man fliegt z.B. nach Wien mit nem kleinen Koffer (kein hoher Betrab, <20k), rennt inne nächste Bank und eröffnet dort ein Konto mit ner Bareinlage? Ist das unstressig? Muß man sich ausweisen?

    Welchen Zinssatz kann man erzielen für Tages-/Festgeld?

    Wie hoch ist die Quellensteuer?

    Sind die Gelder gesichert bei einer möglichen Insolvenz der Bank?

    #2
    Nur soll mal am rende was möchtest du erreichen ?
    DISPZIPLIN DER WEG ZUM ERFOLG-REICH
    ES GIBT KEIN ZUFALL SONDERN NUR UNWISSENHEIT

    100% RAPID

    Kommentar

    Willkommen!
    Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

    Sportwetten Newsletter


    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
    widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
    18 Plus Icon
    Wettforum.info
    Lädt...
    X
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.