X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mit Verlusten richtig umgehen ...

    .. Ich denke dass ist die größte Kunst eines Sportwetters.

    Ich habe heute die Hälfte meines Stacks zu nichte gemacht und den mühsamen Gewinn von 5 Tagen in den Sand gesetzt, nur wegen einer bescheuerten Livewette. Zu einer Quote von 1,05 riskiere ich meinen halben Stack

    Möchte gerne mal wissen wie die Profiwetter mit solchen sinnlosen Verlusten umgehen. Sicherlich kommt das dannach nur noch selten vor, aber alleine schon die Stackwahl nach der Verlustwette ist nicht mehr objektiv aus meiner Sicht, man versucht den Stack so schnell wie möglich wieder auf das alte Level zu schaukeln...

    Was ist euch schon mal passiert und was habt ihr für Maßnahmen getroffen, haben diese was geholfen? Wie sieht es heute aus?

    Freue mich sehr auf eure Erfahrungsberichte ..
    Zuletzt geändert von PhilS; 30.03.2010, 06:08.

    #2
    Zitat von PhilS Beitrag anzeigen
    .. Ich denke dass ist die größte Kunst eines Sportwetters.

    Ich habe heute die Hälfte meines Stacks zu nichte gemacht und den mühsamen Gewinn von 5 Tagen in den Sand gesetzt, nur wegen einer bescheuerten Livewette. Zu einer Quote von 1,05 riskiere ich meinen halben Stack, ich bin völlig am Ende.

    Möchte gerne mal wissen wie die Profiwetter mit solchen sinnlosen Verlusten umgehen. Sicherlich kommt das dannach nur noch selten vor, aber alleine schon die Stackwahl nach der Verlustwette ist nicht mehr objektiv aus meiner Sicht, man versucht den Stack so schnell wie möglich wieder auf das alte Level zu schaukeln...

    Was ist euch schon mal passiert und was habt ihr für Maßnahmen getroffen, haben diese was geholfen? Wie sieht es heute aus?

    Freue mich sehr auf eure Erfahrungsberichte ..
    Hast halt nen Fehler gemacht. Mund abputzen, draus lernen, und weiter geht's. Aber gemütlich... ich drossle erst mal meine Stakes ne Zeitlang auf 50% wenn ich so nen Bock geschossen habe.
    Zitat von floberto
    Wahrscheinlichkeitsverteilung ergibt nicht die Gewinnchancen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von elektrosushi Beitrag anzeigen
      Hast halt nen Fehler gemacht. Mund abputzen, draus lernen, und weiter geht's. Aber gemütlich... ich drossle erst mal meine Stakes ne Zeitlang auf 50% wenn ich so nen Bock geschossen habe.
      Das heißt du nimmst statt 10% Maximalwette nun 5% ? ..

      Ist es eigentlich Ratsam vielleicht sich den gleichen Betrag wieder einzuzahlen, damit man aufhört dem verlorenen Geld nachzutrauern? .

      Kommentar


        #4
        Trauer diesen 10€ nicht nach. Bald wird es beser und du gewinnst 20€.

        Kommentar


          #5
          Zitat von *Gambler* Beitrag anzeigen
          Trauer diesen 10€ nicht nach. Bald wird es beser und du gewinnst 20€.
          1. ist der Beitrag nicht wirklich hilfreich.

          2. Habe ich nicht nur 10€ verloren.

          achja und 3. habe ich nach ratschlägen und Erfahrungen gefragt ;)

          Kommentar


            #6
            Gib das Wetten auf. Mit Pfandflaschen hast du mehr Erfolg.

            Kommentar


              #7
              Zitat von *Gambler* Beitrag anzeigen
              Gib das Wetten auf. Mit Pfandflaschen hast du mehr Erfolg.
              Da geb ich ihn recht, wenn du danach heulst solltest du das Wetten aufgeben, bevor du irgendwann mal Selbstmord begehst.

              Es ist einfach nur für Spass gedacht, und nicht um sein ganzes Einkommen dort zu vernichten. :D

              Setz doch weniger ein? Dann tut es auch nciht weh wenn du verlierst mensch!

              Kommentar


                #8
                Zitat von PhilS Beitrag anzeigen
                Das heißt du nimmst statt 10% Maximalwette nun 5% ? ..
                genau. und statt 4% dann 2% usw.

                Ist es eigentlich Ratsam vielleicht sich den gleichen Betrag wieder einzuzahlen, damit man aufhört dem verlorenen Geld nachzutrauern? .
                mach Du das vorerst vielleicht mal nicht, sonst hat das mit der Stakereduzierung wohl wenig Sinn.
                Zitat von floberto
                Wahrscheinlichkeitsverteilung ergibt nicht die Gewinnchancen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von xPokerFace
                  Nicht jeder heult dem 50€ hinterher.
                  Das ist nunmal so, wenn er schon bei paar Euro's weint, dann sollte er nicht wetten!
                  Bevor er davon nicht mehr loskommt, soll er aus Spass um 2€ Wetten.
                  Ich weiß zwar nicht wo steht das es sich nur um 50 handelt aber egal.

                  Und davon ab, halber Stack ist halber Stack. Wenn jemand es verkraftet mit 10000 da ran zu gehen tut ihm das genauso weh wie jemandem mit 100. Ihn deswegen hier dumm anzumachen ist das letzte und vllt solltet ihr beide mal darüber nachdenken was der Sinn eines Forums ist...

                  Kommentar


                    #10
                    @xPokerFace: Warst du nicht der hier?

                    Zitat von xPokerFace Beitrag anzeigen
                    Hallo liebe Community,

                    Ich habe vor gestern hier in Hamburg um 40€ einen Wettschein erstellt.

                    Gewonnen habe ich 120€, aber Wettbüro ist seit 2Tagen geschlossen?
                    Warum lässt er mich Wetten, obwohl er weiss dass ich Nachts Spiele gemacht habe, und erst am nächsten Tag abholen kann??

                    Die hatten stress mit der Behörde usw., die hatten ca. vor 1-2Wochen nicht mehr Wetten lassen, weil die halt Stress mit der Behörde hatten, und vor gestern haben sie Wetten lassen aber gestern und heute war da geschlossen!!

                    Jetzt habe ich nur einen Wettschein, wo ich 120€ gewonnen habe, und sonst nichts?????
                    Da drauf steht mein Einsatz, und Gewinnmöglichkeit alles in €.

                    Da steht

                    Wetthalter:
                    International Betting Association Ltd.
                    4, College Lane - Gibraltar

                    Gar keine Adresse, Telefonnummer, an der Tür steht auch nichts, keine Info garnichts!!!?

                    Das war aber ne große Firma, da haben die Leute immer 2000€ usw. eingesetzt.

                    Was kann ich jetzt machen? Ich brauche das Geld!!
                    Schoener Selfown.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von PhilS Beitrag anzeigen
                      .. Ich denke dass ist die größte Kunst eines Sportwetters.

                      Ich habe heute die Hälfte meines Stacks zu nichte gemacht und den mühsamen Gewinn von 5 Tagen in den Sand gesetzt, nur wegen einer bescheuerten Livewette. Zu einer Quote von 1,05 riskiere ich meinen halben Stack, ich bin völlig am Ende.

                      Möchte gerne mal wissen wie die Profiwetter mit solchen sinnlosen Verlusten umgehen. Sicherlich kommt das dannach nur noch selten vor, aber alleine schon die Stackwahl nach der Verlustwette ist nicht mehr objektiv aus meiner Sicht, man versucht den Stack so schnell wie möglich wieder auf das alte Level zu schaukeln...

                      Was ist euch schon mal passiert und was habt ihr für Maßnahmen getroffen, haben diese was geholfen? Wie sieht es heute aus?

                      Freue mich sehr auf eure Erfahrungsberichte ..
                      Deine jetzigen Gefühle schön auf dem Papier festhalten, ausdrucken und an den Monitor kleben. Jedes Mal wenn Du nun den schnellen Gewinn haben willst in Zukunft ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering das Du das Schreiben am Monitor kleben siehst, dich an die heutige Situation zurückerinnerst und die Wette bleiben lässt.
                      Alternativ oder ergänzend jeden Morgen und Abend meine Signatur lesen.

                      Übrigens : Das wird nicht der letzte Tag in Deinem Wettleben sein an dem Du am liebsten die Uhr zurückdrehen würdest. Der Tag wird kommen wo du eine große Wette verlierst obwohl dein Team bis zur 75.Minute 3:0 vorne war, du locker hättest absichern können aber einfach zu geizig warst und den kompletten Einsatz in den Sand gesetzt hast.

                      Da muss man einfach durch und muss eben aus den Fehlern lernen, von denen keiner verschont bleibt.
                      Zuletzt geändert von Maranaldo; 30.03.2010, 00:34.

                      100 % DISZIPLIN !


                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von PhilS Beitrag anzeigen
                        Ich habe heute die Hälfte meines Stacks zu nichte gemacht und den mühsamen Gewinn von 5 Tagen in den Sand gesetzt, nur wegen einer bescheuerten Livewette. Zu einer Quote von 1,05 riskiere ich meinen halben Stack

                        Möchte gerne mal wissen wie die Profiwetter mit solchen sinnlosen Verlusten umgehen.
                        Jeder der regelmäßig wettet, hat schon mal einen großen Verlust hinnehmen müssen. Wenn man verliert (aber eigentlich auch wenn man gewinnt...) sollte man beginnen die Wette im Nachhinein in Ruhe zu analysieren.

                        1. Analyse: Die Quote
                        Die Quote ist logischerweise das wichtigste bei jeder Wette. Du hast zu 1,05 gesetzt. Du solltest in Ruhe analysieren, ob das hoch genug war. Schau dir die Spielsituation zum Zeitpunkt des Wettabschlusses an: War die Wahrscheinlichkeit zu verlieren wirklich unter 5 %? Wenn ja, dann war es ok die Wette abzuschließen und du kommst zur...

                        2. Analyse: Die Einsatzhöhe
                        Hast du dir beim Abschluss wirklich überlegt, dass man jede Wette verlieren kann? Hast du dir überlegt "könnte ich den Verlust problemlos verkraften"? Wenn ich deinen Beitrag lese, denke ich die Antwort auf diese Frage ist nein.

                        Wenn du mit den Analysen fertig bist und weißt, was du falsch gemacht hast, dann sieh den Verlust als Lehrgeld an (das wir alle mal bezahlt haben) und mach den Fehler nie wieder. Damit hast du dann noch einen Nutzen aus dem Verlust gezogen.

                        Auf lange Sicht kosten dich nur jene Fehler Geld, die du immer wieder machst, nicht die die du nur einmal gemacht hast!
                        Nur drei Worte zum Sportwetten:
                        Valuequoten, Moneymanagement, Disziplin.

                        Kommentar


                          #13
                          Glaub das beste ist wirklich zu lernen Verluste einfach mal wegzustecken und zu sagen: "War halt ein scheiß Tag, morgen wird es besser".
                          Ich selber spiele fast jeden Tag 1-2 Wetten mit einem konstanten Einsatz und falls ich mit dem doppeltem dieses Einsatzes im Minus bin hör ich auf. Da ich nur Live-Wetten mit Quoten 1,8 aufwärts spiele sind solche Verluste auch schnell wieder drin.

                          Mein krassester Verlust: Hab mal innerhalb von 3 Tagen 2/3 von meinem Monatsgewinn verbraten. Daraus lernt man dann mit Sicherheit...

                          Grüße

                          Kommentar


                            #14
                            Der größte Fehler den man begehen kann ist dann irgendwelche Frustwetten zu überhöhten Einsätzen zu spielen, da sollte man sich selbst im Griff haben und mal durchschnaufen, wie schon gesagt wurde, die verlorene(n) Wette(n) analysieren und ehrlich zu sich selbst sein, ob der Pick einfach nur dämlich war oder man ihn immer wieder so spielen würde. Auch wurde erwähnt, dass man nicht nur bei Verlusten sich hinterfragen sollte, sondern am besten regelmäßig, natürlich auch wenn man gewonnen hat. Ist der Pick durchgegangen weil er gut war oder weil man einfach nur "Glück" hatte. Solche Dinge unterscheiden jemanden der langfristig gewinnt und jemanden, der einmal ziemlich viel absahnt und dann wieder alles verpulvert. Manche gewinnen saudämliche Sachen ganz zu Beginn ihrer "Laufbahn", freuen sich dann drüber und denken es geht ewig so weiter, kann natürlich sein, endet aber sehr häufig im Totalcrash. Wie man sieht, hat schon jeder mehr oder weniger größe Verluste hinnehmen müssen, keiner hat nicht eine Phase in der er zu gierig ist, die Bank sprengen will oder vielleicht auch andere Dinge gerade nicht so laufen, wie sie eigentlich sollten. Auch sollte man dann aufhören den Live-Ordner zu lesen oder zu mindestens wissen, dass sich dort zu 90 Prozent Blender herumtreiben und deren Gewinne sehr selten der Wahrheit entsprechen. Die Profi-Tipper werden hier keine Zahlen nennen, also sind alle die Zahlen nennen keine Profi-Tipper Also nicht verunsichern lassen, hier regiert mehr Schein als Sein.

                            All dies führt irgendwann dann zu einem eigenen System, mit dem man hoffentlich auch Geld erzockt, Rückschläge fördern die Systemfindung, jedenfalls wenn man Verluste sachlich analysiert und die richtigen Lehren daraus zieht. Manche schaffen dies früher, manche brauchen dafür länger, ich habe ziemlich lange dafür gebraucht meinen aktuellen Status zu erreichen, aber trotzdem lerne ich immer wieder was neues dazu und begehe hin und wieder so saudumme Anfängerfehler, dass sie mir zu peinlich sind hier zu posten, aber sehr viel seltener als es mal der Fall gewesen ist.

                            Kommentar

                            Willkommen!
                            Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

                            Sportwetten Newsletter


                            Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                            Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                            widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
                            18 Plus Icon
                            Wettforum.info
                            Lädt...
                            X
                            Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.