X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Interwetten präsentiert erste Charity-Wette

    Kunden des Online-Wettanbieters Interwetten können im März ihr Tenniswissen unter Beweis stellen und gleichzeitig eine karitative Organisation unterstützen. Unter dem Motto „Sie wetten – Interwetten spendet!“ startet im März eine ganz besondere Charity-Aktion. Pro abgegebener Wette ab einem Betrag von 5 Euro im Rahmen des ATP Tennis-Turniers in Indian Wells spendet Interwetten zusätzlich 20 Cent. Der Erlös der Aktion kommt der Organisation „Inspire – The foundation for Inclusion“ in Malta zu Gute.

    Zum 20-jährigen Jubiläum 2010 gibt es bei Interwetten nicht nur viele tolle Aktionen, sondern das Unternehmen stellt einmal mehr sein soziales Engagement unter Beweis. Im März haben Kunden im Rahmen einer Charity-Wettaktion die Möglichkeit mit ihrer Wettabgabe eine Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen.

    Anlässlich des ATP Turniers in Indian Wells vom 11.3. bis 21.3.2010 spendet Interwetten für jede abgegebene Wette im Wert von mindestens 5 Euro auf ein Spiel des Turniers 20 Cent an eine gemeinnützige Organisation. Der Wetteinsatz der Kunden und die Gewinnchance bleiben natürlich unbeeinflusst. Es ist also ganz einfach: Je mehr Wetten im Rahmen des Turniers abgegeben werden, desto höher fällt der Spendenbetrag von Interwetten aus.

    „Unter dem Titel ‚Solidario‘ unterstützt Interwetten seit Jahren wohltätige Organisationen. Es ist jedoch das erste Mal, dass sich unsere Kunden durch das Platzieren einer Charity-Wette aktiv beteiligen können. Mit ihrer Wettabgabe bestimmen sie im Endeffekt die Höhe der Interwetten-Solidario-Spende selbst“, erklärt PR-Manager Michael Summer. „Die Idee zu der Aktion wurde im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von Interwetten geboren, daher ist der Betrag auch mit 20 Cent pro Wette festgelegt. Wichtig ist es uns zu betonen, dass der Einsatz der Kunden selbstverständlich unberührt bleibt und Interwetten die 20 Cent zusätzlich zum Wetteinsatz spendet.“

    Der Reinerlös der Aktion kommt der „Inspire – The foundation for Inclusion“ in Malta zu Gute. Die Non-Profit-Organisation unterstützt Kinder und Erwachsene mit Behinderung und wird von Interwetten schon seit mehreren Jahren unterstützt. „Inspire bietet Weiterbildungs-, Therapie- und Freizeitprogramme für behinderte Kinder und Erwachsene an und ist die führende Organisation dieser Art in Malta. Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir unser Service-Angebot mit Hilfe der Unterstützung von Interwetten in letzter Zeit noch deutlich verbessern konnten“, so Nathan Farrugia, CEO Inspire.

    Was ist Interwetten Solidario?
    Als eines der erfolgreichsten und am Längsten am Markt tätigen Unternehmen im Bereich Sportwetten – 2010 feiert Interwetten bereits sein 20 jähriges Bestehen – nimmt Interwetten natürlich seine soziale Verantwortung wahr. Unter dem Titel „Interwetten Solidario“ werden zahlreiche wohltätige Institutionen und Aktionen unterstützt. In der Vergangenheit waren dies beispielsweise Amnesty International oder Ärzte ohne Grenzen. Aktuell werden unter anderem das St. Anna Kinderspital und ein Integrationsprojekt des Fußballvereins Post SV mit dem Namen „Wiener Melange“ gefördert. Mehr Informationen zu allen „Interwetten Solidario“-Aktivitäten finden Sie auf der Unternehmenshomepage Interwetten.com im Bereich Sponsoring.

    Über Interwetten:
    Interwetten wurde 1990 in Wien als Anbieter von Sportwetten gegründet, ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online und ist heute einer der weltweit führenden Player am Markt.

    Das Unternehmen beschäftigt derzeit gut 100 Angestellte und hat mehr als eine Million registrierter Kunden in über 100 Ländern.

    Die Website www.interwetten.com wird in den zwölf Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch, Griechisch, Französisch, Ungarisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch und Türkisch angeboten.

    Im vergangenen Jahr wurden Wetten auf mehr als 90.000 verschiedene Sportveranstaltungen in über 70 Ländern platziert.

    Neben Sportwetten ergänzen Casino und Games das Produktportfolio von Interwetten.

    #2
    Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Kunden des Online-Wettanbieters Interwetten können im März ihr Tenniswissen unter Beweis stellen und gleichzeitig eine karitative Organisation unterstützen. Unter dem Motto „Sie wetten – Interwetten spendet!“ startet im März eine ganz besondere Charity-Aktion. Pro abgegebener Wette ab einem Betrag von 5 Euro im Rahmen des ATP Tennis-Turniers in Indian Wells spendet Interwetten zusätzlich 20 Cent. Der Erlös der Aktion kommt der Organisation „Inspire – The foundation for Inclusion“ in Malta zu Gute.

    Zum 20-jährigen Jubiläum 2010 gibt es bei Interwetten nicht nur viele tolle Aktionen, sondern das Unternehmen stellt einmal mehr sein soziales Engagement unter Beweis. Im März haben Kunden im Rahmen einer Charity-Wettaktion die Möglichkeit mit ihrer Wettabgabe eine Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen.

    Anlässlich des ATP Turniers in Indian Wells vom 11.3. bis 21.3.2010 spendet Interwetten für jede abgegebene Wette im Wert von mindestens 5 Euro auf ein Spiel des Turniers 20 Cent an eine gemeinnützige Organisation. Der Wetteinsatz der Kunden und die Gewinnchance bleiben natürlich unbeeinflusst. Es ist also ganz einfach: Je mehr Wetten im Rahmen des Turniers abgegeben werden, desto höher fällt der Spendenbetrag von Interwetten aus.

    „Unter dem Titel ‚Solidario‘ unterstützt Interwetten seit Jahren wohltätige Organisationen. Es ist jedoch das erste Mal, dass sich unsere Kunden durch das Platzieren einer Charity-Wette aktiv beteiligen können. Mit ihrer Wettabgabe bestimmen sie im Endeffekt die Höhe der Interwetten-Solidario-Spende selbst“, erklärt PR-Manager Michael Summer. „Die Idee zu der Aktion wurde im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums von Interwetten geboren, daher ist der Betrag auch mit 20 Cent pro Wette festgelegt. Wichtig ist es uns zu betonen, dass der Einsatz der Kunden selbstverständlich unberührt bleibt und Interwetten die 20 Cent zusätzlich zum Wetteinsatz spendet.“

    Der Reinerlös der Aktion kommt der „Inspire – The foundation for Inclusion“ in Malta zu Gute. Die Non-Profit-Organisation unterstützt Kinder und Erwachsene mit Behinderung und wird von Interwetten schon seit mehreren Jahren unterstützt. „Inspire bietet Weiterbildungs-, Therapie- und Freizeitprogramme für behinderte Kinder und Erwachsene an und ist die führende Organisation dieser Art in Malta. Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir unser Service-Angebot mit Hilfe der Unterstützung von Interwetten in letzter Zeit noch deutlich verbessern konnten“, so Nathan Farrugia, CEO Inspire.

    Was ist Interwetten Solidario?
    Als eines der erfolgreichsten und am Längsten am Markt tätigen Unternehmen im Bereich Sportwetten – 2010 feiert Interwetten bereits sein 20 jähriges Bestehen – nimmt Interwetten natürlich seine soziale Verantwortung wahr. Unter dem Titel „Interwetten Solidario“ werden zahlreiche wohltätige Institutionen und Aktionen unterstützt. In der Vergangenheit waren dies beispielsweise Amnesty International oder Ärzte ohne Grenzen. Aktuell werden unter anderem das St. Anna Kinderspital und ein Integrationsprojekt des Fußballvereins Post SV mit dem Namen „Wiener Melange“ gefördert. Mehr Informationen zu allen „Interwetten Solidario“-Aktivitäten finden Sie auf der Unternehmenshomepage Interwetten.com im Bereich Sponsoring.

    Über Interwetten:
    Interwetten wurde 1990 in Wien als Anbieter von Sportwetten gegründet, ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online und ist heute einer der weltweit führenden Player am Markt.

    Das Unternehmen beschäftigt derzeit gut 100 Angestellte und hat mehr als eine Million registrierter Kunden in über 100 Ländern.

    Die Website www.interwetten.com wird in den zwölf Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Tschechisch, Griechisch, Französisch, Ungarisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch und Türkisch angeboten.

    Im vergangenen Jahr wurden Wetten auf mehr als 90.000 verschiedene Sportveranstaltungen in über 70 Ländern platziert.

    Neben Sportwetten ergänzen Casino und Games das Produktportfolio von Interwetten.
    Insgesamt sicherlich eine gute Aktion von Interwetten und verdient auch sicherlich Respekt, aber irgendwie lässt mich dabei das Gefühl nicht los, dass es in erster Linie für Werbezwecke und Kundengewinnung/Gewinne gemacht wird. Meiner Meinung nach leidet Interwetten im Gegensatz zu anderen Bookies unter aktiven Mitgliederschwund. Die Anzahl der registrierten Nutzer gibt ja nicht die Zahl der aktiven wider :-)

    Ich denke, dass Interwetten für 20 Cent ein gutes Geschäft machen wird. Von den 5€ Wetten werden sicherlich einige verloren gehen und alleine mit einer einzigen Wette hätte Interwetten ja alleine 25 Wetten wieder egalisiert.

    Ich denke, dass es sicherlich besser wäre bei Bookies mit guten Quoten einen ordentlichen Gewinn zu machen und davon 10% zu spenden oder auch einfach die Aktionen anderer in dieser Richtung in Anspruch nehmen.

    Sorry, für meine kleine Kritik :-)

    Kommentar


      #3
      Natürlich gehts ums Geschäft - wie bei den meisten Spendenaktionen wo sich Großspender mit metergroßen Schecks den Fotografen entgegenwerfen. Ist absolut normal, lobenswert und alles andere als zu verurteilen...

      Kommentar


        #4
        INTERWETTEN CHARITY-WETTE EIN VOLLER ERFOLG!

        Im März 2010 startete der Sportwettenanbieter Interwetten die erste Wett-Charity der Firmengeschichte. Für jede abgegebene Wette im Rahmen des ATP-Turniers in Indian Wells gingen 20 Cent an die maltesische Non-Profit-Organisation „Inspire“. Das Ergebnis der Aktion, ein Spendenbetrag von 5.000 Euro, wurde am 29. März in Malta übergeben.

        Anlässlich des ATP Turniers in Indian Wells vom 11.3. bis 21.3.2010 spendete Interwetten für jede abgegebene Wette im Wert von mindestens fünf Euro auf ein Spiel des Turniers 20 Cent. Mit 24.575 abgegebenen Wetten kam so in zehn Tagen ein Betrag von 4.915,00 Euro zusammen. Interwetten rundet den Spendenbetrag auf 5.000 Euro auf. Interwetten Managing Director Dr. Birgit Bosch: „Wir sind überwältigt von der Spendenfreudigkeit unserer Kunden! Es freut uns sehr, dass durch das große Interesse an der Wett-Charity ein so ansehnlicher Spendenbetrag zustande gekommen ist.“

        Unmittelbar nachdem die letzte Wette auf das Turnier abgegeben war, wurde das Ergebnis ausgewertet. Der Spendenbetrag wurde am 29. März durch Dr. Birgit Bosch im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe an Inspire – The foundation for Inclusion“ - eine Organisation, die Kinder und Erwachsene mit Behinderung unterstützt - überreicht. „Als Non-Profit-Organisation sind wir auf finanzielle Hilfe durch Spenden angewiesen. Wir bedanken uns herzlich bei Interwetten. Mit dieser tollen Aktion haben sie uns einmal mehr tatkräftig unterstützt“, so Nathan Farrugia, CEO Inspire und verweist damit auf die bereits seit mehreren Jahren bestehende Partnerschaft mit Interwetten.

        Kommentar

        Willkommen!
        Es sieht so aus, als ob Du dich gerne am Thema beteiligen würdest. Du musst dich anmelden oder registrieren, um in diesem Thema antworten zu können.

        Sportwetten Newsletter


        Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
        Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
        widgetinstance 1333 vBForumDE Important Links
        18 Plus Icon
        Wettforum.info
        Lädt...
        X
        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.