Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

  • Überragendes Wettangebot
  • Extrem stabile Quoten
  • Bestleistungen im Support
Zum Wettanbieter
  • Attraktiver Bonus
  • TÜV-geprüfte Sicherheit
  • Tolles Design
Zum Wettanbieter
  • Akzeptiert PayPal
  • Attraktives Treueprogramm
  • Deutsche Lizenz
Zum Wettanbieter
  • 0%-Quotenmarge bei Fußball
  • stabile und sehr gute Quoten
  • Überzeugender Kundendienst
Zum Wettanbieter
  • Top Wettangebot
  • 100% bis 200€ Bonus
  • Attraktives Bonussystem
Zum Wettanbieter

Wetten.com – Einzahlungen und Auszahlungen, Limits und Methoden

wetten com logo

Der deutsche Wettanbieter Wetten.com ist seit einigen Jahren auf dem Markt und hat die Branche anfangs vor allem mit einem starken Bonus aufgemischt. Mittlerweile gehört Wetten.com zu den etablierten Anbietern und punktet vor allem mit einem starken Wettangebot im Bereich Fußball. Aber auch Handball, Tennis und zahlreiche weitere Sportarten hat der Anbieter im Programm.

In diesem Artikel verraten wir euch, mit welchen Zahlungsoptionen ihr bei Wetten.com Geld auf euer Wettkonto einzahlen könnt – und über welche Wege ihr auszahlen könnt.

Wieso interessierst du dich für die Einzahlung?

Ich habe noch kein Wettkonto und möchte mich eventuell anmelden, benötige weitere Informationen.
Ich habe schon ein Wettkonto, brauche Hilfe/weitere Informationen über die Einzahlungsmethoden.
Ich habe schon ein Wettkonto, es sind Probleme bei der Einzahlung aufgetreten.
Andere Gründe.

surveymaker

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt’s bei Wetten.com?

Bei Wetten.com gibt es einige Zahlungsoptionen, für deutsche Kunden ist fast alles dabei, was man braucht. Allerdings muss man sagen, dass andere Buchmacher noch mal deutlich mehr Zahlungsvarianten im Programm haben. Dennoch: Für den geneigten Hobbyspieler ist definitiv das Wichtigste mit an Bord.

So könnt ihr Einzahlungen mittels Banktransfer oder Sofortüberweisung machen, ihr könnt auch per Kreditkarte einzahlen. Hier hat Wetten.com die beiden gängigsten Visa und Mastercard an Bord.

Darüber hinaus bietet euch der Buchmacher noch einige weitere Optionen. So könnt ihr mit den e-Wallets Skrill und Neteller einzahlen. Auch die Guthabenkarte Paysafecard steht euch zur Verfügung.

Was der Buchmacher Wetten.com allerdings nicht bietet: Paypal. Das ist schade. Angesichts der anderen Varianten ist es aus unserer Sicht aber zu verschmerzen.

Wie erfolgt eine Wetten.com-Einzahlung?

Wenn ihr Geld von eurem Konto auf das Wettkonto von Wetten.com einzahlen möchtet, dann funktioniert das im Prinzip wie bei allen anderen Buchmachern auch. Zuerst einmal müsst ihr euch ein Wettkonto anlegen. Dort wählt ihr dann eure bevorzugte Einzahlungsmethode aus und könnt im Anschluss direkt Geld einzahlen – und euch den Bonus in Höhe von 120 Euro sichern. Dafür müsst ihr selbst 100 Euro einzahlen, dann gibt es von Wetten.com 100 Euro also Bonus obendrauf. Gestaffelt bekommt ihr anschließend noch zweimal je 10 Euro auf euer Wettkonto gutgeschrieben. Nachfolgend erläutern wir euch anhand von drei Beispielen, wie genau die Einzahlung bei Wetten.com funktioniert.

derzeit beliebt

21 Sportwetten Tipps – Besser wetten & mehr gewinnen!

mehr erfahren

Wetten.com Kreditkarte Einzahlung

visa-masterDer Buchmacher Wetten.com versteht sich problemlos mit den Kreditkarten von Visa und Mastercard. Diese müsst ihr bei eurer Einzahlung einfach auswählen, anschließend gebt ihr eure Daten ein, schon wird das Geld auf euer Wettkonto transferiert. Es kann allerdings sein, dass eure Kreditkarten nicht für Zahlungen im Internet freigeschaltet sind. In diesem Fall müsst ihr euer Kreditinstitut kontaktieren, dieses erledigt das für euch. Anschließend könnt ihr problemlos einzahlen.

So zahlst Du mit der Kreditkarte bei Wetten.com ein

  1. Logge Dich bei Wetten.com ein und rufe in deinem Wettkonto den Bereich “Einzahlung” auf.
  2. In der Liste der Transferangebote kannst du deine Kreditkarte wählen.
  3. Gib anschließend den gewünschten Betrag ein und klicke dann auf „Bestätigen“. Wir empfehlen bei der ersten Einzahlung 100 Euro, damit ihr den vollen Bonusbetrag bekommt.
  4. Gib nun Deine Kreditkartendaten einmalig ein. Die Informationen werden anschließend für weitere Transaktionen gespeichert.
  5. Gib dann noch deine Kreditkartenummer, die Prüfziffer und das Ablaufdatum der Karte ein.
  6. Bestätige die Einzahlung mit dem Button „Einzahlen“.

Wetten.com Paysafecard Einzahlung

paysafecardWetten.com versteht sich außerdem prima mit der Guthabenkarte Paysafecard. Ihr könnt euch eure Karte in einem beliebigen Geschäft kaufen und dort aufladen. Maximal allerdings könnt ihr pro Einzahlung 100 Euro wählen. Damit versucht der Buchmacher, der Geldwäsche vorzubeugen.

So zahlst Du mit der Paysafecard ein

  1. Melde Dich in deinem Wettkonto mit Benutzername und Passwort bei Wetten.com an.
  2. Gehe zum Zahlungsbereich und klicke auf “Einzahlen”.
  3. Wähle die Paysafecard aus.
  4. Entscheide Dich für einen Einzahlungsbetrag. Wir empfehlen auch hier bei der ersten Einzahlung 100 Euro, damit du den vollen Bonusbetrag bekommst.
  5. Über den Button „Einzahlen“ gelangst Due zum Finanzanbieter.
  6. Bestätige die Einzahlung, indem Du den 16-stelligen Code der Paysafecard eingibst. Das Geld wird umgehend auf Deinem Konto gutgeschrieben.

Wetten.com Sofortüberweisung Einzahlung

sofortueberweisungAuch die Möglichkeit der Sofortüberweisung bietet euch Wetten.com. Diese ist verglichen mit dem gewöhnlichen Banktransfer deutlich schneller, in der Regel ist das Geld binnen weniger Minuten auf eurem Wettkonto gutgeschrieben. Um die Sofortüberweisung zu nutzen, benötigt ihr lediglich ein deutsches Konto bei einer beliebigen Bank. Sofort GmbH arbeitet mittlerweile sogar mit zahlreichen österreichischen Instituten zusammen, auch einige Schweizer gehören zum Portfolio des Unternehmens.

So zahlst Du mit der Sofortüberweisung ein

  1. Melde Dich bei Wetten.com mit Deinen persönlichen Kontodaten an.
  2. Gehe über den Punkt „Einzahlen“ zur Kasse.
  3. Wähle die Sofortüberweisung aus.
  4. Gib dort deine IBAN- und die BIC Nummer ein. Wichtig: Zahlungen werden nur akzeptiert, wenn euer Wettkonto und euer Bankkonto auf denselben Namen laufen.
  5. Gib den Einzahlungsbetrag ein und drücke dann auf „Einzahlung“. Wir empfehlen dir, 100 Euro einzuzahlen. Denn so kannst du den vollen Bonusbetrag abgreifen.
  6. Du wirst anschließend zur Webseite des Zahlungsanbieters weitergeleitet. Dort bestätigst du den Transfer ganz klassisch mit Deiner PIN und der zugehörigen TAN-Nummer. Das Geld ist innerhalb kürzester Zeit auf deinem Wettkonto.

Gibt’s für die erste Einzahlung einen Bonus bei Wetten.com?

Einen Bonus hat der Buchmacher Wetten.com wie bereits erwähnt natürlich auch im Angebot. Und dieser Einzahlungsbonus kann sich absolut sehen lassen. Ihr bekommt nämlich auf eure erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro. Das bedeutet: Ihr zahlt 100 Euro ein und bekommt von Wetten.com noch einmal einen Bonus in Höhe von ebenfalls 100 Euro. Außerdem legt Wetten.com noch zwei 10-Euro-Boni oben drauf, die ihr automatisch nach einem beziehungsweise nach zwei Monaten auf euer Wettkonto gutgeschrieben bekommt. So beläuft sich der Bonusbetrag bei Wetten.com auf insgesamt 120 Euro.

Die Freispielbedingungen bei Wetten.com sind sehr fair: So müsst ihr den Bonusbetrag insgesamt fünfmal auf Wetten mit einer Quote von 2,0 oder mehr setzen, um die Summe freizuspielen. Dafür bleiben euch 30 Tage nach Gutschrift des Bonusbetrags.

Beachtet: Um den Bonus zu bekommen, müsst ihr zwingend aus den folgenden Einzahlungsmethoden wählen: VISA Kreditkarte, MasterCard, Paysafecard, Sofortüberweisung und Banküberweisung. Die e-Wallets berechtigen nicht für den Bonus.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten stehen bei Wetten.com zur Verfügung?

Die Auszahlungsmethoden bei Wetten.com sind nahezu identisch mit den Einzahlungsvarianten. Einzig die Paysafecard findet sich nicht im Auszahlungsportfolio von Wetten.com. Das ist logisch, da der Buchmacher euch das Geld nicht auf eure Guthabenkarte laden kann. Ansonsten könnt ihr euch eure Gewinne auf euer Bankkonto oder auf euer Kreditkartenkonto überweisen lassen und natürlich ebenfalls auf die e-Wallets gutschreiben lassen.

Doch der Wettanbieter achtet darauf, dass der Zahlungskreislauf immer geschlossen wird. So bekommt ihr das Geld immer auf demselben Weg ausgezahlt, wie ihr es auch eingezahlt habt. Damit möchte Wetten.com der Geldwäsche vorbeugen. Wenn ihr also eure Einzahlung via Kreditkarte getätigt habt, bekommt ihr es auch auf euer Kreditkartenkonto ausgezahlt.

Wieso möchtest du dich über die Auszahlung informieren?

Ich habe noch kein Konto und möchte mich über die Auszahlung beim Anbieter informieren.
Ich habe bereits ein Wettkonto und möchte Gelder auszahlen, benötige weitere Informationen (z.B. über Auszahlungsmethoden).
Ich habe bereits ein Wettkonto und einen Gewinn gemacht, benötige weitere Informationen zur Auszahlung.
Andere Gründe.

QuotesToKnow

Was ist vor der ersten Wetten.com-Auszahlung zu beachten?

Jeder Buchmacher ist gesetzlich dazu verpflichtet, eure Identität zweifelsfrei festzustellen. Auch diese Vorschrift dient dem Vorbeugen von Geldwäsche. Das bedeutet, dass ihr vor eurer ersten Auszahlung einige Dokumente bereit halten solltet: einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) sowie eine Adressbestätigung (Versorgerrechnung oder Meldebescheinigung).

Ansonsten gibt es nichts zu beachten vor eurer ersten Auszahlung bei Wetten.com.

Fazit: Wetten.com zuverlässig und schnell

wetten com logo

Ein- und Auszahlungen gehen bei Wetten.com zuverlässig und zügig vonstatten. Ihr habt ausreichend Wahlmöglichkeiten und werdet sicher eure bevorzugte Methode schnell finden. Der Buchmacher berechnet keine Gebühren und ist bemüht, Einzahlungen und Auszahlungen umgehend zu bearbeiten, damit ihr stets über das Geld verfügen könnt. Schade ist, dass Wetten.com noch nicht mit Paypal aufwarten kann. Dennoch sollte jeder eine passende Zahlungsvariante für sich finden.


zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später