99743

Wettanbieter mit deutscher Lizenz: Die besten Buchmacher mit deutscher Lizenz

Der neue Glücksspielstaatsvertrag soll zwar erst im Juli 2021 in Kraft treten, doch bis dahin gilt eine Übergangsregelung. In diesem Artikel erfahrt ihr nicht nur, welche Bookies sich bereits als Wettanbieter mit deutscher Lizenz bezeichnen dürfen. Wir erläutern ebenso, zu welchen Änderungen die neue Gesetzgebung führt.

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

DE

Die besten Wettanbieter mit deutscher Lizenz

1

bet365

  • Ausgezeichnetes Wettportfolio
  • Überragendes Livewetten-Angebot
  • Livestreams & Wett-Konfigurator
2

Betano

  • Seriöser Wettanbieter mit deutscher Lizenz
  • Großes Wettangebot & starke Quoten
  • 100% bis zu 100€ Neukundenbonus
3
Betago Logo 329x100

Betago

  • Seriöser Wettanbieter mit deutscher Lizenz
  • Sensationeller Live-Ticker
  • Bis zu 100€ Bonus für neue Spieler
4
Logo von bwin

bwin

  • Abwechslungsreiches Wettangebot
  • Live-Übertragungen + Wett-Konfigurator
  • Verschiedene Cashout-Optionen
5
Logo von Interwetten

Interwetten

  • 40 Sportarten zum Tippen
  • Benutzerfreundliche Webseite
  • Attraktiver Neukundenbonus
6
NEO.bet Logo Dark 329x100

Neo.bet

  • Zwischen zwei Willkommensboni wählen
  • Vorbildlicher Support
  • Moderne Plattform
7
bet-at-home Logo

Bet-at-Home

  • Breites Zahlungsmittelportfolio
  • Bis zu 200 Euro Willkommensbonus
  • Anbieter mit mobiler Webseite & Sportwetten-App
8

Ladbrokes

  • Zahlreiche UK-Sportarten
  • Gelungene Auswahl an Transaktionsmitteln
  • Sehr gut aufgestellt bei Fußballwetten
9
Logo von Bet3000

Bet3000

  • Überdurchschnittlicher Quotenschlüssel
  • Web-App + native App
  • 100% bis 150 € für Neukunden
10
Logo sportingbet

sportingbet

  • Hochwertiges Wettangebot
  • Lukrativer Neukundenbonus
  • Viele Zahlungsmethoden
11
admiral logo breit

Admiral

  • Hoher Bonusbetrag
  • Überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Auf Fußball fokussiert
12

JAXX

  • Circa 25 Sportarten im Angebot
  • Deutschsprachiger Support und kostenlose Hotline
  • Breite Auswahl an Zahlungsmethoden

Inhaltsverzeichnis

Ausgangslage: Der alte Glücksspielstaatsvertrag verstößt gegen EU-Recht

Sind Sportwetten in Deutschland legal? Wer hierzulande Glücksspiele in Form von Sportwetten anbieten darf, regelt der sogenannte Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland – kurz Glücksspielstaatsvertrag oder GlüStV. Im Bereich der Sportwetten sah das Anfang 2008 in Kraft getretene Gesetz ein Monopol des staatlichen Wettanbieters Oddset vor.

Wie der Europäische Gerichtshof in einem 2010 gefällten Urteil jedoch klarstellte, verstößt das staatliche Sportwettenmonopol gegen die Richtlinien der Europäischen Union. Infolgedessen musste der Gesetzgeber das Regelwerk überarbeiten.

Auch der Erste Glücksspieländerungsstaatsvertrag wird für ungültig erklärt

Seit Mitte 2012 gilt in Deutschland der sogenannte Erste Glücksspieländerungsstaatsvertrag, der auch für die bei Tippern so unbeliebte Wettsteuer verantwortlich ist. Das abgeänderte Regelwerk hob nicht nur das Online-Vertriebsverbot für Lotterien auf. Wie sich in Artikel 10a des Vertrags nachlesen lässt, plante der Gesetzgeber, zusätzlich 20 Sportwetten-Konzessionen an staatliche und private Wettanbieter zu vergeben.

Im Herbst 2014 wurden schließlich 20 Buchmacher durch das hessische Innenministerium ausgewählt, die eine deutsche Sportwetten-Lizenz erhalten sollten. Da zahlreiche große Player leer ausgingen, folgte eine Klagewelle der Wettanbieter. Daraufhin wurde die Sportwetten-Lizenzvergabe in Deutschland durch das Verwaltungsgericht Wiesbaden Ende 2014 erst einmal auf Eis gelegt.

Schleswig-Holstein geht einen Sonderweg

Im Gegensatz zu den anderen 15 Bundesländern unterzeichnete Schleswig-Holstein den Glücksspieländerungsstaatsvertrag nicht. Stattdessen brachte der Kieler Landtag in Eigenregie das Gesetz zur Neuordnung des Glücksspiels auf den Weg. Dieses gestattete es privaten Wettanbietern und Online Casinos, eine für 5 Jahre gültige Lizenz zu erwerben – die jedoch nur für das eine Bundesland gilt.

Nach der Landtagswahl 2012 bildete sich ein neues Regierungsbündnis aus SPD, den Grünen und dem Südschleswigschen Wählerverband (SSV). Die Lizenzen wurden zwar noch verteilt, doch im Januar 2013 trat die Landesregierung dem Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag bei, infolgedessen der Sonderweg des Bundeslandes bereits seit Jahren Geschichte ist.

Wettanbieter mit deutscher Lizenz vs. Wettanbieter ohne deutsche Lizenz

Die deutsche Lizenz ist sicherlich ein Gütesiegel und nie ein schlechtes Zeichen, wenn ihr sie auf der Website eines Betreibers findet. Einige Vorteile kommen durch sie zustande, aber dennoch sind nicht alle Anbieter ohne die deutsche Lizenz gleiche eine Stufe schlechter. Diese sind nahezu immer ebenso seriös und in Deutschland spielbar. Die deutsche Lizenz bringt teilweise sogar Nachteile mit sich. Wir stellen euch deshalb die Vor- und Nachteile vor:

Vor- und Nachteile von Wettanbietern MIT deutscher Lizenz

Positiv:

  • Rechtsschutz: Falls es zu einem Problem mit einem in Deutschland lizenzierten Buchmacher kommt, könnt ihr euch an die Regulierungsbehörde wenden.
  • Vorbildlicher Support: Es erhalten nur diejenigen Wettanbieter eine deutsche Lizenz, die nachweisen können, dass sie die Probleme ihrer Kunden zuverlässig klären.
  • Verantwortungsbewusstes Spielen: Durch den neuen Glücksspielstaatsvertrag wird der Spielerschutz verbessert. Dazu tragen sowohl das monatliche Einzahlungslimit als auch die Sperrkartei bei.
Negativ:

  • Für High Roller unfreundlich geregelt: Selbst wenn ihr über ein ausreichendes Einkommen verfügt, gilt für euch ebenfalls erst einmal das Einzahlungslimit von 1.000 Euro pro Monat. Um das Limit zu erhöhen, müsst ihr den Kundendienst des Bookies kontaktieren.
  • Zentrale Speicherung der Kundendaten: Auch wenn die Sperrdatei zum Spielerschutz beiträgt, schätzen wir es durchaus kritisch ein, dass die Daten von sämtlichen Buchmachern abgerufen werden können.
  • Weniger Wettoptionen: Im Vergleich zu anderen Ländern steht euch nur eine eingeschränkte Auswahl an Wettmärkten zur Verfügung. Allerdings handelt es sich bei den fehlenden Optionen vor allem um Wetten, die stark glücksbasiert sind.
  • Einschränkungen bei den Zahlungsmethoden: Einzahlungen mit anonymen Transaktionsmethoden sind nun nicht mehr möglich. Wollt ihr beispielsweise den Zahlungsdienst paysafecard nutzen, müsst ihr euch zunächst ein Benutzerkonto bei dem Anbieter erstellen.

Vor- und Nachteile von Wettanbietern OHNE deutsche Lizenz

Positiv:

  • Extreme Vielfalt: Die grundsätzliche Vielfalt der Buchmacher sorgt dafür, dass jeder noch so kleine Extra-Wunsch von einem Buchmacher abgedeckt wird. Seien es Sportarten oder auch Zahlungsmethoden.
  • Ebenfalls Sicherheit: Ja, auch bei Bookies ohne deutsche Lizenz ist die Sicherheit als Plus zu zählen. Denn die Lizenzen aus z.B. Malta sind ebenfalls sehr streng und werden nur an sehr sauber arbeitende Bookies vergeben.
  • Riesige Portfolios: Schon beim ersten Blick in ein Buchmacher-Portfolio eines Bookies mit etwa einer Malta-Lizenz wird klar – mit der Menge können die anderen nicht mithalten.
  • Top-Auswahl bei Zahlungsmethoden: Das anonyme Einzahlen via paysafecard oder Bitcoin wird immer beliebter und bei einigen Bookies ohne deutsche Lizenz könnt ihr das ganz sicher tun.
Negativ:

  • Unklarheiten bei Wettsteuer: Manche Buchmacher finden keine gute Lösung, um mit der deutschen Sportwetten-Steuer umzugehen (5 %) und so stehen bei manchen Spielern direkt Fragezeichen auf der Stirn. Das geht oft besser.
  • Support oft nur auf Englisch: Je nachdem, bei welchem Buchmacher ihr euch aufhaltet, lauft ihr Gefahr, dass ihr keinen deutschen Support-Mitarbeiter erreicht. Ihr müsst dann zumindest des Englischen mächtig sein.
  • Weniger Limits verlangen mehr Eigenverantwortung: Da viele Buchmacher euch viel Freiheit lassen, etwa bei Einzahlungen und Einsätzen, müsst ihr euer eigenes Spielverhalten besser im Blick haben. Ihr werdet weniger „an die Hand genommen“.

Bei einem Wettanbieter ohne deutsche Lizenz tippen: Ist das weiterhin möglich?

Prinzipiell müsst ihr nicht zwangsweise bei einem Bookie aktiv werden, der von den deutschen Behörden reguliert wird. Ihr könnt euch ebenso alternative Wettanbieter ohne deutsche Lizenz zum Tippen suchen. Dieser Umstand geht auf das EU-Recht zurück. Buchmacher dürfen Sportwetten auch dann in Deutschland anbieten, wenn sie eine europäische Glücksspiellizenz – beispielsweise von der Malta Gaming Authority – besitzen.

Demzufolge könnt ihr selbst entscheiden, bei welchem Wettanbieter ihr euch anmeldet.

Ihr solltet es jedoch unbedingt vermeiden, bei einem Wettanbieter ohne Lizenz zu wetten. Eine große Auswahl an seriösen Bookies findet ihr auf Sportwettenvergleich.net.

Die besten Wettanbieter mit deutscher Lizenz: Die Top 5 der Redaktion

Wie ihr seht, gibt es bereits den einen oder anderen Buchmacher, der seriöse Sportwetten im Internet offiziell auch deutschen Usern anbieten darf. Doch bei welchem Wettanbieter mit Deutschland-Lizenz lohnt es sich, ein Benutzerkonto zu eröffnen? Auf welchen Buchmacher eure Wahl fällt, ist logischerweise immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Nachfolgend verraten wir euch, welche Bookies sich unserer Meinung nach als beste Wettanbieter mit deutscher Lizenz feiern lassen können:

bet365: Bis zu 100 € Wett-Credits für neue Kunden

Logo von bet365Der Bookie bet365 wurde bereits im Jahr 2000 gegründet. Zum aktuellen Zeitpunkt sind mehr als 35 Millionen Sportwetten Fans bei dem Glücksspielanbieter aktiv. Uns verwundert dies nicht, denn unsere bet365 Erfahrungen fallen sehr positiv aus. Das Wettportfolio umfasst circa 30 Sportarten, weshalb stets genug Abwechslung geboten ist.

Das Portfolio beinhaltet sämtliche Mainstream-Disziplinen, aber auch Randsportarten wie Floorball oder Wasserball. Besonders umfangreich fällt das Wettangebot beim Fußball aus. Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die große Auswahl an Livewetten.

Für bet365 sprechen noch zahlreiche weitere Argumente. Einerseits gehört der Buchmacher zu den wenigen Vertretern der Branche, die Livestreams im Angebot haben. Andererseits überzeugt der Bookie mit einem erstklassigen Kundendienst in deutscher Sprache, der rund um die Uhr – sowohl der Live-Chat als auch die kostenlose Hotline – besetzt ist. Darüber hinaus gibt es auch einen bet365 Wett-Konfigurator, mit dem sich eigene Tipps erstellen lassen.

bet365 Sportwettenbonus

Quelle: bet365.com

Wenn ihr euch neu bei bet365 anmeldet, könnt ihr bis zu 100 Euro an Wett-Credits abstauben. Um das Angebot zu beanspruchen, stehen euch nach der Kontoerstellung 30 Tage zur Verfügung. Ihr müsst eine Einzahlung leisten und den Einzahlungsbetrag ein einziges Mal umsetzen, wobei der Bookie eine Mindestquote von 1,2 festgelegt hat. Die Wett-Credits selbst sind nicht auszahlbar, die Gewinne schon. Zudem dürft ihr euch auch als Bestandskunden darauf verlassen, dass bet365 euch regelmäßig Boni anbietet.

bwin: Bis zu 100 Euro Cashback für neue Kunden

Logo von bwinDa bwin bereits 1997 gegründet wurde, gehört der Wettanbieter definitiv zu den alten Hasen im Business. Auch bei diesem Bookie wird bestimmt keine Langeweile aufkommen, denn ihr könnt auf knapp 30 verschiedene Disziplinen wetten. Nach unseren bwin Erfahrungen stehen euch täglich mehr als 50.000 Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Der Fokus des Wettanbieters liegt ebenfalls auf Fußball.

Der Buchmacher punktet außerdem mit Livestreams, auf die ihr zugreifen könnt, wenn euer Account einen positiven Kontostand aufweist. Erwähnenswert sind auch die hohen Auszahlungsquoten, die zahlreichen Cashout-Optionen und der Wett-Konfigurator. Der kompetente Support hat uns im bwin Test ebenfalls überzeugt. Darüber hinaus bietet der Bookie seinen Kunden ein breites Zahlungsmittelportfolio.

bwin Sportwettenbonus

Quelle: bwin.de

Ein weiteres Argument für die Erstellung eines Accounts ist das Neukundenangebot. Ihr habt die Gelegenheit, euch eine Gratiswette im Wert von bis zu 100 Euro zu sichern. Dazu müsst ihr mindestens 10 Euro einzahlen. Um von der Promotion Gebrauch zu machen, platziert ihr eine Einzel- oder Kombiwette, die ihr mit dem Joker absichert. Falls ihr gewinnt, verfällt der Bonus. Solltet ihr verlieren, erstattet bwin euch den Wetteinsatz.

Interwetten: 100% bis 100 € auf eure ersten Einzahlungen

Logo von InterwettenInterwetten gehört wie bwin zu den Pionieren der Branche. Der Buchmacher zeichnet sich durch ein abwechslungsreiches Wettportfolio aus, das etwa 40 Disziplinen zum Tippen beinhaltet. Ihr könnt nicht nur auf die großen Sportarten und weniger populäre Disziplinen wetten, sondern ebenso auf politische Ereignisse sowie auf eSports-Events. Das Livewetten-Angebot des Bookies kann sich ebenfalls sehen lassen.

Als Spitzenvertreter der Branche achtet Interwetten natürlich auch darauf, dass die Bedingungen stimmen. Ein Beispiel dafür ist die moderne und benutzerfreundliche Webseite, mit der auch Anfänger schnell zurechtkommen. Ein- und Auszahlungen gewährleisten ebenfalls positive Erfahrungen. Ihr könnt nicht nur zwischen einer Vielzahl an Zahlungsmitteln wählen, sondern euch auch darauf verlassen, dass Transaktionen schnell realisiert werden.

Interwetten Sportwettenbonus

Quelle: interwetten.de

Bei Interwetten könnt ihr als Neukunden einen 100 Prozent Bonus bis 100 Euro abgreifen. Im Gegensatz zu den Angeboten der Konkurrenz bezieht sich das Bonusangebot des Bookies nicht nur auf eure erste Einzahlung. Für positive Interwetten Erfahrungen sorgt außerdem, dass ihr den Bonus in 5 Schritten freispielen dürft. Habt ihr eine Etappe (jeweils bei 20 Euro) erreicht, steht euch der freigespielte Betrag unmittelbar für Auszahlungen zur Verfügung.

NEO.bet: 200% bis 50 € Bonus oder 100% bis 150 € Willkommensbonus

Logo von NEO.betObwohl NEO.bet erst seit 2018 online ist, braucht sich der Bookie nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Das Portfolio des Buchmachers beinhaltet zum aktuellen Zeitpunkt 15 Sportarten, womit die Auswahl nicht ganz so breit wie bei der Konkurrenz ausfällt. Der eine oder andere User wird sich jedoch sicher darüber freuen, dass der Buchmacher auch eSports-Wetten anbietet. Nach unseren NEO.bet Erfahrungen könnt ihr sowohl Tipps auf CS:GO als auch auf DOTA 2 platzieren.

Eine große Stärke des Wettanbieters stellt seine Webseite dar. Diese zeichnet sich nicht nur durch ein hochwertiges und zeitgemäßes Erscheinungsbild aus, sondern ebenso durch eine hohe Usability. Demzufolge solltet ihr euch recht zügig auf der Seite zurechtfinden. Gefallen hat uns außerdem der Kundendienst. Ihr könnt die deutschsprachigen Support-Mitarbeiter sowohl via Live-Chat als auch per Hotline kontaktieren. Außerdem gibt es einen recht umfangreichen FAQ-Bereich.

NEO.bet Sportwettenbonus

Quelle: neobet.de

Als echtes Alleinstellungsmerkmal lässt sich der NEO.bet-Bonus werten. Ihr könnt hier nämlich zwischen zwei Angeboten wählen: Neben einem 200% Bonus bis 50 Euro ist auch ein 100% Bonus bis 150 Euro verfügbar. Um den Einzahlungsbonus freizuspielen, habt ihr 100 Tage Zeit, in denen ihr die Einzahlung und den Bonus 5-fach einsetzen müsst. Darüber hinaus begrüßt NEO.bet Neukunden mit einem No Deposit Bonus im Wert von 5 Euro.

bet-at-home: 50% Bonus bis 200 Euro auf die erste Einzahlung

Logo von bet-at-homeWenn ihr euch ein Konto bei bet-at-home erstellt, tippt ihr bei einem renommierten Buchmacher, der sogar an der Börse gelistet ist. Der Bookie stellt seinen Kunden ein hochwertiges Wettangebot zur Verfügung, das mehr als 25 Sportarten enthält. Bei bet-at-home lassen sich sowohl die großen Mainstream-Disziplinen als auch Randsportarten finden. Besonders breit aufgestellt ist der Bookie im Fußball.

Nach unseren bet-at-home Erfahrungen lohnt es sich noch aus zahlreichen weiteren Gründen, seine Tipps bei diesem Wettanbieter zu platzieren. Nennenswert sind beispielsweise das umfangreiche Angebot an Zahlungsmethoden, der freundliche Support sowie die übersichtliche Webseite. Zusätzlich gehört bet-at-home zu den Anbietern, die ihren Kunden neben einer mobilen Webseite auch eine native Sportwetten-App zur Verfügung stellen.

bet-at-home Sportwettenbonus

Quelle: bet-at-home.com

Der Willkommensbonus von bet-at-home richtet sich ausschließlich an Kunden, die bis jetzt noch nie eine Einzahlung bei dem Bookie getätigt haben. Entsprechende User dürfen sich auf einen 50% Bonus bis 200 Euro freuen. Um das zusätzliche Wettguthaben zu beanspruchen, müsst ihr spätestens 10 Tage nach der ersten Einzahlung den Bonus-Code „FIRST“ in der Kontoverwaltung eingegeben haben. Eine Auszahlung könnt ihr anfordern, sobald ihr die Einzahlung und den Bonus 4 Mal umgesetzt habt. Dafür habt ihr 90 Tage Zeit, wobei lediglich Wetten mit einer Mindestquote von 1,7 zählen.

Die besten Wettanbieter ohne deutsche Lizenz

Wie ihr sehen konntet, finden sich einige große Namen in der Liste der Buchmacher mit deutscher Lizenz. Allerdings ist es auch noch nicht das Who is Who der Szene. Es gibt einige gute, vor allem junge moderne, Bookies, die ohne deutsche Lizenz hervorragende Sportwetten anbieten. Die besten drei stellen wir euch jetzt vor:

Rabona

Logo von RabonaDer Buchmacher Rabona überzeugt seit 2019 selbst eingefleischte Sportwetten Fans, obwohl er noch so jung ist. Ausgestattet mit einer seriösen Lizenz der Malta Gaming Authority, bietet der Bookie ein riesiges Angebot an Sportarten und trumpft vor allem im Fußball auf. Nicht nur beim Wettangebot, auch bei Bonusaktionen werdet ihr unterhalten. Rabona bringt stets neue, kreative Bonus-Ideen auf den Markt und hat mit seinem Sammelkarten-System als Treueprogramm sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal.

Megapari

Logo von MegapariDas “Mega” in Megapari steht nicht zu Unrecht im Namen. Denn der Buchmacher, der ebenfalls erst seit verhältnismäßig kurzer Zeit auf dem Markt ist, hat ein gigantisches Sportwettenangebot, das sich auch auf Livewetten erstreckt. Die gute Curaçao-Lizenz sorgt für Sicherheit, die durch das Vorhandensein diverser solider Zahlungspartner bestätigt wird. Insgesamt bietet Megapari sogar 70 Zahlungsdienstleister an – mit einer deutschen Lizenz wäre das undenkbar.

Yonibet

Logo von YonibetYonibet bietet sich für alle Fans von besonders tiefen Wettmärkten an. Hier spielt der Buchmacher ganz oben mit. Geschützt wird das Spielvergnügen durch eine solide EU-Lizenz aus Curaçao. Wenn ihr häufiger bei Yonibet spielt, werdet ihr schnell feststellen, dass die Quoten hier oft besonders attraktiv sind. Außerdem hat dieser Wettanbieter-Newcomer verstanden, dass eSports bei Sportwetten auf dem Vormarsch sind und liefert in der Hinsicht eine tolle Auswahl.

Vergabe der neuen Sportwetten-Lizenz 2021 geplant

Aktuell existiert bereits ein neu ausgearbeiteter Glücksspielstaatsvertrag, den die Bundesländer jedoch noch ratifizieren müssen. Sollte der Zeitplan eingehalten werden, treten die neuen Bestimmungen am 1. Juli 2021 in Kraft. Durch das neue Glücksspielgesetz können Buchmacher eine Lizenz beantragen, welche sie dazu berechtigt, in Deutschland offiziell Sportwetten anbieten zu dürfen.

Erhalt der Online-Sportwetten-Lizenz durch Sonderregelung bereits jetzt möglich

Auch wenn das Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags erst für Juli 2021 geplant ist, können Buchmacher bereits seit dem 15. Oktober 2020 eine deutsche Sportwetten-Lizenz erhalten. Möglich macht dies die sogenannte Übergangsregelung für Online-Glücksspiele. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der entsprechende Bookie sich bereits an die Richtlinien des Glücksspielstaatsvertrags hält.

Welche Wettanbieter verfügen bereits über eine deutsche Sportwetten-Lizenz?

Seit Mitte Oktober 2020 werden unter Federführung des Regierungspräsidiums Darmstadt Wettlizenzen vergeben. Mittlerweile sind schon mehr als 20 Glücksspielanbieter an eine Wettlizenz gelangt. Wer bereits eine Lizenz ergattern konnte und welche Marken zu den einzelnen Unternehmen gehören, zeigt die nachfolgende Tabelle auf:

Unternehmen Gestattete Internetangebote  
Admiral Sportwetten GmbH www.admiral.bet.de Admiral Erfahrungsbericht
bet-at-home.com Internet Limited www.bet-at-home.de bet-at-home Erfahrungsbericht
BV (Germany) Ltd. www.betvictor.de
www.bildbet.de
Bildbet Erfahrungsbericht
Bwin (Deutschland) Ltd. www.bwin.de bwin Erfahrungsbericht
Cashpoint (Malta) Limited www.xtip.de
www.merkur-sports.de
X-Tip Erfahrungsbericht
Gamebookers (Deutschland) Ltd. www.gamebookers.de Gamebookers Erfahrungsbericht
Greenvest Betting Limited https://neobet.de NEO.bet Erfahrungsbericht
Hillside (Sports) ENC www.bet365.de bet365 Erfahrungsbericht
I.B.C. Sportsbetting Ltd. www.wettarena.de
IBA Entertainment Limited www.bet3000.de Bet3000 Erfahrungsbericht
Interwetten Gaming Limited www.interwetten.de Interwetten Erfahrungsbericht
JAXX GmbH www.sportwetten-jaxx.de JAXX Erfahrungsbericht
Ladbrokes (Deutschland) Ltd. www.ladbrokes.de Ladbrokes Erfahrungsbericht
NetXBetting Ltd. www.sportwetten.de Sportwetten.de Erfahrungsbericht
Sportingbet (Deutschland) Ltd. www.sportingbet.de Sportingbet Erfahrungsbericht
Tipico Co. Ltd. www.tipico.de Tipico Erfahrungsbericht
Tipin Ltd. www.tipbet.de
www.tip-in.de
Tipbet Erfahrungsbericht
Tipster Limited www.tipster.de Tipster Erfahrungsbericht
Tipwin Limited www.tipwin.de Tipwin Erfahrungsbericht
Trinity Bet Operations Limited www.hpybet.de HPYBET Erfahrungsbericht

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Zu welchen Änderungen führt die deutsche Sportwetten-Lizenz?

Um als Wettanbieter in Deutschland eine Lizenz zu erhalten, sind in der Regel einige Anpassungen notwendig. Schließlich bekommen nur all diejenigen Buchmacher eine Konzession, die bereits sämtliche Richtlinien des Glücksspielstaatsvertrages erfüllen. Welche Änderungen für euch als Sportwettende vor allem relevant sind, haben wir in der nachfolgenden Liste ausgearbeitet:

  • Limit für Einzahlungen: Tipper dürfen pro Monat maximal 1.000 € einzahlen. Dieser Betrag soll langfristig auch anbieterübergreifend gelten. Es besteht jedoch die Option, die Summe unter bestimmten Voraussetzungen anheben zu lassen.
  • Einschränkungen bei den Wettarten: Bei einem Buchmacher mit deutscher Lizenz entfallen Wetten, die einzig und allein vom Glück abhängen. Dies betrifft vor allem Livewetten.
  • Sperrdatei: Jeder Buchmacher mit deutscher Wettlizenz muss seinen Kunden die Möglichkeit bieten, das eigene Konto über den Klick auf einen Button für 24 Stunden zu sperren. Darüber hinaus möchte der Gesetzgeber eine bundesweite Sperrdatei anlegen.
  • Verbot aggressiver Werbung: Ein Wettanbieter mit deutscher Lizenz darf seiner (potentiellen) Kundschaft nur noch in bestimmten Intervallen Werbung anzeigen.
  • Kein paralleler Login in mehrere Wettkonten: Es ist nicht möglich, sich zeitgleich in die Accounts bei mehreren Buchmachern einzuloggen.
  • Datenweitergabe: Nutzerdaten werden nun an eine Aufsichtsbehörde weitergeleitet, um Spielsucht entgegenzuwirken.

FAQ – Wettanbieter mit deutscher Lizenz

➕ Werden weitere Buchmacher eine deutsche Sportwetten-Lizenz erhalten?

Davon könnt ihr ausgesehen. Bis zum aktuellen Zeitpunkt haben bereits mehr als 40 Wettanbieter eine Lizenz beantragt. Die Bearbeitung der Anträge dürfte kontinuierlich voranschreiten.

〽️ Gelten die deutschen Lizenzen nur für das Internet?

Der Staat verteilt sowohl Konzessionen für den stationären Betrieb als auch für den Online-Betrieb. Einige Anbieter dürfen Sportwetten daher lediglich im Internet anbieten, wohingegen es anderen Unternehmen – beispielsweise Cashpoint Limited und Bet3000 – gestattet ist, auch stationäre Wettbüros zu betreiben.

✅ Sind bwin, Tipico & bet365 legal?

Ja, alle drei Bookies besitzen sowohl eine europäische als auch eine deutsche Wettlizenz. Demzufolge könnt ihr euch bedenkenlos bei den Buchmachern anmelden.

❓ Gelten Wettanbieter ohne deutsche Lizenz als illegal?

Selbst wenn der deutsche Staat entsprechende Buchmacher als illegal einschätzt, dürfen die Bookies trotzdem Sportwetten in Deutschland anbieten, solange sie eine EU-Lizenz besitzen.

⭕️ Hat der neue Glücksspielstaatsvertrag Auswirkungen auf die Wettsteuer?

Nein, was die Steuerlast betrifft, bleibt alles wie gehabt. Der Staat erhebt weiterhin eine fünfprozentige Steuer auf alle Sportwetten-Einsätze, die er über die Buchmacher eintreibt. Jedoch gibt es auch Wettanbieter ohne Wettsteuer.

Fazit: Bereits jetzt sind zahlreiche Wettanbieter mit deutscher Lizenz vorhanden

Seit Mitte Oktober 2020 lassen sich online die ersten Buchmacher mit deutscher Lizenz finden. Ermöglicht wird dies durch eine Übergangsregelung, denn der neue Glücksspielstaatsvertrag soll erst Mitte 2021 in Kraft treten. Insbesondere beim Spieler- und Rechtsschutz sorgt die neue Wettlizenz für Verbesserungen. Allerdings bringt sie auch einige Nachteile mit sich. Ob es sich für euch lohnt, bei einem Wettanbieter mit deutscher Lizenz zu tippen, müsst ihr daher in Eigenregie abwägen. Es ist jedoch auch weiterhin möglich, sich ein Konto bei einem Bookie mit europäischer Lizenz zu erstellen.