swv deutsch swv italian swv french
Sportwettenvergleich.net
Wett-Tipps: FC Schalke 04 - Borussia Dortmund
FC Schalke 04 FC Schalke 04
:
Borussia Dortmund Borussia Dortmund
  • Schalke gewinnt trotz 0:1-Handicap
    Risiko: hoch | Quote: 5,00
  • BVB führt zur Pause
    Risiko: mittel | Quote: 3,25
  • Drei oder mehr Tore
    Risiko: niedrig | Quote: 1,80

Wett-Tipps & Quoten: Schalke 04 – BVB (15.04.2018)

Mehr Derby geht ja nun wirklich nicht. Und nach diesem sensationellen Spiel in der Vorrunde schon gar nicht. Deshalb freut sich ganz Fußball-Deutschland auf Sonntag (15. April, 15.30 Uhr). Denn da erwartet der Tabellenzweite Schalke 04 den – dritten Borussia Dortmund zum Revierderby. Das Hinspiel ist heute noch bei allen Fußballfreunden – besonders bei denen aus dem Ruhrpott – in aller Munde. Die Partie endete 4:4, der BVB hatte zwischenzeitlich mit 3:0 geführt. Naldo war es, der den umjubelten Ausgleich erzielt hatte. Und diese Aufholjagd spiegelt den Saisonverlauf der beiden rivalisierenden Nachbarn wider. Die Schalker spielen eine klasse Runde und stehen auf einem unerwarteten zweiten Platz. Die Dortmunder hingegen enttäuschen regelmäßig und sind auch nach dem Trainerwechsel von Peter Bosz zu Peter Stöger nicht so richtig in die Spur gekommen. Der jüngste Spieltag allerdings ließ den Abstand zwischen den beiden Nachbarn verkürzen. Der BVB siegte daheim gegen Stuttgart mit 3:0, die Schalker verloren gegen den Abstiegskandidaten Hamburger SV mit 2:3. Plötzlich beträgt der Vorsprung der Knappen nur noch einen Zähler. Das bedeutet: Gelingt den Dortmundern ein Auswärtssieg, dann stehen sie da, wo sie nach eigenen Ansprüchen auch hingehören. Auf dem zweiten Platz. Fakt ist eines: Der Sieger des Spiels macht einen großen Schritt in Richtung Champions League und auch in Richtung Vizemeisterschaft.

Wir empfehlen Interwetten für Wetten auf die Bundesliga!

100% Bonus bis 100€

Interwetten ist einer der populärsten Wettanbieter auf dem deutschen Markt und verdient sich vor allem für Support und schnelle Auszahlungen ein Lob.

zum Wettanbieter

Wett-Tipps Schalke – BVB: Quoten, Wett-Tipps & Prognosen zum 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2017/2018

Statistik und Fakten:

  • Schalke 04 ist Tabellenzweiter mit 52 Punkten und 45:33 Toren
  • Borussia Dortmund ist Dritter mit 51 Punkten und 57:39 Toren
  • In der Rückrundentabelle ist Dortmund (23) ein Punkt besser als Schalke
  • Schalke ist nur das fünfbeste Heimteam
  • Vor dem 2:3 in Hamburg hatte Schalke in fünf Spielen in Folge kein Gegentor hinnehmen müssen
  • Schalke steht auch im Halbfinale des DFB-Pokals und misst sich dort mit Eintracht Frankfurt
  • Borussia Dortmund hat sein jüngstes Auswärtsspiel mit 0:6 bei den Bayern verloren
  • Das Hinspiel endete 4:4, nachdem Borussia Dortmund schon mit 3:0 geführt hatte
  • Schalke hat vier Heimspiele in Serie gewonnen
  • Die Bilanz zwischen beiden Teams ist fast ausgeglichen. 30 Siege für Schalke, 32 für den BVB, 29 Spiele endeten unentschieden
  • Die meisten Derby hat für Dortmund Roman Weidenfeller und für Schalke Klaus Fichtel bestritten. Beide traten 24mal an
  • Der letzte Dortmund-Sieg auf Schalke ereignete sich im Jahr 2013

Quoten und Vorhersage – unsere Experten-Tipps zum Wetten:

Die Schalker haben die vergangenen vier Heimspiele nicht verloren, die Dortmunder haben zuletzt auswärts eine ganz schwache Rolle gespielt. Deshalb siegt Schalke trotz 0:1-Handicap. Bei Interwetten  gibt es dafür die Quote 5,00.

Unser Wett-Tipp: Schalke gewinnt trotz 0:1-Handicap
Risiko: hoch
Quote:
 5,00

Trotz der Heimstärke der Schalker werden dem BVB von unserer Expertenrunde durchaus Chancen auf einen Erfolg zugetraut. Wir sind jedenfalls fest der Überzeugung, dass zumindest eine Führung zur Pause drin ist. Bei Interwetten  gibt es dafür die Quote 3,25.

Unser Wett-Tipp: BVB führt zur Pause
Risiko: mittel
Quote: 3,25

Beide Teams werden bei der „Mutter aller Derbys“ dafür sorgen, dass Tore fallen. Deshalb ist der Tipp, dass mindestens drei Tore fallen, nicht allzu gewagt. Bei Interwetten  gibt es für den Tipp darauf die Quote 1,80.

 Unser Wett-Tipp: Drei oder mehr Tore
Risiko: niedrig
Quote: 1,80

Prognose FC Schalke 04: Höhenflug nach Bruchlandung?

Nach dem 2:3 in Hamburg ist allen Verantwortlichen bei Schalke 04 klar: So wird das nix mit einem Derbysieg gegen Borussia Dortmund am Sonntag (15.30 Uhr). Sechsmal hintereinander hatten die Schalker gewonnen, nun der harte Fall auf den Boden der Tatsachen. Aber der Sportvorstand gibt sich angesichts der Leistungen in den vergangenen Wochen vor dem Spiel in Hamburg weiter zuversichtlich: „Diese Niederlage in Hamburg wird uns nicht aus der Bahn werfen“, sagt Sportvorstand Christian Heidel gegenüber dem „kicker“ nun. „Aber es ist wichtig, schnell wieder in die Spur zu kommen.“ So eine Niederlage könne schließlich positiv sein, meint Heidel. 

Eine Änderung wird es im Defensivbereich der „Knappen“ geben: Verteidiger Matija Nastasic ist aufgrund seiner fünften gelben Karte gesperrt. Außerdem hat der Defensivspieler eine Muskelverletzung, die er nun in Ruhe auskurieren kann. An seiner Stelle wird wohl in der Defensive wieder Thilo Kehrer übernehmen.

Prognose Borussia Dortmund: Keine Klasse, keine Souveränität

Das 3:0 gegen den VFB Stuttgart übertüncht einige Probleme beim BVB. Schließlich war der Erfolg bei weitem nicht so souverän, wie es das Ergebnis aussagt. Lange Zeit waren die Schwaben die bessere Mannschaft. 

Die schwankenden Leistungen sind momentan das Einzige, was permanent bleibt“, erklärt Sportdirektor Michael Zorc gegenüber der Süddeutschen Zeitung: „Bis zum Saisonende erwarte ich keine Galavorstellungen mehr.“

Es heißt nun Augen zu und durch beim BVB: Schließlich steht die Champions-League-Qualifikation noch immer nicht endgültig fest. Ein Sieg bei Schalke 04 würde die Stimmung im Verein und bei den Fans deutlich anheben. Und sogar Platz zwei wäre wieder möglich. Zumindest diesen Anspruch haben die BVBler ja: Zweitbeste Mannschaft sein und auf jeden Fall am Ende der Saison vor den Schalkern stehen. Um diese Ziele zu erreichen, darf es bei den Schalkern am Sonntag jedenfalls keine Niederlage geben. 

 

 

Noch ungeklärt ist derweil die Trainerfrage: „Mein Leben definiert sich nicht darüber, dass ich beim BVB an der Seitenlinie stehe“, hatte Trainer Peter Stöger nach Klatsche in München verkündet: „Ich bin ein relativ aufgeräumter und glücklicher Mensch.“  Mal schauen, ob der Österreicher tatsächlich aus dem Rennen ist oder doch eine Chance auf eine Weiterbeschäftigung hat. Ein Sieg in Schalke dürften seine Aktien wieder steigen lassen. Mal schauen, was die beiden Neuverpflichtungen in der Führungsspitze Matthias Sammer (Berater) und Sebastian Kehl (Leiter der Lizenzspielabteilung) an Vorschlägen für die Neubesetzung der Trainerposition unterbreiten werden.

Schlecht für den BVB ist, dass auch die Bayern noch keine Entscheidung getroffen haben. Denn solange sind sie in der Bundesliga nur die zweite Wahl.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
1.
100%

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

2.
100% bis 100 €
3.
100% bis 100 €
4.
100% bis 100 €
5.
100% bis 100 €