Wett-Tipps: RB Leipzig - Bayern München
RB Leipzig RB Leipzig
:
Bayern München Bayern München
  • Heimsieg
    Risiko: hoch | Quote: 4,75
  • Heimsieg oder Unentschieden
    Risiko: mittel | Quote: 2,06
  • Auswärtssieg
    Risiko: niedrig | Quote: 1,75

Wett-Tipps & Quoten: RB Leipzig – Bayern München (18.03.2018)

Seine jüngsten Deutschen Meisterschaften hat der FC Bayern München stets in der Fremde unter Dach und Fach gebracht. So kann es auch in der laufenden Saison wieder passieren. Gewinnt Schalke 04 nicht in Wolfsburg, und die Bayern gewinnen bei RB Leipzig (Sonntag, 18. März, 18 Uhr), dann ist die Deutsche Meisterschaft entschieden. Die Bayern wären zum sechsten Mal in Folge Meister, insgesamt wäre es der 28. nationale Meistertitel. Es ist immer das Ziel der Bayern, den Titel so früh wie möglich unter Dach und Fach zu bringen. Schließlich stehen noch weitere schwere Aufgaben an. Im DFB-Pokalfinale ist im Halbfinale Bayer Leverkusen der Gastgeber. Das ist eine ausgesprochen hohe Hürde.

 

Und in der Champions League stehen die Bayern im Viertelfinale. Das soll noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein. RB Leipzig wird sich sicher nicht ergeben, um die Feierlichkeiten der Bayern zu starten. Der letztjährige Vizemeister darf nicht mehr allzu viele Punkte herschenken, um noch die Champions League zu erreichen. Acht Spieltage vor Schluss liegt das Team von Ralph Hasenhüttl vier Zähler hinter Bayer Leverkusen. Das wird verdammt schwer, einen Platz unter den ersten Vier zu erreichen. Hinzu kommt, dass das Torverhältnis (plus vier) ausgesprochen schlecht ist. Das bedeutet für RB: Volle Pulle gegen die Bayern. Denn wer will dem Gegner auf eigenem Platz schon zur Meisterschaft gratulieren. Zumal das Team die Punkte selbst braucht.

Wir empfehlen Interwetten für Wetten auf die Bundesliga!

100% Bonus bis 100€

Interwetten ist einer der populärsten Wettanbieter auf dem deutschen Markt und verdient sich vor allem für Support und schnelle Auszahlungen ein Lob.

Zum Wettanbieter

Wett-Tipps Leipzig – Bayern: Quoten, Wett-Tipps & Prognosen zum 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga 2017/2018

Statistik und Fakten:

  • RB Leipzig hat nach 26 Spielen 40 Punkte und ein Torverhältnis von 38:34
  • Auf einen Platz in der Champions League haben die Sachsen vier Punkte Rückstand
  • Die Leipziger sind heimstark und belegen in der Heimtabelle den dritten Platz
  • Die beiden jüngsten Heimspiele konnten allerdings nicht gewonnen werden. Gegen Köln verlor das Team von Ralph Hasenhüttl mit 1:2, gegen Borussia Dortmund gab es ein 1:1
  • RB hat aus den jüngsten vier Spielen nur zwei Punkte geholt. Niederlagen gab es in Frankfurt und gegen Köln, Unentschieden gegen Dortmund und in Stuttgart
  • Bayern München liegt mit 66 Punkten und 65:18 Toren unangefochten auf Platz eins und kann in Leipzig deutscher Meister werden
  • Die Bayern sind bestes Vorrunden- und bestes Rückrundenteam. Außerdem sind sie auch die beste Heim- und die beste Auswärtsmannschaft
  • Die bisherigen drei Aufeinandertreffen in der Bundesliga zwischen Leipzig und Bayern gewann allesamt der FCB
  • Im Achtelfinale des DFB-Pokals siegten die Bayern in Leipzig erst im Elfmeterschießen
  • In der Vorrunde siegten die Bayern mit 2:0
  • Vergangene Saison gab es in Leipzig ein spektakuläres 4:5

Quoten und Vorhersage – unsere Experten-Tipps zum Wetten:

Die Leipziger haben eine starke Mannschaft, die gegen die Bayern an einem guten Tag gewinnen kann. Für einen Heimsieg gibt es bei Interwetten dafür die Quote 4,75.

Unser Wett-Tipp: Heimsieg
Risiko: hoch
Quote:
 4,75

Wenn die Leipziger schon nicht gewinnen, dann ist zumindest ein Unentschieden drin. Das müssen die Leipziger auch schaffen, wenn sie weiter am vierten Platz schnuppern wollen. Bei Interwetten gibt es für den Tipp auf Remis die Quote 3,50.

Unser Wett-Tipp: Heimsieg oder Unentschieden
Risiko: mittel
Quote: 2,06

Lassen wir mal die Kirche im Dorf. RB hat nicht die Klasse, um die Bayern zu bezwingen. Zumal die Leipziger Strapazen von der Reise nach St. Petersburg den Ausschlag geben könnten. Bei Interwetten gibt es für den Tipp auf die Bayern die Quote 1,75.

 Unser Wett-Tipp: Auswärtssieg
Risiko: niedrig
Quote: 1,75

Prognose RB Leipzig: Siege müssen her

Nur zwei Punkte aus den jüngsten vier Spielen zeigen deutlich: Seit RB Leipzig sich in der Euro League tummelt, läuft es in der Bundesliga nicht mehr. Dabei hat Leipzig große Ziele: In der Euro League weit kommen und in der Bundesliga einen Platz unter den ersten Vier belegen. Doch Kapitän. Willi Orban strotzt vor Optimismus: „Wir können die Euro League gewinnen und in der Liga unter die ersten Vier kommen. Die Mannschaft hat hierfür die Qualität.“  Timo Werner sagte nach dem glücklosen Auftritt in seiner Heimat Stuttgart gegenüber „sportbuzzer“: „Dann müssen wir halt gegen die Bayern was holen.“

Die Torlosigkeit des deutschen Nationalspielers im Fußball-Oberhaus verdeutlicht eins der großen Leipziger Probleme. Werner wartet nun schon seit 548 Minuten auf seinen elften Ligatreffer. In den vergangenen vier Spielen erzielte die mit Offensivstars gespickte Truppe gerade einmal drei Tore. Alle schoss Jean-Kevin Augustin, der in Stuttgart erst in der Schlussphase eingewechselt wurde. „Wir waren nach vorne oft nur in einem Tempo unterwegs und nicht inspiriert genug“, sagte Hasenhüttl nach dem Remis beim Aufsteiger – das Zitat hätte, mit Ausnahme des Heimspiels gegen den BVB, auch wie Faust aufs Auge zu zahlreichen andere Bundesligapartien seit Mitte Februar gepasst. Dabei benötigen die Leipziger dringend Siege in der Bundesliga, um ihre großen Ziele zu erreichen.

Ohne einen internationalen Startplatz für die kommende Saison könnte das personelle Gerüst schneller zusammenbrechen, als es Sportdirektor Ralf Rangnick aufgebaut hat. Mehrere Stammspieler wie Marcel Sabitzer oder Emil Forsberg hatten klare Bekenntnisse zu einem längerfristigen Verbleib zuletzt vermieden. Umso überraschender, das ausgerechnet der beste Stürmer Timo Werner ein Zeichen setzte und erklärte, in der kommenden Saison weiterhin für RB auf Torjagd zu gehen. Vielleicht war es ein Weckruf an seine Mitspieler zur rechten Zeit.

Prognose Bayern München: Den Deckel drauf machen

Die Bayern mögen es schon sehr, wenn sie auf den nationalen Titel so schnell wie möglich den Deckel drauf machen können. Dass dies auch in der laufenden Saison so früh geschieht, damit hatten viele lange Zeit nicht gerechnet. Erst der Rausschmiss von Carlo Ancelotti und das Comeback von Jupp Heynckes brachte den Deutschen Rekordmeister wieder in die Spur. Seitdem läuft es bei den Bayern. Einmal verloren und einmal unentschieden hat das Team in der Bundesliga seit Jupp Heynckes wieder das Zepter schwingt. Noch immer ist nicht geklärt, ob Jupp Heynckes über die Saison hinaus Trainer bleibt oder nicht.

„Jupp Heynckes hat ja letzte Woche eine Rolle rückwärts gemacht”, erklärte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge. „Jetzt warten wir aber in aller Ruhe ab. Wir haben da überhaupt keinen Stress. Wir sind glücklich, wie wir im Moment da stehen in der Bundesliga, in der Champions League und im DFB Pokal.” Jetzt gehe es in die entscheidende Phase, das letzte Viertel der Saison. „Wir wollen versuchen mitzunehmen, was mitzunehmen ist und dann dürfen wir weitersehen.”

In Leipzig werden sicher Manuel Neuer, Kingsley Coman, Corentin Tolisso nicht spielen können. Ob Arjen Robben mit dabei ist, wird sich kurzfristig zeigen. Beim Spiel in Istanbul wurde der Holländer geschont. Doch Robben feiert gerne Meisterschaften. Gerne auf dem Platz und gerne auch mal in Leipzig. Denn das wäre eine Premiere.




zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später