1
1
Special Offer
Special Offer
Special Offer
Sportwettenvergleich.net

Wett-Tipps & Quoten: Olympique Marseille – Atletico Madrid | Europa-League-Finale | 16.05.2018

veröffentlicht in: Aktuelle Sportwetten-News

Es ist ein sehr namhaftes Europa-League-Finale, das da am Mittwochabend auf alle Fußball-Fans wartet: Olympique Marseille trifft auf Atletico Madrid. Im Parc Olympique Lyonnais in Lyon steigt um 20:45 Uhr das erste europäische Finale. Doch einer darf nicht mit dabei sein: Diego Simeone muss als Atletico-Trainer die Partie von der Tribüne aus mit ansehen und kann folglich nur sehr begrenzt eingreifen. Der impulsive Coach muss nämlich eine Sperre von vier internationalen Partien absitzen. Die Beschwerde von Atletico hatte die Uefa zuletzt abgelehnt. Das könnte ein großer Vorteil für die Mannschaft aus Marseille sein, ist Trainer Simeone doch ähnlich wichtig für das Spiel seiner Elf wie Jürgen Klopp für das Gelingen beim FC Liverpool. Anpfiff des Spiels am 16. Mai ist um 20:45 Uhr.

In diesem Beitrag analysieren wir die Lage auf beiden Seiten und schauen uns natürlich auch die Quoten der Wettanbieter an. Lasst euch von unseren Sportwetten-Experten beraten und schaut dann, welchen Tipp ihr für das Finale der Europa League abgeben werdet.

Wetten auf die Europa League: Finale zwischen Marseille und Madrid

Insgesamt für vier Spiele sperrte die Uefa-Disziplinarkommission den 48-jährigen Simeone, weil er beim Halbfinal-Hinspiel gegen Arsenal heftig mit Referee Clement Turpin aneinander geraten war. Außerdem verhängte sie eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro. Simeones Assistent German Burgos (49) dürfte also wie schon beim Rückspiel gegen Arsenal (1:0) auch im Finale gegen Olympique Marseille an der Seitenlinie stehen und Madrid coachen. Den Einwand von Atleticos Clubführung, die alles versuchte, um den Trainer doch noch irgendwie von seiner Verbannung zu befreien, hatten die Regelhüter abgeschmettert.

 

Doch im Rückspiel des Halbfinals tat dies Atletico zumindest schon einmal keinen Abbruch: Die Partie gegen Arsenal konnte die Mannschaft um Top-Stürmer Antoine Griezmann auch ohne ihren Trainer gewinnen. Nach dem 1:1 im Hinspiel siegten die Rojiblancos zuhause mit 1:0 siegen. Der goldene Treffer gelang Diego Costa in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Dabei brannte Atletico zwar kein Offensivfeuerwerk ab, verteidigten aber so geschickt, dass Arsenal nicht eine nennenswerte Großchance hatte.

Doch gegen das von Rudi Garcia trainierte Marseille dürfte es nicht so leicht werden für Atletico. Die Franzosen bewiesen zuletzt starke Nerven im Halbfinalrückspiel gegen Salzburg. Hatten sie das Hinspiel noch relativ klar mit 2:0 gewinnen können, stand es nach 90 Minuten im Rückspiel ebenso – allerdings aus Sicht der Salzburger und gegen OM. Das bedeutete Verlängerung. Und als alles schon nach einem Elfmeterschießen zwischen RB und Olympique aussah, bekam Marseille noch eine letzte Ecke zugesprochen. Zu unrecht zwar, doch Dimitri Payet brachte den Ball in die Mitte, wo Rolando mit rechts zum 1:2 einnetzte und für kollektiven Jubel im Lager der Franzosen sorgte, die sich in dieser Europa-League-Saison bereits gegen einige Schwergewichte durchsetzen konnte und auch RB Leipzig aus dem Wettbewerb warf.

Das Spiel im TV: Marseille gegen Atletico

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Finale der Europa League ab 20:20 Uhr auf seinem Sender Sky Sport 1 HD. Kommentator wird Martin Groß sein. Bereits ab 19:15 Uhr läuft das „Uefa Europa League Magazin“ mit Infos, Beiträgen und Interviews zum anstehenden Finale. Das Magazin wird ebenfalls auf Sky Sport 1 HD gesendet.

Die Zahlen zum Spiel Marseille – Atletico

  • Marseille ist in der Ligue 1 auf Platz vier und hat 74 Punkte nach 37 Spielen, zuletzt trennten sie sich 3:3 von Guingamp
  • Atletico Madrid ist Zweiter in La Liga mit 78 Punkten nach 37 Partien und hat am Samstag mit 1:0 in Getafe gewonnen
  • Madrid konnte gerade mal vier seiner letzten zehn Spiele gewinnen, bei Marseille sind es fünf Siege
  • Im Halbfinale setzte sich Marseille gegen RB Salzburg durch (2:0 und 1:2 n.V.)
  • Atletico erreichte das Finale durch ein 1:1 und ein 1:0 gegen den FC Arsenal
  • Marseille landete in der Gruppenphase nur auf Platz zwei hinter RB Salzburg
  • Atletico zog als Dritter der Champions-League-Gruppe C  in die Europa League ein
  • Zum bislang einzigen Mal trafen die beiden Teams in der Gruppenphase der CL 2008 aufeinander. Das Hinspiel gewann Atletico mit 2:1, das Rückspiel endete 0:0
Wir empfehlen bet365 für Wetten auf die Europa League!

100% Bonus - Es gelten die AGB.

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

zum Wettanbieter

Unsere Sportwetten-Experten gehen davon aus, dass es ein ganz enges Spiel um den Triumph in der Europa League werden wird. Doch wir glauben, dass sich die Franzosen aus Marseille äußerst gut schlagen werden und den favorisierten Madrilenen das Leben schwer machen. Wir gehen sogar so weit zu sagen, dass Marseille für eine große Überraschung sorgen wird und das Finale gewinnt. 

Unser Tipp lautet: Marseille gewinnt das Finale gegen Atletico Madrid, egal ob in der regulären Spielzeit, der Verlängerung oder im Elfmeterschießen

Falls ihr noch kein Wettkonto bei bet365 habt, könnt ihr euch jetzt registrieren und natürlich den attraktiven bet365-Bonus für Neukunden abkassieren.

 

Jetzt bei bet365 auf einen Sieg von Marseille tippen! 

 

Das ist der aktuelle Wett-Tipp zum Europa-League-Finale zwischen Marseille und Atletico zusammengefasst

Ihr setzt darauf, dass Marseille das Europa-League-Finale gegen Atletico gewinnt. bet365  bietet euch dafür eine Hammer-Quote in Höhe von 3,50. Anstoß des Spiels ist am Mittwoch (16. Mai) um 21:05 Uhr.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
1.
100%

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.