Wett-Tipps & Quoten: Chelsea – Manchester United | FA-Cup-Finale | 19.05.2018

veröffentlicht in: Aktuelle Sportwetten-News
manu wetten champions league cl

Nachdem Manchester City am vergangenen Wochenende die Premier League mit einem 100-Punkte-Rekord gewonnen hat, schaut Fußball-England jetzt auf den Pokal: Das Finale im FA-Cup steht an und findet am Samstag, 19. Mai, um 18:15 Uhr im Londoner Wembley-Stadion statt. Mit Chelsea und Manchester United treffen auch zwei große Trainerpersönlichkeiten aufeinander: Antonio Conte bekommt es mit Jose Mourinho zu tun. Einen klaren Favoriten zu bestimmen, fällt durchaus schwer, wenngleich bet365 ManU ein wenig bevorzugt. Doch so viel können wir vorab sagen: Die Quoten sind extrem gut. In diesem Beitrag sagen wir, wie es bei beiden Mannschaften aktuell aussieht und welche Quoten es gibt. Natürlich sprechen wir euch wie immer auch eine Wett-Empfehlung aus.

Wetten auf das FA-Cup-Finale zwischen Chelsea und ManU

Manchester United hat das wichtigste Saisonziel bereits erreicht: Platz zwei bedeutet die Qualifikation für die Champions League. Und auch wenn der Abstand auf den diesjährigen Meister und Stadtrivalen Manchester City beachtliche 19 Punkte beträgt, so dürfte das nicht unbedingt für großen Verdruss sorgen. Die von Pep Guardiola trainierten Citizens waren in dieser Saison einfach viel zu stark, haben mit 100 Zählern einen neuen Punkterekord aufgestellt und sind von Beginn an souverän durch die Premier League marschiert.

Das Finale im FA-Cup ist jetzt also das “Tüpfelchen auf dem i” und könnte der Saison ein kleines Krönchen aufsetzen. Doch viel wichtiger dürfte der Pokal für den FC Chelsea sein. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte, der sein letztes Chelsea-Spiel an der Seite betreuen dürfte, hat eine sehr schlechte Runde gespielt und mit Platz fünf die Quali für die Champions League verpasst. Der Sieg im FA-Cup wäre also ein einigermaßen versöhnliches Ende der Spielzeit sowie der Amtszeit von Conte.

 

Doch Manchester United geht als Favorit ins Spiel. Schaut man sich den Weg beider Teams ins Finale an, dann unterstreicht das ebenfalls die Favoritenstellung der “Reds”. Denn ManU musste erst im Halbfinale beim 2:1 über Tottenham überhaupt das erste Gegentor in diesem Wettbewerb hinnehmen. Chelsea musste gleich zweimal in die Verlängerung, wäre schon in der dritten Runde gegen Norwich City fast gescheitert (6:4 im Elfmeterschießen).

Das Spiel im TV und im Stream: Chelsea gegen Manchester United

Das FA-Cup-Finale wird live im Eurosport-Player gezeigt. Außerdem überträgt bet365 die Partie ebenfalls im Live-Stream. Anpfiff des Spiels ist um 17:15 Uhr.

Die Zahlen zum Spiel Chelsea – ManU

  • Chelsea beendete die Saison auf Platz fünf mit 70 Punkten (21 Siege, 7 Unentschieden, 10 Niederlagen)
  • Manchester United belegt den zweiten Rang mit 81 Zählern (25 Siege, 6 Remis, 7 Niederlagen)
  • Beide Teams haben knapp 70 Treffer in der Liga erzielt (ManU 68, Chelsea 62)
  • Die zweitbeste Defensive in der Premier League hat Mourinhos Mannschaft (28 Gegentreffer)
  • In der Liga gewann jedes Team einmal: In der Hinrunde glückte Chelsea ein 1:0, im Rückspiel siegte ManU mit 2:1
  • Im FA-Cup gab es bislang vier Aufeinandertreffen, Manchester United konnte keines dieser Spiele gewinnen. Ein Remis und drei Chelsea-Siege stehen zu Buche
  • Chelsea hat nach fünf Siegen in Folge zuletzt zweimal nicht gewinnen können (1 Remis, 1 Niederlage)
  • ManU beendete die Premier-League-Saison mit einem Sieg gegen Watford
Wir empfehlen bet365 für Wetten auf den FA-Cup

100% Bonus - Es gelten die AGB.

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Zum Wettanbieter

Manchester United ist mit Trainer José Mourinho der leichte Favorit auf den Sieg des FA-Cups. Die Mannschaft stellt die beste Defensive, hat die Saison außerdem mit einem guten zweiten Platz beendet. Bei Chelsea gibt es im Prinzip die ganze Runde schon Probleme, Conte dürfte nach dem Finale seinen Trainerposten verlieren. Außerdem reicht Platz fünf in der Liga nur für die Europa League. Das alles sind nur Randaspekte, die aber ein gutes Bild geben, wie es in beiden Lagern aussieht. Die Quote für einen Chelsea-Sieg liegt bei 2,90. In der regulären Spielzeit wohlgemerkt. Wenn ihr auf die “Blues” als Sieger tippen möchtet, egal ob innerhalb der ersten 90 Minuten, in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen, dann bekommt ihr eine Quote von 1,95. Manchester United hat dafür eine Quote von 1,36.

Interessant finden wir die Wette, dass der Sieger erst in der Verlängerung ermittelt wird. Hier liegt die Quote bei 6,00. Überraschenderweise liegt die Quote dafür, dass das Spiel erst im Elfmeterschießen einen Sieger finden wird (egal, wer das dann am Ende ist), nur bei 5,50.

Unser Tipp lautet: Manchester United gewinnt das Spiel gegen Chelsea in der regulären Spielzeit. Die Quote dafür liegt bei 2,60.

Falls ihr noch kein Wettkonto bei bet365 habt, könnt ihr euch jetzt registrieren und natürlich den attraktiven bet365-Bonus für Neukunden abkassieren.

 

Jetzt bei bet365 auf den FA-Cup tippen!

 

Das ist der aktuelle Wett-Tipp zum FA-Cup-Finale zwischen Chelsea und ManU zusammengefasst

Ihr setzt darauf, dass Manchester United den FA-Cup gewinnt. bet365 bietet euch dafür eine Quote in Höhe von 2,60. Anstoß des Spiels ist am Samstag (19. Mai) um 18:15 Uhr.



zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später