1
1
Special Offer
Special Offer
Special Offer
Sportwettenvergleich.net

Wett-Tipps & Quoten: FC Barcelona – Chelsea (14.03.2018) Champions League

veröffentlicht in: Aktuelle Sportwetten-News

Es ist eines der wenigen Rückspiele in diesem Champions-League-Achtelfinale, das vor Spannung beinahe zu bersten scheint. Der FC Barcelona hat im Hinspiel an der Stamford Bridge nur mit viel Mühe und Glück ein Unentschieden geholt. Das 1:1 ist natürlich eine gute Ausgangslage für das Heimspiel am Mittwochabend (14.03.2018) um 20:45 Uhr. Doch schon ein Auswärtstor von Chelsea reicht, um alles ins Wanken zu bringen. Der CFC allerdings glaubt derzeit wohl selbst nicht an seine eigenen Stärken. Erschreckend schlecht präsentierte sich die Elf von Trainer Antonio Conte beim letzten Ligaspiel gegen Guardiolas Manchester City (0:1). Nur eine einzige gefährliche Aktion gelang den Blues in 90 Minuten, doch der Schuss von Alonso in der Nachspielzeit flog knapp am Torpfosten vorbei. Nach der Niederlage sind die Champions-League-Plätze bereits fünf Punkte entfernt, die Mannschaft droht die Saisonziele zu verpassen. Ob das alles abgelegt werden kann vor dem Rückspiel gegen den FC Barcelona?

Champions-League-Wetten: Bei Barcelona klappt's auch ohne Messi

Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde ist in bestechender Form. Erst zauberte Lionel Messi im Ligaspiel gegen Atletico Madrid einen Freistoß dermaßen elegant in die Maschen, dass er damit das Spiel entschied. Dann holte Barca beim jüngsten 2:0 gegen Malaga drei weitere wichtige Punkte und ist im Titelrennen mittlerweile nur noch rechnerisch einzuholen. Dass Malaga noch gnädig davon kam, lag zum einen sicherlich daran, dass die Blaugrana nach der schnellen Führung mehrere Gänge herunter schaltete und den Ball zirkulieren ließ und lieber die Kräfte für den Mittwoch gegen Chelsea schonte. Dann dürfte auch Lionel Messi wieder auf dem Platz stehen. Der Zauberfloh ließ sich gegen das Tabellenschlusslicht der spanischen Liga aus persönlichen Gründen entschuldigen, er wurde zum dritten Mal Vater.

In der Liga ist also alles in trockenen Tüchern, in der Champions League wird Barca gegen Chelsea gefordert sein und muss zuhause mehr aufbieten müssen, als ihnen lieb ist.

Wetten auf Champions League: Chelsea will das Auswärtstor

Der FC Chelsea ist ein Phänomen. Im Hinspiel gegen Barca präsentierte sich die Elf von Trainer Antonio Conte hervorragend, setzte die Spanier oft unter Druck und stand – abgesehen von dem kapitalen Fehler von Christensen – hinten bombensicher gegen die bärenstarke Offensive aus Barcelona. Die Ausgangslage für das Rückspiel im Camp Nou ist nicht bestechende, aber beileibe auch nicht schlecht. Schießt Chelsea ein Tor, dann haben die Blues alle Möglichkeiten auf ein Weiterkommen. Doch in der Liga ist zuletzt ganz schön Tristesse eingekehrt. Nicht nur das: Conte scheint seinen Kredit an der Stamford Bridge mehr und mehr zu verspielen.

Das 0:1 gegen Manchester City im vermeintlichen Spitzenspiel vor Wochenfrist wurde von Fans und Experten als höchst blamabel für die Mannschaft von Conte angesehen. Experte Jamie Redknapp sagte im englischen Fernsehen, es sei „ein Verbrechen gegen den Fußball“, was Chelsea da abgeliefert habe. Niemand wollte oder konnte ihm widersprechen. Das Team in Dunkelblau hat in keiner Weise am Spiel teilgenommen, selbst kurz vor Schluss, beim Stand von 0:1, war nichts zu spüren von Pressing und Angriffslust. Kein Chelsea-Spieler wollte den Ball ernsthaft erobern. Eden Hazard gab nach der Niederlage zu Protokoll: „Wenn du den Platz verlässt, hast du den Eindruck, dass du viel gelaufen bist, aber nicht Teil eines Fußballspiels warst.“ Das wird in vielen Medien als Kritik am Trainer gelesen. Das knappe 2:1 gegen Abstiegskandidat Cystal Palace am Wochenende schafft es nur bedingt, die Wogen zu glätten.

Niemand glaubt, dass der Meistertrainer der Vorsaison auch in der kommenden Runde noch das Zepter in der Hand halten wird – trotz Vertrags bis 2019. Es sei denn, gegen Barcelona geschieht ein kleines Wunder und die Blues erreichen die nächste Runde.

Die Zahlen zum Spiel Barca gegen Chelsea:

  • Das Hinspiel zwischen den beiden Mannschaften endete 1:1
  • Barcelona ist in der Primera Divison Tabellenführer mit 72 Punkten und 72:13 Toren
  • Die Blues haben bereits fünf Punkte Rückstand auf einen Champions-League-Platz: 56 Punkte bedeuten Platz 5
  • Beim letzten Aufeinandertreffen im Halbfinale 2012 setzte sich Chelsea durch (1:0, 2:2)
Wir empfehlen bet365 für Wetten auf die Champions League!

100% Bonus - Es gelten die AGB.

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

zum Wettanbieter

Die jüngsten Trends sprechen nicht gerade dafür, dass der FC Chelsea im Camp Nou eine reelle Chance gegen Barcelona haben könnte. Die Spanier eilen von Triumph zu Triumph, haben die Meisterschaft eigentlich schon in der Tasche und haben auch im Champions-League-Rückspiel mit einem geschossenen Auswärtstor die etwas bessere Ausgangslage. Bei Chelsea hingegen scheint eine Trennung zwischen Club und Trainer unausweichlich, seit Wochen schon rumort es. Aber: Die Blues wissen, wie man auswärts auftritt. Wenn die Mannschaft etwas gut kann, dann verteidigen und defensiv geordnet und stabil stehen. Das haben sie im Hinspiel schon unter Beweis gestellt – und hätte Christensen diesen kapitalen Fehlpass nicht gespielt, dann hätten die Blues gewonnen.

Was also ist unsere Wett-Empfehlung? Wir glauben, dass Chelsea die nächste Runde erreicht! Dafür brauchen sie so oder so ein Tor. Aber das werden sie auch erzielen, wenn sie geduldig sein können. Es kann durchaus passieren, dass es dann in die Verlängerung oder gar ins Elfmeterschießen geht. Die Quote für ein Weiterkommen von Chelsea – egal ob in der regulären Spielzeit, der Verlängerung oder im Elfmeterschießen – beträgt 4,00.

Falls ihr noch kein Wettkonto bei bet365 habt, könnt ihr euch jetzt registrieren und natürlich den attraktiven bet365-Bonus für Neukunden abkassieren.

 

Jetzt bei bet365 auf ein Weiterkommen von Chelsea wetten! 

 

Das ist der aktuelle Wett-Tipp zum Champions League Achtelfinale zwischen Barcelona und dem FC Chelsea zusammengefasst

Ihr setzt darauf, dass der FC Chelsea das Rückspiel gegen Barcelona übersteht und ins Viertelfinale einzieht. bet365  bietet euch dafür die Quote 4,00. Anstoß des Spiels ist am Mittwoch (14. März) um 20:45 Uhr. Der Pay-TV-Anbieter Sky überträgt die Partie live.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
1.
100%

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.