Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627
1. RUNDE IM DFB-POKAL: VFL OSNABRÜCK – HAMBURGER SV
Sportwettenvergleich
  • Tipico-Quote für einen Auswärtssieg des HSV in der regulären Spielzeit: 1,67
  • Tipico-Quote für ein Unentschieden (nach 90 Minuten): 3,8
  • Tipico-Quote für einen Heimsieg von Osnabrück in der regulären Spielzeit: 4,8

Wett-Tipp heute zum DFB-Pokal: VfL Osnabrück – HSV (13.08.2017)

veröffentlicht in: Aktuelle Sportwetten-News

Nord-Duell in der ersten Runde des DFB-Pokals: Der Drittligist VfL Osnabrück empfängt am Sonntag (13. August) den traditionsreichen Hamburger SV. Anstoß der Begegnung ist um 15:30 Uhr im Stadion an der Bremer Brücke – das Spiel ist restlos ausverkauft. Die Niedersachsen hoffen auf die große Sensation gegen den Bundesliga-Dino und wenn man sich die Quoten der Buchmacher so anschaut, dann ist das kein völlig unrealistisches Unterfangen. Unsere Sportwetten-Experten haben die Partie ausführlich analysiert und verraten euch, mit welcher Wette ihr am Sonntag die besten Gewinnchancen habt.

Ziemlich genau acht Jahre ist es her, da musste der HSV schon einmal zu einem DFB-Pokalduell nach Osnabrück. Der VfL kickte auch damals in der dritten Liga, die Hamburger kamen sogar als amtierender Bundesliga-Tabellenführer. Am Ende besiegte der krasse Außenseiter den HSV nach einem dramatischen Spiel im Elfmeterschießen und bestätigte damit einmal mehr die alte Fußball-Floskel, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat. In Osnabrück würde man dieses Szenario nur zu gerne wiederholen, allerdings ist die Mannschaft von Trainer Joe Enochs aktuell nicht gerade in Top-Form.

Der Ligastart in der 3. Bundesliga ging für den VfL ziemlich in die Hose. Aus den ersten vier Spielen holte Osnabrück nur magere zwei Punkte und wartet damit immer noch auf den ersten Saisonsieg. Vor allem die herbe 0:4-Heimpleite gegen Wehen Wiesbaden am zweiten Spieltag vermieste den Niedersachsen die Stimmung. Dennoch glaubt man im Lager des VfL an einen Überraschungscoup. Der ehemalige HSV-Spieler Ahmet Arslan steht heute in Diensten von Osnabrück und betont: „Wir spielen zu Hause, da werden wir uns nicht verstecken. Unsere Fans werden ein wichtiger Rückhalt sein.“

Wett-Tipp heute zum DFB-Pokal: VfL Osnabrück – HSV (13.08.2017)

Wir setzen voll auf einen HSV-Sieg!

Und der HSV? Der hat mal wieder eine holprige Vorbereitung hinter sich und geht mit einem mulmigen Gefühl in die neue Saison. Trainer Markus Gisdol warnte vor dem Spiel in Osnabrück bereits: „Die haben schon vier Ligaspiele absolviert und stehen voll im Saft. Das ist defintiv ein Nachteil für uns. Leicht wird die Aufgabe nicht.“ Zumal die Hamburger auch noch einige Verletzte zu beklagen haben. Albin Ekdal, Bjarne Thoelke, Filip Kostic und Luca Waldschmidt stehen am Sonntag defintiv nicht zur Verfügung. „Unsere Personalsituation ist alles andere als entspannt“, so Markus Gisdol. Auch in den letzten Testspielen gab es kaum Erfolgserlebnisse für den HSV: Gegen den Zweitligisten Holstein Kiel gab es eine peinliche 3:5-Pleite, gegen Sparta Rotterdam reichte es immerhin zu einem 1:1, gegen Antalyaspor kassierte man eine 0:2-Niederlage und zuletzt trennte man sich 1:1-Unentschieden von Espanyol Barcelona. Bei allen diesen Partien wurde mal wieder eines deutlich: Dem HSV fehlt trotz des neuen Hoffnungsträgers Andre Hahn die Durchschlagskraft in der Offensive.

Wir empfehlen Tipico für Wetten ohne Steuerabzug!

100% Bonus bis 100€

Tipico ist einer der besten Wettanbieter auf dem Markt und überzeugt mit tollen Quoten, hoher Datensicherheit und schnellen Auszahlungen.

zum Wettanbieter

Ja, es ist der HSV. Und ja, der Pokalsieger von 1987 war in den vergangenen Jahren so etwas wie die Lachnummer der Bundesliga. In Hamburg fragt man sich wahrscheinlich bis heute, wie man diese Zeit ohne Abstieg überstehen konnte. Aber wenn man sich die Quoten anschaut, dann liegt in einem HSV-Sieg durchaus Value. Die Elf von Markus Gisdol hat in der ersten Pokalrunde die beste Quote aller Erstligisten. Da muss man einfach zuschlagen – zumal da immer noch ein gestandender Erstligist gegen einen aktuell verunsicherten Drittligisten auf dem Platz steht. Wir legen uns daher fest: Der HSV wird die Sache in 90 Minuten regeln. Der deutsche Top-Buchmacher Tipico bietet für einen HSV-Sieg in der regulären Spielzeit die starke Quote von 1,67!

 

Jetzt bei Tipico darauf wetten, dass der HSV in der regulären Spielzeit gewinnt! 

 

Und falls ihr noch kein Wettkonto bei Tipico habt, könnt ihr euch jetzt bei Tipico registrieren und natürlich den attraktiven Tipico-Bonus für Neukunden abkassieren.

Das ist der aktuelle Wett-Tipp zusammengefasst

Ihr setzt darauf, dass der HSV das Spiel in der ersten DFB-Pokalrunde in Osnabrück nach 90 Minuten für sich entscheidet. Tipico  liefert euch dafür die Spitzen-Quote von 1,67. Anstoß des Spiels ist am Sonntag (13. August) um 15:30 Uhr. Sky überträgt live.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
1.
100%

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.