Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Tipbet-Livestream: Test und Erfahrungen

Tipbet-Livestream: Test und Erfahrungen

Tipbet hat mittlerweile mehr als 10.000 Streams pro Jahr im Angebot.

 

Tipbet ist ein noch recht junger Buchmacher, der alles daran setzt, möglichst schnell auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen: Seit 2015 ist Tipbet mittlerweile online, beinahe 20 verschiedene Sportarten hat der junge Anbieter im Angebot, an erster Stelle natürlich Fußball (damit wirbt Tipbet ja sogar in seinem Logo). Doch auch Tennis, Handball, zahlreiche US-Sportarten wie American Football oder Baseball, aber auch Eishockey, Darts und Boxen finden sich im Wettprogramm. Der Anbieter punktet darüber hinaus mit einer übersichtlichen Wettseite, bietet zahlreiche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten an, sodass ihr sicherlich eure favorisierte Methode wiederfinden werdet, und auch der Kundenservice von Tipbet wusste in unserem Test durchaus zu überzeugen. Der Buchmacher hat neben dem Sportwettenangebot auch ein eigenes Casino und bietet sogar euch die Möglichkeit, auf E-Sports-Ereignisse zu wetten. Alle weiteren Details zum Buchmacher Tipbet findet ihr in unserem ausführlichen Tipbet-Erfahrungsbericht.

In unserem Tipbet-Livestream-Test haben wir für euch knallhart untersucht, welche Sportarten der Wettanbieter im hauseigenen Livestream-Kanal überträgt und welche technischen Voraussetzungen dafür benötigt werden. Wir sagen euch außerdem, ob ihr im Livestream von Tipbet auch die Spiele der Bundesliga verfolgen könnt und ob die Übertragungen auch via Smartphone oder Tablet abgerufen werden können.

Livestream bei Tipbet: Voraussetzungen

Um den Livestream bei Tipbet in Anspruch nehmen zu können, müsst ihr nach unseren Erfahrungen nur sehr wenige Voraussetzungen erfüllen. Das Wichtigste vorab: Ihr müsst bei Tipbet natürlich ein aktives Wettkonto besitzen und auf der Seite des Wettanbieters eingeloggt sein, um die Übertragungen schauen zu können. Die technischen Bedingungen sind ebenfalls leicht zu erfüllen. Ein normal ausgestatteter PC oder Mac mit einem aktuellen Flashplayer reicht locker aus, um die Livestream-Angebote von Tipbet empfangen zu können.

Tipbet-Livestream: Test und Erfahrungen

Einfach auf das Kamerasymbol klicken, schon könnt ihr den Stream bei Tipbet schauen.

Um einen Livestream zu öffnen, müsst ihr zunächst den Livewetten-Bereich auf der Website von Tipbet aufrufen. Wenn vor einer angebotenen Livewette ein kleines, weißes „Kamera“-Symbol zu finden ist, dann bedeutet dies, dass dieses Spiel oder Event im Stream live verfolgt werden kann. Pro Jahr kann Tipbet übrigens auf mehr als 10.000 Livestream-Übertragungen verweisen.

Die Sportarten bei Tipbet im Livestream

Tipbet-Livestream: Test und Erfahrungen

Absolut dominierend bei den Livestream-Angeboten von Tipbet ist – wie bei den meisten anderen Buchmachern auch – Fußball. Und dort punktet Tipbet mit einer breiten Palette an Fußball-Events. Ob es deutscher Fußball aus der ersten oder zweiten Bundesliga ist, ob es Partien im DFB-Pokal sind oder gar Qualifikationspartien für die Champions League – bei Tipbet kein Problem. Hierbei kommen dem noch recht jungen Wettanbieter auch seine schon jetzt regen Sponsoringaktivitäten entgegen, denn Tipbet ist offizieller Sponsor von Erstligist Werder Bremen und Zweitligist Fortuna Düsseldorf.

Tipbet-Livestream: Test und ErfahrungenDoch auch mit Tennis-Events weiß Tipbet nicht zu geizen. Hier überträgt der Wettanbieter sowohl Herren- als auch Damenmatches. Der Wettanbieter überträgt zahlreiche Challenger-Turniere genauso wie zahlreiche ATP- und WTA-Turniere – mit Ausnahme der großen Vier. Die Grand Slams (US Open, Australian Open, French Open, Wimbledon) werden bei Tipbet leider nicht offeriert, dafür hat der Buchmacher keine Rechte bekommen. Dennoch ist das Livestream-Angebot gerade für einen solch jungen Anbieter erstaunlich gut: Neben Fußball und Tennis hat Tipbet noch Basketball, Eishockey, Handball, Beach Volleyball sowie Futsal und sogar Darts im Programm.

derzeit beliebt

Wir registrieren dich! - bei 20 Buchmachern -

mehr erfahren

Fußball-Livestream: Bundesliga-Livestream bei Tipbet?

Die gute Nachricht: Ja, die deutsche Fußball-Bundesliga wird bei Tipbet im Livestream übertragen. Die Zweite Liga überträgt der Wettanbieter ebenfalls, genauso wie vereinzelte DFB-Pokal-Partien. Die schlechte Nachricht kommt aber gleich hinterher: Sportwetten-Freunde in Deutschland können die Spiele aus rechtlichen Gründen leider nicht schauen – denn den exklusiven Zugriff in der Bundesrepublik hat der Pay-TV-Sender Sky. Solltet ihr allerdings im Urlaub sein oder sogar langfristig im Ausland verweilen, dann ist der Tipbet-Livestream eine hervorragende Möglichkeit, die heimische Bundesliga zu verfolgen. Zudem gibt es natürlich auch aus Deutschland die Option, sich mithilfe entsprechender Programme mit einer ausländischen IP-Adresse einzuloggen – da dies aber eine rechtliche Grauzone ist, raten wir davon ab. Wenn ihr gerne auf die Bundesliga wettet, dann schaut doch mal bei unseren aktuellen Bundesliga-Wett-Tipps vorbei.

Tipbet-Livestream: Test und Erfahrungen

So sieht ein Livestream (hier: Tennis) bei Tipbet aus.

Tipbet-Livestream: Im Vollbild und auf dem Smartphone möglich?

Der Tipbet-Livestream kann mit einem einfachen Klick auf das „Kamera“-Symbol neben einer entsprechenden Begegnung im Livewetten-Bereich gestartet werden – es öffnet sich anschließend ein Fenster, dort könnt ihr entweder den Tracker verfolgen oder den Stream ansehen. Bei der Desktop-Version kann derzeit nicht auf ein komplettes Vollbild umgestellt werden, dafür hat der Wettanbieter nicht die ausreichenden Rechte. Dies gilt allerdings nicht für die mobile Version. Wenn ihr den Tipbet-Livestream von einem Smartphone oder Tablet abruft (einfach im Browser die Webseite aufrufen), könnt ihr den Vollbildmodus ohne weitere Probleme aktivieren.

FAQ – 5 Fragen und Antworten zum Tipbet-Livestream

An dieser Stelle haben wir euch nochmals die wichtigsten fünf Fragen und Antworten zum Tipbet-Livestream zusammengestellt. Profitiert von unseren Erfahrungen, die wir bei dem Wettanbieter gesammelt haben.

Ist der Stream kostenfrei?

Diese Frage können wir ohne wenn und aber mit ‚Ja‘ beantworten. Der Livestream von Tipbet steht allen Usern gratis zur Verfügung. Verglichen mit anderen Wettanbieter entfällt sogar die oftmals gestellte Bedingung, dass Geld auf eurem Wettkonto ist. Wenn ihr bei Tipbet einen Stream schauen wollt, dann muss euer Konto nicht im Plus sein. Überhaupt müsst ihr noch nicht einmal Geld eingezahlt haben. Alles, was der Anbieter verlangt ist, dass ihr ein Konto eröffnet. Das ist mehr als fair.

Welche Sportarten kann ich sehen?

Tipbet bietet ein recht breites Livestream-Angebot, was die Sportarten selbst betrifft. Neben Fußball könnt ihr unter anderem Tennis, Basketball, Darts, Eishockey, Volleyball und Futsal live mitverfolgen.

Wie sieht es konkret mit der Bundesliga aus?

Tipbet überträgt die Spiele der deutschen Fußball-Bundesliga live – genauso wie die Partien der Zweiten Fußball-Bundesliga. Aber: Mit einer deutschen IP–Adresse ist nichts zu machen, ihr könnt in Deutschland nicht auf das Bundesliga-Livestream-Angebot zugreifen, da die Rechte exklusiv bei Sky liegen. Wenn ihr euch im Ausland aufhaltet, dann sieht die Sache schon wieder anders aus.

Funktioniert der Livestream via Smartphone und Tablet?

Ja – und zwar reibungslos ohne Einschränkungen. Öffnet einfach die Webseite des Anbieters und das Livestream-Vergnügen kann – genau wie in der Desktop-Version – ohne Umwege beginnen.

Ist der Stream auch legal?

Ja, absolut. Tipbet ist ein seriöser und vorbildhafter Buchmacher, besitzt eine werthaltige EU-Lizenz aus Malta. Die Livestreams erfolgen ganz legal im Rahmen der aktuellen Rechtebestimmungen. Ihr müsst euch also in dieser Hinsicht keinerlei Sorgen machen.

Tipbet-Livestream: Gibt es Alternativen?

Der Tipbet-Livestream hat in unserem Test gut abgeschnitten – vor allem wegen des breiten Angebots, die sich eben nicht nur auf den Fußball beschränken. So hat der Wettanbieter insgesamt Livestreams zu mehr als 20 verschiedenen Sportarten im Angebot. Aber natürlich bieten auch andere Wettanbieter sehr attraktive Livestreams an. Nachfolgend empfehlen wir euch drei sehr gute Alternativen zu Tipbet:

Bet365

Tipbet-Livestream: Test und ErfahrungenBet365 ist in Sachen Livewetten nach unseren Erfahrungen unschlagbar. Im hauseigenen TV-Kanal übertragen die Briten über 50.000 Sportevents im Jahr – ein absoluter Topwert.

Sehr gute Noten im Buchmacher Test verdient zudem der 24/7 Kundensupport, welcher auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar ist. Eure Ein- und Auszahlungen könnt ihr bei bet365 unter anderem via Paypal ausführen. Die Gewinnanweisungen erfolgen zum Teil innerhalb von 60 Minuten. (hier geht es weiter zum bet365-Livestream-Test)

bwin

Tipbet-Livestream: Test und ErfahrungenBwin kann nicht nur mit einem sehr guten Livestream dienen, sondern mit einem riesigem Wettangebot. In der Quantität steht der österreichische Anbieter nach wie vor auf der Pole-Position. Die Kunden haben im Jahr die Wahl aus über 90 Sportarten.

Ihr seid ein Anhänger der Kombinationswetten? Dann solltet ihr euch unbedingt den bwin-Protektor anschauen. Über das einzigartige Modul könnt ihr eure Wett-Tipps selbst gegen einen Aufpreis versichern. (hier gibt es weitere Infos zum bwin-Livestream)

Bet3000

Tipbet-Livestream: Test und ErfahrungenEinen nagelneuen Livestream gibt’s bei Bet3000. Aktuell konzentriert sich der deutsche Buchmacher ausschließlich auf Fußball- und Tennisübertragungen. Empfehlenswert sind die Bet3000 Livewetten nicht zuletzt aufgrund der absoluten Steuerfreiheit. Des Weiteren kann der Onlineanbieter hierzulande die besten Wettquoten vorweisen.
Bet3000 hat 2016 das eigene Wettportal neu gelauncht und ist seither mit einer supermodernen Webseite am Start. Des Weiteren wurde Paypal vor nicht allzu langer Zeit ins Transferportfolio aufgenommen. (hier kannst Du weitere Infos zum neuen Bet3000-Livestream lesen)