Welche Buchmacher bieten Wetten ohne Einzahlung an?

Auf Sportereignisse wetten ohne echtes Geld einzusetzen? Das klingt erst einmal wie reines Wunschdenken. Schließlich haben die Wettanbieter, wie jedes andere Unternehmen auch, kein Geld zu verschenken. Doch es gibt, zumindest in begrenztem Umfang, durchaus Möglichkeiten Sportwetten zu platzieren, ohne eigenes Geld einzuzahlen. Wir wollen euch in diesem ausführlichen Artikel über alles Wesentliche zu diesem Thema aufklären und geben Hinweise, was es zu beachten gilt.

Bei welchen Wettanbietern gibt es den besten Bonus ohne Einzahlung?

  • 10 Euro Startguthaben
  • Sehr umfangreiches Wettangebot
  • Mobile App auf Top-Niveau 
  • 7 Euro Startguthaben
  • Attraktive und stabile Wettquoten
  • Seriöser, skandinavischer Anbieter
  • 10 Euro in Gratiswetten
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz
  • Börsennotiertes Unternehmen
  • 10 Euro Gratiswette
  • Keine Wettsteuer
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz

 

Wichtiger Hinweis: Die in der Übersichtstabelle dargestellten Bonusangebote galten zum Zeitpunkt, als dieser Beitrag verfasst wurde. Es kann daher sein, dass sie in dieser Form nicht mehr verfügbar sind. Viele Buchmacher bieten allerdings immer wieder ähnliche Aktionen an, so dass es sich lohnt, selbst aktiv auf die Suche zu gehen. Falls ihr das Bonusangebot auf der Website des jeweiligen Sportwettenanbieters nicht finden könnt, könnt ihr auch beim Kundensupport um Hilfe bitten.

Wie funktioniert ein Wettbonus ohne Einzahlung?

Tatsächlich funktioniert das Wetten ohne echte Einzahlung im Grunde so einfach wie es klingt. Ihr müsst Euch lediglich bei einem der Buchmacher, die zum Zeitpunkt eurer Anmeldung ein solches Angebot am Start haben, registrieren und ein neues Wettkonto eröffnen. Wir erklären Euch dies am Beispiel von Mobilebet, aktuell gibt es hier ein tolles 10 Euro Startguthaben ohne Einzahlung abzugreifen.

Welche Buchmacher bieten Wetten ohne Einzahlung an?In der Regel sind dafür zunächst einige wenige Angaben nötig, wie Nutzername, Email-Adresse und natürlich die Vergabe eures persönlichen Passworts, um euren Account vor fremdem Zugriff zu schützen. In einem nächsten Schritt müsst ihr dann ausführliche Angaben zu eurer Person machen. Dies umfasst den vollständigen Namen, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und Telefonnummer.

Dabei ist es sehr wichtig, dass diese der Wahrheit entsprechen. Denn spätestens wenn ihr eure erste Auszahlung beantragt, müsst ihr zumeist eure Identität (mittels Scan eines Ausweisdokuments) sowie eure aktuelle Adresse (häufig mit einer gescannten Rechnung bspw. des Stromanbieters) nachweisen. Falls hier also falschen Angaben gemacht werden, kann eure Auszahlung unter Umständen zurückgehalten werden.

In einem nächsten Schritt müsst ihr euren Bonus auswählen. Meistens stehen verschiedene Neukundenboni zur Wahl, passt also auf, dass ihr nicht aus Versehen den falschen anklickt. Habt ihr soweit alles richtig gemacht, wird euch das Startguthaben in eurem Wettkonto angezeigt und ihr könnt es auf Wetten platzieren. Sehr empfehlenswert ist es, vorab einen Blick auf die genauen Bonusbedingungen zu werfen. Es gibt die verschiedensten Angebotsformate, teilweise sind bestimmte Offerten nur für bestimmte Wettmärkte oder Wettformate verfügbar. Spätestens beim Platzieren eurer Wette werdet ihr aber sehen, ob ihr das Guthaben für das gewünschte Event einsetzen könnt.

Kann ich mit Wetten ohne Einzahlung echtes Geld gewinnen?

Falls ihr euch diese Frage stellt, haben wir eine eindeutige Antwort für euch: Ja, unter bestimmten Voraussetzungen ist das tatsächlich möglich! Gerade diejenigen unter euch, die sich noch nicht mit Sportwetten auskennt, dürften sich zu Recht wundern, wie das sein kann. Normalerweise haben Unternehmen doch nichts zu verschenken, wieso sollte dies in Bezug auf Sportwetten anders sein? Um das ausführlich zu erklären, sind zwei Dinge besonders wichtig.

Zum Einen müsst ihr, um das Bonusguthaben zu erhalten, ein Wettkonto beim Anbieter einrichten. Ihr “bezahlt” also quasi mit euren Daten, indem ihr neuer Kunde werdet. Selbst wenn ihr anschließend mit dem Gratisguthaben echtes Geld gewinnt, ist es wahrscheinlich, dass ihr dem Anbieter treu bleibt. Gerade durch die positive Erfahrung des Gratis-Wettens fühlen sich viele Nutzer bestärkt, auch weiterhin bei dem Buchmacher Wetten zu platzieren. Früher oder später werdet ihr auch mal eine Wette verlieren und echtes Geld einzahlen. Auf lange Sicht zahlt sich dies für den Buchmacher aus. Besonders für Wett-Anfänger sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Sportwettenanbieter teilweise schwer auszumachen. Daher sind Neukundenangebote wie Wetten ohne Einzahlung ein guter Weg für die Unternehmen, neue Nutzer von sich zu überzeugen und langfristig zu halten.

Welche Buchmacher bieten Wetten ohne Einzahlung an?Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Fakt, dass Sonderaktionen wie Wetten ohne Einzahlung in der Regel an bestimmte Umsatzbedingungen gebunden sind. Das bedeutet, dass ihr mit dem Guthaben, dass ihr geschenkt bekommen habt nicht einfach wild drauf los wetten könnt. Häufig muss das Startgeld auf bestimmte Wettformate, wie z.B. Kombiwetten eingesetzt werden, oder es muss eine Mindestquote erreicht werden, damit eine Wette mit Gratisguthaben auch erfolgreich platziert werden kann. Oft ist auch eine Kombination aus beidem nötig.

Zusätzlich muss meistens ein bestimmter Rollover erzielt werden. Rollover bedeutet, dass ein bestimmter Betrag zu einem bestimmten Faktor eingesetzt werden muss, bevor die Auszahlung eines möglichen Gewinns erfolgen kann. Um dies zu verdeutlichen, hier ein kleines Rechenbeispiel: Ihr habt bei “Anbieter X” ein Gratisguthaben von 10 Euro erhalten. In den Umsatzbedingungen steht, dass der Betrag sechs mal umgesetzt werden muss, bevor Gewinne, die mit diesem Betrag erzielt wurden, ausgezahlt werden können. Folglich müsst ihr also Wetten im Gesamtwert von 60 Euro platzieren. Was ihr dann als Nettogewinn übrig habt, könnt ihr (entsprechend unserem Beispiel) auszahlen.

Wo wir schon beim Thema sind: Was bedeutet Nettogewinn? Auch dies ist relativ einfach beantwortet. Meistens verhält es sich bei Wetten ohne Einzahlung so, dass ihr nach dem Erfüllen der Umsatzbedingungen nur den reinen Gewinn auszahlen könnt. Habt ihr also nach dem Freispielen des Startguthabens theoretisch 100 Euro auf eurem Wettkonto, so wird euch der ursprünglich erhaltene Bonus wieder abgezogen. In unserem Beispiel (10 Euro Startguthaben gratis) würdet ihr dementsprechend nur 90 Euro auszahlen können.

Fazit: Ja, es ist tatsächlich möglich, ohne Einzahlung echtes Geld mit Sportwetten zu gewinnen und dieses auch auszahlen zu können. Allerdings sind solche Bonusangebote immer an bestimmte Umsatzbedingungen gebunden, die es genau zu beachten gilt.

Gibt es noch andere Arten, ohne Einzahlung zu Wetten?

Die häufigste Form des Wettens, ohne Geld einzusetzen, sind sicherlich Tippspiele unter Freunden oder Kollegen. Gerade zu Großereignissen wie Weltmeisterschaften werden auch von Zeitschriften, Radiosendern oder TV-Anstalten regelmäßig Tipp-Spiele veranstaltet, bei denen oft sogar kleinere oder größere Preise gewonnen werden können. Dies bringt natürlich jede Menge Spaß, doch die Wahrscheinlichkeit, am Ende in der Gesamtwertung auf Platz 1 zu landen ist relativ gering. Verglichen damit ist der Reiz bei Sportwetten um ein Vielfaches höher. Hier geht es nicht um das Gesamtabschneiden, sondern bei jeder einzelnen Wette lockt der Gewinn und das eingegangene Risiko treibt den Puls auf Hochtouren. Für Wett-Fans gibt es eigentlich nichts schöneres, als ein Sportereignis, auf das man eine Wette platziert hat, live zu verfolgen. Am besten mit Freunden, die ebenfalls gesetzt haben, vielleicht sogar auf ein gegenteiliges Ergebnis.

Die verschiedenen Anbieter von Sportwetten lassen sich immer wieder neue Sonderaktionen einfallen, bei denen das Wetten ohne Einzahlung möglich ist. Dies tragen dann auch immer wieder neue Bezeichnungen, wie z.B. “Gratiswetten”, “Gratis Wettguthaben” oder “Wettgutschein”.

Welche Buchmacher bieten Wetten ohne Einzahlung an?Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, die Vorgaben zu den einzelnen Angeboten genau zu lesen und zu befolgen, damit das Wetten ohne Einzahlung auch von Erfolg gekrönt ist. Gratiswetten sind oft an bestimmte Events gebunden und werden auch für Bestandskunden angeboten. Zum Beispiel erhalten Spieler häufig eine Gratiswette zum Geburtstag oder bei längerer Pause. Bei sogenannten Wettgutscheinen ist üblich, dass ein bestimmer Bonuscode eingegeben werden muss, um den Gutschein freizuschalten.

Neben Wetten ohne Einzahlung, im Englischen als “No-Deposit-Bonus” bekannt, gibt es ein Vielzahl an Bonusangeboten, die mit einer Einzahlung verbunden sind. Auch diese sollen hier kurz erwähnt werden, da sie meistens mit wesentlich fairer gestalteten Umsatzbedingungen einhergehen. Sehr verbreitet in der Szene sind die 100% Willkommensangebote. Dabei wird der eingezahlte Betrag bis zu einem maximalen Höchstbetrag verdoppelt. Dieser liegt standardmäßig bei 100 Euro, teilweise werden aber auch bis zu 200 Euro als Bonus gutgeschrieben.

Hier findet ihr eine Übersicht der Bonusangebote für alle Buchmacher, die wir in der Redaktion von Sportwettenvergleich bisher ausführlich getestet haben.

Jetzt immer über den neuesten Bonus ohne Einzahlung auf dem Laufenden bleiben!

In der Welt der Online-Sportwetten gibt es ständig neue Bonusangebote, die oft nur für einen begrenzten Zeitraum gültig sind. Das gilt auch für Wetten ohne Einzahlung. Das eigenständige Suchen nach solchen Sonderaktionen ist mühsam und für den Anfänger meist gar nicht zu bewältigen. Aber es gibt gute Nachrichten: Ihr könnt euch diesen Aufwand in Zukunft sparen. Abonniert einfach unseren Newsletter und ihr bleibt automatisch immer auf dem Laufenden über die besten Bonusangebote, die der Markt zu bieten hat. Zusätzlich erhaltet ihr regelmäßig Wett-Tipps zu ausgesuchten Sportereignissen von unseren Experten aus der Sportwettenvergleich-Redaktion. Also, am besten jetzt direkt eintragen und nichts mehr verpassen!

Holt euch jetzt euren Wettbonus ohne Einzahlung 2018!

Gerade für Anfänger ist es absolut ratsam, zunächst einmal mit Gratisguthaben an den Start zu gehen. Es braucht nämlich durchaus ein wenig Erfahrung, um die einzelnen Wettmärkte zu verstehen. Um langfristig Gewinne einzufahren ist es außerdem nötig, sich taktisches Wissen anzueignen und nicht einfach blind drauf los zu wetten. Jeder Sportwetten-Fan entwickelt mit der Zeit seine ganz eigenen Vorlieben, erlebt tolle Gewinne und manchmal auch Verluste. Mit ein wenig Übung bringt das Wetten jedoch auf lange Sicht genau das, was die meisten daran so lieben und nicht mehr missen wollen: Spannung und Spaß ohne Ende!

 

Jetzt 10 Euro Startguthaben ohne Einzahlung abstauben!

mobilbet LogoMobilebet ist einer der absoluten Top-Buchmacher am Markt und hat in unserem aktuellen Vergleichstest einen starken 7. Platz erreicht!

Jetzt zu Mobilebet und 10 Euro Startguthaben ohne Einzahlung sichern!



zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später