Anmeldung bei Sportwetten-Wettanbieter – so klappt es!

Neukunden, welche sich bei einem Online Sportwettenanbieter anmelden möchten, müssen in der Regel bei allen Wettbüros die gleichen Daten hinterlegen und ähnliche Formulare ausfüllen. Die Nachfolgenden Kapitel sollen interessierten Wett-Freunden einen Eindruck über die üblichen Registrierungsschritte geben und gleichzeitig aufzeigen, auf welche Punkte in diesem Zusammenhang besonders geachtet werden sollte.

 

DE

1

Betano

  • 100% bis zu 100€ Bonus + 10€ Gratiswette + 200 Casino-Freispiele
  • 5-facher Umsatz auf 1.65er Quoten erforderlich
  • Exklusive 10€ Gratiswette | Code: BETANOSWV10
2
Interwetten Logo

Interwetten

  • 100% bis zu 100€ Willkommensbonus
  • 5-facher Umsatz auf 1.70er Quoten notwendig
  • 14 Tage Zeit für Umsetzung
3
Zulabet Logo 329x100

ZulaBet

  • 100% bis zu 200€ Willkommensbonus
  • 1-facher Umsatz (Einzahlung) auf 1.50er Quote für Aktivierung
  • 6-facher Umsatz auf 2.0 Quoten in 30 Tagen

Welche Bedingungen müssen zur Anmeldung bei einem Buchmacher erfüllt sein?

icon informationNatürlich darf, auch und vor allem in eigenem Interesse, nicht jeder bei einem Buchmacher wetten. Die Teilnahme ist für gewöhnlich an (teils strenge) Bedingungen geknüpft, da das Glücksspiel gewissen Regulierungen und Anforderungen unterliegt. Prinzipiell gilt als Grundvorraussetzung für die Teilnahme an Wetten zunächst einmal die Volljährigkeit. In Deutschland beispielsweise bedeutet das, dass bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres niemand an Sportwetten teilnehmen darf.

Weiterhin bestätigen Sie mit der Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass Sie im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handeln, Ihr Geld nicht aus kriminellen Geschäften stammt und Sie keiner professionellen Spielergemeinschaft angehören. Die Online-Buchmacher offerieren ihr Angebot ausschließlich für Freizeitspieler. Mitglieder von Wettkartellen können jederzeit vom Wettbetrieb ausgeschlossen werden. Des Weiteren werden im Normalfall Name, Adresse und manchmal noch das Bundesland abgefragt. In manchen Fällen sieht das Anmeldeformular auch ein Feld für die Eingabe der Telefonnummer zur Kontaktaufnahme vor, welche meist jedoch nur optional eingetragen werden kann.

Wie auf vielen anderen Webseiten, die Interaktionen vorsehen, muss in der Regel ein Account mit Nutzernamen und Passwort angelegt werden. Letzteres sollte unbedingt einen hohen Sicherheitsgrad aufweisen, da ihr Wettkonto potenziellen Hackerangriffen ausgesetzt ist. Am besten wählt man ein Passwort, dass neben Zahlen und Buchstaben zusätzlich Sonderzeichen enthält.

Normalerweise kommt an dieser Stelle noch die Eingabe einer Kontakt-Email-Adresse gefordert. Wichtig zu wissen, ist in diesem Kontext, dass für diesen Zweck die gleiche Email-Adresse benutzt werden sollte, die auch beim eventuellen E-Wallet-Dienst hinterlegt worden ist. Andernfalls werden die Zahlungsmethoden nicht akzeptiert.

Ein weiterer elementarer Punkt ist die sogenannte Legitimationsprüfung. Diese wird in aller Regel mit Hilfe des Personalausweises durchgeführt. Zudem sollte das Konto oder die Kreditkarte auf den Namen des Spielers ausgestellt sein. Fremdkonten- oder Karten werden üblicherweise nicht akzeptiert.

Sind meine persönlichen Informationen bei einem Buchmacher wirklich sicher?

SicherheitNicht wenige Menschen haben nach wie vor Sicherheitsbedenken, wenn derart sensible Daten über das Internet weitergegeben werden sollen. Diese sind natürlich zwar nicht ganz von der Hand zu weisen, verlieren jedoch durch immer bessere Verschlüsselungstechnologien mehr und mehr an Bedeutung.

Eines der relevantesten Stichworte, auch und vor allem bei der Anmeldung bei Buchmachern, in diesem Zusammenhang ist eigentlich eine Abkürzung. SSL steht nämlich für Secure Sockets Layer und hat sich mittlerweile regelrecht zu einem Synonym für eine abgesicherte Verbindung entwickelt. Diese und ähnliche Standards sorgen für eine immer höhere Sicherheit, mit der man sich durch die Weiten des Internets bewegen kann.

Innerhalb dieser SSL-Verschlüsselung gibt es drei unterschiedliche Abstufungen, die Domain Validierung (DV), die organisationale Validierung (OV) und die erweiterte Validierung (EV).

Das sogenannte DV-Zertifikat validiert lediglich den Domainnamen, was der geringsten der SSL-Sicherheitsstufen entspricht. Mit dieser Verschlüsselung kann nur nachgewiesen werden, dass eine Anfrage von einer bestimmten Webseite auch tatsächlich von dieser stammt.

Beim sogenannten OV-Zertifikat werden weiterführende Informationen überprüft. Einerseits geht es darum, den Inhaber der Domain abzugleichen. Andererseits werden Informationen zu Adresse und Identität geprüft. In diesem Fall reicht es nicht aus, dass der Inhaber einer Webseite als solcher identifiziert werden kann. Darüber hinaus wird abgeglichen, ob das angegebene Unternehmen und der Standort der Realität entsprechen.

 

 

Die höchste Sicherheit bietet das EV-Zertifikat. Hierbei wird neben den oben angeführten Punkten auch abgeglichen, ob das angegebene Unternehmen auch eine Registrierung nachweisen kann. Dies sollte über ein aktives Konto zur Teilnahme am Geschäftsverkehr verfügen. Ebenfalls wird abgeglichen, ob es sich um eine Scheinfirma handelt. Auch die Personen, welche eines dieser Zertifikate beantragen, werden einer eingehenden Prüfung unterzogen.

Das sind die besten neuen Wettanbieter:
Aufgenommen: 21.10.2018

78%
100% bis 100€

Aufgenommen: 30.09.2020

86%
100 % bis 200 €

Aufgenommen: 19.12.2018
NEO.bet Logo Dark 329x100

84%
100% bis 150€ + 5€ Gratiswette

Aufgenommen: 30.10.2019

84%
20% Cashback + 500€

Wie läuft die Registration bei einer Anmeldung bei Buchmachern im Einzelnen ab?

Die Anmeldung selbst gestaltet sich für gewöhnlich eigentlich recht einfach, da die Webseiten immer benutzerfreundlicher werden. Zumeist ist für diesen Zweck auf der Internetseite ein Button namens „Registrierung“ oder „Anmeldung“ vorgesehen, über welchen man zu einem Anmeldeformular weitergeleitet wird. Sie müssen nun Ihre persönlichen Daten, die gewünschten Benutzerdaten sowie die Emailadresse eingeben.

Zum Abschluss der Anmeldung sind jeweils mit einem gesonderten Klick die Volljährigkeit und die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu bestätigen. Um die angegebene Email-Adresse zu bestätigen, versendet der Anbieter in den meisten Fällen eine Email, welche einen Bestätigungslink enthält, welcher den Account letztlich freigibt.

An diesem Punkt kommen im Übrigen auch die Einmal-Boni bei Ersteinzahlung zum Tragen, welche je nach Anbieter, doch schon recht üppig ausfallen können. Die Anmeldung beim Buchmacher ist im Normalfall mit diesen Schritten bereits innerhalb weniger Minuten erledigt.

Tipp: Es gibt auch Sportwetten ohne Anmeldung

Neukundenbonus – Von der Anmeldung bei einem Buchmacher richtig profitieren!

Auch mybet bietet aktuell einen sehr fairen Neukundenbonus!

Durch die stetig wachsende Konkurrenz sind die Wettanbieter gezwungen, neuen Kunden die Anmeldung in irgendeiner Form schmackhaft zu machen. Dies geschieht zumeist durch versprochene Boni bei Neuanmeldung.

Diese Zugeständnisse sind allerdings für gewöhnlich an eine Reihe Bedingungen geknüpft. So kann der Bonus nur in Verbindung mit der ersten Einzahlung aufs Kundenkonto in Anspruch genommen werden. Damit soll verhindert werden, dass Kunden ausschließlich den gutgeschriebenen Bonus ausgeben und bei Verlust keine weiteren Einzahlungen vornehmen.

Fremdes Geld gibt sich bekanntermaßen leichter aus. Zu den geläufigen Voraussetzungen gehört es beispielsweise, dass der Bonus nur in der Höhe gewährt wird, in der auch die Einzahlung stattfindet. Und auch dieser Betrag unterliegt im Normalfall einer Begrenzung. Die Höhe dieser Begrenzung variiert von Anbieter zu Anbieter, liegt aber in der Regel bei 100 bis 200 Euro.

Wer sich also bei der Anmeldung bei einem Buchmacher einen großzügigen Bonus als eine Art Startkapital sichern möchte, ist derzeit bestens bedient.

Wer sich dieser Tage mit dem Gedanken trägt, eine Anmeldung bei Buchmachern vorzunehmen, kann derzeit von einem breiten Spektrum üppiger Boni profitieren. Obwohl die Anmeldung schon aus rein rechtlichen Gründen gewissen Regularien unterliegt, ist die Registrierung selbst im Grunde nicht wesentlich schwieriger, als bei anderen Webseiten auch.

Für die Anmeldung mit dem Smartphone oder Tablet gibt es bei XTiP 15 Euro on top!

 

Jetzt zu XTiP und App-Bonus sichern!

 

Bezüglich der Sicherheitstechnischen Aspekte im Zuge einer Anmeldung bei Buchmachern sollte sich jeder, der sich mit dem Gedanken einer Registrierung trägt, stets bewusst sein, dass diese Vorsichtsmaßnahmen in erster Linie ihm als Nutzer selbst zu Gute kommen. Letztendlich sollte dieser Punkt niemanden davor zurückschrecken lassen, sich auf einem derartigen Portal anzumelden.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 0.0 (0 Stimmen)