Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Sportingbet, Interwetten oder bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?Eine verweigerte Gewinnauszahlung ist für Kunden immer sehr ärgerlich. Man kann allerdings davon ausgehen, dass Branchenführer wie Sportingbet, Interwetten oder bet-at-home jeweils einen driftigen Grund haben, wenn sie einem Kunden die Auszahlung zunächst verwehren. Denn alle drei genannten Wettanbieter gehören zu den seriösesten Buchmachern in der gesamten Sportwettenszene und verfügen über einen makellosen Ruf. In der Regel funktionieren die Auszahlungen bei diesen drei Anbietern zügig und reibungslos – dies haben die Erfahrungen unserer Redaktion gezeigt.

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?Sollte euch einer den drei Buchmacher also eine Auszahlung verweigern, gilt es zunächst Ruhe zu bewahren. Es ist weder klug noch ratsam, gleich in Panik zu verfallen und die hart erkämpften Gewinne schon abzuschreiben. In vielen Fällen besteht lediglich ein Missverständnis, dass ohne große Mühe ausgeräumt werden kann. Sowohl Sportingbet, als auch Interwetten und bet-at-home verfügen über einen sehr guten und deutschsprachigen Kundensupport – wir empfehlen euch grundsätzlich immer, über diesen Weg zunächst mal Kontakt aufzunehmen und nach den Gründen für die Auszahlungsablehnung zu fragen. Oft kann an dieser Stelle schon ein klärendes Gespräch weiterhelfen.

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?In unserem folgenden Bericht möchten wir euch die häufigsten Gründe für eine verweigerte Auszahlung bei den drei Wettanbietern vorstellen. Manchmal wurden die ersten Fehler schon bei der Anmeldung gemacht. Habt ihr auch wirklich alle erforderlichen Dokumente zur Identitätsprüfung hochgeladen? Habt ihr auch wirklich die gesamten Bonusbedingungen erfüllt? Hier lauern die klassischen Fallen. Aber bevor wir auf die einzelnen potenziellen Ursachen eingehen, möchten wir kurz einen allgemeinen Blick auf die drei untersuchten Wettanbieter werfen.

Wir empfehlen Betway für eine schnelle und problemlose Auszahlung!

100% Bonus bis 150€

Betway ist einer der führenden Buchmacher und bietet ein breites Wettangebot mit klarem Schwerpunkt auf Fußball. Die mobile App ist hervorragend.

zum Wettanbieter

Wie gut sind Sportingbet, Interwetten und bet-at-home generell als Wettanbieter?

Alle drei Buchmacher gehören seit vielen Jahren zu den führenden Wettanbietern auf dem deutschen Markt und darüber hinaus. Sowohl bei Sportingbet als auch bei Interwetten und bet-at-home kann mit größtmöglicher Sicherheit und Seriosität gerechnet werden. An dieser Stelle möchten wir euch die drei Buchmacher kurz vorstellen.

Sportingbet

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?

Die aktuelle Startseite von Sportingbet mit Patrick Owomoyela als Markenbotschafter.

Sportingbet hat in den vergangenen Jahren still und leise den deutschen Markt erobert. Das Unternehmen, das im deutschsprachigen Raum jahrelang als „Eurosportwetten“ bekannt war, hat die Kundschaft vor allem durch seine Seriosität überzeugt. Der Wettanbieter gehört zu den besten und finanziell stärksten Buchmachern weltweit, was über 2,64 Millionen Kunden eindrucksvoll untermauern. Brandaktuell konnte Sportingbet den ehemaligen Nationalspieler und BVB-Profi Patrick Owomoyela als Markenbotschafter gewinnen.

Der Buchmacher kann auf eine Lizenz der maltesischen Glücksspielbehörde MGA verweisen. Zusätzlich besitzt das Unternehmen weitere Sportwettengenehmigungen in Dänemark, Italien, Spanien und im heimischen Großbritannien. Des Weiteren verfügt Sportingbet über eine offizielle Zulassung vom Innenministerium in Schleswig-Holstein für den deutschsprachigen Markt.

Besonders lobend kann man den aktuellen Sportingbet Bonus für Neukunden erwähnen: Hier können neue Wettfreunde mit Sitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz satte 150 Euro absahnen – und das zu sehr fairen und kundenfreundlichen Umsatzbedingungen.

Interwetten

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?

Willkommen bei Interwetten – einem der besten Buchmacher auf dem Markt.

Interwetten wurde bereits 1990 in Wien gegründet und verfügt damit über eine langjährige Tradition in der Welt der Buchmacher. Der österreichische Wettanbieter war auch einer der Vorreiter in puncto Online-Wetten: Bereits 1997 wurde der erste Wettshop ins Internet gestellt. Interwetten kann sich aktuell auf mehr als 1,5 Millionen treue Kunden weltweit verlassen und agiert wie viele andere Branchenführer mit einer werthaltigen EU-Lizenz aus Malta. Interwetten ist außerdem Mitglied der 2005 gegründeten European Sports Security Association (ESSA), welche sich als Vorbeugeorganisation in Sachen Wettmanipulationen im Sport sieht.

Der Wettanbieter überzeugt uns vor allem mit seinen stabilen Quoten (hier sollte man speziell ein Auge auf die Favoritenmärkte haben), einem exzellenten Kundenservice (24h erreichbar), hervorragenden Livewetten, benutzfreundlichem Design und den besonders schnellen Auszahlungen – sofern sie denn bewilligt werden.

Für neue Kunden hält der Buchmacher den sehr attraktiven Interwetten Bonus parat. Wer sich jetzt neu bei Interwetten anmeldet, kann bis zu 100 Euro als Prämie abkassieren. Die Rollover-Bedingungen sind dabei sehr fair und transparent

bet-at-home

Sportingbet, Interwetten, bet-at-home zahlt nicht aus, was tun?

Jetzt bei bet-at-home anmelden und 100 EUR Neukundenbonus sichern!

Der Buchmacher bet-at-home wurde 1999 in Oberösterreich gegründet und hat seitdem einen beeindruckenden Erfolgsweg beschritten. Während die technische Abteilung noch immer in Österreich sitzt, ist die Mutterfirma, die bet-at-home.com Holding, heute in Düsseldorf zu Hause. Der Buchmacher selbst ist auf der Mittelmeer-Insel Malta (EU) ansässig und auch dort rechtmäßig lizenziert. Mittlerweile vertrauen weltweit mehr als 3,5 Millionen registrierte Kunden auf den Wettanbieter.

Die hohe Kundenzahl verdankt bet-at-home.com nicht zuletzt den eigenen umfangreichen Sponsorenaktivitäten. Der deutsch-österreichische Bookie engagiert sich in zahlreichen Sportarten. Als Namensponsor tritt der Buchmacher beispielsweise bei den ATP-Tennisturniere in Hamburg und Kitzbühl auf. Außerdem werden unter anderem die Fußballer vom FC Schalke 04, dem FC St. Pauli und von Austria Wien unterstützt.

Neuen Kunden wird der Einstieg bei bet-at-home derzeit mit einer Willkommensprämie von 100 Euro versüßt (50 % Einzahlungsbonus). Alle Details zum Neukundenbonus des Buchmachers findet ihr unserem ausführlichen bet-at-home Bonus Test.

Was sind die häufigsten Gründe für eine verweigerte Auszahlung?

Sollte euch einer der drei vorgestellten Wettanbieter die Gewinnauszahlung verweigern, dann hat dies in den allermeisten Fällen einen der vier nun genannten Gründe:

  1. Fehlender Identifikationsnachweis:
    Wie allgemein üblich, muss auch bei den drei genannten Wettanbietern vor der ersten Gewinnabhebung ein sogenannter Identifikationsnachweis erfolgen. Dabei geht es um eine Legitimation der Kunden. Dies ist keineswegs eine Schikane der Buchmacher, sondern einerseits in den Lizenzregeln so festgelegt und anderseits eine absolut notwendige Sicherheitsmaßnahme. Denn zweifellos möchtet auch ihr nicht, dass eure Gewinne von einer dritten Person abgehoben werden. Aber keine Sorge: Wenn ihr der rechtmäßige Inhaber des Wettkontos seid, dann ist der Identitätsnachweis überhaupt kein Problem. Übersendet einfach die gewünschten Unterlagen an den Kundensupport. Normalerweise ist die Prüfung innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen und die Auszahlung wird angewiesen. Bei allen drei Wettanbietern ist es ausreichend eine Kopie eines Lichtbildausweises (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) und einen aktuellen Adressnachweis zu übersenden. Anerkannt werden zum Beispiel Versorgerrechnungen (Gas, Wasser, Strom, Telefon). Detaildaten können dabei natürlich geschwärzt werden. Wichtig ist lediglich, dass der Name und das Datum lesbar sind. Eine amtliche Meldebescheinigung ist natürlich ebenfalls möglich. Ist die Einzahlung per Kreditkarte erfolgt, muss zusätzlich eine Kopie dieser übersandt werden.
  2. Falsche Auszahlungsmethode
    Die meisten Buchmacher zahlen die Gewinne in der Regel nur auf Wegen aus, über welche bereits eine Einzahlung erfolgt. Dieser sogenannte „geschlossene Geldkreislauf“ soll der Geldwäsche entgegenwirken. In der Praxis kann die Einzahlung also zum Beispiel nicht per PayPal vorgenommen und die Gewinne dann zu Neteller gebucht werden. Am besten legt ihr euch frühzeitig auf eine Transfermethode fest, um spätere Probleme zu vermeiden. Ist die Einzahlung mit einer Prepaid-Methode (z.B. per Paysafecard) oder einem Direktbuchungssystem (z.B. Sofortüberweisung) erfolgt, bleibt als Auszahlungsmethode nur die klassische Banküberweisung. Generell muss beachtet werden, dass die Zahlungswege auf den Namen des Kunden zu lauten haben. Es ist nicht möglich, die Gewinne auf Konten von Dritten zu überweisen. Wird die Auszahlung aufgrund der falschen Methode verweigert, sind einfach die Transferdetails zu ändern und schon steht der Gewinnabhebung nichts mehr im Weg.
  3. Bonus-Bedingungen noch nicht erfüllt
    Dies ist wohl die häufigste Ursache für eine Auszahlungsverweigerung: Der Kunde hat die Bonusbedingungen noch nicht erfüllt.  Generell ist fast jeder Bonus für Neu- oder Bestandskunden mit entsprechenden Rollover-Vorgaben verbunden. Das heißt, die Bonussumme muss einige Male unter konkreten Kriterien durchgespielt werden, ehe eine Gewinnabhebung möglich ist. Bei einer verfrühten Auszahlungsanfrage muss man vorsichtig sein. Bei manchen Anbietern verfällt der Bonus dann umgehend – inklusive aller bis dahin erzielten Gewinne. Nachfolgend haben wir die Umsatzbedingungen für unsere drei Wettanbieter zusammengefasst:

    Sportingbet Bonus: 1x Einzahlungsbetrag (Mindestquote 2,1), danach 5x Bonusbetrag (Mindestquote 1,5)

    Interwetten Bonus: 5x Einzahlungsbetrag (Mindestquote 1,7)

    bet-at-home Bonus: 4x Einzahlungsbetrag plus Bonusbetrag (Mindestquote 1,7)

  4. Betrügerisches Wettverhalten oder Manipulation
    Sollte euch einer der Wettanbieter tatsächlich in irgendeiner Form betrügerisches Verhalten, Geldwäscheaktivitäten oder gar Spielmanipulationen vorwerfen, dann solltet ihr euch ernsthafte Gedanken machen. Denn in der Regel werden derartige Vorwürfe nicht ohne Grund gemacht. Sollte ihr tatsächlich in kriminelle Machenschaften verstrickt sein, dürftet ihr keine Chance mehr auf eure Gewinne haben. Fühlt ihr euch zu unrecht beschuldigt, dann sucht zuerst das direkte Gespräch mit dem Kundensupport. Meist lassen sich selbst diese Schwierigkeiten aus der Welt schaffen. Gibt es keine Einigung, steht es euch frei einen Rechtsanwalt einzuschalten.
derzeit beliebt

Wir registrieren dich! - bei 20 Buchmachern -

mehr erfahren

Gibt es Auszahlungsprobleme auch bei Tipico, William Hill und bet365?

Dass Auszahlungsanträge nicht genehmigt werden, ist ganz sicher kein spezielles Problem von Sportingbet, Interwetten und bet-at-home. Grundsätzlich kann es an dieser Stelle auch bei jedem anderen Buchmacher zu Schwierigkeiten kommen – selbst solche Top-Wettanbieter wie die Branchenriesen bet365, Tipico oder William Hill bilden hier keine Ausnahme. Dabei gehören jene drei Buchmacher in unserem Wettanbieter-Gesamtvergleich allesamt zu den Top5 und niemand wird ernshaft betreiten, dass die drei genannten Anbieter geradezu vorbildlich in Sachen Seriosität, Sicherheit und Glaubwürdigkeit sind. Sollte eine Auszahlung abgelehnt werden, dürfte eines der vier oben genannten Probleme der Grund sein.

Verpasse keine neuen Sportwetten-News!


Lieber bei einem anderen Wettanbieter anmelden, der reibungsloser auszahlt?

Letztlich muss jeder Wettfreund selbst entscheiden, bei welchem Buchmacher er sich gut aufgehoben und sicher fühlt. Die oben genannten Wettanbieter gehören zweifellos zu den besten und seriösesten in der gesamten Online-Sportwettenbranche und können von uns ausnahmslos empfohlen werden. Solltet ihr Probleme bei den Auszahlungen haben, geht einfach unsere 4-Punkte-Checkliste durch und wendet euch an den jeweiligen Kundensupport. Wir sind uns sicher, euch wird geholfen. Aber selbstverständlich gibt es noch weitere Buchmacher, bei denen sich ein Wettkonto absolut lohnt. Wir denken da beispielsweise an Betway, die aktuell einen der attraktivsten Boni für Neukunden anbieten. Außerdem können wir euch noch den renommierten Buchmacher bwin ans Herz legen – und natürlich den Senkrechtstarter Wetten.com.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus