Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

  • Überragendes Wettangebot
  • Extrem stabile Quoten
  • Bestleistungen im Support
Zum Wettanbieter
  • Attraktiver Bonus
  • TÜV-geprüfte Sicherheit
  • Tolles Design
Zum Wettanbieter
  • Akzeptiert PayPal
  • Attraktives Treueprogramm
  • Deutsche Lizenz
Zum Wettanbieter
  • Top-Fußballquoten
  • Hervorragender Support
  • Toller Statistikbereich
Zum Wettanbieter
  • Hervorragendes Wettangebot
  • Keine Wettsteuer
  • Hohe Quoten
Zum Wettanbieter

Der Quotenvergleich auf Sportwettenvergleich: Schnell ans Ziel

icon informationWer erst einmal in die Welt der Sportwetten hineingeschnuppert hat, den lässt diese Faszination vermutlich so schnell nicht mehr los. Doch gerade Einsteiger verlieren dabei leicht den Überblick. Zunächst einmal gilt es für sie, sich für die besten Bookies zu entscheiden.

Die Online-Anbieter von Sportwetten versprechen viel, nur nicht jeder Buchmacher mag mit seinem Portfolio euren eigenen Anforderungen und Prioritäten entsprechen. Und dann gibt es da noch ein zweite Sache: Wer soll bei den unzähligen Angeboten und Wettquoten noch den Durchblick behalten? Bevor der Kunde die Wettquoten der Buchmacher miteinander vergleichen kann, sollte er natürlich die Grundlagen der Wettanbieter-Offerten kennen. Wir wollen euch in diesem Beitrag einen ausführlichen Überblick darüber geben, wie sich Wettquoten berechnen und worauf ihr beim Vergleich dieser unbedingt achten solltet.

Im folgenden findet ihr eine Übersicht der besten Anbieter von Sportwetten, die für absolute Top-Quoten bekannt sind. Darüber hinaus hat jeder dieser Buchmacher für neue Kunden einen sehr attraktiven Willkommensbonus am Start.

Die besten Sportwettenanbieter 2018

  • Überragendes Wettangebot
  • Extrem stabile Quoten
  • Bestleistungen im Support
  • Spezialist für Fußballwetten
  • Keine Wettsteuer
  • Neukundenbonus: bis 100 Euro
  • Seriös und traditionsreich
  • Attraktives Treueprogramm
  • Neukundenbonus: bis 100 Euro
  • Überdurchschnittliche Quoten
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz
  • Neukundenbonus: bis 100 Euro
  • Sehr breites Wettangebot
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz
  • Neukundenbonus: bis 100 Euro

Die Abhilfe – unser Quotenvergleich

Wettquoten der Anbieter für die nächsten Spiele der 1. Bundesliga vergleichen

Wettanbieter
Spiel
1
X
2

SC DHfK Leipzig - TSV Hannover-Burgdorf
1.89
7.70
2.35

VfL Gummersbach - SG Flensburg-Handewitt
15.00
19.00
1.03

MT Melsungen - HC Erlangen
1.13
12.00
7.90

THW Kiel - Fuchse Berlin
1.14
12.00
7.50

TBV Lemgo - TVB 1898 Stuttgart
1.50
8.30
3.30

Bergischer HC - Frisch Auf Goppingen
1.50
8.30
3.30

SG BBM Bietigheim - SC Magdeburg
7.50
12.00
1.14

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
2.55
3.25
2.65

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
2.55
3.30
2.70

Leverkusen - VfB Stuttgart
1.55
4.50
5.40

Leverkusen - Stuttgart
1.53
4.20
5.80

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
1.50
4.33
6.00

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
1.50
4.33
5.75

Leverkusen - VfB Stuttgart
1.57
4.30
5.90

Leverkusen - Stuttgart
1.56
4.25
5.80

Leverkusen - VfB Stuttgart
1.57
4.30
5.90

Leverkusen - Stuttgart
1.56
4.25
5.80

Leverkusen - Stuttgart
1.57
4.35
6.00

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
1.57
4.10
5.90

Bayern München - Fortuna Düsseldorf
1.08
12.00
29.00

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt
1.08
12.00
29.00

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund
1.08
12.00
29.00

Hertha BSC - 1899 Hoffenheim
1.08
12.00
29.00

VfL Wolfsburg - RB Leipzig
1.08
12.00
29.00

Bayern München - Fortuna Düsseldorf
1.08
12.00
29.00

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt
1.08
12.00
29.00

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund
1.08
12.00
29.00

Hertha BSC - 1899 Hoffenheim
1.08
12.00
29.00

VfL Wolfsburg - RB Leipzig
1.08
12.00
29.00

Augsburg - Frankfurt
2.65
3.40
2.65

Um stets auf dem Laufenden zu bleiben, welche Anbieter die besten Wettquoten bereitstellen, ist es zum Glück nicht mehr nötig, die Webseiten der einzelnen Buchmacher selbstständig zu durchforsten. Denn dafür stellen ich euch das sehr gute und ebenso simpel zu bedienendes Tool OpenOdds zur Verfügung, dass dabei hilft, euch erfolgreich durch das dicke Gestrüpp der Wettquoten zu kämpfen. Im folgenden Video erklären wir euch die Funktionsweise:

 

 

Die Handhabung ist dabei äußerst einfach. In nur drei Schritten kommt Ihr zum gewünschten Ergebnis.

  1. Auswahl der Sportart
  2. Ihr entscheidet euch für ein Land oder eine Region
  3. Auswahl des entsprechenden Wettbewerbs und der Begegnung, welche ihr nur anklicken müsst

Der Quotenvergleich präsentiert beispielsweise beim Fußball sofort die drei Höchstquoten auf Heimsieg, Unentschieden (hier übrigens mehr zu Unentschieden-Wetten) oder Auswärtssieg mit dem Logo des Buchmachers versehen.

Das Tool vergleicht nicht nur die klassischen 1-X-2 Wetten, sondern enthält zusätzlich auch einige Spezialwettmärkte wie die Tore Über/Unter.

Wahrscheinlich werden euch nun auch Wettanbieter vorgeschlagen, bei welchen ihr überhaupt nicht registriert seid. In Quotenvergleich habe ich entsprechend vorgesorgt, Ihr könnt im Vorfeld eine konkrete Buchmacherauswahl treffen, so dass nur die Quoten eurer Lieblings-Bookies angezeigt werden. In der Suchmaske kann zusätzlich direkt nach einem Event gefahndet werden. Gebt dazu einfach das gewünschte Spiel ein und ihr werden direkt zu den entsprechenden Angeboten weitergeleitet.

Der Quotenvergleich auf Sportwettenvergleich.net ist ein Werkzeug, welches Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen anspricht. Jeder User kann hier innerhalb von wenigen Minuten seine Topquoten herausfiltern.

derzeit beliebt

21 Sportwetten Tipps – Besser wetten & mehr gewinnen!

mehr erfahren

Wichtige Fragen zu Quoten verständlich beantwortet

Zugegeben, das Thema Wettquoten ist sehr komplex und für den Laien stellen sich viele Fragen, die gar nicht so leicht zu beantworten sind. Wir von Sportwettenvergleich haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch in allen Belangen rund um das Thema Online-Sportwetten umfangreich zu informieren und euch so dabei zu helfen, von den wirklich besten Angeboten zu profitieren. Im folgenden haben wir für euch ein paar grundlegende Fragen und Antworten bezüglich Wettquoten zusammengestellt.

Anhand welcher Grundlagen berechnen sich die Wettquoten der Buchmacher?

Die Wettquoten spiegeln die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ergebnisses wider. Die Buchmacher versuchen hierbei möglichst viele Informationen in die Berechnung der Angebote einfließen zu lassen. Generell werden folgende Punkte beachtet:

  • Tipps von ExpertenTabellenstand
  • Formkurve
  • Wichtigkeit der Partie
  • Eventuell fehlende Akteure
  • Heim- oder Auswärtsstärke
  • Derby-Charakter
  • Wetter

Aus diesen Informationen formt sich der Buchmacher ein Gesamtbild von der Partie, anhand dessen die Wettquoten berechnet werden.

Tipp: Das Wetten ist immer ein kleiner Kampf zwischen dem Anbieter und dem Kunde. Der Buchmacher ist hierbei aufgrund seiner Quotenhoheit im Vorteil. In den Topligen geben die Quotierungen die tatsächliche Eintrittswahrscheinlichkeit eines Resultates meist punktgenau wieder. Wer seinen Bookie ein kleines Schnippchen schlagen möchte, sollte sein Glück in den unwichtigeren Wettbewerben suchen. Oftmals werden die Quoten hier etwas „schludrig“ festgesetzt.

Sicherlich sind so manchen Sportwetter die Wettquoten-Änderungen aufgefallen. Du hast Dir wenige Tage vor dem Match beispielsweise eine Quote von 1,5 herausgesucht. Kurz vor dem Anpfiff der Partie willst Du Deinen Wett-Tipp platzieren und findest nur noch eine Offerte von 1,4 im Portfolio. Doch weshalb ist die Wettquote gefallen? Die Antwort liegt auf der Hand. Die Wettanbieter-Offerten werden je nach Kundenfrequenz anpasst. Setzt die Überzahl der User beispielsweise in einem Match auf einen Heimsieg, wird die 1er-Quote langsam fallen. Die Buchmacher passen die Wettquoten im Zuge der Risikominimierung – sprich aus wirtschaftlichen Überlegungen – an.

Tipp: Unser Tipp ist es daher, die eigenen Wetten möglichst frühzeitig auf die besten Offerten zu platzieren.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Stabilität der Quotierungen. Ein „sehr guter“ Wettanbieter im Internet ist auch daran erkennbar, dass sich die Angebote nur geringfügig ändern. Dieser Fakt zeigt, dass die Wettquoten bereits im Vorfeld „korrekt“ berechnet wurden.

Eine besondere Form der Wettquoten-Änderung gibt’s im Live-Sektor. In Echtzeit werden die Angebote permanent dem reellen Spielverlauf angepasst. Wir wollen dies an einem kleinen Beispiel demonstrieren. Der FC Bayern München geht in der Bundesliga-Partie gegen Hannover 96 als haushoher Favorit ins Spiel. Die Siegquote liegt bei mageren 1,12. Der Deutsche Meister findet jedoch gegen den Underdog absolut kein Mittel. Bis zur Halbzeit dürfte die Wettquote auf 1,35 gestiegen sein. Wer erst zehn Minuten vor dem Abpfiff – angenommen es steht nur immer 0:0 – seinen Tipp platziert, kann mit einer Quotierung von ca. 2,0 rechnen.

Das könnte dich auch interessieren: 

Warum haben die Sportwettenanbieter unterschiedliche Wettquoten?

Auch diese Frage ist relativ leicht beantwortet. Die Sportwettenanbieter schätzen die Begegnungen natürlich nicht im Detail identisch ein. Obwohl die Abweichung prozentual im Spitzenfeld der Bookies sehr gering ist, kommt es im Quotenvergleich zu kleineren Differenzen.

Des Weiteren haben einige Anbieter ein bestimmtes Faible für eine Ergebniswahrscheinlichkeit. Die Österreicher von Interwetten beispielsweise sind sehr deutlich auf die Favoriten fokussiert. Die Topteams wie der FC Bayern München oder der FC Barcelona werden meist mit besonders lukrativen Wettquoten versehen. Nicht selten hat Interwetten an dieser Stelle die absolut beste Offerte am Markt auf dem Bildschirm. Andere Buchmacher wiederum stellen Topquoten für Außenseiter bereit (hier mehr über Außenseiter-Wetten). Es gibt auch Wettanbieter, die haben sich besonders auf Unentschieden spezialisiert (hier noch mehr zu Unentschieden-Wetten). Dort, wo eine Quote also recht hoch angesetzt ist, macht der Buchmacher wiederum meist Abstriche bei der Wettquote der anderen möglichen Ausgänge. So liegt es dann in der Natur der Sache, dass Bookies ganz unterschiedlich hohe Quoten auf die Ausgänge der Events anbieten.

Verbunden mit dem Thema Wettsteuer, soll ein weiterer Aspekt erklärt werden, der beim Zustandekommen der Wettquoten eine Rolle spielt. Einige Buchmacher, zum Beispiel der durch Oliver Kahn in den Medien sehr präsente Anbieter Tipico, verzichten auf die Erhebung der Wettsteuer. Dies schlägt sich dann als erstes häufig in den Quoten wieder. So ist zu beobachten, dass Buchmacher, welche die Wettsteuer nicht erheben, in der Regel im Quotenvergleich schlechter abschneiden. Mehr zum Thema Wettsteuer könnt ihr hier nachlesen.

Kommen wir zum eigentlichen Berechnen der Wettquoten. Wir wollen Euch die Entstehung der Buchmacherofferten an einem Beispiel plakativ erklären.

Ergebniseintrittswahrscheinlichkeit

© Dziurek / www.shutterstock.com

© Dziurek / www.shutterstock.com

Nehmen wir die Bundesliga-Partie zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Bayern München. Das ehemalige Nord-Süd-Duell wird schon längst nicht mehr auf Augenhöhe geführt. Der Deutsche Meister läuft auch im Weserstadion als Favorit auf. Unter Einbeziehung alle Informationen kommt der Bookie zu folgenden Ergebniseintrittswahrscheinlichkeit:

  • Heimsieg SV Werder Bremen: 10 Prozent
  • Unentschieden: 20 Prozent
  • Auswärtssieg FC Bayern München: 70 Prozent

Faire Wettquote

© katatonia82 / www.shutterstock.com

© katatonia82 / www.shutterstock.com

Im zweiten Schritt wird die faire Wettquote berechnet. Die Formel hierzu lautet: 100 / Ergebniswahrscheinlichkeit. In unserem Beispiel entstehen folgende Quotierungen:

  • Heimsieg SV Werder Bremen: 10,00
  • Unentschieden: 5,00
  • Auswärtssieg FC Bayern München: 1,43

Die Offerten landen aber noch nicht auf Deinem Bildschirm. Der Buchmacher rechnet nun die Gewinnmarge in die Wettquoten ein. Wir nehmen in unserem Beispiel an, dass der Onlineanbieter mathematisch 6 Prozent an der Partie verdienen möchte, also mit einem Quotenschlüssel von 94 Prozent agiert.

Die Formel zur Wettquotenberechnung

Die Formel zur Wettquotenberechnung laut nun: Faire Quote x 0,94 (Prozentsatz kleiner 0) Schlussendlich wirst Du beim Onlinebuchmacher folgende Offerten im Portfolio sehen:

  • Heimsieg SV Werder Bremen: 9,40
  • Unentschieden: 4,70
  • Auswärtssieg FC Bayern München: 1,34

Sind hohe Quoten immer ein Erfolgsgarant?

Natürlich reicht es nicht aus, sich nur auf den Quotenvergleich zu verlassen, wenn man mit Sportwetten auf lange Sicht erfolgreich sein will. Es gibt einige wichtige Grundregeln, die jeder Fan von Sportwetten befolgen sollte. Zum Beispiel solltet ihr nur auf Spiele oder Wettkämpfe wetten, von denen ihr auch Ahnung habt. Viele neigen dazu, einfach aus dem Bauch heraus und aus Unterhaltungsgründen auf Spiele zu tippen, obwohl eigentlich keine profitablen Wetten dabei sind. Solltet ihr euch zu den Hobbywettern zählen, spricht auch nichts dagegen. Habt ihr aber die Einstellung, Geld verdienen zu wollen, solltet ihr davon Abstand nehmen.

Der Quotenvergleich auf Sportwettenvergleich.net: Schnell ans ZielZugegeben, ist es nicht leicht, der eigenen Gier zu widerstehen. Gerade “frische” Sportwetter neigen dazu. Wenn die ersten Gewinne im Sack sind, tendiert man schnell dazu, das eigene Können zu überschätzen und immer höhere Einsätze auf riskantere Sportwetten zu setzen. Wenn das schief geht, will man es nicht wahrhaben, zahlt neu ein und der Teufelskreis beginnt. Es gilt also, ruhig bleiben, durchatmen, und nicht mehr Wetten tätigen als man ursprünglich geplant hatte.

Sehr wichtig ist auch, alle Spiele vorher zu recherchieren, Statistiken, direkte Vergleiche in der Vergangenheit usw. zu studieren. Sich auf wenige Spiele und Mannschaften beschränken und nicht nur nach Tabellenständen tippen. Das ist auch eine wichtige Aufgabe eines Buchmachers. Wollt ihr einen guten Riecher für Vorhersagen haben, solltet ihr ähnlich gut bei der Einschätzung von Spielen sein wie er. Wettet auch möglichst nicht auf eure Lieblingsmannschaften. Bleibt weitestgehend objektiv, um besser zu wetten – so könnt ihr euch den Respekt von anderen sichern und langfristig Geld verdienen. Beispielsweise hat der Top-Anbieter Tipico extrem umfangreiche Teamstatistiken, die keine Wünsche offen lassen (von Betradar), direkt in seine Wettübersichten integriert.

Eine sehr gute Übersicht der besten Tipps für erfolgreiches Wetten findet ihr hier.

Nach dem Quotenvergleich ist vor dem Platzieren der Wette

Zahlungsmethoden

Wie bereits klar geworden sein sollte, ist bei der Wahl eines guten Buchmacher nicht nur der Quotenvergleich ausschlaggebend. Es gibt eine Menge anderer Kriterien, die hier eine Rolle spielen. Ein guter Wettanbieter offeriert seinen Kunden z.B. mehrere Zahlungsvarianten, angefangen von Kreditkartenakzeptanz, Banküberweisungen über Sofortzahlungssysteme bis hin zu den bekanntesten Online-Bezahlmethoden. Für Kunden die lieber anonym ihre Einzahlung vornehmen, dürfen Prepaid-Varianten, wie die paysafecard nicht fehlen. Grundsätzlich sollte ein seriöser Buchmacher alle Transaktionen gebührenfrei anbieten. Ein guter Indikator ist es in der Regel, wenn Zahlungen via PayPal möglich sind. Das Unternehmen prüft sehr genau, bevor es sich auf Geschäftsbeziehungen einlässt, in punkto Sicherheit müssen Wettanbieter die PayPal anbieten daher auf sehr hohem Niveau operieren.

Auch das Vorhandensein eines guten Kundenservice ist natürlich ausschlaggebend. Die führenden Unternehmen am Markt bieten mittlerweile mehrere Kontaktmöglichkeiten gleichzeitig an. Generell gilt: Der Support der Wettanbieter muss zu den Hauptgeschäftszeiten, wenn möglich über Chat, Telefon und Email erreichbar sein. Die schriftlichen Antworten auf Anfragen sollten innerhalb eines Tages erfolgen. Wichtig ist, dass der Kundenservice in deutscher Sprache angeboten wird. Ein Service rund um die Uhr ist nicht zwingend notwendig.

Der Quotenvergleich auf Sportwettenvergleich.net: Schnell ans ZielSeriöse Anbieter von Sportwetten müssen eine gültige Lizenz vorweisen können. Die meisten guten Buchmacher sind in Malta, Gibraltar und Großbritannien eingetragen und zugelassen (alle diese Staaten sind EU-Mitglieder). Werden die Regulierungsbehörden dieser Länder als Lizenzgeber angeben, kann von Sicherheit und Fairness ausgegangen werden.

 

Die Wettanbieter im Internet begrüßen ihre neuen Mitspieler in der Regel mit einem Wettbonus. Logischerweise gibt’s dieses Geld nicht geschenkt. Bevor eine Auszahlung möglich ist, müssen die User die Umsatzbedingungen erfüllen. Die Buchmacher binden den Rollover hierbei meist an eine Wettquotenvorgabe. Nur Tipps, welche diese Vorgabe erfüllen, werden auf den Überschlag angerechnet. Bei den wirklich guten Buchmachern sind die Umsatzbedingungen sehr fair gestaltet.

betfair-layquoten-umrechnenDas seriöse Quotenlevel liegt nach unseren Erfahrungen hierbei zwischen 1,5 und 2,0. Entscheidend ist bei der Beurteilung, ob die Gesamtquote der Kombi-Tipps vollwertig eingerechnet wird. Dies ist beispielsweise bei Tipico und bei Big Bet World der Fall, welche beide mit 2,0 am oberen Level liegen. Setzt der Kunde jedoch mehrere Begegnungen auf einem Wettschein zusammen, so muss mindestens eine Auswahl die Wettquotenvorgabe erreichen. Der Gesamtwert des Wettscheines ist nicht relevant.

Hier findet ihr eine Übersicht der besten Buchmacher, die mit attraktiven und stabilen Quoten überzeugen.

 

Wir empfehlen bet365 für Sportwetten mit den besten Quoten!

Ihr wollt beim Wetten auf Sportereignisse von den besten und stabilsten Quoten am Markt profitieren? Unser Testsieger bet365 überzeugt außerdem mit einem überragenden Wettangebot. Meldet euch jetzt direkt an uns sichert euch den attraktiven Neukundenbonus!

Jetzt mit bet365 und Bestquoten online wetten!

bet365 Logo

bet365 ist unser Testsieger! Der Buchmacher schneidet in allen Kategorien überdurchschnittlich ab und heißt neue Kunden mit einem fairen Bonus willkommen.

Jetzt zu bet365 und attraktiven Neukundenbonus sichern!

 Weitere Informationen zu Quoten:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 4.8 (4 Stimmen)

zum Wettanbieter