FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019


Wertung Redaktion
Wertung Leser

  • Highlights abseits des Mainstreams
  • Kreative Wettfunktionen und Boni
  • Schwächen bei Suchtprävention
Curacao-Lizenz
Standard-Verifizierung
Wett-Konfigurator
VIP-Programm
Native App
24/7 Support
Cashout
Livestream
Gebührenfreie Zahlungen
Schnellste Auszahlung per Skrill - 1-3 Tage
POSITIV
  • Beste Quoten und exotische Wetten
  • Wettsteuer wird nicht abgezogen
  • Registrierung mit nur einem Klick
NEGATIV
  • Verantwortungsvolles Spielen wird fast völlig ignoriert
  • Schwerer Zugang zu allen Features für Einsteiger
  • Fast nur Kryptowährungen und Auszahlungen nur bis 300 € möglich
  • Beste Quoten und exotische Wetten
  • Wettsteuer wird nicht abgezogen
  • Registrierung mit nur einem Klick
  • Verantwortungsvolles Spielen wird fast völlig ignoriert
  • Schwerer Zugang zu allen Features für Einsteiger
  • Fast nur Kryptowährungen und Auszahlungen nur bis 300 € möglich
Zahlungsmethoden
Bei FanSport bekommt ihr es mit einem Ableger des bekannten Wettbüros zu tun, das sich vor allem durch ein erfreulich hohes Quotenlevel auszeichnet. FanSport existiert seit 2016 und hat sich seitdem zwar noch nicht den großen Namen des Partners erarbeiten können, wohl aber ein ähnlich positives Quotenniveau und ein sehr breites Wettspektrum. Ich präsentiere euch in diesem Review meine FanSport Erfahrungen und gebe euch dabei wertvolle Tipps, wie ihr hier gekonnt startet und dann dauerhaft zum besten Wett-Erlebnis kommt.

So kommt ihr zum Spielerkonto bei FanSport

Alles beginnt mit einem Spielerkonto, ohne das ihr bei FanSport nur Zuschauer bleibt. Ihr könnt euch buchstäblich mit nur einem Klick registrieren, was es in der Form nur sehr selten in Branche gibt. Schneller geht es nicht, als auf der rechten Seite unter „1-Klick“ alles voreingestellt zu lassen und mit nur einem Klick auf „Registrieren“ direkt loszulegen. Sofort werden euch Benutzername und Passwort angezeigt und ihr seid angemeldet. Zu einem späteren Zeitpunkt könnt ihr dann ganz in Ruhe eure persönlichen Daten eintragen und alles nach euren Bedürfnissen anpassen. Hier sind alle vier Möglichkeiten, um einem FanSport-Spielerkonto zu gelangen. Klickt hierzu auf den grünen Button „Registrieren“ ganz rechts oben neben der Uhrzeit. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Registrierung
  1. In der Mitte öffnet sich der Anmeldedialog. Links ist schon „Sportwetten“ voreingestellt, während ein Casinokonto separat angelegt werden müsste. Gleichzeitig werdet ihr kurz an den aktuellen Bonus erinnert. Eure erste Option ist das bereits erwähnte „1-Klick“. Wählt euer Land und die gewünschte Währung aus und tragt falls vorhanden einen Gutscheincode ein. Wenn ihr dann auf „Registrieren“ klickt, stimmt ihr den AGB und Datenschutzbestimmungen zu und erklärt eure Volljährigkeit. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Registrierung 1a. Ihr habt aber noch weitere Alternativen, denn Ihr könnt statt „1-Klick“ auch „Per Telefon“ auswählen. In dem Fall habt ihr eure Verlinkung direkt vom Start weg und riskiert nicht, die Accountdaten zu verlieren. Zusätzlich zum bisher Gesagten tragt ihr also vorab eure Telefonnummer ein (Land auswählen, danach die 0 weglassen) und klickt auf „Send SMS“. Ebendiese sollte dann auch sofort bei euch ankommen und ihr tragt darunter direkt den Bestätigungscode ein und bestätigt. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Registrierung 1b. Auch die Auswahl „Per E-Mail“ sichert euer Konto von Beginn an ab. Das ist im Grunde der klassische Weg mit vorheriger Angabe einiger Daten. Land, Stadt und Währung per Drop-Down-Menü auswählen, dann folgen E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Vor- und Nachname. Das System beschwert sich, wenn ihr ein falsches Format eintragt. Darunter legt ihr dann ein Passwort an, das aus Buchstaben und Ziffern bestehen muss oder lasst euch über das Schlüssel-Symbol einfach ein zufälliges generieren. Dann klickt ihr auf „Registrierung“ mit Annahme der Bestimmungen. Sofort könnt ihr euch mit der erzeugten ID anmelden und müsst den Bestätigungslink in der nun erhaltenen E-Mail binnen 72 Stunden anklicken. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Registrierung 1c. Und schließlich lässt sich FanSport auch mit Facebook und Twitter verbinden. Klickt hierzu den rechten Reiter „Soziale Netzwerke und Messenger-Dienste“ an, wählt eins von beidem aus und bestätigt erneut mit „Registrieren“. Diese Methode habe ich nicht getestet.
  2. Sofort ist euer Konto startbereit. Euch werden in der Bildmitte ein zufälliger Benutzername und ein Passwort angezeigt, das ihr beides per Klick in die Zwischenlage kopieren könnt, in eine Datei oder als Bild speichern sowie euch per E-Mail zuschicken lassen könnt. Zumindest eines davon solltet ihr auch tun, da FanSport noch keine Daten von euch hat und ihr euer frisches Konto ohne dieses Wissen nie wieder erreichen werdet. Das ist dann der Nachteil der ultraschnellen Anmeldung. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Registrierung
  3. Ihr könnt den Dialog schließen und euch wird angeboten, eure Telefonnummer mit dem Wettkonto zu verlinken. Dann seid ihr besser geschützt und erhaltet zusätzliche Features.
  4. Nun seid ihr direkt in eurem neuen Konto, in das ihr sofort einzahlen könnt und natürlich besser früher als später all eure persönlichen Daten eintragen müsst. Dies alles koordiniert ihr über „Mein Konto“. Fan Sport Sportwetten Erfahrungen – Bonus

Bonus & VIP-Programm

9 / 10
Positiv
  • Realistischer Bonus-Aktivierungszeitraum & Umsatzzeit
  • E-Sports-Bonuskalender
  • Gutschein-Shop
Negativ
  • Verhältnismäßig hohe Mindestquote (3 x 1,40)

 

Willkommensbonus

Der FanSport Bonus für Neukunden verdoppelt eure Einzahlung zwischen 1 und 100 €. Hierzu ist es notwendig, dass ihr nach der Registrierung alle erforderlichen Angaben bei „Mein Konto“ macht. Danach wird der Bonus automatisch mit der Ersteinzahlung aktiviert. Das Rollover lässt sich bei FanSport nur über Akkumulatorwetten bewerkstelligen. Diese entsprechen dem, was gemeinhin Kombiwetten sind. Kombiwetten bei FanSport wiederum habe ich trotz der Erklärung in den AGB nicht vollständig verstanden. Gemeint ist für den Bonus jedenfalls eine zusammengesetzte Wette aus drei Einzelwetten mit Quoten ab 1,40. Weitere Einzelwetten können hinzugefügt werden und unterliegen nicht der Quotenbegrenzung. Diese Akkumulatorwetten müsst ihr nun binnen 30 Tagen nach Registrierung so häufig spielen, bis der Bonusbetrag insgesamt fünfmal eingesetzt wurde. Anschließend könnt ihr den Rest oder die Gewinne bis zur ursprünglichen Höhe, also maximal 100 €, auszahlen. Möchtet ihr vor Beendigung der Umsatzphase etwas auszahlen, verliert ihr in der Regel alle bis dahin erspielten Gewinne und den Bonus. Als Ausnahme ist es aber auch schon vorher gestattet, weniger als die Einzahlungssumme abzuheben, wenn ihr mindestens zweimal die Bonussumme stehenlasst. Das alles ist in Ordnung und branchenüblich fair.

Angebot100% bis 100€
Bonus Code-
Umsatz5x Bonus
Zeitlimit für Aktivierung 30 Tage
Zeitlimit für Umsatz 30 Tage
Mindestquote 2,74 (1,4³)
Max. Gewinn 100,00 €
Min. Einzahlung 1,00 €
Maximaleinsatz -
Ausgeschlossene Zahlungsarten -
Ausgeschlossene Wettarten Alles außer Akkumulatorwette ab 3 Einzelwetten

VIP & Treueprogramm

Es lohnt sich, den FanSport-Newsletter per Mail oder SMS zu abonnieren, weil da immer wieder interessante Bonusangebote wie das Werben von Kunden verkündet werden. So existieren auch verschiedene regelmäßige Boni, allen voran das Sammeln von Promo-Punkten über platzierte Wetten unabhängig vom Kontostand oder über den Kontostand in Relation zu den platzierten Wetten. Hier müsst ihr euch für eine Variante entscheiden und die Berechnung ist leicht anders. Beim Kontostand wird an jedem Tag geguckt, wie viel Geld ihr zu Beginn hattet und wie viel ihr bis zum Ende ausgezahlt habt. Die Differenz davon wird mit einem Prozentsatz multipliziert, der sich über die in diesem Zeitraum abgegebenen Wetten ergibt. So erhaltet ihr täglich Promo-Punkte, die ihr dann im Gutscheincode-Shop als Cashback eintauschen könnt. Hier findet ihr dann in der Regel verschiedene Gratiswetten, deren Höhe von den eingetauschten Promo-Punkten abhängt.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

In der Wettbonus Übersicht sind vor allem dann noch die Akkumulatoren des Tages interessant, bei denen euch die Quoten interessanter Events vorgegeben sind, oder ein täglich wechselnder E-Sports-Bonuskalender, bei dem es meist Cashback auf ausgewählte E-Sports-Wetten gibt. Nennenswert als eine Art FanSport Bonus ist dann außerdem die Wettversicherung. Hierbei könnt ihr vor Wettabgabe die vorgegebene Versicherungssumme zahlen und spielt dann praktisch mit Sicherungsnetz. Beispielsweise wollt ihr 10 € auf eine Quote von 18 € wetten. Die Versicherung kostet dann vielleicht 5 €. Gewinnt ihr die Wette, werden 18 € ausbezahlt, ihr macht aber netto nur 13 € Gewinn. Verliert ihr, bleiben die 5 € zwar weg, aber die 10 € Einsatz gehen zurück an euch.

Wettangebot

10 / 10
Positiv
  • Über 1.500 Wettmärkte
  • Mehr als 30 verschiedene Sportarten
  • Auch exotische Randsportarten
Negativ
  • -
  • -
  • -

Klassischer Sport bis in die Randbereiche

Bei FanSport nur über Fußball und Co. zu reden, würde dem Anbieter nicht gerecht werden. Bei den großen Sportarten mag es Buchmacher mit einer noch größeren Auswahl geben, aber abseits des Mainstreams und vor allem abseits des Sports trumpft FanSport ganz groß auf. Doch der Reihe nach: Natürlich wird der Weltfußball intensiv abgedeckt und ihr trefft regelmäßig auf 500 bis 1000 Begegnungen. In Deutschland geht es leider nur bis in die 3. Liga runter, aber das war es dann auch schon an echter Kritik. Denn allein schon bei der Zählung weiterer Sportarten komme ich auf beeindruckende 32 Stück in diesem FanSport Test, wenn Wrestling, Angeln und Poker nicht zählen. Dabei ist das Wetten auf Basketball, Handball oder Formel 1 branchenweit Standard, aber bei FanSport könnt ihr zusätzlich auch auf Trabrennen oder Surfen, ganz verwegen auch auf Hurling oder Kabbadi wetten. In dieser Breite liegt die Stärke von FanSport, wo euch auch das Wichtigste aus dem E-Sports präsentiert wird. Für die zahlreichen Langzeitwetten verdoppelt FanSport dann sogar das Menü und lässt euch frühzeitig auch auf das Land mit den meisten Goldmedaillen bei den nächsten Olympischen Spielen wetten. Auch für die Tiefe ist gesorgt, wenn euch bei großen Fußballspielen teils über 1500 Wettmärkte (!) inklusive Wetten auf einzelne Spieler erwarten.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Echter Spaß abseits des Sports

Auch wenn ihr wegen der Sportwetten hier seid, kommt ihr bei FanSport nicht am sonstigen Wettangebot vorbei. Hier fühle ich mich fast wie beim klassischen Buchmacher in einer kleinen Seitenstraße in Liverpool, der mich nach ein paar Bier auch auf das Wetter wetten lässt. Und tatsächlich könnt ihr bei FanSport buchstäblich auf das Wetter wetten. Das dürfte im Wettanbietervergleich einzigartig sein. Dabei hört es dann aber noch lange nicht auf. . Allein das Stöbern durch dieses faszinierende Portfolio lässt mich vergangene Verluste vergessen. Ihr wettet hier auf Ausgänge von TV-Sendungen, auf Wrestling-Kämpfe, auf die Bundestagswahl und auf Wechselkurse. Aktuell bietet euch FanSport eine Quote von 1000 dafür an, dass der nächste Nobelpreis für den Beweis der flachen Erde vergeben wird. Volle Punktzahl allein für die Kreativität.

Livewetten

10 / 10
Positiv
  • Statistiken live
  • Multi-Live für eine eigene Konferenz
  • Livestreams
Negativ
  • -
  • -
  • -

Zugegeben, ihr findet euch nicht sofort im Live-Wettprogramm von FanSport zurecht, aber mit etwas Eingewöhnung erhaltet ihr hier rund um die Uhr Adrenalin und Action. Hier gilt meiner Meinung nach wieder, dass das Hauptangebot der großen Sportarten gar nicht so aufregend ist, weil es das bei so vielen Anbietern auch gibt. Bei FanSport könnt ihr natürlich ebenfalls die Bundesliga live bewetten und erhaltet viele Statistiken und die aktuellen Geschehnisse per Mini-Spielfeld. Über „Multi-Live“ erstellt ihr euch jederzeit eine eigene Konferenz und reagiert in Echtzeit. Aber auch bei den Livewetten lohnt sich bei FanSport ganz klar der Blick auf die Welt abseits des Mainstreams. Hier gibt es bei den exotischeren Events sehr oft kostenlose Livestreams für registrierte User.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Diese lassen sich auch simultan schauen und so habe ich schon so manche Nacht damit verbracht, mir Kleinfeldfußball in Indonesien, ein 4x4-Volleyball-Turnier und noch etwas Tischtennis anzuschauen, während gleichzeitig eine Wette nach der nächsten lief. Hier zeigt sich für mich, dass zwischen der Leidenschaft zu Sport und der Leidenschaft zu Sportwetten ein Unterschied besteht. Klar sind Ergebniswetten auf die Bundesliga ein allwöchentliches Ritual, aber bei FanSport bekommt ihr Sportwetten in Reinform, während das eigentliche Sportevent im Grunde völlig irrelevant ist. Da passt es dann perfekt ins Bild, dass FanSport auch ein großes Angebot an „Virtual Live“, also an simulierten Sportereignissen oder allgemein Computerspielen besitzt.

Quoten & Wettfunktionen

9 / 10
Positiv
  • Starke Quoten (eigenes Zitat: „höchste Quoten auf dem Wettmarkt“)
  • Wettabgabe per 1-Klick oder Telefon
  • Wett-Konfigurator
Negativ
  • Kein Cashout

Quoten

Sportwetten müssen natürlich nicht nur Spaß machen, sondern auch lukrativ sein. Hier sagte ich bereits, dass die Quoten bei FanSport angenehm hoch sind. In der erfreulich umfangreichen „Über uns“-Seite lehnt sich der Bookie sogar so weit aus dem Fenster zu sagen, dass man sich von den Mitbewerbern über die „höchsten Quoten auf dem Wettmarkt“ abhebt. Das kann ich weder bestätigen noch dementieren, aber in der Tat erkenne ich einen sehr guten und konstanten Quotenschlüssel. Hierzu habe ich mir zehn Quoten der „klassischen“ Sportarten herausgesucht und komme auf 94,77 / 94,95 / 93,4 / 95,53 / 98,01 / 97,68 / 94,48 / 96,57 / 92,58 / 93,76 %. Im Schnitt macht das dann eine Auszahlung von 95,17 %. Als Faustformel geht ihr am besten von 95 % aus, was bis auf 98 % bei prominenten Events rauf und bis auf (lediglich) 93 % bei nicht so beliebten Ereignissen runter geht. Auffallend ist, dass die Wettquoten oft bis auf die dritte Nachkommastelle angegeben sind, also offenbar so gut wie möglich am Limit liegen. Denkt aber auch daran, dass die ganzen „Fun-Wetten“ naturgemäß deutlich niedriger ausbezahlt werden. So bietet euch FanSport etwa bei einer Über/Unter-Wette auf die Außentemperatur verständlicherweise nur 75 % an.

3 Wege Quotenschlüssel-Rechner

Mit diesem Rechner könnt ihr selbst den Quotenschlüssel für ein Spiel berechnen lassen. Gebt einfach die 3 Quoten für Heimsieg (1), Unentschieden (X) und Auswärtssieg (2) ein und klickt auf "Berechnen". Anschließend wird euch der Quotenschlüssel als Prozentwert angezeigt und die Farbe des Balkens zeigt euch an, wie gut der Wert ist. Die Differenz von 100% und dem Ausgabewert ist übrigens die Gewinnmarge des Wettanbieters.

Quotenschlüssel:

Wettfunktionen

FanSport sollte eigentlich „FanSportwetten“ heißen, denn auch an verschiedenen Wettfunktionen bekommt ihr hier einiges mehr, als ich hier im Ratgeber vorstellen könnte. Allein die verschiedenen Wettarten erhalten eine ausführliche Erklärung in den AGB. So findet ihr hier neben den klassischen Kombi-, Ketten- und Systemwerten jede Menge Innovatives wie Akkumulatorwette „Stayer“, Advancebet oder die bedingte Wette. Ihr müsst bei der Wettauswahl einfach eigene FanSport Erfahrungen machen. Nennenswert sind darüber hinaus die Möglichkeiten, den Wettschein zu verkaufen oder versichern zu lassen. Die Wettabgabe ist per 1-Klick oder auch am Telefon möglich. Hinzu kommen ein Spiel des Tages, das Verfolgen der eigenen Mannschaft oder die guten statistischen Informationen und das Ergebnisarchiv sowie furchtbar praktisch: Eine Chart zur Quotenentwicklung. Im „Wetten-Konfigurator“ könnt ihr dann den idealen Wettschein aus bestehenden Wetten basteln. Als „Konstrukteur“ erfindet ihr neue Begegnungen, die dann anhand der echten Spiele gegen andere Gegner ausgewertet werden. Das alles ist beeindruckend und ich bin mir sicher, dass ich selbst nach diesem intensiven FanSport Test noch nicht alles gesehen habe.

Einzahlungen und Auszahlungen

5 / 10
Positiv
  • Diverse Kryptowährungen
Negativ
  • Die großen Klassiker fehlen
  • Keine Kreditkarte
  • Keine E-Wallets

Was FanSport an Zahlungswegen anbieten, ist schlicht zu wenig. Hier liegt ein klarer Fokus auf Kryptowährungen wie dem Bitcoin, aber auch nicht ausschließlich. Gäbe es gar keine andere Form der Einzahlung, müsste FanSport überhaupt keine Auflagen erfüllen, da Cryptocurrencies rechtlich nicht als Währung gelten und damit wie Spielgeld behandelt werden. Aber so ist es für mich schon sehr merkwürdig, dass nur diese Zahlungsmöglichkeiten für Deutschland und Österreich im Einsatz sind:

Hinzu kommt dann das geballte Arsenal an Kryptowährungen mit:
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Monero
  • ZCash
  • GameCredits
  • NEM
  • Bytecoin
  • Digibyte
  • Bitcoin gold
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum Classic
  • BitShares

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Im Fall von FanSport vermisse ich also nicht nur wie fast immer PayPal, sondern hier sogar Visa und Mastercard, die fast überall Standard sind. Der Vorteil der gewählten Methoden ist dann aber, dass Einzahlungen sofort ablaufen und eure Auszahlungen normalerweise schon nach 10 bis 20 Minuten bei euch ankommen. Dies liegt auch daran, dass FanSport euch keine Verpflichtung zur Legitimierung gibt. Es kann zwar sein, dass der Sicherheitsdienst speziell für euch beschließt, einzelne Verifizierungen durchzuführen, aber solange ihr keine Mitteilung erhaltet, benötigt ihr weder Ausweis noch Banknachweise. Das ist erneut eine sehr fragwürdige Maßnahme, um euch und FanSport das Leben scheinbar zu erleichtern, die aber auf Kosten der Glaubwürdigkeit geht. Wenn Identitäten nicht überprüft werden und Gelder einfach so fließen können, freut sich die Kriminalität. Solltet ihr hingegen nicht den gesamten Einzahlungsbetrag einmal in Quoten über 1,1 investiert haben, gibt es nicht wie sonst eine Gebühr, sondern ihr könnt einfach nicht auszahlen. Dafür werden Auszahlungsanfragen rund um die Uhr bearbeitet und die Limits und Kosten sind fast überragend. Die Einzahlung kostet nichts und geht ab 1 € (bei der paysafecard 10 €) ohne Obergrenze los.
FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Meine Erfahrungen mit der Ein- und Auszahlung

Die Einzahlung, wie auch die Auszahlung von Echtgeld ist laut Angabe des Anbieters FanSport sehr schnell gemacht. Das wollte ich aber selbst überprüfen und dafür eigentlich die gängigsten Zahlungsmethoden testen. Kreditkarte, Paysafecard und Skrill.

Zuerst habe ich eine Zahlung per Paysafecard ausprobiert. Danach wollte ich ursprünglich noch mittels Skrill und über Kreditkarte einzahlen. Um bei Fan Sport eine Einzahlung vornehmen zu können, müsst ihr euch natürlich zuerst anmelden.

Sobald ihr euch erfolgreich eingeloggt habt, könnt ihr am oberen Teil des Bildschirms eure Konto-Übersicht finden. Auf dieser Leiste findet ihr auch den Button „Einzahlen“. Mit einem einfachen Klick auf die Schaltfläche kommt ihr in den Bereich für die Einzahlungen. Nun habe ich die Zahlungsmethode Paysafecard ausgewählt mit einem Betrag von 10 €. Nachdem ihr den Code der Paysafecard eingegeben und die Zahlung bestätigt habt, wird euch eure Einzahlung direkt von Fan Sport bestätigt und auf eurem Konto gutgeschrieben. Ebenso die Verdoppelung des Guthabens als Bonus. Also in meinem Fall 10 € extra.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Für die zweite Einzahlung wollte ich eigentlich per Skrill-Account mein Glück versucht. Hier war ich allerdings etwas erstaunt. Fan Sport bietet zwar viele Möglichkeiten zum Einzahlen an, aber regional scheinen sich große Unterschiede zu ergeben. Solange der Haken „Zahlungsmittel in Ihrer Umgebung“ ausgewählt ist, kann man in Deutschland Skrill oder Kreditkarte gar nicht erst auswählen.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Sobald das weggeklickt wird, kann zwar Skrill ausgewählt werden, aber wenn dann versucht wird, per Skrill einzuzahlen, so funktioniert es am Ende leider doch nicht. Ein mehr als verwirrender Ablauf und nicht gerade das, was man sich als deutscher Spieler wünscht. Die Auszahlung der Paysafecard ist immerhin klassisch via Banktransfer möglich.

Seriosität und Sicherheit

5 / 10
Positiv
  • Lizenz aus Curaçao
Negativ
  • Keine Seite zum Spielerschutz
  • Keine einfache Festlegung der Limits

Seriös dank Partner und Curaçao-Lizenz

Macht mich FanSport bislang als Sportwettenbegeisterter praktisch wunschlos glücklich, kommen ab jetzt verschiedene Kritikpunkte am Anbieter. In Sachen Seriosität habe ich erst einmal gute Nachrichten, denn durch die enge Verbindung zu 1xbet können betrügerische Absichten ausgeschlossen werden. Dennoch verfügt FanSport nur über die Lizenz aus Curaçao. Diese ist für mich gerade noch in Ordnung und bietet euch eine gewisse Sicherheit, aber ein Online-Buchmacher mit hohen Ansprüchen kümmert sich etwa um die Malta-Lizenz. Auch so läuft vieles in geordneten Bahnen und die Seite ist etwa komplett verschlüsselt, die AGB sind schön unterteilt in einzelne Kapitel und die Zahlungen mehrfacht geschützt. Änderungen am Konto erfolgen über das reCAPTCHA-Verfahren.

Zu viele Negativpunkte

Doch dann kommen verschiedene negative Aspekte hinzu, die allesamt unter „Schludrigkeit“ fallen könnten, aber in der Summe schon nicht mehr allzu seriös sind und vielleicht sogar gegen Auflagen verstoßen. Zunächst einmal wird die Seite für 61 Sprachen angeboten, weshalb wohl die Darüber könnte ich hinwegsehen, aber nicht, wenn ihr die Datenschutzbestimmungen akzeptiert, die ich nirgendwo finde. Der Link verweist auf die AGB. Anders sieht es bei den Cookies aus, auf die ihr hingewiesen werdet und zu denen eine Richtlinie existiert, die aber bei der Registrierung nicht einbezogen wird.

Die eigentlich so schöne 1-Klick-Registrierung erscheint mir etwas fragwürdig, zumal ihr euch auch nicht später zwingend legitimieren müsst. Ich habe meine Daten sofort eingegeben, kann also nicht sagen, inwieweit ihr davor eingeschränkt seid. Dann wäre da das Thema Wettsteuer. FanSport zieht euch die obligatorischen 5 % nicht von den Wetten ab, gibt diese aber auch nicht eigenständig an das Finanzamt ab. Man beruft sich darauf, dass europäisches Recht gilt und damit die deutsche Regelung ausgehebelt wird. Ob das die deutsche Rechtssprechung auch so sieht, kann aktuell niemand sagen. Ich sage euch aber, dass zahlreiche andere Wettanbieter diese Steuer bezahlen.

Und schließlich sorgt sich FanSport im Grunde kein bisschen um Suchtprävention. Es existiert keine eigene Unterseite zum Spielerschutz und nicht einmal ein kurzer Hinweis auf der Startseite. Die einzigen Infos, die ich finden kann, sind wenige Zeilen irgendwo mitten in den AGB. Ihr könnt keine Limits festlegen (entspricht den Auflagen) und ein Selbstausschluss lässt sich nur per Mail aktivieren, aber auch nur dann, wenn man vollständig verifiziert ist. Selbst Anbieter im Wettanbieter Ratgeber, die wirklich nur auf euer Geld aus sind und euch Steine in den Weg legen, haben eine Seite zu verantwortungsvollem Spiel und Datenschutz. Ich bleib dabei, dass FanSport insgesamt seriös ist und ich nicht um mein Geld fürchte, aber all die vermeidbaren Mängel lassen nicht mehr viele Punkte übrig.

Service und Support

8 / 10
Positiv
  • Live-Chat vorhanden
  • E-Mail & Kontaktformular nutzbar
  • Kunden-Hotline
Negativ
  • Ggf. Kosten für die Hotline (ihr ruft in Großbritannien an)

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Das pure Serviceangebot von FanSport ist umfassend und bekommt von mir eine hohe. Es gibt eine Telefonhotline mit einer Nummer aus Großbritannien, die aus der EU heraus zu Inlandskonditionen zu erreichen ist. Ihr könnt euer Anliegen wie gewohnt per E-Mail und auch über ein Kontaktformular an FanSport richten und schließlich ist der Live-Chat immer ein probates Mittel für schnelle Auskünfte. Ihr erreicht in der Regel deutschsprachige (nicht immer muttersprachliche) Mitarbeiter, die euch rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Benötigt ihr im Live-Chat Angaben zu eurem Konto, dann müsst ihr zuvor die Konto-ID eingeben. Das ist einerseits seriös im Sinne des (nicht vorhandenen) Datenschutzes, andererseits aber auch umständlicher als die Nennung etwa des Geburtsdatums oder der Postleitzahl. Obwohl der Kundendienst praktisch umfassend ist, muss und möchte ich aber zwei Punkte abziehen. Der eine resultiert zwingend daraus, dass es keine FAQ gibt und auch sonst die Informationslage auf der Seite zu dünn ist. Der zweite Punkt Abzug ist meine persönliche Erfahrung mit dem Support, die ich nicht verallgemeinern möchte und kann. Die Antworten auf meine Fragen waren vorformuliert oder knapp gehalten, benötigten eine Weile und mir wurde der Eindruck erweckt, dass ich doch möglichst schnell wieder Ruhe geben soll. Ein Beispiel für dieses unprofessionelle Auftreten ist die Antwort auf meine Frage, ob FanSport seiner Verpflichtung nachkommt, in Deutschland Wettsteuer zu zahlen: „Wir haben eine offizielle Firma und wir wissen und bezahlen alles, wem wir bezahlen müssen.“ Vermutlich hat FanSport bessere Mitarbeiter.


 Kontaktdetails Antwortzeit Verfügbarkeit Qualität
Live Chat Button rechts unten
30 bis 120 Sekunden
24/7 3/5
E-Mail support@fan-sport.com, security@fan-sport.kiev.ua
Innerhalb von 24 Stunden
24/7 4/5
Hotline+44 2080 682 811
Sofort
24/7 4/5
KontaktformularLink im Footer „Kontakte“Innerhalb von 24 Stunden
24/7 4/5

Bedienung & Bedienung

7 / 10
Positiv
  • Klassisches Design
Negativ
  • Nicht ganz intuitive Nutzerführung
  • Masse an Spielen nicht ideal aufgeführt
  • Mangelnde oder keine Übersetzungen

Auch die Nutzerfreundlichkeit überzeugt mich nicht so richtig. Design außerhalb der Sportwetten ist in Ordnung und durch den weißen Hintergrund bei schwarz-grünen Elementen auch modern und simpel. Ganz am Puls der Zeit bewegen wir uns hier dann aber auch nicht. FanSport neigt dazu, etablierte Dinge abzuändern, statt neue Wege zu gehen, was die Usability gerade am Anfang dann merklich verringert. Das erlebe ich in meinen FanSport Erfahrungen nicht nur, aber vor allem in der grauen Wettauswahl. Diese ist auf den ersten Blick klassisch gehalten und damit gehe ich mit einer gewissen Erwartung hinein. Wenn dann aber manches nicht so funktioniert, wie ich es gewohnt bin, dann wird es unnötig kompliziert. So klickt man gewöhnlich auf die einzelnen Wettbewerbe, dann öffnen sich daneben in der Hauptansicht die Spieltage oder einzelnen Spiele und man kann weiter auswählen.

Hier geschieht alles im Menü selbst, also ich klicke beispielsweise auf Fußball, dann auf Deutschland, dann auf 1. Bundesliga und dann auf eins der Spiele. Manchmal verändert sich dabei die Wettansicht, manchmal nicht und einige Einzelwetten erscheinen nur unscheinbar. Das wird schnell unübersichtlich, zumal Reiter nicht wie sonst wieder geschlossen werden, wenn ein neuer ausgewählt wird. Somit scrollt ihr ewig hoch und runter oder wählt den Ausweg ganz oben über die beiden Pfeile, die alles wieder schließen. Außerdem wird zumindest mir das kurze Aufblitzen der Quoten bei Veränderungen schnell leid. Die Begegnungen selbst sind dann ebenfalls unübersichtlich und schon auf der Startseite reihen sich Quote an Quote. FanSport kommt offenbar mit der eigenen Angebotsfülle nicht zurecht. Überall sind kleine Icons oder Drop-Down-Auswahlen, um alles irgendwie zu integrieren. Mit der Zeit wisst ihr dann, wo Sachen zu finden sind oder entdeckt aus dem Nichts Neues, aber gerade für Einsteiger ist FanSport eine kleine Herausforderung.

FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Mobile App

8 / 10
Positiv
  • Apps für Apple & Android
  • Optimiert für den mobilen Browser
Negativ
  • Apple-App nicht im Store verfügbar
  • Mobile Version unterscheidet sich stark von Desktop-Version

Das mobile Angebot von FanSport sieht vollkommen anders aus. Mir gefällt das neue Design, das das Angebot auch merklich übersichtlicher macht. Damit wurde das Grundproblem zumindest erkannt, aber das perfekte Wetterlebnis ist es immer noch nicht. Die Wettmärkte sind jetzt aber schön untereinander geordnet und besser nach Kategorien sortiert, die Quoten sind immer grün unterlegt statt im Grau versteckt, wodurch alles auch frischer wirkt. Ich weiß nicht, ob wirklich alle der vielen Features auch auf das Smartphone übertragen wurden, aber die wichtigsten inklusive Livestream sind zumindest verfügbar und es gibt einen neuen Link, über den ihr einen Rückruf anfordern könnt. Der Wettschein hat ein schönes Design und wird bequem am unteren Bildrand geparkt. Die Wettauswahl profitiert allein schon davon, dass ihr nun leichter nach Ligen sortieren könnt und Wetten nicht einfach so erscheinen.
FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Das Hauptmenü klappt von rechts rein, das Spielermenü von links und alles läuft flüssig und schnell. Ich denke, dass ich als Neueinsteiger erst am Smartphone starten würde, dann aber nach einiger Zeit für das regelmäßige Spielen am Desktop mehr Optionen habe und auch Dinge simultan erledigen kann. Neben diesem automatischen Angebot für den Smartphone-Browser bietet FanSport auch zwei native Sportwetten Apps für Android und iOS an. Die Android-App wird gewohnt direkt über die Website als apk-Datei heruntergeladen, die iPhone-Version hingegen konnte ich für euch nicht testen, da sie nicht im App-Store angeboten wird. Auch hier könnt ihr die Software direkt von FanSport aus runterladen, was im Apple-Kosmos meines Wissens nach aber eher nicht so vorgesehen ist.

Weitere Angebote

10 / 10
Positiv
  • Gutes Online Casino
  • Casino Bonus mit Belohnung der 1.-3. Einzahlung
Negativ
  • -
  • -

Euer Besuch bei FanSport hört noch lange nicht mit den Sportwetten auf. Diese stehen aber schon noch im Mittelpunkt. Hinzu kommt dann aber ein großes Angebot an weiteren Highlights, von denen sich manche neue Sportwettenanbieter eine Scheibe von abschneiden können. Da wäre zunächst die Casino-Sektion mit Slots von über 100 Softwarelieferanten. Auch hier geht FanSport also in die Nischen hinein. Hinzu kommen dann verschiedene Klassiker, Arcadegames und TV-Spiele. Vom Live-Casino-Angebot mit einigem mehr als Roulette, Blackjack, Baccarat und Poker träumt so mancher hierauf spezialisierter Anbieter. FanSport hat dann noch eine eigene Lotterie, Bingo-Räume und einen Poker-Client. Hier wurde mit viel Liebe und Hingabe ein echtes Glücksspieljuwel mit zusätzlichen Boni erschaffen. Umso mehr schmerzt es, dass meine FanSport Erfahrungen von gravierenden Schwächen in elementaren Bereichen wie der Suchtprävention, Spielerverifizierung und dem Datenschutz getrübt sind. Hoffentlich wird daran noch gearbeitet, weil der Inhalt jetzt schon phänomenal ist.
FanSport Sportwetten – Erfahrungen und Bewertung 2019

Das Bonuspaket des FanSport Casinos beinhaltet drei Boni für die jeweils ersten drei Einzahlungen:

  1. Einzahlung: 100% & 25 Free Spins
  2. Einzahlung: 50% & 35 Free Spins
  3. Einzahlung: 25% & 40 Free Spins

Dafür müsst ihr im Casino dann beim ersten Mal mindestens 10 Euro einzahlen, für die zweite und dritte Einzahlung mindestens 15 Euro.

Weitere Angebote

8 / 10

Leserbewertung

Es gibt noch keine Bewertungen. Sei der Erste

Was denkst du über fan-sport ?



Vielen Dank für Deine Bewertung.

Wir werden sie schnellstmöglich veröffentlichen.

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später