Borussia Dortmund vs. SV Darmstadt 98

Quoten, Wett-Tipps & Prognosen zum 3. Spieltag der Bundesliga 2016/2017

Borussia Dortmund vs. SV Darmstadt 98 (17.09.2016): Findet der BVB zurück in die Erfolgsspur?

BVB - DarmstadtAm 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga erwartet Borussia Dortmund den SV Darmstadt 98 im heimischen Signal-Iduna-Park. Anstoß der Begegnung ist am Samstag um 15:30 Uhr. Der BVB ist nach nur drei Punkten aus den ersten beiden Partien bereits gehörig unter Druck. Die Gäste aus Hessen haben ebenfalls drei Zähler auf dem Konto – befinden sich damit aber absolut im Soll. Die Favoritenrolle ist am Samstag klar verteilt: Alles andere als ein deutlicher Heimsieg der Borussia wäre eine absolute Sensation. Aber die Mannschaft von Thomas Tuchel ist gewarnt, denn in der vergangenen Saison entführten die Lilien beim 2:2 einen Punkt aus der Westfalenmetropole.

Risiko Wette Quote Beste Quote bei
hoch

Heimsieg mit Handicap -3
4,4
mittel

Schießen beide Teams ein Tor? NEIN.
1,65
niedrig

Heimsieg
1,15

Borussia Dortmund gegen Darmstadt 98 – die Ausgangslage

Den Saisonstart hat sich der BVB sicher anders vorgestellt. Die erste Hürde im DFB-Pokal wurde in Trier noch locker genommen, doch schon beim 2:1-Heimsieg gegen Mainz 05 am ersten Spieltag lief vieles noch nicht rund. Es folgte die 0:1-Niederlage bei RB Leipzig – und nun sind die Bayern dem BVB schon drei Punkte enteilt. Gegen Darmstadt muss nun dringend ein Sieg her, um den Rivalen aus München nicht schon komplett aus den Augen zu verlieren. Die Darmstädter können hingegen ganz gelassen in die Partie gehen. Der 0:2-Auftaktniederlage in Köln folgte am vergangenen Samstag der 1:0-Triumph im Hessen-Derby gegen Eintracht Frankfurt. Die Lilien kommen also mit viel Euphorie und Rückenwind nach Dortmund. Nach unserer Einschätzung wird ihnen das aber nicht viel nutzen. Der BVB wird mit viel Wut im Bauch einen klaren Heimerfolg anpeilen. Wir denken, dass dies gelingen wird.

Borussia Dortmund – Prognose

Der BVB musste am vergangenen Wochenende den ersten Dämpfer der Saison hinnehmen. Die 0:1-Niederlage beim ungeliebten Aufsteiger aus Leipzig war ein Schock für Fans und Verantwortliche des BVB. Die Partie hat klar gezeigt, dass die Borussia den Verlust von Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan noch längst nicht kompensieren kann. Das Aufbauspiel war erschreckend schwach. Der BVB spielte ohne Ideen und Zug zum Tor. Die jungen Neuzugänge Dembélé, Guerreiro und Mor werden noch eine Weile brauchen, um sich an die Bundesliga zu gewöhnen. Gestandene Spieler wie Schürrle, Götze oder Bartra müssen die Philosophie von Coach Thomas Tuchel noch verinnerlichen. Kurzum: Es ist noch viel Sand im Getriebe beim neuen BVB.

Allerdings wird jedes Spiel und jede Trainingseinheit der Mannschaft helfen, ihr gewaltiges Potenzial möglichst bald abzurufen. Wir glauben, dass schon gegen Darmstadt der Knoten platzen wird. Die Borussia wird vor eigenem Publikum enorm motiviert sein. In der vergangenen Saison traf Darmstadt in Dortmund in der Nachspielzeit zum 2:2-Ausgleich. Und dies in einer Phase, als die Borussia in der Tabelle mit den Bayern auf Augenhöhe lag. Aus BVB-Sicht ist also auch da noch eine Rechnung offen.

Statistik und Fakten:

  • Tabellenplatz 8 mit 3 Punkten und 2:2 Toren
  • Zuletzt deprimierende 0:1-Niederlage in Leipzig
  • Keine einzige Heimniederlage in der vergangenen Saison
  • Letzte Niederlage gegen Darmstadt aus der Saison 1978/1979
  • Letztes Heimspiel gegen Darmstadt endete 2:2 (September 2015)

SV Darmstadt 98 – Prognose

Vor der Saison gab es kaum einen Experten, der bei einem Tipp auf die Absteiger der Saison 2016/2017 nicht an Darmstadt 98 gedacht hätte. Wichtige Leistungsträger wie Sandro Wagner, Konstantin Rausch oder Christian Mathenia haben den Club verlassen. Und dann ging auch noch Erfolgstrainer Dirk Schuster von Bord. Es schien alles darauf hinzudeuten, als sei das “Lilien-Märchen” nach mehreren Aufstiegen und einem sensationellen Klassenerhalt nun zu Ende. Bis zum letzten Samstag! Da feierten die Darmstädter im Derby gegen Eintracht Frankfurt einen vielumjubelten Last-Minute-Sieg und sicherten sich die ersten Punkte der Saison. Der Held des Tages für die Mannschaft von Trainer Norbert Meier war Sandro Sirigu, der in der 81. Minute eingewechselt wurde und kurz vor Schluss mit seinem Tor zum 1:0 das Stadion zum Beben brachte. Dank des Heimsiegs können die Lilien in Dortmund völlig befreit aufspielen. Ein Punktgewinn wäre allerdings eine vielleicht noch größere Sensation als in der zurückliegenden Saison.

Statistik und Fakten:

  • Tabellenplatz 12 mit 3 Punkten und 1:2 Toren
  • Viel Rückenwind durch den Sieg im Hessen-Derby
  • In der Saison 2015/2016 auf Platz 4 in der Auswärtstabelle (!)
  • Vergangene Saison eines von nur drei Teams, das in Dortmund punkten konnte
  • Schwache Vorstellung beim 0:2 in Köln am 1. Spieltag

Borussia Dortmund vs. Darmstadt 98: Unsere Bundesliga-Tipps

Die Wettquoten der Buchmacher lassen keinen Zweifel zu: Die Frage ist nicht, ob der BVB gewinnt – sondern wie hoch. Die Borussia wird von der ersten Minute an Vollgas geben und versuchen, die Lilien förmlich zu überrennen. Die BVB-Offensive mit Aubameyang, Schürrle, Götze und Dembélé ist jederzeit in der Lage, im eigenen Stadion ein echtes Schützenfest zu veranstalten. Wer etwas riskieren möchte und nach einer attraktiven Quote sucht, dem empfehlen wir in unserem Experten-Tipp einen BVB-Sieg mit mindestens 4 Toren Vorsprung.

Unser Wett-Tipp: Heimsieg mit Handicap -3
Risiko: hoch

Der BVB wird Darmstadt in der eigenen Hälfte einschnüren. Die Gäste aus Hessen werden in den 90 Minuten vermutlich kaum vor das Tor der Borussen kommen. Ein Treffer für die Auswärtsmannschaft scheint sehr, sehr unwahrscheinlich.

Unser Wett-Tipp: Schießen beide Teams ein Tor? NEIN.
Risiko: Mittel

Wer komplett auf Nummer sicher gehen möchte, setzt auf einen “normalen” Heimsieg des BVB. Wir gehen fest davon aus, dass die drei Punkte in Dortmund bleiben. Die Quote ist mager, aber die Wette ist beispielsweise als sichere Bank bei einer Kombiwette ideal.

Unser Wett-Tipp: Heimsieg
Risiko: niedrig



Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später