Bethard Einzahlung und Auszahlung – Zahlungsmethoden, Gebühren, Tipps

Bethard Einzahlung und Auszahlung – Zahlungsmethoden, Gebühren, TippsBei Bethard ist es nach unseren Erfahrungen einfach, Einzahlungen und Auszahlung zu machen. Allerdings gibt es ein paar Details, die berücksichtigt werden müssen. Vor allem angehenden Neukunden sollten sich gründlich mit dieser Thematik befassen. Es gibt nicht besonders viele Zahlungsmethoden bei Bethard, aber die angebotenen Optionen sind gut. In jedem Fall ist es sinnvoll, bei der Einzahlung genau zu überlegen, welche Zahlungsmethode zum Einsatz kommt. In der Regel wird mit der Einzahlung auch festgelegt, welche Zahlungsmethode für die Auszahlung genutzt werden kann. Im folgenden Artikel stellen wir die Fakten rund um die Bethard Einzahlungen und Auszahlung vor. Wir erklären alle Details und geben wichtige Tipps.

 

Anbieter mit den meisten Einzahlungsmethoden
#1 1xBet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Hervorragende Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Diverse Kryptowährungen verfügbar
  • Einfache Verifizierung der Zahlungsmethode

Zum Wettanbieter

#2 22Bet-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Über 150 Zahlungsmethoden vorhanden
  • Viele Kryptowährungen verfügbar
  • Geringe Mindesteinzahlungsbeträge ab 1€

Zum Wettanbieter

#3 Ladbrokes-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • Viele Zahlungsmethoden verfügbar
  • PayPal & Trustly ebenfalls vorhanden
  • Schnelle Bearbeitung von Auszahlungsanfragen

Zum Wettanbieter

Die Zahlungsmethoden für die Bethard Einzahlung und Auszahlung

Bethard Einzahlung und Auszahlung – Zahlungsmethoden, Gebühren, TippsFür Kunden aus Deutschland werden aktuell die folgenden Zahlungsmethoden angeboten: VISA, MasterCard, Sofortüberweisung und Trustly. Das ist keine besonders umfangreiche Auswahl, aber die angebotenen Zahlungsmethoden sind sehr gut. Wer eine Kreditkarte hat, kann mit VISA und MasterCard schnell und unkompliziert Einzahlungen machen. Nach unseren Erfahrungen sind Auszahlungen aber nur mit VISA möglich. Die Sofortüberweisung ist hingegen eine Zahlungsmethode, die ausschließlich für Einzahlungen geeignet ist. Für Einzahlungen und Auszahlungen über ein ganz normales Bankkonto gibt es Trustly.

Trustly ist für viele Sportwetten-Fans mittlerweile die erste Wahl, da anders als zum Beispiel bei einer E-Wallet kein zusätzlicher Aufwand erforderlich ist. Mit Trustly können die Kunden nicht nur ganz normale Banküberweisungen machen, sondern auch blitzschnelle Direktüberweisungen. Der wesentliche Unterschied zu der bekannten Sofortüberweisung besteht darin, dass mit Trustly auch blitzschnelle Auszahlungen möglich sind. Wir fänden es schön, wenn als Alternativen auch noch Skrill, Neteller, PayPal, Paysafecard und die eine oder andere weitere Zahlungsmethode zur Verfügung gestellt würden. Aber vor allem dank Trustly ist die Auswahl nach unserer Einschätzung gut.

So funktioniert eine Bethard Einzahlung

Eine Bethard Einzahlung muss mindestens eine Höhe von 10 Euro haben. Ansonsten gibt es keine Vorgaben. Auf der Zahlungsseite muss der Kunde die gewünschte Zahlungsmethode auswählen und dann die entsprechenden Angaben machen. Vor allem geht es darum, den gewünschten Kontobetrag anzugeben und eventuell auch noch die Angaben zur Zahlungsmethode. Das ist zum Beispiel wichtig, wenn ihr eine Einzahlung mit Kreditkarte macht. Wenn die Einzahlung per Sofortüberweisung oder Trustly erfolgt, werdet ihr zum Dienstleister weitergeleitet. Die Eingabe der Bankdaten erfolgt dann auf der Webseite der Zahlungsanbieter.

Eine Einzahlung mit VISA, MasterCard und Sofortüberweisung wird in der Regel innerhalb weniger Minuten gutgeschrieben. Bei Trustly ist das nur der Fall, wenn ihr eine Bank habt, die eine schnelle Transaktionen unterstützt. Das könnt ihr bei Trustly sofort sehen, sodass ihr schon vor der Transaktion wisst, ob eine zusätzliche Wartezeit durch den Geldtransfer entsteht. Im Idealfall habt ihr schon nach kurzer Zeit das Geld auf dem Konto und könnt damit beginnen, die ersten Wetten bei Bethard zu platzieren. Falls ihr eine langsame Bank habt und Trustly verwendet, müsst ihr 1-2 Banktage warten, bis das Geld gutgeschrieben wird.

derzeit beliebt

21 Sportwetten Tipps – Besser wetten & mehr gewinnen!

mehr erfahren

Den lukrativen Bethard Bonus bei der ersten Einzahlung nutzen

Bethard Einzahlung und Auszahlung – Zahlungsmethoden, Gebühren, TippsNur bei der ersten Einzahlung habt ihr die Möglichkeit, einen 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro zu nutzen. Dieses attraktive Bonusangebot könnt ihr bei der ersten Einzahlung direkt auswählen, wenn ihr den Mindestbetrag von 10 Euro beachtet. Falls ihr ein Konto bei Bethard eröffnet, solltet ihr diese Bonuschance nicht ungenutzt lassen. In unserem Wettbonus Vergleich gehört der Bethard Neukundenbonus zwar nicht zur absoluten Spitzenklasse, aber die Bonusbedingungen sind fair. Mit einer ordentlichen Strategie und ein bisschen Glück könnt ihr den Bonus in einen attraktiven Gewinn verwandeln. In jedem Fall solltet ihr bedenken, dass ihr mit der ersten Einzahlung endgültig festgelegt, wie hoch der Neukundenbonus ist. Mit einer optimalen Einzahlung von 100 Euro habt ihr ein Startguthaben inklusive Bonus von 200 Euro bei Bethard.

 

Die besten Willkommensboni
#1 WettenCom-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • 100% bis zu 100€ & 20€ Gratiswetten für Registrierung
  • 5-facher Umsatz auf 2.0 Quoten notwendig
  • 30 Tage Zeit zur Umsetzung

Zum Wettanbieter

#2 Tipico-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • 100% bis zu 100€ Willkommensbonus
  • 3-facher Umsatz auf 2.0 Quoten erforderlich
  • Kein Zeitlimit zur Erfüllung der Bedingungen

Zum Wettanbieter

#3 Interwetten-Logo
Zum Erfahrungsbericht

  • 100% bis zu 100€ Willkommensbonus
  • 5-facher Umsatz auf 1.70 Quoten notwendig
  • 14 Tage Zeit für Umsetzung

Zum Wettanbieter

So funktioniert eine Bethard Auszahlung

Bevor ihr eine Auszahlung bei Bethard macht, müsst ihr unbedingt sicherstellen, dass kein Bonus mehr auf dem Konto ist. Bei einer Auszahlung wird ein vorhandener Bonus inklusive aller schon erzielten Gewinne gelöscht. Das wäre höchst unangenehm, insbesondere wenn ihr in der Gewinnzone seid. Zudem kann es vorkommen, dass Bethard bei der Auszahlung verlangt, dass der Kunde sich mit einer Ausweiskopie und einer aktuellen Verbrauchsrechnung identifiziert. Das ist vor allem bei hohen Auszahlungen üblich, kann theoretisch aber bei jeder Auszahlung passieren. Die Verifizierung ist nur ein einziges Mal nötig, verzögert aber die Auszahlung unter Umständen um ein paar Stunden oder sogar Tage.

Jeder seriöse Buchmacher stellt sicher, dass Auszahlungen korrekt ablaufen und keine Geldwäsche betrieben wird. Das ist der Hauptgrund, warum neue Kunden sich oft bereits bei der ersten Auszahlung identifizieren müssen. Eine Auszahlung kann jederzeit im Kontobereich mit einem Klick auf „Auszahlung“ gestartet werden. Die Mindestauszahlung wird bei jeder Zahlungsmethode angezeigt und liegt typischerweise zwischen 10 und 20 Euro. Wie die Auszahlung im Detail abläuft, hängt von der Zahlungsmethode ab. Aber generell ist der Ablauf bei Bethard einfach gestaltet. Das Auszahlungstempo ist prinzipiell sehr hoch seitens Bethard. Aber es kann trotzdem passieren, dass die Auszahlungsdauer auf einige Tage anwächst, zum Beispiel bei VISA oder bei einer langsamen Banküberweisung über Trustly.

Gebühren bei Einzahlungen und Auszahlungen?

Bethard berechnet bei Einzahlungen und Auszahlungen keine Gebühren. Das gilt unabhängig von der Zahlungsmethode. Theoretisch kann es passieren, dass eine Bank eine Gebühr berechnet für die Einzahlung oder die Auszahlung. Aber darauf hat Bethard keinen Einfluss. Bei inländischen Banken sollte das auch nicht der Fall sein. Nur bei einem ausländischen Bankkonto kann es unter Umständen passieren, dass eine Gebühr anfällt. Im Zweifel solltet ihr euch bei eurer Bank erkundigen. Wenn ihr bei einer deutschen Bank oder Sparkasse ein Konto habt und Trustly für Einzahlungen und Auszahlungen nutzt, müsst ihr euch in der Regel keine Gedanken um Gebühren machen. Für uns ist entscheidend, dass Bethard keine Gebühren berechnet. Das ist kundenfreundlich und vorbildlich.

Fazit: Bethard Einzahlung und Auszahlung einfach und schnell

Bethard Einzahlung und Auszahlung – Zahlungsmethoden, Gebühren, TippsNach unseren Erkenntnissen werden die Einzahlungen und Auszahlungen bei Bethard schnell, seriös und zuverlässig abgewickelt. Die Auswahl an Zahlungsmethoden dürfte gerne umfangreicher sein, aber mit Trustly gibt es eine sehr wichtige Zahlungsoption. Nahezu jeder Kunde mit Bankkonto kann diese Zahlungsmethode nutzen, um Einzahlungen und Auszahlungen zu machen. Wenn die jeweilige Bank dieses Feature unterstützt, sind sogar extrem schnelle Transaktionen möglich. Entscheidend für die Seriosität ist bei einem Wettanbieter immer, dass Gewinne fair und zuverlässig ausgezahlt werden. Auch in dieser Hinsicht haben wir bei Bethard keinen Anlass für Kritik gefunden, trotz intensiver Recherchen. Wer noch kein Konto bei Bethard hat und vor der ersten Einzahlung steht, sollte den lukrativen 100 Euro (100 Prozent) Bethard Neukundenbonus nicht verpassen.


zum Wettanbieter

Drehe am Glücksrad!

Canvas not supported, use another browser.
Ich spare meinen Versuch für später