1
1
Sportwettenvergleich.net
Sportwettenvergleich.net
Sportwettenvergleich.net
Sportwettenvergleich.net

Wichtige Wettarten und Wettmöglichkeiten bei bet365 von Experten genau erklärt

bet365 LogoBei bet365 gibt es viele verschiedene Wettarten, nicht nur die Kombiwette und die Systemwette. Nicht nur Anfänger, sondern auch viele erfahrene Sportwetten-Kunden meiden allerdings viele bet365 Wettarten, weil sie sich nicht mit den Details der Wettvarianten auskennen. Dadurch geht einiges an lukrativem Potenzial verloren. Wir haben uns einige der wichtigsten und interessantesten Wettarten bei bet365 herausgepickt und erklären im Folgenden, wie Handicap & Co genau funktionieren. Glücklicherweise ist alles viel einfacher, als viele Sportwetten-Fans vermuten.

Handicap – Bei Sportwetten kein Problem

© Fingerhut / www.shutterstock.com

© Fingerhut / www.shutterstock.com

Im richtigen Leben ist ein Handicap ein erheblicher Nachteil. Bei Sportwetten kann ein Handicap hingegen sehr angenehm sein, denn es verändert die Ausgangslage erheblich. Bei einer Handicap-Wette wird ein Spieler oder ein Team bevorzugt. In der Praxis funktioniert das ganz einfach: Wenn beispielsweise zwei Fußballmannschaften aufeinandertreffen, bekommt die eine Mannschaft einen Vorsprung.

Die Wettquoten werden dann inklusive des Vorsprungs berechnet. Wenn beispielsweise der FC Bayern gegen einen Zweitligaclub antritt, kann es sein, dass ein 0:1-Handicap vorgegeben wird. Das hat dann zur Folge, dass die Quote für einen Sieg des FC Bayern höher ist als bei der regulären Wette ohne Handicap, denn der FC Bayern muss durch das Handicap mindestens mit zwei Toren Vorsprung gewinnen. Grundsätzlich ist diese Art von Wette vor allem bei Konstellationen mit einem Favoriten und einem Außenseiter zu finden. Bei gleichstarken Sportlern bzw. Teams ist ein Handicap auch möglich, aber nicht unbedingt erforderlich. Mit dem Handicap ist es möglich, auf den Favoriten zu tippen und trotzdem von einer ordentlichen Quote zu profitieren. Das ist der eigentliche Sinn der Handicap-Wette.

Speziell Fans von Top-Teams oder überragenden Einzelsportlern bekommen durch Handicap-Wetten die Möglichkeit, auf ihre bevorzugten Protagonisten mit attraktiven Quoten zu tippen (hier geht es zum Quotenvergleich auf Sportwettenvergleich.net).

Asian Handicap – Besondere Variante des klassischen Handicaps

Das Asian Handicap basiert auf einer Tradition asiatischer Buchmacher. Anders als in Europa ist es in Asien bei vielen Wettarten üblich, Sportwetten so zu beeinflussen, dass nur zwei verschiedene Tipps möglich sind, obwohl es in der Realität mehr Ergebnis-Wege gibt. Das wirkt im ersten Moment vielleicht ein wenig skurril, aber das Asian Handicap ist längst in Europa angekommen. Während bei den oben beschriebenen Handicap-Wetten immer mit ganzen Toren operiert wird, ist es beim Asian Handicap üblich, in Viertel-Schritten abgestufte Werte zu verwenden. Beispielsweise gibt es ein Asian Handicap 0, ein Asian Handicap 0.25 und ein Asian Handicap 0.5. Mit der Zahl wird immer angegeben, wie viele Tore Vorsprung der Außenseiter bekommt.

Die Halb- und Vierteltore sind nicht zuletzt für die Auswertung des Unentschiedens wichtig. Beim Asian Handicap 0 (und allen anderen ganzzahligen Handicaps) bekommen die Spieler bei einem Unentschieden ihr Geld zurück. Wenn aber ein Favorit z.B. beim Asian Handicap 0.25 ein Vierteltor aufholen muss, gibt es beim Unentschieden immer einen Gewinner.

Getippt wird oft auf Sieg oder Niederlage, aber auch eine Doppelte Chance ist möglich. Einsteiger sollten sich zunächst einmal mit dem ganz normalen Handicap beschäftigen, denn das Asian Handicap ist ein wenig komplexer gestaltet. Das Asian Handicap ist eine unterhaltsame Wettvariante, die in den letzten Jahren in Europa immer beliebter wird und viele neue strategische Möglichkeiten enthält.

derzeit beliebt

21 Sportwetten Tipps – Besser wetten & mehr gewinnen!

mehr erfahren

Doppelte Chance – Bei zwei von drei Chancen gewinnen

Die Doppelte Chance ist eine Wettvariante, die bei 3-Wege-Wetten angeboten wird. Das klassische Beispiel für diese Wettart ist ein Fußballspiel, bei dem ein Heimsieg, ein Unentschieden oder ein Auswärtssieg als Ergebnis möglich ist. Bei der Doppelten Chance tippt der Spieler gleichzeitig auf zwei der möglichen drei Ausgänge.

Somit ist es beispielsweise möglich, auf einen Heimsieg und ein Unentschieden oder einen Heimsieg und einen Auswärtssieg gleichzeitig zu tippen. Es liegt auf der Hand, dass durch diesen doppelten Tipp die Chance auf einen Erfolg bei der Wette steigt. Allerdings ist es keineswegs so, dass automatisch eine Verdopplung der Gewinnchance entsteht, denn das ist letztlich abhängig von den Quoten. Bei der Doppelten Chance wird eine Gesamtquote für die beiden Ausgänge berechnet.

 

Über/Unter-Wette – Nicht nur als Tor-Wette interessant

© Dziurek / www.shutterstock.com

© Dziurek / www.shutterstock.com

Viele Fußballfans kennen die Über/Unter-Wette als Tor-Wette. Bei vielen Fußballspielen hat der Kunde die Möglichkeit, auf die Anzahl der Tore im Spiel zu tippen. Oft wird die Wette allerdings nicht als Über/Unter-Wette angegeben, sondern mit der Bezeichnung „Mehr als/Weniger als“.

Das Prinzip ist aber immer gleich. Es wird ein fester Wert angegeben, zum Beispiel 1.5 oder 2.5 und der Kunde muss tippen, ob mehr oder weniger Tore fallen. Wer beispielsweise auf mehr als 2.5 Tore tippt, gewinnt die Wette, wenn mindestens 3 Tore fallen. In vielen Spielen wird nur ein einziger Wert angegeben, an dem dann die Quote für den Über- und den Unter-Tipp bemessen wird. Es kann aber auch sein, dass mehrere Werte verfügbar sind mit entsprechend unterschiedlichen Quoten.

 

Langzweitwette – Einfache Wette mit hohem Geduldsfaktor

Grundsätzlich handelt es sich bei Langzeitwetten um ganz normale Wetten, die allerdings erst in mehr oder weniger ferner Zukunft entschieden werden.

Typische Langzeitwetten sind beispielsweise Meister-Tipps oder Wetten auf den Gesamtsieg bei einem Weltcup. Bei den meisten Langzeitwetten steht ein Gesamtwettbewerb (Meisterschaft, EM-Turnier, Weltcup etc.) und nicht ein einzelnes Spielereignis im Fokus. Deswegen ist es besonders schwer, eine lukrative Langzeitwette zu platzieren. Die höchsten Quoten gibt es für Außenseiter, aber es ist zum Beispiel nicht ganz einfach, vor einer Bundesliga-Saison einen Außenseiter auszuwählen, der unerwartet Meister wird.

Da eine ganz normale Langzeitwette manchmal erst nach Monaten entschieden wird, ist es relativ schwierig, Langzeitwetten strategisch einzusetzen. Allerdings machen Langzeitwetten viel Spaß und mit einer sehr guten Kenntnis der Materie ist es durchaus möglich, immer wieder gute Tipps zu finden. Auch wenn es verlockend ist, auf einen klaren Favoriten zu tippen, um einen vermeintlichen sicheren Gewinn zu erzielen, ist diese Taktik nicht ganz ungefährlich. Beispielsweise wird der FC Bayern zwar häufig Meister, aber nicht in jeder Saison.

Wenn die Quote zu niedrig ist, sind Langzeitwetten nicht besonders empfehlenswert. Ein anderer wichtiger Faktor: Bei Langzeitwetten ist der Abgabezeitpunkt maßgeblich für die Qualität der Quote. Wenn beispielsweise eine Mannschaft hervorragend in eine Bundesliga-Saison startet, kann die Quote sehr schnell sinken.

Fazit

bet365 Logo

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
1.
100%

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)