Bekannt aus:

Bet3000 Einzahlungen: Methoden, Limits, Dauer, Gebühren, Bonus und Problemlösungen

Wir haben uns die Zahlungsmethoden bei Bet3000 genauer für euch angeschaut. Was eure Optionen sind, wie Bet3000 Einzahlungen mit den beliebtesten Methoden funktionieren und welche Limits sowie Gebühren gelten, lest ihr hier! Darüber hinaus erfahrt ihr, wie ihr Bet3000 Einzahlungsprobleme vermeiden könnt!

Das Wichtigste in Kürze
Mit Klick auf das verlinkte Schlüsselwort springt ihr direkt zur entsprechenden Textstelle.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt’s und wie nutzt man sie?

Nachfolgend haben wir euch die Methoden für Bet3000 Einzahlungen tabellarisch zusammengestellt.

Auf die Angaben von einem maximalen Einzahlungslimit verzichtet der Buchmacher komplett. Das ist aber insofern weniger Schlimm, da in Deutschland aufgrund der deutschen Lizenz des Buchmachers sowie immer „nur“ maximal 1.000 Euro pro Monat übertragen werden dürfen.

Bet3000 Einzahlungen

Methode Bearbeitung Minimum Maximal Gebühren
Sofort 25 € 1.000 € Keine
Sofort Keins 1.000 € Keine
24 Stunden 10 € 1.000 € Keine
Sofort 10 € 1.000 € Keine
Sofort Keins 1.000 € Keine
2 Tage 10 € 1.000 € Keine

Sind die Informationen in der Vergleichstabelle korrekt?

Ja | Nein

Im Vergleich zu anderen Buchmachern wirkt das Einzahlungsangebot nicht sehr weit ausgebaut. Der deutsche Online-Anbieter hält nur wenige Transfermethoden bereit, dafür aber sehr hochwertige.

Angeführt werden die Zahlungsmethoden vom E-Wallet PayPal. Als Alternative können die User auf Skrill zugreifen. Im Gegensatz zu anderen Wettanbieter erfolgt die Gutschrift der Skrill-Einzahlung jedoch nicht sofort. Die Abwicklung dauert an dieser Stelle bis zu 24 Stunden.

Wer seine Bankeinzahlung in Echtzeit auf dem Konto wissen möchte, kann die Trustly nutzen. Für kleinere Deposits ist die paysafecard ideal. 

Sehr positiv haben sich die Gebühren bei Bet3000 entwickelt. Die Abgaben wurden komplett abgeschafft. Alle Transfers sind kostenlos. In der Vergangenheit wurden vornehmlich die Kreditkartenzahlungen mit zusätzlichen Kosten belastet.

Die Mindesteinzahlung beträgt derzeit zehn Euro. Die Regel gilt aber nicht für alle Bezahlwege. PayPal und die paysafecard haben keine Grenze nach unten.

Im Folgenden werden wir euch nun die wichtigsten Einzahlungsmethoden und deren Funktionsweisen vorstellen.

Bet3000 Einzahlungen per PayPal

Logo von PayPalWer mit PayPal einzahlen möchte, muss nicht nur eine Anmeldung bei Bet3000 machen, sondern vorab auch ein Konto beim Finanzanbieter eröffnen.

Die Registrierung beim E-Wallet ist sehr einfach. Immerhin sind in Deutschland schon über 15 Millionen Menschen den gleichen Weg gegangen. Wichtig ist, dass die hinterlegten E-Mail-Adressen bei Bet3000 und bei PayPal identisch sind.

So zahlt ihr mit PayPal ein:

  • 1
    Schritt 1: Meldet euch bei Bet3000 mit eurem Spielernamen und Passwort an.
  • 2
    Schritt 2: Oben rechts seht ihr den großen gelben Button „Einzahlung / Auszahlung“, welcher euch in den Kassenbereich führt.
  • 3
    Schritt 3: Wählt PayPal aus der Transferliste aus, in dem ihr auf „Einzahlung“ klickt.
  • 4
    Schritt 4: Gebt den Betrag ein und drückt nochmals auf „Einzahlung“.
  • 5
    Schritt 5: Ihr werdet zur Homepage von PayPal weitergeleitet - bestätigt den Transfer mit eurer ID und eurem Passwort.
  • 6
    Schritt 6: Ihr müsst eventuell noch einen Code eingeben, den ihr per SMS erhaltet.
  • 7
    Schritt 7: Nach der automatischen Rückführung zu Bet3000 steht euch das Geld zum Wetten zur Verfügung.

Bet3000 Einzahlungen per Skrill

Logo von SkrillEinen PayPal-Account hat heute fast jeder regelmäßige Online-User. Bei Skrill sieht die Sache aber schon anders aus.

Zwar gilt das E-Wallet als einer der größten PayPal-Konkurrenten, es ist hierzulande jedoch deutlich weniger breit zu finden. Der Anwendungsbereich beschränkt sich (nicht ausschließlich, aber) stärker auf den Online-Glückspielbereich.

Wichtig ist, den einen feinen Unterschied zu PayPal zu kennen: Ihr könnt mit Skrill nicht direkt ein Bankkonto verwenden und von dort unmittelbar Geld beziehen. Ihr müsst euer Skrill-Konto vor Zahlungen erst aufladen.

Und so macht ihr per Skrill bet3000 Einzahlungen:

  • 1
    Schritt 1: Ladet euren Account mit Geld auf.
  • 2
    Schritt 2: Loggt euch bei Bet3000 ein.
  • 3
    Schritt 3: Wechselt über das Hauptmenü im Webseitenkopf zur Kasse.
  • 4
    Schritt 4: Wählt Skrill aus der Zahlungsliste aus.
  • 5
    Schritt 5: Füllt das vorgegebene Formular aus – tragt Betrag ein und klickt auf „Abschicken“.
  • 6
    Schritt 6: Ihr werdet nun zu Skrill weitergeleitet, wo ihr euch einloggen und die Transaktion bestätigen müsst.
  • 7
    Schritt 7: Der Einzahlungsbetrag wird dann innerhalb von 24 Stunden dem Wettkonto gutgeschrieben.

Bet3000 Einzahlungen per paysafecard

Logo von paysafecardDie paysafecard kann in Deutschland für einen einmaligen Transfer aus rechtlichen Gründen nur bis zu 100 Euro genutzt werden. Ihr könnt aber mehrere Prepaid-Codes nacheinander eingegeben und so auch größere Summen übertragen.

Bevor ihr zur Kasse schreitet, müsst ihr die paysafecard im Handel erwerben und ein Konto bei my paysafecard anlegen. Mittlerweile gibt’s die 16-stelligen Codes an nahezu jeder Tankstelle, in Zeitungsläden sowie beim Lebensmittel-Discounter. Ihr könnt entsprechendes Guthaben aber auch online kaufen.

Habt ihr den gewünschten Betrag erworben, ladet ihr damit zunächst über den betreffenden Code euer my paysafecard-Konto auf. Von dort aus zahlt ihr dann beim Buchmacher ein. Per direkter Eingabe des Codes geht es bei Bet3000 nicht mehr.

So zahlt ihr mit my paysafecard ein:

  • 1
    Schritt 1: Loggt euch beim deutschen Buchmacher ein.
  • 2
    Schritt 2: Drückt oben rechts auf „Einzahlen / Auszahlen“.
  • 3
    Schritt 3: Wählt die paysafecard aus den offerierten Methoden aus.
  • 4
    Schritt 4: Gebt den Betrag ein und klickt dahinter auf „Submit“.
  • 5
    Schritt 5: Ihr werdet direkt zum Finanzanbieter weitergeleitet, wo ihr euch in euren my paysafecard-Account einloggt und die Zahlung bestätigt.
  • 6
    Schritt 6: Nach der Rückführung zu Bet3000 steht der Deposit-Betrag sofort zum Wetteinsatz zur Verfügung.

Bet3000 Einzahlungen mit Trustly

Trustly ist in Deutschland eines der beliebtesten Direktbuchungssysteme. Der große Vorteil gegenüber dem stärksten Konkurrenten Sofort: Ihr könnt damit nicht nur einzahlen, sondern zudem einen Bet3000 Gewinn auszahlen lassen.

Wie Sofort ist auch Trustly mit nahezu allen Banken kompatibel. Damit hat es giropay – einem weiteren Direkt-Banking-Anbieter, der aber nur mit bestimmten Instituten funktioniert – einen wichtigen Vorteil voraus.

Ihr benötigt als Buchmacher-Kunden für Bet3000 Einzahlungen per Trustly lediglich ein online-fähiges Girokonto.

So zahlt ihr mit Trustly ein:

  • 1
    Schritt 1: Meldet euch bei Bet3000 mit euren Nutzerdaten an.
  • 2
    Schritt 2: Wechselt in den Kassenbereich.
  • 3
    Schritt 3: Wählt Trustly aus, indem ihr auf „Einzahlen“ klickt.
  • 4
    Schritt 4: Gebt den Betrag ein und drückt auf den Button „Abschicken“.
  • 5
    Schritt 5: Ihr werdet auf die Webseite des Finanzdienstleisters umgeleitet.
  • 6
    Schritt 6: Gebt dann Eure Bank und spezifische Bankdaten ein.
  • 7
    Schritt 7: Bestätigt im Anschluss die Bet3000 Einzahlung mit der PIN und einer TAN-Nummer.
  • 8
    Schritt 8: Der Wettbetrag wird euch sofort gutgeschrieben.

Bet3000 Einzahlungen mit der Banküberweisung

Die gute alte Banküberweisung ist ebenfalls im Portfolio von Bet3000. Trotz gewisser Schwächen zählt sie immer noch zu den beliebtesten Zahlungsmethoden deutscher Sportwetten-Fans.

Das größte Defizit liegt in der Dauer der Transaktionen. Allgemein sind Sportwetten-Zahlungen per Überweisung etwas langwierig. Bei Bet3000 dauert es rund zwei Tage. Das ist nicht optimal, aber im Gegensatz zu anderen Bookies, wo ihr mitunter eine Woche warten müsst, kann man kaum meckern.

Wer seine Bet3000 Einzahlung auf dem normalen Bankweg vollzieht, muss folgende Zahlungsdaten nutzen.

  • Kontoinhaber: IBA Entertainment Ltd
  • Name der Bank: Wirecard Bank AG
  • BIC/SWIFT: WIREDEMMXXX
  • IBAN: DE83512308000000052670

Als Verwendungszweck solltet ihr generell euren eigenen Benutzernamen angeben. Dies ist enorm wichtig, da der Buchmacher ansonsten eure Zahlung nur schwer zuordnen kann.

Was zu beachten ist bei Bet3000 Einzahlungen und Auszahlungen

Für reibungslose Bet3000 Einzahlungserfahrungen gibt es tatsächlich noch einige Dinge zu beachten. Um euch die bestmöglichen Erfahrungen zu ermöglichen, haben wir für euch im Folgenden die wichtigsten Fragen und Antworten, um das Thema Bet3000 Zahlungen zusammengefasst.

Wie laufen die Auszahlungen bei Bet3000 ab?

Wer einzahlt, möchte irgendwann auch auszahlen. Wenn ihr dann erst lange schauen müsst, wie es funktioniert, verliert ihr wertvolle Zeit. Idealerweise beschäftigt ihr euch schon frühzeitig mit allen Bedingungen bzw. wir haben es bereits für euch ausprobiert! Die Auszahlungsschritte sehen bei Bet3000 folgendermaßen aus:

  • 01
    Schritt 1: Um eine Auszahlung eurer Gewinne anzufordern, loggt euch ein und geht oben rechts auf das Personen-Symbol.

  • 02
    Schritt 2: Klickt auf „Mein Konto“, dann „Guthaben“ und danach auf „Auszahlung“.

  • 03
    Schritt 3: Ihr könnt nun den gewünschten Betrag angeben und die Auszahlung bestätigen.

So viel zum Prozess. Hier noch einige zentrale Facts zu den Konditionen:

  • Auszahlungen werden normalerweise innerhalb von zwei Bankarbeitstagen bearbeitet.
  • Die zu nutzende Auszahlungsmethode richtet sich immer danach, mit welcher Methode ihr eingezahlt habt.
  • Auszahlungen sind nur möglich, wenn euer Konto vollständig verifiziert ist.

Kann man für Bet3000 Einzahlungen einen Bonus bekommen?

Bet3000 ist einer der größten Bookies für den deutschsprachigen Raum. Dementsprechend lässt man sich bei Bonusangeboten normalerweise nicht lumpen. Im Portfolio sind meistens verschiedene Deals, die ihr für Einzahlungen erhalten könnt.

Wichtig ist dabei, nicht nur auf die jeweiligen Beträge zu achten, sondern auch auf die Bedingungen im Hintergrund. Wenn ihr blindlings einen Bonus für eure Einzahlungen annehmt und dann erst merkt, dass ihr ihn gar nicht durchspielen könnt, ist das natürlich nicht von Vorteil.

Bet3000 100 Euro Neukundenbonus

Quelle: bet3000.de

Ein ganz klassisches Beispiel ist der Bet3000 Willkommensbonus. Hier bot der Bookie zum Zeitpunkt unserer Bet3000 Sportwetten Erfahrungen bzw. als dieser Artikel verfasst wurde bis zu 100 Euro für die erste Einzahlung. Bet3000 stockte damit jede erste Einzahlung um genau den Betrag auf, der transferiert wurde – bis zum Maximum von 100 Euro.

So weit so gut, die Frage bei einem solchen Deal ist aber: Was muss man dafür tun?

In diesem Fall tatsächlich nicht viel. Um Gewinne aus dem Bonus auszahlen zu lassen, galt es den erhaltenen Bonusbetrag fünf Mal bei Mindestquoten von 2,00 umzusetzen. Dafür gab es 90 Tage Zeit. Das sind wirklich gute, kundenfreundliche Regeln.

Bet3000 kann aber auch strenger. Achtet also auf die Klauseln im Verborgenen. Grundsätzlich müsst ihr euch bei diesem Bookie aber keine Sorgen machen. Die Boni sind immer sehr fair und auf eine breite Spielerschaft zugeschnitten.

Kann man Bet3000 Einzahlungen stornieren?

Es kann immer mal sein, dass man sich bei Bet3000 Einzahlungen vertut: Vielleicht kam kurz nach der Abwicklung eine wichtige Rechnung oder es gab einen ärgerlichen Zahlendreher bei der Betragseingabe. Wenn dann eine Stornierung der Einzahlung gewünscht wird, ist das leider nicht ohne Weiteres möglich.

  • Wie ihr oben gesehen habt, erfolgen die Gutschriften bei euren Einzahlungen mit den meisten Methoden sofort. Hier besteht also keine Chance, eine Transaktion abzubrechen.
  • Auch dann, wenn eine Banküberweisung oder eine Skrill-Buchung durchgeführt wird, ist ein Ausstieg kaum möglich. Sind entsprechende Prozesse erst einmal angestoßen, gibt es kein Zurück mehr.
  • Kann man das Geld denn nach der Gutschrift auf dem Bookie-Konto sofort wieder auszahlen? Das geht leider auch nicht. Sofortige Auszahlungen nach Kontoladungen kann Bet3000 rechtlich nicht zulassen. Grund dafür ist die Verpflichtung zur Absicherung gegen Geldwäsche. Ihr müsst einen Einzahlungsbetrag mindestens ein Mal umsetzen.

Warum ist PayPal für Bet3000 so wichtig?

Seit 2013 gehört Bet3000 zum auserwählten Kreis der PayPal-Wettanbieter. Mit der Unterstützung des E-Wallets ist Bet3000 ein wesentlicher Servicesprung gelungen. PayPal lässt das eigentlich magere Transferportfolio in einem deutlich besseren Licht erscheinen.

Profiteure von der Zusammenarbeit zwischen Bet3000 und PayPal sind insbesondere die Kunden. Die Ein- und Auszahlungen werden binnen weniger Sekunden schnell und sicher abgewickelt. Die sensiblen Bank- und Kreditkartendaten bleiben unter Verschluss. 

Besonders herauszustellen ist, dass die PayPal-Zahlungen auch in die mobile Sportwetten-App integriert wurden. Wer seine Deposits in Windeseile von unterwegs ausführen möchte, kann dies problemlos tun. Nötig sind nur wenige Bildschirmberührungen des Smartphones.

Natürlich ist PayPal gleichzeitig ein wesentliches Seriositätskennzeichen des Buchmachers. Der amerikanische Finanzanbieter geht nur mit wenigen ausgewählten Sportwetten-Unternehmen eine Zusammenarbeit ein.

An wen wende ich mich, wenn ich Bet3000 Einzahlungsprobleme habe?

Sollte es bei den Einzahlungen zu Problemen kommen, dann gilt euer erster Blick dem FAQ-Menü. Der deutsche Anbieter ist mit einer umfangreichen Hilfssektion am Start. Im Normalfall könnt ihr alle wichtigen Informationen selbst herausfiltern.

Etwas kritischer wird’s, wenn besondere Schwierigkeiten schnell und direkt geklärt werden sollen. Der Bet3000 Kundenservice ist zwar absolut kompetent und freundlich, doch an der Erreichbarkeit hapert es ein wenig.

Kontaktaufnahme bet3000

Quelle: bet3000.de

Die Kontaktaufnahme ist tatsächlich nach wie vor lediglich per E-Mail möglich. Bet3000 verzichtet auf einen Live-Chat sowie auf eine telefonische Hotline. Einer der Gründe dafür ist lauf Support-Informationen, dass man unwichtigere Fragen zu Wettmärkten, Quoten, Bet3000 Systemwetten etc. möglichst unterbinden möchte. Das können wir leider nicht ganz glauben. Positiv sei aber erwähnt, dass die gewünschten Antworten per Mail nicht allzu lange auf sich warten lassen.

  • Hinweis: Wenn ihr euch einmal dafür entscheiden solltet, euer Bet3000 Konto löschen zu wollen, können wir dir in unserem Ratgeber "Bet3000 Konto löschen" mit einigen hilfreichen Lösungswegen zur Seite stehen.

FAQ – Bet3000 Einzahlungen

Mit welchen Methoden kann man bei Bet3000 Einzahlungen machen?

Das Zahlungsportfolio ist nicht besonders groß, dafür aber umso hochwertiger. Ihr könnt euer Bookie-Konto via PayPal, Trustly, Skrill, MuchBetter, paysafecard und Banküberweisung aufladen.

Wie lange dauern Bet3000 Einzahlungen?

Das kommt auch bei diesem Bookie darauf an, welche Zahlungsmethode ihr wählt. Die meisten Optionen lassen sofortige Buchungen zu. Lediglich per Skrill und Banküberweisung dauert es 24 Stunden bzw. ca. zwei Tage.

Wie sind die Limits bei bet3000 Einzahlungen?

Bei den meisten Zahlungsmethoden gelten Mindestbeträge von zehn Euro. Lediglich bei PayPal und MuchBetter wird kein Minimum angegeben. Nach oben sind alle Optionen bei 1.000 Euro abgeriegelt.

Kann man bei Bet3000 Einzahlungen mit Sofortüberweisung oder Kreditkarten machen?

Nein, das geht nicht mehr. Früher waren beide Optionen im Portfolio. Aus unerfindlichen Gründen entschied man sich aber, sie aus dem Programm zu nehmen. Kreditkartenzahler gehen seitdem ganz leer aus. Direkt-Banking-Fans bekommen mit Trustly sogar eine bessere Alternative zu Sofort.

Sind Bet3000 Einzahlungen sicher?

Ja, keine Frage – Bet3000 gehört zu den renommiertesten Bookies im deutschsprachigen Raum und fährt dementsprechend ein sehr umfangreiches Sicherheitsprogramm. Zudem sorgen die durchweg namhaften Finanzdienstleister, mit denen der Wettanbieter zusammenarbeitet, ihrerseits für maximalen Schutz. Weltweite Zahlungskonzerne wie PayPal lassen sich nicht so schnell hacken!

Fazit: Die Optionen für Bet3000 Einzahlungen sind hochwertig, etwas mehr dürfte es aber schon sein

Bet3000 hat im Bereich der Einzahlungen in den letzten Jahren etwas durchgepokert. Es gibt Verbesserungen bzw. sehr gute Ansätze, aber es fehlen auch einige beliebte Optionen. Insbesondere das Angebot von Kreditkartenzahlungen fänden wir durchaus angebracht.

Ein Lob gibt’s vor allem für die komplette Gebührenfreiheit und die größtenteils schnellen Abwicklungen. Insgesamt halten wir das Zahlungsportfolio für etwas zu klein, aber sehr hochwertig. Top Transferwege wie PayPal und Trustly lassen schon einige Kritikpunkte weniger gewichtig erscheinen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: ∅ 5.0 (1 Stimme)

Die Redaktion von sportwettenvergleich.net besteht aus mehreren Autoren, die seit Jahren passionierte Sportwetter sind. In unseren Erfahrungsberichten und Ratgebern erhaltet ihr exklusive Informationen von Profis, denn wir testen alle Wettanbieter im Detail - Registrierung, Ein- und Auszahlungen, Bonusaktivierung sowie die Verifizierung des Kontos. Bei uns erhaltet ihr seltene Einblicke in die Welt der Sportwettenanbieter und wir versorgen euch mit detaillierten Angaben zu Bonusbedingungen.