Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android
(ein Ratgeber)

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im TestYouwin hat sich in den letzten Jahren ins Spitzenfeld der Online-Wettanbieter gearbeitet. Mit einem runden Wettportfolio, teilweise sehr interessanten Märkten und einem stabilen Quotenniveau ist es dem Bookie gelungen, Boden gegenüber den Top-Unternehmen gut zu machen (hier die komplette Youwin Bewertung lesen). Beigetragen zum Erfolg hierzulande hat sicherlich nicht nur das steuerfreie Wetten, sondern auch die mobile Applikation des Buchmachers, welche die Tippabgabe von unterwegs aus ermöglicht. Nachfolgend soll auf diesen Punkt genauer eingegangen werden.

Offiziell agiert Youwin seit dem Jahre 2005 am Markt. Die Geschichte des Unternehmens geht jedoch zurück bis in Jahre 1996. Damals startete die Winunited Limited, welche noch heute hinter der Marke Youwin steht, in Kanada. Erst mit dem Umzug neun Jahre später gelang dem Bookie jedoch der „große Wurf“. Youwin ist als ein frischer, schnörkelloser und innovativer Wettanbieter in der Onlineszene bekannt. Die rechtliche Sicherheit gibt die EU-Lizenz der maltesischen Lotterie & Gaming Authority.

Geschäfts- und Werbepartner des Unternehmens ist der ehemalige Tennisstar Boris Becker. Mit der Verpflichtung von „Bum Bum Boris“ hat Youwin insbesondere im deutschsprachigen Raum weiter an Vertrauen gewonnen.

(Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten und ist derzeit nur für Kunden aus Österreich und der Schweiz möglich bzw. mit einem Wohnsitz außerhalb von Deutschland. Sportwetten Apps für deutsche Kunden finden Sie hier.)

Was bietet die Youwin App?

Das mobile Wettvergnügen wurde von den Programmierern so einfach wie möglich gestaltet. Youwin setzt auf eine Web App, für welche kein Download notwendig ist. Die optimierte Seitenvariante kann mit einem Smartphone oder Tablet genutzt werden (hier übrigens zur Übersicht der besten Sportwetten Tablet Apps). Egal ob die Anwahl mit iPhone, Android, Windows oder Blackberry erfolgt, jeder User trifft auf ein identisches Design und analoge Navigationsmöglichkeiten. Die technische Anpassung an die Bildschirme erfolgt automatisch. Werden von Youwin Änderungen in der App vorgenommen, so passen sich diese ebenfalls von allein an.

Die optimierte Seitenvariante wurde lediglich für den Sportwettensektor geschaffen. Die Rahmenangebote, wie das Casino, hat Youwin beabsichtigt außen vorgelassen. Ebenso verzichtet Youwin mobil auf den Livescores. Aufgrund dieser Tatsache ist es gelungen, mit einer relativ schmalen und einfachen App die eigene Wettgemeinde zu überzeugen.

Die Kontoverwaltungsfunktionen hingegen wurden nicht vergessen. Die eigenen Datensätze können mobil eingesehen und bearbeitet werden. Eine Registrierung ist zwar vom Smartphone aus möglich, jedoch ist der Vorgang etwas umständlich gestaltet. Empfehlenswert ist es, sich auf der Homepage zu registrieren und dann das Telefon in die Hand zu nehmen. Die optimierte Seitenversion des Bookies ist unter m.youwin.com erreichbar.

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im Test

Youwin Startseite (Quelle: Youwin)

Die Stärken der App

  • Komplettes Wettportfolio inklusive Spezialwetten
  • Zahlreiche Bezahlmethoden integriert
  • Kundensupport mobil ansprechbar
  • Intuitiver Aufbau der App
  • Ohne Download für alle Smartphones und Tablets verfügbar

Steht das gesamte Wettangebot zur Auswahl?

Kunden von Youwin müssen mobil auf Nichts verzichten. In der Web App wird das komplette Wettangebot offeriert. Dabei verzichtet der Online-Anbieter auch nicht auf die zahlreichen Spezialwettmärkte. Die Offerten werden eins zu eins von der Desktop-Version übernommen.

Das Wettangebot des Buchmachers wurde in letzten Jahren stetig ausgebaut. Insbesondere die Fußballwetten können sich sehen lassen. Youwin ist weltweit am Ball, egal wo dieser gerade rollt. Sehr gut frequentiert werden des Weiteren Tennis, Basketball, Handball und Volleyball. Einen hohen Stellenwert genießen die amerikanischen Sportarten wie Football, Rugby oder Baseball. Auch die obligatorischen Pferderennen dürfen für einen Wettanbieter mit kanadischer Herkunft nicht fehlen. Wer seine Smartphone-Wetten lieber etwas abseits des Sports platziert, sollte den Menüpunkt „Spezialwetten“ aufsuchen. Egal ob es um die nächsten Unterhauswahlen in Großbritannien oder die kommende Oscar Verleihung geht, Youwin hat die passenden Quoten dazu.

Insgesamt offeriert der Online-Wettanbieter ein Portfolio bestehend aus rund 20 Sportarten. Selbstverständlich kann mit der mobilen App auch live gewettet werden. Einschränkend muss jedoch festgestellt werden, dass die Livewetten (hier zum Ratgeber über Livewetten) noch nicht unbedingt die Stärke des Bookies sind. In diesem Sektor hat Youwin sicherlich noch genügend Raum für Verbesserungen.

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im Test

Auszug aus dem Angebot von Youwin (Quelle: Youwin)

Wie ist der optische Eindruck der App?

Ohne ein designerisches Meisterwerk zu sein, erfüllt die Youwin App optisch und technisch Die wichtigsten Voraussetzungen. Die grau-rote Gestaltung wird durch die grünen Hauptbuttons ein wenig aufgelockert. Zu beachten ist, dass einige Teile der App noch nicht komplett in deutscher Sprache verfügbar sind. Trotzdem dürften selbst sprachunkundige Sportwettenfreunde mit dem englischen Hauptmenü sehr gut zurechtkommen. Wichtig ist, die Tippabgabe selbst ist in Deutsch programmiert.

Das Mainmenü im unteren Teil der Applikation beinhaltet die Punkte Home, Lesezeichen, Registrieren und Anmelden. Auf der Startseite werden beim Aufrufen sofort die aktuellen Livewetten angezeigt. Im oberen Menü kann zwischen den Kategorien Livewetten, All Bets, Fußball und Tennis navigiert werden. Es ist durchaus lobenswert, dass die beiden wichtigsten Sportarten direkt auf der Frontpage mit einem eigenen Menü versehen sind.

Die Wettabgabe ist intuitiv gestaltet. Der Einsatz kann mit dem Minus- oder Pluszeichen geändert werden. Darunter wird automatisch der mögliche Gewinn angezeigt. Der Tipp wird mit einer Fingerberührung auf den Button „Wette platzieren“ gesetzt. Hat man sich als Kunde anders entschieden und möchte das Ticket doch nicht abgeben, drückt man einfach oben rechts auf den Punkt „Clear“ und schon kann eine neue Wette erstellt werden.

Wie funktionieren die mobile Ein- und Auszahlung und welche Möglichkeiten bestehen?

Youwin hat das Kassenmodul komplett in die mobile Seitenversion integriert. Ein- und Auszahlungen sind problemlos möglich. Dazu ist das Menü „Banking“ aufzusuchen, um dann entweder die Punkte „Deposit“ oder „Withdraw“ aufzurufen. Nach der Eingabe des Betrages werden die verfügen Transfervarianten angezeigt, aus welchen gewählt werden kann.

Grundsätzlich beträgt die minimale Einzahlungssumme zehn Euro. Youwin erkennt die Kreditkarten von Visa, MasterCard und der virtuellen Entropay-Card sowie die dazugehörigen Debitvarianten an. Als e-Wallet stehen Skrill by Moneybookers und Neteller zur Auswahl. Abgerundet wird das Portfolio von der Ukash und der paysafecard. Selbstverständlich kann auch per Banküberweisung eingezahlt werden.

Sofern technisch möglich nutzt der Online-Anbieter die gleichen Methoden für die Gewinnauszahlung. Zu beachten ist, dass eine Bankabhebung mindestens über 100 Euro erfolgen muss und diese mit einer Gebühr von fünf Euro belegt ist. Buchungen zur Kreditkarte erfolgen maximal bis zu 5.000 Euro.

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im Test

Facebook Auftritt mit über 2400 Fans (Stand Juli 2015)

Welcher Bonus wird angeboten?

Der Wettanbieter begrüßt seine neuen Kunden mit einem 100prozentigen Einzahlungsbonus bis zu maximal 100 Euro (hier mehr zum Youwin Bonus lesen). Der Bonus ist flexibel und in allen Bereichen auf der Homepage einsetzbar, wobei hierfür jeweils abweichende Umsatzbedingungen gelten. Im Sportwettensektor schreibt Youwin einen zehnmaligen Einsatz bei einer Mindestwettquote von 1,5 vor, ehe die erste Auszahlung beantragt werden darf.

Neukunden, welche lediglich zehn Euro als Ersteinzahlung tätigen, können den 200prozentigen Sonderbonus in Anspruch nehmen. Youwin legt in diesem Fall direkt 20 Euro zur eigenen Einzahlung dazu, so dass das Wettvergnügen mit 30 Euro gestartet werden kann. Die Überschlagsbedingungen setzen hierbei einen 15maligen Umsatz vor. Nachfolgend die beiden Bonusofferten mathematisch dargestellt:

Regulärer Boris Becker Welcome Bonus:

  • Einzahlung:                             100 Euro
  • Bonus:                                     100 Euro
  • Startkapital:                             200 Euro
  • Umsatz:                                   10mal Bonus
  • Frei nach Einsatz von:             1.000 Euro

Sonderbonus bei Zehn Euro Einzahlung:

  • Einzahlung:                             10 Euro
  • Bonus:                                     20 Euro
  • Startkapital:                             30 Euro
  • Umsatz:                                   15mal Bonus
  • Frei nach Einsatz von:             300 Euro

Die Willkommensprämie wird nicht automatisch gutgeschrieben, sondern ist in der Spielerlobby unter „Verfügbare Boni“ selbständig zu aktivieren.

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im Test

Diese Bonis bietet Youwin für neue Kunden

Wie ist der Kundensupport beim Wettanbieter?

Youwin mobile App für iPhone, iPad und Android im TestDie Qualität des Kundensupports von Youwin verdient die Note „Gut“. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind per Email oder Live-Chat erreichbar. Eine telefonische Hotline ist nicht vorhanden. Der Online-Wettanbieter garantiert die Beantwortung der Anfragen innerhalb von vier Stunden. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind im Live-Chat zwischen 14 und 22 Uhr ansprechbar. Der englische und türkische Support ist zwischen 9 Uhr morgens und 6 Uhr am darauffolgenden Tag besetzt.

Die Servicemitarbeiter sind selbstverständlich per App erreichbar. Auf der Startseite der mobilen Webseite befindet sich oben rechts der Menüpunkt „Kontakt“, über welchen der Support angesprochen werden kann.

Video über die App: Ein/Auszahlungen, das Wettangebot und die erste Wette gezeigt

 

Fazit: Wie gut ist die Youwin App?

Die YouYouwin mobile App für iPhone, iPad und Android im Testwin App kann in unserem Test überzeugen. Sicherlich bieten einige Top-Buchmacher elegantere und ausgereiftere Versionen, doch direkte Mängel konnten bei Youwin nicht ausgemacht werden. Lobenswert sind die recht umfangreichen Zahlungsmöglichkeiten und die direkte Ansprechbarkeit des Kundensupports. Die Tippabgabe ist selbsterklärend darstellt, so dass kein User mit irgendwelchen technischen Hindernissen beim Wetten rechnen muss.

(Leider können sich aktuell nur Kunden aus Österreich und der Schweiz anmelden. Sportwetten Apps für deutsche Kunden finden Sie hier.)

Die 3 Poker-Anbieter mit den besten Apps


Empfiehl uns