Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnAuch ein Freizeitspieler möchte ab und an einmal einen schönen Gewinn einstreichen. Um dies zu ermöglichen, ist allerdings auch ein höherer Wetteinsatz erforderlich. Werden nur geringe Beträge eingesetzt, fällt auch dementsprechend der Gewinn niedrig aus. Damit Sportwetten Anbieter nicht aufgrund eines Riesengewinns in eine finanzielle Schieflage geraten, haben sie hierfür entsprechende Limits festgesetzt. Diese sind in der Regel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verankert. Neben dem Mindesteinsatz, welcher den Betrag bezeichnet, der wenigstens erforderlich ist, um eine Wette zu platzieren, gibt es noch einige weitere Limits, die wir nachfolgend beschreiben.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnDas XTiP Einsatzlimit wird immer vom Maximalgewinn bestimmt. Dieser ist von einigen weiteren Faktoren abhängig, wie zum Beispiel um welche Sportveranstaltung es sich handelt oder um welche Sportart, auf die getippt wird. Besonders Buchmacher mit britischen Wurzeln sind bekannt für hohe Maximalgewinne und somit auch Maximaleinsätze. Bei manchen Sportwetten Anbietern können Kunden individuelle Limits vereinbaren und um eine Erhöhung bitten. Aus den vorgenannten Gründen gibt es auch keinen allgemein gültigen Höchsteinsatz, sondern stattdessen hat jede Wette ihr individuelles Einsatzlimit.

Der XTiP Mindesteinsatz hingegen bezeichnet den niedrigsten möglichen Betrag, den ein Tipper für die Abgabe eines Wettscheins aufwenden muss. Lautet der Betrag unterhalb dieses festgesetzten Werts, so nimmt der Buchmacher die Wette des Kunden nicht an. Der Mindesteinsatz ist auch gleichzeitig das einzige Limit, welches niemals schwanken kann und immer feststeht. Insbesondere Neulinge und Freunde der Kombi- und Systemwetten legen einen hohen Wert bei der Auswahl ihres Buchmachers auf einen möglichst geringen Mindestwetteinsatz. Schließlich summieren sich hierbei viele Wetten auf einem Tippschein, wodurch ein höherer Wetteinsatz erforderlich ist. Bei XTiP lautet der Mindestwetteinsatz bei Solowetten und Kombinationswetten ein Euro. Bei Systemwetten verteilt sich der Wetteinsatz auf die Reihen und hierfür sind mindestens 30 Cent pro Wette erforderlich.

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Das Einsatzlimit ist u.a. von der Sportart oder dem Event abhängig. (Quelle: XTiP)

Der maximale Gewinn bei XTiP

Der XTiP Maximalgewinn ist der Betrag, den ein Spieler höchstens bei einer Tippabgabe gewinnen kann. Über den maximalen Gewinn gibt XTiP keinerlei Auskünfte – weder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, noch im Hilfebereich oder im sonstigen Kleingedruckten sind irgendwelche Informationen zu finden. Nach unseren Erfahrungen liegen die Limits bei XTiP bereits bei niedrigen 10.000 Euro pro Wettschein.

Außerdem hält es sich XTipP vor, dass bei mehreren gleichen Wetten – dazu zählen auch Kombinationen von Einzelwetten – der Wetteinsatz dementsprechend reduziert werden kann, wenn der Gesamtgewinn das Limit übersteigt. In der Regel sind die Gewinnlimits bei den meisten Buchmachern gestaffelt. So gibt es einen Maximalbetrag pro Wette, pro Wettschein pro Tag und pro Woche. Wie diese Limits bei XTiP liegen ist unbekannt, da der Wettanbieter hierüber keinerlei Auskünfte macht. (Mehr Informationen über den Buchmacher findest du in unserem XTiP-Ratgeber.)

Die Limits bei XTiP

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnEin verantwortungsvoller Umgang mit dem Wetten erfordert ein kontrolliertes Spielverhalten. Liegt dies nicht vor, kann es unbeabsichtigt zu einem Suchtverhalten kommen. Da dieses Verhalten zu zahlreichen Problemen führen kann, werden Kunden bei XTiP entsprechend geschützt und können verschiedene Maßnahmen ergreifen. Eine dieser Maßnahme ist eine Einstellung im persönlichen Kundenbereich, womit Kunden von XTiP ein Limit für den Einsatz vergeben können. Dieses Limit erscheint automatisch als Standardeinsatz auf dem Wettschein, womit eine schnelle Tippabgabe gewährleistet ist.

Ein weiteres Mittel für Limits bei XTiP ist die Vergabe eines maximalen Wetteinsatzes. Hier können Kunden festlegen, wie hoch der maximale Wetteinsatz pro Wette ist. Dieser Höchstbetrag ist unabhängig von der Anzahl der abgegebenen Wetten. Wird im Kundenbereich der Maximaleinsatz zum Beispiel auf 100 Euro begrenzt, so können Sportwetter beliebig viele Wetten platzieren, die aber jeweils nicht höher als 100 Euro sein dürfen. Eine weitere individuelle Limit Vergabe kann pro Tag, Woche oder Monat erfolgen. Auch hiermit ist eine Begrenzung der Wetteinsätze möglich. Mit dem maximalen Verlust pro Tag, Woche oder Monat sind keine Einsätze mehr möglich, wenn in der festgelegten Periode die Grenze erreicht ist. Die kurzzeitige Sperre, die vorübergehende Sperre und die permanente Sperre der Kundenkonten frieren die Wettkonten über einen festgelegten Zeitraum ein. Mit ihr können sich Kunden zwar einloggen und Kontenbewegungen einsehen sowie Auszahlungen tätigen, aber keine Einzahlung vornehmen oder Wetten platzieren. Nur bei der permanenten Sperre ist keinerlei Verfügung über das XTiP Konto vorhanden.

Fazit: Online Anbieter für den Hobbyspieler

XTiP – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnXTiP äußert sich in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auch im Hilfebereich in keinster Weise zu den Wettlimits. Vermutlich liegt es daran, dass diese nach unseren Erfahrungen nicht mit denen anderer großer Buchmacher mithalten können. Die Maximalgewinnsumme pro Wettschein liegt bei rund 10.000 Euro, was im Vergleich ein geringer Wert ist. Schließlich bieten Topbuchmacher hier Gewinnsummen von bis zu eine Million Euro. Mit einem Mindesteinsatz von einem Euro liegt dahingegen die Mindesteinsatzsumme noch nicht einmal niedrig. Nur bei Systemwetten ist es möglich, den Betrag auf die einzelnen Reihen zu splitten. Dann beträgt der Mindestwetteinsatz 0,30 Euro pro Wette. Die Gestaltung des Maximalgewinns zeigt, dass sich XTiP eindeutig auf den Hobbyspieler fokussiert.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns