Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärt

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärtDie William Hill Wettarten, die bei einem Event angeboten werden, sind zum Teil sehr unterschiedlich. Besonders bei populären Fußballspielen werden oft sehr viele verschiedene Wettoptionen angeboten. Interessant ist allerdings, dass viele Kunden bei William Hill nur sehr wenige Wettarten nutzen. Es gibt nicht wenige Sportwetten-Fans, die ausschließlich Einzelwetten platzieren. Es liegt auf der Hand, dass das nicht die optimale Vorgehensweise ist. Es gibt viele strategische Situationen, in denen beispielsweise die Doppelte Chance eine viel bessere Wahl ist als die 3-Wege-Wette. Im folgenden Ratgeber-Text erklären wir die wichtigsten Wettarten auf ganz einfache und nachvollziehbare Weise. Auch Anfänger, die sich noch nicht besonders gut mit Sportwetten auskennen, können die vorgestellten Wettarten sehr leicht verstehen und dann auch in der Praxis anwenden.

Handicap – Als Alternative oft eine gute Wahl

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärtWenn eine Wette mit einem Handicap ausgestattet ist, kann das für den Kunden sehr lukrativ sein. Das Handicap ist immer nur ein virtuelles Spiel, bei dem ein Team oder auch ein Spieler einen Vorsprung bekommt, damit sich die Kräfteverhältnisse ändern. Doch warum wird das gemacht? Die Antwort ist ganz einfach: Mit einem Handicap werden viele Spiele erst interessant. Wenn beispielsweise der Sieger der Champions League gegen einen kleinen Amateurclub antritt, ist die Quote für den Favoriten so niedrig, dass sich eine Wette de facto nicht lohnen würde. Die Quote für den Amateurklub ist hingegen so hoch, dass schon sehr viel Fantasie erforderlich wäre, um an einen Sieg zu glauben. Mit dem Handicap wird die Quote des Favoriten erhöht und die Quote des Außenseiters gesenkt. Dadurch entsteht dann eine sehr viel attraktivere Konstellation.

Wer bei William Hill Handicap als attraktive Wettvariante kennen lernen möchte, kann das täglich bei zahlreichen Fußballwetten, aber auch beim Basketball und vielen anderen Ballsportarten machen. Grundsätzlich ist es auch möglich, bei gleich starken Teams ein Handicap einzubauen. Das Handicap ist bei solchen Wetten abermals relativ klein. Generell sind Handicap-Wetten sehr beliebt, aber es ist nicht immer sinnvoll, eine Handicap-Wette abzuschließen. Maßgeblich sollte immer sein, dass durch das Handicap eine attraktive Quote entsteht. Das sollte auch der Maßstab sein, wenn es darum geht, die richtige Handicap-Höhe auszuwählen. Oft werden beispielsweise bei Fußballspielen mehrere Handicaps angeboten. Clevere Sportwetten-Fans können von Handicap-Wetten regelmäßig profitieren.

Asian Handicap – Die asiatische Sportwetten-Alternative

Bei William Hill Asian Handicap tippen? Kein Problem! Speziell bei den Fußballwetten wird das Asiatische Handicap zumindest bei dem populären Partien sehr häufig angeboten. Fast immer wenn viele Wettoptionen zu Verfügung gestellt werden, gehört auch das Asian Handicap dazu. Im deutschsprachigen Raum ist diese Wettvariante noch nicht sehr weit verbreitet, aber die Briten lieben das Asian Handicap. Das liegt vor allem an den komplexen Möglichkeiten, die diese Wettart bietet. Um aber zu verstehen, wie das Asiatisches Handicap funktioniert, ist es zunächst einmal wichtig zu realisieren, dass diese Wettart auf einer Vereinfachung basiert: Aus einer 3-Wege-Wette wird eine 2-Wege-Wette.

Daraus ergeben sich einige Konsequenzen. Beispielsweise wird beim Asiatischen Handicap das Unentschieden anders gewertet als bei der gewöhnlichen 3-Wege-Wette. Beim Asiatischen Handicap 0 ist das Unentschieden weder für den Buchmacher noch für den Kunden lukrativ, denn der Einsatz wird bei diesem Ergebnis einfach zurückgezahlt. Bei anderen Varianten kann der Kunde aber mit einem Unentschieden durchaus auch gewinnen. Unter anderem ist es sogar möglich, mit dem Asiatischen Handicap die Doppelte Chance, die oft auch als eigene Wettart angeboten wird, zu emulieren.

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärt

Übersicht einiger Wettarten auf der Webseite von William Hill (Quelle: William Hill)

Doppelte Chance – Die bessere 3-Wege-Wette (manchmal)

Die Doppelte Chance ist eine Wette mit einer besonders hohen Gewinnchance. Das verrät auch schon der Name. Allerdings bedeutet „hohe Gewinnchance“ in diesem Fall, dass der Kunde die Wette sehr häufig gewinnen wird, aber nicht, dass unbedingt ein besonders hoher Gewinn entsteht. Bei der doppelten Chance werden zwei Tipps aus einer 3-Wege-Wette zusammengefasst. Dadurch kann der Kunde die Wette relativ häufig gewinnen. Allerdings sind die Gewinnaussichten niedriger als bei den normalen Einzeltipps in der 3-Wege-Wette. Das ist auch schon der Hauptgrund, warum es nicht sinnvoll ist, bei jeder 3-Wege-Wette automatisch die Doppelte Chance zu wählen.

Es gibt allerdings interessante Konstellationen, bei denen ein Kunde bei William Hill Doppelte Chance als beste Wettoptionen auswählen kann. Immer wenn die Chance auf einen Wettgewinn bei einem Einzeltitel relativ niedrig ist, zum Beispiel beim Außenseiter-Tipp, bietet sich die Doppelte Chance an. Die Gesamtquote ist dann niedriger als die Quote beim Tipp auf den Außenseiter. Dadurch entsteht dann eine realistischere Chance auf einen Wettgewinn. Dahingegen ist es eher nicht empfehlenswert, auf einen Favoriten mit einer doppelten Chance zu tippen. Bei gleichstarken Mannschaften kann es durchaus lukrativ sein, auf beide Teams gleichzeitig zu setzen. Auch das ist mit der Doppelten Chance möglich. In jedem Fall sollte die Doppelte Chance aber eher die Ausnahme als die Regel sein bei 3-Wege-Wetten.

Über/Unter-Wette – Optimale Wettoption für Einsteiger

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärtÜber/Unter-Wetten machen sehr viel Spaß, denn der Kunde muss nur entscheiden, ob der vorgegebene Wert überschritten oder unterschritten. Doch was heißt das genau in der Praxis? Wenn eine Über/Unter-Wette zum Beispiel die Anzahl der Tore in einer Fußballpartie thematisiert, muss der Spieler darauf wetten, ob mehr als 2.5 Tore oder 3.5 Tore oder 4.5 Tore etc. fallen. Das ist eine sehr einfache Aufgabe, die nicht einmal einen blutigen Anfänger überfordern sollte. Trotzdem gibt es viele Sportwetten-Fans, die auf die Über/Unter-Wetten verzichten. Oft sind Anfänger davon irritiert, das halbe Tore angegeben werden. Das hat aber nur den Sinn, die Wette eindeutig zu machen. Wenn ein Spieler tippen muss, ob mehr oder weniger als 2.5 Tore fallen, kann immer entschieden werden, ob der Spieler richtig lag oder falsch. Eine unentschiedene Wette ist ausgeschlossen.

Ein Kunde, der bei William Hill Über/Unter erleben möchte, muss sich nur die Fußballspiele anschauen. Aber auch beim Basketball, beim Handball sowie bei vielen anderen Ballsportarten sind Über/Unter-Wetten sehr beliebt. Die Anzahl der Tore, die Anzahl der Punkte und andere Werte können mit einer Über/Unter-Wette abgedeckt werden. Da es nur zwei verschiedene Möglichkeiten beim Abschluss dieser Wette gibt, ist diese Wette sogar einfacher als die bekannte und beliebte 3-Wege-Wette. Einsteiger, die auf der Suche sind nach einer besonders einfachen Wettart, sind bei Über/Unter sehr gut aufgehoben. Wer das Prinzip einmal verstanden hat, kann diese Wettvariante bei vielen Events nutzen. Zum Teil werden auch bei Livewetten Über/Unter-Wetten in vielen verschiedenen Varianten angeboten. Wer diese beliebte Wettart kennt, kann sehr häufig lukrative Tipps abgeben.

Langzweitwette – Wenn das Ergebnis in ferner Zukunft feststeht

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärtEine Langzeitwette unterscheidet sich vor allem durch den zeitlichen Horizont von den normalen Sportwetten. Das Gegenstück zur Langzeitwette ist gewissermaßen die Livewette, die nach wenigen Minuten entschieden wird. Bei der Langzeitwette geht es darum, sportlichen Sachverstand zu beweisen und zum Beispiel auf den nächsten Sieger der Champions League zu tippen. Aber auch der Tipp auf den nächsten Weltmeister, den nächsten Deutschen Meister oder den nächsten Sieger in einem Weltcup sind auf einen langen Zeithorizont ausgelegt. Weil das Geld bei einer Langzeitwette über einen langen Zeitraum gebunden ist, ist es sinnvoll, nur einen kleinen Teil des Budgets für diese Wettart aufzuwenden. Allerdings macht es viel Spaß, Langzeitwetten zu tippen und dann gelegentlich auch zu gewinnen. Insofern verzichten die wenigsten Sportwetten-Fans freiwillig auf diese interessante Option.

Die William Hill Langzeitwetten werden in unterschiedlichen Sportarten angeboten. Wer eine Langzeitwette bei William Hill platzieren möchte, sollte sich an der Qualität der Quoten orientieren. Während es bei vielen Wettarten nur bedingt sinnvoll ist, auf einen Favoriten zu tippen, kann das bei Langzeitwetten ganz anders sein. Bei relativ ausgeglichenen Wettbewerben haben auch die Favoriten relativ hohe Quoten, so dass es für eine lukrative Wette nicht unbedingt nötig ist, einen Außenseiter auszuwählen. Zu niedrig sollte die Quote auf keinen Fall sein, denn ansonsten macht es nicht viel Spaß, die Wette zu gewinnen. Außenseiter-Tipps können sehr lukrativ sein, insbesondere weil die Quoten oft so hoch sind, dass sehr kleine Einsätze für respektable Gewinne reichen. (Die Buchmacher mit den besten Quoten findest Du im Quotenvergleich auf sportwettenvergleich.net.)

Fazit

Wichtige Wettarten bei William Hill für Einsteiger erklärtDie William Hill Wettmöglichkeiten sind so vielgestaltig, dass ein Kunde, der nur die ganz normalen Wettarten verwendet, viele interessante Chancen verpasst (weitere wichtige Informationen zum Buchmacher findest Du in unserem ausführlichen William Hill-Ratgeber). Zum einen ist es aus Unterhaltungsgründen sinnvoll, möglichst viele Wettarten zu kennen und zu nutzen. Zum anderen ergeben sich aber gerade bei den in diesem Artikel vorgestellten Wettarten viele lukrative Optionen, die bei den normalen Einzelwetten und Kombiwetten nicht vorhanden sind. Wer große Ambitionen bei Sportwetten hegt, sollte auf jeden Fall möglichst viele Wettoptionen kennen. Das erweitert die strategischen Möglichkeiten. Wer bei einem Event immer die beste Wettart auswählen kann, d.h. die Wettoption mit der besten Quote, profitiert langfristig. Für den Einstieg kann ein lukrativer William Hill Bonus überaus nützlich sein.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns