Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Sportwetten mit T-Pay einzahlen, bei welchen Wettanbieter möglich?

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter?Im Bemühen den Kunden einfache Zahlungsmethoden zu ermöglichen testen Sportwettenbüros hin und wieder regionale, lokale und vor allem nicht so verbreitete Transfermöglichkeiten. Je nach Akzeptanz beim Kunden bleiben diese dann im Portfolio oder werden wieder gestrichen. bwin (mehr zu bwin hier lesen) offerierte seinen Usern einige Jahre die Möglichkeit über T-Pay Einzahlung vorzunehmen. Mittlerweile ist das Angebot jedoch aus verschiedenen Gründen nicht mehr aktuell.

Einerseits hat sich gezeigt, dass T-Pay sich bei den Onlineusern nicht durchsetzen konnte. Dies belegt insbesondere die Tatsache, dass bwin letztlich der einzige Sportwettenanbieter blieb, der die Zahlungsvariante überhaupt im Programm hatte. Anderseits wurde T-Pay im September 2010 eingestellt. T-Pay war ein Zahlungssystem, welches von der Deutschen Telekom entwickelt wurde, um Käufe im Internet schnell und reibungslos abzurechnen. T-Pay funktionierte in Form einer Prepaid – Variante und gegen normale Rechnungsstellung seitens der Telekom. Die Akzeptanz bei den Online-Händlern war jedoch derart gering, dass T-Pay vom Markt genommen wurde. Die Deutsche Telekom konzentriert sich in Sachen Internetzahlungen seit 2010 ausschließlich auf die neue Tochterfirma clickandbuy.

Was ist T-Pay und wie funktioniert es?

Das T-Pay System funktionierte eigentlich nicht schlecht und konnte durchaus als attraktiv bezeichnet werden. Es stand jedoch nur Nutzern offen, die einen Festnetzanschluss bei der Deutschen Telekom besaßen. Mit dem eigenen Login – Daten und dem persönlichen Passwort konnten über die T-Pay Plattform Online-Rechnungen bezahlt werden. Die Deutsche Telekom finanzierte die Zahlungen praktisch vor. Die Abrechnung mit den eigenen Kunden nahm die Telekom mittels der normalen Telefonrechnung vor.

Praktisch wurden die User an der bwin Kasse einfach zu T-Pay weitergeleitet. Mit Eingabe der persönlichen Daten und des Passwortes wurde die Zahlung bestätigt. Das Geld stand sofort auf dem Spielerkonto zur Verfügung. Der Einzahlungsbetrag wurde später separat auf der Telefonrechnung ausgewiesen und musste mit dieser beglichen werden.

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter?

Welche Gebühren fallen mit T-Pay bei den Wettanbietern an?

Die Gebührenstruktur seitens der Telekom gegenüber den Spielern war sehr einfach – nämlich gleich null. Zusätzliche Kosten sind mit der Bezahlung durch T-Pay nicht entstanden. Gegenüber bwin und anderen Online-Händlern verrechnete die Deutsche Telekom ein Disagio in unbekannter Höhe. Das Disagio war gleichzeitig die Gewinnmarge von T-Pay.

Wie hoch ist die Sicherheit von T-Pay?

Das System konnte als absolut sicher und kundenfreundlich bezeichnet werden, da keinerlei Daten, wie Bankverbindungen oder Kreditkarten, übermittelt wurden. Die Abrechnung und Identifizierung erfolgte rein am bestehenden Festnetzanschluss.

Wie lange dauern Zahlungen mit T-Pay erfahrungsgemäß bei den Wettanbietern?

Wer seine Einzahlung per T-Pay bei bwin vorgenommen hat, konnte sich über eine sofortige Buchung des Betrages auf dem Spielerkonto freuen. Schuldner von bwin war in diesem Fall nicht der einzelne Spieler, sondern die Deutsche Telekom.

Welche Vorteile und Nachteile bietet T-Pay als Zahlungsmöglichkeit?

Der Vorteil von T-Pay war die schnelle und mühelose Zahlungsabwicklung binnen weniger Minuten. Des Weiteren haben einige Spieler das System genutzt, um sich den Einsatzbetrag im Sportwettenbereich faktisch von der Deutschen Telekom vorfinanzieren zu lassen. Die Bezahlung musste erst mit der folgenden Telefonrechnung erfolgen.

Dieser Vorteil ist gleichzeitig der erste Nachteil von T-Pay gewesen. Wer zu viele Zahlungen vorgenommen hat, konnte schon leicht mal den Überblick verlieren. Eine hohe Telefonabrechnung am Ende des Monats war die unausweichliche Folge. Das Zahlungssystem hat sich eher für kleine Einzahlung geeignet. Außerdem stand T-Pay nicht für Auszahlungen offen.

Welche Wettanbieter bieten T-Pay an?

Der einzige Anbieter der T-Pay jemals im Portfolio hatte, war bwin (aktuell wird es leider nicht mehr angeboten). Der Buchmacher mit österreichischem Hintergrund wurde 1999 gegründet und hat sich mittlerweile zum Branchenprimus entwickelt. Automatisch werden Sportwetten im deutschsprachigen Raum mit bwin verbunden. Dies ist nicht zuletzt der enormen Werbepräsenz des Unternehmens zu verdanken. bwin ist unter anderem Partner von Real Madrid, Manchester United und der FIBA Europa League im Basketball.

Eine Vorreiterrolle nimmt der Buchmacher auch im Bereich der Spielsuchtprävention ein, was bei vielen Anbietern leider noch nicht zum Standard gehört. bwin investiert beträchtliche Summen in die Erforschung der Spielsucht, in die Prävention und gleichzeitig unterstützt das Unternehmen Betroffenenorganisationen.

In Sachen Sportwetten hat der Wettanbieter oft mehr zu bieten als die Konkurrenz. Bis zu 30.000 Einzelwetten aus 90 Sportarten bietet bwin seinen Kunden. Die Pokerplattform auf der Homepage hat sich zu einem Spieleldorado der Kartenfans entwickelt. Rund um die Uhr werden Turniere ausgetragen. In Sachen Quoten ist bwin im Normalfall nicht führend, weißjedoch durch die Quantität zu bestechen. Besonders hervorzuheben ist der Sektor für Pferdewetten. Bei bwin kann zusätzlich auf politische Ereignisse (mehr zum Thema Wetten auf Politik) und TV-Events (beispielsweise Schlag den Raab oder DSDS) getippt werden.

Hinter der Sportwettenplattform steht heute mit der bwin.party Digital Entertainment Plc einer der größten weltweiten Online-Konzerne, der rund 3100 Mitarbeiter beschäftigt und 2012 einen Gewinn von 165 Millionen Euro erwirtschaftete. bwin.party ist aus dem Zusammenschluss von bwin und PartyGaming im Jahre 2011 hervorgegangen.

Welche Zahlungsoptionen bieten sich als Alternative an?

clickandbuy ist nicht nur der firmeninterne Nachfolger bei der Deutschen Telekom. Das Zahlungssystem bietet für seine Kundschaft ähnliche Vorteile wie T-Pay. Die Abrechnung der Onlinekäufe erfolgt sofort und die Bezahlung erst zu einem späteren Zeitpunkt durch die Abbuchung vom Konto oder der Kreditkarte.

Welche Zahlungsmethoden sind für Sportwetten weit verbreitet?

Das Portfolio der Zahlungsmethoden bei den Wettanbietern setzt sich meist aus globalen Transfervarianten zusammen, welche weltweit genutzt werden können, sowie regionalen und lokalen Ein- und Auszahlungsmethoden.

Zu den bekanntesten Varianten zählen die Kreditkarten und die Banküberweisungen. Nahezu jeder Sportwettenanbieter erkennt Zahlungen per Visa und MasterCard an. Einige Buchmacher genehmigen des Weiteren Diners Club und American Express. Die Banküberweisung hingegen ist bei vielen Anbietern die klassische Auszahlungsvariante, welche aufgrund der Sicherheitsstandards bevorzugt wird.

Im Kommen sind zweifelsohne die Direktbuchungssysteme wie Sofortüberweisung.de und giropay. Grundsätzlich bieten Wettbüros e-Wallets wie Neteller, PayPal oder Skrill by Moneybookers an. Western Union und Scheckzahlungen hingegen findet man meist nur bei britischen Wettanbietern.

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu PayPal>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu Neteller>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu Skrill by Moneybookers>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zur paysafecard>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu Ukash>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu giropay>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu clickandbuy>

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter? Mehr zu Click2Pay>

Einige Logos von anderen beliebten Zahlungsmethoden – klicken Sie einfach auf ein Logo für weitere Informationen.

Welche Wettanbieter haben fast alle gängigen Zahlungsvarianten im Programm?

T-Pay haben die nachfolgenden Wettanbieter zwar nie angeboten, trotzdem wissen die Bookies mit sehr umfangreichen Zahlungsmethoden zu überzeugen. Des Weiteren gehören diese Buchmacher zu besten und seriösesten Anbietern am Markt.

bet365

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter?Der englische Buchmacher befindet sich seit 2000 auf Erfolgskurs im Internet. Mehrere Millionen Kunden in über 200 Ländern sprechen eine eigene Sprache. bet365 überzeugt durch einen riesigen Live-Sektor (mehr zum Thema), der im Sportwettensektor seinesgleichen sucht. Nicht nur auf Fußball kann bei den Briten in Echtzeit getippt werden. Sportarten wie Tennis, Beachvolleyball oder Tischtennis runden das Angebot ab. Typisch britisch bietet bet365 sehr viele Pferde- und Windhundrennen an. Im Bereich Finanzwetten kann unter anderem auf steigende und fallende Aktienkurse an den Börsen gewettet werden.

Tipico

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter?Im deutschsprachigen Raum ist Tipico bei den Sportwetten-Fans in aller Munde. Der Buchmacher ist landesweit mit 850 eigenen Wettshops vertreten, die auf Franchisebasis von Tipico Partnern betrieben werden. Das stationäre Wettangebot entspricht weitestgehend dem Onlinesektor. Tipico hat seine eigene Ausrichtung klar auf den König Fußball festgelegt. Wetten rund um den Globus auch auf kleinere und unbekannte Ligen schaffen ein riesiges Portfolio. Der Livebereich bei Tipico hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert, so dass der Anbieter in diesem Segment sich durchaus schon mit den führenden Wettbüros messen lassen kann.

Interwetten

Sportwetten mit T-Pay einzahlen – welche Wettanbieter?Obwohl Interwetten schon seit über 20 Jahren am Markt vertreten ist, wirkt der Buchmacher mit österreichischer Herkunft noch immer frisch und jung. Dies beweisen nicht zuletzt die mobilen Applikationen, die zu den besten Sportwetten Apps überhaupt zählen. Das Wettangebot wird ebenfalls von König Fußball bestimmt, wobei sich die Angebote nicht nur in der Breite, sondern in auch in der Tiefe sehen lassen können. Die Top-Begegnungen sind mit unzähligen Wettmärkten versehen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns