Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärt

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtEs gibt einige Tipwin Wettarten, die nur von sehr wenigen Kunden genutzt werden. Eine 3-Wege-Wette hat jeder Sportwetten-Fan schon einmal platziert. Auch Kombiwetten und Systemwetten erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber was ist mit Handicap, Asian Handicap, Doppelte Chance, Über/Unter und den zahlreichen Langzeitwetten? Viele Sportwetten-Fans verpassen lukrative Gewinnchancen, weil sie sich nicht mit den Wettarten bei Tipwin auskennen. Um das zu ändern, haben wir im folgenden Artikel umfassende Informationen zu den einigen wichtigen Wettarten bei Tipwin zusammengestellt. Für Anfänger sind die Informationen genauso nützlich wie für erfahrene Sportwetten-Fans, die vielleicht die eine oder andere vorgestellte Wettart noch nie ausprobiert haben.

Handicap – Eine oft unterschätzte Wettoption

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärt

© Denis Kuvaev / www.shutterstock.com

Ein Handicap ist eine spannende Sache, wenn es darum geht, aus einer nicht besonders spannenden Wette eine lukrative Chance zu machen. Doch wie funktioniert das genau? Das Handicap benachteiligt eine Partei und gibt der anderen Partei einen Vorteil. Das ist immer dann eine günstige Konstellation, wenn ein sehr großer Leistungsunterschied zwischen den beiden Parteien vorhanden ist. Wenn beispielsweise der Spanische Meister in der Champions League auf einen absoluten Außenseiter trifft, sind die Quoten eher unattraktiv für einen Favoriten-Sieg. Wenn der Außenseiter aber einen Vorsprung bekommt, ändert sich das sofort. Je nachdem wie hoch der Vorsprung ist, kann es sogar sein, dass die Quote für den Spanischen Meister höher ist als für den Außenseiter.

Wer bei Tipwin Handicap als lukrative Wettoptionen kennen lernen will, sollte zunächst einmal bei den Fußballwetten suchen, denn das Handicap ist in diesem Sportwetten-Bereich weit verbreitet. Aber es gibt auch viele andere Sportarten, bei denen die Wetten häufig mit der Handicap-Option ausgestattet werden. Es lohnt sich nicht immer, ein Handicap zu nutzen. Aber wenn die Quoten ohne Handicap nicht attraktiv sind, ist eine Handicap-Wette oft eine sehr gute Wahl. Maßgeblich für die Qualität einer Handicap-Wette ist immer die Höhe der Quote. Der direkte Vergleich mit den Quoten ohne Handicap klärt meistens, wie hoch das Handicap sein sollte, damit eine lukrative Wettchance entsteht (die Buchmacher mit den besten Quoten findest Du im Quotenvergleich auf sportwettenvergleich.net). Ganz wichtig: Auch Außenseiter-Tipps können durch Handicaps interessanter werden, da die Gewinnchance steigt, wenn der Außenseiter einen Vorsprung bekommt.

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärt

Quotenbeispiel für Doppelte Chance und Handicap-Wetten bei Tipwin (Quelle: Tipwin)

Asian Handicap – Auch für Europäer interessant

Das Asian Handicap hat als Basis immer eine 3-Wege-Wette. In Europa werden, nicht nur bei Tipwin, diese speziellen asiatischen Handicap-Wetten fast ausschließlich beim Fußball offeriert. Da es aber sehr viele Fußballwetten bei Tipwin gibt, ist das Portfolio bei dieser Wettart entsprechend vielfältig. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Asiatische Handicap die drei verschiedenen Ergebnisse, die eigentlich möglich sind, auf zwei Ergebnisse reduziert. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass der Kunde nur auf einen Heim- oder einen Auswärtssieg tippen kann und beim Unentschieden der Einsatz zurückgezahlt wird (Asiatisches Handicap 0).

Wer bei Tipwin Asian Handicap als Wettart nutzen möchte, wird in der Regel viele verschiedene Varianten finden, die jeweils mit einer Zahl unterschieden werden, zum Beispiel AH 0, AH +1,5 oder AH -0,25. Hinter jeder dieser Bezeichnungen verbirgt sich eine eigene Variante, so dass es sinnvoll ist, das Asian Handicap Variante für Variante zu studieren. Das AH 0 ist besonders simpel gestaltet und deswegen für Einsteiger optimal. Es ist unvermeidlich, ein wenig Zeit zu investieren, um alle Varianten umfassend zu verstehen. Die Mühe wird allerdings belohnt, denn wer das Asian Handicap vollständig beherrscht, hat eine Vielzahl lukrativer neuer Wettvarianten zur Verfügung.

Doppelte Chance – Gewinnaussicht wird erhöht bei 3-Wege-Wette

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtEine Doppelte Chance möchte jeder Sportwetten-Fan gerne haben, aber diese Wettart ist nicht immer empfehlenswert. Der Grund dafür ist, dass bei der Doppelten Chance das lukrative Potenzial geringer ist als bei den normalen Einzeltipps. Dafür erkauft sich der Kunde allerdings auch mehr Sicherheit, denn bei der Doppelten Chance gibt es gleich zwei Wettausgänge in einer 3-Wege-Wette, die zum Wettgewinn führen. Die Doppelte Chance ermöglicht es einem Kunden zum Beispiel beim Fußball zugleich auf einen Sieg eines Teams und ein Unentschieden zu tippen. Sehr spannend kann es auch sein, auf einen Sieg beider Teams zu tippen. Dann verliert der Kunde die Wette nur, wenn ein Unentschieden herauskommt.

Bei Tipwin Doppelte Chance zu nutzen ist sehr einfach, denn es gibt unzählige Gelegenheiten, bei denen diese Wettvariante den Kunden offeriert wird. Fußball ist zweifellos die Sportart, die am häufigsten mit der Wettoption Doppelte Chance ausgestattet wird. Aber generell sind alle Sportarten, bei denen 3-Wege-Wetten angeboten werden, für die Doppelte Chance gut geeignet. Wenn der gewünschte Tipp in einer 3-Wege-Wette durch eine hohe Quote zu risikoreich ist, kann es eine gute Idee sein, mit einer Doppelten Chance die Quote zu reduzieren und die Gewinnchancen insgesamt zu erhöhen. Das sollte zwar nicht der Regelfall sein, da die Doppelte Chance einen Teil des lukrativen Potenzials wegnimmt. Aber wer gelegentlich die Doppelte Chance strategisch einsetzt, kann von dieser Wettvariante profitieren.

Über/Unter-Wette – Anfänger mögen diese Wettvariante

Bei der Über/Unter-Wette geht es zum Beispiel darum darauf zu tippen, wie viele Tore in einem Fußballspiel oder einem Handballspiel fallen. Allerdings wird kein fester Wert getippt, sondern stattdessen muss der Kunde sich nur entscheiden, ob das Ergebnis höher oder niedriger ist als ein bestimmter Zahlenwert. Ein einfaches Beispiel: Bei einem Handballspiel wird eine Über/Unter-Wette mit dem Wert 45.5 angeboten. Der Kunde muss nun entscheiden, ob mehr als 45.5 Tore fallen oder weniger. Natürlich gibt es keine halben Tore, aber mit diesem Zahlenwert ist sicher, dass das Ergebnis immer höher oder niedriger ist. Wenn ein glatter Wert angegeben würde, zum Beispiel 45, wäre das nicht der Fall. Von den halben Zahlenwerten sollte sich deswegen niemand abschrecken oder irritieren lassen.

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärt

Über/ Unter-Wetten beim Buchmacher Tipwin (Quelle: Tipwin)

Bei Tipwin Über/Unter als Wettart zu finden, könnte, einfacher sein, denn diese Wettoption ist äußerst beliebt bei Buchmachern. Fußball ist nur eine Sportart, bei der die Über/Unter-Wetten regelmäßig angeboten werden. Im Grunde genommen sind alle Ballsportarten hervorragend geeignet, um Über/Unter-Wetten anzubieten. Je populärer ein Event ist, desto wahrscheinlicher ist, dass auch Über/Unter-Wetten angeboten werden. Clevere Sportwetten-Fans achten darauf, welcher Basiswert angeboten wird bei einer Über/Unter-Wette. Die Quote sollte attraktiv sein, aber auch nicht zu hoch, damit eine realistische Chance auf einen Wettgewinn vorhanden ist.

Langzweitwette – Eine der anspruchsvollsten Wettarten

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtBei einer Langzeitwette muss ein Sportwetten-Fan sein gesamtes Fachwissen aufbringen, um einen qualifizierten Tipp abzugeben. Wer im Sommer tippen möchte, welche Mannschaft im nächsten Frühjahr Deutscher Meister sein wird, muss sich mit Fußball gut auskennen, um nicht völlig daneben zu liegen. Ein Favoriten-Tipp ist bei einer Langzeitwette keine schlechte Wahl, denn die Quoten sind selten so niedrig, dass sich eine Wette nicht lohnen würde. Selbst haushohe Favoriten haben selten extrem niedrige Quoten. Bei Langzeitwetten profitieren die Kunden davon, dass auch der Buchmacher diverse Unwägbarkeiten in Kauf nehmen muss.

Tipwin Langzeitwetten werden nicht in besonders großer Anzahl angeboten, aber es gibt doch immer wieder die Chance, auch über einen langfristigen Horizont zu wetten. Diese Chance sollte jeder Sportwetten-Fan nutzen, denn es macht sehr viel Spaß, Langzeitwetten zu beobachten und mit ein bisschen Glück dann auch zu gewinnen. Außenseiter sind bei Langzeitwetten mitunter extrem lukrativ, aber es ist auch schwer, eine Außenseiter-Wette zu gewinnen. Wer beispielsweise auf einen Aufsteiger als den nächsten Deutschen Meister tippt, muss schon mehr als ein bisschen Glück haben, um die Wette zu gewinnen (die Bundesliga-Tipps unserer Experten könnten Dich auch interessieren).

Unser Tipp: Langzeitwetten gehören in jedes Portfolio, aber die Einsätze sollten nicht zu hoch sein, damit genügend Kapital für kurzfristige Sportwetten übrig bleibt.

Fazit

Wichtige Wettarten bei Tipwin für Einsteiger erklärtDie verschiedenen Tipwin Wettmöglichkeiten sollte jeder Sportwetten-Fan möglichst gut kennen (weitere wichtige Informationen zum Buchmacher findest Du im ausführlichen Tipwin-Ratgeber). Zum einen macht es sehr viel Spaß, unterschiedliche Wettarten zu verwenden. Noch wichtiger ist aber, dass zum anderen auch ein strategischer Nutzen in allen Wettarten vorhanden ist. Wer beispielsweise auf Handicap-Wetten verzichtet, verzichtet bei vielen Wetten auf die lukrativste Wettoption. Gleiches gilt für alle anderen Wettarten. In jeder Situation gibt eine optimale Wettoptionen. Alleine schon deswegen ist es sinnvoll, möglichst viele Wettarten zu kennen. Mit kleinen Einsätzen kann auch ein Anfänger die vorgestellten Wettarten mit minimalem Risiko ausprobieren, kennen lernen und dann ganz gezielt anwenden. Der lukrative Tipwin Bonus macht den Einstieg sogar noch leichter.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns