Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Tipico – Das musst Du über die AGB wissen

Tipico – Das musst Du über die AGB wissenIn Europa gehört Tipico zu den größten und bekanntesten Buchmachern. Als seriöser Wettanbieter legt Tipico daher auch Wert auf seine AGB, die Du komplett in deutscher Sprache abrufen kannst. Die Tipico Regeln klären alle Eventualitäten, die bei Sportevents auftreten können. In unserem Ratgeber über die Tipico AGB klären wir genau, was beispielsweise bei einem Spielabbruch passiert. Wir beschränken und bewusst auf wichtige Sportarten wie Fußball oder Tennis. Außerdem erfährst Du ob und wie Du eine Tipico Wette stornieren kannst.

Was passiert bei einem Spielabbruch?

Tipico – Das musst Du über die AGB wissen

© Vlad1988 / www.shutterstock.com

Es kann durchaus vorkommen, dass Fußballspiele kurz unterbrochen oder ganz abgebrochen werden müssen. Im Herbst oder Winter sorgt das Wetter häufig für Verschiebungen, gerade in ost- oder nordeuropäischen Ligen. Natürlich kann es auch vorkommen, dass der Schiedsrichter die Partie wegen Fan-Ausschreitungen unterbrechen muss. Leider stürmen Fans immer wieder Fußballplätze oder zünden Pyro-Technik an. Auch Sonderfälle wie etwa in der Bundesligasaison 2015/2016 sind möglich. Der Leverkusener Trainer wurde damals auf die Tribüne verwiesen, kam der Aufforderung aber nicht nach. Daraufhin unterbrach der Schiedsrichter das Spiel für 20 Minuten.

Der Buchmacher hat diesen Tipico Spielabbruch klar geregelt. Zitat:

„Wird das Spiel nicht neu begonnen oder fortgesetzt, wird es als ungültig erklärt.“

Grundsätzlich werden alle Wetten storniert, wenn ein Spiel vor der Beendigung der regulären Spielzeit abgebrochen wird. Sofern das Spiel allerdings am nächsten Tag fortgesetzt wird, bleibt die Wette doch noch bestehen. Das ist häufig bei Spielabbrüchen der Fall, die aufgrund schlechten Wetters vollzogen werden. Auch die genannte Partie von Bayer Leverkusen fällt unter diese Regelung, weil das Spiel nach 20 Minuten wieder aufgenommen wurde.

Ebenfalls gültig bleiben solche Wettmärkte, die beim Abbruch oder der Unterbrechung bereits entschieden waren. Setzt Du zum Beispiel darauf, dass Team A das erste Tor schießt und dies geschieht auch, ist die Wette bereits abgeschlossen. Es ist dann für Deinen Wettschein egal, ob das Spiel hinterher regulär beendet oder abgebrochen wird.

Tipico steht für Vertrauen
Tipico – Das musst Du über die AGB wissen
TÜV Siegel
Tipico – Das musst Du über die AGB wissen
Wettlizenz
Tipico – Das musst Du über die AGB wissen
Oliver Kahn
Tipico – Das musst Du über die AGB wissen
Paypal

Tipico – Das musst Du über die AGB wissenTipico – Das musst Du über die AGB wissenTipico – Das musst Du über die AGB wissen
Sponsoring

Tipico – Das musst Du über die AGB wissen
SSL Zertifikat

Wichtig sind die Regelungen für den Fall, dass Du auf Torschützen wettest. Hier sind die Tipico AGB  leider etwas verwirrend:

„Für die Wettart „Torschütze“ gilt, dass der gewettete Teilnehmer bereits bei Beginn des Ereignisses am Spiel teilnehmen muss, andernfalls ist die Wette ungültig. Nachträgliche Einwechslungen werden hierbei nicht berücksichtigt. Die Ausnahme zu dieser Regel lautet: Wetten, die auf den Wettmarkt „Erster Torschütze“ platziert wurden, bleiben gültig auch wenn der Spieler nicht startet oder am gesamten Spiel nicht teilnimmt.“

Zwei Beispiele sollen das kurz erklären:

Wette A

  • Wette: Thomas Müller schießt ein Tor
  • Thomas Müller spielt nicht von Beginn an
  • Deine Wette ist ungültig, egal ob Thomas Müller eingewechselt wird

Wette B

  • Wette: Thomas Müller schießt das erste Tor des Spiels
  • Thomas Müller spielt nicht von Beginn an
  • Thomas Müller wird in der 2. Halbzeit eingewechselt
  • Er schießt das 1:0
  • Deine Wette ist gültig und Du bekommst Deinen Gewinn

Was passiert beim Abbruch eines Tennisspiels?

Tipico – Das musst Du über die AGB wissenDie Tipico Regeln für Tennisspiel sind etwas anders als beim Fußball. Zitat:

„Falls ein Spiel unterbrochen oder verschoben wird, bleiben die Wetten im Rahmen des Turniers bestehen, bis die Spiele ausgetragen werden.“

Bei Turnieren – zum Beispiel Wimbledon – bleibt Deine Wette also trotz Unterbrechung gültig. Es ist egal, ob das Spiel am nächsten oder erst in drei Tagen fortgesetzt wird. Bei Spielen, die nicht im Rahmen eines Turniers stattfinden, ist die Wette hingegen nur bei Fortsetzung bis zum Ende des nächsten Tages gültig. Zusätzlich sind in den Tipico AGB noch Aufgaben von Spielern geregelt:

„Sollte einer der Teilnehmer (durch Verletzung, Aufgabe, Disqualifikation) vor oder während des Spiels aufgeben und das Spiel abgebrochen werden, wird das Wettereignis als ungültig erklärt.“

Auch das gilt wieder nicht, wenn Deine Wette zum Zeitpunkt des Spielabbruchs schon entschieden war. Ein Beispiel:

Wette A

  • Du setzt auf Sieg von Spieler A
  • Spieler A führt mit 6:2 und 3:1
  • Spieler B muss das Spiel aufgeben
  • Deine Wette ist ungültig

Wette B

  • Du setzt darauf, dass Spieler A den ersten Satz gewinnt
  • Spieler A führt mit 6:2 und 3:1
  • Spieler B muss das Spiel aufgeben
  • Satz 1 wurde aber erfolgreich zu Ende gespielt
  • Deine Wette ist gültig und Du bekommst Deinen Gewinn

Kann ich eine Tipico Wette stornieren?

Es kann natürlich vorkommen, dass Du aus Versehen eine fehlerhafte Wette abgibst. Gerade im Livebereich oder bei Kombiwetten passiert das schnell. Tipico (weitere Informationen über den Buchmacher erfährst Du in unserem ausführlichen Tipico-Ratgeber) zeigt sich hier deutlich kulanter als viele andere Buchmacher. Zitat:

„Unter bestimmten Umständen bietet Tipico die Möglichkeit der Stornierung für bestimmte Wettscheine. Der Widerruf kann nur online unter „Meine Wetten“ vorgenommen werden. Live-Wetten sind grundsätzlich nicht stornierbar.“

Wer eine Tipico Wette stornieren möchte, hat dazu also durchaus die Möglichkeit. Allerdings hast Du kein grundsätzliches Recht auf die Stornierung. Unseren Erfahrungen kannst Du die Stornierung nur kurz nach der Aufgabe der Wette ausführen. Rund 5 bis 10 Minuten hast Du hierfür Zeit. Dann siehst Du unter „Meine Wetten“ einen Button mit der Aufschrift „stornieren“. Wenn der Button nicht oder nicht mehr da ist, kannst Du die Stornierung nicht durchführen. Geh deshalb lieber auf Nummer sicher und prüfe alle Wettscheine doppelt.

Tipico – Das musst Du über die AGB wissen

Wette stornieren bei Tipico (Quelle: Tipico)

Tipico: Spielabbruch bei einer Kombiwette klar geregelt

Fast jeder Sportwetter nutzt Kombiwetten, weil diese gute Gewinnmöglichkeiten bieten. Aber auch dabei kann es natürlich zum Spielabbruch einzelner Spiele kommen. Wird eine einzelne Position auf Deinem Wettschein für ungültig erklärt, bleibt die Kombiwette an sich aber bestehen. Das betroffene Spiel wird dann ganz einfach nicht gewertet. Für die Erklärung der Ungültigkeit gelten dieselben Tipico Regeln wie bei Einzelspielen, die wir Dir bereits weiter oben erklärt haben. Was das genau heißt, zeigen wir Dir am besten an einem Beispiel:

Ursprünglicher Tippschein:

  • Spiel 1: 2,50
  • Spiel 2: 2,00
  • Spiel 3: 1,50
  • Gesamtquote: 7,50
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 75 Euro

Aufgrund von Fan-Ausschreitungen wird Spiel 1 abgebrochen und nicht mehr fortgesetzt. Tipico nimmt dieses Spiel jetzt einfach aus der Wertung:

Angepasster Tippschein:

  • Spiel 1: 1,00
  • Spiel 2: 2,00
  • Spiel 3: 1,50
  • Gesamtquote: 3,00
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 30 Euro

Was passiert bei einer Verlängerung?

Tipico – Das musst Du über die AGB wissenBeim Fußball kann es in Pokalpartien vorkommen, dass diese nach 90 Minuten noch nicht entschieden sind. Steht es Unentschieden, geht es in die Verlängerung und nachher ins Elfmeterschießen. Die Tipico AGB regeln diesen Fall sowohl für Fußball als auch für andere Sportarten. Zitat:

„Bei allen Sportarten gilt das Ergebnis nach regulärer Spielzeit. Eventuelle Verlängerungen oder Elfermeterschiessen haben keinen Einfluss auf die Gewinnbewertung.“

Du wettest also beim Fußball immer auf den normalen 3-Wege-Wettmarkt mit Sieg, Unentschieden und Niederlage. Wenn Du auf das generelle Weiterkommen einer Mannschaft setzen möchtest, musst Du eine 2-Wege-Wette abschließen. Dann zählt Tipico Verlängerung und Elfmeterschießen mit zu Deiner Wette.

Wichtig: Die Nachspielzeit zählt zur regulären Spielzeit. Wenn ein Team in der 90 + 4. Minute ein Tor erzielt und Du darauf gewettet hast, ist Dein Tipp richtig.

Etwas anders gestalten sich die Tipico Spielregeln bei amerikanischem Sport. Hier gibt es auch in Ligaspielen häufig eine Verlängerung, weil das Ergebnis Unentschieden nicht vorkommen kann. Bei Basketball oder Football zählt die Verlängerung mit zur regulären Spielzeit hinzu. Ausnahme: Beim Eishockey gelten dieselben Regeln wie beim europäischen Fußball. Hier wettest Du auf den Ausgang nach der regulären Spielzeit, also nach 3 x 20 Minuten.

Fazit: Die Tipico AGB – Regeln, ohne weitere Fragen

Tipico – Das musst Du über die AGB wissenDie Tipico AGB sind äußerst unkompliziert gestaltet. Sie regeln aber trotzdem alle wichtigen Eventualitäten und sind für den Wetter recht fair gehalten. Bei einem Spielabbruch wird Deine Wette immer für ungültig erklärt, wenn das Spiel nicht binnen 24 Stunden fortgesetzt wird. Ausnahmen gibt es nur für Wetten, die zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschlossen waren.

Positiv zu beurteilen ist, dass Dir der Buchmacher die AGB gut erklärt. Bei Tipico kannst Du bei jeder Wette auf ein kleines Fragezeichen neben der Wettoption klicken. Der Buchmacher zeigt Dir hier nochmal alle Tipico Regeln zu der spezifischen Wette. So behältst Du jederzeit den Überblick und kannst Fragen schnell klären, ohne dafür extra die Tipico AGB aufrufen zu müssen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns