Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Tipico – Einzahlungen, Limits und Methoden

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenTipico hat sich in den letzten Jahren zum Marktführer der deutschen Wettanbieter entwickelt. Der Buchmacher hat zahlreiche Vorteile, wobei wir vor allem an die Steuerfreiheit beim Wetten und die herausragenden Quoten bei Fußballwetten denken. In den Servicebereichen hatte Tipico in den ersten Jahren immer wieder kleinere Probleme – ist mittlerweile aber auch dort bestens aufgestellt. Im Ratgeber-Teil haben wir uns explizit den Tipico-Einzahlungen zugewandt. Wir zeigen euch, welche Transfermethoden auf euch warten, ob es einen Mindest-Einzahlungsbetrag oder Einzahlungsgebühren gibt, welche Besonderheiten ihr vor der ersten Einzahlung unbedingt beachten müsst und wie das genaue Vorgehen an der Kasse ist. Wenn ihr mehr zu den Auszahlungsmethoden bei Tipico erfahren wollt, lest unseren Ratgeber-Beitrag „Tipico – Auszahlungen, Limits und Methoden“.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten gibt’s bei Tipico?

Tipico bietet vergleichsweise nicht das umfangreichste Einzahlungsangebot, hat aber aus allen wichtigen Kategorien einige Bezahlwege auf dem Bildschirm. Besonders herauszustellen ist aber seit einigen Monaten das eigene Modul „Tipico Pay“. Es handelt sich hierbei um eine App, über die in Windeseile ein Bar-Code generiert werden kann. Mit diesem Code sind dann an zahlreichen örtlichen Verkaufsstellungen Bareinzahlungen auf das Wettkonto möglich.

Der Wettanbieter arbeitet hierzu in Deutschland und in Österreich mit zahlreichen Tankstellen und anderen Ladengeschäften zusammen. Die genaue Auflistung der Tipico-Pay-Verkaufstellen ist auf der Webseite zu finden. Die Tipico-Pay-App gibt’s aktuell für iPhone und iPad – sprich für iOS Geräte – sowie für alle Smartphone und Tablets, die auf Android-Basis arbeiten. So ist es zumindest in der Offline-Welt problemlos möglich, Geld bar einzuzahlen.

Tipico – Einzahlungen, Limits und Methoden

Die Tipico Pay App ist eine eigene Zahlungsmethode des Buchmachers. (Quelle: Tipico)

Natürlich kann beim Buchmacher auch „klassisch“ online eingezahlt werden. An erster Stelle muss beim deutschen Onlineanbieter ohne Frage PayPal genannt werden. Tipico nimmt die Zahlungen über die bekannte e-Geldbörse seit 2014 an. Als Alternative stehen Skrill by Moneybookers und Neteller bereit. Die Bankeinzahlungen lassen sich mit der Sofortüberweisung und mit GiroPay in Echtzeit aufs Spielerkonto bringen. Die Wettfreunde aus Österreich dürfen darüber hinaus EPS nutzen. Einzahlungen an der Buchmacherkasse sind natürlich mit den Kreditkarten von Visa und MasterCard möglich – einschließlich der dazugehörigen Debitversionen.

Kunden, welche kleinere Deposits bis zu 100 Euro vornehmen möchten, können zudem die Prepaid-Codes der Paysafecard nutzen. Ähnlich wie der Marktführer bet365 (mehr über den Wettanbieter bet365 erfährst Du im ausführlichen Erfajrungsbericht) unterstützt Tipico zudem die Fast Bank Transfers.

Die minimalen und maximalen TipicoLimits bei den Einzahlungen sind abhängig von der gewählten Zahlungsmethode. Besonders positiv herauszustellen ist, dass der Buchmacher auch die Kunden mit dem „kleinen Geldbeutel“ anspricht. Skrill by Moneybookers darf beispielsweise bereits ab einem Euro genutzt werden.

Alle Deposits an der Kasse sind generell gebührenfrei, das heißt es fallen keinerlei Gebühren an – egal wie hoch der Einzahlungsbetrag ist. Tipico trägt die kompletten Transferspesen aus der eigenen Tasche.

Warum ist PayPal für Tipico so wichtig?

Tipico – Einzahlungen, Limits und Methoden

© Ken Wolter / www.shutterstock.com

Der Erfolgsweg von Tipico beruht zweifelsfrei auf der Seriosität des Buchmachers. An dieser Stelle gibt’s keine zwei Meinungen. Die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority, die zusätzliche Genehmigung vom Innenministerium in Schleswig Holsten sowie die Verifizierung vom TÜV Rheinland sind unwiderlegbare Qualitätskennzeichen. Des Weiteren ist Tipico als expansiver Fußball-Sponsor bekannt. Wir denken beispielsweise an das Engagement beim FC Bayern München.

Trotzdem ist PayPal für Tipico ein weiteres Seriositätsmerkmal, welches der Wettanbieter gerne und richtigerweise vorzeigt. PayPal arbeitet nur mit den besten und sichersten Glücksspielunternehmen im Internet zusammen. Ehe ein Unternehmen die Freigabe für PayPal erhält, wird es firmenintern beim amerikanischen Finanzkonzern intensiv geprüft. Tipico hat den zusätzlichen Sicherheitscheck positiv beanstanden.

Tipico steht für Vertrauen
TÜV Siegel
Wettlizenz
Oliver Kahn
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Eine besondere Rolle spielt Tipico PayPal aber natürlich für die Kunden. Diese können schnell und sicher ein- bzw. auszahlen, ohne dass eigene sensible Daten an der Buchmacher übermittelt werden.

Wie erfolgt eine Tipico-Einzahlung?

Tipico arbeitet seit jeher mit einer eigenen Softwarelösung. Das Wettportal besticht insgesamt mit seiner Aufgeräumtheit und Einfachheit. Alle Bedienerabläufe sind von A bis Z intuitiv vorgegeben. Die gleiche positive Beurteilung kann auf das Kassenmenü übertragen werden. Nach unseren Tipico Erfahrungen werden hier selbst absolute Anfänger vor keinerlei Problemen stehen.

Die Registrierung beim deutschen Buchmacher ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Im Anschluss wirst Du direkt zur Kasse weitergeleitet. Nachfolgend haben wir Dir den Deposit in mehreren Step-by-Step Anleitungen transparent dargestellt. Wir gehen davon aus, dass Du bereits Tipico Kunde bist.

Tipico PayPal Einzahlung

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenVoraussetzung: Wer bei Tipico mit PayPal einzahlen möchte, muss beim amerikanischen Finanzanbieter natürlich einen Account besitzen. Wichtig ist hierbei, dass dieser auf dem Name des Kunden registriert sein muss. Tipico akzeptiert keine Zahlungen von und zu Dritten. Die beim Buchmacher und bei PayPal hinerlegten Emailadressen müssen identisch sein.

So zahlst Du mit Paypal ein

  1. Logge Dich beim Wettanbieter mit Deinen Benutzerdaten ein .
  2. Im Mainmenü der Homepage siehst Du den schwarzen Button „Einzahlen“, über welchen die Kasse geöffnet wird.
  3. Im linken Bereich des neuen Fensters werden Dir alle Transfermethoden eingeblendet. Wähle PayPal aus.
  4. Rechts kannst Du Dich nun für den Betrag entscheiden. Du kannst diesen manuell eingegeben oder Dich aus der Vorauswahl für 25, 50, 75 oder 100 Euro entscheiden.
  5. Drücke auf den grünen Button „Einzahlung“. (Beim ersten Deposit wirst Du an dieser Stelle gesondert auf den Tipico Bonus hingewiesen – Du kannst diesen mit einem Klick annehmen oder ablehnen)
  6. Drücke nun nochmals auf die Schaltfläche „Einzahlung“, um die Weiterleitung zu PayPal zu starten.
  7. Bestätige die Zahlung beim Finanzdienstleister mit Deinen Daten.

Tipico Kreditkarte Einzahlung

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenVoraussetzung: Sehr beliebt sind beim Buchmacher natürlich die Deposits mit den Kreditkarten. Der Onlinewettanbieter akzeptiert beide Versionen – sprich die klassische Karte auf Kreditbasis sowie alle dazugehörigen Debitversionen. Entscheidend ist, dass sie entweder von Visa oder von Mastercard ausgestellt sind. Sollte Deine Karte nicht für die Onlinenutzung freigeschalten sein, so setze Dich mit Deinem Kartenprovider oder Deiner Bank in Verbindung.

So zahlst Du mit der Kreditkarte ein

  1. Logge Dich bei Tipico ein  und rufe über „Einzahlen“ den Kassenbereich auf.
  2. In der Liste der Transferangebote werden Dir die MasterCard bzw. die Visa-Karte getrennt angezeigt.
  3. Triff schon hier die richtige Auswahl über das jeweilige Logo.
  4. Wähle rechts den Betrag aus und klicke dann auf „Weiter“.
  5. Du musst Deine Kreditkartendaten einmalig eingeben. Die Informationen bleiben gespeichert.
  6. Hierzu das erklärende Zitat vom Buchmacher: „Nachdem Sie auf „Weiter“ klicken, werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartendaten einzugeben. Die Datenspeicherung und -abwicklung gemäß den PCI-Sicherheitsstandards wird durch CompuTop Wirtschaftsinformatik GmbH durchgeführt.“
  7. Gib nun die Kreditkartenummer, die Prüfziffer und das Ablaufdatum der Karte ein.
  8. Drücke schlussendlich unten rechts auf die weiße Schaltfläche „Jetzt Einzahlen“.

Tipico Paysafecard Einzahlung

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenVoraussetzung: Die Codes der Paysafecard sind bestens für kleinere, anonymere Zahlungen geeignet. Es rechtlichen Gründen ist die Prepaidmethode in Deutschland nur bis zu 100 Euro pro Transaktion nutzbar. Bevor Du bei Tipico zur Kasse schreiten darfst, musst Du natürlich Deine Paysafecard im stationären Handel erwerben.

So zahlst Du mit der Paysafecard ein

  1. Melde Dich mit Deinem Benutzername und Deinem Passwort bei Tipico  an.
  2. Wechsle zur Kasse.
  3. Wähle die Paysafecard über das Logo aus der linken Transferliste aus.
  4. Entscheide Dich rechts für einen Einzahlungsbetrag.
  5. Über den grünen Button „Einzahlung“ wirst Du direkt zum Finanzanbieter weitergeleitet.
  6. Vollziehe hier den Transfer, indem Du den 16stelligen Code der Paysafecard eintippst.

Tipico Sofortüberweisung Einzahlung

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenVoraussetzung: Wer die normale Bankeinzahlung wählt, muss bis zur Gutschrift des Betrages drei bis vier Werktage einkalkulieren. Dies ist beim Wetten natürlich nicht unbedingt der Sinn der Sache. Mit der Sofortüberweisung gibt’s die direkte Gutschrift. Die einzige Voraussetzung ist, dass Du ein normales Online-Konto bei einem Kreditinstitut in Deutschland besitzt. (Die Sofort GmbH arbeitet mittlerweile auch mit zahlreichen Banken in Österreich und die Belgien zusammen)

So zahlst Du mit der Sofortüberweisung ein

  1. Melde Dich beim deutschen Buchmacher mit Deinen Daten an .
  2. Gehe über den Punkt „Einzahlen“ zur Kasse.
  3. Wähle die Sofortüberweisung aus dem Bezahlangebot aus.
  4. Gib in der Mitte der Webseite den Name der Bank, die IBAN- und die BIC Nummer ein. Dein Name ist als Kontoinhaber bereits vorgegeben. Du kannst die Daten dauerhaft speichern, indem Du unter der Eingabe das Kästchen anklickst.
  5. Wähle rechts den Einzahlungsbetrag aus und drücke dann auf die grüne Schaltfläche „Einzahlung“.
  6. Du wirst zur Webseite des Zahlungsanbieters weitergeleitet. Gib dort den Transfer mit Deiner PIN und einer TAN-Nummer frei.

Wer seine Tipico Überweisung auf dem normalen Bankweg vollzieht, muss folgende Zahlungsdaten nutzen:

  • Kontobezeichnung: Tipico Co. Ltd.
  • Bankname: HSBC Bank Malta Plc
  • IBAN: MT85MMEB44266000000026127886001
  • Swift-Code: MMEBMTMT
  • Verwendungszweck: Spielername

Gibt’s für die erste Einzahlung einen Bonus?

Tipico – Einzahlungen, Limits und Methoden

Selbstverständlich werden die neuen Kunden mit einem Tipico Bonus empfangen. Der Onlinebuchmacher steht im Sportwettenanbieter Bonus Vergleich auf einem absoluten Spitzenplatz. Die Einzahlung der Kunden wird bis zu maximal 100 Euro verdoppelt. Die 100%ige Matchprämie ist sehr fair gestaltet. Selbst absolute Anfänger dürften die Möglichkeit haben, den Wettbonus mühelos freizuspielen. Alle wichtigen Informationen zum Tipico Bonus gibt’s hier. Die Aktivierung der Willkommensprämie erfolgt während des ersten Transfervorganges mit einem Klick. Ein klassischer Tipico Bonus Code muss nicht eingeben werden. (Hier erfährst Du alles zum Bonus und den Bonusbedingungen bei Tipico.)

Hinsichtlich der Transfermethoden gibt’s aus deutscher Sicht beim ersten Gang zur Kasse nichts zu beachten. Alle Einzahlungswege gelten gleichzeitig als prämienrelevant. Dies trifft auch auf die Kunden aus Österreich, Schweden, die Niederlande und Dänemark zu. Lediglich die User aus Belgien müssen einige ausgeschlossene Bezahlmethoden beachten. Die Belgier müssen ihre bonusrelevante Tipico Einzahlung zwingend auf folgenden Wegen vollziehen:

  • Banküberweisung
  • Neteller
  • Skrill by Moneybookers
  • Paysafekarte
  • Sofortüberweisung
  • Bancontact Mister Cash

Die Tipico Einzahlungen nochmals auf einem Blick

Nachfolgend haben wir Euch die Tipico Zahlungsmethoden tabellarisch nochmals übersichtlich zusammengestellt.

Tipico Einzahlung

Methode Bearbeitung Minimum Maximal
Sofortüberweisung Sofort 10 € 500 €
Paysafecard Sofort 1 € 100 €
Tipico Pay Sofort 10 € 400 €
Skrill by Moneybookers Sofort 1 €

mobil 10 €

10.000 €

mobil 500 €

Neteller Sofort 10 € 5.000 €
Kreditkarten Sofort 10 €
GiroPay Sofort 10 € 1.000 €
PayPal Sofort 10 € 5.000 €
Fast Bank Transfer 1 – 5 Tage 25 €

Die klassische Banküberweisung wird zwar von Tipico im internen Zahlungsvergleich nicht aufgeführt, kann aber nach unseren Wettanbieter Erfahrungen trotzdem genutzt werden.

An wen wende ich mich bei Problemen?

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenSollte es bei der Tipico Einzahlung bzw. beim Gewinnabheben Probleme geben, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport. Am schnellsten sind die Tipico Mitarbeiter via Live-Chat erreichbar. Du kannst direkt im Betrefffeld auswählen, dass es sich um ein finanzielles Problem handelt. Nach unseren Erfahrungen gehören die Schwierigkeiten bereits nach wenigen Minuten der Vergangenheit an.

Des Weiteren bietet Tipico den Kundensupport per Email an. Auf eine telefonische Hotline wird beim Onlinebuchmacher leider nach wie vor verzichtet.

Fazit: Gebührenfreie und reibungslose Tipico-Einzahlung

Tipico – Einzahlungen, Limits und MethodenDie Abwicklung der Ein- und Auszahlungen bei Tipico kann nach unseren Erfahrungen nicht beanstandet werden. Der Wettanbieter verdient sich hier eine sehr gute Note. Positiv ist die Gebührenfreiheit hervorzuheben. Des Weiteren kann PayPal als gesondertes Qualitätskennzeichen herausgestellt werden. Das Tempo der Tipico Auszahlung ist ebenfalls tadellos.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns