Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnAuch Tipico limitiert sowohl den Einsatz auf Wetten, wie auch die maximal möglichen Tipico Gewinne. Besonders Wettanbieter aus Mitteleuropa fallen hier oftmals negativ auf. Welche Limits es gibt, wie sich der Wetteinsatz auf die maximal mögliche Gewinnsumme auswirkt und wie hoch diese Limits im Einzelfall ausfallen, darüber berichten wir nachfolgend.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnOnline Buchmacher arbeiten mit nur sehr geringen Gewinnspannen von 5 bis 8 Prozent, daher sind sie gezwungen, bestimmte Mindestwetteinsätze festzulegen. Schließlich ist ein Wettanbieter ein Unternehmer, der das Kosten-Nutzen-Verhältnis jederzeit im Blick halten muss. Gleichzeitig dürfen die Kunden nicht mit zu hohen Vorgaben verärgert werden.

Schließlich ist es so, dass bei einer Tippabgabe immer der gleiche Aufwand vom Buchmacher gefordert wird – egal, ob der Tippschein nur eine Wette für einen Euro enthält oder eine Wette im Wert von 10.000 Euro. Der Arbeitsaufwand für die Abrechnung, den Support usw. bleibt immer gleich, obwohl der Umsatz für den Buchmacher und somit auch sein eigener Gewinn unterschiedlich hoch ausfällt. Wie jedes andere Unternehmen auch, besitzt Tipico ein firmeninternes Risikomanagement, in dem er klare Gewinn- und Setzregeln festlegt. Diese sind bei Tipico transparent und gut erklärt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu finden.

Tipico unterscheidet bei seinem Mindesteinsatz zwischen Einzelwetten und Kombinations-Wetten. Wer am liebsten einen Solotipp platziert, kann dies bei Tipico ab einen Euro tun. Setzt sich der Tippschein aus mehreren Tipps zusammen (Kombiwette), so liegt der Tipico Mindesteinsatz bei geringen 0,25 Euro. Das gleiche betrifft auch System-Wetten, hier kann jede Reihe mit 25 Cent bespielt werden. Die Tipico Maximaleinsätze orientieren sich am Gewinnlimit, auf welches wir nachfolgend noch näher eingehen.

Der maximale Gewinn bei Tipico

Bevor ein Buchmacher seine Limitierung bekannt gibt, macht er eine interne Risikoanalyse und bewertet dabei folgende Punkte:

  • Sportart
  • Wichtigkeit des Events
  • voraussichtliche Höhe des Wettaufkommens
  • Wettquote

Tipico hat sich für ein durchgängiges Gewinnlimit entschieden und unterscheidet nicht zwischen Sportarten und Events. Der maximale Tipico Gewinn beträgt bei Sportwetten 100.000 Euro. Dieses Limit gilt pro Kunde und pro Woche. Exakt diese Gewinnhöhe müssen Tipico Kunden auch pro Wettschein einhalten – auch dieser ist auf maximal 100.000 Euro beschränkt. Aus dieser Limitierung der Tipico Gewinne resultiert das Einsatzlimit pro Wettschein. Dieses errechnet sich aus den Quoten, zu denen die Wette platziert wird.

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Das Einsatzlimit richtet sich nach den jeweiligen Quoten (Quelle: Tipico Quotenbeispiel)

Praxis Beispiel für Tipico Höchsteinsatz

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnWer demnach eine Wette zu einer Quote von 2,0 abgibt, darf nicht mehr als 50.000 Euro setzen – sofern er zuvor noch keinen anderen Tipp platziert hat.

Tipico hat es ganz einfach gelöst, wie Kunden herausfinden können, die viel Euro sie noch zur Verfügung haben. Hierfür gibt es im Wettschein ein Feld namens Maximaleinsatz, auf das der Kunde einfach nur klicken muss – es erfolgt unverzüglich die Angabe des noch möglichen Höchstbetrags.

Wer tatsächlich mit solch hohen Einsätzen und hohen Quoten agiert, muss das wöchentliche Limit von 100.000 Euro stets im Auge behalten. Dabei kommt es auf den Wochentag an. Ist das Limit bereits beispielsweise am Freitag erreicht, ist es sinnlos, noch weitere Tipps zu platzieren.

Tipico steht für Vertrauen
TÜV Siegel
Wettlizenz
Oliver Kahn
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Wer trotzdem unbedingt einen Wettschein abgeben möchte, kann per E-Mail eine konkrete Wettanfrage beim Kundenservice stellen. Der Support-Mitarbeiter entscheidet dann individuell über eine Annahme der Wette oder Ablehnung des Wettscheins. Alternativ kann der Mitarbeiter aber auch einen anderen Maximaleinsatz vorgeben. (Weitere Informationen über en Buchmacher findest Du in unserem Tipico-Ratgeber)

Individuelle Limitierung der Kunden durch Tipico

Neben dem zuvor genannten möglichen Tipico Gewinn haben Kunden beim Wettanbieter auch selbst die Möglichkeit, sich ein eigenes Limit aufzuerlegen, um das Wettverhalten besser kontrollieren zu können. Diese Tipico Limits erfolgen durch eine Maximalbegrenzung der Einzahlungen, der Einsätze oder Verluste. Alle Limits können wahlweise für diese Zeiträume gesetzt werden:

  • 24 Stunden
  • 7 Tage
  • 30 Tage

Die hierfür erforderlichen Einstellungen befinden sich im Kundenbereich unter den persönlichen Daten des Kontoinhabers. Wer möchte, kann die Limitierung auch vom Kundenservice vornehmen lassen.

Darüber hinaus hält sich Tipico in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch das Recht vor, jedem Kunden ein individuelles Limit aufzuerlegen. Allerdings geschieht dies in der Praxis nur dann, wenn Tipico Anhaltspunkte findet, die auf ein extensives und problematisches Spielverhalten hinweisen. Eine Verringerung dieser Limits erfolgt mit sofortiger Wirkung, während hingegen eine Limit Erhöhung mit einer Verzögerung von sieben Tagen einhergeht. Hierfür verantwortlich sind die Remote Gaming Regulations.

Die Limits bei Tipico

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnAnhand der Limits lässt sich meistens ein mitteleuropäischer Sportwetten Anbieter von einem Wettanbieter aus Großbritannien unterscheiden. Denn zum einen weisen die meisten Briten höhere Limits auf, vergeben dafür aber zum anderen auch nur äußerst selten individuelle Wettlimits. Der Buchmacher aus Deutschland – Tipico – führt generelle Limits für den Wettschein pro Woche. Das Auszahlungslimit beträgt 100.000 Euro und bildet damit eine Grenze, die kaum ein Hobbyspieler erreichen wird. Im Vergleich mit anderen mitteleuropäischen Buchmachern liegt die Tipico Limitierung somit deutlich über den Durchschnitt von etwa 25.000 Euro pro Woche. Selbst High Roller werden in der Regel mit dieser Grenze hinkommen. Neben der allgemein gültigen Limitierung von 100.000 Euro in der Woche vergibt Tipico auch individuelle Limits. Wer also lieber höhere Wettscheine abgeben möchte, kann bei einem Support Mitarbeiter nachfragen, ob es möglich ist, ein höheres individuelles Limit zu vereinbaren.

Fazit: Transparente Limits für jede Sport- und Wettart

Tipico – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnAnders als seine Konkurrenten gibt Tipico seine Limits offen bekannt und orientiert sich nicht an Sportarten oder der Wichtigkeit eines Events. So ist es für den Kunden auch deutlich einfacher, das Limit zu erkennen, denn es liegt immer bei 100.000 Euro pro Kunde und Woche. Dadurch müssen User auch nicht ewig lang im umständlich formulierten Kleingedruckten, in den AGB oder im FAQ Bereich herumsuchen. Dieses Limit gibt ebenfalls den Maximalgewinn pro Wettschein an. Zwar ist dies nicht das höchste Gewinnlimit in unserem Vergleich, doch für den klassischen Freizeitspieler und selbst für High Roller wird dieses Limit selbst bei höheren Einsätzen ausreichen.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns