Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Surebets online finden & die Berechnung und Erfahrungen

Mit Surebets Gewinne erzielen?

Es wäre doch für euch als Sportwetter zu schön, um wahr zu sein: Der todsichere Tipp, der euch zum Gewinn führt. Doch diese Illusion müssen wir gleich wieder zerstören: Es gibt ihn nicht, diesen hundertprozentigen Tipp. Das macht schließlich den Reiz des Sports aus – und natürlich auch den Nervenkitzel beim Sportwetten. So favorisiert ein Team auch ins Rennen gehen mag, ein Restrisiko wird immer bleiben, dass der krasse Außenseiter zuschlägt und die Wettscheine von unzähligen Spielern mit einer faustdicken Überraschung null und nichtig macht. Wenn es die absolut sichere Wette also nicht gibt, worum handelt es sich dann bei Surebets?

Suche nach Surebets mit unserem Surebetsrechner

Immer einen Gewinn einstreichen

Die Idee, die hinter den Surebets – also wörtlich übersetzt: sicheren Wetten – steckt, ist die Tatsache, dass Buchmacher (Lexikon: Was ist ein Buchmacher?) zwar alle Gewinn machen möchten, allerdings natürlich auch darauf bedacht sein müssen, ihren Kunden attraktive Quoten anzubieten. Deshalb bevorzugt der eine Wettanbieter eher höhere Wettquoten auf Siege der Favoriten (mehr über Wetten auf Favoriten hier im Ratgeber), ein anderer Buchmacher bessere Quoten auf Erfolge der Außenseiter (hier mehr über Außenseiter-Wetten). Und genau da kommen die Surebets zum Einsatz. Je nach möglichen Ausgängen, also ob es sich um eine 2- oder 3-Weg-Wette handelt, wird auf allen der bis zu drei Ausgängen je eine Wette platziert. Wenn dadurch eine Surebet entsteht, meint das: Nach Abzug aller eurer Einsätze macht ihr immer einen Gewinn. Eine Quotenvergleich für alle Spiele gibt es übrigens hier.

Wettscheine vom Fußball Bundesliga-Spiel 1. FSV Mainz – Hertha BSC aus dem Juli 2015. Wenn Sie bei BetVictor auf Leverkusen mit der Quote 2,25…

Surebets online finden sowie Berechnung & Erfahrungen Surebets online finden sowie Berechnung & Erfahrungen

…hätte schon eine Auszahlungsquote von 98,82% vorgelegen. Wenn Sie so eine Kombination mit mindestens 100% finden, haben Sie eine Surebet zusammen.

Kunde sein bei möglichst vielen Buchmachern ist dafür Bedingung

Welche Voraussetzungen braucht es jedoch für Surebets? Zunächst einmal bedeutet das Setzen auf unterschiedliche Quoten ja, dass ihr bei mehreren, möglichst vielen Buchmachern ein entsprechendes Wettkonto eröffnet haben müsst. Denn ihr müsst ja – wenn wir einmal von einer klassischen 3-Weg-Wette ausgehen – drei Wetten platzieren, alle bei einem anderen Bookie. Anschließend müsst ihr für ein Spiel die drei jeweils besten Quoten für jeweils einen Ausgang dieser Partie ausfindig machen. Ist dies geschehen, geht es ans Rechnen.

So wird berechnet, ob Surebets vorliegen

Surebets online finden sowie Berechnung & ErfahrungenHierbei dreht sich alles um den sogenannten Profitfaktor, der in der folgenden Gleichung einen Wert von unter 100 haben muss, damit eine Surebet vorliegt:

Profitfaktor =  (100 : Quote 1) + (100: Quote 2) + (100: Quote 3)

In anderen Kapiteln des Wettlexikons habe ich bisher gerne das Nordderby der Bundesliga zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV als Beispiel genommen. Machen wir dies nun also auch, um euch das Prinzip der Surebets ein wenig konkreter zu verdeutlichen. Eure Suche nach den besten Quoten hat euch zu folgendem Ergebnis geführt:

  • Sieg Werder: 2,50 bei Bookie A
  • Unentschieden: 3,10 bei Bookie B
  • Sieg HSV: 4,20 bei Bookie C

Wann der Profitfaktor Surebets garantiert

Zur weiteren Berechnung nutzt ihr nun oben genannte Formel und setzt die Quoten entsprechend ein:

  • (100 : 2,50) + (100: 3,10) + (100: 4,20) = Profitfaktor
  • (40,00) + (32,26) + (23,80) = 96,06

Da der Profitfaktor also unter 100 liegt, handelt es sich bei den drei ausgewählten Quoten um Surebets. Ihr würdet also rund vier Prozent Gewinn mit diesen drei Wetttipps machen (100-96,06).

Den Einsatz von Surebets richtig berechnen

Ihr habt also die passenden Surebets gefunden, doch noch sind nicht alle „Hausaufgaben“ erledigt. Denn nun gilt es noch, euren Einsatz richtig zu verteilen. Der Einfachheit halber gehen wir einmal davon aus, dass ihr bereit seid, insgesamt 100 Euro zu wetten. Dieser Einsatz muss nun, je nach Quote, noch entsprechend prozentual verteilt werden. Jeder der Einsätze berechnet sich wie folgt:

  • Einsatz = (100 : Profitfaktor) x (Gesamteinsatz : Quote)

Zurück also zu unserem Beispiel Nordderby und den dort ermittelten Surebets. Der Einsatz würde sich in diesem Fall wie folgt berechnen:

  • (100 : 96,06) x (100 Euro : Quote 2,50) = 41,64 Euro Einsatz
  • (100 : 96,06) x (100 Euro : Quote 3,10) = 33,58 Euro Einsatz
  • (100 : 96,06) x (100 Euro : Quote 4,20) = 24,78 Euro Einsatz

Und wenn ihr euch jetzt anhand der Einsätze den entsprechenden Gewinn ausrechnet, sollte auch beim letzten Sportwetter der Groschen gefallen sein. Für 100 Euro Einsatz bekommt ihr immer – ganz gleich, welcher Ausgang beim Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV am Ende eintritt, 104,10 Euro Gewinn ausbezahlt. Euer Profit liegt bei 4,10 Euro.

  • 41,64 Euro Einsatz x Quote 2,50 bei Bookie A = 104,10 Euro Gewinn
  • 33,58 Euro Einsatz x Quote 3,10 bei Bookie B = 104,10 Euro Gewinn
  • 24,78 Euro Einsatz x Quote 4,20 bei Bookie C = 104,10 Euro Gewinn

Surebets online finden sowie Berechnung & Erfahrungen

Nicht um jeden Preis mit den Surebets auffällig werden

Nachdem ihr nun hoffentlich verstanden habt, was Surebets überhaupt sind, wie sie zustande kommen und wie ihr daraus einen Gewinn erzielen könnt, möchten ich es nicht versäumen, euch noch einige Tipps mit an die Hand zu geben und auch die Risiken bei Surebets erwähnen. Zunächst einmal sollte einleuchten, dass Buchmacher von den Surebets weniger begeistert sind. Auch wenn dieser Weg der Sportwette legitim ist, wollen sich die Wettanbieter dagegen wehren. Fliegt ihr auf, droht euch, dass der Bookie euch von seinen Wettangeboten ausschließt.

Krumme Einsätze bei Surebets besser auf- und abrunden

Von daher solltet ihr nicht zu krumme Beträge setzen, sondern besser moderat auf- oder abrunden, es dabei allerdings auch nicht übertreiben, da ansonsten der mögliche Profit am Ende gar keiner mehr ist. Aus 33,58 Euro werden so besser 33,50 Euro. Aus 24,78 Euro vielleicht besser gleich runde 25 Euro. Außerdem kommt es vor, dass ein und derselbe Bookie manchmal für gleich zwei Ausgänge die Topquote anbietet. Vermeidet jedoch, dort dann zwei Wetten mit unterschiedlichen Ausgängen zu platzieren. Im Zweifel annulliert der Bookie gemäß seinen AGB die Wetten nämlich.

Immer Alternativen für Surebets in der Hinterhand haben

Ein Risiko, das bei den Surebets lauert, ist der Tatsache geschuldet, dass Buchmacher ihre Wettquoten ständig auch anpassen. Ihr könnt allerdings nicht alle drei Ausgänge bei drei Bookies zeitgleich setzen, sondern eben nur nacheinander. Was, wenn bis dahin eine Quote schon wieder von einem Wettanbieter korrigiert wurde und gar keine Surebet mehr vorliegt? Ihr solltet also nicht nur vor dem Abschluss eures Tippscheins nochmals alle Wettquoten kontrollieren, sondern am besten auch noch immer die eine oder andere gute Quote als Alternative in der Hinterhand halten. Im schlimmsten Fall habt ihr bereits zwei Ausgänge platziert, während sich die dritte Wettquote verändert hat und eure Surebets damit „sprengt“. Mit einer entsprechenden Alternative seid ihr dann auf der sicheren Seite.


Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus

Weitere Begriffe im Wettlexikon erklärt:
A: Asien-Handicap
B: Buchmacher bzw. Bookie
C: Cashback
E: Einzahlungsbonus / Einzahlungen: Welche Möglichkeiten gibt es? /
Einzahlungen: Welche Anbieter bieten was an? / Einzelwette / Elferwette / Ergebniswette
F: Free-Bet / Freundschaftsbonus/Friendship
H: Halbzeit/Endstandwette / Handicap / High Roller
K: Kombiwette
L: Langzeitwette / Lay-Wette / Live-Wetten
O: Über/Unter
S: Spread Betting / Systemwetten
T: Torwette
V: Valuebet
W: Wettforum / Wettkonto

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns