Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Sportwetten Informationen für den Einstieg – 1. Teil

Bei Sportwetten werden Geldbeträge auf das Eintreten eines bestimmten Sportergebnisses gesetzt. Wettanbieter bieten für fast alle Sportbegegnungen vorher festgelegte Wettquoten auf jeden Ausgang des Spiels an (z.B. Sieg/Unentschieden/Niederlage). Spielt also etwa Real Madrid in der Primera Division, könnte eine Wettquote auf den Sieg von Real 1,70 sein.

Wie wird der Gewinn von Sportwetten berechnet?

Geben Sie vor Spielbeginn eine Wette ab, die sich danach als richtig erweist, machen Sie einen Gewinn. Dieser ist abhängig von der Wettquote, auf die Sie vorher gesetzt haben.
Beispiel: Sie wollen auf einen Sieg von Real Madrid gegen den Gegner FC Sevilla tippen. Die Quote auf den Sieg beträgt 1,70. Setzen Sie nun 10 € und Real Madrid gewinnt tatsächlich, beträgt ihr Gewinn 7 € (Einsatz 10 € x Quote 1,70 = 17 €. 17 € abzüglich Ihres Einsatz in Höhe von 10 € macht 7 € Gewinn).

Nach welchen Kriterien legen Wettanbieter die Quoten fest?

Sportwetten Informationen für den Einstieg – 1.TeilSportwetten-Buchmacher (hier zu den besten fünf) legen feste Quoten auf bestimmte Sportereignisse, wie etwa Fußballspiele, fest. Diese Quoten können sich im Laufe der Zeit bis kurz vor dem Spiel noch ändern (beispielsweise wenn ein wichtiger Spieler wegen einer Verletzung ausfällt oder der Trainer eine Aufstellungsänderung bekannt gibt). Die Buchmacher rechnen für alle Ergebnisse im Vorfeld anhand von Statistiken, der aktuellen Form der beiden Mannschaften, Verletzungen u.v.m. die Eintrittswahrscheinlichkeiten von Sieg, Unentschieden und Niederlage aus und bestimmen auf dieser Basis die Wettquoten. Je wahrscheinlicher Real Madrid ein Spiel gewinnen wird, desto niedriger die Quote auf den Sieg des Teams – und umgekehrt, je niedriger die Wahrscheinlichkeit (etwa, dass es eine rote Karte gibt), desto höher ist auch die Quote auf das jeweilige Ereignis.

Was gibt es für Wetten / Welche verrückten Wetten gibt es?

Kurz: Man kann mittlerweile auf wirklich fast alles beim Sport wetten. Spielausgänge, Elfmeter, wie viele Eckbälle, Gewinner der Meisterschaft u.v.m. – für jeden Bedarf ist etwas dabei. Auch wenn Sie darauf wetten wollen, ob in der 60. Minute ein Spieler die Hosen herunter lässt – bei einzelnen Anbietern kein Thema… Das umfangreichste Wettangebot mit hohen Quoten hat übrigens der Sportwetten-Testsieger bet365, auch Tipico ist besonders im Fußball-Bereich sehr stark.

Wie funktionieren Bonus-Neukundenangebote und welche sind die Besten?

Um für neue Wettkunden die Anmeldung attraktiv zu machen, bieten fast alle Wettanbieter einen Neukundenbonus an. So könnte das Angebot lauten: „100% Bonus bis zu 30 € zum Start dazu erhalten“.
Das funktioniert so: Sie zahlen mit einer Sportwetten-Zahlungsmethode nach Wahl beispielsweise 30 € auf das Wettkonto ein. Der Anbieter verdoppelt (bei einem 100% Bonus) diesen Betrag, zahlt Ihnen also nochmal 30 € dazu. Sie können dann also mit einem verdoppelten Betrag in Höhe von 60 € ihre Wetten abschließen.
Dieses Geld ist Echtgeld – Hier finden Sie die besten Wettbonus-Angebote für Online-Wettanbieter>

Was macht den Reiz von Sportwetten aus?

Sportwetten Informationen für den Einstieg – 1.TeilDas hat für jeden einzelnen Sportwetter sicherlich verschiedene Gründe.

Nervenkitzel: Man setzt auf Sieg seines Favoritenteams, das Spiel beginnt, es steht 1:1 in der 80. Minute, die eigene Mannschaft drängt auf das 2. Tor. In dieser Situation entsteht ein großer Nervenkitzel – denn mit der Wette im Hintergrund ist es natürlich noch wichtiger, dass das Tor fällt.

Spannung: Wenn man auf ein Spiel gewettet hat, wird es so automatisch interessanter und auch spannender. Denn man fiebert mit, damit wirklich das vorher getippte Ergebnis eintritt und man die Wette gewinnt.

Geld verdienen: Geben Sie gute Tipps ab, gewinnen Sie Geld. Sie brauchen dafür keine Berufsausbildung und keinen Hochschulabschluss – Sie müssen sich lediglich im Sport auskennen. Gute Wetter können mit Sportwetten also auch gutes Geld verdienen.

Zeitvertreib/Unterhaltung: Ja, auch das ist für viele Kunden ein Grund. Mit Freunden über abgeschlossene Wetten diskutieren, das Abendprogramm interessanter gestalten, über Statistiken im Vorfeld informieren usw. – Sportwetten sind unterhaltsam. Natürlich freut man sich auch über Achtung und Respekt von Kollegen oder anderen Tippern, wenn man selbst erfolgreich ist.

Wie erkenne ich sichere Sportwettenanbieter?

Klar, überall wo Geld im Spiel ist, sollte man auch vorsichtig auf entsprechende Angebote blicken.
Sportwetten machen Milliarden-Umsätze und daher gibt es auch sehr viele Anbieter, die jeden Kunden höchstmöglich zufrieden stellen wollen. Denn nur ein zufriedener Kunde kommt wieder und schließt neue Wetten ab. Sie können sich daher sicher vorstellen, dass sich die überwiegende Mehrzahl nichts zu Schulden kommen lassen möchte und absolut seriös arbeitet. Viele Anbieter haben Sponsorenverträge mit dem Sport, so ist etwa Tipico Sponsor bei Bundesligisten wie den HSV, Freiburg oder Hoffenheim. Interwetten und Sportingbet sind Sponsoren beim VfB Stuttgart bzw. Hannover 96. Diese Vereine würden natürlich niemals mit unseriösen Wettanbietern zusammenarbeiten, um ihren Ruf nicht zu schädigen. Sie sind fair, da eng mit Spielsuchtberatungsstellen zusammengearbeitet wird und sie kooperieren mit bekannten Internet-Zahlungsabwicklern wie PayPal und Neteller, um die Ein-und Auszahlungen zu regeln (wo Sie mit PayPal einzahlen können, finden Sie übrigens hier).
Auf dieser Seite, sportwettenvergleich.net, sind ausschließlich getestete Sportwettenanbieter gelistet. Alle Links auf dieser Seite führen daher zu Wettanbietern, die seriös und vertrauenswürdig sind. Wenn Sie maximale Sicherheit haben möchten, wetten Sie nur bei lizenzierten Anbietern (diese haben ein staatlich kontrolliertes Angebot). Die besten lizenzierten Anbieter sind: bet365 (Testsieger hier auf Sportwettenvergleich.net), Tipico, BetVictor, Sportingbet und mybet.

Sportwetten ohne Risiko – wo kann ich risikolos eine erste Wette abgeben?

Sie möchten Sportwetten ausprobieren, allerdings kein Risiko eingehen? Kein Sache. Das funktioniert so: Es gibt einige Wettanbieter, die Ihnen Ihre 1. Wette im Verlustfall zurückzahlen. Zu Beginn zahlen Sie einen kleinen Betrag selbst ein. Diesen wetten Sie nun und erhalten die Garantie, das Sie diesen Wetteinsatz zurückerstattet bekommen, sollte diese verloren gehen. Das erstattete Geld könnten Sie sich (ohne Gebühren) auch wieder auszahlen lassen, wenn Sie dann sagen „Sportwetten ist nichts für mich“. Zusammengefasst: Passieren kann Ihnen nichts (eventuell verlorenes Geld wird erstattet), wenn Sie jedoch gewinnen, gehört das Geld Ihnen.
Ein Angebot in dieser Form gibt es momentan nur noch bei Betclic.
Betclic – volle Erstattung bis 100 €  (mehr über das Betclic Bonusangebot hier lesen)

Alternativ gibt es derzeit bei den seriösen Wettanbietern ComeOn und Mobilbet jeweils 7 Euro und 10 Euro kostenloses Echtgeldguthaben für den Start, das keine eigene Einzahlung erfordert.

>>Zum zweiten Teil der Reihe „Sportwetten Informationen für den Einstieg“ kommst du hier.

Sportwetten Informationen für den Einstieg Teil 1


Sportwetten Informationen für den Einstieg Teil 2

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns